Freund mäkelt an mir rum, sexuell nicht befriedigt - Trennung?

123 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 2 Minuten, botte schrieb:

Und überleg Dir, wie kritisch die Sache für Dich wirklich ist. Hier im Forum ist da ein Haufen Extremisten unterwegs, was 'sexuelle Passform' betrifft. Da musst Du Dir nicht alles 1:1 zu Herzen nehmen.  

Danke dir.

Ich denke, er hat den Schuss vorm Bug schon verstanden. Eben weil ich da auch sehr krasse Ansagen gemacht habe. So von wegen "Wenn du s nicht machst- such ich

mir n anderen."

Klar baut das Druck auf. Aber ich mache es immer bei ihm und es frustriert einfach auf Dauer, wenn er s nicht macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht erklärt ihm auch einfach mal jemand, dass Körperflüssigkeiten was ganz natürliches und Härchen und Stoppel im Genitalbereich eher die Regel als die Ausnahme und sind.

Bei ONS oder Prostituierten kann ich ja nachvollziehen, wenn man sie vorher erstmal duschen schickt, aber bei der festen Partnerin? Jeds mal? Weil Mann Angst vor Stoppeln und Körperflüssigkeiten hat?

Vielleicht ist es ja eine Phobie.

bearbeitet von david28

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Monacios schrieb:

Danke dir.

Ich denke, er hat den Schuss vorm Bug schon verstanden. Eben weil ich da auch sehr krasse Ansagen gemacht habe. So von wegen "Wenn du s nicht machst- such ich

mir n anderen."

Klar baut das Druck auf. Aber ich mache es immer bei ihm und es frustriert einfach auf Dauer, wenn er s nicht macht.

Das wiederum ist eine eher kontraproduktive Haltung. Du solltest Sex nicht als Druckmittel verwenden . Giving to get ist die Devise. Klar, wenn Du dauerhaft sexuell unerfüllt bleibst, dann ist er nicht der Richtige für Dich. Dot full stop. Aber das wird er schon selbst wissen. Und vielleicht gibt es ja auch Sachen, die er gerne machen würde, sich aber nicht traut?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, david28 schrieb:

 

Bei ONS oder Prostituierten kann ich ja nachvollziehen, wenn man sie vorher erstmal duschen schickt, aber bei der festen Partnerin? Jeds mal? Weil Mann Angst vor Stoppeln und Körperflüssigkeiten hat? Vielleicht ist es ja eine Phobie.

Keine Ahnung. Ich denke mal- es wird sich mit der Zeit zeigen, ob wir da auf einen Nenner kommen.

Aber er meinte ja, wir würden eine Lösung für das Problem finden und gestern hat er ja geleckt. Allerdings eher am Kitzler.

Daher gehe ich davon aus, dass er meine Schamlippen nicht mag. Jut, ist ein Anfang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Noodle schrieb:

Genau.. man diskutiert sowas aus.

Nicht.

Ja ist schon unsexy, aber ich finde es nur fair, meinem Partner meine Vorlieben mitzuteilen.

Jetzt weiß er es und kann reagieren.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, normal darüber reden was man mag und was nicht ist ok, jemanden unter Druck setzten nicht, wie botte es sagt..

Genauso "schlecht" ist es, wie es dein Freund macht...

 

Drum sage ich: lass es..

 

Großteil der Beiträge hier im Forum dreht sich darum irgendwas zu retten, was nicht passt. Versteht bloß keiner, weil alle akute Pussy-Not haben.. oder Schwanz-Not und sich deshalb son
Mist geben wie du. Ist nicht bös gemeint, aber manchmal bedarf es klarer Worte.
Du kannst natürlich hier einfach so weitermachen in deiner Beziehung und alle paar Wochen wieder und wieder Ansagen machen..
Das einzige was du damit erreichst ist nur, dass sich an der Situation NICHTS! ändern wird und dein Freund dich nicht für voll nehmen wird, weil du (genau wie er) inkonsequent bist..

Da kannste soviel darüber diskutieren wie du willst..

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noodle hat da schon recht. Hättest du noch ne zweite Affäre mit einem "Leck-Gott" würdest du keine einzige Sekunde drüber nachdenken den jetzigen zu halten. Du würdest dir zurechtrationalisieren, warum er denn nichts taugt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Noodle schrieb:

Drum sage ich: lass es..

 

Großteil der Beiträge hier im Forum dreht sich darum irgendwas zu retten, was nicht passt.

