Will sie mich für Fotos ausnutzen?

54 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. 28
2. 26
3. 2
4. Umarmung zur Begrüßung bzw. Abschied
5. 

Ich arbeite sporadisch als Fotograf auf Hochzeiten. Vor 2 Monaten habe ich dort eine HB kennengelernt. Im Laufe des Abends ist sie zu meinem Kollegen hingegangen und bat ihn (uns), mit ihr ein kleines Fotoshooting zu machen. Sie wäre auch bereit, dafür zu zahlen, was wir natürlich ablehnten. Da mein Kollege wesentlich erfahrener ist (knapp 60 Jahre), übernahm er das Shooting. Sie gab mir dann Ihre Nummer, damit ich ihr Bescheid gebe, wenn die Fotos fertig sind.

Wenige Wochen später schrieb ich ihr, dass die Fotos fertig seien. Sie freute sich, antwortete mit 100 Smilies und gab mir ihre E-Mail. Da dies allerdings knapp 50 MB waren, meinte sie, nichts erhalten zu haben und dass wir uns jetzt "was anderes" überlegen müssten, wie ich ihr die Fotos geben könnte. Ich muss dazu sagen, dass sie eine wirklich attraktive Frau ist und dass ihre sozialen Profile voller model-ähnlicher Fotos sind. Ich dagegen bin eher schüchtern und zurückhaltend. Deswegen überraschte mich, dass sie sofort einwilligte, als ich ihr vorschlug, dass wir uns treffen könnten. Sie fügte hinzu, dass ich dann weitere Fotos machen könnte, mit einem Smiley. Ich erwiderte, dass sie mich dafür zum Essen einladen sollte, was sie auch tat.

Da ich mich am Wochenende regelmäßig mit einer anderen HB treffe und unter der Woche Training habe, schlug ich einen Mittwoch vor. In dieser Jahreszeit wird es allerdings schon früh dunkel, sodass ich ihr direkt sagte, dass es unter der Woche nichts mit einem Fotoshooting wird. Dies schien kein Problem für sie zu sein. Am Tag des Treffens schrieb sie mir allerdings, dass ihr etwas dazwischengekommen sei und wir unser Treffen verschieben sollten. Es klang tatsächlich so, als würde es ihr Leid tun. Gleichzeitig bat sie mich nach einem neuen Treffen. Ich schlug dann den nächsten Mittwoch vor.

Diesmal fand unser Treffen tatsächlich statt: Wir waren im Restaurant. Haben uns recht gut unterhalten und fanden einige gemeinsame Themen. Sie verriet mir, dass sie sich schon "Sorgen" gemacht hätte, dass unser Treffen langweilig sein würde, da ich ihr damals auf der Hochzeit eher brav und ruhig vorkam. Die Rechnung übernahm tatsächlich sie, obwohl ich mich dagegen gesträubt habe.
Direkt nach dem Restaurant verabschiedeten wir uns. Sie meinte noch, dass ich ihr schreiben sollte, wenn ich zu Hause bin (ich hatte knapp 40km zu fahren). Ich schrieb ihr, dass ich den Abend sehr angenehm fand, was auch sie bestätigte.

Den nächsten Mittwoch lud ich sie ins Kino in meiner Stadt ein. Sie schrieb mir, dass sie ihr Auto verliehen hätte, aber gerne mit dem Zug anreisen würde. Ich, als Gentleman 😉, konnte sie nicht abends im Zug fahren lassen, sodass ich wieder zu ihr kam, was sie sehr zuvorkommend fand.
Wie waren essen, dann im Kino. Ihr war es sehr kalt, deshalb schlug ich ihr vor, zu ihr zu fahren, eine warme Jacke zu holen und nochmal im Park spazieren zu gehen. Sie willigte ein. So besuchten wir nachts noch einen Park. Dabei fragte sie mich, wie lange ich schon single sei. Danach brachte ich sie nach Hause. Dabei stieg sie recht schnell aus dem Auto, sodass ich keine Möglichkeit auf den klassischen Abschiedskuss hatte. Wieder bat sie mich, ihr zu schreiben, wenn ich zuhause ankomme.
Später hat sie sich über WhatsApp für den angenehmen Abend bedankt.

Am Wochenende lud ich sie wieder in meine Stadt ein, für den heutigen Mittwoch. Sie sagte, sie hätte Lust, würde mir aber heute Mittwoch Bescheid geben. Die Begründung klang etwas wie eine Ausrede...
Heute schrieb sie mir, dass es heute leider nicht klappen würde. Ohne einen Alternativvorschlag.

Nun kann ich die Situation nicht richtig einschätzen: Möchte sie mich nur für weitere Fotos ausnutzen? Bisher trafen wir uns nur abends, wenn es schon dunkel war.
Ist sie an mir als Person interessiert? Wieso dann 2 von 4 Absagen? Ich möchte nicht zum Orbiter abdriften.

