Deutschen Bundesligaspieler ausstechen

254 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 59 Minuten, lowSubmarino schrieb:

Meine Zeit ist kostbar.

giphy.gif

 

-------------------------------------------------------------------

In der Diskussion wird von einigen recht viel zusammen gewürfelt, was ein konsensorientiertes Gespräch schwierig macht. Unsere Komplexe menschliche Interaktion lässt sich nicht mit Plattitüden erschlagen. Da laufen ja immer mehrere Ebenen nebeneinander ab. Find´s aber recht spannend.^^ Hoffe, der Thread bleibt offen, bis ich bissl mehr Zeit frei hab.

  • HAHA 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, LeDe schrieb:

Was genau? Versuch es mal mit Deinen Worten zu interpretieren, wiederzugeben, bevor ich noch mal nach anderen Worten suche;-)

LeDe

Wenn Du Grenzen für Dich und Deine Werte setzt, dann setzt Du automatisch auch einen Rahmen (Grenzen) für die, die mit Dir interagieren oder Zeit verbringen (Fremde, Freunde, Perlen). Z.B. Erwarte ich einen anständigen Umgangston. Wenn ich den nicht bekomme, ziehe ich die Grenze und gehe. Die ziehe ich für mich und meinen Gegenüber. Wenn er mir auf den Schuh spuckt, ziehe ich eine andere Grenze und zwar mit einer minimal anderen Reaktion. Das ist doch eigentlich nicht wirklich ein Thema worüber man viel diskutieren muss.

Was das mit Einfachheit von Flirten, einem fragilen Game oder mit Weltanschauung zu tun hat, kann ich nicht ganz nachvollziehen.

Aber wenn ich sehe, dass der Thread schonwieser 7 Seiten hat und heillos niedergequatscht wird... (Generell - jetzt nicht auf Dich bezogen) dann vergeht mir irgendwie schon wieder die Lust auf Diskussion.

@Easy Peasy hat nämlich vollkommen Recht. Leider zermürbt mich soviel Text in letzter Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, pMaximus schrieb:

Wobei solche Weltstar Fußball Spieler es mit Sicherheit nicht nötig hätten solch einen Dick Move zu machen.  

Da wird erst gar nicht gesprochen, siehe: 

http://perezhilton.com/2010-08-10-british-model-spills-on-sex-with-cristiano-ronaldo

Zitat

Typically Ron will not approach a woman himself, preferring instead to send one of his merry men to do his dirty work for him while he watches on, flashes a toothy smile and offers an ­arrogant wink in their direction.
He gives the impression to the ­majority of women he has liaisons with that his ability to speak English is limited. ­Actually, it’s not, it is simply selective.
He is entirely able to hold intelligent conversation, but becomes conveniently verbally disabled when being ­confronted by a scorned woman at which point everything becomes “que que que” and “I don’t understand”.
He sent his main man Rogerio to ask me where I was going after the club and if they could all come and have a “sexy time.” I ­politely declined, offering instead to give ­Ronaldo my number if – and only if – he came and asked for it himself.

lol

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, Sub_Zero schrieb:

@jon29 Gebe Dir Recht. Das klappt oft. Hin und wieder musst Du mir aber auch Recht geben, dass Grenzen setzen sein muss. Anderen Männern, genau so wie Damen überschreiten manchmal bewusst Grenzen, um einen herauszufordern/ zu shittesten. Das kann bis zur Nötigung oder Drohung usw. Gehen. Jedenfalls absolute Grenzüberschreitung - Nogos

Davon spreche ich aber nicht. Es  ging hier nicht darum,. einer krass beleidigend kommt, die Freundin anngrabscht oder sonstwas. Der fußballer ist angekommen und hat versucht mit der fm Mäde anzubandeln. Die Strategie hier jetzt den zu Amoggen wäre vollkommen nach hinten losgegangen. Er hätte nur ihm nett auf die Schulter klopfen brauchen, "ach ich will mich doch nur nett unterhalten".

Wenn ich mich scheinbar dumm stelle, und ihn freundschaftlich behandele, dann signalisiere ich: Für mich kein Konkurrent.

