Tägliche, freundliche Erinnerung (Diskussion, Beratung)

4.828 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 6 Minuten, Rudelfuchs schrieb:

Joah, diese illegalen geschichten sind immer ganz cool für ne zeitlang. Aber irgendwann wird jeder erwischt. Zuerst natürlich die idioten die voll drauf in irgendwelchen Bars rumblöken sie wären die babos und wenn man sich nicht verpisse würden sie ihre Gang anrufen. Joah, geht man halt vor die tür und lässt die mit einem anruf einfahren. Natürlich die Bauchtasche mit den üblichen Mengen der untersten Ebene befüllt, aber qualitativ und quantitativ genug um in der scheiße zu sitzen. Dann die idioten die von zuhause aus verticken. Irgendwann nervt es halt die nachbarn wenn jede nacht irgendwelche teenager durch treppenhaus johlen. 

dann die blitzbirnen die protzen und dennoch sozialhilfe abkassieren wollen. entgegen der landläufigen meinung der spon konsumenten fällt das durchaus auf. 

generell sollte man seinen scheiß nicht konsumieren. Siehst du nicht aus wien ticker, siehst du recht deutlich aus wie ein konsument. Nicht unbedingt so abgefuckt, aber halt partydruffi, puppenaugen, kieferspastik, die ganz dummen riechen fünf meter gegen den wind nach gras. Nicht das irgendwelche feten gestürmt werden, aber aufm heimweg um 9h morgens sieht man halt schon deutlich wer was in der nacht gemacht hat. Und die Eigenanbauer...Duftbäumchen in der Wohnung helfen da nicht, nur so als Tipp. 

Auch die ganz Abgeklärten, die nicht konsumieren...sie haben Konsumenten als Kunden. Und die sind zur üblichen Quote dämlich. Werden regelmäßig erwischt. sind se dann besonders doof erzählen sie wo sie den scheiß her haben. Je nachdem wie gut sie den Ticker kennen, ist das für den echt doof. Und das Partyvolk der oberen Mittelklasse ist jetzt nicht gerade für ihre abgeklärte haltung gegenüber den Behörden bekannt. Die fangen ja schon an zu schwitzen wenn sie böse angeguckt werden. 

 

Sollte man einfach lassen. Oder in einem zug so gründlich machen, dass man danach nie wieder sowas machen muss. Mit entsprechenden Risiko erstmal gar nicht mehr zu machen was nicht von nem lohngedumpten Schlüsselträger genehmigt wird. 

 

Ist alles nur eine Frage der Zeit. 

Chill, Bro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achso, Zum Thema Roboter und figgn. Auf Netflix "Better than us". Hab nur eine Folge bisher gesehen, aber passt vom Thema^^

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 28 Minuten, IchbinkeinRoboter schrieb:

Chill, Bro.

Wieso. Er hat das schon ganz gut getroffen.
 

Der Krug geht zum Brunnen bis er bricht.
Man sollte da auf keinen Fall ne langjährige Regelmäßigkeit draus machen. 5000 Euro um den A6 einmal nach Amsterdam zu treten, klingt eigentlich ziemlich geil, ne.
Also. Ganz ehrlich. Ich hab da schonmal kurz drüber nachgedacht, als ich damals danach gefragt wurde.
300 PS über die nächtliche A2 latschen ist für sich schon Fun. 5000 Euro auffe Kralle klingt auch ganz gut für nen Studenten. Über´s Wintersemester erstmal nach Indien oder so..
Ob die inzwischen 6k bekommen, weil Inflation?

Problem ist halt. Wenn sie dich anhalten, wachste in ner neuen Welt auf. Eine ohne WoW. Ohne Frauen. Aufstehen, fressen, pumpen, mit Glück Tischtennis und Streetball.. viel lesen, fressen schlafen. Rinse repeat. Da haste 8 Jahre im Kofferraum. Mit guter Führung.

