Anzahl Sexualpartner, wie darüber hinwegsehen.

343 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 5 Minuten, Kick it* schrieb:

Warum willst du das wissen? Macht es einen Unterschied?

Das muss ich schon wissen, es macht einen sehr grossen Unterschied.

Weil was Frauen reden, hat nichts mit dem zu tun, was sie machen.

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Herzdame schrieb:

Vielleicht wäre es sinnvoll, wenn du darauf achtest, dass deine Ansicht nicht für jeden gelten muss. Du kannst gerne deine Meinung darstellen - deshalb ist aber nicht jede andere Meinung automatisch "falsch". Das produziert hier gerade anstrengende und nervige Diskussionen für alle Seiten.

Der Fragensteller ist mit seiner Situation sehr unglücklich.

Also habe ich ihm eine Lösung vorgeschlagen, die ihn glücklich machen wird.

Mit ihr keine feste Beziehung eingehen, nur Sex mit ihr haben und sich eine bessere Frau suchen.

Andere haben ihm was anderes gesagt.

Jetzt kann er gucken, welche Lösung ihn glücklich machen wird.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Herzdame schrieb:

Leider wirst du dann aber (ab-)wertend:

Nein, ich wurde nicht abwertend.

Mir wurden unmögliche Dinge unterstellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, DarkTriad schrieb:

Nein, ich wurde nicht abwertend.

Mir wurden unmögliche Dinge unterstellt.

Völlig egal was da vorher war und ob jemand mit der Schüppe zuerst gehauen hat und du dich nur verteidigen wolltest:
Das IST abwertend.

Wenn du dich angegriffen fühlst, steht es dir jederzeit frei, den Beitrag zu melden. Eskalierende Diskussionen müssen einfach nicht sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Aldous schrieb:

Und die Tendenz ist, dass Leute in einer monogamen Beziehung um so eher fremdgehen, je mehr Sexpartner sie zuvor hatten.

Und wie kommst du zu dieser Annahme? Bauchgefühl? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Beitrag bezog sich auf das allgemeine Klima hier, und diente nicht der Verteidigung spezieller User. Die Aussage, dass andere Meinungen durchaus akzeptabel sind kommt gemeinhin von denen, die durch einen unsouveränen Umgang mit Widerspruch auffallen oder tatsächlich mit Pathologisierung reagieren. Man kann nicht Toleranz auf der Fahne tragen, wenn man im Shitstorm mitmarschiert. 

Und ginge es um den Anspruch Objektifizierungen zu verhindern, dann dürfte der Terminus "LTR Material" nicht existieren. Und der wird hier fröhlich gebraucht. Auch von den Apologeten der "richtigen Sache". 

  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@GeneraI_Beta Kritik läuft einfacher wenn man Ross  und Reiter nennt und sich nicht in allgemeinem theoretisieren erschöpft.

Ansonsten klingt deine Argumentation, beispielsweise hier,  viel zu oft nach whataboutism, was halt so ziemlich alles egal werden lässt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, DramaQueen007 schrieb:

Und wie kommst du zu dieser Annahme? Bauchgefühl? 

Da gibts ne Studie zu . Möglicherweise auch mehrere. Und ist auch naheliegend. Wenn ich ein Bedürfnis nach Abwechslung habe, und dies mit verschiedenen Partnern auslebe - dann ändert sich das Bedürfnis nicht dadurch, dass ich Monogamie vereinbare. Sondern es bleibt. Und es bleibt auch die Erfahrung, dass ich dieses Bedürfnis mit anderen Partnern befriedigen kann. Dann ist naheliegend, dass ich dieses Bedürfnis auch in Zukunft so erfülle, wie in der Vergangenheit.

Daher die Tendenz. Daraus zu schließen, dass es Frauen gäbe, die für Beziehungen geeignet wären - während andere Frauen nur für Sex gut wären. Das ist natürlich Quark. Genauso, wie es Quark ist zu glauben, Frauen die sich ausgelebt hätten, wären besser geeignet. Weil sobald es um one on one geht, spielen jede Menge verschiedene Motivationen ne Rolle. Und da ist dann die Anzahl der Sexpartner nur ein Aspekt von sehr vielen.

Unabhängig davon, ist die Tendenz aber da.

 

Aber sag mal, haste mich das nicht schon mal gefragt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das was @LegallyHot hot sagt. Da ham wa hier User xy, der in seinem Frauenbild dem guten alten Patriachat hinterherweint und einfach nicht verstehen will, dass die Menschenheit sich ein Stückchen weiterentwickelt hat. Den Kollegen kennt man aber nu schon zu genüge.

vor 2 Stunden, General Beta schrieb:

Und ginge es um den Anspruch Objektifizierungen zu verhindern, dann dürfte der Terminus "LTR Material" nicht existieren. Und der wird hier fröhlich gebraucht. Auch von den Apologeten der "richtigen Sache". 

Jo, da kann man dann aber ma gepflegt drüber wegsehen. Das Forum war schon immer ein Ort mit etwas derberer Wortwahl. Man muss dann aber durchaus bedenken, dass es einen Unterschied macht, einfach mal salopp ne Wortwahl zu wählen, die nicht 100% PC ist, oder aber tief in seinem Inneren ne Denke zu haben, die nicht unbedingt ein positives Frauenbild durchblicken lässt. Aber nix anderes ist man von den MGTOW Leuten ja gewöhnt.

Ansonsten ist das doch der gefühlt 100. Thread zum Thema, incl. regem Trollvorkommen. 2018 Mitteleuropa, wir erklären unseren Mitbürgern, dass man niemanden auf Grund seiner Sexualität vorverurteilen darf. Trauerspiel...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Thundercat schrieb:

oder aber tief in seinem Inneren ne Denke zu haben, die nicht unbedingt ein positives Frauenbild durchblicken lässt.

Ich habe ein sehr positives Frauenbild.

vor 6 Minuten, Thundercat schrieb:

Aber nix anderes ist man von den MGTOW Leuten ja gewöhnt.

Ich bin kein MGTOW.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, DarkTriad schrieb:

Ich habe ein sehr positives Frauenbild.

Eigenwahrnehmung vs Fremdwahrnehmung. Wie erklärst du die Differenz?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mod: Ich mache hier mal die Lichter aus. Eine wirklich zielführende Diskussion wird es hier nicht mehr geben und bevor die Sache wieder in Richtung MGTOW abdriftet ist an der Stelle Feierabend.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.