Tägliche, freundliche Erinnerung (Diskussion, Beratung)

4.828 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ja, Geheimdienste ("Stasi"). Ist die Frage, was die so durchreichen. Sind eigentlich kaum Extra-Ressourcen - da wird einfach alles mitgeschnitten und dann "gegoogelt" über die eigene Datenbank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Leckerbissen für @Easy Peasy: Thermodynamik Schwarzer Löcher, doch alles nur Blendwerk

Ich meine nicht- aber die Einwände sind durchaus interessant argumentiert.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden, Jingang schrieb:

Wobei es massiv Unterwanderungsversuche für TOR gibt, kann sein daß die Zeiten durch sind. Kennt da jemand den Stand?

Es ist nichts bekannt. Aber durchaus realistisch dank 0days und supply chain angriffsvektoren. Also abgesehen von dem ganz offensichtlichen mit den Exit Nodes was USA und China ja tradiitionell immer schon gemacht haben.

vor 8 Stunden, Jingang schrieb:

Ja, Geheimdienste ("Stasi"). Ist die Frage, was die so durchreichen. Sind eigentlich kaum Extra-Ressourcen - da wird einfach alles mitgeschnitten und dann "gegoogelt" über die eigene Datenbank.

Nein, ganz sicher nicht. Es ist so wie EasyPeasy gesagt hat. Erst recht nicht mal so eben für europäische Behörden.

 

Und wie Crafter schon geschrieben hat: Es ist kompliziert und es ist sehr einfach Fehler zu machen wenn nur jemand genug Mühe auf sich nimmt genug Faktoren zu beachten.

bearbeitet von zaotar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Minuten, zaotar schrieb:

Und wie Crafter schon geschrieben hat: Es ist kompliziert und es ist sehr einfach Fehler zu machen wenn nur jemand genug Mühe auf sich nimmt genug Faktoren zu beachten

wie war das? darknet nur aufm laptop ohne akku drin und von nem usb stick aus gestartet. und das am besten nicht zuhause.

ich bin da nu auch nicht so drinne im thema. denke uns otto normal bürgerleins tangiert das eh nicht so sehr.

TOR verbot halte ich trotzdem für ne netzpolitische katastrophe

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geheimdienste sind keine Strafverfolgungsbehörden. Unter nem gewissen, recht hohen bedrohungslevel interessieren die sich nicht. Die haben ja Schon genug damit zu tun  Hobbylkwfahrer zu beobachten und sind selbst damit ab und an überfordert. 

Die schwachstelle bleibt die ware selbst, die nicht digital ist. Dass darknet ausgehoben werden kann sieht man ja mitunter an den geprengten kinderpornoringen. Aber da ist die Mühe und Aufwand hinter den man dafür braucht. Dazu kommen viele tipps vom fbi die ja ne andere Hausnummer sind als alle europäischen Sicherheitsbehörden.

Und auch bei diesen kinderpornoringen reicht es ja mitunter wenn ein glied der kette geknackt wird. Per schwanzvergleich lassen sich dann nach und nach auch andere mitglieder identifizieren und es wird sich gegenseitig verraten, weil die leute untereinander nicht die schnauze halten können. Leider zu selten aber es kommt immer mal wieder vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden, Jingang schrieb:

Ist die Frage, was die so durchreichen.

Ja v.a. was sie durchreichen dürfen, oder?

Anklage bringt ja nix, wenn die Beweise vor Gericht dann nicht zulässig sind, weil illegal beschafft.

 

vor 30 Minuten, Rudelfuchs schrieb:

mitglieder identifizieren und es wird sich gegenseitig verraten, weil die leute untereinander nicht die schnauze halten können.

Ich vermute, sobald sie jemanden erwischen und seiner Rechner, Festplatten, Handys etc habhaft sind, ist sein Umfeld quasi automatisch gefickt. Codes hin oder her. Die ganze Metakommunikation wird´n recht gutes Bild zeichnen.. und dann hangelt man sich halt durch.
Insbesondere bei derart schweren Verbrechen, fällt der Schutz des Bürgers weg. Da dürfen die alles und jeden in seinem Umfeld durchleuchten, abhören etc pp. Zumindest wird´s nicht viel Überredungskunst brauchen, um dafür die Unterschrift von nem Richter zu bekommen.

