NoFap Challenge --- Heiliger Gral der Selbstentwicklung

86 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hm. Ich sehe das etwas differenzierter. Weit aus differenziert als @La_Hire und @Helmut es sehen. 

In erster Linie hat mE die NoFap Challenge (lt meiner wissenschaftlichen und vor allem medizinisch relevanten) Ansicht wenig mit Selbstdisziplin zu tun, sondern stellt viel mehr die Frage einer gesunden Sexualität mit Nutzfaktoren wie zum Beispiel der seelischen als auch dem körperlichen Stressabbau. 

Zweitens sehe ich die Vergleiche, die @Helmut hier stellt aus einer anderen Perspektive und kann aber durchaus eure beide Meinungen völlig nachvollziehen. 
Bevor ich jetzt zu weit ausschweife, stelle ich lieber eine Gegenfrage:

  • Sind manche Menschen nicht zielorientiert(er) und ehrgeizig(er), nicht weil sie darin den kapitalistischen Marktwert oder Nutzen innerhalb eines geschlossenen Systems mit Ressourcen sehen, sondern stellen diese Errungenschaften viel mehr die eigene Hinterfragung- und Herausforderungspotential der eigenen mentalen als auch körperlichen Ressourcen dar? 

Ich kenne genug Menschen, die sich selbst hohe Maßstäbe und Ziele setzen (meine Wenigkeit zum Beispiel), um selbst in gewisser Weise auf höherer Ebene etwas zu bewirken ohne dabei die Sinnhaftigkeit und Nutzbarkeit kapitalistischer Marktwerte mit einzubeziehen. Weshalb also nicht sich selbst gewisse Ziele mit beispiellosem (gesunden) Ehrgeiz setzen, wenn diese Errungenschaft (sei es philosophischer, spiritueller oder gar materialistischer Natur) einen Menschen glücklich macht? 

Eine pathologische, gar tendentiell suchtähnliches Verhalten nach erfolgreichem Umsetzen individueller Ziele und dem daraus resultierenden krankhaften Verhalten ist natürlich damit vorerst nicht gemeint und stellt meines Erachtens viel mehr eine gravierende Problematik dar, als das was Helmut hier beschreibt. 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast La_Hire

Helmut, mal als Erstes: ich schätze dich und deine Beiträge. Bin froh dass es gute Leute wie dich gibt. 

Bei dem Thema hier werden wir aber wohl nicht mehr auf einen grünen Zweig kommen. Deshalb klink ich mich an der Stelle aus. 

Meine Ausführungen kommen natürlich sehr unsympathisch daher, das weiß ich auch.

Mit deinen Gedanken wird sich hingegen jeder gut identifizieren können. 

Dabei sind meine Ausführungen noch nicht mal originaer von mir sondern eigentlich von anderen Leuten geborgt (lediglich in meine eigenen Worte verpackt). Was dazu führt dass deine Kritik eigentlich an mir abperlt. 

Wenn du Interesse hast können wir gerne per pn weiterdiskutieren, hier denke ich macht es weniger Sinn. 

 

bearbeitet von La_Hire

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tag 12

 

Ich fühle mich einfach unglaublich gut und selbstbewusst. Ich bin sehr aktiv und fit, gehe viel trainieren, mein Zimmer ist immer sauber, und ich ernähre mich gut.

Ich hab keine Probleme morgens aufzustehen und auch mit nur 6 Stunden Schlaf frisch auszusehen.

Mein einziges Problem ist das Einschlafen, ich liege mit Ständer im Bett und darf mich nicht anfassen, aber auch irgendwie schön einfach so die „Geilheit“ zu genießen, die über einen kommt und gegen die man sich nicht wehren kann, sondern einfach so über sich ergehen lassen muss.

Wenn ich regelmäßig fappe, hab ich wenig Motivation, ich bin den ganzen Tag müde. Zocke, oder schaue irgendeinen Bullshit auf Youtube bis 3 Uhr Nachts und schlafe dafür am nächsten Tag bis 12 Uhr.

 

porn is like hacking a video game, no work, no challenge, cheat, win, be bored and end up quitting not being able to play the game normally anymore cause no point“

Das ist einfach unglaublich wie viel Energie man plötzlich hat, mir ist es wichtig mich weiterzuentwickeln und was aus mir zu machen. Zocken ist wie Zeitverschwendung für mich und wird nach 10 Minuten langeweilig, obwohl es mich sonst Stundenlang fesselt.

Hab heute ne shoppingtour gemacht und zwei Hammer gute Jacken zum Schnäppchenpreis gefunden.

Auf der Arbeit ziehe ich mir Vorträge als Audiodatei von Max von Real Social Dynamics rein. Der Typ ist einfach hammer! Meiner Meinung nach einer der besten PU-Artists. Er praktiziert übrigens selber Nofap, seit zwei Jahren.