6. Frage/n

Wie soll ich hier weiter verfahren? Sie ist so ein Typ Frau, die einen Haufen Verehrer haben könnte. Ich möchte nicht einer von Vielen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2 hours ago, botte said:

Also in Kürze: weiss sie nach Euren zwei Dates, dass Du sie heiss findest? Dass Du sie begehrst? Die frage beantwortest Du erstmal. Und erst dann kümmerst Du Dich darum, warum sie vielleicht Interesse an Dir haben könnte.

Du hast Recht, ich habe in keinster Weise eskaliert. Ich war mir nur unsicher, ob sie tatsächlich an mir interessiert ist oder mich nur für weitere Fotos ausnutzen möchte. Deshalb habe ich mich eher zurückgehalten.

Ich habe ihr bei den beiden Dates jeweils kleine Geschenke mitgebracht (Mini-Pralinen, 1 Blümchen). Das ist vielleicht nicht nötig, aber ich mache das gerne. Beim Ein- und Aussteigen ins Auto habe ich ihr geholfen. Das schien ihr zu gefallen. Sie hatte dann mal ein neues Foto bei WhatsApp hochgeladen. Ich habe sie auf ihre neue Frisur angesprochen. Sie fragte mich, wie ich es finde. Ich sagte, dass sie wirklich sehr hübsch sei.

Mehr kam bisher nicht von mir...

2 hours ago, Gerry said:

Lieber TE,

Failure to take action. Period. Du musst irgendwann Körperkontakt aufbauen und eskalieren und sie zu dir oder zu ihr pullen. Dafür gab es unzählige Möglichkeiten und die Dame ist (war) nicht abgeneigt. Da waren so viele Signale drin, dass die auf dich steht, dass dir das möglicherweise aufgrund deiner Untätigkeit um die Ohren fliegen kann.

Wie gesagt: Ich bin/war mir einfach unsicher, ob sie an mir oder an weiteren Fotos interessiert ist. Welche Signale meinst du denn? 

2 hours ago, Gerry said:

Und da ist dir nicht mal zufällig in den Sinn gekommen die Dame mit in ihre Bude zu begleiten und es dort zu treiben? Schau, Frauen geben dir subtile Signale die du als Mann nur richtig deuten musst. Frauen lieben Sex, nur haben sie das Problem als Schlampe abgestempelt zu werden. Daher wird dir keine Frau sagen "Scheiß auf die Jacke und lass ficken bei mir." Darauf muss du schon selbst kommen. Der Jacken-Move war da gar nicht mal so schlecht. "Wir wollten nur meine Jacke holen, da ist es einfach passiert." Ist ein toller Excuse, den sie super ihren Freundinnen erzählen kann.

@botte hat es schon auf den Punkt gebracht. Desire to be desired.

"Ich werde künftig vom ersten Kontakt an Körperkontakt aufbauen und eskalieren." Schreib den Satz 100 Mal in dein PU-Übungsheft und handle danach!

Ja, ich sehe es ein, dass ich überhaupt nicht eskaliert habe. Falls es zum 3. Date kommen sollte, welches diesmal hoffentlich in meiner Stadt stattfinden wird, werde ich mir ja sicher sein, dass sie echtes Interesse hat. Dann werde ich mir hoffentlich endlich Eier wachsen lassen... 😉

Wie soll ich denn jetzt auf die heutige Absage reagieren? Sie hat diesmal keine Alternative vorgeschlagen. Ein paar Tage warten und den nächsten Mittwoch vorschlagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lol du weißt erst was sache ist wenn du ein bisschen was riskierst

digga du schreibst uns hier schon so über lange texte über eine frau mit der nix passiert ist

will gar nicht wissen was du ihr für romane geschrieben hast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denk mal daran, dass die nicht nur dich am Start hat. Wenn du nicht bei nächster Gelegenheit sofort deine Eier auf den Tisch packst, kannst dus eigentlich gleich vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde keinen neuen Gegenvorschlag von dir bringen, mMn ist sie dran. Das mögen hier viele anders sehen, aber wenn schon soviel Invest von dir kam, kann auch ruhig mal was von ihr kommen. Wenn eine Frau zweimal 40km zu dir fährt und sich mit dir trifft, dann hat sie Interesse. Punkt. Sonst tut man sowas nicht. 
Wäre Sie ausschließlich an Fotos von dir interessiert, hätte sie das, glaub ich, weitaus deutlicher kommuniziert. 

