OG schlecht. Es lĂ€uft gerade nicht.. đŸ˜đŸ€”

186 BeitrÀge in diesem Thema

Empfohlene BeitrÀge

vor 1 Stunde, Riddik76 schrieb:

Irgendwelche halbwegs sozialen Hobbies? Gute Freundinnen, die ausgehen? Gute Freundinnen, die regelmĂ€ĂŸig Parties schmeißen und/oder sozial gut verknĂŒpft sind? LĂ€sst du im Alltag erkennen, dass du „auf der Suche“ bist?

Ja was soll ich sagen. Ich werde da wohl meinen Alltag verĂ€ndern mĂŒssen. Offener werdrn ohne needy zu wirken. Soziale Hobbies: ich bin schon beruflich in einem sozialen Bereich. Und dann bin ich sportlich aktiv vier mal die Woche, da sind auch ganz sĂŒsse Jungs dabei. 

Meine Freundinnen- das ist teils teils. Die meisten sind in meinem Alter im FamiliengrĂŒndungsalter und vorwiegend zuhause.. . Das wird den meisten Mitte dreissig gelĂ€ufig sein. Da geht nix mehr. 

Ich sehe meine Chance dann eher ĂŒber Hobbies und soziale Engagements.

Ein wichtiger Punkt ist halt, dass ich oft zu erschöpft bin fĂŒr ausgehen oder noch ein weiteres Hobby. 

Das mit dem OG ist halt gemĂŒtlich. Aber anscheinend sinnlos. Ausser man sucht schnell was fĂŒrs Bett.

Das mit dem Kontaktabbruch werde ich beherzigen- was die FB angeht. Sonst heul ich in einem Jahr noch rum.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten, Ladydie schrieb:

Ich werde da wohl meinen Alltag verĂ€ndern mĂŒssen.

Sorry, ich lese da teilweise echt nur SprĂŒche. Den Alltag wirst du nicht viel Ă€ndern mĂŒssen. Außer du fĂ€hrst von Garage zu Garage, hockst und isst dann nur allein vor dem Monitor. Und fĂ€hrst dann wieder direkt nach Hause. Dann solltest du deinen Alltag verĂ€ndern. Wohnst/arbeitest du in einer Stadt oder am Lande? Sonst bietet sich an fast jeder Öffi Haltestelle ein GesprĂ€ch an. Mal in der Mittagspause spazieren gehen, sich in ein CafĂ© raussetzen und Leute beobachten, andere GĂ€ste im CafĂ© dazu einladen ein GesprĂ€ch anzufangen. Gibt genug, die selbst fĂŒr einen Moment allein unterwegs sind und auf so eine Gelegenheit warten. Erschaffe Gelegenheiten. 

vor 50 Minuten, Ladydie schrieb:

Offener werdrn ohne needy zu wirken.

Wieder ein Spruch. Sagt nur mehr ĂŒber dein Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein aus als dir lieb ist. Ja wir sehen deine große Angst: Needyness. Wenn du (Ergebnis)offen bist, dann bist du nicht needy. Du erwartest ja kein bestimmtes Resultat. Spiele um zu gewinnen und nicht um nicht zu verlieren. Buchtipp: die 6 SĂ€ulen des SelbstwertgefĂŒhls

vor 55 Minuten, Ladydie schrieb:

ich bin schon beruflich in einem sozialen Bereich.

D.h. Viel GĂ€ste-/Kundenkontakt? Wie ĂŒblich ist das Flirten? Wie locker geht es zu?

vor 56 Minuten, Ladydie schrieb:

Und dann bin ich sportlich aktiv vier mal die Woche, da sind auch ganz sĂŒsse Jungs dabei. 

Mannschaftssport? Verein? Oder Fitti wo jeder allein vor sich hin grunzt? 

vor 57 Minuten, Ladydie schrieb:

Meine Freundinnen- das ist teils teils. Die meisten sind in meinem Alter im FamiliengrĂŒndungsalter und vorwiegend zuhause.. . Das wird den meisten Mitte dreissig gelĂ€ufig sein. Da geht nix mehr. 

