Keine Frau will mich trotz gutem Aussehen - was mache ich nur falsch?

66 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

es ist mal wieder so weit, dass ich einen Rat benötige. Ich befinde mich momentan in einer psychischen Ausnahmesituation und weiß langsam echt nicht mehr weiter.

Ich wurde gerade mal wieder gefriendzoned und obwohl ich mir mit dieser Frau eigentlich nicht einmal etwas ernstes vorstellen kann, fuckt mich die Sache einfach ab, weil es zeigt, dass in meinem Game irgendetwas gehörig schief läuft. 

Seit nun ca. 4 Jahren bin ich mehr oder weniger aktiv, lerne bewusst Frauen kennen und es hagelt fast nur Abfuhren. Während ich vor einiger Zeit noch glaubte, dass es vielleicht an mangelnder Eskalation liegt, bin ich  nun felsenfest davon überzeugt, dass irgendetwas mit meiner Persönlichkeit und meinem Auftreten nicht stimmen kann. 

Denn auch wenn ich die Frau beim 1. oder 2. Date küsse, frühzeitig Kino fahre oder wir Sex haben, am Ende verlieren sie sehr schnell das Interesse an mir. Meistens ist nach 2-3 Dates Schluss. Das zeigt sich dann in dem, man halt nicht mehr schreibt, obwohl man vorher jeden Tag geschrieben hat oder dass auf Nachfrage wie sie das Date fand, dann von ihrer Seite kommt: "finde dich nett blabla, aber da ist keine Anziehung" etc. Ich frage auch gar nicht bei jeder Frau nach und lasse den Kontakt einfach im Sande verlaufen aber in letzter Zeit frage ich dann doch schon manchmal wie es denn für sie war. Ist eigentlich auch Quatsch, weil sowieso immer dieselben Standard-Ausreden kommen, aber ich hoffe trotzdem noch darauf, dass mir eine Frau wertvolle Tipps geben kann, mit ich an mir arbeiten kann.

Anhand einiger Bespiele will ich euch die Situation mal darstellen:

 

HB 24: Auf Tinder kennen gelernt, bis zum 1. Treffen ständig getextet, sie stellte gleich klar, dass sie eine Freundschaft + sucht. Wir haben uns dann auch viel über das Thema unterhalten, sie meinte zB dass sie darauf steht, wenn der Mann dominant beim Sex ist. Glaube nach einer Woche haben wir uns dann bei ihr getroffen, habe mich dann auch sehr schnell ihr genähert und sie geküsst. Es ging ins Schlafzimmer, aber mehr als dass sie mir einen runterholte ging dann nicht. Wenn ich an ihre Hose ging blockte sie direkt. Was ich noch wichtiges erwähnen will ist, dass sie irgendwann wo sie meinen Schwanz in der Hand hatte, meinte ich wäre gar nicht dominant bzw vielleicht wäre ich mit meinem Kopf nicht ganz bei der Sache. Da hat sie auch einen Wunden Punkt getroffen, denn sie hatte wirklich Recht. Kann es also sein, dass obwohl ich körperlich zeige dass ich Sex will, die Frauen spüren, dass ich im Inneren sehr schüchtern bin? Das könnte auf jeden Fall der Grund sein, denn obwohl ich mich immer noch sehr unsicher fühle, fällt es mir, wenn die Umgebung stimmt, nicht schwer, zu eskalieren bis hin zum Sex.

Nach unserem Treffen verringerte sich der Kontakt dann sehr schnell. Sie schrieb weniger und antwortete später. Hier möchte ich jetzt bitte keine Diskussion über Needyness auslösen. Ich weiß selbst dass ich needy bin wenn ich mir Gedanken mache, warum sie nicht schreibt etc, aber das ändert ja auch nichts an der Tatsache, dass sich ihr Interesse geändert hat, wenn sie sich nun mal anders verhält. Als sie dann unser nächstes Date vergessen hat, meinte ich dann zu ihr, dass sie auch ehrlich sein kann und mir sagen soll wenn sie keine Lust auf weitere Treffen hat. Darauf kamen dann von ihr Ausreden wie Unistress, fühle mich nicht gut blabla, das übliche halt

 

HB 21: 

Sie kannte mich schon durch meine Arbeit und wollte mich eigentlich als Freund bei Facebook adden aber traute sich nicht. Tinder machte es dann doch möglich, dass wir uns trafen.

Das erste Date fand bei ihr statt. Wir chillten auf der Couch unterhielten uns und guckten TV. Wie es bei mir immer so ist legte ich irgendwann meinen Arm um sie und wir hielten Händchen. Ich war schon bereit zum Kuss anzusetzen, aber der richtige Zeitpunkt kam einfach nicht. Ich möchte auch nichts erzwingen, und wenn ich merke sie dreht nicht einmal ihren Kopf ein wenig zu mir dann hab ich auch keinen Bock darauf. Den Abend fand ich trotzdem ganz schön, denn es geht mir in der Regel auch darum eine schöne Zeit mit der Frau zu verbingen.

Die Tatsache, dass mich eine Frau beim 1. Date aber zu sich nach Hause zum Netflix gucken einlädt, lässt nun trotzdem Zweifel in mir aufkommen, ob ich einfach nicht gut genug gewesen bin, damit mehr ginge an dem Abend. Diese Art der Gedanken kamen jedoch erst später. Eine Woche später ging ich wieder zu ihr Sie hatte für mich gekocht. Das Treffen verlief aber alles andere als berauschend. Schon nach kurzer Zeit versetzte sie mich innerlich unter Druck, indem sie mir sagte dass sie heute noch zu ihren Eltern muss und nicht so lange Zeit hat. Im weiteren Verlauf des Dates merkte ich auch, dass sie irgendwie abweisend war, worauf ich mich entschied zu gehen.

Nach unserem Treffen kam dann natürlich auch nichts mehr von ihr, bis ich sie fragte, wie sie unser Treffen fand. Darauf meinte, sie dass sie sich nicht zu mir hingezogen fühlt und dass es nicht an mir läge etc.

 

HB 22:

Habe sie ebenfalls auf Tinder kennen gelernt. Letzte Woche hatten wir unser erstes richtiges Date. Davor haben wir uns 1x kurz in einer Disco gesehen.

