Erfolg bei Messe Babes?

11 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi!

 

wie schätzt ihr es so ein mit den so genannten Messe Babes (Gamescom z.B ) .....wie stehen da so die Erfolgschancen für einen FC oder LTR als ü30 ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die werden auch so selten angebaggert, macht absolut Sinn, ausgerechnet solche Frauen zu gamen... 😏

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was spricht dagegen? Kann man versuchen - so lange man nicht mit nem billigen Anmachspruch kommt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Wenn ich das Spiel hier kaufe, kriege ich dich dann dazu"?

 

Guter Anmachspruch für Hired Guns ist auch immer: "Du wirst bestimmt oft angemacht, oder?"

bearbeitet von Nachtzug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hat irgendwer schonmal bei einer von denen Erfolg gehabt (Date, FC etc.) ?

bearbeitet von syxx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, syxx schrieb:

hat irgendwer schonmal bei einer von denen Erfolg gehabt (Date, FC etc.) ?

Ja.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uuuuund tschüss, vergesst es. Ich hatte mal ein sehr nettes, interessantes Gespräch mit so ´nem Mädel auf der IAA in Leipzig. Diese Messejobs sind bei den Girls (hübsche Studentinnen, Models usw.) sehr begehrt, weil oft richtig gut bezahlt. Dafür wollen die Veranstalter aber auch richtig Leistung sehen. D.h., die stehen dann dort bei der Arbeit schon "unter einer gewissen Beobachtung", können sich also irgendwelche privaten Extravaganzen gar nicht leisten. Außerdem sind auf solchen großen, überregionalen Messen viele von diesen Hostessen von außerhalb, also ganz ungünstige Umstände, für was auch immer. Glaub mir, diese Mädels sind nach einem Tag eines solchen Jobs, den sie auch sehr professionell ernst nehmen, einfach nur fertig. Wenn da einer von uns bei einer von denen was reisst, ist das dieser eine Glücksfall von Hundert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten, knallkopp schrieb:

 Glaub mir, diese Mädels sind nach einem Tag eines solchen Jobs, den sie auch sehr professionell ernst nehmen, einfach nur fertig.

muss man denen halt ne Fußmassage anbieten, das ist doch genau das Richtige nach einem ganzen Tag Rumgestehe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Messen im B2B Bereich sind easy. Da ist weniger los und man hat deutlich mehr Zeit. Man unterhält sich nett, lässt sich ein paar Sachen zeigen, lässt sich mit Kaffee zum Bleiben bestechen und nebenbei kann man noch die gemeinsame Feierabendplanung besprechen. Es hilft, nicht am ersten oder letzten Messetag zu kommen. 

 

Verbrauchermessen, wie Gamescom, IAA oder Cebit stelle ich mir da deutlich schwieriger vor. Selbst an den Tagen, an denen nur Presse und Fachbesucher kommen, hast du nicht die Zeit, dich einfach mal 15 Minuten oder eine halbe Stunde in Ruhe zu unterhalten. Außer du bist selbst Aussteller, dann sieht es wieder anders aus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.