 

Bei Freunden sind sie mal mit 3 Wannen eingefallen wie die Hunnen. Hatten den SMS Verkehr eines befreundeten Tickers getrackt, bei dem die nie was geholt haben. Der war wirklich nur´n Kumpel. Die Freundin schickte dem dann mal ne Nachricht, in der´s um irgendwas zu essen ging. Der diesdas Teig ist fertig, oder so. Die Cops hielten das für nen Code. Jetzt haben sie King Koks, der mit 2 Revolvern auf seinem Geldberg sitzt. und haben denen die komplette Bude auseinander genommen.
Also nichtmal mit klingeln, oder so. Sonntag früh Tür mit der Ramme auf, mit vorgehaltener Waffe rein. Wie´n SWAT Team. Kumpel erstmal mitgenommen.
Rief sie mich vollends aufgelöst an. Der.. schniiieef. der Carlos.. Sie haben ihn mitgenoooommmmen buhuuu. schnief Ich so. Puh. was´n Glück. Ich dachte zuerst, der sei tot.^^

FB rausgeschmissen. Hin. Frau beruhigt. Der steht gleich wieder auf der Matte. Paar Leute zusammen getrommelt. Jeder ein Zimmer/Flur/Bad/Küche vorgenommen. Erstmal aufräumen den Bombenkrater. Nach 2 Stunden war er wieder daheim. Wie angekündigt.

gut gelacht

bearbeitet von Easy Peasy
  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Wieso. Er hat das schon ganz gut getroffen.
 

Der Krug geht zum Brunnen bis er bricht.
Also man sollte da auf keinen Fall ne langjährige Regelmäßigkeit draus machen. 5000 Euro um den A6 einmal nach Amsterdam zu treten, klingt eigentlich ziemlich geil, ne.
Also. Ganz ehrlich. Ich hab da schonmal kurz drüber nachgedacht, als ich damals danach gefragt wurde.
300 PS über die nächtliche A2 latschen ist für sich schon Fun. 5000 Euro auffe Kralle klingt auch ganz gut für nen Studenten. Über´s Wintersemester erstmal nach Indien oder so..
Ob die inzwischen 6k bekommen, weil Inflation?

Problem ist halt. Wenn sie dich anhalten, wachste in ner neuen Welt auf. Eine ohne WoW. Ohne Frauen. Aufstehen, fressen, pumpen, mit Glück Tischtennis und Streetball.. viel lesen, fressen schlafen. Rinse repeat. Da haste 8 Jahre im Kofferraum. Mit guter Führung.

 

Bei Freunden sind sie mal mit 3 Wannen eingefallen wie die Hunnen. Hatten den SMS Verkehr eines befreundeten Tickers getrackt, bei dem die nie was geholt haben. Der war wirklich nur´n Kumpel. Die Freundin schickte dem dann mal ne Nachricht, in der´s um irgendwas zu essen ging. Der diesdas Teig ist fertig, oder so. Die Cops hielten das für nen Code. Jetzt haben sie King Koks, der mit 2 Revolvern auf seinem Geldberg sitzt. und haben denen die komplette Bude auseinander genommen.
Also nichtmal mit klingeln, oder so. Sonntag früh Tür mit der Ramme auf, mit vorgehaltener Waffe rein. Wie´n SWAT Team. Kumpel erstmal mitgenommen.
Rief sie mich vollends aufgelöst an. Der.. schniiieef. der Carlos.. Sie haben ihn mitgenoooommmmen buhuuu. schnief Ich so. Puh. was´n Glück. Ich dachte zuerst, der sei tot.^^

FB rausgeschmissen. Hin. Frau beruhigt. Der steht gleich wieder auf der Matte. Paar Leute zusammen getrommelt. Jeder ein Zimmer/Flur/Bad/Küche vorgenommen. Erstmal aufräumen den Bombenkrater. Nach 2 Stunden war er wieder daheim. Wie angekündigt.

gut gelacht

Chill, Bro. Man muss den Krug nur halb füllen dann hält er länger.

