Eier da, Aussehen gleicht dem eines griechischen Gottes, Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl astronomisch aber keinen Plan

143 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde, Nemesis88 schrieb:


Naja in meinen Augen redest du dich raus und beschönigst es doch ganz schön und da liegen halt dann eben auch die Probleme, da deine Eigenwahrnemung und die Fremdwahrnehmung wie Tag und Nacht sind.

Mag sein das einige Dinge die ich vermute nicht stimmen , dass kann auch gut sein, da ist mir auch klar das ich für ne abschliessend Beurteilung dich kennen müsste und mehr Information haben muss, aber grundlos erstellen gut aussehende Jungs mit Selbstbewusstsein auch keine Threads da die Frauen auf die fliegen !

Nö ich habe nie gesagt das du keine Eier hast nur davon zu reden und in den Situationen wo man Sie dann einsetzen könnte nix zu tun, zeugt dann eben nicht davon.
Dinge zu tun die die meisten Leute kalt lassen und einfach sind dafür braucht man keine Eier sonder eben diese Dinge vor denen wir uns fürchten, ja ich habe auch schon gekniffen, musste es aber im Nachhinein nicht beschönigen und verteidigen. Dafür gab es andere male da habe ichs trotz halbem Herzkasper durchgezogen.

Mich hat mit 19 auch mal ein Frau beim 2ten Date einfach so geküsst davor, gab es auch keine Berührungen also es funktioniert auch ohne PU Anleitung, daher wieder ne Ausrede und ja das Mädel hatte zu diesem Zeitpunkt mehr Eier als ich :P.


Zum Thema gutes aussehen und Game:
Fakt ist du siehst gut aus, dass ist dein Vorteil den du nicht ungeschehen machen kannst als nutze das doch auch.
Ich mein aktuell hast du ja anscheinend Mühe, obwohl du diesen Vorteil hast (game ist also nicht existent)also lern das mit dem Game Schritt für Schritt. Du wirst auch nicht Hockeyprofi bevor zu Schlittschuh laufen kannst.

Und wie du darauf kommst das mit Bodybuilding automatisch eine starke Persönlichkeitentwicklung einher gehen soll ist mir schleierhaft.
Ja um da sein Ziel zu erreichen bedarf es Disziplin, da bin ich bei dir dafür hast du auch meinen Respekt, dass ist nicht einfach und ist eine gute Eigenschaft von dir.
Aber beim Rest sehe ich wenig Zusammenhang. 
Bodybuilding trainiert einfach Primär deinen Körper und nicht deinen Geist (Persönlichkeitsentwicklung) , klar kann es auch helfen im Sinn von du wirst disziplinierter und ziehst die Sache durch, aber das ist gerade bei Dingen die man sehr gerne macht und man einen Nutzen hat jetzt nicht sonderlich schwer, weil die Motivation einfach da ist und man das unbedingt will.
Auch das mit den Schwächen und Stärken mag zwar sein im Bezug auf Bodybuilding, aber wenn es um andere bereiche im Leben geht ist das halt nicht automatisch so.

Ausserdem schreibst du du stellst dein Äusseres nicht in den Vordergrund, aber du hast wenig Freunde weil dir 6 mal in der Wochen trainieren wichtiger ist, also beim handelt tust du das eben doch. Lies dir nur mal deinen Threadtitel durch der strotzt nur so von Oberflächlichkeit. Im Leben zählt nunmal immer nur was du machst und nicht was du sagst !

Albarne Rollenspiele klingt gut, sowas kann spielerisch gut gemacht eine Bereicherung fürs Game sein, aber sarkastisch herablassend klingt nicht so gut, vielleicht bleiben die Erfolge auch deswegen aus.
 

So dann bin ich mal ganz ehrlich zu mir selbst. :D

Ich habe es versaut, und zwar durch eigene Unfähigkeit. Die Frau war eigentlich in dem Moment scheissegal, die nötige Selbstüberwindung hat gefehlt. Vielleicht weil ich Angst vor Fehlern habe oder wenig offen für neues bin. Dann formulieren wir es mal so: Ich weiß, dass ich die Eier dazu hätte/habe ich nutze es nur nicht. Ich weiß, dass es mir möglich ist. Bei dem Date aus dem Link hatte ich genauso wenig Eier wie die Frau. Ich wusste nicht woran ich bin. Habe nach einer indirekten (eindeutigen) Erlaubnis gesucht. 

Natürlich mache ich den Thread nicht grundlos auf. Ich habe meine Probleme. Deshalb bin ich hier. Ich spiele scheisse bis garnicht. Mir fehlt Erfahrung. Ich schrecke vor gewissen Sachen zurück. Ich habe die nötigen Grundbausteine, bin aber selbst nicht in der Lage, diese zusammen zu setzten.

Das mit dem Bodybuilding musst du nicht nachvollziehen können. Sicher trainiert man primär den Körper. Der Rest ist Außenstehenden nicht so einfach zu erklären. 

Ich gehe so oft ins Fitnessstudio, weil es mir Spaß macht. Das mit dem Aussehen ist nur ein Nebeneffekt. Auf den ich stolz bin. 

 

Zu meinem Humor. Herablassend trifft es nicht ganz richtig. Habe auch keine Idee wie es beschreiben sollte. Wahrscheinlich treffen negative Komplimente es am ehesten, trifft es aber nicht ganz. Auf jeden Fall kommt er an.

 

Meine Threadtitel habe ich mit Absicht so gewählt, weil er provoziert. Ich habe heute mehr Feedback bekommen als in den letzten 3 Monaten zusammen.

 

 

bearbeitet von HornyMango

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, botte schrieb:

Das ist ein interessanter Punkt. Ich glaube nicht, dass Du Dich wirklich schon von Deiner Vergangenheit in der Familie abgelöst hast. Für mich hört sich hier vieles immer noch nach Kompensation an: in der Familie Fußabtreter >> Auflösen aller engen sozialen Bindungen. Als Kind der Kleinste und Schwächste >> Bodybuilder, Fitnessmodel. Einerseits ist das eine sehr gute Reaktion: Du empfindest Probleme, also denkst Du nach und tust etwas dagegen. Das ist sehr gut, bekommt in Deinem Alter auch nicht jeder hin.