Sie hat mich zu sich zum Essen eingeladen, danach ging es auf die Couch wo wir uns unterhielten und auch küssten. Nach kurzem Küssen sprang sie aber auf und meinte: "komm wir gehen rauchen". Da hab ich schon wieder dieses Gefühl gehabt, dass da etwas nicht stimmen kann. Irgendwie kommt in mir das Gefühl auf dass die Frauen auf der einen Seite diese körperliche nähe wollen, aber es andererseits aus welchen Gründen auch immer es sich für sie nicht richtig anfühlt. Ihr könnt mir glauben, dass ich locker bereit gewesen bin für den nächsten Schritt, aber es ging einfach nicht. Naja nach dem Rauchen lagen wir dann noch weiter auf der Couch und kuschelten ein bisschen bis ich dann Heim fuhr. Zwei Tage später sollte ich dann wieder zu ihr kommen. Ich musste ihr jedoch absagen, da ich keine Zeit aufgrund der Arbeit hatte. Für vergangenen Samstag war dann das nächste Treffen geplant. Jetzt kommt das spannende, sie wollte aber irgendwo Essen gehen und nicht wieder zu ihr. Hier klingelten bei mir die Alarmglocken und ich wusste schon, dass meine Attraction bald wohl flöten geht. Anstatt wie ich es bei anderen Frauen aber machte, nämlich nachhaken wieso wir nicht wieder zu ihr gehen, war ich diesmal schlauer. Ich rief sie am gleichen Abend noch an, versuchte sie in eine positive Stimmung zu versetzen und sie bot mir daraufhin sogar an, dass wir nach dem Essen zu ihr gehen könnten und ich bei ihr schlafen könne.

Als wir uns Samstag trafen, gingen wir dann erst in eine Bar und ich versuchte wirklich alles, aber irgendwie sollte es doch nichts werden.

Wir gingen zwar noch kurz zu ihr und es kam auch zum KC aber ich merkte einfach, dass sie das doch nicht so will. Sie drängte dann auch darauf, dass ich meine letzte Bahn nicht verpasse...

Heute war dann der erste Kontakt seit Samstag. Ich schrieb ihr, dass ihr unser Treffen wohl nicht so gefallen hat, worauf sie meinte, dass es ihr wohl gefallen habe, aber sie nur Freundschaft will und es nicht speziell an mir liegt.

Ich hoffe, ihr versteht jetzt was ich meine. Ich treffe momentan zwar auch noch eine Frau mit der ich immer Sex haben kann und die teilweise sogar needy ist, aber das ist eher die Seltenheit und ich will sie eigentlich auch gar nicht :D Mir fällt jetzt auch nichts ein, was ich bei ihr anders mache als bei den anderen.

Die ganze Situation ist einfach echt frustrierend, vor allem weil ich eigentlich sogar recht gut aussehe, das bestätigen mir schon viele Frauen und Freunde, es aber dann dennoch nicht klappt sich etwas längeres aufzubauen, was über 3 Dates geht.

Hier mal ein paar Sachen woran es eventuell liegen könnte:

Ich kann mich mündlich nicht besonders gut ausdrücken, stottere vor allem wenn ich nervös bin, passiert mir dann manchmal auch bei den Dates

Ich denke nicht, dass ich besonders humorvoll bin

Mir fällt es schwer, Stories zu erzählen ohne dass ich 1000x "ehm" sage weil ich ständig den Faden verliere

Kein männliches, dominantes Auftreten

Frauen merken, dass ich kein Selbstbewusstsein habe

 

Wäre echt super, wenn ihr mir irgendwelche Tipps geben könnt, was ich wohl anders machen könnte, damit Frauen auch mal Spaß daran haben sich mit mir zu treffen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Zaxxon

Moin

Du hast dir Lösung des Problems unten doch schon selbst beantwortet.

1.Du kannst dich nicht gut ausdrücken und stotterst ab und zu.... na und das kann beheben du scheinst einfach nur etwas nervös und unsicher zu sein. Daran kann man Arbeiten

2. Du denkst du bist nicht so Humorvoll. Ist das wirkklich so ? woran machst du das fest ?  Wenn du Frauen zum lachen bekommst, ist das schon die halbe Miete, aber wie man sich das aneignet da bin ich jetzt überfragt. 

3. Du sollst auch nicht irgendwelche ausgedachten Stories erzählen, erzähle doch einfach ganz etnspannt etwas über dich was du so erlebt hast.

4. Dominant hin oder her wer schreibt vor der Mann hätte immer der Super Dominate Typ zu sein ? Die Ausgewogene Mitte machts und beides steckt in jedem von uns. Nicht Männliches verhalten hmm  wie äussert sich das ?

5. Selbstbewusstsein  und das ist auch dein Kern Problem  sonst würde du die ganzen sachen nicht aufzählen. Daran kann man Arbeiten vorallem auch wollen, aber du hast es doch schon erkannt woran es liegt, das ist doch schon mal super.

ich empfehle dir  das Buch die 6 Säulen des Selbstwertgefühls   und den youtube kanal von Peter Frahm  da werden dir einige Videos mit sicherheit weiterhelfen

 

bearbeitet von Zaxxon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt fuer mich auch nach einem Problem mit dem Selbstbewusstsein.Ich hab die Minusmomente in deinem Text mal Kommentiert.

1 hour ago, ElRey said:

Hallo Leute,

es ist mal wieder so weit, dass ich einen Rat benötige. Ich befinde mich momentan in einer psychischen Ausnahmesituation und weiß langsam echt nicht mehr weiter.

Ich wurde gerade mal wieder gefriendzoned und obwohl ich mir mit dieser Frau eigentlich nicht einmal etwas ernstes vorstellen kann, fuckt mich die Sache einfach ab, weil es zeigt, dass in meinem Game irgendetwas gehörig schief läuft. 

Seit nun ca. 4 Jahren bin ich mehr oder weniger aktiv, lerne bewusst Frauen kennen und es hagelt fast nur Abfuhren. Während ich vor einiger Zeit noch glaubte, dass es vielleicht an mangelnder Eskalation liegt, bin ich  nun felsenfest davon überzeugt, dass irgendetwas mit meiner Persönlichkeit und meinem Auftreten nicht stimmen kann. 

Denn auch wenn ich die Frau beim 1. oder 2. Date küsse, frühzeitig Kino fahre oder wir Sex haben, am Ende verlieren sie sehr schnell das Interesse an mir. Meistens ist nach 2-3 Dates Schluss. Das zeigt sich dann in dem, man halt nicht mehr schreibt, obwohl man vorher jeden Tag geschrieben hat oder dass auf Nachfrage wie sie das Date fand, dann von ihrer Seite kommt: "finde dich nett blabla, aber da ist keine Anziehung" etc. Ich frage auch gar nicht bei jeder Frau nach und lasse den Kontakt einfach im Sande verlaufen aber in letzter Zeit frage ich dann doch schon manchmal wie es denn für sie war. Ist eigentlich auch Quatsch, weil sowieso immer dieselben Standard-Ausreden kommen, aber ich hoffe trotzdem noch darauf, dass mir eine Frau wertvolle Tipps geben kann, mit ich an mir arbeiten kann.

