7 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe hier im Forum ein paar Threads gelesen, in denen geschrieben wird ,dass man Frauen etwas verunsichern sollte. Andererseits sollte man gucken, dass die Frau sich Lockert und sich bei einem Wohl fühlt. Dies ergibt für mich einen Widerspruch. Wäre gut wenn mich jemand aufklären könnte, hätte 2 Fragen an euch.

1. Ist es überhaupt sinnvoll eine Frau zu verunsichern bzw einzuschüchtern und wenn ja wie kann man das mit dem Wohlbefinden der Frau in Einklang bringen?

2. Was kann man machen um eine Frau zu verunsichern?

Finn

 

 

bearbeitet von fynn1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst du bitte die Threads oder Beiträge zitieren, wo du das gelesen hast?

bearbeitet von Lodan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, Lodan schrieb:

Kannst du bitte die Threads oder Beiträge zitieren, wo du das gelesen hast?

 

vor 17 Minuten, Lodan schrieb:

Kannst du bitte die Threads oder Beiträge zitieren, wo du das gelesen hast?

Ist schon einige Zeit her das ich die gelesen habe. Kann die Threads nicht mehr finden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke hier verwechselst du etwas. Es geht um Vertrauen aufbauen, siehe dazu mal die Beiträge über Rapport. 

 

Verunsichern ist kontraproduktiv und einschüchtern völliger Blödsinn. 

Man soll sich den Frauen nicht auf dem silbernen Tablett servieren, sondern seine Frame beibehalten. Wenn die sehen, dass du gut bei anderen Frauen ankommst, dann sind sie sich deiner nicht sicher und werben mehr um dich. 

bearbeitet von Circles
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber TE,

Du musst die Frauen nicht verunsichern. Damit ist folgendes gemeint:

Ein Mann der weiß was er will hat bestimmte Normen was sein Target haben sollte. Dieser Mann springt also nicht gleich auf weil sie große Titten hat. Er lässt die Frauen für sich qualifizieren. Und an diesen Punkt sind die Frauen verunsichert.

Das hat nichts mit Necken usw zu tun... Davon halte ich eh nichts, auch wenn es einige hier toll finden.

Wie Circles schon geschrieben hat, Vertrauen ist Rapport. Frauen lassen sich nur verführen wenn sie dir vertrauen. Ebenfalls lassen sich frauen nur führen wenn sie dir vertrauen.

bearbeitet von david19

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, fynn1 schrieb:

Hallo,

ich habe hier im Forum ein paar Threads gelesen, in denen geschrieben wird ,dass man Frauen etwas verunsichern sollte. Andererseits sollte man gucken, dass die Frau sich Lockert und sich bei einem Wohl fühlt. Dies ergibt für mich einen Widerspruch. Wäre gut wenn mich jemand aufklären könnte, hätte 2 Fragen an euch.

1. Ist es überhaupt sinnvoll eine Frau zu verunsichern bzw einzuschüchtern und wenn ja wie kann man das mit dem Wohlbefinden der Frau in Einklang bringen?

2. Was kann man machen um eine Frau zu verunsichern?

Finn

 

 

Der TE meint sicherlich Negs. Diese dienen dazu, Frauen, welche einen vermeintlich hohen Status haben, von Ihrem hohen Ross herunter zu ziehen und Attraction zu generien. Diese Frauen kennzeichnen sich dadurch, dass Sie sehr gut wissen, dass Sie 99% der Kerle mit einem Fingerschnippsen haben könnten und daher von durchschnittlichen und gewöhnlichen Anmachsprüchen gelangweilt fühlen und die interessierten Männer meist mit Shittests bombardieren. Genau an dieser Stelle und wirklich nur bei solchen Frauen, eignen sich mMn Negs: Bringe das ein oder andere Mal einen provokanten Spruch ohne die Frau zu beleidigen. .Fingerspitzengefühl ist hierbei entscheidend. Ebenso kannst du bei aufmüpfigen Damen mit Humor und Überspitzung reagieren.

Beispiel:

Du: "Hey"

HB (würdigt Dir für 0,01s einen Blick und reagiert von oben herab und fast fragend): "Hey?!"

Du: (Anmachspruch/Smalltalk/...)

Sie (hat dies schon 1000x gehört und reagiert gelangweilt oder gar aufmüpfig), zb.: "Aha" oder "Was willst Du genau?"

Falsch: Gehst weg. Oder textest sie weiter mit dem langweiligen Zeug voll. Oder: "Tut mir Leid, dass ich Dich angesprochen habe..."

Richtig: (ironisch und leicht wegdrehend) "Führt man eigentlich mit Dir immer so interessante Gespräche..?" ;) oder "Wow, ich hätte nicht gedacht, dass ich heute einen so offenen und sozial kompetenten Menschen wie Dir begegne" ;) oder humorvoll: "Was ich genau will? Entweder ein Long-Island Ice Tea, Dich oder den Kellner. Bin noch nicht sicher"

Es geht hierbei insbesondere darum, eine Frau nicht wirklich zu verunsichern, sondern Sie eher von Ihrem imaginären hohen Ross runter zu holen und Sie mit Dir gleich zu stellen. Dazu gibt es verschiedene Methodiken.

Zudem solltest Du einer Frau niemals das Gefühl geben, sich Deiner vollkommen sicher sein zu können. Sobald Sie anfängt Spielchen zu spielen, dir Befehle zu erteilen, dich gar zu beleidigen o.Ä. solltest Du Deinem Frame treu bleiben und Ihr zu zeigen(!), dass Du nicht von Ihr abhängig bist und im Notfall bereit wärest, Sie sofort zu verlassen.

vor 2 Stunden, david19 schrieb:

Das hat nichts mit Necken usw zu tun... Davon halte ich eh nichts, auch wenn es einige hier toll finden.

Necken != Negs. 

Im Gegensatz zu Negs kann man jede Typ Frau fast jederzeit necken und Sie wird es positiv aufnehmen. Man nennt es auch Humor.

  • LIKE 1
  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten, johnnyBeGood schrieb:

Im Gegensatz zu Negs kann man jede Typ Frau fast jederzeit necken und Sie wird es positiv aufnehmen. Man nennt es auch Humor.

Jap, das funktioniert auch sehr gut.

Ich würde aber jetzt nicht krampfhaft versuchen irgendeinen Neck rauszuhauen. Es sollte schon zum Typ passen und authentisch wirken. 

Dadurch das ich "Ich selbst bin" sage ich ihr ehrlich meine Meinung. Wenn sie gerne Metal hört sage ich ihr das sie keinen Musikgeschmack hat, weil ich Metal scheiße finde ;) Aber das war kein absichtlicher Neck. Automatisch habe ich sie nicht auf den Thron gesetzt.

Also wer es kann mit Humor sollte das auch machen und das kommt immer gut an :) Es ist aber kein "muss". :)

bearbeitet von david19

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.