PERFECT LOSER - ein Neustart?

12 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich (23Jahre) schreibe diesen Blog, weil ich unzufrieden mit meinem bisherigen Leben bin und jetzt was ändern möchte.

Im folgenden Text werde ich kurz und prägnant meinen "Werdegang" skizzieren - auch wenn es mir nicht leicht fällt, über mein Defizite zu reden. Ich habe diesbezüglich noch mit keinem anderen Menschen darüber gesprochen.

 

1. Ausbildung/ Karriere:

Nach der Grundschule habe ich ein Gymnasium besucht. Ich war ein mittelmässiger Schüler, jedoch wurde ich mit den Jahren immer schlechter.. Ich denke, mir war damals nicht so sehr bewusst, wie wichtig Bildung ist und das dies die Basis für meine Zukunft ist. Ich muss ehrlich sagen, dass ich sehr faul war und mich kaum engagiert habe. Somit wurde ich fast nicht zur Abiprüfung zugelassen, da ich viele Unterkurse gesammelt habe. Aber ich hab irgendwie die Kurve gekriegt. So, also stand dann die Abiprüfung vor der Tür. Hab dafür viel getan und trotztdem in den 3Lks nur 16 Punkte gesammelt. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich in der Mathe Prüfung (LK) 8 Punkte hatte und der drittbeste der GANZEN Stufe war, was mich damals sehr überrascht und erfreut hatte. (Noch zur Info: das ist kein Zentralabi, sondern die Lehrer erstellen die Abiprüfung und lassen sich das vom Ministerium abzeichnen..). In der mündlichen Prüfung musste ich in Geschichte ran.. damals kam das komplette 19. Jahrhundert dran.. und ich brauchte 4 Punkte, um mein Abi mit "3,4" zu schaffen. Als ich dann in der Prüfung sass und mit der Karikatur nichts anfangen konnte, war der Druck so hoch, dass ich fast umgekippt bin. Ja und am Ende hatte ich nur 2 Punkte und kein Abi. Ich kann es immer noch fühlen, wie hart es damals für mich war, die anderen Leute mit Abi zu sehen..(Abiball etc..) 

Also danach gings mir schlecht und hab mich immer mehr zurückgezogen.. irgendwann kam dann der Punkt, wo ich mir gedacht habe, dass ich nicht mehr im eigenen Mitleid baden will und habe eine Ausbildung begonnen, die ich momentan noch absolviere. Mein Notenschnitt liegt momentan bei 1,3. 

 

2. Charakter/ Frauen/ körperliche Defizite

Ich war schon immer ein schüchterner Kerl, obwohl ich ü 1,90m gross bin. Und so richtig selbstbewusst war ich auch nie.

Folglich hab ich mich auch nie an Frauen rangetraut. Somit bin ich noch Jungfrau. Auch habe ich Phimose (enge Vorhaut), welche ich noch(?) nicht behandelt habe, weil ich Schiss habe das meinen Eltern zu sagen.

Ausserdem hab ich leichte Männertitten die mich schon mehrere Jahre den letzten Nerv rauben (bin skinnyfat). Ziehe deshalb keine T-Shirts an und letztes Mal im Schwimmbad war ich in der 5./6. Klasse. 

Was mich an meinem Körper noch stört sind Pickelnarben am Rücken- und Brustbereich.

Iwie finde ich meinen Körper unsexy und fühle mich unwohl, wenn Frauen mich berühren... was man auch an meiner Körperhaltung sieht..

 

3. Was ich bereits getan habe:

- für die Ausbildung lernen (Notenschnitt bei 1,3)

- seit paar Monaten Fitness

 

4. Meine Ziele:

- Ausbildung sehr gut abschliessen -> danach Studium

- sozialer werden/ persönlich weiterentwickeln

- mit Frauen umgehen können

- Sex haben (mein Trieb danach ist stark, aber kanns nicht wegen Phimose und weil ich keine Frauen am Start habe..) überleg seit längerer Zeit zu einer Professionellen zu gehen

- Sc erweitern, da keine richtigen Freunde (nur Bekanntschaften) - hatte noch nie jemanden, mit dem ich über meine Probleme reden konnte.

 

5.

Ich weiss, dass es viele Baustellen auf einmal sind und das es nicht von heut auf morgen klappt.

 

Für Tipps & Anregungen wär ich dankbar.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, PERFECT LOSER schrieb:

. Auch habe ich Phimose (enge Vorhaut), welche ich noch(?) nicht behandelt habe, weil ich Schiss habe das meinen Eltern zu sagen.

Wie alt bist du? Warum solltest du das deinen Eltern sagen müssen? Ach 23, steht ja oben. Noch mehr die Frage: WAS HABEN DEINE ELTERN DAMIT ZU TUN?

vor 21 Minuten, PERFECT LOSER schrieb:

- Sex haben (mein Trieb danach ist stark, aber kanns nicht wegen Phimose und weil ich keine Frauen am Start habe..) überleg seit längerer Zeit zu einer Professionellen zu gehen

Kannste komplett knicken, bevor die Phimose nicht ärztlich abgeklärt und behandelt ist.
Hatte auch so einen Spezialisten, der versucht hat das zu ignorieren. Ergebnis war, dass der erste Sex-Versuch grandios gescheitert ist und wir dann 3 Monate warten mussten. Mit 15 war das okay - mit 23 macht den Zirkus kaum eine Frau mit. Das sollte dann schon klappen können.

