Polizeilicher Anhörebogen wegen Tinder Date wo eskaliert ist Ü30

2 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

um mich von meinen finanziellen Sorgen ( siehe anderer Thread ) etwas abzulenken hatte ich mich bei Tinder angemeldet, nach tagelangen " No Matches " hatte ich mit einer HB 8 ein Match. Ich war sehr skeptisch zu Anfang, dachte dass ist ein Fake Bot oder sonst irgendwas, aber Sie stelle sich als Real raus, nach anfänglichem Schreiben konnte ich Ihre Nummer bekommen, von Tinder ging es auf Whatsapp weiter, dann Audionachrichten, dann Anrufen und telefonieren. Und Sie hatte mir versichert dass Sie es auf dem Bild ist. Ich bin eher ein durchschnittlicher Mann, Sie ist eine HB 8 und war laut Ihren Aussagen 25. Wir hatten vereinbart dass wir was essen gehen. Sie kannte einen Italiener in Stuttgart und ich dachte ok " gehen wir dahin " und lernen uns kennen. Es war Ihre Idee.

Wir trafen uns beim Italiener ( Restaurant ) und gingen rein, ich war sehr sehr positiv überrascht, Sie war es wirklich, genauso hübsch wie auf dem Tinder Bild :), gebe es auch zu , war auch etwas verliebt, jung , hübsch und Sie machte mir schöne Augen und hörte mir zu. Wir aßen beim Italiener, ich bestellte mein Essen ( eine Pizza + Pommes + Cola ), musste da auf die Preise schauen weil momentan habe ich es gerade nicht dicke. 

Sie bestellte ein teures Menü mit Fisch ( kaviar ) usw, und dann bestellte Sie teuren Wein usw. , hatte mich auch dazu eingeladen ( Sie sagte kein Problem, ich übernehme die Kosten auch, zwinkerte mit Ihrem süßen lächeln ), ich natürlich OK, trank den Wein mit und Sie sagte probiere doch den Kaviar, Fisch, was ich natürlich dankend annahm. Bisher hatte alles gestimmt was Sie mir erzählt hatte, Ihren Facebook Account habe ich bekommen, auf Ihrem Handy zeigte Sie Bilder von Ihrem Hund. Bis dahin war alles ok.  Nach dem Essen sagte Sie " Ich muss mal für kleine mädchen " hat dann auch noch gekichert ..., ich war auf Wolke 7, ich dachte an den Sex mit Ihr nachher. Welche Stellungen ich mit Ihr machen könnte, ich Depp ..., ich wartete und wartete und wartete, Sie kam nicht mehr. Durch die Glücksgefühle konnte ich nicht mal sagen ob Sie rausgelaufen ist oder wirklich in die Toilette ist. Ich suchte Sie und fand Sie nicht in der Damentoilette, eine Frau schrie mich an was ich da suchen würde ? War schon peinlich genug 

Am Ende ging es um die Zahlung der Gesamtrechnung, ich verweigerte die Rechnung " komplett " zu bezahlen, ich bot dem Gastronomen an alles was ich bestellt habe zu bezahlen ohne Probleme, aber alles was die Frau gegessen hat zahlte ich nicht. Es war nicht so vereinbart. Der Gastronom warf mir vor auch den Wein mitgetrunken zu haben und auch Sachen probiert zu haben, also mitgegessen zu haben. Der Gastronom lässt sein Restaurant Video überwachen .... ohne Info an die Gäste. Ich dachte super, dann hört man wenigstens dass die Frau selbst die Sachen bezahlen wollte, aber sein Videogerät nimmt nur Video auf, keine Audiosequenzen.

Nach einer hitzigen Diskussion ( am Ende unterbrachen alle Gäste Ihr Essen und hörten uns zu ) holte er die Polizei, die Polizei nahm unsere Personalien auf und der Gastronom hat mich wegen Betruges angezeigt. Die Polizisten waren wenigstens neutral als der Gastronom mich " Zechenpreller " und  " Betrüger " genannt hatte, der Polizist meinte er könne es rechtlich nicht bewerten, dass müsse die Staatsanwaltschaft tun. Der Mitarbeiter vom Gastronomen konnte mich in der ersten Vernehmung aber entlasten, er gab an die Bestellungen nur von der Dame angenommen zu haben. Also ich selber habe nur das von mir bestellt.  

Einen Anwalt kann ich mir zur Zeit nicht leisten, jetzt kam der polizeiliche Anhörungsbogen, was schreibe ich da rein ? Soll ich garnix schreiben oder soll ich schreiben was passiert ist ?

Der Hammer, Ihr Whatsapp Nummer ist gefakt und auf der Handynummer meldet sich jetzt irgendein ein Typ der überhaupt keine Ahnung von irgendwas hat, er kenne diese Dame auch nicht. Die Polizei hat diese Nummer für weitere Ermittlungen angenommen. 

Warum macht eine Frau sowas ? Ich kann mir nicht vorstellen dass Sie damit versucht hat " umsonst " zu essen, Sie war extrem hübsch und hatte eine Michael Kors Tasche und extrem teure Klamotten. Auch das Handy war ein I Phone .... , andererseits, wieso dass Handy von einem Typen benutzen um mit mir zu telen ? Warum mir eins auswischen wollen, ich habe mit keinem eine Rechnung offen oder irgendwas ?

Ich werde irgendwie nicht schlau. vielleicht wissen die Profis hier was hier vielleicht gelaufen ist 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, derlangsametod schrieb:

Ich werde irgendwie nicht schlau. vielleicht wissen die Profis hier was hier vielleicht gelaufen ist 

Ja. Also mir werden dann die Storys doch zu strange in Verbindung mit Deinem anderen Thread. Scann mal einen Nachweis ein und schick ihn mir per PM, dass die Story stimmt. Zu den Immobilien müssten ja massig Unterlagen existieren. 

Dann mache ich den Thread wieder auf. 

 

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.