Epic, inspiring, powerful and favorit movie/series scenes

35 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Jeder kennt es.

Szenen, Dialoge, Augenblicke, die euch beeindruckt habe. Szenen, die inspirieren, Trauer, Leidenschaft, Freude oder Motivation in euch generiert haben.

Es gibt eine ganze Reihe solcher Szenen, die mich bewegt haben. Aus den unterschiedlichsten Gründen. Häufig erinnere ich mich auch Jahre später noch an die diesbezüglich geweckten Emotionen und Assoziationen.

Um diesen Thread von dem allgemeinen Filme & Serien Thread und entsprechenden Diskussionen abzugrenzen, würde ich es begrüßen, wenn wir uns tatsächlich auf Szenen beschränken. Wie lang die sind ist nicht so wichtig, aber es sind - zumindest bei mir - meist ganz bestimmte und eher kurze Augenblicke, die irgendwas in mir aufgewühlt und mich nachhaltig beschäftigt haben. Szenen, bei denen das Herz anfängt schneller zu schlagen oder in denen man sogar Angst oder fast überwältigende Zuneigung spürte. Coole Szenen könnte ich wahrscheinlich tausende nennen....aber ich spreche hier von DIngen, die euch echt emotional und auf intensivste Weise stimuliert haben.

Zeigt kurz die Szene und sagt dann was genau euch wie berührt oder inspiriert oder vielleicht krass verunsichert oder motiviert hat und warum ihr glaubt hierbei so heftig reagiert zu haben. Vielleicht waren es sogar einzelne Szenen, die eure Sichtweise und Wahrnehmung nachhaltig beeinflusst haben.

Yeah....id be interested to hear and see that.

Ich mache mal den Anfang.

Es viel mir schwer zunächst nur eine einzige Szene zu zeigen, da es mehrere Augenblicke gab, in denen ich quasi ohne zu atmen auf meinen Monitor glotzte und jedes einzelne Wort, jede Bewegung und Mimik aufsog.

Bevor ich ein Beispiel nenne und zeige, wenn es derartige Momente in Literatur oder Musik gab, dann könnt ihr das auch posten:

 

bearbeitet von lowSubmarino
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als ich damals noch klein war hat das gekickt - und tut es bis heute. Wir entscheiden was wir mit der Zeit anfangen die uns gegeben ist.

bearbeitet von thalim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Briefing-Szene mit Sgt. Dignam im Film Departed ist eine meiner absoluten Lieblingsszenen. Ich finde diesen Charakter (Sgt. Dignam) einfach extrem genial, weil er kein Blatt vor den Mund nimmt, herrlich politisch inkorrekt ist und frei raus sagt was er denkt.

 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uhhh... da gibt es super viele Szenen... was mir spontan einfällt: 

Beeindruckend fand ich doch den long take in Children Of Men, brutal, grausam  aber hatte etwas authentisches. Faszinierte mich irgendwie und erst später habe ich verstanden, dass das einfach an der Art lag, wie die Szene gedreht wurde. Ich habe das vorher gar nicht so begriffen.

https://www.youtube.com/watch?v=MjFHqohaHYU

Ähnlich verhält es sich mit der mirror scene in Contact. Hier geht es vielmehr um die Umsetzung, und die Stimmung ist eher zweitrangig. Fand ich super gelungen. 

https://www.youtube.com/watch?v=sCTGdhXCSks

U.a. hat mich die train scene in Shame wegen der Fülle an Emotionen beeindruckt und ich fand die Szene erotisch und aufwühlend. Mal davon abgesehen, dass die Thematik des Films durchaus dramatisch ist und Sex und/oder Verlangen in diesem Kontext für den Protagonisten (bzw. seinen Lebensweg) negativ behaftet ist, kann man die Szene durchaus auch losgelöst betrachten. Eine Feuerwerk an Aufmerksamkeit, Interesse, Neugier, Lust, Mut, Verwirrung, Rückbesinnung, Scham und Reue, Dominanz, Angst, und Flucht... was ist da gerade passiert? So viele Facetten an Emotionen und trotzdem irgendwie roh, direkt und reduziert, besser vermag ich es nicht zu erklären. So sehe ich diese Szene. Den Soundtrack mag ich auch.

Und ja, davon ab, auch natürlich Michael Fassbender, für den ich ziemlich viel übrig habe. 

https://www.youtube.com/watch?v=pCe_L9MP_a4

bearbeitet von Herzdame

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

guter Thread. Ohne groß auf Steigerungen zu setzen, komm ich gleich mit dem Gewinner des Threads - hab Angst, dass es sonst jemand vor mir tut und ich ... keine Ahnung, zu spät bin. oder so. egal:

gern geschehen.

"can i have ... one of those chesterfields now?" - bring ich wann immer ich jemaden sehe, der sie raucht. viel zu selten. Manchmal kauf ich mir auch welche und hoffe drauf, dass jemand anders es tut...

PP

bearbeitet von PaoloPinkel
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was soll ich sagen.