Anhand einiger Bespiele will ich euch die Situation mal darstellen:

 

HB 24: Auf Tinder kennen gelernt, bis zum 1. Treffen ständig getextet, sie stellte gleich klar, dass sie eine Freundschaft + sucht. Wir haben uns dann auch viel über das Thema unterhalten, sie meinte zB dass sie darauf steht, wenn der Mann dominant beim Sex ist. Glaube nach einer Woche haben wir uns dann bei ihr getroffen, habe mich dann auch sehr schnell ihr genähert und sie geküsst. Es ging ins Schlafzimmer, aber mehr als dass sie mir einen runterholte ging dann nicht. Wenn ich an ihre Hose ging blockte sie direkt. Was ich noch wichtiges erwähnen will ist, dass sie irgendwann wo sie meinen Schwanz in der Hand hatte, meinte ich wäre gar nicht dominant bzw vielleicht wäre ich mit meinem Kopf nicht ganz bei der Sache.

 

--* hier einfach kurz aufstehen und sagen:"lass mal eine Rauchen, du siehst so geil aus dass ich kurz klarkommen muss." Kurz reden, dann durchbumsen. 

 

Da hat sie auch einen Wunden Punkt getroffen, denn sie hatte wirklich Recht. Kann es also sein, dass obwohl ich körperlich zeige dass ich Sex will, die Frauen spüren, dass ich im Inneren sehr schüchtern bin?

 

--* richtig

 

Das könnte auf jeden Fall der Grund sein, denn obwohl ich mich immer noch sehr unsicher fühle, fällt es mir, wenn die Umgebung stimmt, nicht schwer, zu eskalieren bis hin zum Sex.

 

Quote

Nach unserem Treffen verringerte sich der Kontakt dann sehr schnell. Sie schrieb weniger und antwortete später. Hier möchte ich jetzt bitte keine Diskussion über Needyness auslösen. Ich weiß selbst dass ich needy bin wenn ich mir Gedanken mache, warum sie nicht schreibt etc, aber das ändert ja auch nichts an der Tatsache, dass sich ihr Interesse geändert hat, wenn sie sich nun mal anders verhält. Als sie dann unser nächstes Date vergessen hat, meinte ich dann zu ihr, dass sie auch ehrlich sein kann und mir sagen soll wenn sie keine Lust auf weitere Treffen hat. Darauf kamen dann von ihr Ausreden wie Unistress, fühle mich nicht gut blabla, das übliche halt

--* Die wenigsten Frauen geben dir dort ehrliche Antworten.DU bist der Mann DU musst den Fehler finden. Dont ask, deal with it.

Quote

 

HB 21: 

Sie kannte mich schon durch meine Arbeit und wollte mich eigentlich als Freund bei Facebook adden aber traute sich nicht. Tinder machte es dann doch möglich, dass wir uns trafen.

--* guter Ansatz

Quote

Das erste Date fand bei ihr statt. Wir chillten auf der Couch unterhielten uns und guckten TV. Wie es bei mir immer so ist legte ich irgendwann meinen Arm um sie und wir hielten Händchen. Ich war schon bereit zum Kuss anzusetzen, aber der richtige Zeitpunkt kam einfach nicht.

Ich möchte auch nichts erzwingen, und wenn ich merke sie dreht nicht einmal ihren Kopf ein wenig zu mir dann hab ich auch keinen Bock darauf

--* manchmal hilft ein bisschen Nachdruck.Wenn sie echt nicht will zeigt sie es dir schon , glaub mal.

Quote

 

. Den Abend fand ich trotzdem ganz schön, denn es geht mir in der Regel auch darum eine schöne Zeit mit der Frau zu verbingen.

Die Tatsache, dass mich eine Frau beim 1. Date aber zu sich nach Hause zum Netflix gucken einlädt, lässt nun trotzdem Zweifel in mir aufkommen, ob ich einfach nicht gut genug gewesen bin, damit mehr ginge an dem Abend. Diese Art der Gedanken kamen jedoch erst später. Eine Woche später ging ich wieder zu ihr Sie hatte für mich gekocht.

 

--* zweite Chance

 

Das Treffen verlief aber alles andere als berauschend. Schon nach kurzer Zeit versetzte sie mich innerlich unter Druck, indem sie mir sagte dass sie heute noch zu ihren Eltern muss und nicht so lange Zeit hat.

 

--* Du musst dich nicht unter Druck setzen lassen, die richtige Antwort ist: "ich auch nicht". Sie wollte checken ob du wirklich so ne Nuss warst. Hier waere dominantes Auftreten und exzellente Kommunikation gefragt gewesen. Das konnteste unter der Voraussetzung aber kaum bringen.Die wollte es wissen und war echt gemein diesmal.

 

 

Im weiteren Verlauf des Dates merkte ich auch, dass sie irgendwie abweisend war, worauf ich mich entschied zu gehen.

Nach unserem Treffen kam dann natürlich auch nichts mehr von ihr, bis ich sie fragte, wie sie unser Treffen fand.

 

--* dont do that

 

Darauf meinte, sie dass sie sich nicht zu mir hingezogen fühlt und dass es nicht an mir läge etc.

 

HB 22:

Habe sie ebenfalls auf Tinder kennen gelernt. Letzte Woche hatten wir unser erstes richtiges Date. Davor haben wir uns 1x kurz in einer Disco gesehen.

Sie hat mich zu sich zum Essen eingeladen, danach ging es auf die Couch wo wir uns unterhielten und auch küssten. Nach kurzem Küssen sprang sie aber auf und meinte: "komm wir gehen rauchen". Da hab ich schon wieder dieses Gefühl gehabt, dass da etwas nicht stimmen kann. Irgendwie kommt in mir das Gefühl auf dass die Frauen auf der einen Seite diese körperliche nähe wollen, aber es andererseits aus welchen Gründen auch immer es sich für sie nicht richtig anfühlt.

 

--* Das Gefuehl hattest du bestimmt schon bevor sie aufsprang. Ergreif mehr Initiative, schlag DU ihr vor dass ihr Rauchen geht wenn dir was komisch vorkommt.

 

Ihr könnt mir glauben, dass ich locker bereit gewesen bin für den nächsten Schritt, aber es ging einfach nicht. Naja nach dem Rauchen lagen wir dann noch weiter auf der Couch und kuschelten ein bisschen bis ich dann Heim fuhr.

---*Eskalation?

 

Zwei Tage später sollte ich dann wieder zu ihr kommen. Ich musste ihr jedoch absagen, da ich keine Zeit aufgrund der Arbeit hatte. Für vergangenen Samstag war dann das nächste Treffen geplant. Jetzt kommt das spannende, sie wollte aber irgendwo Essen gehen und nicht wieder zu ihr. Hier klingelten bei mir die Alarmglocken und ich wusste schon, dass meine Attraction bald wohl flöten geht. Anstatt wie ich es bei anderen Frauen aber machte, nämlich nachhaken wieso wir nicht wieder zu ihr gehen, war ich diesmal schlauer. Ich rief sie am gleichen Abend noch an, versuchte sie in eine positive Stimmung zu versetzen und sie bot mir daraufhin sogar an, dass wir nach dem Essen zu ihr gehen könnten und ich bei ihr schlafen könne.

--* gut geschaltet.Du lernst also wie du siehst.

Quote

Als wir uns Samstag trafen, gingen wir dann erst in eine Bar und ich versuchte wirklich alles, aber irgendwie sollte es doch nichts werden.

