Emotionale Abhängigkeit nach Beziehungsende

7 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich brauche Hilfe!

Mein Alter: 29
Ihr Alter: 26
Art der Beziehung: offiziell Monogam, sie ging mit mehreren Männern fremd.
Dauer der Beziehung: 3 Jahre und 4 Monate + 3 Monate quasi zweiter Versuch
Dauer der Kennenlernphase: ~2 Monate
Qualität/Häufigkeit Sex: Am Anfang viel, in der Streit Phase dann kaum am Ende gar nicht, Freundschaft Plus Phase wieder mehr Aktuell nichts. Qualität war am Anfang und in der Freundschaft Plus Phase gut sonst so naja.
Gemeinsame Wohnung: Nein.
Probleme, um die es sich handelt: Gefühlsmäßige Abhängigkeit von Ihr, was will Sie eigentlich?
Fragen an die Community: Wie komme ich aus dieser Abhängigkeit raus und werde wieder Glücklich ohne alles Abbrechen zu müssen?

Vorgeschichte:
Ich war mit meiner Ex-Freundin 3 Jahre und 4 Monate zusammen.
Gegen Ende haben wir uns immer mehr gestritten und sie hat sich mir gegenüber immer Abweisender verhalten und ist mir auch mehrfach Fremd gegangen (auffälliges Verhalten, ins Handy geschaut, angesprochen, zugegeben).

Wir waren dann mehrere Monate getrennt mit kaum Kontakt. Haben dann wieder Kontakt aufgebaut, erst eine Freundschaft dann Freundschaft Plus und dann waren wir eigentlich fast wieder zusammen.
Sie meinte dann aber das eine bekannte Sie gefragt hätte ob es das wirklich ist was sie will worauf sie zu mir meinte das sie doch andere Männer Kennenlernen will..

Gut damit war die Sache eigentlich erledigt.

Haben dann aber gemerkt das uns das Gemeinsame doch irgendwie fehlt - also zusammen was Unternehmen, Frühstücken, mit den Gemeinsamen Freunden was unternehmen usw.
Ich Übernachte auch recht regelmäßig bei ihr, hab nen Schlüssel, und sie Zeigt sich ohne Probleme Nackt beim Umziehen / Duschen und man neckt sich mal. Sex seit dem Gespräch das sie andere Kennenlernen will gibt es keinen mehr.
Tinder und so ist Sie auch angemeldet, konnte die APP sehen als sie mir was am Handy zeigen wollte.

Zu meinem Problem:
Ich bin offensichtlich Gefühlsmäßig abhängig von ihr.

Die Gemeinsamen Aktivitäten, dass Vertraut sein beim quasi halb zusammen Leben usw. sind schön und würden mir fehlen. Das wir keinen Sex haben und sie aktiv nach anderen Männern sucht gleichzeitig aber mit mir so Vertraut ist und wir fast jeden Tag miteinander verbringen macht mich aber Verrückt und ist total das Gefühlschaos.
Mir ist soweit klar, dass sie wohl einfach nur aus Komfort ausnutzt das sie mir noch viel bedeutet und Sie so nicht allein sein muss während Sie nach was Neuem sucht.
Andererseits hat sie Gefragt ob ich letzte Nacht bei ihr übernachten könnte und dann hat Sie sich heute Morgen total Mühe gegeben und nen richtig schönes Frühstück vorbereitet für mich und der Tag war voll schön und.. keine Ahnung - wie Gesagt ich bin Gefühlsmäßig total abhängig und weiß irgendwie nicht was Sie damit erreichen will - das ist mehr als Freundschaft aber weniger als ne Beziehung. Auch wenn ich es mir irgendwie Wünschen würde so denke ich nicht das wir wieder zusammenkommen werden da ich Aktuell ja auch nur zweite oder dritte Wahl bin bzw. sich die ganze Situation wohl sicher sehr schnell ändern wird, wenn sie jemanden findet. Frauen können da ja eiskalt sein..

Also ich würde gerne diese Abhängigkeit von Ihr loswerden bzw. ne normale Freundschaft oder Freundschaft Plus mir ihr haben ohne das mir jedesmalig flau im Magen wird, wenn da ein anderer Typ oder so Thema ist.
Das einfachste wäre natürlich ein kompletter Kontakt Abbruch. Wirklich gut würde es mir damit aber glaube ich auch nicht gehen da damit echt viel wegfallen würde. Einfach fix jemanden neuen Kennenlernen ist auch nicht so einfach - bin ich wohl nicht der Typ für...

Joa..

Für irgendwelche Tipps und Hinweise wie ich da rauskomme wäre ich sehr sehr Dankbar da mich das Ganze nur unnötig runterzieht, ich mich Gefühlsmäßig nur im Kreis drehe und das ganze total der Kopffick ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Thongall schrieb:

Andererseits hat sie Gefragt ob ich letzte Nacht bei ihr übernachten könnte und dann hat Sie sich heute Morgen total Mühe gegeben und nen richtig schönes Frühstück vorbereitet für mich ...