Da bleibt ja noch der andere Teil von teils teils. Gut, bin nicht in dem Alter. Hab Freunde in dem Altersbereich, die ganz froh sind mal rauszukommen. Also zumindest einmal im Monat. Fragen hilft auch hier viel weiter. Lange nichts mehr gemacht, blablabla lass uns mal um die HÀuser ziehen, die CaféhÀuser unsicher machen

vor 58 Minuten, Ladydie schrieb:

Ein wichtiger Punkt ist halt, dass ich oft zu erschöpft bin fĂŒr ausgehen

An dem Punkt solltest ansetzen. Was raubt dir so viel Energie? Oder ist es nur Ungewohnheit, ungemĂŒtlich oder gar ein Excuse um nicht zumindest einmal im Monat rauszugehen?

OG vermittelt halt eine Scheinsicherheit. Ja es ist gemĂŒtlich. Und das war es auch schon. Alles was draußen stattfindet, kostet dich zunĂ€chst Überwindung. Aber danach ist es einfacher. Du bekommst tausendmal mehr positives Feedback. Als Frau musst du noch nichtmal zwingend wen ansprechen. Sondern ihn nur dazu bringen dich in ein GesprĂ€ch zu verwickeln. Wenn’s nicht klappt, ziehst weiter. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, RapidChair schrieb:

An dem Punkt solltest ansetzen. Was raubt dir so viel Energie? Oder ist es nur Ungewohnheit, ungemĂŒtlich oder gar ein Excuse um nicht zumindest einmal im Monat rauszugehen?

Putzen, kochen, waschen, bĂŒgeln, arbeiten, Zeit mit der Tochter verbringen, der Tochter ggf. bei Hausaufgaben helfen, einkaufen, arbeiten, 4 mal die Woche Sport machen - nur so eine Idee.

 

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten, Easy Peasy schrieb:

b) einen, der dich dominant wegzimmert, bis du schielst

 

vor 49 Minuten, Easy Peasy schrieb:

1a Brigitte Bullshitbingo

u made my day :-D:-D:-D

vor 50 Minuten, Easy Peasy schrieb:

NatĂŒrlich haben diese Jungs lĂ€ngere Beziehungen. Die freuen sich auch, wenn ne coole, schöne und entspannte Frau, mit der sie vor 2 Wochen gut Spaß hatten, sie fragt, ob man das dieses Wochenende wiederholen kann. Und paar Wochen spĂ€ter trifft man sich wieder. und paar Wochen drauf ebenso.. und irgendwann macht man vielleicht auch mal was zusammen. Konzert oder so. und dann nimmt er sie mal zu Freunden mit. und dann lĂ€dt sie ihn zu ihrer Geburtstagsfeier ein.. und dann fĂ€hrt man mal 2 Tage baden an die See usw

^so true

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich Frage mich warum das so missverstanden wird, was ich suche. Ich geh nicht auf ein Date und sage: ich suche was ernstes. Ich mach das genauso wie die MÀnner die Du, Easypeasy, beschreibst. Ich möchte mir das erst mal angucken und das heisst: Ich checke mehrere Bereiche ab. So wie das jeder normale Mensch macht. Ich guck, ob unsere GesprÀche laufen, ob wir guten Sex haben, ob er auch mal Bock auf Unternehmungen hat. Und dann erst stellt sich die Frage, wird da etwas langfristiges draus und ich stell ihn meinem Kind vor. 

Ob ein Mann von Anfang an sagt er will was ernstes oder nicht.. Ja das sagen eben manche zu mir. Kann ich auch nix machen. 😂 Ich möchte ihn erst mal kennenlernen und dann geht es weiter oder nicht. 

Mir ist klar, das ein Mann, der Auswahl hat weniger Zicken mitmacht. Ausnahmen bestĂ€tigen die Regel. Sonst wĂ€re ja hier jeder dritte ein Dude... 😁

Ich weiss aber was du meinst. Ich muss in Kauf nehmen, dass ich Flauten erlebe und ich sollte mich dann doch lieber 1) ans Alltagsdating machen oder 2) mit was lockerem erst mal einverstanden sein und das wÀre Ich, solange das alles auf einer respektvollen Basis ablÀuft.