 

Bei dem fußballer, hätte er einfach begeisternd seine Freundin in den Arm nehmen sollen und dann freundlich den Fantalk anfangen und ihn zutexten, mit Fragen, was jetzt mit Training xy los ist, wie sich auf Spiel y vorbereiten oder was weiß ich. Der Fußballer wäre nach ein paar Minuten zur nächsten gezogen. Klar, auf Augenhöhe zu schnacken mit nem Promi muss man können, aber einfach nett zu labern kann er mit 20.

 

vor 10 Stunden, Marquardt schrieb:

Und was wenn dich der amog einfach ignoriert? So mach ich das nämlich meistens wenn andere Typen im set sind. 

Ist dann wohl meistens eher ein framewar der sich abspielt. Ich würde dich zum Beispiel komplett ignorieren und wenn du zu oft reinplatzt dann sage ich dir einfach das ich mich gerne mit dem Mädchen unterhalten würde. Voraussetzung ist natürlich das sie mich mag oder mein approach gut genug war, dass sie mich kurzfristig über dich stellt, hängt also auch viel von ihrer Bindung zu dir ab. 

Ignoriert hätte er ihn auch, wenn er hier sagt, "hey, ich bin mit dem Mädel, da verpisse dich! oder sonbstwas und er steht als eifersüchtiger BEta dar, der ihn hochnimmt.

In der Praxis ist es mir nie passiert, dass mich jemand ignoriert, wenn ich einen "konkurrenten" eingebunden habe. die wenigsten entziehen sich, wenn man nett und offen mit ihnen das schnacken anfängt. Wirklich kein einziges  Mal.

Wenn ich dich gleich amogge und "grenzen" aufzeige, signalisiere ich, dass du echte Konkurrenz bist und stelle dich so automatisch über mich.

 

Ich habe es wirklich X-;Mal erfolgreich gefieldtested.

 

Umgekehrt auch eine oft verwendete Routine von mir: Ich mache Mädel an, sehe nicht, dass da ein anderer Typ dranhängt, also Date oder einer, der sie vor mir angesprochen hat. wenn die dann "grenzen aufzeigen" wollten und den Alpha markierten, bin ich nie drauf eingegangen. Habe gesagt, ne sorry, wollte mich nur unterhalten, und habe sie mit souveräner Nettigkeit erdrückt. Wenn die dann weiter  auf eifersüchtig machten, haben sie sich selbst aus dem Set geschossen, denn ich war am Ende der Souveräne und sie die eifersüchtigen Trottel, mit wenig Selbstbewusstsein.

 

Auch wenn in einer Beziehung die LTR plötzlich hier von anderen Typen erzählte, die sonstwas von ihr wollten, sie anschnackten oder sonstwa, habe ich nie irgendwas verboten, mich eifersüchtig gezeigt, über die Typen aufgeregt oder gar verlangt, sie sollen sich nicht sehen. Nein,. ich habe immer totales Verständnis gezeigt, ("du bist ja auch attraktiv, ist doch verständlich, wenn er was von dir will will") Dann etwas bemitleidet und immer schön verteidigt.:-D Ergebnis: Das Gelaber von den anderen war recht schnell vorbei!

---

Kurzfieldreport: Ist schon einige Jahre her, aber gutes Beispiel mal aus der umgekehrten Perspektive: Ich im Club, gute Musik zum tanzen, ich kann mein Lieblingsgame fahren. Tanze mit den Mädels sie sind attractet. (Habe aber nicht mitbekommen, dass sie mit Freund da waren). Mädel 1: Der Freund kauert zurst eifersüchtig in der Ecke, kommt dann , und zeigt dann grenzen auf, weil sie zu flirtig mit mir usw. Mädel 2: Freund kommt, macht mir Komplimente, dass ich voll gut tanzeen kann, verwickelt mich im Gespräch. Fragt mich, warum ddenn so jemand wie ich, denn noch Single sei. Und dann fordert er mich dann nochmal auf, ich solle mit seiner Freundin nochmal tanzen, (nach dem Mottoe, ihr nochmal freude bringen und so).  Ich weiß nicht, ob da Taktik hinterstand, ich glaube, er war einfach wirklich so locker.