Ja, das ist wirklich bemerkenswert und ein sehr schöner Tagesanfang. Den es in jedem Hotel oft auch noch kostenlos dazu gibt.

Wenn du deine Abhängigkeit tatsächlich und fix loswerden möchtest, lies bitte vor allem den letzten Absatz von "Scheinheilige". Ist Gold wert und du wirst in Zukunft sogar Frühstücke

inklusive Sex erleben. Und das nicht zu knapp. Mit anderen Frauen versteht sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Thongall schrieb:

weiß irgendwie nicht was Sie damit erreichen will

Doch mein Lieber, du weißt es doch schon längst. Ein paar Sätze vorher hast du es klar formuliert:

vor 2 Stunden, Thongall schrieb:

Mir ist soweit klar, dass sie wohl einfach nur aus Komfort ausnutzt das sie mir noch viel bedeutet und Sie so nicht allein sein muss während Sie nach was Neuem sucht.

Du bist nicht auf den Kopf gefallen, denn vieles was du wissen musst, das hast du in deinem Post schon gesagt. Dir fehlt es nur schlicht am Fokus und Willen.

 

vor 2 Stunden, Thongall schrieb:

Also ich würde gerne diese Abhängigkeit von Ihr loswerden bzw. ne normale Freundschaft oder Freundschaft Plus mir ihr haben ohne das mir jedesmalig flau im Magen wird, wenn da ein anderer Typ oder so Thema ist.

Stell dir das mal bitte vor: Du gehst in ne Bar, da triffst du deine Ex (ihr seid ja nur Freunde) mit Carlos und während ihr euch unterhaltet steckt er ihr ab und zu die Zunge in den Hals und tätschelt dabei den Po, den du vor einigen Monaten noch dein Eigen genannt hast... Na? Wirds da nicht flau im Magen? Wie denn auch nicht!? Du bist noch immer in das Mädel verliebt, da kann es dir nur flau werden. Ergo kannst du keine Freundschaft oder F+ mit ihr haben, ohne dass du negativ betroffen bist. Alles andere ist Wunschdenken. Wunschdenken! Weil du es nie emotionslos ertragen wirst wenn Carlos die richtig durchlöchert während ihr noch Freunde seid. Das ist ganz natürlich, das kann man nicht einfach abstellen und ne lockere F/F+ fahren.

 

vor 2 Stunden, Thongall schrieb:

Das einfachste wäre natürlich ein kompletter Kontakt Abbruch. Wirklich gut würde es mir damit aber glaube ich auch nicht gehen da damit echt viel wegfallen würde.

Mach mal ein Gedankenexperiement und stell dir vor, wie dein Leben in 10 Jahren wäre... vielleicht was mit Eigenheim, Frau und 1 bis 2 Kids? Aber wie erklärst du deiner Frau, dass du mehrere nächste pro Woche bei dieser Ex-freundin von vor 10 Jahren übernachtest und dort auch Frühstück bekommst. Soll deine Frau sich einfach mal nicht so haben? Sollen deine Kids Abstriche machen weil Papa lieber schön bei seiner Exfreundin von vor 10 Jahren frühstückt? Solln die Plagen eben mal alleine zum Schulbus gehen? Papa muss in einer falschen Erinnerung schwelchen...

Total abwegig oder? Aber so denkst du. SO DENKST DU! Du willst vermeiden dass etwas nach dem Beziehungsende wegfällt... aber das gehört nunmal dazu. Damit musst du dich abfinden, dass Dinge enden. Du kannst deine Ex doch nicht dein Leben lang mitschleppen. Wach auf man! Erst recht weil:

vor 2 Stunden, Thongall schrieb:

Einfach fix jemanden neuen Kennenlernen ist auch nicht so einfach - bin ich wohl nicht der Typ für...

Klar lernst du keine Neue kennen, weil du eben keine Neue willst. Du musst dich erstmal emotional lösen. Dann wird auch Zeit für was Neues frei. Denn die Stunden, die du damit verbringst bei deiner Ex hartgekochte Eier aufzuschlagen... das ist die Zeit die dir bei der Suche nach der Frau fürs Leben fehlt (Haste dabei gerade an deine Ex gedacht? Dann gib dir selbsz instant ne Ohrfeige! Fremdgeher immer aus dem eigenen Leben entfernen).

Und klar bist du "wohl nicht der Typ für". Welche Dame will denn mit jemanden etwas anfangen, der im Schlafanzug bei deiner Ex abhängt. Das macht doch keine Frau mit. Überleg doch mal. Du versuchst krampfhaft an etwas fest zu halten, was schon sehr sehr lange tot ist. Und dennoch klammerst du dich an jeden Strohhalm... redest von Freundschaft und Freundschaft+ und lässt dich grinsend ausnutzen, obwohl du es bereits besser weist.

Das ist mehr als nur Stillstand. Du verbaust dir damit deine Chancen DIE richtige Frau zu finden, weil du deine Ressourcen und Nerven einer notorische Fremdgeherin opferst. Würdest du das einem Kumpel von dir so durchgehen lassen? Oder wohl eher ihn mal zur Seite nehmen, reden und ihm ein paar klatschen falls er nicht empfänglich für Argumente ist. Wach auf man!

