Tägliche, freundliche Erinnerung (Diskussion, Beratung)

4.828 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 30 Minuten, endless enigma schrieb:

tatsächlich war klassisches pickup eine peitsche, um verschreckte männer, die ohnehin gewisse attraktive anlagen hatten, zu motivieren auch mal hallo zu sagen, wenn eine guckt. pickup gibt orientierung und animiert dazu, aufzufallen, erfahrungen zu machen, in die offensive zu gehen.

Wieviel macht Mindset wirklich aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Gerade eben, zaotar schrieb:

Wenn du zum Weibe gehst, vergiss die Peitsche nicht!

Ich lass das Weibe ja lieber zu mir kommen, kann man auch weniger vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, Mobilni schrieb:

LDS überarbeiten

das hab ich allerdings wirklich vor. will aber inhaltlich nichts ändern eich. ich les es die nächsten tage mal wieder, dann weiß ich mehr. vielleicht verdient die eine oder andere stelle wirklich ein update.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Schwarze Löcher insofern zur Entstehung des Lebens beigetragen haben könnten, als während der sogenannten Habitable Epoch zu Anfang des Universums ein etwaig vorhandenes primordiales Schwarzes Loch hinreichend großer Masse kälter gewesen sein dürfte, als die kosmische Hintergrundstrahlung. Somit dürften günstige Bedingungen für Leben bestanden haben, da sowohl flüssiges Wasser (aufgrund der viel höheren Temperatur der Hintergrundstrahlung) als auch ein geeigneter Energiegradient (die Kälte des Schwarzen Lochs) vorlagen. Wir reden hier wohlgemerkt nicht von Leben an planetaren Oberflächen sondern von Leben im offenen Weltraum.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 4 Minuten, Ghul schrieb:

Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Schwarze Löcher insofern zur Entstehung des Lebens beigetragen haben könnten, als während der sogenannten Habitable Epoch zu Anfang des Universums ein etwaig vorhandenes primordiales Schwarzes Loch hinreichend großer Masse kälter gewesen sein dürfte, als die kosmische Hintergrundstrahlung. Somit dürften günstige Bedingungen für Leben bestanden haben, da sowohl flüssiges Wasser (aufgrund der viel höheren Temperatur der Hintergrundstrahlung) als auch ein geeigneter Energiegradient (die Kälte des Schwarzen Lochs) vorlagen. Wir reden hier wohlgemerkt nicht von Leben an planetaren Oberflächen sondern von Leben im offenen Weltraum.

Schreibst du eig auch Bücher?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Minuten, endless enigma schrieb:

wie lang dauerte diese epoche

ca 7 Millionen Jahre. Unklar ist allerdings noch, ob Wasser, Kohlenstoff, Stickstoff usw. zu diesem Zeitpunkt überhaupt in nennenswerten Mengen bestanden haben. 

Diese Elemente müssten im Auswurf von Hyperriesen-Supernovae entstanden sein- weniger massive Sterntypen haben eine viel zu lange Lebensspanne um zu diesem extrem frühen Stadium des Universums eine Supernova hervorgebracht haben zu können.

bearbeitet von Ghul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, endless enigma schrieb:

ich seh das so:

klassisches pickup lehrte zugespitzt ausgedrückt dieses: schau dir den alpha an, erkenne was ihn ausmacht und dann imitiere das. frauen sehen das und finden dich deshalb attraktiv. win.

das stimmt aber so nicht wirklich. ein hässlicher loser kann c&f machen, DHVen und freezen wie er will, die frauen werden ihn nicht lieben. tatsächlich war klassisches pickup eine peitsche, um verschreckte männer, die ohnehin gewisse attraktive anlagen hatten, zu motivieren auch mal hallo zu sagen, wenn eine guckt. pickup gibt orientierung und animiert dazu, aufzufallen, erfahrungen zu machen, in die offensive zu gehen.

pickup ist nicht nutzlos, ganz und gar nicht. es funktioniert heute weniger gut als vor 10 jahren, aber das hat andere gründe.

Verstehe, stimme auch zu. Aber es gibt doch auch Beispiele wo die "loser" durch Game anfingen solide Frauen zu bekommen (eher indirektes Game, cold reads usw) oder gutaussehende Kerle Crash & burn betreiben durch schlechtes game. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Minuten, Ghul schrieb:

Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Schwarze Löcher insofern zur Entstehung des Lebens beigetragen haben könnten, als während der sogenannten Habitable Epoch zu Anfang des Universums ein etwaig vorhandenes primordiales Schwarzes Loch hinreichend großer Masse kälter gewesen sein dürfte, als die kosmische Hintergrundstrahlung. Somit dürften günstige Bedingungen für Leben bestanden haben, da sowohl flüssiges Wasser (aufgrund der viel höheren Temperatur der Hintergrundstrahlung) als auch ein geeigneter Energiegradient (die Kälte des Schwarzen Lochs) vorlagen. Wir reden hier wohlgemerkt nicht von Leben an planetaren Oberflächen sondern von Leben im offenen Weltraum.

Du Freak! 

Wird man eigentlich jemals "sehen" was zwischen big bang und der komischen Hintergrundstrahlung ist? Die Strahlung ist irgendeine Art Barriere , soweit ich mich erinnere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann ich bestätigen. Also das mit Indonesien. Ist ziemlich knorke dort...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 8 Stunden, endless enigma schrieb:

wie was wieso

Dieses umklappbare doppel Lichtschwert....WTF 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 33 Minuten, IchbinkeinRoboter schrieb:

Männer haben ein Hormon dass sie Sex mit Fetten vergessen lässt.

Jop. Nennt sich Bier und is eigentlich ein weibliches Hormon. Wenn man Zuviel davon hat redet man nur Blödsinn und kann nicht mehr Autofahren....*Tichipfffchrchrchrchr*

  • HAHA 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden, endless enigma schrieb:

ah jetzt erst gesehen lol

wasn scheiß

Wieso hat eigentlich noch niemand an LS-Nunchuks gedacht? Etwas Advanced in der Handhabung, aber gut....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten, Doc Dingo schrieb:

Jop. Nennt sich Bier und is eigentlich ein weibliches Hormon. Wenn man Zuviel davon hat redet man nur Blödsinn und kann nicht mehr Autofahren....*Tichipfffchrchrchrchr*

Außerdem macht's Titten und schöne Love Handles beim Mann, dann kann man an sich selbst herum spielen und braucht die fetten Mädels nicht mehr. Fieldtested.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, AloeVera schrieb:

Natalie Rosenke rotiert.

Ich verweise hier mal ganz neutral und unkommentiert auf ihren SZ-Blog: https://sz-magazin.sueddeutsche.de/ueber-gewicht-mein-dickes-leben/mein-bauch-ist-meine-dritte-brust-86681

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.