Gleichzeitig habe ich immer noch den Eindruck, dass Du Dich an Deiner Vorgeschichte abarbeitest und bewusst in die Gegenrichtung läufst. Du spielst also in diesem Sinn immer noch das Spiel anderer Leute. Betrachtest soziale Bindungen, Beziehungen als eine Hierarchie. Für mich hört es sich so an, als seist Du immer noch ein Teil davon, auch wenn Du das verneinst. Denk da bitte mal drüber nach!

Was die Idee mit dem Fitnessmodel betrifft: warum nicht, aber das ist nur 'Mehr vom Gleichen', nichts wirklich neues. Wenn Du die Gelegenheit hast: mach es. Verdien ein bischen Geld damit, komm unter Leute. Und nutze diese Chance dann mal, wirklich Dein eigenes Spiel zu spielen. Zieh aus. Mach Dich von Deiner Familie, von Deinem Umfeld mal wirklich frei und fange neu an. Das ist keine dauerhafter Abschied, kein 'Verrat', denn Du kannst immer wieder zurück kommen.

Sicher ist das Kompensation. Ich bin ja nicht blöd. Aber allein der Fakt, dass ich mir dessen bewusst bin, sorgt ja dafür, dass es eigentlich kein Problem mehr ist, sondern nur noch Teil eines Prozesses innerhalb der Persönlichkeitsentwicklung.

Ich löse die sozialen Bindungen auf, die ich meiner Meinung nach nicht brauche. Bin da ziemlich radikal.

Nun ja ich sehe es tatsächlich so, dass es überall eine gewisse Hierarchie gibt. Zwischenmenschliche Beziehungen beruhen nun mal auf (indirekter) Manipulation. Du sagst, du willst das und das und bei anderen Menschen löst das etwas aus. Und bei manchen Menschen ist man halt eher geneigt zu reagieren oder sich "manipulieren" zu lassen. Weil man ihnen mehr Wert zuordnet als anderen.

An sich betrachte ich soziale Bindungen und Beziehungen nicht als Hierarchie.

Und in Sachen Umzug und Selbständigkeit, ich ziehe demnächst aus. Und es fühlt sich richtig an. 

 

Mein eigenes Spiel ist noch ziemlich unbeholfen. Aber es wird.

bearbeitet von HornyMango

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten, HornyMango schrieb:

Sicher ist das Kompensation. Ich bin ja nicht blöd. Aber allein der Fakt, dass ich mir dessen bewusst bin, sorgt ja dafür, dass es eigentlich kein Problem mehr ist, sondern nur noch Teil eines Prozesses innerhalb der Persönlichkeitsentwicklung.

Ich löse die sozialen Bindungen auf, die ich meiner Meinung nach nicht brauche. Bin da ziemlich radikal.

Nun ja ich sehe es tatsächlich so, dass es überall eine gewisse Hierarchie gibt. Zwischenmenschliche Beziehungen beruhen nun mal auf (indirekter) Manipulation. Du sagst, du willst das und das und bei anderen Menschen löst das etwas aus. Und bei manchen Menschen ist man halt eher geneigt zu reagieren oder sich "manipulieren" zu lassen. Weil man ihnen mehr Wert zuordnet als anderen.

An sich betrachte ich soziale Bindungen und Beziehungen nicht als Hierarchie.

Und in Sachen Umzug und Selbständigkeit, ich ziehe demnächst aus. Und es fühlt sich richtig an. 

 

Mein eigenes Spiel ist noch ziemlich unbeholfen. Aber es wird.

Du machst das schon, habe ich keine Bedenken. Blöd bist Du offensichtlich nicht, aber auch noch nicht lebenserfahren. Nur noch ein paar Kommentare, dann bin ich raus:

- nur weil Du das 'Spiel' als solches erkannt hast, bist Du noch lange nicht raus, auch wenn es Dir auf dem Weg sehr hilft. Raus - 'ausgewachsen' - bist Du erst dann, wenn Du die Gründe für Dein Verhalten nicht mehr in erster und zweiter Näherung in Deiner familiären Vorgeschichte suchst. Dich nicht mehr damit beschäftigst, daran abarbeitest. Mein kleiner Bruder zum Beispiel tut das mit 40 noch - ist schade, das zu sehen.

- so lange Du einen strikt utilitaristisch/hierarchischen Ansatz für soziale Beziehungen fährst (Bindungen [...], die ich [...] nicht brauche), so lange wirst Du auch entsprechendes aus Deiner Umgebung zurück bekommen. Kann man so machen. Wenn Dir allerdings aus Deinem sozialen Umfeld irgendwann etwas fehlen sollte, dann weisst Du, wo Du suchen solltest - bei Dir.

bearbeitet von botte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten, HornyMango schrieb:

So dann bin ich mal ganz ehrlich zu mir selbst. :D

Ich habe es versaut, und zwar durch eigene Unfähigkeit. Die Frau war eigentlich in dem Moment scheissegal, die nötige Selbstüberwindung hat gefehlt. Vielleicht weil ich Angst vor Fehlern habe oder wenig offen für neues bin. Dann formulieren wir es mal so: Ich weiß, dass ich die Eier dazu hätte/habe ich nutze es nur nicht. Ich weiß, dass es mir möglich ist. Bei dem Date aus dem Link hatte ich genauso wenig Eier wie die Frau. Ich wusste nicht woran ich bin. Habe nach einer indirekten (eindeutigen) Erlaubnis gesucht. 

Natürlich mache ich den Thread nicht grundlos auf. Ich habe meine Probleme. Deshalb bin ich hier. Ich spiele scheisse bis garnicht. Mir fehlt Erfahrung. Ich schrecke vor gewissen Sachen zurück. Ich habe die nötigen Grundbausteine, bin aber selbst nicht in der Lage, diese zusammen zu setzten.

Das mit dem Bodybuilding musst du nicht nachvollziehen können. Sicher trainiert man primär den Körper. Der Rest ist Außenstehenden nicht so einfach zu erklären. 

Ich gehe so oft ins Fitnessstudio, weil es mir Spaß macht. Das mit dem Aussehen ist nur ein Nebeneffekt. Auf den ich stolz bin. 

 

Zu meinem Humor. Herablassend trifft es nicht ganz richtig. Habe auch keine Idee wie es beschreiben sollte. Wahrscheinlich treffen negative Komplimente es am ehesten, trifft es aber nicht ganz. Auf jeden Fall kommt er an.