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, Thongall schrieb:

Gefühlsmäßige Abhängigkeit von Ihr, was will Sie eigentlich?

Ja, was will Sie wohl?

Sie will die Eierlegende Wollmilchsau:
a) eine emotionale Basisstation mit einem netten Jungen, der sie liebt und emotionale Sicherheit gibt - das bist Du.
b) das Prickeln von neuen Affären mit geilem Sex.
Kann man haben, wenn man von beiden Seiten mit einer offenen Beziehung umgehen kann. Das sehe ich bei Dir aber nicht.

vor 12 Stunden, Thongall schrieb:

Art der Beziehung: offiziell Monogam, sie ging mit mehreren Männern fremd.

Da Du offensichtlich der monogame Typ Mensch bist: Was gibt es da noch zu überlegen?

@Suane hat das gut formuliert: Mit dieser Frau hast Du keine Zukunft. Und Du blockierst Dich mit Ihr beim weiteren Aufbau einer glücklichen Zukunft für Dich.

Schau mal in den Spiegel und stell Dir laut die Frage, ob Du mit einer Frau weiterhin Nähe aufbauen willst, die Dich regelmäßig betrügt. Und was das auf Dauer bei Deiner Selbstachtung anrichtet. Ob Du der Pausenclown sein willst, der so lange gut genug ist, bis sie einen neuen Typen gefunden hat. Der dann ewig darauf hofft, dass der neue Stecher vielleicht ja bald wieder Geschichte ist und sie dann wieder näher zu dir kommt - bis zum nächsten Stecher.

Was solltest Du tun?
Nimm Dir mal ein Wochenende und grüberl darüber nach, was Du von Deinem Leben erwartest.
Was brauchst Du für Rahmenbedingungen, um offen in den Spiegel schauen und laut sagen zu können: "Alles richtig gemacht - mein Leben ist geil!"?

Und dann verändere Dein Leben, Deine Freundschaften, Deine Partnerin, Deinen Job usw. dahin, dass Du diese Rahmenbedingungen hast. Nimm Dein Leben in Deine Hand, definiere, was für Dich gut ist und was nicht und werde der Herr über Dein Schicksal. Ich könnte jetzt gemein sein und sagen: "Werde erwachsen". Und akzeptiere, dass Du als erwachsener Mensch Entscheidungen treffen und auch mit schmerzhaften Lebensituationen umgehen lernen musst.

Mit dieser Frau wirst Du nicht glücklich. Also handel entsprechend und such Dir eine Partnerin, die Dich langfristig glücklich machen kann.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Sucht zu besiegen, heisst anzuerkennen dass man sie nicht besiegen kann. Du musst dich ihr entziehen.

Wenn du nicht rauchen willst, dann wirst du auch nicht ständig Zigaretten kaufen und sie um dich haben. Weg mit dem "Zeuch", Selbstverständlich geht es hier um einen Menschen, und es ist vollkommen ok schwach zu sein.

Punkt 1: Nicht ihr (Also DU und sie) habt gemerkt, dass euch das Gemeinsame fehlt. --> Sie hat es gemerkt. Denn du hast ja die Beziehung nicht beendet. (Oder doch?) . Aus dem Text geht das nicht hervor. Ich vermute einfach mal dass sie Schluss gemacht hat.

Punkt 2: Du wurdest betrogen. Verarschst. Willst du gerne verarscht werden. Macht es dir Spaß? 

Punkt 3: Du könntest (vermutlich erst mal) auch mit F+ leben, aber seit dem einen Gespräch habt ihr auch keinen Sex mehr, obwohl es eine F+ - Phase gab. Warum?

Punkt 4: Du hast noch eine Nähe zu deiner Ex. Du hast sie danach gevögelt, inkl. Nähe und ohne Beziehungsallüren. Sollte das nicht auch glücklich machen? 

Du kannst gerne weiterhin das Opfer spielen, oder aber diese Gelegenheit so nehmen wie sie ist. Lass dich doch einfach mal etwas ausnutzen, wenn du auch was dafür kriegst. Für eine monogame Beziehung ist sie wohl aktuell nicht bereit.

Viele Verlassene würden dich darum beneiden. Und das was du gerne hättest, hast du. Nur nutzst du nicht die Möglichkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du willst in Wirklichkeit keine F+ weil es Dir weh tut nicht der Einzige zu sein. Also lass es oder lerne es zu genießen.

Du willst nicht mehr abhängig von Ihr sein, dann such Alternativen oder lerne Dein single Leben zu genießen mit Freuden etc.

Sei endlich ehrlich zu Dir selbst, sie ist Dir fremd gegangen und sowas verletzt. Tu Dir selbst einen Gefallen und beende es oder verarsche Sie auch. Ja genau, mach es genau so wie Sie es macht. Kannst Du nicht? Siehste dann passt ihr nicht zusammen! Beenden, freecen, blockieren!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.