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde, Easy Peasy schrieb:

Aber ist eigentlich ne verhältnismäßig ungewöhnliche Route für Transfer und lang bevor die Cops ihre Festival-awareness auflegen. Keine Grenze dazu.

Verstehe die Nachfrage nur so halb - Ende der 90er konntest du in so nem polizeifreien Viertel von Kopenhagen ("wir lassen uns gegenseitig in Ruhe") ziegelweise Zeug kaufen (Preise, Pillen unklar). Aber gut, weiß ja nicht jeder und Stück Transport bleibt. Damals gabs soweit ich weiß auch überhaupt keine Kontrollen im Umfeld. Naja, ändert sich alles, lese gerade daß es das so nicht mehr gibt: https://www.urlaubsguru.de/reisemagazin/christiania-hippiestadt-in-kopenhagen/#pusherstreet

Das Darknet Dingens könnte noch funktionieren wenn man persönlichen Kontakt komplett wegläßt, gibts auch keine Bedrohungsszenarien der Konkurrenz. Wobei es massiv Unterwanderungsversuche für TOR gibt, kann sein daß die Zeiten durch sind. Kennt da jemand den Stand?

Beim Geldausgeben wirds spätestens problematisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles was dich tatsächlich schützt gecashed zu werden ist zu kompliziert für den durchschnittskonsumenten. Heißt man schränkt seinen kundenstamm extrem ein und verzichtet auf das was dadurch an kohle wegfällt, pder man geht das risiko ein geschnappt zu werden. Darknet macht nur sinn wenn man sehr wenige abnehmer für große mengen hat. Zahlung über bitcoin usw um gar keinen persönlichen kontakt zu kunden zu haben. Transport, Lieferung und Lagerung bleiben aber schwachstellen. Und wenn sich mal einer unfair behandelt fühlt der bescheid weiß liefert der einen ans messer....

Manchmal fickt einen ja auch n zufallsfund. Z.b. n drogenhund auf freizeit der markiert, n auffahrunfall.... Kenne da so ne geschichte, kein scheiss.

Gab doch sogar n serienmörder der geschnappt wurde weil der dachstuhl gebrannt hat und die feuerwehr die gliedmaßen gefunden hat. 

Alles mist. Und sobald man mit Mengen handelt für die es sich lohnt, wandert man richtig ein. 

 

 

Gibt aber auch leute die sind so richtig schlau, fast wie roboter mit Masterplan und so. Da kann man ganz viele von in der JVA bewundern.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 31 Minuten, Jingang schrieb:

Verstehe die Nachfrage nur so halb

Ich sach ja. An die Schweden und Norweger. Die Deutschen und Dänen dürften ihm nen Vogel gezeigt haben, wenn er 200 sagt. ^^

Lief hier ja nicht anders. Die Touris auf der LoPa haben logger 20-30 für ein Teil hingelegt. Manche Trottel sogar 50 wurde gemunkelt. Mädels gaben auch mal Arsch, oder nen schnellen Blowjob.
Als Anwohner konntest darüber nur laut lachen.
Die Clubs genauso. Während der Loveweek Eintrittspreise wie das Space auf Ibiza.. für nen Club, in dem du nicht treten kannst und der ne Woche später oder davor nen 5er kostete. ^^

.. dafür gab´s dann halt auch Lineups vom anderen Stern für die. Wann sah man schonmal Monika, Carl Cox, Vatti Väth und Richie Hawtin auf einem einzigen Flyer..
Das wär im Vergleich ja so, als würde das Berghain Rodhad, Redshape, Answer Code Request, Marcel Dettman, Amotik, Ben Klock und Amelie Lens auf einen einzigen Sonntag legen.. und oben macht Nina Kravitz zu.. unreal

vor 31 Minuten, Jingang schrieb:

Kennt da jemand den Stand?