Wir gingen zwar noch kurz zu ihr und es kam auch zum KC aber ich merkte einfach, dass sie das doch nicht so will. Sie drängte dann auch darauf, dass ich meine letzte Bahn nicht verpasse...

Heute war dann der erste Kontakt seit Samstag. Ich schrieb ihr, dass ihr unser Treffen wohl nicht so gefallen hat, worauf sie meinte, dass es ihr wohl gefallen habe, aber sie nur Freundschaft will und es nicht speziell an mir liegt.

--* vermutlich mangelndes kino, eskalation in der Bar. Auch hier wieder mangelnde Initiative.

Quote

Ich hoffe, ihr versteht jetzt was ich meine. Ich treffe momentan zwar auch noch eine Frau mit der ich immer Sex haben kann und die teilweise sogar needy ist, aber das ist eher die Seltenheit und ich will sie eigentlich auch gar nicht :D Mir fällt jetzt auch nichts ein, was ich bei ihr anders mache als bei den anderen.

--* sie hat einen niedrigeren SMV als du vermute ich.

Quote

Die ganze Situation ist einfach echt frustrierend, vor allem weil ich eigentlich sogar recht gut aussehe, das bestätigen mir schon viele Frauen und Freunde, es aber dann dennoch nicht klappt sich etwas längeres aufzubauen, was über 3 Dates geht.

Hier mal ein paar Sachen woran es eventuell liegen könnte:

Ich kann mich mündlich nicht besonders gut ausdrücken, stottere vor allem wenn ich nervös bin, passiert mir dann manchmal auch bei den Dates

Ich denke nicht, dass ich besonders humorvoll bin

Mir fällt es schwer, Stories zu erzählen ohne dass ich 1000x "ehm" sage weil ich ständig den Faden verliere

Kein männliches, dominantes Auftreten

Frauen merken, dass ich kein Selbstbewusstsein habe

 

Wäre echt super, wenn ihr mir irgendwelche Tipps geben könnt, was ich wohl anders machen könnte, damit Frauen auch mal Spaß daran haben sich mit mir zu treffen.

 

 

Versuch die Situationen besser einzuschaetzen und greif vor bevor sie es macht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Zaxxon

jo das vergaß ich noch  du hast nicht eskaliert.... 

hab dir mal 3 Videos rausgesucht die du dir mal anschauen solltest das ist manchmal auch etwas besser zu verstehen.

www.youtube.com/watch?v=gnFKR5-zdgI

www.youtube.com/watch?v=Ep-GRSpJYyg

www.youtube.com/watch?v=GrBi5-aLE2M

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Idioteque
vor 3 Stunden, ElRey schrieb:

Seit nun ca. 4 Jahren bin ich mehr oder weniger aktiv, lerne bewusst Frauen kennen und es hagelt fast nur Abfuhren. Während ich vor einiger Zeit noch glaubte, dass es vielleicht an mangelnder Eskalation liegt, bin ich  nun felsenfest davon überzeugt, dass irgendetwas mit meiner Persönlichkeit und meinem Auftreten nicht stimmen kann. 

Denn auch wenn ich die Frau beim 1. oder 2. Date küsse, frühzeitig Kino fahre oder wir Sex haben, am Ende verlieren sie sehr schnell das Interesse an mir. Meistens ist nach 2-3 Dates Schluss. Das zeigt sich dann in dem, man halt nicht mehr schreibt, obwohl man vorher jeden Tag geschrieben hat oder dass auf Nachfrage wie sie das Date fand, dann von ihrer Seite kommt: "finde dich nett blabla, aber da ist keine Anziehung" etc. Ich frage auch gar nicht bei jeder Frau nach und lasse den Kontakt einfach im Sande verlaufen aber in letzter Zeit frage ich dann doch schon manchmal wie es denn für sie war. Ist eigentlich auch Quatsch, weil sowieso immer dieselben Standard-Ausreden kommen, aber ich hoffe trotzdem noch darauf, dass mir eine Frau wertvolle Tipps geben kann, mit ich an mir arbeiten kann.

Kannst du den Zeitpunkt soweit wie möglich eingrenzen bei dem die HBs switchen von ihrem Interesse? Kann es sein, dass du bei der Eskalation mega inkongruent rüberkommst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem hast Du ja eigentlich schon seit 2013, oder? 

Ich bin kein Fan von Tinder, um Dynamiken in Sets zu lernen. Da hat man viel zu wenige 1:1 Interaktionen im RL. Aber Du schreibst ja, dass Du auch Mädels auf der Straße kennen lernst (zumindest in 2013) und die dann in einem Date auftauchen. 

Mich würde mal interessieren, wie häufig es zu Sex kommt? Also verabschieden sich die Mädels mehr oder weniger regelmäßig nach dem ersten Treffen oder nach dem Sex? Dann könnte man da etwas genauer eingrenzen. Ist also der Klassiker "1. Date -> OFF" oder zieht sich das über 2-3 Dates inkl. Sex und dann ist das Mädel OFF? Also wo kippt Dir das Ding? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich Dich richtig verstehe, dann treffen sich viele Mädels mit Dir. Verlieren aber nach kurzer Zeit das Interesse. Du schreibst mehrfach, dass Du unsicher und bedürftig bist. Das ist eine schlechte Kombination wenn die Frau den harten und selbstbewussten Kerl erwartet den Du auszustrahlen scheinst. Ich gehe stark davon aus, dass Dein Verhalten nicht zu Deinem Aussehen passt. Du siehst aus wie James Bond, verhältst Dich aber wie Alan Harper ... mal ganz plakativ gesagt.

Ich bin mir sicher, wenn Du die Baustelle Selbstvertrauen angehst, dann wird sich das Problem verkleinern. Der Rest ist Erfahrung. Versuche doch mal beim nächsten Mal weniger der nette Kerl zu sein und etwas mehr Arschloch. Spiel mal damit und sei ne coole Sau und lass Dich von den Reaktionen der Frauen überraschen!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiss nicht, ob das nur ein Ausschnitt der Erfahrungen in letzter Zeit ist, denn die von dir genannten Beispiele sind jetzt keine so gewaltige Zahl. Ich meine, vielleicht bist du etwas zu streng zu dir selbst?

Ich würde dir grundsätzlich auch raten, dich zunächst mehr auf real life Interaktionen zu konzentrieren, wenn du das Gefühl hast, dass du in Datesituationen noch ziemlich aufgeregt, verkopft und unentspannt bist. Setz dich häufiger Situationen aus in denen du deine Comfortzone verlässt. Du kannst beim RL Approach (Nightlife, Club, Daygame usw) auch besser screenen. Auch Frauen können dich besser erleben, so wie du momentan halt drauf bist, deine Art.

hate to break it to you, dood...

Aber ich hatte da früher auch eine etwas romantischere Vorstellung und habe die verruchte (non-hollywood, die realere, tatsächlich existierende) Frau noch nicht so richtig kennengelernt.