Also bist du auch pro Trennung oder pro Diskussion stoppen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Newborn schrieb:

Noodle hat da schon recht. Hättest du noch ne zweite Affäre mit einem "Leck-Gott" würdest du keine einzige Sekunde drüber nachdenken den jetzigen zu halten. Du würdest dir zurechtrationalisieren, warum er denn nichts taugt...

Warum WER nichts taugt, Affäre oder Freund? Versteh den Satz gerade nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hättest du Zugriff auf jemand der gut lecken kann und bei dem auch alles passt, dann würdest du keine Sekunde an deinen jetzigen Freund verschwenden, sondern dir zurechtrationalisieren, warum der Lecker der bessere ist.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann ein Problem Ansprechen und Diskutieren.

Aber wenn es in Bereiche wie Ekel, Ticks oder Vorlieben geht kannst du nur bedingt was ändern. Weder du noch er.

Also akzeptieren oder abhaken. Darüber reden und in 2 Jahren wird er gerne lecken.. Das wird zu 90% nicht passieren.

bearbeitet von MrJack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein aktueller Freund. Der Leck Muffel.

Was Newborn meint ist einfach, dass wenn du jemand anderen hättest, der einfach besser zu dir passt, ohne den ganzen Stress, den du aktuell mit deinem Freund hast,
du dir solche Fragen wie im Thread hier garnicht stellen würdest.

Aber den hast du einfach nicht. Gleichzeitig bist du zu schwach n Schlussstrich zu ziehen und dir jemanden zu suchen der besser passt.
Stattdessen willst du hier irgendwie ne Abstimmung für dich rauszukriegen, was dich aber nie vorwärts bringen wird, weil jemand anderes für dich entscheidet.
Das musst du schon selbst wollen und vor allem auch entsprechend handeln. Das ist Selbstwert und Selbstbewusstsein.

bearbeitet von Noodle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Noodle schrieb:

Dein aktueller Freund. Der Leck Muffel.

Was Newborn meint ist einfach, dass wenn du jemand anderen hättest, der einfach besser zu dir passt, ohne den ganzen Stress, den du aktuell mit deinem Freund hast,
du dir solche Fragen wie im Thread hier garnicht stellen würdest.

Aber den hast du einfach nicht.

Der ist auch so einfach gar nicht zu finden. Und sind wir mal ehrlich- dann passt wieder was anderes nicht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Newborn schrieb:

Hättest du Zugriff auf jemand der gut lecken kann und bei dem auch alles passt, dann würdest du keine Sekunde an deinen jetzigen Freund verschwenden, sondern dir zurechtrationalisieren, warum der Lecker der bessere ist.

 

 

Hättest du Noodle, eine Affäre mit dem Klon deiner Freundin und diese Affäre wäre in jedem Punkt 1%-Pünktchen besser, dann würdest du keine Sekunde an deine jetzige Freundin verschwenden, sondern....

 

Das ist mir etwas zu sehr Hätte-Hätte-Fahrradkette.

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Monacios schrieb:

Der ist auch so einfach gar nicht zu finden. Und sind wir mal ehrlich- dann passt wieder was anderes nicht.

 

Dann höre auf zu jammern und gib dich mit dem Leckmuffel zufrieden.
/caseclosed.

Es gibt nie etwas was zu 100% passt, ja. Aber sowas wie Sex und der eigne Körper is soooo essentiell... wenn das nicht passt, wirds höchstens ne gute Freundschaft. So in meiner Welt.
Ich gebe mich aber auch nicht mit solchen Muffeln zufrieden, sondern vögel mich fröhlich durch die Gegend, bis ich jemanden finde der zu mir passt.
Und komme nicht mit einem Menschen zusammen, nur damit ich einen Bettwärmer habe und der mir das Frühstück macht.
Das kann ich auch selbst.

bearbeitet von Noodle
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versuch nie die Sachen so aufzuwiegen. Er hat dies und das gemacht und ich hab dies und das und auch das für ihn und sein pleasure getan.

Ich habe mal echt Lust auf lecken und manchmal phasenweise kein große Lust. Und ich kann dabei keinen Spaß haben wenn ich das 'für' jmd tue.

Nimm ihn so wie er ist.

If you wanne kiss his penis then do it but dont expect anything afterwards

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Noodle schrieb:

Und komme nicht mit einem Menschen zusammen, nur damit ich einen Bettwärmer habe und der mir das Frühstück macht.
 