Das Ergebnis jedenfalls war: Mädel 2 geht mit ihrem Freund turtelnd Arm in Arm.
Bei Mädel 1 hat der Freund zwar den Kontakt an dem Abend zwischen uns unterbinden können, aber eine Woche später klingelte das Telefon...

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@jon29 Gebe ich Dir Recht. Der Grund warum ich das Thema mit Grenzüberschreitung entsprechend angeführt habe, geht auf ein paar Aussagen zurück, die von anderen Usern kamen. Darin ging es darum, dass Grenzsetzung generell pussymäßig ist. Was ich so nicht sehe. 

n der speziellen, vom TE beschriebenen Situation, könnte Deine Variante auf jeden Fall klappen. Das eine etwas deutlichere von @Marquardt angesprochene Beispiel jedoch auch.

Kommt eben auch viel auf Mimik und Körpersprache an und wie der Typ drauf ist. So pauschal lässt sich das glaube ich schwer in einer konkreten Handlungsanweisung zusammenfassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.8.2017 um 22:54 , laempy schrieb:

Was mich so schokiert hat, der typ ist stammspieler der tsg hoffenheim, hat wahrscheinlich sogar eine freundin und zieht so etwas ab. 

Der Witz war gut. Ich komme ja aus der Stuttgarter Ecke und wenn Du da mal schaust, was prominente Sportler so abziehen, dann ist Dein Hoffenheimer Typ noch super harmlos gewesen. Sorry, aber das musste raus. Ich selbst war jahrelang ein Topsportler in Deutschland und kenne dadurch viele "prominente" Leute. Auch Sportler bzw. Promis sind Menschen, selbst wenn sie stattlich verdienen. Genauso wie Holger aus dem Dorf gleich bei Buxtehude ein charakterschwacher Hampelmann sein kann, kann das auch XY, der jährlich 7-stellig verdient. Im Gegenteil: Dein Fame und Dein Geld eröffnen eher noch mehr Versuchungen. Das macht aber noch lange nicht glücklich. Das wäre im Übrigen auch Deine Chance gewesen, Eier zu zeigen. "Oh, er ist Fußballprofi... wayne". Ihn bisschen befrienden (ist doch tendenziell eher cool, solche Leute kennenzulernen, also why not) und sie dann mit nach Hause nehmen und...

Nur mal so.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werter Sub Zero

vor 2 Stunden, Sub_Zero schrieb:

Wenn Du Grenzen für Dich und Deine Werte setzt, dann setzt Du automatisch auch einen Rahmen (Grenzen) für die, die mit Dir interagieren oder Zeit verbringen (Fremde, Freunde, Perlen).

Kann man so interpretieren, so fern diese denn interagieren wollen.

Zitat

Z.B. Erwarte ich einen anständigen Umgangston. Wenn ich den nicht bekomme, ziehe ich die Grenze und gehe.

Verstehe. Deine Konsequenz ist nachvollziehbar.

Zitat

Die ziehe ich für mich und meinen Gegenüber.

Ich weiss was Du sagen willst, nur kannst Du diese Grenze eben nicht für Dritte ziehen, sondern schlicht für Deinen Umgang mit ihnen, was Du ja auch machst in dem Du dann Konsequenzen ziehst.
Du handelst und gehst. Warum also, so wie hier von einigen dargelegt den "Macker" raushängen lassen?