Ihr habt Geschmack. Kenne 80 % der Filme und Szenen und finde sie auch ganz geil. Werde später oder morgen nochmal ein paar Lieblingsszenen posten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Scent of a woman wurde ja schon genannt. Aber die wichtigste und coolste Szene fehlte, und schließlich stellt sie auch meinen Avatar dar. Wenn das nicht  epic, inspiring und powerful für uns PUA ist, weiß ich auch nicht :-)

 

Trotz üblem cockblock am Ende...

bearbeitet von jon29
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 21.6.2017 um 19:06 , Gerry schrieb:

Die Briefing-Szene mit Sgt. Dignam im Film Departed ist eine meiner absoluten Lieblingsszenen. Ich finde diesen Charakter (Sgt. Dignam) einfach extrem genial, weil er kein Blatt vor den Mund nimmt, herrlich politisch inkorrekt ist und frei raus sagt was er denkt.

 

 

Nicht nur die Szene, sondern der gesamte Film kommt leider NIE an das Original heran! (Infernal Affairs I-III)
Sehr schade eigentlich, da die Hollywood Besetzung allemal fantastisch ist. 

 

 

 

 

 

 

 

und natürlich die wiederkehrenden Elemente im 3. Teil, wobei der Film selbst mich nicht überzeugt hat. Aber die Szene lässt sich sehr gut auf PU übertragen! 💪
 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
26 minutes ago, pMaximus said:

Nicht nur die Szene, sondern der gesamte Film kommt leider NIE an das Original heran! (Infernal Affairs I-III)
Sehr schade eigentlich, da die Hollywood Besetzung allemal fantastisch ist. 

Word.

Bei Remakes asiatischer Filme merkt man imho sehr gut, wie explizit der "westliche" Film oft ist, wie erklärender Dialog wichtiger ist als Stimmung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach ja, das finde ich unheimlich witzig. Und ich weiß bis heute nicht warum. Wahrscheinlich dieser Versuch der Würde im Rausch. Geiles Spiel von Travolta.

 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Juninho

Der ganze Film ist ein absolutes Meisterwerk. Die Szene zum Besten der Filmgeschichte.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich konnte mich nicht entschieden, welche "Epic, inspiring, powerful and favorit"-Szene ich von Watchmen (einer meiner Lieblingsfilme) nehme, da der ganze Film einfach nur so von diesen strotzt. Daher hier das Intro:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 11.7.2017 um 00:28 , vorne und hinten schrieb:

Wer hier nicht Pipi in den Augen hat...! 

 

Also fand den Film gut. Aber es ist scheiße bedrückend, dass da Jahre vergehen, oder der eine Dood fucking Jahre oder Jahrzehnte wartet, während die Crew auf dem Planeten das als eine Stunde oder 20 Minuten erlebt.

How fucking depressing is that. Zu übel. Konnte ich nur einmal gucken.

Shit, es gibt so viele Szenen die ich hier mal reinklatischen und hypen will.

Aber hier mal eine Szene, die einfach badass war. Aus einer ganzen Reihe Gründe...

King Schulz ist es echt ziemlich egal, dass da 1000 Guns auf ihn und seinen Dood gerichtet sind und es sieht echt nicht gut aus für sie. Er bleibt ultra gelassen. Selbst, dass einer der Famerboys unfreiwillig ballern könnte, scheint ihn irgendwie aus der Ruhe zu bringen. Und wie er die ganze Meute die echt Bock haben ihn wegzuballern in Grund und Boden labert (Alpha as fuck haha) ist einfach badass. Just epic. Geiler Schauspieler und eine der geilsten Szenen im Film. Ich hatte da irgendwas gegessen und die ganze Szene lang nicht runtergeschluckt, weil ich mit großen Augen guckte, luft anhielt und dick am grinsen oder haha yeah mann - sagen war. Love the scene. Der ganze Film ist geil.

ps....ach scheisse. In der szene ist nicht der Teil dabei, bei dem er den Marshall fett volllarbert haha. :(

Naja, ihr kennt den Teil der danach kommt ja wohl. Und wenn nicht....frevel, sofort Django gucken. Sonst muss ich euch Kulturbanausen schimpfen.

bearbeitet von lowSubmarino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Juninho

Woody Harrelson vs Robert Downey Jr. und Christopher Walken vs. Dennis Hopper. Die jeweils intensivsten 10 Minuten, die es je aufm Bildschirm gab.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 29 Minuten, Gotteskind schrieb:

 

 

So

 

haha ja....der ganze Film ist geil.

Hab keinen sound hier am pc im Büro.

Ist das die Szene, wo der Teufel sagt: WIR WERDEN DIE SCHEISSE SO HOCH STAPALEN BIS SIE DA OBEN [in Gottes himmel] DARAN ERSTICKEN' ?

er hält da mehrere Ansprachen oder lacht so geil haha. Wollte auch was aus dem Film zeigen. Du warst schneller....fuck. :(

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.