Die Seiten gibt´s zumindest noch. Kommt angeblich per Post aus der Schweiz dann.
Hab bei nem Kumpel vor 3 Jahren oder so mal durchgeblättert. War in etwa 1/4 - 1/5 des Straßenpreises. Also 100g Schönes für 2 Riesen blieb mir hängen.

 

vor 31 Minuten, Jingang schrieb:

Beim Geldausgeben wirds spätestens problematisch.

Kommt imho erst zum tragen, wenne das Geld nicht mehr über deinen alltäglichen Lifestyle Cashflow verteilt bekommst.

Die Kartelle müssen waschen.. da haste richtig Verlust drin. 60- 80%, oder so. Gibt ab Punkt x also so ne Deadzone an Schnapp in der´s nicht wirklich lohnt, mehr zu verdienen.

bearbeitet von Easy Peasy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab mal die buchdatei geupdatet. danke urbexo, chiquita und mama fürs fehlerfinden!

die neue version hat im impressum "unlektorierte fassung v1.01".

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden, Jingang schrieb:

Wobei es massiv Unterwanderungsversuche für TOR gibt, kann sein daß die Zeiten durch sind. Kennt da jemand den Stand? 

darknet ziemlich tot, wurden superviele shops hochgenommen. tor verbot ist der horsti schwer dran, durch ist es gsd noch nicht

  • VOTE-4-AWARD 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben, endless enigma schrieb:

donna komm chatten!

eni plslchen, bekomm du mal das infantile gehabe deiner gefolgschaft in den griff, dann können wir darüber diskutieren. also auf nichtfickerei komm ich klar, aber nicht auf den kinnergarten da. hab dich und horke trotzdem lieb

  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, AloeVera schrieb:

also auf nichtfickerei komm ich klar

ich bitte dich! 

Ich kann jede Frau haben, die ich will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 29 Minuten, Aldous schrieb:

Mir fehlt auch nur die Zeit.

geht mir ähnlich!

Kann mir vorstellen, dass Frauen sowas nicht gut auf die Kette bekommen und einen dann immer gerne als Nichtficker hinstellen, ehe sie zugeben, dass man sie ohne Weiteres jederzeit haben könnte wenn man nur wollte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden, Easy Peasy schrieb:

Lief hier ja nicht anders. Die Touris auf der LoPa haben logger 20-30 für ein Teil hingelegt. Manche Trottel sogar 50 wurde gemunkelt. Mädels gaben auch mal Arsch, oder nen schnellen Blowjob.

nicht dein ernst?

kek! 30 tacken sind schon heftig.

um nochmal auf das thema tickertourismus zurück zu kommen: innerhalb deutschlands ist da auch schon ne ordentlich gewinnspanne drin. wer im norden günstig kauft und im süden weiterverkauft hat auch schon ne ordentliche gewinnspanne. mir sind da schon grammpreise von 15-20 tacken für das gramm gras zu ohren gekommen. früher haben die leute das simple über flixbus verteilt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, AloeVera schrieb:

nicht dein ernst?

Die 50 hab ich nie so recht geglaubt. So blöd kann keiner sein. Aber hey. Das denkt man sich oft.

Der Rest ist jedenfalls fix so gelaufen.
Wär doch auch´n feines Thema für deine MGTOW Incels. ^^. irgendeine der ollen postwall Frauen, die sie kennen, hat sich evtl vor 15 - 20 Jahren für´n piefiges Teil hinter ein Gebüsch gekniet.

Süden ist echt bitter. In München wurd ich früher permament von Zivicops untersucht. Einfach so. Irgendwo am Bahnhof am rumstehen. Taschenkontrolle. 17 Uhr an nem Donnerstag, oder so.  wtf.. nur weil ich schwarz bin
Die haben halt nix wichtigeres zu tun.

 

vor 1 Stunde, AloeVera schrieb:

haben die leute das simple über flixbus verteilt. 