 

Meine Threadtitel habe ich mit Absicht so gewählt, weil er provoziert. Ich habe heute mehr Feedback bekommen als in den letzten 3 Monaten zusammen.

 

 

Passt doch nun ganz gut.
Das wird schon wenn man wieder einige Zeit in ner Beziehung verbacht hat , gibts da manchmal auch wieder Startschwierigkeiten oder andere haben selbst mit 30-40 noch kein Game und das eben weil Sie sich nicht getrauten.

Der Unterschied von den Erfolgreichen Typen zu den Anfänger ist, dass sich die erfolgreichen Typen schon X mal mehr Körbe geholt haben.
Bei mir musste es auch paar mal in die Hose gehen bevor es ans Höschen ging :P und da ist es nochlange nicht zu Ende bei Beziehungen ist es wieder das selbe Spiel, dass habe ich persöndlich wohl besser drauf.

Halt einfach ein Auge drauf bei den nächsten paar Mädels die Attractet sind woran es deiner Meinung scheitert.
Ist wohl die Eskalation so wie es den Anschein macht, kann natürlich auch noch an anderem liegen.
Bei der Eskalation wirst du früher oder später ein Gefühl dafür bekommen, ob die wirklich Attractet ist und dann läuft das auch wenn du das Schritt für Schritt machst. Wir Männer haben da nicht so gute Fühler wie die Frauen aber die Zeichen sind da, kennst du gängige IOI, dann merkst es bei den meisten Frauen schnell. Die Körpersprache ist da meist ziemlichdeutlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, botte schrieb:

Du machst das schon, habe ich keine Bedenken. Blöd bist Du offensichtlich nicht, aber auch noch nicht lebenserfahren. Nur noch ein paar Kommentare, dann bin ich raus:

- nur weil Du das 'Spiel' als solches erkannt hast, bist Du noch lange nicht raus, auch wenn es Dir auf dem Weg sehr hilft. Raus - 'ausgewachsen' - bist Du erst dann, wenn Du die Gründe für Dein Verhalten nicht mehr in erster und zweiter Näherung in Deiner familiären Vorgeschichte suchst. Dich nicht mehr damit beschäftigst, daran abarbeitest. Mein kleiner Bruder zum Beispiel tut das mit 40 noch - ist schade, das zu sehen.

- so lange Du einen strikt utilitaristisch/hierarchischen Ansatz für soziale Beziehungen fährst (Bindungen [...], die ich [...] nicht brauche), so lange wirst Du auch entsprechendes aus Deiner Umgebung zurück bekommen. Kann man so machen. Wenn Dir allerdings aus Deinem sozialen Umfeld irgendwann etwas fehlen sollte, dann weisst Du, wo Du suchen solltest - bei Dir.

Das ist mein Ziel.

Nein, letztenendes weiß ich, dass ich Gründe für mein Verhalten nur bei mir selber suchen kann. Ich bin für mich selbst verantwortlich. 

Ich führe keine strikten Ansatz. Aber ich habe mir halt auch nen Kopf darüber gemacht. Ja manchmal fühlt man sich halt einsam. Ich hätte nichts gegen ein paar Männerfreundschaften. Diese sind ja meist eh bereichernder für das eigene Leben als Frauen. Aber sowas kann man halt auch nicht erzwingen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Nemesis88 schrieb:

Passt doch nun ganz gut.
Das wird schon wenn man wieder einige Zeit in ner Beziehung verbacht hat , gibts da manchmal auch wieder Startschwierigkeiten oder andere haben selbst mit 30-40 noch kein Game und das eben weil Sie sich nicht getrauten.

Der Unterschied von den Erfolgreichen Typen zu den Anfänger ist, dass sich die erfolgreichen Typen schon X mal mehr Körbe geholt haben.
Bei mir musste es auch paar mal in die Hose gehen bevor es ans Höschen ging :P und da ist es nochlange nicht zu Ende bei Beziehungen ist es wieder das selbe Spiel, dass habe ich persöndlich wohl besser drauf.

Halt einfach ein Auge drauf bei den nächsten paar Mädels die Attractet sind woran es deiner Meinung scheitert.
Ist wohl die Eskalation so wie es den Anschein macht, kann natürlich auch noch an anderem liegen.
Bei der Eskalation wirst du früher oder später ein Gefühl dafür bekommen, ob die wirklich Attractet ist und dann läuft das auch wenn du das Schritt für Schritt machst. Wir Männer haben da nicht so gute Fühler wie die Frauen aber die Zeichen sind da, kennst du gängige IOI, dann merkst es bei den meisten Frauen schnell. Die Körpersprache ist da meist ziemlichdeutlich.

Du bringst es auf den Punkt.

Die letzte Frau war ja immerhin so freundlich, mir zu sagen, was ich versemmelt habe. Die Eskalation. Der Rest hat gepasst. Sowas macht es natürlich einfacher. Leider ist es in ihrem Fall zu spät gewesen.

Beziehungen selbst, nun ja, dass wird dann überdacht, wenn es notwendig wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So heute geht es zum Strand, der Vorteil wenn man nahe der Ostsee wohnt. Mal sehen was sich so ergibt, die Frauen da sollten ja relativ entspannt sein. Trotzdem ungewohnte Location für mich. Werde auf jeden Fall berichten.

Irgendwelche Tipps im vorneherein?

bearbeitet von HornyMango

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
18 minutes ago, HornyMango said:

So heute geht es zum Strand, der Vorteil wenn man nahe der Ostsee wohnt. Mal sehen was sich so ergibt, die Frauen da sollten ja relativ entspannt sein. Trotzdem ungewohnte Location für mich. Werde auf jeden Fall berichten.

Irgendwelche Tipps im vorneherein?

Jo. Hingehen, Mädel am Strand anquatschen mit "Hi", dabei lächeln. Ihre Reaktion abwarten, kurzes Kompliment einwerfen, sich vorstellen und dann ggf sich neben ihr hinsetzten. Ist jetzt keine Raktenwissenschaft.

bearbeitet von normalman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

In den letzten 5 Wochen hatte ich 2 Dates mit zwei verschieden Frauen (die eine Hb8, die andere wurde in diesem Thread von mir beschrieben http://www.pickupforum.de/topic/156423-friendzone-oder-möglichkeit-auf-mehr/ ). Beide im Prinzip wegen Unfähigkeit verkackt.