Sollte jetzt nichts mehr von ihr kommen, dann verbuch das ganze als Lehrgeld - nächstes mal viel früher eskalieren und nicht so trödeln. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Idioteque
Am 29.11.2017 um 16:12 , kiblod schrieb:

Im Laufe des Abends ist sie zu meinem Kollegen hingegangen und bat ihn (uns), mit ihr ein kleines Fotoshooting zu machen. Sie wäre auch bereit, dafür zu zahlen, was wir natürlich ablehnten. Da mein Kollege wesentlich erfahrener ist (knapp 60 Jahre), übernahm er das Shooting. Sie gab mir dann Ihre Nummer, damit ich ihr Bescheid gebe, wenn die Fotos fertig sind.

Sie gibt dir ihre Nummer, obwohl du nicht mal die Fotos gemacht hast? War es deine Kamera oder was? Schon komisch.

Am 29.11.2017 um 16:12 , kiblod schrieb:

Da dies allerdings knapp 50 MB waren, meinte sie, nichts erhalten zu haben und dass wir uns jetzt "was anderes" überlegen müssten, wie ich ihr die Fotos geben könnte.

Hmm, das ist aber komisch. 50mb ist eigentlich kein Problem.

Am 29.11.2017 um 16:12 , kiblod schrieb:

Sie verriet mir, dass sie sich schon "Sorgen" gemacht hätte, dass unser Treffen langweilig sein würde, da ich ihr damals auf der Hochzeit eher brav und ruhig vorkam. Die Rechnung übernahm tatsächlich sie, obwohl ich mich dagegen gesträubt habe.

Hmm, sie übernimmt freiweillig die Rechnung fürs Essen? Das ist aber komisch.

 

Einfach mal hart verkackt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso sollte was von ihr kommen wenn sie net attracted ist? Ignorieren bringt nichts. Dann trifft sie jemand anderes. Wenn nix kommt, dann nochmal Treffen organisieren.  Vorher anrufen, bisschien am Telefon scherzen, sie zum lachen bringen/necken, connection aufbauen und Treffen ausmachen. Beim Anziehung aufbauen am Telefon charmant sein sodass Dominanz, Humor rüberkommt und gleichzeitig auf subtile Art und Weise kommuniziert wird, dass du sie als Frau begehrst. Vllt 'n Kompliment. Auf die Absage vorher nicht reagieren. Einfach nur auf den Anrufbeantworter sprechen "Hi, hier ist xxx, wie ich sehe bist du gerade beschäftigt. Ich rufe vielleicht nächste Woche nochmal an" oder so. Nicht zweifeln oder hinterfragen. Das kommt dann am Telefon rüber. Vllt ihr sogar bisschien mehr frech kommen, weil sie ja gesagt hat, sie hätte Bedenken, es könnte langweilig mit dir sein weil du ja brav und ruhig wärst. Da hätte man sie damit auch aufziehen können. zB "Ah, so eine bist du also? Wir kennen uns kaum und schon willst du es flott angehen lassen. Ich bin nicht so einfach zu haben. Da musst du mich schon auf paar mehr Dates ausführen bevor ich deine Hand halte!" "Ich bin noch Jungfrau, reiss dich zusammen" Oder irgendso ein Quatsch. Das selbe vllt auch beim Telefonat bringen. Sie will es anscheinend wissen, andererseits kann ich mir kaum ihre Aussage erklären.

Beim Treffen dann nochmal von vorne, attraction aufbauen, connection aufbauen. Nichts anbrennen lassen, Hand nehmen/halten, in die Augen schauen, lächeln, Arm um die Schulter usw. Keine freundliche Umarmungen mehr. Mehr intim, länger halten. Dann Hände langsam runter zu ihrem Rücken fahren, sie langsam aus der Umarmung kommen lassen aber gleichzeitig noch festhalten und ihr dabei tief in die Augen schauen. Wenn sie dir in die Augen schaut----> küssen. Wenn sie nach unten schaut und lächelt bzw submissive bodylanguage zeigt, rücke ihr Gesicht mit einem Finger sanft zu dir nach oben------>küssen.

Wie auch immer: Beim Telefonat kurz auf eure gemeinsame Zeit und ihre Fotos eingehen beim attraction aufbauen. Nochmal versuchen. Gib ihr eine Chance, zu begreifen dass sie doch Interesse an dir hat indem du nochmal ne andere Seite von dir zeigst. "Was denkt sie jetzt? Hat sie Interesse oder nicht? Was denkst du?" Solche Gedankenmuster hat nur ein femininer Mann der sich nachts im Bett windet und dreht und sich fragt ob die Frau Interesse hat. Sowas macht eher die Frau. Natürlich mag sie dich, natürlich will sie verführt werden. Mit der Einstellung rangehen. Wenn du sie nicht ans Telefon kriegst, bisschien per Textkommunikation necken: Man, ich dachte ich wär beschäftigt! Bist du jetzt neulich ein unerreichbares Topmodel und hast mich nur als Sprungbrett benutzt? Wer ist dein neuer Agent?" Klingt albern, vllt was anderes in der art und weise aber besser als aufgeben. Bisschien hin und her schreiben, aber dabei keinmal ein Treffen erwähnen. Über 50% normal unterhalten, vllt sogar 70,80% und den Rest der Textkommunikation flirten. Ihr habt ja gemeinsame Themen, müsste doch klappen. 