Auf psychischer Ebene würde ich als erste Ansatzpunkte Selbstwertgefühl und soziales Umfeld sehen. Ich denke das geht auch Hand in Hand.

Erster Ansatzpunkt wäre da in meinen Augen: Wo lernst du Menschen kennen? Hast du Hobbys? Erstmal allgemein sozialer werden. Nebenbei im Supermarkt Gespräche führen. Gute Zeit mit anderen Menschen haben. Mit ihnen eine Verbindung aufbauen.

Als positiver Ansatz wäre auch noch die Frage: Was machst du gern? Bei welchen Aktivitäten tankst du Energie? Wo liegen deine Stärken? Was inspiriert dich?

bearbeitet von Herzdame
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auf jeden Fall wegen der Phimose zum Arzt gehen. Lass dich da mal beraten, was so die Möglichkeiten sind. Ich hatte das als Kind auch. Habe mich dann beschneiden lassen. War kein Ding und ist alles gut. Würde aber erstmal in Erfahrung bringen, ob eine Beschneidung wirklich sein muss. Im Zweifelsfall würde ich dahingehend auch mehrere Meinungen von Ärzten einholen. Ich denke, das wird darauf ankommen, wie schlimm das mit der Phimose ist. Aber wie gesagt, Beschneidung ist absolut nicht dramatisch.

Thema Akne. Kenn ich. Bin jetzt 26 und habe immer noch etwas mit Pickeln zu kämpfen, insbesondere wenn ich mich mal wieder scheiße ernähre. Über die Ernährung kannst du da recht viel machen. Ich denke, dir geht es wahrscheinlich eher um die Narben. Da wirst du nicht drum rumkommen, dich so zu akzeptieren wie du bist. Klingt immer so einfach, ich weiß.
Hinsichtlich deiner Fitness hast du ja schon einiges in Planung. Dann sollte sich auch das Thema "skinny fat" bald erledigt haben.

Zu einer professionellen würde ich wegen dem ersten Mal Sex jetzt nicht gehen. Die Erfahrung würde ich mir eher für eine andere Frau aufheben. Meine erste LTR hat mich damals entjungfert. Die ist da sehr cool mit umgegangen. Habe da aber auch keinen Hehl draus gemacht, dass ich Jungfrau bin. War im Endeffekt alles gar nicht so dramatisch. Ging nur schnell, die erste Runde 😄

Insgesamt kann ich dir empfehlen, das Ganze schrittweise anzugehen, was du so vor hast. @Herzdame hat hier scho was zu geschrieben:

vor 6 Minuten, Herzdame schrieb:

Erster Ansatzpunkt wäre da in meinen Augen: Wo lernst du Menschen kennen? Hast du Hobbys? Erstmal allgemein sozialer werden. Nebenbei im Supermarkt Gespräche führen. Gute Zeit mit anderen Menschen haben. Mit ihnen eine Verbindung aufbauen.

Das wäre auch so meine Empfehlung für den Anfang. Wenn das soweit klappt, dann kannste dich langsam aber sicher an das ganze Pickup-Gedöns heranwagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast El Rapero

Für mich lesen sich deine Ziele sehr edel und vernünftig, völlig nachvollziehbar. Die Rangehensweise ist jedoch derbe naiv.

 

"Sc erweiteren". Wenn du das so stehen lässt, wird daraus Nichts. Das läuft dann ungefähr so:
1.Dir fällt zwischendurch mal ein, dass du irgendwie so ein Ziel hattest, was war es nochmal?? àch , sc erweitern!

2. "Werde ich nächstes Mal dran denken, muss ich unbedingt machen!".

 

 

Beim nächsten Mal geht der Teufelskreis dann von vorne los.

Irgendwo gibt Es hier einen Thread zum Smart Modell. Das heißt nicht, dass du unbedingt nach diesem Model handeln musst, um Ziele zu erreichen, aber den Thread zu lesen gibt dir ne gute "Schablone", nach der man handeln kann und zeigt dir auf, wo der Unterschied zw. "will / muss ich mal machen" und wirklich zum Ziel kommen steckt.

 

Kann ich nur empfehlen sich das mal durch den Kopf gehen zu lassen, ruhig 4-5 mal. Dann läuft es auch mit deinen Vorhaben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, PERFECT LOSER said:

Ich war schon immer ein schüchterner Kerl, obwohl ich ü 1,90m gross bin. Und so richtig selbstbewusst war ich auch nie.

Warum?

1 hour ago, PERFECT LOSER said:

weil ich Schiss habe das meinen Eltern zu sagen.

Warum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein 1Meter90 Schlaks mit Pickeln und Selbstwertproblemen, so etwa sah ich in Deinem Alter auch aus. Die Sammlung Deiner Baustellen klingt erstmal heftig. Genau betrachtet kannst Du aber vieles gleichzeitig machen. So wie Sport und Schule sich nicht behindern. 