Zwei Dates sind zu wenig, um daraus aussagekräftige Rückschlüsse zu ziehen.  

Zitat

 

Beschäftige mich momentan mit allem von KINO bis KC und da wird einem so einiges klar.

Ich reflektiere meine Fehler immer, gerade aus dem verkackten Date aus dem Link habe ich relativ viel gelernt. Ich hätte schon viel früher eskalieren können und sollen (sie hat mir als wir in der Bar saßen beim reden gefühlt 30 mal auf die Lippen gestarrt; da was gedeichselt zu bekommen ala: "gibts dafür nen grund das du mir ständig auf die lippen guckst, ich nehme mal an, du hast was bestimmtes im Sinn (dabei näherkommen). Eigentlich wollte ich ja artig sein... (Kuss)." Hätte ich es richtig angestellt, hätte ich sie wahrscheinlich wirklich noch in ihrem Auto!! flachlegen können.)

Glaub ich nicht. Wenn du den Moment für den KC nicht gefühlt hast, dann war er wahrscheinlich auch nicht gegeben.

Ohne mir deine Date-Berichte im Detail angeguckt zu haben, geh ich davon, dass es bei den beiden Dates schlicht an Attraction-Mangel gescheitert ist – und nicht an deiner vermeintlichen Unfähigkeit.

Damit kommen wir zu nem wichtigen Punkt: Du kannst Pickup auf eine Weise betreiben, wie es dir eher schaden als nützen wird – nämlich rein mechanisch.

Nach einem Date, wo nix lief, fühlst du dich dann als „Versager“ und quälst dich mit Selbstvorwürfen („Warum hab ich sie nicht einfach geküsst“ etc. etc.). Statt einfach zu sagen „Shit happens“ und dich auf das nächste Date zu freuen.

Es gibt ja Leute, die behaupten, dass man aus 10 Dates 10 Ficks generieren kann. Ich halte das für Quatsch! Du wirst immer Dates haben, die halt nicht erfolgreich verlaufen. Dafür laufen dann andere Dates umso besser.

Was will ich damit sagen? Du brauchst einfach viele Dates! Mit deinen Voraussetzungen ja sicher kein Problem.

Zitat

Beim eskalieren über die Datestruktur (etwas was ich bisher noch garnicht beachtet habe), was muss ich da beachten?

Mach dir da keine „Vorschriften“. Den Moment für einen KC musst du fühlen. Wenn es sich komisch anfühlt, dann isses wahrscheinlich auch komisch.

Hier mal meine Erfahrung vom letzten Date:

Ich hab mit der Frau 4 Stunden gelabert, ohne anständig „KINO“ zu machen. Wir saßen 1 Stunde auf einer Parkbank. Ich hatte natürlich auch immer im Hinterkopf: „Könnte ich sie jetzt küssen? Etc.“

Es hat sich aber nicht richtig angefühlt. Es wäre komisch geworden. So habe ich sie lediglich mit dem Knie berührt und ihr eine Blütenpolle aus dem Haar „gefischt“. Das war für diesen Moment völlig ausreichend. Alles andere wäre komisch gewesen. (Kussversuch hätte die Dame garantiert geblockt.)

Erst bei der Verabschiedung hat es sich „richtig“ angefühlt: Da haben wir uns geküsst (ich zuerst sie auf die Wange, dann sie mich auf den Mund).

Bestimmte Pickupper würden mich jetzt auch als „eierlosen Feigling“ beschimpfen, weil ich der Frau nicht schon auf der Parkbank „erbarmungslos“ die Zunge in den Hals gesteckt habe.

Tangiert mich aber nicht – das 2. Date steht, ich habe also eben doch alles richtig gemacht, weil ich es so gemacht habe, wie es sich für mich richtig angefühlt hat. Statt irgendwelchen Pickup-Vorschriften zu folgen.  

Das Gegenmodell zu diesem Verhalten wäre halt der „Pickup“-Roboter, der gnadenlos sein Programm durchzieht.

Wenn du so drauf bist, schaffst du dir neue Probleme. Dann hast du plötzlich auch viele Blocks von den Frauen etc. – oder schlimmstenfalls mal ne „Anzeige“ am Hals.:-)

Fazit:

  • Mach dich nicht selber runter!
  • Höre auf dein Gefühl.
  • Mach massig Dates! Du hast ja die besten Voraussetzungen. Wenn du mal 10 Dates gemacht hast, müsste es ja mit dem Teufel zugehen, wenn da nicht irgendwas Gescheites bei rauskommt.

Viel Spaß.;-)

bearbeitet von mehrvomleben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Idioteque

Fang erstmal an dir ein wirkliches gutes Sozialleben aufzubauen. Und such dir mal noch zusätzliche coole Hobbies, BB allein deutet immer auf das Bodybuilder-Syndrom hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, mehrvomleben schrieb:

Zwei Dates sind zu wenig, um daraus aussagekräftige Rückschlüsse zu ziehen.  

Glaub ich nicht. Wenn du den Moment für den KC nicht gefühlt hast, dann war er wahrscheinlich auch nicht gegeben.

Ohne mir deine Date-Berichte im Detail angeguckt zu haben, geh ich davon, dass es bei den beiden Dates schlicht an Attraction-Mangel gescheitert ist – und nicht an deiner vermeintlichen Unfähigkeit.

Damit kommen wir zu nem wichtigen Punkt: Du kannst Pickup auf eine Weise betreiben, wie es dir eher schaden als nützen wird – nämlich rein mechanisch.

Nach einem Date, wo nix lief, fühlst du dich dann als „Versager“ und quälst dich mit Selbstvorwürfen („Warum hab ich sie nicht einfach geküsst“ etc. etc.). Statt einfach zu sagen „Shit happens“ und dich auf das nächste Date zu freuen.

Es gibt ja Leute, die behaupten, dass man aus 10 Dates 10 Ficks generieren kann. Ich halte das für Quatsch! Du wirst immer Dates haben, die halt nicht erfolgreich verlaufen. Dafür laufen dann andere Dates umso besser.

Was will ich damit sagen? Du brauchst einfach viele Dates! Mit deinen Voraussetzungen ja sicher kein Problem.

Mach dir da keine „Vorschriften“. Den Moment für einen KC musst du fühlen. Wenn es sich komisch anfühlt, dann isses wahrscheinlich auch komisch.