Was raubt mir Energie. Ähm ja. Einige Beispiele wurden gebannt. Ich arbeite den ganzen Tag, bzw studiere und arbeite und hab das Kind und geh zum sport. 😊

 

 

bearbeitet von Ladydie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, david28 schrieb:

Putzen, kochen, waschen, bĂŒgeln, arbeiten, Zeit mit der Tochter verbringen, der Tochter ggf. bei Hausaufgaben helfen, einkaufen, arbeiten, 4 mal die Woche Sport machen - nur so eine Idee.

Ist mir schon klar. Muss aber jeder von uns machen. Gut, hab keine Tochter. Allerdings scheint sie bereits alt genug zu sein um ein bisschen was abzunehmen. 13 nicht 3. Und ich meine abnehmen, nicht ĂŒbernehmen. Und wir haben zuerst mal ganz klein angefangen und reden von einmal im Monat einen Abend fĂŒr sich Zeit nehmen und rauskommen. 

vor 53 Minuten, Ladydie schrieb:

Ich arbeite den ganzen Tag, bzw studiere und arbeite und hab das Kind und geh zum sport.

Fernstudium oder vor Ort Studium? Letzteres macht das Leute kennenlernen doch noch einfacher. Irgendwelche Kurse/Seminare und danach noch einen trinken gehen. Klassiker. Man hat sogar schonmal mehr als ein gemeinsames Interesse. Die Dudes ausm Kurs können halt weitere coole Dudes kennen. Altersrange hast auch von Anfang 20 bis Mitte 30. 

Es soll auch keine Kritik sein, sondern einfach Anregungen sein wo man das Leute kennenlernen einbauen kann. Klar kostet es mehr Energie als ein Handy zu zĂŒcken als nach links und rechts zu wischen. Aber es hat mehr Substanz. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich werde mich mehr im Studium  ( vor ort ) umsehen. Ich bin da manchmal etwas gehemmt, da ich dann denk, ich komm eh nicht in Frage etc . Schlechtes Selbstbewusstsein also, da ich frĂŒher eher Aussenseiterin war. 

Ich habe noch eine andere Frage. Ihr schreibt in vielen Threads, die Frau Bindet. Wie merkt ihr das?Wie gefÀllt euch das?  Ist vllt ein neues Thema, finde ich aber ultra interessant.Und gehört in dem Sinne dazu, dass ich evtl nicht genau weiss, wie ich das am besten mach.  Bitte um Antworten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird ĂŒberall geschrieben

Das ist eines der 10 Mann-Frau-Gebote

Wie eine Frau das macht?

Sie integriert den Mann in ihr Privatleben, stellt Family und Friends vor. Man macht mal einen Wochenend Kurztrip. Hotelsex rockt. Sie gibt emotional viel von sich Preis usw.

Die Liste ist beliebig zu verlÀngern.

Ohhhhhhh wie konnte ich das wichtigste vergessen!

Die Frau fragt als Erste "was ist das eigentlich mit uns, wo soll's hingehen?"

bearbeitet von mats89
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, Ladydie schrieb:

Und gehört in dem Sinne dazu, dass ich evtl nicht genau weiss, wie ich das am besten mach.

Am wichtigsten ist, dass Du das nicht bewusst machst. Oder zumindest nicht total geplant. Es genĂŒgt, wenn Du Dich mehr und mehr als angenehme ErgĂ€nzung in sein Leben schleichst.

Die Formel "Der Mann fĂŒhrt, die Frau bindet" ist keine Arbeitsanweisung an die Geschlechter, sondern eine sehr verallgemeinernde Beschreibung des Tanzes zwischen den Geschlechtern. MĂ€nner binden auch, Frauen verfĂŒhren auch.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, mats89 schrieb:

 

Sie integriert den Mann in ihr Privatleben, stellt Family und Friends vor. Man macht mal einen Wochenend Kurztrip. Hotelsex rockt. 

Also ist es Aufgabe der Frau nach Unternehmungen zu fragen?