 

So... jetzt muss ich weiter.... was erledigen... bis die Tage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast feroce
vor 36 Minuten, Chillibauer schrieb:

Tag 12

 

Ich fühle mich einfach unglaublich gut und selbstbewusst. Ich bin sehr aktiv und fit, gehe viel trainieren, mein Zimmer ist immer sauber, und ich ernähre mich gut.

Ich hab keine Probleme morgens aufzustehen und auch mit nur 6 Stunden Schlaf frisch auszusehen.

Mein einziges Problem ist das Einschlafen, ich liege mit Ständer im Bett und darf mich nicht anfassen, aber auch irgendwie schön einfach so die „Geilheit“ zu genießen, die über einen kommt und gegen die man sich nicht wehren kann, sondern einfach so über sich ergehen lassen muss.

Wenn ich regelmäßig fappe, hab ich wenig Motivation, ich bin den ganzen Tag müde. Zocke, oder schaue irgendeinen Bullshit auf Youtube bis 3 Uhr Nachts und schlafe dafür am nächsten Tag bis 12 Uhr.

 

porn is like hacking a video game, no work, no challenge, cheat, win, be bored and end up quitting not being able to play the game normally anymore cause no point“

Das ist einfach unglaublich wie viel Energie man plötzlich hat, mir ist es wichtig mich weiterzuentwickeln und was aus mir zu machen. Zocken ist wie Zeitverschwendung für mich und wird nach 10 Minuten langeweilig, obwohl es mich sonst Stundenlang fesselt.

Hab heute ne shoppingtour gemacht und zwei Hammer gute Jacken zum Schnäppchenpreis gefunden.

Auf der Arbeit ziehe ich mir Vorträge als Audiodatei von Max von Real Social Dynamics rein. Der Typ ist einfach hammer! Meiner Meinung nach einer der besten PU-Artists. Er praktiziert übrigens selber Nofap, seit zwei Jahren.

 

So... jetzt muss ich weiter.... was erledigen... bis die Tage

weiter so ! , es ist einfach noch viel mehr als dass leute. Mache es schon seit Anfang des Jahres garnicht mehr also bald 3 Monate, schaut am besten mal die unten Angehängten Videos. Ist einfach wahr. 

Mehr Energie, mehr Bock raus zu gehen Dinge durch zu ziehen, zu lernen, zu trainieren voran zu kommen, alles zu zerreissen , weniger Krankheit stärkeres Immunsystem, bessere Ausstrahlung Frauen merken das , mehr Lays bessere Beziehungen und und und . 

Haut rein und lasst den scheiss ganz sein, habe nicht vor wieder damit anzufangen, auch wenn man es sich kaum vorstellen kann!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20/2/2018 um 23:39 , Chillibauer schrieb:

Ja stimmt, das habe ich aber bewusst so gewählt weil viele ein Schild aufbauen und sich denken:

"Süchtig?! Ich bin doch nicht süchtig!"

Nofap hat natürlich nur Effekte, wenn man vorher auch gefappt gehabt.

 

Ich empfehle jedem, es 14 Tage auszuprobieren und dann selber zu entscheiden, ob man süchtig ist, oder nicht. Es wird aber heutzutage wohl nicht viele Menschen (in der modernen Welt) geben, die mit dem Internet aufgewachsen ist und noch keine Pornos geschaut hat.

dch ich.....

 

mal im ernst. super beitrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22/2/2018 um 22:07 , feroce schrieb:

weiter so ! , es ist einfach noch viel mehr als dass leute. Mache es schon seit Anfang des Jahres garnicht mehr also bald 3 Monate, schaut am besten mal die unten Angehängten Videos. Ist einfach wahr. 

Mehr Energie, mehr Bock raus zu gehen Dinge durch zu ziehen, zu lernen, zu trainieren voran zu kommen, alles zu zerreissen , weniger Krankheit stärkeres Immunsystem, bessere Ausstrahlung Frauen merken das , mehr Lays bessere Beziehungen und und und . 

Haut rein und lasst den scheiss ganz sein, habe nicht vor wieder damit anzufangen, auch wenn man es sich kaum vorstellen kann!

 

super video danke bro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, afc69 schrieb:

super video danke bro

Gibt es eigentlich links zu den Zahlen und Studien? Wie viele Studien gibt es, was ist die Kontrollgruppe? Wenn (laut dem zweiten Video) die Männer, die laut einer solchen Studie aufhören mußten, daraufhin erheblich erfolgreicher waren, wie kommt es dann, dass in unserer Gesellschaft Männer erfolgreich sind? Denn dem Video nach wichst der Rest ja mehr oder weniger regelmässig.

......

Und klar, wer 8 Stunden jeden Tag rumfappt, wird natürlich wenig anderes machen. Gilt aber auch für surfen, zocken usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh man, gerade mal zog ich ihn aus ner muschi.....

 

Muschi fühlt sich besser an als die Hand. Also nie wieder wixi wixi 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.