Hier mal meine Erfahrung vom letzten Date:

Ich hab mit der Frau 4 Stunden gelabert, ohne anständig „KINO“ zu machen. Wir saßen 1 Stunde auf einer Parkbank. Ich hatte natürlich auch immer im Hinterkopf: „Könnte ich sie jetzt küssen? Etc.“

Es hat sich aber nicht richtig angefühlt. Es wäre komisch geworden. So habe ich sie lediglich mit dem Knie berührt und ihr eine Blütenpolle aus dem Haar „gefischt“. Das war für diesen Moment völlig ausreichend. Alles andere wäre komisch gewesen. (Kussversuch hätte die Dame garantiert geblockt.)

Erst bei der Verabschiedung hat es sich „richtig“ angefühlt: Da haben wir uns geküsst (ich zuerst sie auf die Wange, dann sie mich auf den Mund).

Bestimmte Pickupper würden mich jetzt auch als „eierlosen Feigling“ beschimpfen, weil ich der Frau nicht schon auf der Parkbank „erbarmungslos“ die Zunge in den Hals gesteckt habe.

Tangiert mich aber nicht – das 2. Date steht, ich habe also eben doch alles richtig gemacht, weil ich es so gemacht habe, wie es sich für mich richtig angefühlt hat. Statt irgendwelchen Pickup-Vorschriften zu folgen.  

Das Gegenmodell zu diesem Verhalten wäre halt der „Pickup“-Roboter, der gnadenlos sein Programm durchzieht.

Wenn du so drauf bist, schaffst du dir neue Probleme. Dann hast du plötzlich auch viele Blocks von den Frauen etc. – oder schlimmstenfalls mal ne „Anzeige“ am Hals.:-)

Fazit:

  • Mach dich nicht selber runter!
  • Höre auf dein Gefühl.
  • Mach massig Dates! Du hast ja die besten Voraussetzungen. Wenn du mal 10 Dates gemacht hast, müsste es ja mit dem Teufel zugehen, wenn da nicht irgendwas Gescheites bei rauskommt.

Viel Spaß.;-)

Jo ich denke du hast mit vielem recht. Ich will nicht mechanisch mein spiel durchziehen sondern situationsgerecht. Übrigends fühle ich mich aber nicht wie ein Versager, da ich immerhin beide Frauen dazu bewegen konnte, mit mir auszugehen. Und Spaß hatte ich zumindest beim 2. Date.

Abgesehen davon, ich habe nur eins der Dates beschrieben. Bei dem date, das schon länger her ist, war nicht zu viel attraction da, aber genug. Sie war von einem 2ten date nicht abgeneigt (und das erste date war kaffee trinken :D) und es kam zu wenig kino und keinem kc, sie hat geblockt (ich kenn dich doch noch garnicht, so einfach mache ich es dir nicht). Sie kam aus 6! jahren beziehung mit 19. Habe mir dann aber zuviel zeit bis zum nächsten date gelassen und zuviel herumgedruckst. Dadurch alle attraction verloren.

 

Beim letzten date (aus dem link) war attraction eindeutig vorhanden. Sie war sehr touchy, sehr viel blickkontakt gesucht und generell habe ich das einfach gemerkt. Ich war einfach zu zögerlich. Sie geht demnächst nach australien, ist auf lovoo angemeldet und wollte einfach jemanden zum bumsen. Das wird einem leider erst hinterher klar. Hätte ich beim date einfach nur kurz reflektiert, hätte ich wahrscheinlich anders gehandelt. Shit happens. Hat mich halt verunsichert, dass sie beim date ausmachen vom 1.Treffen gesprochen hat (dachte sie sucht mehr was festes). Naja auch ausreden, habs halt vermasselt. Ärgert mich, hätte wirklich gerne... Nächstes mal mache ich den Fehler nicht noch mal. 

 

bearbeitet von HornyMango

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Idioteque schrieb:

Fang erstmal an dir ein wirkliches gutes Sozialleben aufzubauen. Und such dir mal noch zusätzliche coole Hobbies, BB allein deutet immer auf das Bodybuilder-Syndrom hin.

Es ist nicht so, dass ich keine sozialen kontakte habe. War heute mot 4 kumpels am Strand. Ich unternehme nur zu wenig mit diesen und bin zu unengagiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, dadurch das wir doch erst gegen halb neun zum strand gekommen sind, hat sich nichts ergeben. War schon ziemlich leer und mir ist keine hb ins auge gestochen, die ich ansprechen würde. Was solls, morgen gehts wieder hin und diesmal früher. Danach wahrscheinlich in nen club.

 

Habe aber heute eins gelernt; ein pua und jemand der im finanzwesen (berater für versicherungen) arbeitet machen exakt das gleiche. :D

bearbeitet von HornyMango

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, botte schrieb:

Ich glaube, damit triffst Du es besser, als Du denkst.  Für einen 19 jährigen stellst Du ziemlich hohe Ansprüche an Dich: super Aussehen, aber bis auf ein paar Kleinigkeiten keine Schwächen mehr, Selbstwertgefühl fast auf 100% oder doch dicht dran, lalala... dabei hast Du auch einige der typischen Schwächen eines 19jährigen: ambivalentes Verhältnis zur Familie, wohnt aber noch zu Hause; ist noch in der Findungsphase, was den Job betrifft; lässt sich in ein einzige Hobby/Interesse komplett hinein fallen (Fitness); hat gelegentlich Schwierigkeiten mit seinem Freundeskreis; ist ausserhalb seiner vertrauten Umgebung unsicher (siehe Nuscheln - das ist ein ziemlich sicherer Anzeiger).

Woher kommt dieser Drang, mit 19 schon alles auf der Reihe haben zu müssen? Musst Du doch gar nicht. Vieles davon sind Sachen, die erst mit den Jahren kommen. Eigentlich solltest Du Dich jetzt mal ein paar Jahre lang ausprobieren. Ausziehen, andere Orte und andere Menschen kennen lernen, Dich unter Leute begeben und einen eigenen SC aufbauen, Dir eine berufliche Perspektive aufbauen und die ein paar Jahre verfolgen. In der Zwischenzeit weitere Mädels kennen lernen, die sehr guten Tips von @Neicezur Mechanik verfolgen, erkennen, was für Dich gut fliegt und was nicht.

