64 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter: 27

2. Alter der Frau: 29

3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: keine

4. Etappe der Verführung : selten kleine Berührungen, nichts besonderes

5. Beschreibung des Problems:

Ich bin auf einem Berufskolleg für Erwachsene, wo ich mein Fachabi mache. Bis in ein paar Monaten haben wir noch in spanisch eine Referendarin die ich interessant finde. Ich weiß dass es verboten ist, auch unter erwachsenen. Wir sind aber meiner meinung nach in einem alter wo das keine Rolle mehr spielt, ich befürchte sie sieht das anders (in anbetracht auf ihren job). Mein interesse ist leider da.

Sie ist keine Frau die viel Wert auf Aussehen legt und sich sexy kleidet. Sie ist trotzdem irgendwie mein Typ und mein Ziel ist auch das am Ende mehr draus wird. Aber erstmal muss man die Frau kennenlernen ne.

6. Frage/n:

wie stelle ich das in diesem schwierigen Fall an?

wie merke ich ob sie interesse hat? die typischen körperzeichen signale sind schwer zu lesen im unterricht.

 

danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ehrlich? Jeder kennt es bestimmt, dass da jemand ist, der gefühlt dein Typ ist. Du machst dir schon jetzt Gedanken, dass es mehr werden soll und das obwohl du nichts über sie weist. Auch wenn du es nicht hören willst - lass es. 

Warum? Du hast es doch schon selbst erkannt. Nicht das Alter, sondern die ganze Konstellation ist doch sehr bescheiden. Du "Schüler", sie aufm Weg zum Lehrer, aber noch nicht fertig. 

Sie ist noch nicht "durch" in ihrem Bildungsweg. Das Risiko, wenn etwas während der Referendariatszeit passiert und rauskommen würde, dann könnte sie ihren Job komplett verlieren - das ganze Studium etc. fürn Arsch.

Meinst du, dass will sie jetzt auf der Zielgerade wegschmeißen? 

Falls was gehen könnte, dann wie bei jeder anderen Frau auch - treffen. Mit jeder Menge Diskrektion. Aber ich glaube nicht, dass da was geht, und wenn dann nur mit "erheblichem" Aufwand. 

Dagibt es einfachere Wege - andere Frauen kennen lernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß das du recht hast. Es fällt mir trotzdem schwer da die Finger von zulassen, gerade weil ich schon den Eindruck habe attraction ist da.

D

vor 19 Stunden, Sortak schrieb:

Sie ist noch nicht "durch" in ihrem Bildungsweg. Das Risiko, wenn etwas während der Referendariatszeit passiert und rauskommen würde, dann könnte sie ihren Job komplett verlieren - das ganze Studium etc. fürn Arsch.

 

Wenn ich sie nicht mehr habe sollte das kein Problem mehr darstellen, oder?.

 

Was verstehst du unter "erheblichem Aufwand"?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie wird sich never ever während des Refs darauf einlassen. Da wäre sie schön blöd. Den kompletten Weg bis zum Ref geschafft und dann das Ende der Ausbildung aufs Spiel setzen?

Game sie wenn sie mit dem Ref fertig ist und ihr nicht mehr an einer gemeinsamen Schule seid.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden, Samtschnute schrieb:

Sie wird sich never ever während des Refs darauf einlassen. Da wäre sie schön blöd. Den kompletten Weg bis zum Ref geschafft und dann das Ende der Ausbildung aufs Spiel setzen?

Game sie wenn sie mit dem Ref fertig ist und ihr nicht mehr an einer gemeinsamen Schule seid.

Ist doch schon legal wenn sie nicht meine Lehrerin ist.
Wenn das der Fall ist - wie geht man am besten vor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht nicht um Legalität. Im Ref braucht man einen freien Kopf, gute Nerven und keine Gerüchte an der Schule. Sorry, ich glaube dir ist gar nicht bewusst was im Ref alles abgeht. Keiner meiner Mitreferendare hätte sich auf sowas eingelassen. Gratuliere ihr irgendwann zum bestandenen Ref und game sie dann. Im Ref steht man zwischen allen Stühlen, da kann man sich keinerlei Angriffsfläche erlauben.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo Leute. Es ist schon klar, dass man in den meisten Fällen von sowas die Finger lassen sollte. Aber ganz ehrlich, wir sind hier im PU Forum. Und wissen auch nicht, wie lange er noch braucht bis er fertig ist oder wie "risikobereit" die Dozentin ist. Kann genauso gut sein, dass sie eine kleine Affäre haben und niemand sagt was.  Sollte es nicht unser Job sein zumindest nahezulegen, was man theoretisch tun könnte und ob er oder sie es dann macht, kann er mit 27 und sie mit 29 Jahren ja selbst entscheiden.