Bei Mädels ist das nicht anders. Warum einen anderen Kerl, welcher nicht mal mit Dir, sondern der Perle interagiert, Ansagen machen wollen, wenn jener noch nicht mal Teil einer beispielsweise Partnerschaft ist?
Wenn überhaupt dann der Perle eine Ansage machen.
Und selbst das ist Unsinn wie ich vorstehend geschildert hab. Man handelt dann. Da braucht es keine Ansagen.
Das trifft auch für einen süssen ersten Flirt zu. Was will man da geltend machen? Zu erst gesehen?
Das Ding ist doch es steht einem frei die Entscheidung zu treffen die Interaktion zu verlassen (wie von Dir richtiger Weise geschildert), warum also da bleiben, wenn einem erstens der Umgang nicht passt und zweitens die Perle genau darauf steil geht?
Was will man da mit einer Ansage "retten"? Das Dritte, welche nicht mal mit einem selbst interagieren wollen sich der Vorstellung von richtigem Verhalten Dritter anpassen müssen, ob wohl diese einen völlig egal sind?
Und was wenn er auf solch eine Ansage hin die Bitte äussert das man sich zurück halten solle da man sich gerade mit der Lady unterhält? Was dann wenn er das eigene Alpha Gehabe nicht ernstnimmt? Auf's Maul? Wegen einer Perle welche daneben steht und das gefällt, bzw. nicht dagegen unternimmt? Sehe ich nicht.

Vertausche die Rollen, Du flirtest mit einer Perle, und dann kommt ein aufgeregter Gockel daher...das er sich damit selbst disqualifiziert und damit auch gegenüber der Perle Dich als Konkurrent wahrnimmt und ihr bestätigt das Du ein spannender Kerl sein könntest sind sogar Basics im Forum.

Jetzt der Witz. Das ganze Geschwurbel der ach so wichtigen Ansagen, Klarstellungen sind nichts anderes als ein Versuch sich vor der konsequenten Umsetzung der eigens auferlegten vermeintlichen Haltung zu drücken, bzw. seine Angst vor der Umsetzung zu verstecken. Bist Du klar mit Dir, Deinen Werten, weisst warum Du jene hast, dann sind einem Ansagen völlig egal, man handelt.

Ist man nicht klar, wackelig gar im eigenen Frame, weil er aufgesetzt ist, oder nicht etabliert, oder widersprüchlich in sich, dann kommen solche Ansagen genau dann, wenn einem die Inkonsequenz gewahr wird.

LeDe

bearbeitet von LeDe
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

🤔 Ich habe den Verdacht, dass hier Dinge unnötig verkompliziert werden...

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
4 minutes ago, The_Duke said:

1f914.png Ich habe den Verdacht, dass hier Dinge unnötig verkompliziert werden...

Jo. Deshalb hat man als erfolgreicher Player auch immer Freunde wie Ivan und Gordan. Die mit dem weißen Transporter und dem vielen Klebeband.

Die kommen nacher zum Club und vom Herrn XYZ wart nix mehr gesehen. Oder zumindest erst ein paar Tage später wieder, mit großen Gedächtnis- und Zahnlücken.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Fresse...früher hätte man einfach geraten "wurscht und einfach im Club was neues aufgabeln...

Heute wird hier seitenlang rumgeschissen wegen einer Lappalie.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fakt ist doch auch, dass wie hier auch schon geschrieben wurde der Fussballspieler definitiv da nicht einfach "aufmucken" kann  bzw. eine Schlägerei provozieren kann, da dies nicht unbedingt förderlich für seine Karriere und Privatleben ist, da es von den Medien eh komplett auseinander genommen wird und er wohl auch mit ner saftigen Disziplinarstrafe von Seiten des Vereins zu rechnen hat. Wäre nicht der Erste der sich durch so Aktionen, trotz guten Leistungen auf dem Platz einen Transfer zu dem ein oder anderen größeren Verein verbauen würde, einfach weil da die Disziplin fehlt, die nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz heutzutage von mehr oder weniger erfolgreichen/gut geführten Profifussballmannschaften gefordert wird.

Und ihr glaubt doch nicht, dass sich, falls es zu ner Schläegerei kommen sollte, ein großteil der Mannschaft mit einmischt? Mein Gott das sind Profis im Jahr 2017, wir sind nicht mehr in in den 90er, wo über sowas nochmal drüber hinweggeguckt wurde. Die verdienen mit Fussball ihr geliebtes Geld (vorallem die, die bei SAP spielen, die lieben das Geld ungemein), und werden das denke ich nicht durch eine Schläegerei in der Disse aufs Spiel setzen.