Nachdem meine Vorposter schon auf so viele Punkte eingegangen sind, bekommst Du meinen Senf zu drei anderen Punkten:

1. Deine Haut: ich weiß genau wie das runterziehen kann. Deshalb, gehe zum Hautarzt und wenn der nicht helfen kann, dann gehe zu einem anderen! Mir wurde mit Isotretinoin geholfen, ist zwar ne heftige Geschichte, aber wenn der Leidensdruck hoch genug ist, nimmt man viel in Kauf. Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass es ein riesiger Ego-Schub war als meine Haut irgendwann "normal" war. Dieses Gefühl solltest Du Dir unbedingt gönnen!

2. Sport: mach es gleich richtig und nicht wie ich. Ich hab viel Zeit vertrödelt mit irgendwelchem Rumgehopse und blödsinnigem Training mit Mini-Gewichten. Bis ich irgendwann Starting Strength entdeckt habe. Kann ich Dir nur empfehlen. In Deinem Alter werden die Fortschritte großartig sein.

3. Selbstmotivation: daran wird am Ende alles hängen. Auf allen Gebieten. Deshalb suche Dir Werkzeuge um Dir selbst in den Arsch zu treten wenn Du Dich hängen lassen willst. Schreib ein Trainingstagebuch, mach Dir ToDo-Listen mit realistischen Zwischenzielen und hake die regelmäßig ab, such Dir Partner und schau ob Du Freunde und Familie mit einbinden kannst. Es ist alles erlaubt was Dir hilft dran zu bleiben. Es ist ein Marathon, kein Sprint!

 

Ich bin sicher, wenn Du die Ratschläge hier annimmst und was tust, Dich bewegst, dann wirst Du in zwei Jahren diesen Thread lesen und breit Grinsen. Weil das der Anfang einer echt geilen Zeit war.

bearbeitet von Hexer
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls Du zum Thema Fitness Fragen hast kannst Du mir gerne ne Mail schreiben. Hab schon ein paar meiner Dudes nebenbei geholfen und sie konnten auch gut Erfolge erzielen. Zum Thema Pickup bin ich leider auch gerade erst in der Anfangsphase.. hehe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

zur phimose will ich was lustiges sagen

 

meine letzten beiden partnerinnen mochten das 

keine ahnung warum haha

 

also kopf hoch

 

achja starting strength ist gut, mache ich auch guck dir mal den youtube channel von "mark rippetoe " an

 

Edit:

 

Du bist kein perfekter Loser, alter du machst eine Ausbildung und hast gute Noten.

Du bist ein ganz normaler junger Mann der ein paar Probleme hat, krieg mal deine Perspektive hin.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast El Rapero
vor 50 Minuten, Pimplegionär schrieb:

 

Du bist kein perfekter Loser, alter du machst eine Ausbildung und hast gute Noten.

Du bist ein ganz normaler junger Mann der ein paar Probleme hat, krieg mal deine Perspektive hin.

hahaha :D Absolut richtig. Ich finds immer lustig, wie schnell sich Leute als Opfer abstempeln, oder glauben, dass Es nicht schlimmer sein könnte... 1. geht Es immer schlimmer und 2. ist es Alles eine Sache des Mindstates.

 

Ich dachte mir auch schon "Wo ist der Typ jetzt ein Opfer"??? Ausbildung und Gymi + keine Mobbereien durch Andere, da ist es noch ein weiter Weg zum Loser der Gesellschaft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@PERFECT LOSER lass mal n Update da, hast ja jetzt schon einiges an Feedback bekommen. Kann mich dem Beitrag von Herzdame nur anschließen. Cool, dass du PU entdeckt hast, bin genauso alt wie du und in dem Alter haben wir alle noch massig Baustellen - solide dass du dich deinen Problemen stellst und sie angehst (angehen willst) anstatt die Flucht im Zocken o.ä. zu suchen :)

Dass Akne vorwiegend mit Ernährung zu tun haben, hat Gerry schon geschrieben. Hab da auch ne Vorgeschichte und immer noch ein wenig damit zu kämpfen aber kein Vergleich zu früher. Esse mittlerweile auch sehr clean, wenn du dich in die Richtung im Internet informierst, wirst du sicher fündig.

bearbeitet von Glaswolke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 1.11.2017 um 18:11 , PERFECT LOSER schrieb:

 

4. Meine Ziele:

- Ausbildung sehr gut abschliessen -> danach Studium

- sozialer werden/ persönlich weiterentwickeln

- mit Frauen umgehen können

- Sex haben (mein Trieb danach ist stark, aber kanns nicht wegen Phimose und weil ich keine Frauen am Start habe..) überleg seit längerer Zeit zu einer Professionellen zu gehen

- Sc erweitern, da keine richtigen Freunde (nur Bekanntschaften) - hatte noch nie jemanden, mit dem ich über meine Probleme reden konnte.

 

 

 

Kann man schon machen. Es stellt sich halt die Frage mit welcher Intention man dort hin geht.

Vllt. möchtest du das ja mal näher ausführen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.