Was ist "gutes Game"? Für mich diese 3 Punkte

5 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Danke für den Beitrag.

Wenn ich rückblickend meine letzten zwei Dates mit einer HB betrachte, habe ich das wohl hinbekommen:

- Entspanntheit: Als Sie so etwas meinte wie "Wenn Du mich nur flachlegen willst, kannst Du lange warten" oder "ich komme gerade aus einer langen Beziehung und suche keine ONS" oder nach "2 KC Blocks und 1FC Block" blieb ich entspannt und behielt eine lockere Stimmung bei. Vorm FC-Block (LMR) blieb ich auch locker.. und wir lagen im Bett ein paar Minuten bis ich aufsprang und sagte, dass ich eine rauchen gehe (anderes Zimmer). 5 Min. später kam ich wieder und es kam zum F-Close.

- Führung: Ich leitete beide Dates ein und schlug auch vor was wir machen und wie. Ich gab Ihr aber auch eine kleine "Miniaufgabe", damit sie sich auch ein wenig bemüht. Beim 2. Date verlagerte ich das Filmegucken von Ihrer Couch zum Bett mit der Ansage, dass man sich da normal hinlegen kann und nicht so da sitzt ;)

- Präsenz: Ich steuerte den Gesprächen einige Kalte Deutungen hinzu und erwähnte hier und da auch Sachen beim 2. Date, welche mir beim 1. Date an Ihr auffielen. Zudem zeigte ich auf jedes Thema von Ihr, dass ich gerade "da" bin.

Eigenlob stinkt, aber all diese Punkte passieren bei mir mittlerweile schon fast unbewusst :). Ich steuere einen super wichtigen Punkt hinzu: Empathie bzw. das Erkennen von IOI's. Ah Gott, ich wünschte ich hätte schon mit 15 Jahren auf einige Zeichen von Frauen bewusst achten können. Alleine das Sie mich jetzt schon immer anschreibt, an Ihren Haaren die ganze Zeit spielte und bei dem KC Block dennoch weiterhin interessiert wirkte und ich es als ein "Nein, NOCH nicht" identifizierte hätte mir in der Vergangenheit einiges leichter gemacht.

Wen es interessiert: In kurz ist "meine Masche" auch folgende:

1. Mithilfe eines lockeren, dominanten, nicht needygen Frame und viel C&F und P&P erzeuge ich bei der Dame Anziehung. Diese bemerke ich an Ihren IOI's (stellt Fragen, hält das Gespräch am laufen, spielt mit Ihren Haaren/Gegenständen, schreibt nach dem 1. oder/und vor dem 1. Date viel etc.). Sobald diese IOI's eintreten, gehe ich zu Punkt 2

2. Rapport & Geschichtenerzählen welche Social Proof zeigen. Hier möchte ich eine Verbindung zu Ihr aufbauen und den Comfort steigern. Sobald Anziehung und Comfort in die Höhe gehen... kommt 

3. Kinoeskalation so weit wie möglich. Zur not einen Freezeout bei einen Block anwenden.

Bei allen 3 Schritten wende ich übrigens Kino an, welches ich immer mehr steigere. Auch sollte man sich nicht von KC-Blocks beeindrucken lassen. Hatte ich bei den letzten 2 HB's und ein Date später hatten wir Sex ;). Bei den letzten 7 von 8 HB's gab es dann spätestens beim 2. Date Sex ;) have fun.

 

EDIT: Lustigerweise meldete sich heute ein HB per Whatsapp bei mir, wo es nie zu einem ersten Date kam. (Ich hatte damals krankheitsbedingt abgesagt und Sie war dennoch angepisst und es kam nie zu einem zweiten Date). Sie schrieb mich heute an und exakt diese Schritte (ohne Kino natürlich) ließ ich auch im Textgame nieder. Irgendwann die Ansage von mir zu einem Treffen, welches SIe verneinte. Ich blieb cool und sagte, "kann man nichts machen, alles cool :)" und 2 Minuten später von Ihr "Okay, wenn es diesmal klappt... Also am Sonntag hätte ich Zeit" ;).

Damit möchte ich nur ein wenig prahlen :P, aber mehr doch zeigen, dass es beim Textgame ähnlich ablaufen sollte. Nur da ein richtiges Treffen persönlicher ist und man auch Kino fahren kann, sollte man Textgame vor den ersten Dates mit einer HB nicht zu viel führen, aber auch nicht zu wenig.

bearbeitet von johnnyBeGood

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cooler Beitrag. Kurz und knackig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mut, Entspanntheit und Humor waren immer drei Werte, die meiner Meinung nach jede Frau in einem Mann sucht. Deine passen dazu. 

Entspanntheit zeugt von Erfahrung und das sucht wohl jede Frau in einem Mann. Mut sucht wohl jede Frau in einem Mann und Humor ist der beste Zeitvertreib. 


Gutes Game sieht man nicht. 
Das stimmt so wohl auch. 

Des weitern ist mir neulich aufgefallen das Advanced Player einfach die Basics richtig gut können: Augenkontakt, Stimme und Körpersprache. Die drei Dinge kann man niemals unterschätzen. 



Um "gutes game" zu definieren müsstest du auch erst einmal definieren was "Game" ist. 

Ich betrachte Game im wesentlichen als Selbstvermarktung. Jedoch muss das Produkt auch passen. 

Du bist also das Produkt, welches du vermarktest. Die meisten haben entweder ein Marketing oder ein Produkt Problem. 

Wenn beides Stimmt dann kommen die Erfolge zwangsweise.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.