Wo wir schon dabei sind, ein Kumpel von mir hat nem damaligen Bundesligaspieler auch mal aufs Maul gehauen, weil er frech geworden ist und meinte sich wie der Elefant im Porzelanladen zu benehmen in der Öffentlichkeit. Tja, mittlerweile spielt dieser Liga 4, was natürlich nicht nur, aber wohl auch zu einem nicht geringen Teil an seiner Disziplin in sämtlichen Lebensbereichen lag. Talent hatte der Junge jedenfalls...

bearbeitet von Countrylife

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay wir haben einige, die auf die Extreme stehen (Konfrontation suchen vs vollkommen Zurücklehnen). Die meisten jedoch bewegen zwischen diesen beiden Polen und das ist finde ich die gesunde und sinnvollere Variante.

Leider wurde dieser Thread durch diesen einen Aspekt vollkommen überlagert. Hier geht es aber um viel mehr als nur um ein Mädchen oder um einen Fußballspieler. Jeder andere Typ mit einem übersteigerten Selbstbewusstsein und wenig moralischen Hemmungen hätte anstelle des Fußballspielers sein können und das Ergebnisse wäre das selbe.

Da sind Probleme, die viel gewichtiger sind, wie niedriges Selbstbewusstsein, Podestdenken, Unterwürfigkeit, Minderwertigkeitskomplexe, Limitings Beleifs, Passivität, Opferrolle,... Man muss sich nur mal die Threads vom TE anschauen: "Angst vor Treffen mit Frau", "Angst davor im Bett total zu versagen", "Arbeitskollegen ziehen über mich her", ...

Geht doch mal mehr auf solche Sachen ein und versucht dem TE zu helfen, anstatt euer eigenes Wertesystem gegen einander aufzuwiegeln.

 

@laempy
Gib mal ein Status-Update ab. Was gibts neues?

bearbeitet von SummerJam
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Juninho
Am 2.8.2017 um 15:27 , Noodle schrieb:

Verstehste Screening nicht?

Wenn du dir immer Frauen mit Daddy-Komplex raussuchst, für die du immer der "starke-alpha" Typ sein musst, der ihnen alles vorschreibt, bis zum zum Akt des Kackens, wirst du immer in solche Situationen mit solchen Frauen geraten, in denen du dein Revier markieren musst.

Wenn ne Frau hast, die mal ihren Mund auch mal nicht nur zum Blasen aufmacht, kommst du in solche Situationen eher nicht.
Solche Frauen sind selten ja. Aber ich sehe es nicht als meine Pflicht mein "Revier zu markieren", oder jegliche Verantwortung für das Handeln einer Frau zu übernehmen.

Wenn Frau sowas abzieht isse eben raus. FB, LTR, Date. Doesnt matter. Kannst du als Schwäche sehen joa.. Aber ich erspare mir eben diesen ganzen Müll, den TE hat. Inkl. Klopperei.
Am Ende sortieren sich die Frauen auch so aus, bzw ich sie und am Ende bleiben die, die sowas nicht mit machen.

Seis weil sie 100% auf mich stehen, oder Fußball hassen und entsprechend die Spieler nicht kennen und ergo es ihnen am Arsch vorbei geht.

Äh nein. Du hast dann nicht rausgescreents sondern wurdest aussortiert. Von ihr. Eingetauscht gegen den Kicker. Du bist dann der Lappen, der mit leeren Händen dasteht und die Nackenklatscher und Ohrenschnipser abbekommt, weil er hops genommen wurde. 

Screening ist hier ne gern genommene Ausrede. Der arbeitslose Arbeitslose Klaus ist auch nur Jungfrau, weil sein Screening halt so hart ist. Ja. Läuft so nicht. Erst ficken, dann kannste von Screening reden. Wenn du sie geknallt hast und dann aussortierst, dann haste sie rausgescreent. Vor dem Sex ist das nur erhabenes bla bla, ohne Wert. 

bearbeitet von Juninho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Countrylife schrieb:

vorallem die, die bei SAP spielen, die lieben das Geld ungemein

Stimmt, weil jeder andere Kicker von nem Traditionsverein nur für Ruhm, Ehre und die Fans spielt, nicht etwa aus finanziellem Eigennutz...

bearbeitet von suchti.
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fasse nüchtern zusammen:

Ein Mann lernt eine Frau kennen. Sie gefällt ihm. Beide verabreden sich und gehen in eine Disko.