Dann ihr irgendwas schreiben, von wegen es ist dringend und du müsstest sie unbedingt kurz sprechen. Gehe um die Fotos oder eine andere Frau die genau so aussieht wie sie oder was dir neulich passiert ist, sie wird es kaum glauben. Irgendwie Neugier wecken. Sie geht ran, und du spulst dein Programm ab. Notfalls sagst du, dass du kommenden Monat beruflich dort wieder unterwegs bist und dass du sie kurz sehen willst bevor du wieder los ziehst. Bist vllt länger weg und du müsstest ihr unbedingt was zeigen und willst ihre Reaktion sehen. Ich bin immer gegen lügen, aber als letzte Option. Sie hatte ja bereits Interesse. Dann wenn du sie siehst, zeigst du ihr deine andere Seite und erweckst wieder ihr Interesse.

bearbeitet von Wurst91

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 11/30/2017 at 9:06 PM, MissXYZ said:

 Wenn eine Frau zweimal 40km zu dir fährt und sich mit dir trifft, dann hat sie Interesse. Punkt. Sonst tut man sowas nicht. 

Nein, beide Treffen fanden bisher nur in ihrer Stadt statt. Beim 2. Treffen hatte sie zwar angeboten, mit dem Zug zu kommen, ich wollte aber nicht, dass sie nachts fährt und kam wieder zu ihr.

On 11/30/2017 at 11:42 PM, Idioteque said:

Sie gibt dir ihre Nummer, obwohl du nicht mal die Fotos gemacht hast? War es deine Kamera oder was? Schon komisch.

Wir haben zusammen mit meinem Partner gearbeitet (ca 60J). Er hat die Situation erkannt und mir als "Wing-Man" zugearbeitet ;-)

Quote

Hmm, sie übernimmt freiweillig die Rechnung fürs Essen? Das ist aber komisch.

Dies war ja mein nicht ganz ernst gemeinter Vorschlag als Gegenleistung für die Fotos ;-)

 

Vor ca. 2 Wochen haben wir wieder nett geschrieben, dann habe ich gesagt, dass ich sie anrufen werde, sie hatte nichts dagegen. Wir haben ca. 15 Min telefoniert. Ich wirkte recht "cool". Direkt am Anfang habe ich gesagt, dass ich sie zu mir (bzw. in meine Stadt) einlade. Sie meinte, sie würde gerne kommen, wüsste aber noch nicht genau, wann sie Zeit hätte (sie arbeitet als Aushilfe als Kellnerin und hat unregelmäßige Arbeitszeiten). Wir haben danach noch nett gesprochen, bis ich das Gespräch beendet hatte (war schon spät, musste schlafen).

Dann hatten wir paar Tage keinen Kontakt. Ein paar Tage später schrieb sie mir von alleine, dass sie mich eigentlich heute besuchen kommen wollte (sehr spontan), aber sie doch unerwartet arbeiten müsste 😑 

Paar Tage später erinnerte sie sich sogar an den Geb. meines Vaters (hatte ich ihr mal erzählt) und schrieb mir, dass ich ihm gratulieren soll... :-D 

Die Woche drauf schrieb sie mir wieder, dass sie leider das ganze Wochenende arbeiten muss. Ich antwortete "alles klar. sag mir bescheid, wenn du wieder zeit hast :-)".

 

Irgendwie komme ich hier nicht weiter 🤔 

Es kommt mir so vor, als würde sich mich "warm halten" bzw. in ihrem Orbit. Treffen möchte sie sich, ihr kommt aber ständig was dazwischen, schlägt dann aber keine Alternative mehr vor. Wenn ich mich dann paar Tage nicht melde, schreibt sie mir wieder...

bearbeitet von kiblod

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, kiblod schrieb:

Die Woche drauf schrieb sie mir wieder, dass sie leider das ganze Wochenende arbeiten muss. Ich antwortete "alles klar. sag mir bescheid, wenn du wieder zeit hast :-)".

Wenn sie sich nur meldet um zu sagen das sie keine Zeit hat, weshalb antwortest du dann überhaupt noch?

Scheinbar hast du bei ihr den EIndruck erweckt das du in ständiger Bereitschaft für ihren Besuch stehst. Da muss sie ja fast zwangsläufig davon ausgehen das in deinem Leben nicht viel los ist.