 

bearbeitet von Easy Peasy
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Anklage bringt ja nix, wenn die Beweise vor Gericht dann nicht zulässig sind, weil illegal beschafft.

Das nochmal aufgegriffen. Hab mich ma mit einem der Anwälte unterhalten, dessen Telefonnummern hier in der oberen Mittelschicht kursieren, wenn wieder mal einem das Tütchen Koks vor nem Cop aus der Tasche fiel, die ihre Line auf dem Autodach von 2 Zivis ziehen wollten oder wie auch immer die das nich immer schaffen..

Jedenfallls.. es is umglaublich, wieviele Verfahren der im Keim aufgrund eines Verfahrensfehlers seitens der Polizei einstampft. Glaub, über die Hälfte der Dinger ist mit 2 Briefen erledigt.

bearbeitet von Easy Peasy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Falls TOR verboten werden sollte btw. benutzt man das einfach mit einem vorgeschalteten VPN. Das ist so trivial zu umgehen, dass irgendwelche Gesetze in D/EU dazu recht egal sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Perspektive der Möglichkeiten btw.: https://bgr.com/2019/09/02/iphone-security-malware-china-uyghur-muslims/

TL;DR: China hat eine bekannte muslimische Minderheit überwacht indem sie die Webseiten gehackt hat und mithilfe von insgesamt fast 20 (ehemalig) unbekannten Sicherheitslücken mit einem Schwarzmarktwert von ein paar Dutzend Millionen Dollar Malware auf allen Mobilgeräten installiert, welche diese Seite aufgerufen haben. 2 Jahre lang unentdeckt.

Und die USA können noch viel mehr, da sie direkt an den technologischen Quellen sitzen.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Ich vermute, sobald sie jemanden erwischen und seiner Rechner, Festplatten, Handys etc habhaft sind, ist sein Umfeld quasi automatisch gefickt. Codes hin oder her. Die ganze Metakommunikation wird´n recht gutes Bild zeichnen.. und dann hangelt man sich halt durch.

Wenn Festplatten und Smartphone ordentlich verschlüsselt sind wird das aber auch schwierig. Den Silk Road Gründer hatten sie damals geschnappt während er gerade am Rechner saß und an Silk Road gearbeitet hat damit seine Daten alle entschlüsselt sind. Das war in einer öffentlichen Bibliothek wenn ich mich richtig erinnere.

vor 14 Minuten, zaotar schrieb:

Falls TOR verboten werden sollte btw. benutzt man das einfach mit einem vorgeschalteten VPN. Das ist so trivial zu umgehen, dass irgendwelche Gesetze in D/EU dazu recht egal sind.

Wobei es da öfters Diskussionen gibt ob ein vorgeschalteter VPN die Sache sicherer macht oder einfach eine weitere Schwachstelle darstellt. Aber hat Tor nicht schon eine Lösung eingebaut um TOR auch in Ländern zu verwednen wo es eigentlich verboten ist? Ich meine da mal was gelesen zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 29 Minuten, zaotar schrieb:

Falls TOR verboten werden sollte btw. benutzt man das einfach mit einem vorgeschalteten VPN. Das ist so trivial zu umgehen, dass irgendwelche Gesetze in D/EU dazu recht egal sind.

mäuschen du weißt aber schon, dass die überlegen, beides in einem abwasch zu verbieten? ganz dumm sind die ja auch nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach süße, bleib geschmeidig :D.

vor 16 Minuten, Crafter schrieb:

Wobei es da öfters Diskussionen gibt ob ein vorgeschalteter VPN die Sache sicherer macht oder einfach eine weitere Schwachstelle darstellt. Aber hat Tor nicht schon eine Lösung eingebaut um TOR auch in Ländern zu verwednen wo es eigentlich verboten ist? Ich meine da mal was gelesen zu haben.

Rein technisch wird jedes Verbot ja eh nur oberflächlich durchgesetzt. Der Hauptschlag besteht letztendlich darin, dass der Betrieb eines Nodes verboten wird. Afaik stellt Deutschland die meisten aktuell. Deswegen geht es auch im Kern gar nicht um TOR-Nutzer, man will die Nodes eliminieren im Auftrag der USA.

bearbeitet von zaotar
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 5.9.2019 um 12:40 , Rudelfuchs schrieb:

Eigenanbauer...Duftbäumchen in der Wohnung helfen da nicht, nur so als Tipp

Aber aktivkohlefilter 😄

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 5.9.2019 um 14:27 , Jingang schrieb:

Kennt da jemand den Stand?