Aber - er macht nichts!

Er eskaliert nicht. Er bringt sie nicht zum lachen. Er verwickelt sie nicht in ein interessantes Gespräch. Er küsst sie nicht. Er tanzt nicht mit ihr. Er steht einfach nur neben ihr und hält ihre Hand. Mehr nicht.

Ein anderer Mann sieht die Frau und spricht sie an.

Es gelang dem TE nicht, die Aufmerksamkeit der Frau zu bekommen. - Das war der Fehler, den er an diesem Abend gemacht hat. 

Der andere Mann hat die Frau einfach nur "erlöst". Sie hätte sich sonst zu Tode gelangweilt.

Der Mann, der die Frau ansprach, hat sich ihr gegenüber respektvoll verhalten und ihre Gegenwart durch seine Aufmerksamkeit gewürdigt.

Der TE hat die Frau respektlos behandelt. Er hat es zugelassen, dass sie sich langweilt. Er hat ihr ihre Zeit gestohlen. - Dafür hat er seine gerechte Strafe bekommen. Richtig so!

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden, Easy Peasy schrieb:

giphy.gif

 

-------------------------------------------------------------------

In der Diskussion wird von einigen recht viel zusammen gewürfelt, was ein konsensorientiertes Gespräch schwierig macht. Unsere Komplexe menschliche Interaktion lässt sich nicht mit Plattitüden erschlagen. Da laufen ja immer mehrere Ebenen nebeneinander ab. Find´s aber recht spannend.^^ Hoffe, der Thread bleibt offen, bis ich bissl mehr Zeit frei hab.

Große Worte.

Letztes Mal hattest du nach drei Sekunden einen Knoten im Höschen und bist weinend zu den Mods gelaufen.

Und jetzt der gemäßigte Zenmeister.

Hypocrite

 

bearbeitet von lowSubmarino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Frank11 schrieb:

Ich fasse nüchtern zusammen:

Ein Mann lernt eine Frau kennen. Sie gefällt ihm. Beide verabreden sich und gehen in eine Disko.

Aber - er macht nichts!

Er eskaliert nicht. Er bringt sie nicht zum lachen. Er verwickelt sie nicht in ein interessantes Gespräch. Er küsst sie nicht. Er tanzt nicht mit ihr. Er steht einfach nur neben ihr und hält ihre Hand. Mehr nicht.

Ein anderer Mann sieht die Frau und spricht sie an.

Es gelang dem TE nicht, die Aufmerksamkeit der Frau zu bekommen. - Das war der Fehler, den er an diesem Abend gemacht hat. 

Der andere Mann hat die Frau einfach nur "erlöst". Sie hätte sich sonst zu Tode gelangweilt.

Der Mann, der die Frau ansprach, hat sich ihr gegenüber respektvoll verhalten und ihre Gegenwart durch seine Aufmerksamkeit gewürdigt.

Der TE hat die Frau respektlos behandelt. Er hat es zugelassen, dass sie sich langweilt. Er hat ihr ihre Zeit gestohlen. - Dafür hat er seine gerechte Strafe bekommen. Richtig so!

 

Wir waren bei ihr, tranken ein gläschen Wein, knutschten herum (es war das 2. date, vorher einwöchiger Chatkontakt nachdem ich sie auf der Strasse ansprach) - danach brauchen wir in den Club auf

 

Du hast keine Ahnung von den Geschehnissen und dein Urteil ist bereits gefällt. Erst nachdenken, dann kommentieren.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, lowSubmarino schrieb:

Letztes Mal hattest du nach drei Sekunden einen Knoten im Höschen und bist weinend zu den Mods gelaufen.

Denunzieren und Petzen entspricht nicht meiner Sozialisation. Wer auch immer dich für was auch immer gemeldet hat. Ich war´s nicht.