Wenn Du nur an dem herum optimierst, was Du mit 19 hast und kennst, dann wirst Du ein ziemlich armes Leben haben. Akzeptiere mal, dass Du nicht 'fertig' bist in Deinem Alter und mach Erfahrungen. Neue Erfahrungen, nicht einfach mehr oder besseres vom Selben. 'Selbstverbesserung ist Masturbation' trifft es schon ganz gut.

mit 30 bist du aber auch nicht "fertig"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So um mein textgame zu verbessern habe ich mich auf lovoo angemeldet, tinder als alternative hat mir nicht so gefallen. Viele HBs mit LSF unterwegs um ihr ego durch sex und bla aufzupolieren. 

1 Match und 7 Likes am ersten Tag nach Anmeldung. Könnte was werden.

 

Meine Ex gefunden und das mädel (link) vom letzten Date. :D

bearbeitet von HornyMango

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast El Rapero

Du lebst sehr innem Hollywoodfilm, wie ich das sehe. Also in einer sehr verschrobenen Realität. Ob das an mangelnder Bildung oder Naivität liegt, ist die Frage. Anhand deines Schreibstils tippe ich eher auf ( hoffentlich jugendliche ) Naivität.

 

Dein Gesicht gibt dir überhaupt keine Ausstrahlung. Deine Persönlichkeit und dein Mindset tuen das. Wer sich abartig gut fühlt, strahlt das nach Außen aus. Wer sich nur mies redet, strahlt das nach Außen aus. Ob er hässlich oder schön ist, spielt dabei keine Rolle.

Ein gesundes Selbstbewusstsein baust du nicht mit Hanteln auf, sondern durch Reflexion und die Umsetzung dieser Erkenntnisse in die Tat. Konsequent.

 

Ich glaube, das Wichtigste für dich ist zunächst, einen anderen Blickwinkeln einzunehmen und an deiner naiven Einstellung zu arbeiten. Du hast ein sehr verzerrtes Bild von der Realität ( hatte ich damals auch ). Das Blöde: Wenn dein Blickwinkel zu fern von der Realität ist, kannst du nicht vernünftig an dir arbeiten.

 

 

Du redest Dir alles zurecht, damit es zu deinem Ego passt. Du willst dich selbst schützen und verzerrst dafür die Realität, da DU sonst in der Verantwortung wärst, dafür einstehen zu müssen.

Du hast mit 13 nicht gefickt, weil du nicht ficken wolltest, sondern weil du Angst vor Ablehnung hattest, unsicher warst. Daher auch die später eintretende extreme Schüchternheit.

Ist nicht so, dass man erst denkt" ich kann jede haben aber bin ja erst 13, also lass ich das erstmal". Kannst du mir nicht erzählen, ist totaler Humbug. Du hast dich da schon nicht getraut und hast es dir zurecht rationalisert, um dein Ego zu schützen.

 

Also: Bevor du in irgendeine Richtung arbeiten willst, arbeite erstmal an einer halbwegs zutreffenden Realitätswahrnehmung. Sonst siehst du nicht, wohin du arbeitest und am Ende bist du auf dem falschen Pfad gelandet. Ich hab das Alles schon durch und dadurch paar sehr, sehr derbe Fehler gemacht.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, El Rapero schrieb:

Du lebst sehr innem Hollywoodfilm, wie ich das sehe. Also in einer sehr verschrobenen Realität. Ob das an mangelnder Bildung oder Naivität liegt, ist die Frage. Anhand deines Schreibstils tippe ich eher auf ( hoffentlich jugendliche ) Naivität.

 

Dein Gesicht gibt dir überhaupt keine Ausstrahlung. Deine Persönlichkeit und dein Mindset tuen das. Wer sich abartig gut fühlt, strahlt das nach Außen aus. Wer sich nur mies redet, strahlt das nach Außen aus. Ob er hässlich oder schön ist, spielt dabei keine Rolle.

Ein gesundes Selbstbewusstsein baust du nicht mit Hanteln auf, sondern durch Reflexion und die Umsetzung dieser Erkenntnisse in die Tat. Konsequent.

 

Ich glaube, das Wichtigste für dich ist zunächst, einen anderen Blickwinkeln einzunehmen und an deiner naiven Einstellung zu arbeiten. Du hast ein sehr verzerrtes Bild von der Realität ( hatte ich damals auch ). Das Blöde: Wenn dein Blickwinkel zu fern von der Realität ist, kannst du nicht vernünftig an dir arbeiten.

 

 

Du redest Dir alles zurecht, damit es zu deinem Ego passt. Du willst dich selbst schützen und verzerrst dafür die Realität, da DU sonst in der Verantwortung wärst, dafür einstehen zu müssen.

Du hast mit 13 nicht gefickt, weil du nicht ficken wolltest, sondern weil du Angst vor Ablehnung hattest, unsicher warst. Daher auch die später eintretende extreme Schüchternheit.

Ist nicht so, dass man erst denkt" ich kann jede haben aber bin ja erst 13, also lass ich das erstmal". Kannst du mir nicht erzählen, ist totaler Humbug. Du hast dich da schon nicht getraut und hast es dir zurecht rationalisert, um dein Ego zu schützen.

 

Also: Bevor du in irgendeine Richtung arbeiten willst, arbeite erstmal an einer halbwegs zutreffenden Realitätswahrnehmung. Sonst siehst du nicht, wohin du arbeitest und am Ende bist du auf dem falschen Pfad gelandet. Ich hab das Alles schon durch und dadurch paar sehr, sehr derbe Fehler gemacht.

 

 

Zum thema Ausstrahlung. Da hast du recht. Das Ding ist,ich fühle mich in meinem Körper ziemlich wohl, habe ein sehr gutes körpergefühl entwickelt. Das strahle ich aus. Sicher gibt es tage wo ich mich scheisse fühle. Hat jeder. Aber ist bei mir selten. Es gibt situationen, in denen fühle ich mich nicht wohl. Aber ob das was mit ausstrahlung zu tun hat, kann ich nicht beurteilen.

Mein Gesicht ist auch sehr ausdrucksstark. Obwohl ich auch gucken kann wie nen eisklotz.

 

Beim rest. Verschrobene Realität. Hmm keine Ahnung was ich dazu sagen soll. 