Du bist so lange im Orbit wie du auf ihre Orbiter checks reagierst.

Wer will findet Wege - wer nicht will Gründe.

Du hättest dein Niceguy Image ablegen und eskalieren müssen. Gelegenheit dazu gab es reichlich-->zwei Treffen in kurzen Abständen.

Mach bei nem anderen Target weiter.

N E X T.

 

M O P A R

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
35 minutes ago, mopar said:

Wenn sie sich nur meldet um zu sagen das sie keine Zeit hat, weshalb antwortest du dann überhaupt noch?

Nee, wie gesagt, wir schreiben ab und zu. Manchmal meldet sie sich sogar zuerst, wenn ich nicht schreibe.

35 minutes ago, mopar said:

Scheinbar hast du bei ihr den EIndruck erweckt das du in ständiger Bereitschaft für ihren Besuch stehst. Da muss sie ja fast zwangsläufig davon ausgehen das in deinem Leben nicht viel los ist.

Nicht ganz, ich habe ihr vorher immer Tage genannt, an denen ich könnte. Werktags habe ich manchmal abends Training, und einige Wochenenden waren bei mir auch verplant.

35 minutes ago, mopar said:

Du hättest dein Niceguy Image ablegen und eskalieren müssen. Gelegenheit dazu gab es reichlich-->zwei Treffen in kurzen Abständen.

Das stimmt. Das möchte ich nächste Mal nachholen!

35 minutes ago, mopar said:

Mach bei nem anderen Target weiter.

N E X T.

Wenn sie gar kein Interesse mehr hätte, würde sie mich ja nicht manchmal von selbst anschreiben (z.B. das mit dem Geb. meines Vaters). Ich denke, Interesse ihrer seits ist noch da, nur hat sie wohl gerade Alternativen. Ich muss sie irgendwie zum Treffen bringen, um endlich eskalieren zu können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, kiblod schrieb:

Paar Tage später erinnerte sie sich sogar an den Geb. meines Vaters (hatte ich ihr mal erzählt) und schrieb mir, dass ich ihm gratulieren soll... :-D 

"Cool, das weißt du noch? Danke, richte ich aus!" -> nicht mehr

 

Die Woche drauf schrieb sie mir wieder, dass sie leider das ganze Wochenende arbeiten muss. Ich antwortete "alles klar. sag mir bescheid, wenn du wieder zeit hast :-)".

"OK" -> nicht mehr

 

Irgendwie komme ich hier nicht weiter 1f914.png 

Du schreibst zu viel statt ihr das Gefühl zu geben, dass ihr Handy nicht ausreicht, um genug von dir zu kriegen. Fixier dich mal nicht so auf sie.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.11.2017 um 16:12 , kiblod schrieb:

Ich arbeite sporadisch als Fotograf auf Hochzeiten.

Mein Beileid.

 

Am 29.11.2017 um 16:12 , kiblod schrieb:

Im Laufe des Abends ist sie zu meinem Kollegen hingegangen und bat ihn (uns), mit ihr ein kleines Fotoshooting zu machen.

Kannste mal sehen. Mistery-Method nennt man das. Glaub ich. Nie zuerst das Target ansprechen, sondern erstmal den Alpha des Sets befrienden. Oderso. Kurz gesagt, gamed die Kleine dich.

 

Am 29.11.2017 um 16:12 , kiblod schrieb:

Sie wäre auch bereit, dafür zu zahlen, was wir natürlich ablehnten.

Natürlich. Nicht. Hä?Ich denk, du verdienst dir da deine Brötchen? Warum lehnst du denn dann ab, wenn du Arbeit bekommst?

Hast bei sowas zwei Möglichkeiten: Entweder fährst du die korrekte Schiene. Dann gibtste ihr deine Karte, sie kann sich daheim in Ruhe dein Portfolio anschauen -oder jetzt gleich mit ihren Freundinnen heimlich aufm Handy- und dann entscheiden, ob sie dich buchen will. Meldet sie sich, machst du umwerfende Bilder von ihr - und läßt sie dafür zahlen. Kannst einen drauf lassen, dass deine Chancen bei der Kleinen damit nicht geringer werden. Eher im Gegenteil.

Eigentlich ist das eh die einzige Möglichkeit. Weil halt die korrekte Variante. Du bist da auf der Hochzeit nicht zum Spaß, sondern als Dienstleister. Und als solcher hast du dich nicht von den Gästen angraben zu lassen. Sondern deinen Job zu machen.