In der Kennenlernphase HAT er ja geleckt! Das ist es ja.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, lowSubmarino schrieb:

Versuch nie die Sachen so aufzuwiegen. Er hat dies und das gemacht und ich hab dies und das und auch das für ihn und sein pleasure getan.

Ich habe mal echt Lust auf lecken und manchmal phasenweise kein große Lust. Und ich kann dabei keinen Spaß haben wenn ich das 'für' jmd tue.

Nimm ihn so wie er ist.

 

Okay danke für den Tipp. Ich glaube, der Druck muss erstmal raus und ich sollte ihn damit nicht länger nerven.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst recht ein Grund Schluss zu machen.

 

Mir hat eine FB auch mal gesteckt "naja anfangs macht man sich immer Mühe"...

Joa.. kannste dir ja denken, warum sie nur eine FB blieb.

Kann eben auch sein... haste dich zB sonst immer rasiert?
Nachlassende Körperhygiene/Pflege kann auchn Abturn sein.

Das mit der Blässe is natürlich Mumpitz..

bearbeitet von Noodle
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Noodle schrieb:

Kann eben auch sein... haste dich zB sonst immer rasiert?
Nachlassende Körperhygiene/Pflege kann auchn Abturn sein.

 

Nene rasiert bin ich.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rassiert ist jetzt auch nicht das totale muss. Wenn ich Bock auf lecken hab, dann stören mich so n paar Stoppeln nicht.

 

Ich würd eh sagen, dass die Motivation hinter lecken eher der Spaß an der Befriedigung der Frau ist, als der Akt des Leckens an sich. Und da ist auch der Unterschied zwischen dem Typen der will dass die Frau fast durch dreht zu dem Typen der es macht weil er halt "muss"

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@TE:

Genaues kann keiner sagen, daher wäre ich erstmal vorsichtig hier voreilig Schlüsse anzunehmen. 

Was wir wissen: 

Dein Freund leckt nicht so gerne und ansonsten läuft es im Großen und Ganzen in jeglicher Hinsicht wie geschmiert zwischen euch, richtig? 

Ferner wissen wir, dass er auf diese sehr sensible Sache (die Realwelt hält sich ja nicht ständig im einem Ficker-Forum auf) angesprochen etwas merkwürdig reagiert hat. 

Dazu war er 10 Jahre in der besten Zeit Single und diese Beziehung ist für ihn in gewisser Weise wieder Neuland, richtig? 

War er denn vorher ein Vielficker oder ein gar-nicht-Ficker? 

 

Ich halte diese These, dass er einfach nicht so gerne leckt für nicht so abwegig. Gibt viele Menschen, die diese in sich gefalteten Wülste an schleimigen Schleimhautgewebe aus denen auch noch Urin kommt eher weniger geil finden und ungern mit ihrem Gesicht rangehen (umsonst hat nicht auch eine Studie bestätigt, dass beim Sex das Ekelempfinden des Durchschnittsmenschen vom Körper extra herunter gesetzt wird). 

Für mich gesprochen (und das teilen laut Gesprächen viele Männer):

Ich mache es, weil es meiner Ggü. Spaß macht, es irgendwo dazu gehört und dann ein BJ als selbstverständlich da steht. Manchmal bin ich so geil, dass ich das aus einem Trieb unbedingt machen will. Das ist aber eher seltener und ich muss richtig geil sein und es müssen bei der Frau einige Details stimmen, die sonst für mich sehr sekundär sind. Und zwar eine schöne in sich geklappte Vagina ohne herausstehende Schamlippen, sie muss schlank sein, piko-bello rasiert oder zumindest allgm. eine sehr gute Haut haben und nicht zu viel Feuchtigkeit vorher schon herauströpfeln, so dass die ganze Nase und Mund nur so schlabbert. Tage sind natürlich ein No Go und Vor-Nachboten davon auch. Weiß nicht inwieweit deine Zwischenblutungen mal auf seiner Zunge gelandet sind. 

Ganz schon viele Voraussetzungen, gell? Und die erfüllt so im Detail sehr selten eine Frau. Lecken tue ich sie trotzdem - ihr zu liebe. 

Dass das Ganze dann mit der Zeit weniger wird kann schon sein. Ich selber achte da auch nicht so bewusst da drauf. 