Für die Zukunft.
Der kreativ gezogene Strich ist ein sinnbildlicher Cut. Explizit für dich war nur das Gif.  Die Worte bezogen sich eher auf Noodle, Jon, Lede und co. Ausdifferenzierter halt später, wenn sich ein chilliges Stündchen für nen Text ergibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liegt aber auch an den allgemeinen Umgangsformen. Vor 100 Jahren war es Anlaß für ein Duell, wenn jemand Fremdes "meine Braut fixiert" (siehe "Der Untertan"). Heute dagegen ist es vollkommen üblich, daß jeder ohne Rücksicht überall reinplatzt wie ein Lobotomierter auf Speed. (Neulich auf ner Geburtstagsfeier mit überwiegend Studenten wurde ich etwa 48 mal etwas gefragt und während ich zur Antwort ansetzte, drehte sich der Fragende weg und redete mit jemand anderem oder wurde von einem anderen aus dem Gespräch gerissen, ohne je wieder zurückzukehren. Hab das dann bei einem näheren Freund angesprochen, daß ich das unhöflich finde und das früher anders war. Meine Schilderung dieser längst verschollenen Kulturtechnik wurde mit Interesse aufgenommen. "Da brüllt keiner zwei sich unterhaltende Leute an, ob sie noch ein Bier wollen, sondern stellt sich daneben, bis sie ihn anschauen und fragt dann." Mit 30 oder 40 werden das vielleicht einige der Partygäste auch beherrschen.)

Von daher ist es zwar verständlich, von einem Herantretenden gewisse Höflichkeitsformen zu erwarten, wenn man in einem Gespräch ist. Aber in der Altersgruppe und an dem Ort einfach nicht einforderbar. Da sich das Mädel selbst ja auch noch mit Freuden abgewandt hat, wäre der Versuch nicht nur vergeblich, sondern fast albern geworden. Bestehen auf Formalismen und äußeren Regeln kann sehr beta sein ("Du bist mit mir hier, da darfst du nicht mit anderen Männern reden" ist nahe an"Ich habe dir 5 Getränke gekauft, deshalb mußt du mich jetzt küssen." Wobei es in bestimmten niederen Rängen noch funktionieren kann ("Hey Alter, laß mein Frau in Ruh, sonscht Krankenhaus! Hey, Schnalle, du redesch net mit andere Männer!")

Rein aus der Situation war die Reaktion des TE doch passend, er hat versucht, mit dem Fußballer ein Gespräch anzuknüpfen ("befrienden"), der war leider arrogant (hat halt schon genug "friends" auf dem Konto). Und seine Ische wollte sich auch nicht mehr mit ihm unterhalten. Da kann man auch einfach gehen. Man muß sich ja nicht gleich aufs Klo verpissen. Ich hätte vielleicht eine Katze getreten oder einen Kleinwüchsigen geschubst und angepöbelt. :-D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist echt öde ohne TE und Updates. Wurde besagtes Girl jetzt vom Bundesligaspieler geballert? Oder von der ganzen Mannschaft?

TE, lebst du noch??

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Allein schon vom durchlesen finde ich sub_zero tausendmal souveräner und attraktiver als die Reaktion von lowsubmarino. Das eine klingt gechillt, lässig sowie souverän und das andere nach affigem Machogehabe, der sich von irgendeinem pups bedroht fühlt. 

Ich wüsste, mit wem ich gehen würde. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 12 Minuten, DramaQueen007 schrieb:

Allein schon vom durchlesen finde ich sub_zero tausendmal souveräner und attraktiver als die Reaktion von lowsubmarino. Das eine klingt gechillt, lässig sowie souverän und das andere nach affigem Machogehabe, der sich von irgendeinem pups bedroht fühlt. 

Ich wüsste, mit wem ich gehen würde. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.8.2017 um 20:52 , suchti. schrieb:

Stimmt, weil jeder andere Kicker von nem Traditionsverein nur für Ruhm, Ehre und die Fans spielt, nicht etwa aus finanziellem Eigennutz...