Bei mir war immer andersrum,der Mann hat mich Freunden vorgestellt und ich erst danach. Genauso wie er meist sagte was wir machen könnten,z.b ein Ausflug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es liegt dann in ihrem Interesse, wenn sie von der Fickbeziehungsschiene auf ein anderes Gleis wechseln will.

Wie geschmunzelt schon schrieb, wenn der Mann auch eher mehr will, passiert das RapportmĂ€ĂŸig im Gleichklang.

Im Gegenzug bedeutet das, wenn der Mann dich nach zwei Monaten noch keinem seiner Freunde vorgestellt hat, weisst du woran du bist und was du fĂŒr ihn Wert bist.

bearbeitet von mats89

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, mats89 schrieb:

wenn der Mann dich nach zwei Monaten noch keinem seiner Freunde vorgestellt hat, weisst du woran du bist und was du fĂŒr ihn Wert bist

@Ladydie Die Zeitangabe nimm mal nicht zu ernst. Da hat jeder/jede sein eigenes Tempo und das dauert, je nachdem wieviel man sonst so um die Ohren hat, auch gerne lÀnger als 2 Monate.

vor 10 Stunden, Geschmunzelt schrieb:

Die Formel "Der Mann fĂŒhrt, die Frau bindet" ist keine Arbeitsanweisung an die Geschlechter, sondern eine sehr verallgemeinernde Beschreibung des Tanzes zwischen den Geschlechtern. MĂ€nner binden auch, Frauen verfĂŒhren auch.

Das bringt es, in Bezug auf das RealLife, schon sehr gut auf den Punkt.

vor 11 Stunden, Ladydie schrieb:

Und gehört in dem Sinne dazu, dass ich evtl nicht genau weiss, wie ich das am besten mach.

Es ist ja nun nicht so, dass du ne Jungfer bist, die noch nie nen Freund hatte. Wie wÀre es denn mal, wenn du reflektierst wie es war als du deine Ex-Freunde kennengelernt hast. Wie war das MeldeverhÀltnis zwischen euch beiden als ihr euch kennengelernt habt usw. War es wirklich so, dass du gefragt hast "was ist das denn mit uns beiden?".

Ich z. B. brauch solch eine Frage nicht. Wenn ich es mir vorstellen kann mit ihr zusammen eine Zeitlang mein Leben zu verbringen, dann verhalte ich mich dementsprechend. Wenn sie den Stempel "wir sind jetzt ein Paar" unbedingt braucht...joa, von mir aus, dann stimm ich dem zu. Fertig.

bearbeitet von Riddik76
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden, Ladydie schrieb:

Ich Frage mich warum das so missverstanden wird, was ich suche.

Geht nicht darum, was du suchst. Sondern darum, wie du dort hinkommst, ohne dutzende erwartungsfrohe Rosenkavaliere friendzonen zu mĂŒssen.
Schließlich willste dir nach dem Treffen selig schmunzelnd die Fitzel aus dem Haar kĂ€mmen, statt grimmig darĂŒber zu schwelen, ob du jemals wieder geilen Sex bekommst.
 

vor 23 Stunden, Ladydie schrieb:

Ob ein Mann von Anfang an sagt er will was ernstes oder nicht.. Ja das sagen eben manche zu mir. Kann ich auch nix machen. 1f602.png

Ja eben genau doch. Du kannst was tun. Fallen gewisse SchlĂŒsselsĂ€tze/Formulierungen, die erfahrungsgemĂ€ĂŸ seine Ansichten, Persönlichkeit etc implizieren. Next.

Das. ist. Screening.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super also nochmal danke. Ich finde es sehr interssant, wie unterschiedlich die Meinungen auch zum Thema Bindungsverhalten der Frau sind. Wenn mir jemand nach 2 Monaten noch nicht die Freunde vorstellt, denke ich erst mal noch gar nichts.. 😁 nach einem halben Jahr dann schon eher... 

Das GesprĂ€ch mit der berĂŒhmten Frage " was ist das eigentlich zwischen uns", ist furchtbar. Ich habe das einmal gemacht. Nie wieder. Wird auch in jedem Ratgeber davon abgeraten. 