Die zweite Möglichkeit ist, dass du sie sofort angräbst. Dann läßt du dich gar nicht erst auf ihre Frage ein, sondern führst das Gespräch konsequent in eine andere Richtung. Flirte mit ihr, als obs kein morgen gäbe - und dann lass sie stehen. Nach ner Stunde oder so schnappst du sie dir wieder und machst nahtlos da weiter, wo du aufgehört hast. Und über Fotos wird kein Wort verloren.

 

Am 29.11.2017 um 16:12 , kiblod schrieb:

Sie verriet mir, dass sie sich schon "Sorgen" gemacht hätte, dass unser Treffen langweilig sein würde, da ich ihr damals auf der Hochzeit eher brav und ruhig vorkam.

Im Klartext: "Kannst du bitte, bitte sofort aufhören mit dem brav und ruhig sein und mich jetzt gleich und hier nehmen?"

Du hast übrigens mein volles Verständnis. Ist manchmal etwas blöde sowas. Ich saß mal völlig entspannt mit einer ehemaligen Mitbewohnerin auf ihrer Couch. Wie man halt mit netten alten Bekannten auf der Coch sitzt. So, wie man das seit Jahren immer macht. Und plötzlich fängt sie aus heiterem Himmel an, von wegen sie hätte mich ja eigentlich ganz anders eingeschätzt. Sonst würd ich doch auch nix anbrennen lassen, und so. Und dabei guckt sie mit einem so abgrundtief vorwurfsvollem Blick, dass man echt ein schlechtes Gewissen bekommen könnte. Dann muss man erstmal die Kurve bekommen.

 

Am 29.11.2017 um 16:12 , kiblod schrieb:

Ihr war es sehr kalt, deshalb schlug ich ihr vor, zu ihr zu fahren, eine warme Jacke zu holen und nochmal im Park spazieren zu gehen. Sie willigte ein.

Und du bist mit ihr zu dir - und dann ernsthaft tatsächlich wieder raus in die Kälte? Du bist echt nicht nett zu Frauen, weisst du das?

 

Am 29.11.2017 um 16:12 , kiblod schrieb:

Möchte sie mich nur für weitere Fotos ausnutzen?

Die Frage würde sich nicht stellen, würdest du sie zahlen lassen. Denk mal drüber nach.

Und tu euch beiden den Gefallen und eskaliere. Ruf sie an, mach ein Treffen aus und dann macht mit ihr das, was du mit dem anderen HB jedes Wochenende machst.

  • LIKE 3
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tut einfach beim lesen weh. So eine tolle Frau. Sie ist attracted, und man merkt total, wie einfach sie es dir macht. Sie macht es dir leicht sie zu verführen, sendet eindeutige Signale, versucht dir sogar deinen Hirnfick zu nehmen,  Und du machst trotzdem nichts. Wtf.

Es würde mich nicht wundern wenn du sie bald lostest weil das muss doch unendlich langweilig sein sich 3x in der City zu treffen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden, kiblod schrieb:

Wenn sie gar kein Interesse mehr hätte, würde sie mich ja nicht manchmal von selbst anschreiben

Klassischer AFC Fehlschluss.

Es gibt viele Gründe sich bei einem anderen Menschen zu melden-->Das geschieht nicht notwendigerweise aus einem echtem Interesse an deiner Person.

Vielleicht findet sie es einfach nur toll toll gefunden zu werden-->Siehe Orbiterchecks.

 

M O P A R

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank schon mal für eure Tipps!

Ich habe schon erkannt, dass ich bei unseren beiden Treffen nicht die Eier zum Eskalieren hatte. Beim nächsten Treffen werde ich auf jeden Fall offensiver sein, ... vorausgesetzt es kommt zum nächsten Treffen. Das ist nämlich gerade das Problem.

Z.B. @Wurst91  hat mir tolle Tipps für das Treffen gegeben, aber wie kriege ich sie dazu?

Wie gesagt: Die Schwierigkeit gerade ist, dass wir kein Treffen zustande bekommen. Sie meint, sie hätte Interesse, verschiebt die Treffen allerdings immer arbeitsbedingt (Kellnerin, daher unregelmäßige Arbeitszeiten). Wenn ich mich nicht melde, meldet sie sich.

Nach dem letzen Treffen (vor ca. 1 Monat) hat sie sich abends selber für die angenehme Zeit bedankt und meinte, dass wir das mal wiederholen sollten. Wenn ich ihr schreibe oder sie anrufe, antwortet sie. Der Kontakt ist also auf jeden Fall noch da.

Wie soll ich mich hier am besten verhalten?

bearbeitet von kiblod

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 12/17/2017 at 10:03 PM, Aldous said:

Anrufen. Harmlos plaudern. Verabreden.

Das hatte ich bereits, siehe meinen Post vom 14.12.