Persönlich würde ich mich im Schnekentempo bewegen aber trotzdem immer etwas mehr steigern, hast ja genug Zeit. Daher sehe ich das als etwas was sich mehrere Monate hinziehen könnte. Ich würde schauen, ob sie sich nach dem Unterricht Zeit für mich nimmt, wie enthusiastisch sie dabei wirkt, ob sie viel Privates von sich erzählt. Irgendwann würde ich selbst auch über mich erzählen. Irgendwann darauf kommen, wie es sich für sie anfühlt Schüler zu haben im gleichen Alter, verglichen mit Schulkids etc. Schauen wie sie reagiert & antwortet und je nachdem immer mehr Richtung "ich gehe mit Leuten am WE weg, komm doch dazu", falls es positiv ist.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.11.2017 um 17:46 , UnattainableGoal schrieb:

Sie ist trotzdem irgendwie mein Typ und mein Ziel ist auch das am Ende mehr draus wird. Aber erstmal muss man die Frau kennenlernen ne.

 

Woher weisst Du, dass sie Dein Typ ist? Woher weisst Du das jetzt schon? Wieviele neue Mädels triffst Du so in der Woche?

"Mehr draus wird" - hoffentlich im Sinne von "bald flachlegen" und "sich danach mit ihr ein paar Monate dreckig das Hirn raus vögeln". Oder etwa Hirngewichse wie "Eltern vorstellen und eine Beziehung eingehen" bevor Du überhaupt ihre Muschi gesehen hast?!?

 

 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden, Samtschnute schrieb:

Es geht nicht um Legalität. Im Ref braucht man einen freien Kopf, gute Nerven und keine Gerüchte an der Schule. Sorry, ich glaube dir ist gar nicht bewusst was im Ref alles abgeht. Keiner meiner Mitreferendare hätte sich auf sowas eingelassen. Gratuliere ihr irgendwann zum bestandenen Ref und game sie dann. Im Ref steht man zwischen allen Stühlen, da kann man sich keinerlei Angriffsfläche erlauben.

Das ist mir echt nicht bewusst. Ich dachte die kommt 1-2 Tage die Woche in die Schule und hat den Rest der Woche langeweile und geht feiern. Danke fürs Aufklären.

@Mobilni danke, damit kann ich was anfangen.

 

@Fastlane ich treffe garkeine. Ja, stimmt...

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, UnattainableGoal schrieb:

Ich bin über Umwegs an ihre Handynummer gekommen. Bringt mir das in irgendeiner weise was?

Erkläre bitte kurz, was "über Umwege" heißt. Auch wenn's nicht meine Wortwahl ist, ich wittere da folgendes:

vor 12 Stunden, Pimplegionär schrieb:

creepy mc creeperson

 

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.11.2017 um 19:36 , UnattainableGoal schrieb:

.... gerade weil ich schon den Eindruck habe attraction ist da.

Und wenn Du schon das mit dem Umweg und der Handynummer erklärst, dann bitte auch, wie Du zu dem Eindruck von Attraction kommst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.11.2017 um 07:30 , KommMalKlar schrieb:

Erkläre bitte kurz, was "über Umwege" heißt. Auch wenn's nicht meine Wortwahl ist, ich wittere da folgendes:

 

 

Im Lehrerzimmer hängen die aus, ich musste wegen dem Gespräch mit einem Lehrer dadrin auf den warten. Das es creepy kommt ist klar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was war der Plan?  Ihr Schreiben "Hallo. Ich bin ein Schüler und bin zufällig an Ihre nummer gekommen?". Du kannst nichts schreiben, was nicht creepy rüber kommt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.11.2017 um 17:46 , UnattainableGoal schrieb:

erstmal muss man die Frau kennenlernen ne.