Das Problem ist, wenn Verschlüsselungsmethoden geknackt wurden erfährt man sowas viel zu spät. Und der Staat gibt garantiert seine Methoden nicht preis. Da wird viel propaganda gemacht, siehst du bei silk road. Angeblich wurde der Inhaber ja durch seine Email in einem forum aufgefunden ^^ 

Selbst wenn du da Experte bist, komm erstmal an Ott für 5€ das Gramm. Die konkurrenz im darknet ist einfach viel zu billig und qualitativ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden, Crafter schrieb:

Wenn Festplatten und Smartphone ordentlich verschlüsselt sind wird das aber auch schwierig

Mich würds nicht wundern, wenn bei starkem Verdacht die sowas Jahre lang behalten dürfen. Bisher hat sich keine Verschlüsselung ewig gehalten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, Benutzernameundso schrieb:

Bisher hat sich keine Verschlüsselung ewig gehalten

Wie meinen?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, endless enigma schrieb:

na wie geht euch heute ❤️ 

bin müde. und wenn ich müde bin, entdecke ich immer den herrlichsten cringe im internet. ich lass es einfach mal da

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten, endless enigma schrieb:

zusammenfassung bitte, hab klickhemmung

Dort wird eine nicht ansehnliche Frau gezeigt, welche scheinbar gerade einen, auf die Arme beschränkten, Krampfanfall hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

PUF - Ihre Plattform zur effektiven Verbrechensplanung 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden, kleiner pinguin schrieb:

Dort wird eine nicht ansehnliche Frau gezeigt, welche scheinbar gerade einen, auf die Arme beschränkten, Krampfanfall hat.

Sie sagt, dass Incels die derzeit aufstrebendste Form der toxischen Männlichkeit sind, die in eigens installierten Internetforen, wie raping-girls-is-fun, ihre Machtphantasien über Frauen ausüben. Das endet oftmals in Gewalt. Wie beispielsweise Chad-Fishing: Ein Incel meldet sich mit Chad-Fotos bei Tinder, läßt sich Nacktfotos schicken und erpresst die Frauen dann damit. Anderes Beispiel ist amoklaufen und danach Manifeste veröffentlichen, die als Vorlage für den nächsten Amokläufer dienen. Das Ganze ist Teil einer autoritären, reaktionären, sexistischen und patriachiariatiralen Gesellschaft.

Da spielen dann auf jeden Fall die Prepper da mit rein. Überhaupt sollte weissen Cis-Männern verboten werden, Fight Club zu gucken. Weil Frauen als Frauen und coloured people als coloured people unterdrückt werden. Es ist für Männer, die nix anderes sind als weggeworfene Wurstpellen, eine narzistische Kränkung, wenn sie ihre eigene hegemoniale Vorrechtsposition nicht mehr auf der Unerdrückung anderer festmachen können. Diese Emanzipationsbestrebungen müssen durch Gegenangriffe verhindert werden. Das sind Männer, die sich von der Moderne gekrängt fühlen - so, wie Islamisten. Übrigens sind antimoderne Bewegungen immer auch antisemitistisch. Auch Brevik sah sich als krasses Opfer des Spätimperialismus. Männerbündische und zuvilisationsfeindliche Bünde bieten einen Nährboden für die kapitalistische Verwertungslogik.

Prepper, Islamisten und Incels gibt es, weil das alles narzistisch gekrängte arme Würstchen sind, die für eine größere Sache kämpfen wollen. Rechtsradikale und Islamistische Ideologien sind nicht so weit entfernt. Darum gibts übrigens auch muslimische Incels. Versprochen wird immer eine vermeintliche Befreiung. Dies ist für vermeintlich sexlose Männern ungemein anziehend. Die sprengen sich nicht für Alah in die Luft, sondern weil sie 72 Jungfrauen bekommen wollen. Und so.

  • HAHA 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 22 Minuten, Aldous schrieb:

Wie beispielsweise Chad-Fishing: Ein Incel meldet sich mit Chad-Fotos bei Tinder, läßt sich Nacktfotos schicken und erpresst die Frauen dann damit.

Wsch lacht er einfach nur über die Frauen und holt sich einen auf die Nacktfotos runter, aber was versteh ich schon von Erpressung.

  • HAHA 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.