29 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ich möchte gerne noch mals ein Update geben und ein wenig Guidance wie ich nun vorgehen sollte. Ich habe deswegen kein neues Topic eröffnet, da durch bisherige Situation im Tread der Background ganz gut erkennbar wird. Ich hoffe das passt.

 

Nachdem die HB nen ONS mit dem anderen Typen hatte, haben wir kurz daruber gesprochen und uns ausgesohnt. Mich hatte es zwar verletzt, aber wenn ich andere habe, sollte sie es auch ohne Konsequenzen durfen.

Zwei Wochen spater war ich schließlich mit ihr und einem Paar für ein Wochenende verreist, die beiden Girls hatten uns eingeladen. Dort ist allerdings die Beziehung zwischen mir und der HB aus diversen Gründen negativ eskaliert. Ein Grund beispielsweise war, dass sie außerordentlich zurückhaltend war, auch den anderen gegenüber, mir aber auf Nachfragen einfach ausgewichen ist (“Es ist nichts, du bildest dir das ein...”). Wieder zu Hause habe ich leider mein Temperament durchgehen lassen und gemeint, dass sie ihren Zweck als FB nicht mehr erfüllt. Nur 30 Minuten später kam ich zu ihr um mich zu entschuldigen, allerdings meinte sie, dass nun Schluss sei. Anscheinend habe ich ihr gerade weil ich Angst hatte sie zu verlieren das geschrieben, weil ich in der Folgezeit nach dem Kontaktabbruch nur eines wollte: SIE.

Das beste war aber, dass plotzlich eine Woche spater eine ewig lange SMS von ihr kam, in der sie sich für ihr Verhalten entschuldigte und zu gab Gefühle für mich zu haben, aus Angst und Selbstschutz mir gegenüber aber arrogant aufgetreten sei. Wir einigten uns fortan exkluxiv zu sein, sie öffnete sich deutlich mehr als zuvor und sie schreibt mir von sich aus täglich und schlägt Unternehmungen vor, aber beschwert sich auch ständig über meine lange Antwortdauer. Allerdings kommt bei mir, vielleicht paranoid, das Gefuhl auf, ich sei ihr nicht wichtig. Warum auch immer...

Sie fragte mich zudem, ob ich ihr Freund bin. Ich antwortete, dass es darauf ankommt, was nach dem Auslandssemester ist. Sie entgegnete mir, dass sie nicht glaubte, dass Fernbeziehungen funktionieren können. Sie hatte nie eine LDR, ich hingegen schon. Ich bin bald mit ihr eine Woche nur mit ihr im Urlaub und moechte dort wieder auf Fernbeziehung zurückkommen, allerdings weiss ich nicht ob sie überhaupt Interesse hat und wie ich sie “überzeugen” kann, es wenigstens auszuprobieren statt per se abzulehnen. Ich habe auch implizit klargemacht, dass ich die Mittel habe viel zu reisen...

Die Ungewissheit in mir, wie es weitergeht, merkt auch sie. Als mein Kumpel sie darauf ansprach, meinte sie ihm gegenüber, dass ich sehr attached sei...

 

Würde mich über Ratschläge freuen, sorry für den schlecht geschriebenen Text!

 

kowloon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja... sobald sie ein bischen Distanz macht, schiebst Du direkt Drama, wirst ausfallend. 'Sehr attached', in der Tat. Da würde ich mich an ihrer Stelle auch Fragen, wie eine LDR über ein Auslandssemester funktionieren soll, wenn Du jetzt schon derart bunte Filme schiebst. Was es dafür eigentlich braucht: einen coolen Typen, der ausreichend Vertrauensvorschuss gibt, ihr nicht ständig per Skype, Whatsapp oder Telefon am Arsch hängt und der sich von der Persönlichkeit so von den Chads und Carlossen vor Ort abhebt, dass sie gerne zu ihm zurück kommt. Der akzeptieren kann, dass sie in dem halben Jahr vor Ort ihr eigenes Ding dreht. 

Versteh mich recht - es ist Dein gutes Recht, das so für Dich nicht zu wollen. Aber dann versuch auch nicht, eine Frau in eine Fernbeziehung zu schwatzen, von der Du weisst, dass sie das nicht mitgehen wird.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie ist selbst unsicher und braucht einen Mann der ausstrahlt dass er weiß was er will und auf den sie sich verlassen kann. Dieses Ganze "ich weiß nicht ob das funktionieren kann" dient dazu zu schauen ob du diese Sicherheit hast. Ob sie sich auf dich verlassen kann. Ob du locker bist oder Gefühlsdrama anzettelst. Im Endeffekt seid ihr euch da sehr ähnlich.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TE wirkt unattraktiv und anhänglich.

Frauen wollen nach oben daten. Einen Mann, für den sie auch mal was tun müssen, der nicht so leicht zu haben ist.

Und vor allem generell cool drauf, erfahren, gechillt, selbstbewusst und gelassen.

N Mädel versuchen mit wöchentlichem Drama in die Beziehung zu reden, ist so ziemlich das sinnfreiste, das man(n) machen kann.

 

@SimoneB sehr guter Punkt. Sicherheit strahlt der TE nicht aus. Auf der anderen Seite: Wenn das Mädel ihn über alles liebt, geht sie in die Fernbeziehung. Auch wenn sie weiß, dass es nicht funktionieren wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.