Ich denke was genau du damit meinst, musst du noch erläutern. An mangelnder Bildung liegts eher nicht, gibt zwar einige Bereiche, wo ich naiv bin, lerne aber unglaublich schnell und bin sehr aufnahmefähig.

 

Sicher baut man sein Selbstbewusstsein nicht mit hanteln auf. Aber es gehört (für mich) dazu. Bin (leider) ein sehr nachdenklicher mensch. Selbstreflektion ist seit 2 jahren alltag für mich. 

 

Aber mit 13 habe ich nicht gefickt, weil ich mich nicht dafür interessiert habe (Spätzünder, habe auch erst mit 15 angefangen zu fappen). Im alter von 15 war ich zu unsicher, da hast du recht. Habe ich auch nie bestritten.

 

Biege ich mir alles! für mein ego zurecht? Bin mir dabei nicht sicher...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erster Bericht

 

Alles in allem eine Katastrophe. 

Plan war es, an den Strand zu gehen und danach in nen Club. Wir wollten eigentlich 18:30 am Strand sein, sind aber erst 19:30 da gewesen. 3 Männer, Mund ich sowie zwei Mädels J  und C, HB7 (nicht mein Typ und seine Interesse) und HB5. Da der Strand auch schon relativ leer war (aufgrund zahlreicher Gewitterkäfer) waren wir sehr entspannt unterwegs und es hat sich nichts ergeben. C ist auch schon früh abgehauen, mit dem Versprechen, uns am club zu treffen, da sie Gutscheine für freien Eintritt und Getränke hatte. Als wir dann gegen 21:45 vom Strand los sind habe ich aus der Ferne dann zwei Frauen gesehen (50m), wobei die eine schon in mein Beuteschema passen konnte. also von der Gruppe getrennt und hin da. Aus der nähe  war sie dann doch nicht mehr mein Typ, obwohl sie nen guten Arsch hatte. Habe es sein gelassen.

Meine Frage dazu ist, lohnt es sich trotzdem die Frau dann anzusprechen um einfach Routine reinzubekommen und an den AA zu arbeiten? Selbst wenn man nicht so Lust hat?

Ich merke aber, dass ich echt ziemlich hohe Ansprüche an die Optik von Frauen habe, wodurch ich mir sehr viele Gelegenheiten entgehen lasse. Bei Frauen die mir nicht unglaublich gut gefallen (HB8+) veschwindet schnell die Lust, sie anzusprechen oder ist garnicht vorhanden. Obwohl sie ja nicht schlecht aussehen. 

Auf dem Weg vom Strand zum Auto kommen uns 2 Damen entgegen, HB8 (V) und HB6. HB8 gefällt mir ziemlich gut, sehr dunkle Haare, nicht blass, klein, kurvig und schlank. Sehr süßes Gesicht. 2 maliger Blickkontakt innerhalb von 3 Sekunden, sie also eindeutig interessiert. Bingo. Sie geht an uns vorbei, ich kämpfe noch mit meinen AA und drehe dann um, um sie anzusprechen.Opener im Kopf zurecht gelegt (tolle Ausstrahlung, musste dich einfach ansprechen). Sie waren schon 10m weiter, also eindeutig einholbar, ohne dass ich großartig hätte rennen müssen. Da kommen den HB 2 Männer entgegen, die sie umarmen, worauf mich schlagartig meine Motivation verlässt und ich mich wieder zu meiner Gruppe geselle. Wir gehen also wieder weiter und als ich mich nochmal umdrehe, sehe ich, dass HB und Männer sich wieder getrennt haben. Waren wohl entgegen meiner Annahme nicht verabredet. Distanz betrug nun 30 m, damit hätte ich mich nicht mehr wohlgefühlt. Soweit bin ich noch lange nicht. 

In solchen Situationen kurz abwarten und beobachten oder die Männer einfach komplett ignorieren?

Auf dem Weg zum Club setzten wir dann A und J ab, ein wenig Alkohol gekauft und warten dort dann auf und ihre Freundin. Und dann passiert etwas, mit dem ich überhaupt nicht gerechnet habe. Per Lovoo bekomme ich eine Nachricht (Icebrecherfunktion) von (V): "hey na, haben wir uns nicht vorhin in bla gesehen?^^".  Ich guck mir ihr Profil an und es ist tatsächlich die HB8.  Sie hat sich nicht von meinem oben-ohne Bild abschrecken lassen und es sogar geliked. Soso. Leider war ich nicht mehr ganz zurechnungsfähig und meine Laune irgendwie komisch. War trotz Alkohols ziemlich ernst (war für meine Verhältnisse sehr wenig; 2 Bier, ein bisschen Sekt und 1 Vodkashot), wahrscheinlich einfach ziemlich fertig schon. Harter Tag in der Gastro, bei knallende Sonne im schwarzen Sacko die Servicekraft zu spielen. Was ich darauf geantwortet habe war: "Wollte dich eigentlich ansprechen, war bin schon umgedreht, habe dann aber doch gekniffen, weil ich dachte, die beiden Typen gehören zu euch." dann ne halbe Stunde später die Nachricht: "Ich schreibe nicht gerne, mache das lieber direkt und persönlich. Gib mal deine Nummer und ich melde mich demnächst.". Ich erwarte mir also nicht zuviel davon. Nächstes mal also warten und nüchtern sein, bevor ich antworte.

Im Club selber lief es auch nicht berauschend. Ich muss dazu sagen, dass ich sehr schnell heiser werde, da ich schreien muss, da meine Stimme leider sehr schnell vom Bass überlagert wird (habe so eine vibrierende Stimme, besser kann ich es nicht beschreiben; auf jedem Fall im Club sehr hinderlich). Clubgame ist generell nicht meins, ich habe keine Ahnung, wie ich, mehr oder weniger nüchtern, Frauen antanze (ich gehe zu selten feiern, vielleicht 4-5 mal im Jahr). Wenn man schon ordentlich angetrunken ist, ist das eher weniger ein Problem. Ich hatte bisher auch erst einen NC im Club (ohne KC oder großartiges KINO), das war die HB8 aus meinem Einführungstext. Mit der hatte ich mich aber auch im sitzen kurz unterhalten und es hatte funktioniert. Wie es ausgegangen ist, steht hier ja im Thread. Jedenfalls also eine HB8 erspäht, kurz Mut gesammelt und "angetanzt". Hatte das Gefühl das sie öfter in meine Richtung geguckt hat und wir auch öfter Blickkontakt hatten.