Ich hatte heute ein Date mit einem echt hĂŒbschen Kerl. Allerdings.. . 7 Jahre jĂŒnger, er hat wirklich wenig Fragen gestellt, hauptsĂ€chlich von seinem Job erzĂ€hlt. Mal kurz ĂŒber Hobbies geredet. BerĂŒhrungen oder so nix. Zum Abschied hĂ€tte er mir glaub ich fast die Hand gegeben. 😂 Ich hĂ€tte ihn gerne gekĂŒsst..  aber irgendwie war es distanziert. Nun jetzt mal sehen, wie es weiter geht. Vielleicht hĂ€tte ich auch mehr Signale senden sollen. Aber ich kenn das so, dass die meisten MĂ€nner dann anfangen einen zu berĂŒhren etc. . 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten, Ladydie schrieb:

er hat wirklich wenig Fragen gestellt

...sich also nicht fĂŒr dich interessiert

vor 52 Minuten, Ladydie schrieb:

hauptsÀchlich von seinem Job erzÀhlt

...sich gerne reden gehört

vor 53 Minuten, Ladydie schrieb:

Mal kurz ĂŒber Hobbies geredet

..."kurz" ist relativ. FĂŒr dich war es kurz, fĂŒr ihn vielleicht lang

vor 54 Minuten, Ladydie schrieb:

BerĂŒhrungen oder so nix

[...]

Zum Abschied hÀtte er mir glaub ich fast die Hand gegeben

...sich also asexuell verhalten

ALLERDINGS:

vor 56 Minuten, Ladydie schrieb:

ein Date mit einem echt hĂŒbschen Kerl

...na immerhin etwas.

vor 57 Minuten, Ladydie schrieb:

Ich hĂ€tte ihn gerne gekĂŒsst

Dein Screening ist echt Bombe 👍

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn er schĂŒchtern ist...du ihn aber kĂŒssen willst...warum nicht mal probieren? Dann hast du eine Antwort, ob er dich attraktiv findet und du musst keine weitere Energie investieren.

Klar stehen die Zeichen auf Ablehnung aber manchmal muss man selbst was wagen.

Kein weiteres getexte

Keine möglichen Flakes

Kein Hirnfick

Spare deine Zeit fĂŒr Typen die dich wirklich wollen.

bearbeitet von mats89

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Ladydie schrieb:

Weisst du denn wie der Mensch wirklich ist, bevor du ihn nicht live gesehen hast? 

Ja doch, kann man schon wissen. Also zumindest ein paar fĂŒr Dich relevante Punkte abfragen. Dein Satz da ist ein Freifahrtschein fĂŒrs eigene kritische Denken, um Tinderinos mit heissen Bildern direkt ins Date durchzuwinken. Wie Homer Simpson beim Anblick einer Duff-Dose. Und da wunderst Du Dich, dass es mit dem Daten derzeit nicht gut lĂ€uft? Frau Kollegin, wozu sprechen wir hier eigentlich seit mehreren Seiten ĂŒbers Screening? Seufz. Ist irgendwie sĂŒĂŸ, aber....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Ladydie schrieb:

Das GesprĂ€ch mit der berĂŒhmten Frage " was ist das eigentlich zwischen uns", ist furchtbar. Ich habe das einmal gemacht. Nie wieder. Wird auch in jedem Ratgeber davon abgeraten. 

Davon wird abgeraten, damit man nicht zur needy-nervigen Person wird, die viel zu frĂŒh und deplatziert auf eine Beziehung drĂ€ngt. An dem GesprĂ€ch an sich ist nichts auszusetzen. Ich persönlich bin nicht so der "da haben wir nie genau drĂŒber gesprochen"-Typ. Ich finde es sogar ziemlich sinnvoll, auch mal gegenseitige Erwartungen abzustecken (und kann mir auch nicht vorstellen Bock auf eine Beziehung zu haben, in der ĂŒber sowas nicht gesprochen werden kann). 