Frauen sind uns da nicht so unähnlich und werden auch immer selbstbewusster was diese Sachen angeht.

Es wird eine ganze Reihe Frauen geben, die nicht unbedingt nach eternal love suchen, sondern gerade halt echt einfach nur Bock auf ein Abenteuer, auf Sex haben. Wenn du da zu langsam bist oder sie eine ganz genaue Vorstellung hat, wie das ablaufen soll, bist du da schnell raus.

Will eine Frau einfach nur mal schön vögeln möglichst mit einem offensiven, dominanten Typ und du machst etwa den romantischen, sanften, verliebten Küsser, dann kann das das sein, was eine Frau gerade nicht sucht. She wants to get down to business faster.

Und, ja, Frauen spüren recht schnell, wie du so drauf bist. Ich weiss nicht, warum Frauen das so schnell und gut erkennen. Vielleicht, weil sie in der Evolution immer feine Antennen benötigten. So what. Dann warst du halt nicht dominant genug. Oder die Frau hatte zu spezielle Vorstellungen. Oder ihr beiden harmoniert ganz einfach nicht. Who gives a fuck.

Wenn das allerdings schon seit Jahren geht und kaum eine Frau Bock nach 1 - 2 Dates hat, dann würde ich vielleicht mal ein Coaching in Erwägung ziehen. Wenn Subzero dich mal live erleben würde, könnte er dir sehr viel besseren Rat geben, als das hier so aus der Ferne möglich ist. Ohne dich mal live zu erleben, wie du approachst, deinen Humor, eventuelle Unsicherheiten oder Aufregung, dein Vibe usw. usf....ist es schwer dir mehr als irgendwelche allgemeinen Sachen zu sagen.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden, ElRey schrieb:

Hier mal ein paar Sachen woran es eventuell liegen könnte:

Ich kann mich mündlich nicht besonders gut ausdrücken, stottere vor allem wenn ich nervös bin, passiert mir dann manchmal auch bei den Dates
Ich denke nicht, dass ich besonders humorvoll bin
Mir fällt es schwer, Stories zu erzählen ohne dass ich 1000x "ehm" sage weil ich ständig den Faden verliere
Kein männliches, dominantes Auftreten
Frauen merken, dass ich kein Selbstbewusstsein habe

Ich habe noch mal darüber nachgedacht. 

Das o.g. ist eigentlich so ein typisches Paket, das einem Sets versaut und das passt dann eigentlich auch zu dem Verhalten der Mädels. 

Ich hatte das am Anfang auch, weil ich a) null Erfahrung mit Mädels hatte und b) parallel am Abnehmen war. Ich fand mich also zu dick, war ziemlich nervös, konnte allerdings immer schon Leuten ein Ohr ablabern und hatte in einigen Bereichen ein ganz gutes Ego. So ein typischer Dialog war, dass ein Mädel meine Hände toll fand, die mir überhaupt nicht gefielen. Und vor allem dachte ich mir, dass Hände echt das letzte sind, für das ich ein Kompliment bekommen wollte. Die Dates endeten immer damit, dass Mädels sich nicht noch mal treffen wollten, meinten, ich sei ziemlich attraktiv und dass ich sicher eine tolle Freundin finden würde. 

Das erledigte sich aber ziemlich schnell, weil ich Dates in sehr hoher Quote machte (OG) und auf Komplimente zu Händen irgendwann mit "ich weiss" oder "krass, oder? ich fand meine hände mal total uninteressant, aber Mädels stehen irgendwie drauf." Dazu kam dann, dass Dates etwas neues in meinem Leben waren und ich das als Thema brachte. Ich erzählte also von Dates und die Mädels schnallten, dass ich wohl ziemlich viele Mädels treffe und ein ziemlich gutes Ego haben muss. 

Hat bei mir dann schon gereicht. 

Die Frage wäre nur, wie bekommst Du das in den Griff? Ist das so generell Dein Auftreten oder trifft es nur bei Mädels zu? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden, Leg_dich_schlafen schrieb:

Klingt fuer mich auch nach einem Problem mit dem Selbstbewusstsein.Ich hab die Minusmomente in deinem Text mal Kommentiert.

 

 

 

--* Die wenigsten Frauen geben dir dort ehrliche Antworten.DU bist der Mann DU musst den Fehler finden. Dont ask, deal with it.

Da hast du Recht, aber habe ja trotzdem nichts zu verlieren, da die Sache sowieso schon gelaufen ist. Und vielleicht gibt es ja mal eine die mir ehrliches Feedback geben kann. Der Schwerpunkt sollte aber natürlich darauf liegen, solche Situationen wenn möglich zu vermeiden, so dass ich erst gar nicht fragen brauch.

--* guter Ansatz

--* manchmal hilft ein bisschen Nachdruck.Wenn sie echt nicht will zeigt sie es dir schon , glaub mal.

Mag sein, dass du recht hast, aber in der Situation habe ich auch einfach keine Lust gehabt es weiter zu versuchen. Zum einen hatte ich schon solche Fälle, wo trotz rascher Eskalation und auch Sex am Ende es nichts geworden ist, und zum anderen habe ich manchmal das Gefühl, dass ich es gar nicht nötig habe mich sonderlich anzustrengen, wenn die Frau nicht auch einen Schritt auf mich zu macht. Ich erinnere mich auch daran, dass sie beim Schreiben mir sagte, dass sie eher was ernstes sucht. Das macht vielleicht wenig Sinn, wenn sie mich dann zum 1. Date direkt zu ihr einlädt, aber in dem Moment  sorgte es bei mir dafür, dass ich dann auch einfach bisschen locker lasse. Im Nachhinein würde ich wahrscheinlich schon noch mehr nach vorne gehen, aber zum damaligen Zeitpunkt war ich völlig cool mit der Situation. Ich bin sowieso der Meinung, dass es wenn dann an eher an meinem gesamten Auftreten liegt, als dass ich es verbocke weil ich sie beim 1,2,3 Date nicht küsse oder laye. Ich habe auch Freunde, die ficken die Mädels teilweise erst zu späteren Zeitpunkten und da laufen die Mädels auch nicht vorher weg. Ich denke wenn die Chemie stimmt und der Mann (also ich) die nötigen Eier hat (die habe ich wenn es drauf ankommt) dann kommt es früher oder später zum Sex. Aber zwanghaft mit der Einstellung auf ein Date zu gehen, dass ich sie dann und dann ficken muss, weil sonst Sense ist, kommt mir irgendwie blöd vor

Und ich glaube auch nicht, dass sie mich beim 2. Treffen testen wollte als sie meinte, dass sie gleich noch zu ihren Eltern muss. Sie hatte halt im Verlauf des Dates gemerkt, dass es nicht passt zwischen uns. Wie du schon sagtest, hätte da dann exzellente Kommunikation und Dominanz geholfen, aber so hätte ich von Anfang an sein müssen und soweit bin ich leider noch nicht...