Die Antwort deines Freundes wurde ja hier schon als unreif und bullsh*t entlarvt. Aber da glaube ich, dass er sich etwas angegriffen gefühlt hat und dachte er muss zurück feuern und war hier etwas unsouverän. 

Und klar kann es in ihm gerade etwas arbeiten, wenn sein freier Jagdinstinkt langsam abstirbt, weil er nun monogam lebt. Das heißt nicht, dass er dich nicht liebt, aber das Bedürfnis ab und an mal einen anderen Körper zu spüren, muss man erst mal bei Seite schieben lernen. 
Dazu das ständige aufeinander Hocken. Da kann sich schon mal etwas Spannung aufbauen. Gib dem nicht so viel Beachtung. Ihr Frauen schiebt auch oft genug bissl Drama. Ignorieren und gut ist es. 

Für dich musst du entscheiden wie wichtig dir Oralsex ist. Kommst du auch beim normalen Sex? 
Denn eine an sich glückliche Beziehung für etwas optimaleren Sex wegzuwerfen solltest du dir gut überlegen. Kaum einer ist mit dem "besten Sex ever" verheiratet. 

Ich würde ihn in seiner Unsicherheit erst mal in Ruhe lassen. Er hat die Botschaft vernommen und wenn er wirklich so reagiert hat,  weil er sich angegriffen gefühlt hat, dann leckt er zunächst erstmal aus nem Trotz heraus nicht. Lass ihn erst Mal, sei ne liebe Freundin, denn er ist grds. auch sehr lieb zu dir und ihr mögt euch. Und rasier dich - andere kriegen das auch ohne Stoppeln oder Einzelhärchen hin (no offense - jeder macht es in der Beziehung weniger).

Nach paar Wochen kannst du mal mit etwas Finetuning anfangen und das Blasen reduzieren oder das Schlucken. Und wenn dann mal Nachfragen kommen erklären, dass du das egtl. nicht so gerne magst, aber man macht es halt manchmal (ohne Gehässigkeit oder Trotz). Ihm fällt dann bestimmt auf, was er in die Verhandlungen einbringen könnte. 

Genauso kannst du mal spaßig monieren, dass du jetzt schon 2mal nicht gekommen bist und er sich mal ranhalten muss. Irgendwann weckt das dann den Ehrgeiz... 

Manipulation ist ein subtiles Geschäft ;)

 

  • IM ERNST? 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, The-Rock schrieb:

Für mich gesprochen (und das teilen laut Gesprächen viele Männer):

Ich mache es, weil es meiner Ggü. Spaß macht, es irgendwo dazu gehört und dann ein BJ als selbstverständlich da steht. Manchmal bin ich so geil, dass ich das aus einem Trieb unbedingt machen will. Das ist aber eher seltener und ich muss richtig geil sein und es müssen bei der Frau einige Details stimmen, die sonst für mich sehr sekundär sind. Und zwar eine schöne in sich geklappte Vagina ohne herausstehende Schamlippen, sie muss schlank sein, piko-bello rasiert oder zumindest allgm. eine sehr gute Haut haben und nicht zu viel Feuchtigkeit vorher schon herauströpfeln, so dass die ganze Nase und Mund nur so schlabbert. Tage sind natürlich ein No Go und Vor-Nachboten davon auch. Weiß nicht inwieweit deine Zwischenblutungen mal auf seiner Zunge gelandet sind. 

Ganz schon viele Voraussetzungen, gell? Und die erfüllt so im Detail sehr selten eine Frau. Lecken tue ich sie trotzdem - ihr zu liebe

Du bist ja hier der Leckmuffen NR 1...

Zitat

Ich würde ihn in seiner Unsicherheit erst mal in Ruhe lassen.

....

Nach paar Wochen kannst du mal mit etwas Finetuning anfangen und das Blasen reduzieren oder das Schlucken. Und wenn dann mal Nachfragen kommen erklären, dass du das egtl. nicht so gerne magst, aber man macht es halt manchmal (ohne Gehässigkeit oder Trotz). Ihm fällt dann bestimmt auf, was er in die Verhandlungen einbringen könnte. 

Genauso kannst du mal spaßig monieren, dass du jetzt schon 2mal nicht gekommen bist und er sich mal ranhalten muss. Irgendwann weckt das dann den Ehrgeiz... 

Manipulation ist ein subtiles Geschäft ;)

 

Du solltest ganz genau lesen, was man dem Freund der TE hier rät. Hast mit Sicherheit auch blad ein ähnliches Problem...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.