 

Es gibt ein Update:

Nachdem Sie Mitte Dezember ein weiteres Treffen absagte, hatten wir ca. 10 Tage keinen Kontakt, bis ich sie kurz vor Weihnachten wieder anschrieb. Nach ein paar Nachrichten habe ich ihr gesagt, dass ich die Woche zwischen den Feiertagen Urlaub habe und sie zu mir einlade. Sie meinte, sie sagt mir Bescheid, wenn ihr Dienstplan veröffentlicht wird. Die nächsten 3 Tage haben wir überraschend angenehm geschrieben: Sie hat mir Fotos von ihrer Weihnachtsdeko geschickt, Fragen gestellt (wie feiere ich, welche Geschenke bekommen, etc.).

Am Weihnachtsabend, als ihre Gäste weg waren, habe ich sie gefragt, was sie heute noch mache. Sie meinte, sie bleibt zu Hause, da sie erkältet ist. Da sie jetzt 3 Tage frei habe, wäre das natürlich besonders ärgerlich. Ich habe dann trotzdem nochmal gefragt, ob sie einen Film gucken will. Sie sagte "eigentlich gerne, aber wie bereits gesagt, bin ich erkältet und will nur noch ins bett". Darauf ich "ich meinte auch nicht heute ;-)". Danach kam nichts mehr.

Am 1.1. schrieb sie "Frohes neues Jahr"

ich: "Vielen Dank, das wünsche ich dir auch"

sie: Danke :-)

ich: Gerne ;-) 

 

Ich sehe, dass von Ihrer Seite kein Invest kommt. Wenn sie aber kein Interesse hat, warum schreiben wir trotzdem gelegentlich so angenehm (mit Fotos)? Warum hält sie manchmal noch den Kontakt, z.B. "freues neues Jahr" gestern oder als sie mir sogar vor 3 Wochen am Geburtstag meines Vaters von alleine geschrieben und ihm gratuliert hatte? Oder Als sie Anfang Dezember spontan von alleine schrieb "Eigentlich wollte ich dich heute besuchen, aber ich muss doch arbeiten"?

Warum sagt sie mir nicht einfach "Sorry, es ist kein Interesse mehr da" oder hört einfach auf, mich anzuschreiben? Ich habe das Gefühl, als würde sie mich irgendwie warm halten... Oder wartet sie darauf, dass ich sie endlich zum kostenlosen Foto-Shooting einlade? ;-)

bearbeitet von kiblod

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie will dir nicht vor den Kopf stoßen. Die Sache ist easy. Hat das Mädel nie Zeit dich zu treffen, dann hat sie auch kein Interesse. Kannst du abhaken. Du hast mehr als einmal was vorgeschlagen. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie will dir nicht vor den Kopf stoßen. Die Sache ist easy. Hat das Mädel nie Zeit dich zu treffen, dann hat sie auch kein Interesse. Kannst du abhaken. Du hast mehr als einmal was vorgeschlagen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, kiblod schrieb:

Ich sehe, dass von Ihrer Seite kein Invest kommt. Wenn sie aber kein Interesse hat, warum schreiben wir trotzdem gelegentlich so angenehm (mit Fotos)? Warum hält sie manchmal noch den Kontakt, z.B. "freues neues Jahr" gestern oder als sie mir sogar vor 3 Wochen am Geburtstag meines Vaters von alleine geschrieben und ihm gratuliert hatte? Oder Als sie Anfang Dezember spontan von alleine schrieb "Eigentlich wollte ich dich heute besuchen, aber ich muss doch arbeiten"?

Warum sagt sie mir nicht einfach "Sorry, es ist kein Interesse mehr da" oder hört einfach auf, mich anzuschreiben? Ich habe das Gefühl, als würde sie mich irgendwie warm halten... Oder wartet sie darauf, dass ich sie endlich zum kostenlosen Foto-Shooting einlade?

Sie möchte dir nicht vor den Kopf stoßen und hofft, dass du es auch so verstehst, ohne Konfrontationen, ohne es so aussprechen zu müssen. Mit ihrem Verhalten sagt sie genau das: sorry es ist kein Interesse da. Ihr Verhalten ist gleichzusetzen damit. Es sind die Verhaltensweisen einer Frau, die nicht auf dich steht. Das ist deutlich, ohne es auszusprechen. Eine Frau, die interessiert ist und nicht total einen am Brett hat, die legt dir bei der Verführung einfach nicht grob Steine in den Weg. Es gibt durchaus Unterschiede, wie aktiv Frauen selbst werden. Aber wenn sie auf dich steht, geht sie auf deine Vorschläge ein, findet Wege, zieht mit und ist auch bemüht, dass Treffen zustande kommen. Insofern klare Sache. Eine Nachricht ist doch schnell rausgehauen, Fotos hin oder her. Das bedeutet nichts. Ist in 2 Sekunden erledigt und ich lese da auch kein Anliegen raus, den Kontakt mit dir zu vertiefen. Das Verhalten zählt. Sonst nichts. Und zwar das Verhalten abseits von Nachrichten. Keine Treffen = kein Interesse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, kiblod schrieb:

Das hatte ich bereits, siehe meinen Post vom 14.12.