--* gut geschaltet.Du lernst also wie du siehst.

--* vermutlich mangelndes kino, eskalation in der Bar. Auch hier wieder mangelnde Initiative.

Ja, aber sie wusste doch dass wenn es drauf ankommt, ich sie auch Küssen werde, weil ich das bei den beiden anderen vorherigen Begegnungen auch gemacht habe. Nur sie ständig anfassen, wenn wir uns in der Bar gegenüber sitzen fühlt sich für mich völlig unnatürlich an. Aber das ganze Gespräch in eine sexuelle Richtung zu lenken hätte ich wirklich machen können. Da bin ich im Real life einfach total gehemmt und wüsste nicht einmal was ich überhaupt sagen soll.

 

--* sie hat einen niedrigeren SMV als du vermute ich.

 

Versuch die Situationen besser einzuschaetzen und greif vor bevor sie es macht. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, Idioteque schrieb:

Kannst du den Zeitpunkt soweit wie möglich eingrenzen bei dem die HBs switchen von ihrem Interesse? Kann es sein, dass du bei der Eskalation mega inkongruent rüberkommst?

Ich glaube das ist tatsächlich das Problem. In meinem Kopf bin ich eigentlich gar nicht so weit und denke viel nach, trotzdem schaffe ich es dann teilweise sogar recht schnell mich der Frau körperlich zu nähern und sie zu küssen, fingern etc bis zum Sex. Kann natürlich sein, dass dann völlig unauthentisch rüber kommt, weil es für mich ja eigentlich gar nicht so locker ist. Ich komme mir selbst vor wie ein Schauspieler. Fühle mich immer noch so unsicher wie vor ein paar Jahren, nur ich habe gelernt die Situationen einschätzen zu können und kann deshalb auch Sex haben.

Wann das Interesse sich bei den Dates verändert, nehme ich bisher gar nicht wirklich war. Erst im Nachhinein wenn ich auf Whatsapp merke, der Invest der Frau sinkt rapide, dann mache ich mir noch einmal Gedanken über das Date

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei solchen Fällen Tippe ich auf Needyness. 
Die kommt weil du keine Auswahl hast und dich zu sehr auf Frauen konzentrierst, sprich dich selber etwas vernachlässigst. 

 

vor 18 Stunden, ElRey schrieb:

wenn der Mann dominant beim Sex ist.

vor 18 Stunden, ElRey schrieb:

Wenn ich an ihre Hose ging blockte sie direkt.

Eine Frau die auf dominanz steht, der gehst du nicht an die Hose. Der sagst du sie soll sich ausziehen, auf die Knie gehen und dann deinen Gürtel aufmachen.

 

vor 18 Stunden, ElRey schrieb:

Ich war schon bereit zum Kuss anzusetzen, aber der richtige Zeitpunkt kam einfach nicht.

Du Pussy! Der richtige Moment war da und du hast ihn nicht genutzt. Davon abgesehen suche nicht den richtigen Moment sondern mach es einfach! Sie war doch eh schon bei dir ZUHAUSE, bzw. du bei ihr.



1. Du denkst zuviel nach anstatt es einfach zu machen

2. Du bemitleidest dich selber zu viel

3. Du wartest auf zuviele Zeichen von ihr, anstatt selber die initiative zu ergreifen

4. Du führst nicht, sondern lässt die Frau die ganze Arbeit machen und kneifst dann in dem kleinen Moment, in dem du endlich mal deine Eier auspacken sollst. 


Geh doch einfach mal davon aus das deine Attraktion da ist und du keine mehr sammeln musst und dann eskalier einfach bei den richtigen Frauen die dich mögen. Mehr musst du gar nicht machen. 

Je mehr du laberst, desto mehr kackst du rein. Also halt einfach mal deine Fresse, schau ihr in die Augen, küsse sie und nimm sie mit nach Hause und fick sie schön durch.


bzw. nachtrag was dir zu hb1 geholfen hätte: sie leicht am hals würgen, ihr den finger in den mund stecken, ihr in den hals beißen, sie an den haaren ziehen, dirty talk, ... 
Aber erzählt ihr nichts von podcasts oder was deine oma gestern zum frühstück gegessen hat

bearbeitet von Marquardt
  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, Neice schrieb:

Das Problem hast Du ja eigentlich schon seit 2013, oder? 

Ich bin kein Fan von Tinder, um Dynamiken in Sets zu lernen. Da hat man viel zu wenige 1:1 Interaktionen im RL. Aber Du schreibst ja, dass Du auch Mädels auf der Straße kennen lernst (zumindest in 2013) und die dann in einem Date auftauchen. 

Mich würde mal interessieren, wie häufig es zu Sex kommt? Also verabschieden sich die Mädels mehr oder weniger regelmäßig nach dem ersten Treffen oder nach dem Sex? Dann könnte man da etwas genauer eingrenzen. Ist also der Klassiker "1. Date -> OFF" oder zieht sich das über 2-3 Dates inkl. Sex und dann ist das Mädel OFF? Also wo kippt Dir das Ding? 

Ja, das Problem habe ich eigentlich schon mein ganzes Leben und ich muss mir eingestehen, dass ich auch viel zu wenig dagegen gemacht habe...

ich bin jetzt Mitte 20, hatte auch noch nie eine Freundin und das bereitet mir alles langsam echt Panik.

Genau, mache ab und an auch Daygame. Darauf will ich mich eigentlich auch intensiver konzentrieren, denn ich weiß dass ich aus einer natürlichen Situation heraus es nie schaffen würde eine Frau für mich zu begeistern und dann zu daten. Daher klappt es dann auch im OG nicht. Das ist für mich mittlerweile wie Schummeln, weil ich weiß dass wenn ich die Frauen, die ich im OG kennen gelernt habe, im Freundeskreis oder auf der Arbeit kennen lernen würde, sie höchstwahrscheinlich gar nicht daten könnte.

Durch Daygame hatte ich eigentlich erst einen Lay. Haben uns glaub ich 5x getroffen. KC beim 1. Date, FC beim 2. Hier war ich auch sehr hartnäckig, sie meinte, dass sie heute nicht mit mir schlafen werde, aber habe sie dann so geil gemacht, dass es doch noch dazu kam. Irgendwann kam sie mir dann damit an dass sie Krank wäre und so, und gleichzeitig schrieben wir auch weniger und dann war es irgendwann vorbei.

Also bei der letzten mit der ich Sex hatte und einen Korb bekommen habe, war die Sache nach dem 2. Date vorrüber.

Habe sie in der Disco kennen gelernt und KC gehabt. 1. Date fand dann draußen statt, war auch eigentlich von mir so geplant, dass es beim 2. Treffen zum Sex kommt. Beim 2. Date kam es dann auch wirklich zum Sex. Zu weiteren Treffen kam es dann auch nicht mehr. Hier habe ich auch gar nicht gefragt, sondern mich wie immer verhalten und einen weiteren Date Vorschlag ignorierte sie dann.