Watt?? ^^ Das klingt auch nicht so unfassbar schlau irgendwie?

ich dachte, Marzahn versorgt die halbe Republik per Post. Aber klar. Die amtlichen Kiffer baggern halt auch richtig was weg, ne.
Wenn mir´n Bekannter ne Kippenchachtel davon aus Eigenbau für umme zusteckt, verschenk ich 80-90% und der Rest hält trotzdem n Jahr. ^^
Das mit dem andauernden Kiffen.. das raff ich irgendwie nicht. Fehlt mir der intellektuelle Zugang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden, AloeVera schrieb:

darknet ziemlich tot, wurden superviele shops hochgenommen.

Interesting. Weißt du, wie das gemacht werden konnte? Zu viele Stasi-TOR-Knoten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...also wenn die NSA ein paar tausend TOR-Server betreibt - dann kann über die mitgelesen werden? Ich dachte, das geht nicht? Oder wie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden, Easy Peasy schrieb:

Wär doch auch´n feines Thema für deine MGTOW Incels. ^^. irgendeine der ollen postwall Frauen, die sie kennen, hat sich evtl vor 15 - 20 Jahren für´n piefiges Teil hinter ein Gebüsch gekniet.

Wir leben auf einem Strafplaneten. 😂

Hier übrigens ein schöner Artikel mit Venusbildern von der Akatsuki-Sonde. 

  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, Jingang schrieb:

Interesting. Weißt du, wie das gemacht werden konnte? Zu viele Stasi-TOR-Knoten?

 

vor einer Stunde, Aldous schrieb:

...also wenn die NSA ein paar tausend TOR-Server betreibt - dann kann über die mitgelesen werden? Ich dachte, das geht nicht? Oder wie?

Wenn man viele der Tor Knoten unter Kontrolle hat ist das schon möglich. Aber die Gründe dafür das Shops hochgenommen werden liegt wohl eher woanders. Wenn die NSA das Tor Netzwerk unter Kontrolle hat, wird die Kontrolle bestimmt nicht dafür genutzt um ein Paar Drogen Dealer hinter Gittern zu bringen. Die NSA wird vermutlich erstmal alles dafür tun damit das keiner mitkriegt und sie unbemerkt andere Geheimdienste die TOR nutzen abhören kann. 

Wenn Leute im Tor Netzwerk auffliegen dann meist weil sie Private Daten veröffentlicht haben oder eine Email Adresse/ Username im Dark und im Clearnet verwenden. Ansonsten kommt da noch aktiviertes Javascript in Frage, was dann zum Ausführen vom Schadcode auf dem Rechner führen kann der dann die echt IP preisgibt.

Es gibt auch noch einen Fall wo ein Student von seinem Wohnheim aus über das TOR Netwerk eine Bombendrohung an die Uni geschickt hat um eine Klausur abzusagen. Man konnte zwar nicht herausfinden wie die echte IP war, aber genau zu dem Zeitpunkt hat in dem Wohnheim nur ein Student das TOR Netz verwendet. Somit konnte man auch herausfinden wer der Täter war.

 

bearbeitet von Crafter
  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, Crafter schrieb:

Wenn man viele der Tor Knoten unter Kontrolle hat ist das schon möglich.

Man braucht vermutlich die ganze Kette von Eingangs- bis Ausgangsknoten (um alle Schlüssel und eben den Absender + Ziel zu kennen)? Klappt öfter mal wenn man einen Großteil der Knoten unter Kontrolle hat. Über die Anzahl der Transaktionen wird's dann irgendwann sehr wahrscheinlich, erwischt zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meint ihr irgendne Strafverfolgungsbehörde hat solche Befugnisse?

Das halt ich eher für hohen Geheimdienstlevel? Sprich. Wenn´s nicht grad um nen Dealer geht, der ein ganzes Land überschwemmt und soviel Asche macht, dass er es Fässer-weise im Wald vergraben muss, so Marke Medellin Kartell, oder so, verschwenden die darauf wohl kaum Ressourcen?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.