Wie liefen denn deine anderen Beziehungen so an und ab? :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Ladydie schrieb:

Ich hatte heute ein Date mit einem echt hĂŒbschen Kerl. Allerdings.. . 7 Jahre jĂŒnger

7 Jahre sind noch Amateurliga... 💅

Wie gut kannst du nonverbale Signale deuten? Vielleicht bin ich in dem Punkt einfach sehr optimistisch aber wenn ich alleine mit einem Mann bin weiß ich normalerweise sehr schnell dass ihm gefĂ€llt was er sieht. Also wie er mich ansieht, sich am Kinn reibt usw., die klassischen IOIs des Mannes. Gerade die jĂŒngeren MĂ€nner können etwas Respekt haben wenn es darum geht zu eskalieren. Und da kannst du ihn ermuntern indem du ihm nĂ€her kommst, lange in die Augen schaust, auf seine Lippen. Eigentlich beißt du dir als Frau normalerweise instinktiv auf die Lippe wenn du gekĂŒsst werden willst. Und wenn er immer noch zögert kannst du auch selbst zum Kuss ansetzen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Pornobarbie schrieb:

Wie liefen denn deine anderen Beziehungen so an und ab? :-)

Ziemlich unkompliziert soweit. Irgendwann war es klar, dass wir zusammen waren. Das habe ich anhand dessen gemerkt, dass ich und er die Familie und Freunde vorgestellt haben, man eh sehr viel unternommen hat.. es intimere GesprĂ€che gab. Über GefĂŒhle geredet wurde.. .

Nur in der letzten FB habe ich das mal thematisiert. Da war ich mir eh sehr unsicher und das hat dann glaube ich sehr zu deren Abfall beigetragen.

vor 10 Stunden, botte schrieb:

Frau Kollegin, wozu sprechen wir hier eigentlich seit mehreren Seiten ĂŒbers Screening

Ja darĂŒber habe ich schon nachgedacht werter Kollege. 😊 Es gibt halt ein paar Dinge, die man erst beim Date wirklich sieht und merkt. Beispiel vorletztes Date: die Körperhaltung war total schwul. Da hĂ€tt ich Eckdaten abklappern können, wie ich will. Hab ich auch. Dennoch ist Abflug bei dem Kandidaten angesagt, genau deswegen. 😂

Ich werde mich dennoch damit genauer auseinandersetzen. 

Meine bisherigen Eckpfeiler:

1. Klar erst die Optik. Mein Typ? Ja- nein

2. Artikulation. Deutsche Sprache? Kann man mit ihm normal reden.

3. Was fragt er ? Ist er eher oberflĂ€chlich oder einer, der auch mal ĂŒber seinen Tellerrand hinausschaut

4. Was sind seine Werte? Passen die zu meinen? 

Z.B. ZuverlÀssigkeit und Ehrlichkeit 

5. Wie sozial vertrÀglich ist er? 

Könnte ich ihn meinem Leuten vorstellen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Ladydie schrieb:

Beispiel vorletztes Date: die Körperhaltung war total schwul

:-D

vor 5 Minuten, Ladydie schrieb:

Nur in der letzten FB habe ich das mal thematisiert. Da war ich mir eh sehr unsicher und das hat dann glaube ich sehr zu deren Abfall beigetragen.

Ich lieb dich nicht, wenn du mich nicht liebst: NÀhe und Distanz in Liebesbeziehungen

https://www.amazon.de/gp/product/3548366554/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

Sehr, sehr interessant, falls du es noch nicht kennen solltest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, Ladydie schrieb:

Beispiel vorletztes Date: die Körperhaltung war total schwul.

Der hatte einen Hexenschuß :)

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.1.2018 um 11:49 , Riddik76 schrieb:

:-D

Ich lieb dich nicht, wenn du mich nicht liebst: NÀhe und Distanz in Liebesbeziehungen

https://www.amazon.de/gp/product/3548366554/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

Sehr, sehr interessant, falls du es noch nicht kennen solltest.

Ja Vielen dank. Habe mich lange Zeit mal mit emotionaler AbhÀngigkeit auaeinandergesetzt. Das kenn ich nun noch nicht. Werde es lesen. 

Es ist fĂŒr mich auch immer noch schwer den Unterschied zwischen needy und Interesse zeigen zu finden. Ich werde dann aufeinmal needy und Merks erst hinterher. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.