Hab ich nie behauptet. Ähmm - sorry fürs hocholen... 😉 Man schwelgt halt manchmal gerne in Nostalgie.

bearbeitet von Countrylife

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.8.2017 um 12:16 , lowSubmarino schrieb:

Echt süß wie friedlich das Gros der Kollegen hier konsequent ist.

Alter...Jungs echt jetzt.

Ich stehe da und halte die Hand meines Dates und der Kollege kommt, ignoriert mich und gamet sie vor meinen Augen.

No

Focking

Way

Und es wäre mir völlig egal wer das ist. I dont give a shit.

Das läuft nicht.

Ich hätte mich vor ihn gestellt und gesagt:

Ich sag dir was jetzt passiert du kleiner lutscher. Du wirst dich schön verpissen. Sonst landet meine Faust in deiner Fresse.

Fuck mann. Was muss noch passieren. Ich meine was würder ihr euch alles gefallen lassen. Wie würde eine Frau dann noch Respekt haben vor euch wenn ihr da tatenlos daneben steht.

Selbst wenn sie Bock auf ihn hätte. Das wäre mir völlig egal. Selbst wenn ich selbst dann auf die Fresse kriege. Wenn ein Typ so wenig Respekt hat und mir ins gesicht pissen will, fühle ich mich verantwortlich dem Bengel Manieren beizubringen.

Haha...als ob so ein dreister kleiner Pisser sich von einem dummen Spruch beeindrucken lässt. Da muss schon mehr kommen wenn ihr euch danach nicht wie ein Lauch fühlen wollt.

Dass ich mich danach nicht wie ein ängstlicher kleiner Wicht fühle der echt alles mit ihm machen lässt, wäre mir viel wichtiger als der Typ, die Frau oder sonst irgendwas.

 

Bin ganz deiner Meinung.

Aber nur mal so interessehalber, der Gedanke kam MIR nämlich grad: Angenommen das ist kein dünner Fußballer, den ich aus den Latschen hauen könnte, sondern da ist der Verein der Deutschen Meister im Bodybuilding bzw irgendeiner Kampfsportart im selben Szenario. 

Machst du das dann auch? Also würdest du Mike Tyson auch welche in die Fresse hauen, wenn er mit deiner Freundin flirtet?

Die Frage soll nicht so provokant sein, wie sie aussieht, würde mich einfach mal interessieren.

 

Edit: Zu spät gesehen, der Kollege scheint nicht mehr aktiv zu sein. Schade

bearbeitet von TraderJoes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.8.2017 um 21:15 , laempy schrieb:

Hi, ich bin 20 und habe mich in eine 19 jährige verkuckt. Wir waren vor einem Monat zusammen in einer Hoffenheimer Disco und auch die Mannschaft war dort. Ein Spieler kam auf uns zu und grub meinen Schwarm neben mir an, obwohl wir Hand in Hand dastanden. Ich sagte zu ihm "hey du bist doch NAME" - er schaute mich kurz an ohne etwas zu sagen und flirtete weiter mit ihr. Ich fühlte mich ihm mental unterlegen also sagte ich ich ginge kurz auf die Toilette. Als wir uns vor 3 Tagen wieder sahen, merkte ich, dass er mit ihr schrieb (sag bei Whatsapp sein Profilbild = Spielerportrait) Sie wirkte auch nicht mehr so attracted von mir. Hab ich überhaupt Chancen, mich gegen einen Deutschen Bundesligakicker durchzusetzen. Ich denke ausserdem dass er nur Sex mit ihr will. Wie soll ich reagieren? Soll ichs aufgeben oder um sie kämpfen. Fühle mich unterlegen. Haben diese Stars keine Skrubbel, meinen Schwarm einfach neben mir anzubaggern?

Kenne so eine Situation von früher von einem Freund. Der Spieler damals war sogar Nationalspieler. Mein Kumpel hat ihm ohne dass es das hb gemerkt hat klar gemacht, dass es ihm scheiss egal ist wer er ist und er ihm gleich die fresse poliert wenn er nicht sofort abhaut - Problem gelöst... heißt nicht das ich das prinzipiell gut finde, lustig fand ich es bei dem arroganten arsch allemal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.