Ausreden sind wie Arschlöcher. Hat jeder.

 

Schau:

Was würdest du machen, wenns nicht um ne Frau ginge? Sondern um Sport Du bist in nem Rennen vorne mit dabei, hast dir ne gute Position verschafft, die Konkurrenten im Blick und lauerst auf den Ensdpurt. Läuft. Aber dann merkste, wie es irgendwie nicht mehr so läuft. Plötzlich musste ackern, um überhaupt dran zu bleiben. Weiss der Henker warum, aber es ist absehbar, dass das so nix mehr wird. Scheisse. Was machste dann? Genau. Wenn du eh bald abgehängt bist, dann kannste auch jetzt nochmal angreifen. Also forcierste das Tempo mal ein wenig brutal und guckst, wie deine Konkurrenten reagieren.

Genau so machste das mit der Kleinen jetzt auch. Dein Spiel ist eh verloren. Also hauste nochmal einen raus. Bedeutet:

Nicht mehr tippern.

Nicht mehr antworten.

Und insbesondere nicht mehr drüber nachdenken, was sie wollen könnte.

Anstelle dessenrufste deine Kumpels an, gehst raus, kultivierst gute Laune und triffst andere Frauen. Ich mein, wenn duöfters  auf Hochzeiten bist. Hast du schon mal ne Hochzeit ohne mindestens zwei umwerfende Brautjungfern erlebt? In ihren duchgeknallten Kleidchen und mit diesen Hochzeitsfrisuren? Wo so zwei Stränen ins Gesicht hängen. Alter Schwede! Also, OK - gibt auch grausliche. Aber um die gehts nicht. Ich mein die, die dir einen Knoten ins Hirn machen, jedesmal wenn du sie nur anguckst. Warum laufen Frauen eigentlich nicht immer so rum? Die Welt wär ein sehr viel besserer Ort.

Langer Rede kurzer Sinn: Es gibt jede Menge andere Frauen. Die genehmigst du dir jetzt. Und zwar jetzt gleich. Mit Knoten im Hirn. Und sobald du merkst, dass du wieder nen Lauf hast - das ist dann der Moment in dem du sie anrufst. Setz deinen harmlosesten Gesichtsausdruck auf und plauder mi tihr, als ob es das normalste auf der Welt ist. Über irgendwas, wovon du sicher weisst, dass es sie nicht di eBohne interessiert. Nimm sie auf den Arm. Mach C&F. Ohne an ein Trefen mit ihr auch nur zu denken. Falls sie das Gespräch in die Richtung lenkt, dann gehste drauf ein. Wenn nicht, dann legste bald wieder auf. Und rufst nach ein paar Wochen wieder an.

Verstehst?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update:

Nach unserer sehr kurzen Konversation am 01.01. (s. meinen Post vom 02.01.), dachte ich nicht mehr, dass noch etwas kommen wird. Am nächsten Tag schrieb sie mir allerdings wieder und fragte, ob mein Urlaub schon vorbei wäre. Nach 2-3 Nachrichten war das Gespräch wieder vorbei. 2 Tage später fragte sie mich, wie mein Silvester war...

Sie versucht also schon, die Konversation am Laufen zu halten. Auch, wenn ich nicht als Erster schreibe bzw. ihr lediglich antworte, ohne weitere Fragen zu stellen.

Ich antworte ihr dabei ganz normal, ohne "schlechte Laune" zu spielen. Nach einem Treffen werde ich sie natürlich nicht mehr fragen.

Ich sehe ja ein, dass es gerade überhaupt nicht optimal läuft. Aber wieso sollte sie den Kontakt weiterhin aufrecht erhalten wollen, wenn sie kein Interesse hätte? Wenn ich ihr einige Tage nicht schreibe, schreibt sie. Warum sollte sie regelmäßig diese Sekunden investieren, wenn sie gar kein Interesse hat? Und wenn sie ganz genau weiß, dass ich sie treffen will?

Sollte ich genauso weitermachen? Ab und zu antworten, auch mal eine Frage stellen? Aber was bringt mir das? Wieder wochenlang schreiben und zum 100. Mal nach Treffen betteln muss ja auch nicht sein...

Kann jemand ihr Verhalten verstehen?

Zur Erinnerung: Das ist eine HB9, die bestimmt genug Auswahl hat. Ich denke nicht, dass sie es nötig hätte, mich "warm zu halten".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.