Genau vor einem Jahr habe ich dann über Tinder ein Mädel aus der Nachbarschaft kennen gelernt mit der habe ich mich sogar über 10x getroffen und 5-6x Sex gehabt. Da endete das ganze wo ich mich einfach mega needy verhalten habe. Nach den letzten Erfahrungen bin ich mir aber nun sicher, dass es für sie davor schon beendet gewesen ist, denn auch sie senkte nach unserem letzten Treffen sehr schnell den Invest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten, Marquardt schrieb:

Bei solchen Fällen Tippe ich auf Needyness. 
Die kommt weil du keine Auswahl hast und dich zu sehr auf Frauen konzentrierst, sprich dich selber etwas vernachlässigst. 

 

Eine Frau die auf dominanz steht, der gehst du nicht an die Hose. Der sagst du sie soll sich ausziehen, auf die Knie gehen und dann deinen Gürtel aufmachen.

 

Du Pussy! Der richtige Moment war da und du hast ihn nicht genutzt. Davon abgesehen suche nicht den richtigen Moment sondern mach es einfach! Sie war doch eh schon bei dir ZUHAUSE, bzw. du bei ihr.



1. Du denkst zuviel nach anstatt es einfach zu machen

2. Du bemitleidest dich selber zu viel

3. Du wartest auf zuviele Zeichen von ihr, anstatt selber die initiative zu ergreifen

4. Du führst nicht, sondern lässt die Frau die ganze Arbeit machen und kneifst dann in dem kleinen Moment, in dem du endlich mal deine Eier auspacken sollst. 


Geh doch einfach mal davon aus das deine Attraktion da ist und du keine mehr sammeln musst und dann eskalier einfach bei den richtigen Frauen die dich mögen. Mehr musst du gar nicht machen. 

Je mehr du laberst, desto mehr kackst du rein. Also halt einfach mal deine Fresse, schau ihr in die Augen, küsse sie und nimm sie mit nach Hause und fick sie schön durch.


bzw. nachtrag was dir zu hb1 geholfen hätte: sie leicht am hals würgen, ihr den finger in den mund stecken, ihr in den hals beißen, sie an den haaren ziehen, dirty talk, ... 
Aber erzählt ihr nichts von podcasts oder was deine oma gestern zum frühstück gegessen hat

Kollege, bei HB 1 habe ich jetzt nicht die ganze Geschichte erzählt. Nach bisschen rumknutschen habe ich ihre Hand genommen und meinte: "komm wir gehen ins Schlafzimmer". Darauf wollte sie erst nicht, ist aber dann doch mitgegangen. Dann habe ich mich auf sie draufgelegt, sie weiter geküsst und ihren BH geöffnet, was sie auch erst nicht wollte, als ich dann ihre Nippel mit meiner Zunge umkreiste hat es sie aber doch ganz schön geil gemacht. Trotzdem sagte sie mir 5(!!!) mal wir gehen wieder ins Wohnzimmer, was ich ignorierte und ich bearbeitete weiter ihre Nippel und fingerte sie durch ihre Jeans. Nach weitern Blocks hatte ich dann aber auch keinen Bock mehr, weil das macht mir auch keinen Spaß und das habe ich nicht nötig. Sie erzählte mir auch zwischendurch dass sie wohl mal missbraucht wurde oder so, und vielleicht will sie deshalb richtig hart angepackt werden oder so, aber das ist überhaupt nicht mein Ding. Ich sagte ihr dann dass sie mir wenigstens einen runterholen soll bevor wir ins Wohnzimmer gehen und drückte ihr meinen Schwanz in die Hand, in den Mund wollte sie nicht, da es intimer sei als Sex. Zum Schluss habe ich ihr dann in die Fresse gewichst, was sie auch erst gar nicht wollte, es aber dann überhaupt nicht schlimm fand.

Und jetzt sag mir nicht dass sei nicht hartnäckig von mir gewesen. Dominant war ich dabei wirklich wahrscheinlich wirklich nicht, da ich sie eher zaghaft und leicht angefasst habe anstatt wie du es beschrieben hast. Ich bin auch echt zu sehr auf Zeichen von Frauen aus, anstatt die Initiative zu ergreifen, da gebe ich dir wirklich bei allem recht, aber Eier habe ich trotzdem :D

Vielleicht war es auch ein Fehler, dass ich noch bei ihr übernachtete. Es war aber schon spät und ich hatte kein Bock mehr nach Hause. Wenn man dann wie sie nur etwas lockeres sucht und wir dann kuschelnd zusammen einschlafen, ist das im Nachhinein dann doch nicht so prickelnd für sie. Aber sie hatte es mir ja angeboten und ich wollte wie gesagt auch nicht mehr fahren :D

bearbeitet von ElRey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Vielleicht musst du einfach ein besserer Ficker werden, dass die Mädels gar nicht mehr ablassen können von dir ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt irgendwie nicht gut, wie du über Mädels denkst. Laß das mit der Dominanz zunächst, lern erstmal Liebe machen. Du hast da so wenig Zugang, daß es nur unkalibriert (sprich Scheiße für die Frau) werden kann. Hauptgründe für nicht mehr melden NACH Sex sind:

  • schlechter Sex!
  • fehlender Comfort (Wohlfühlen, Vertrauen)
  • Hygiene?
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Jingang schrieb:

Klingt irgendwie nicht gut, wie du über Mädels denkst. Laß das mit der Dominanz zunächst, lern erstmal Liebe machen. Du hast da so wenig Zugang, daß es nur unkalibriert (sprich Scheiße für die Frau) werden kann. Hauptgründe für nicht mehr melden NACH Sex sind:

  • schlechter Sex!
  • fehlender Comfort (Wohlfühlen, Vertrauen)
  • Hygiene?

Du hast leider den Kern meines Posts nicht verstanden. Frauen melden sich generell irgendwann nicht mehr und das unabhängig ob wir Sex hatten oder nicht. Und auch nicht immer nach 1x Sex, sondern auch nach mehrmaligem Sex. Aber am Sex wird es nicht liegen, da mir Frauen auch sagen bzw zeigen, dass es ihnen gefällt. Hygiene auch auf gar keinen Fall

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast leider Punkt 2 überlesen. Und Punkt 1 kann SEHR viel retten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Hexer schrieb:

Wenn ich Dich richtig verstehe, dann treffen sich viele Mädels mit Dir. Verlieren aber nach kurzer Zeit das Interesse. Du schreibst mehrfach, dass Du unsicher und bedürftig bist. Das ist eine schlechte Kombination wenn die Frau den harten und selbstbewussten Kerl erwartet den Du auszustrahlen scheinst. Ich gehe stark davon aus, dass Dein Verhalten nicht zu Deinem Aussehen passt. Du siehst aus wie James Bond, verhältst Dich aber wie Alan Harper ... mal ganz plakativ gesagt.

