Zu viel Stress und Erschöpfung durch Kraftsport/Bodybuilding?
6 6

31 Beiträge in diesem Thema

vor 13 Minuten, الحكيم schrieb:

@suchti. immer ruhig brauner. Ich meinte damit den TE und nicht dich. Er soll mal paar mehr Infos liefern.

Mea culpa. Ich glaube der heutige Kaffee bekam meinen Textinterpretationsfaehigkeiten nicht so gut.. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin seit Erstellung dieses Threads hier mega froh, dass ich es durchgezogen habe das Training um ein wesentliches zurückzuschrauben.
Ich habe mich die Jahre zuvor mega verrückt gemacht.
Und das Training fühlte sich nicht wie Spaß und Ausgleich an, sondern vielmehr wie harte Arbeit mit zu erwartender Erschöpfung hinterher.

Als eine Bilanz für dieses Jahr eine schöne Erkenntnis.
Ich hör da mittlerweile viel mehr auf meinen Körper und zwinge ihn nicht mehr auf Biegen und Brechen zu Höchstleistungen, wenn er gerade mal nicht kann.

Vor 2 Tagen berichtete mir ein Trainer aus dem Fitnessstudio, dass er auch so langsam keinen Bock mehr habe.
Letztens habe er Gummibärchen gegessen und alle seien schreiend auf ihn zugerannt, wie er denn nur so was machen könne, ob er kein schlechtes Gewissen hätte "wegen seiner Gains" etc. pp.

Youtube, Instagram und co. tragen ja heutzutage ihren Beitag zu diesem Druck bei.
Die Leute meinen immer besser, vor allem vielmehr perfekter werden zu müssen.

Dabei reichen mir persönlich gute Ergebnisse bei einem entspannten Lifestyle, wo ich auch mal den einen oder anderen Burger, die eine oder andere Schokolade oder das eine oder andere Bier genießen kann.
Auf "sehr gute"  Ergebnisse kann ich dann mit bestem Gewissen verzichten.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles sollte irgendwo ein Ziel haben. Ich persönlich sehe im letzten cm Bizepsumfang oder einem zusätzlichem Prozent weniger KFA einen katastrophalen return of Investment (Zeit/Energie).

Hauptsache du fühlst dich gut. Körperliche Fitness ist mehr als die Oberfläche. Motorische Fähigkeiten/Koordination, Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Skills. Diese Dinge sind mindestens genauso wichtig wie die Optik mMn. Ist doch kein Genuss als Luftpumpe die nix kann durch die Gegend zu latschen.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Vin26 schrieb:

Mein Thread könnte Dir gefallen.

Viele gute Beiträge und mein Gefühl bez. Kraftsport ist auf sehr viel Verständnis gestoßen (was ich nicht gedacht hätte)

Viel Spaß:

https://www.pickupforum.de/topic/159032-mir-macht-krafttraining-keinen-spaß-alternativen/

 

Wir hatten auch schon per PN geschrieben :-D

Ich glaube, eine Antwort von dir steht sogar noch aus :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

6 6