Frage dazu, wie erkenne ich im Club, ob es nur ein auschecken oder wirklich Gefallen ist? Vor allem wenn der Club nicht allzu groß ist. Bin nicht der Typ, dem Frauen beim Blickkontakt zu lächeln... Vor allem wenn der Club nicht allzu groß ist

Auf der Straße ist mir das relativ egal (weil die HB mich meist sowieso nicht bemerkt, bevor ich sie anspreche) und auch wenn ich hackevoll bin.

Da sie in Begleitung war, tanze ich sie also von hinten an, Hände an ihre Hüfte und ins Ohr gelabert: "Hey denkst du deine Freunde haben was dagegen, wenn ich dich kurz entführe?" Sie lächelt, guckt sich zu ihren Freunden und spricht über irgendwas mit ihnen. Dann dreht sie sich wieder zu mir sagt irgendwas und ich lege ihr eine Hand in den Rücken und versuche sie leicht mit den Worten "Na dann los" ein bisschen mehr in die Mitte der Tanzfläche zu bewegen. Sie sagt "Nein. kein Interesse", lächelt und sagt "Trotzdem Danke". Ich haue ab. Die Aktion kam mir selbst auch relativ plump und unbeholfen vor, ob es auch von außen so ausgesehen hat, keine Ahnung.

Warum bedanken sich Frauen eigentlich in solchen Momenten?

Bin etwas geknickt und habe im weiteren Verlauf des Abends größere AA, wodurch ich mehrere leckere HB verpasse. Die zunehmende Heiserkeit macht es auch nicht besser und meine Laune sinkt. M will auch langsam los, denn er muss morgen früh raus. Es ist so halb 2. Im weiteren Verlauf des Abend eine HB8,5 gesehen, blond und in nem schwarzem figurbetonten Kleid, schlank. Ich denke da war viel Makeup mit bei aber sie sah trotzdem geil aus. Sie war ständig mit Typen zusammen und sehr touchy. Jedenfalls habe ich sie aus den Augen verloren, aber mir das Gesicht von ihrem Kumpel eingeprägt und den dann gefragt, ob die Single ist. Er holt sie ran. Wir labern und das Gespräch ist meine persönliche Tiefleistung :D. Null Humor von meiner Seite aus. Das "wer bist du? ich verrate dir meinen namen erst wenn du mir deinen gibst... "-Spiel gespielt.

Sie hat mich auch nach meinem Nachnamen gefragt... Warum? Ich würde auf Facebookkontakt tippen, aber vielleicht war es auch einfach nur Smalltalk?

Bla Bla und sie dabei überall möglich angetatscht, ist sie anscheinend gewöhnt. Seit 6 Jahren single und den Grund musste ich erraten: "weil alle Männer Arschlöcher sind?" Sie: "Genau." Letzenendes ist sie ein Mädel, dass sich von Typen einen ausgeben lässt und dann zum nächsten geht. Hätte sie auf die Tanzfläche ziehen sollen oder sie einfach, nachdem ich schon so dicht an ihr war, küssen sollen. Sie war schon ziemlich voll. War ich auf jeden Fall nicht schnell genug mit, ihre Freundin kam, hat sich in das Gespräch eingemischt und dann die ganze Zeit gelabert und die HB ist weg zu nem nächsten Typen. Ihre Freundin meinte, sie wird sich von dem nur einen ausgeben lassen. Sie jedenfalls noch kurz gesucht und dann abgehauen, weil meine Laune nicht gerade an ihrem höchsten Punkt war und M wirklich loswollte.

Wie sich bei solchen Frauen verhalten? Aggressiver auf KINO gehen? Sofort all in auf nen KC, ein wenig attraction war ja da?

 

Der Abend war also sehr ausbaufähig, bin enttäuscht von mir. Zudem lädt mein Handy nicht mehr, weil ich es beim "Baden" in der Hosentasche der Badehose vergessen habe.

Aber als ich mich hier angemeldet habe, habe ich mir klargemacht, dass ich wahrscheinlich von null auf anfangen werde. Werde mich erstmal weiterhin in die Grundlagen einlesen, Schritt für Schritt.

 

Habe V ein "pls respond" hinterher geschickt und sie hat 10 min später mit dem Satz "aber bitte vorher noch nen bisschen schreiben" dann ihre Nummer rausgerückt. :D

 

 

 

bearbeitet von HornyMango

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast El Rapero

Zu viel Kopffick, zu wenig gemacht.

Zu viele Fragen, zu wenig selbst gedacht.

 

Du brauchst NICHTS außer die absoluten Grundlagen, um gut zu beginnen. Dinge wie C&F, ein felsenfester Frame, sprich also auch gutes Innergame, annehmbares Erscheinungsbild.

 

Alles Andere lernst du am Besten durch eigene Erfahrungen und Techniken.

Du bist auf einem guten Weg. Mach einfach weiter, ohne dir ständig den Kopf zu ficken, nur weil du Angst hast. Anfangs ist es ja auch völlig normal, mit all den sozialen Ängsten konfrontiert zu werden. Bleibe in DEINER WELT, deinem Frame und werde notfalls einfach kreativ:
2 geile HB's laufen an dir vorbei und treffen auf 2 Männer, die Sie begrüßen. Du kannst natürlich denken" Ist bestimmt Ihr Freund" und dann mit deinem Hirnfick in der Sonne baden. Oder du gehst trotzdem hin, führst eine interessante Konversation und findest mehr heraus. Vielleicht ist es auch nur ihr Bruder, ihr Orbiter oder whatever. Und falls es doch der Freund ist, hast du wenigstens eine gute Konversation gehabt, oder vielleicht sogar neue Freunde.

Es gibt Nichts zu verliern, merk dir das. Tätowier es auf deinen Schädel, falls nötig.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Stoles schrieb:

oh oh, habe noch nie von einem griechischen Gott gehört, dass er Probleme mit Frauen hat.

Was ist mit diesem Narziss?

So richtig rund lief das bei dem ja auch nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe einen Kollegen, der hat einen Charakter wie ein Stück brot, aber man könnte echt zu dem griechischer Gott sagen, die Frauen schmeißen sich regelrecht auf ihn.
Also können diese Angaben ja wohl kaum zu 100% stimmen. Pic or it didn't happen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.