Na dann ist doch alles cool. @Mobilnischreibt dir schon, wie es geht. Das machste jetzt. Gleichzeitig lieste dich hier ein und fängst an, dich mit anderen Frauen zu beschäftigen. Besuch nen Lair. Mach ein Bootcamp. Flirte mit Bäckereifachverkäuferinnen. Zieh mit den Jungs um die Ecken und und ein paar ONS an Land. Und in ein paar Monaten guckste, was mit deiner kleinen Referendarin wird.

Also nicht verunsichern lassen. Wer wollte nicht seine Referendarin vögeln? Gehört dazu.

 

 

Am 23.11.2017 um 22:47 , Samtschnute schrieb:

Im Ref steht man zwischen allen Stühlen

Nimms nicht persönlich - aber ist das bei Lehrern nicht immer so? Zwischen allen Stühlen, neben sich selbst, und so weiter? Also bei den meisten jedenfalls?

Anwalt von mir wird regelmäßig von der Bezirksregierung engagiert, um in Schulen Fortbildungen zu geben. Um Lehrkräften die rechtlichen Rahmenbedingungen ihres Jobs zu vermitteln. Er meint, Lehrer wären zwar verpflichtet, die für ihre Tätigkeit relevanten Gesetze zu kennen. Und sie hätten als Beamte gelobt, sich an diese Gesetze zu halten. Aber es wär weder das eine noch das andere der Fall. Sondern Kraut und Rüben.

Und ne Ex wollte sich mal selbstständig machen, indem sie Lehrern in Fortbildungen die gröbsten Grundlagen über Pädagogik, Kommunikation, Motivation, Führung, usw. beibringt. Wollte sie zusammen mit zwei Kolleginnen machen. Lief ne Zeit lang auch ganz gut an. Bis alle drei meinten, es gäbe zwar jede Menge Bedarf - aber hoffnungslos zu wenig Bereitschaft was zu lernen. Also bei den Lehrern. Jetzt coachen sie wieder Vorstände. Da wär zwar auch Kraut und Rüben, aber wesentlich mehr Bereitschaft, was dazu zu lernen. 

Also kurz gefragt - warum läuft so viel schief bei so vielen Lehrern? Also mal vor dem Hintergrund, dass Referendarin vögeln wollen, völlig OK ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt gute Ärzte und schlechte Ärzte, Vorstandsmitglieder die Firmen gut führen und solche die Firmen herunterwirtschaften. Genau das gleiche Spiel bei den Lehrern. Wieso sollte jeder in dieser Berufsgruppe eine 1 mit Sternchen verdient haben? Sind deine Kollegen denn alle gut in ihrem Job? Alle arbeitsfreudig und geeignet für ihren Posten? Es ist nicht alles schwarz oder weiß im Leben.

Aber um es nochmal deutlich zu machen: Im Ref ist man das schwächste Glied und gnadenlos von der Beurteilung anderer Leute abhängig. Wer es erlebt hat, weiß wovon man spricht. Da braucht man keinen liebestollen Schüler am Rockzipfel. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir hatten am Freitag ein Klassentreffen im Café, da war besagte HB auch dabei. Interessant sie ausserhalb des Unterrichts beobachten zu können. Sie war teilweise jedenfalls zurückhaltender und evtl "eingeschüchterter" weil hier social value außerhalb der Schule nicht so viel höher ist.

Haben uns gut unterhalten. Bald ist sie nicht mehr meine Lehrerin und ich weiß trotzdem nicht wirklich wie ich das ganz angehen sollen. Ich habe noch nie eine vergleichbare Frau getroffen. Sie kleidet sich ja eher unauffällig-locker, hat aber extrem großes Selbstbewusstsein. Was mir auch aufgefallen ist: sie saß oft extrem breitbeinig (haltet mich für bekloppt, aber ich finde das ungewöhnlich und habe das sonst noch nie beobachten können).

Indirekt hat sie auch gesagt dass sie single ist und viel Zeit mit der Familie verbringt. Obwohl sie null offen wirkt für alles was über friendship hinausgeht bilde ich mir ein das ich ne chance habe...zu viel optimismus? :D

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solange sie an der Schule arbeitet, wird und sollte sie sich darauf nicht einlassen. Es schadet ihrem Ruf vor dem Kollegium, dem Ansehen vor ihrem Studienseminar und dem Respekt vor den restlichen Schülern. Sie wird dafür nicht 5 Jahre Studium, den schwer zu bekommenden Refplatz und ihre Zukunft als Lehrerin aufs Spiel setzen...