Ich bin mir sicher, wenn Du die Baustelle Selbstvertrauen angehst, dann wird sich das Problem verkleinern. Der Rest ist Erfahrung. Versuche doch mal beim nächsten Mal weniger der nette Kerl zu sein und etwas mehr Arschloch. Spiel mal damit und sei ne coole Sau und lass Dich von den Reaktionen der Frauen überraschen!

Das ist genau das was ich denke! Ich sehe jetzt nicht wie James Bond aus, aber entspreche dem Aussehen nach einem Stereotypen, der immer gut drauf ist, locker, witzig, alle unterhält und ein gutes Körpergefühl und Selbstbewusstsein hat. Nur das scheine ich momentan alles noch nicht zu haben. Aber daran werde ich wirklich arbeiten, sehr guter Post! Vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Jingang schrieb:

Du hast leider Punkt 2 überlesen. Und Punkt 1 kann SEHR viel retten.

Nein nicht überlesen, aber das meinte ich unter anderem auch mit meinem Ausgangspost schon, dass das eine Baustelle von mir sein könnte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, lowSubmarino schrieb:

Weiss nicht, ob das nur ein Ausschnitt der Erfahrungen in letzter Zeit ist, denn die von dir genannten Beispiele sind jetzt keine so gewaltige Zahl. Ich meine, vielleicht bist du etwas zu streng zu dir selbst?

Ich würde dir grundsätzlich auch raten, dich zunächst mehr auf real life Interaktionen zu konzentrieren, wenn du das Gefühl hast, dass du in Datesituationen noch ziemlich aufgeregt, verkopft und unentspannt bist. Setz dich häufiger Situationen aus in denen du deine Comfortzone verlässt. Du kannst beim RL Approach (Nightlife, Club, Daygame usw) auch besser screenen. Auch Frauen können dich besser erleben, so wie du momentan halt drauf bist, deine Art.

hate to break it to you, dood...

Aber ich hatte da früher auch eine etwas romantischere Vorstellung und habe die verruchte (non-hollywood, die realere, tatsächlich existierende) Frau noch nicht so richtig kennengelernt.

Frauen sind uns da nicht so unähnlich und werden auch immer selbstbewusster was diese Sachen angeht.

Es wird eine ganze Reihe Frauen geben, die nicht unbedingt nach eternal love suchen, sondern gerade halt echt einfach nur Bock auf ein Abenteuer, auf Sex haben. Wenn du da zu langsam bist oder sie eine ganz genaue Vorstellung hat, wie das ablaufen soll, bist du da schnell raus.

Will eine Frau einfach nur mal schön vögeln möglichst mit einem offensiven, dominanten Typ und du machst etwa den romantischen, sanften, verliebten Küsser, dann kann das das sein, was eine Frau gerade nicht sucht. She wants to get down to business faster.

Und, ja, Frauen spüren recht schnell, wie du so drauf bist. Ich weiss nicht, warum Frauen das so schnell und gut erkennen. Vielleicht, weil sie in der Evolution immer feine Antennen benötigten. So what. Dann warst du halt nicht dominant genug. Oder die Frau hatte zu spezielle Vorstellungen. Oder ihr beiden harmoniert ganz einfach nicht. Who gives a fuck.

Wenn das allerdings schon seit Jahren geht und kaum eine Frau Bock nach 1 - 2 Dates hat, dann würde ich vielleicht mal ein Coaching in Erwägung ziehen. Wenn Subzero dich mal live erleben würde, könnte er dir sehr viel besseren Rat geben, als das hier so aus der Ferne möglich ist. Ohne dich mal live zu erleben, wie du approachst, deinen Humor, eventuelle Unsicherheiten oder Aufregung, dein Vibe usw. usf....ist es schwer dir mehr als irgendwelche allgemeinen Sachen zu sagen.

 

Ich werde in nächster Zeit noch mehr Erfahrungen sammeln und mir vieles hier zu Herzen nehmen. Vielleicht mache ich noch einmal ein Tagebuch hier im Forum.

Morgen habe ich zum Beispiel wieder ein Filmdate bei einer Zuhause. Auf ihrem Profil bei Tinder steht explizit keine ONS aber sie lädt mich direkt ein 😂

Das habe ich auch gemerkt, dass Frauen aus 100m Entfernung riechen was für ein Typ Mann man ist. Da kann ich auch zwei lustige Storys erzählen. War einmal Silvester beim Kollegen und seiner Freundin. Wir saßen am Tisch mit noch einem weiteren Freund, ich und er haben bis jetzt eigentlich beide wenig geredet, da schätzt uns die Freundin von dem Kollegen ein was für Männertypen wir wohl sind. Was bei raus kam könnt ihr euch wohl denken. Mich schätzte sie als ruhigen, schüchternen Typen ein,und den anderen als coolen Playboy. Und das obwohl wir uns bis zu dem Zeitpunkt beide relativ unauffällig verhalten habe. Das hat mich damals einfach krass schockiert, wie gut Frauen sowas wahrnehmen können.

und vor kurzem dann noch einmal sowas, nur diesmal war es eine Einschätzung nur von einem Freund. HB 22 die mir den letzten Korb gegeben hat, war vor paar Wochen mit ihrer Freundin und mir nach dem Feiern noch kurz bei einem Kollegen. Ich will jetzt hier nicht zu sehr ausschweifen auf jeden Fall, als die Mädels abgeholt wurden und mein Kollege mich nach Hause fuhr, erzählte er mir dass die Freundin von meiner, mit der er kurz im Bett lag, zu ihm sagte: "Ich finde das voll krass, dass du mich nicht angesprochen hast, du weißt einfach dass du jede haben kannst". Und der Kollege ist auch wirklich so jemand der viel fickt, aber trotzdem keine im Club anspricht. Aber die Frauen wissen es trotzdem dass er so einer ist. Wenn ich da stehe und nichts sage, würde man mich aber komplett anders einschätzen, das ist das verrückte...

Vielleicht liest das hier ja auch mal ne Cat und hat bock mich mal zu treffen, oder sie hat paar Freundinnen denen sie mich empfehlen kann :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, ElRey schrieb:

Ich komme mir selbst vor wie ein Schauspieler.

Fake it - till u make it. 

Eine durchaus akzeptable Verfahrensweise ... 
Wenn Du es "spielen" kannst - dann bist/hast Du es auch (irgendwie) - dann hast Du diese Fähigkeiten - sonst könntest Du es nicht spielen.   

bearbeitet von C_h_o_p_i_n

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast El Rapero
vor 3 Stunden, ElRey schrieb:

Das ist genau das was ich denke! Ich sehe jetzt nicht wie James Bond aus, aber entspreche dem Aussehen nach einem Stereotypen, der immer gut drauf ist, locker, witzig, alle unterhält und ein gutes Körpergefühl und Selbstbewusstsein hat.

Also siehst du aus wie Bastian Pastewka oder was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, El Rapero schrieb:

Also siehst du aus wie Bastian Pastewka oder was?

ne, eher wie chris brown oder jason derulo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.