Und nach dem was du beschreibst, ganz ehrlich, du hast keine Chance (so lange sie an dieser Schule arbeitet/du an der Schule bist). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, Mira94 schrieb:

Solange sie an der Schule arbeitet, wird und sollte sie sich darauf nicht einlassen. Es schadet ihrem Ruf vor dem Kollegium, dem Ansehen vor ihrem Studienseminar und dem Respekt vor den restlichen Schülern. Sie wird dafür nicht 5 Jahre Studium, den schwer zu bekommenden Refplatz und ihre Zukunft als Lehrerin aufs Spiel setzen...

Und nach dem was du beschreibst, ganz ehrlich, du hast keine Chance (so lange sie an dieser Schule arbeitet/du an der Schule bist). 

Lang ists zum Glück nicht mehr, dann ist die Schule zu Ende. Das halbe Jahr kann ich noch warten 😅.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben uns jetzt drei mal privat getroffen. Aber immer mit anderen aus der Schule. Sind auch zum "du" übergegangen. Verstehen uns gut etc. d.h. ich bin bei der HB auf mehr als nur n lay aus. Das sie mich auch so sieht kann ich immer noch nicht sagen.

Ich weiß nicht wie es weiter gehen soll. Ist es noch zu früh, ein Treffen zu zweit vorzuschlagen? bzw nach der Handynummer zu fragen?

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Entschuldigung Miss Pasternak, ich bin sooo ein Dummi und hab die Mathehausaufgaben nicht verstanden. Schreiben sie mir ihre Tel.Nummer mal auf für Nachhilfestunden"

Ihr seit zwei Erwachsene, die beruflich miteinander zu tun haben. Nicht mehr, nicht weniger.

Klassisches nichtdiecompanyfucken.

Machst du es, lebe mit den Konsequenzen. Sagst du dir Nein, sie ist tabu, lass sie komplett in ruh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.11.2017 um 17:46 , UnattainableGoal schrieb:

in spanisch eine Referendarin die ich interessant finde

Das erinnert mich an meine alten Abi-Zeiten.

Ich war der Klassenbeste im Grundkurs Spanisch. Eine Spanierin war hat ihr Referendariat an unserem Gymnasium gemacht und ich wusste seit der ersten Stunde schon, dass irgendetwas zwischen uns ist. Ich habe sie oft (unbewusst) angeschaut, sie auch mich. Ich wusste es nicht, spürte aber intuitiv, dass ich mehr von ihr will.

Wie ich das dann geregelt habe, kann ich dir erklären.

1) Ich habe ihr erklärt, dass ich denke, dass mich die Spanisch-Lehrerin auf dem Kieker hat und ihr quasi im Gespräch solange Häppchen hingeworfen habe, bis sie mir "Nachhilfestunden" angeboten hat. 

2) In den Nachhilfestunden hat sie mir extremes Interesse gezeigt, konnten aber nicht in einem leerstehenden Klassenzimmer eskalieren, daher habe ich mich etwas distanziert gezeigt.

3) Bei einer Party kam dann der entscheidende Moment: Alle Jungs tanzten um sie herum, nur ich gab mich "normal". Ich investierte sehr wenig mit Blicken, ließ sie das Gespräch suchen. Solange, bis sie mich schließlich antanzte und da war meine Chance, ich tanzte sie enger an. Ich nutzte die Gelegenheit, zerrte sie in eine dunkle Ecke des Clubs und wir knutschten. Am selben Tag kam es zum Lay (in der Wohnung meiner Deutsch-Lehrerin, das hatte sich im Nachhinein zufällig herausgestellt, dass sie dort ein Zimmer gemietet hatte) und zu einer 6-monatigen LTR.

Hoffentlich motiviert dich das!
Was du aus der Geschichte vllt. mitnehmen kannst ist:
Du kannst dir auch "private Nachhilfestunden" anbieten lassen. Dreh das so, dass du sie brauchst, weil es um was anderes, wichtigeres geht. Und playe sie. Mache es aber nicht zuuu offensichtlich, das war bei mir der Hauptfaktor. Trefft euch immer, weil ihr etwas zu erledigen habt (Nachhilfe, Abi-Feier, etc.).

LG

Hitch

bearbeitet von DrHitch
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.