Als Mann Bild mit Baby posten - hinderlich?

34 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 14 Minuten, Verführer93 schrieb:

Das könnte man ja im Status vermerken. P.S: und nein es ist nicht mein Kind :) 

Ich mein, wenn ich ein Bild mit einer Frau und einen Kind sehe checke ich es nochmal genau er ab, ob es ihr Kind ist. Wenn ich ne Frau wäre würde ich es schon mega süß finden.

Wenn man Kinder nicht süß findet, funktioniert deine Argumentation halt auch nicht.

Und ja, die meisten Frauen haben online so viel Auswahl, dass sie keine 10 Sekunden dafür verwenden, um zu checken, zu wem jetzt das Kind gehört. Du bekommst einfach das Zeitfenster "Guckt Status/ Profil an" gar nicht, weil du dich vorher (für einige Frauen, siehe die Antworten hier) disqualifizierst. Sicher gibts auch ne Gruppe an Frauen, für die das echt n Plus ist. Wer das  ist, wurde auch oben beschrieben. Ist halt die Frage, wen du suchst.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, Verführer93 schrieb:

Das könnte man ja im Status vermerken. P.S: und nein es ist nicht mein Kind :) 

Ich mein, wenn ich ein Bild mit einer Frau und einen Kind sehe checke ich es nochmal genau er ab, ob es ihr Kind ist. Wenn ich ne Frau wäre würde ich es schon mega süß finden.

 Nö. Bevor man dahin kommt zum lesen bist du schon weggewischt. Kein Kind in den Bildern!

Hund im Bild - ja schön das man tierlieb ist. Ich date aber immer noch den Mann. Nicht den Hund. Will ich nur einen Hund gehe ich ins Tierheim, ist der Mann nicht mein Fall, hilft da auch kein Hund, Katz wasauchimmer.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Kaiserludi Etwas Meta in diesem Thread, allerdings ein Interessantes Thema mit dem KFZ im Dating.

Ohne Beiträge aus dem Zusammenhang außernander zu pflücken;

Am 14.3.2018 um 21:52 , Kaiserludi schrieb:

Jedes Auto, dass deutlich mehr kostet als ein Durchschnittswagen (definitiv alles ab 50000 Euro neupreis aufwärts) ist nunmal fast unmöglich auf einem Foto mit sich in einem Datingportal zu zeigen ohne dass es so wirkt, als wollen man durch Statussymbole zeigen, dass man Knete hat. Das gleiche ist der Fall, wenn du deine Rolex in die Kamera hälst oder deine Yacht präsentierst.

Einen gewissen Typus Frau, auch als Golddigger bekannt, lockst du damit an. Auf andere Frauen wirkt das so, als ob du es nötig hast, Frauen mit Geld zu ködern, weil du nicht gneug anderes Attraktives an dir hast.
Das Problem ist nicht, dass du dir den Porsche leisten kannst, sondern dass es so wirkt, als erhoffst du dir, durch den Porsche attraktiver auf die Frau zu wirken als mit einem gebrauchten Kleinwagen.

 

Der attaktive Typ, der alles an sich hat, was Frau bei einem Mann will, wird nicht unattraktiver auf die Frau wirken, weil sie im Laufe des Kennenlernens mitbekommt, dass er Geld hat, sehr wohl aber, wenn er so wirkt, als versuche er durch ein übertriebenes Zur Schau Stellen dieser Tatsache vom ersten Moment des Kennenlernens bei ihr zu landen, weil er glaubt, sonst schlechtere Karten bei ihr zu haben.

 

Natürlich sollst du nicht wirken, als lebst du auf der Straße, aber ein übertriebenes zu Schau stellen von Dingen, die von der Allgemeinheit als Statussymbole wahrgenommen werden (und dazu zählt ein Porsche nunmal, auch dann, wenn der Besitzer selbst das nicht so sieht), ist kontraproduktiv.

 

Ersteres was sich herauslesen lässt, ist Shaming --> "Teures Auto = Proll, zieht Golddigger an [...]" - wenn auch nicht extra beabsichtigt.

Mag einem als ersten Gedanken kommen, allerdings geht es hierbei um Fotos. Eine Präsentation des Selbst. Ein Freund von mir ist professioneller Fotograf, er kann Dich durch die Fotografie selbst mit dem Porsche im Bild zusammen aussehen lassen wie der letzte Proll, ein Lauch oder eben ein dezenter, erfolgreicher Mann mit einem Sinn für's Finanzielle.

Wie wir spätestens mit der Erfindung des fotoaufnahmefähigen Smartphones wissen, haben Frauen ab einer gewissen Attraktivitätsstufe die Technik der fotografischen Selbstdarstellung perfektioniert. Buzzword >> Self Marketing<<.

Und seien wir ehrlich, Status bei Männern ist eben der Hauptfaktor für Attraktivität. In einer westlich-gynozentrisch dominierten Gesellschaft, Deutschland, wird Status als abwertend deklariert, was sich vor allem anhand der weiblichen Teilnehmerschaft dieses Forums sehr deutlich ablesen lässt.

Um auf Dein Beispiel mit den 50.000,- EUR einzugehen;

50k sind nicht viel Geld. Ab 100k kann sich mittelfristig deutlicher absehen ob der Mann tatsächlich den Cashflow im Hintergrund hat um sich den dauerhaften Betrieb so einen Vehikels zu finanzieren. Und um nochmal darauf aufzubauen, bei solch einem Lebensstil sind Datingportale das geringste Problem, um nicht zu sagen unnötig.

Reine Golddigger lassen sich innerhalb eines zeitlich geringem Intervalls einer Unterhaltung sehr einfach aussortieren. Und allgemein ist dieser Typ Frau einfach nur anstrengend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@John Dread:
Wie gesagt: Es geht nicht darum, sich den Porsche zu gönnen, sondern darum, auf einem Datingportal erst einmal damit angeben zu müssen, dass man ihn sich leisten kann. Und in den allermeisten Fällen kommt das eben so rüber, wenn man sein Auto in einem Datingportal präsentiert und dieses sich in einer Preisklasse befindet, die der Durschnittsbürger nicht für Ein Auto in der Lage / bereit ist, zu zahlen. Das hat auch nichts mit Shaming zu tun. Ich halte es schlicht für nicht empfehlenswert.

50.000 sind genug Geld, um weit genug über dem Durchschnittsauto zu sein, dass es möglich ist, damit anzugeben. Bei einem Golf würde niemand auf die Idee kommen, dass derjenige versuchen könnte, mit seinem Auto Eindruck zu schinden. Dafür muss man nicht auf 100.000 hoch, auch wenn sich der Effekt durchaus da noch verstärkt (aber dann kann man auch durchaus noch höher gehen, eher so eine eine Viertel bis halbe Million aufwärts).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten, Kaiserludi schrieb:

Bei einem Golf würde niemand auf die Idee kommen, dass derjenige versuchen könnte, mit seinem Auto Eindruck zu schinden.

bei nem getunten GTI aber Hallo!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es sind generell für mich Fotos mit anderen Menschen komisch.

Wollen die da "veröffentlicht" werden?

Kann man nicht einfach paar Fotos von sich selbst nehmen und gut is? :D

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde Kinder haben auf dating Portalen nichts verloren. Ich suche einen Partner, möglichen Sexpartner. Seh ich da ein Kind in einem Portal in dem es um Dating und Sex geht, finde ich das so unpassend dass ich wegwische. Da haben Kinder einfach null verloren. Und das sage ich obwohl ich Kinder mag. Nicht alle. Aber so grundsätzlich halt. 

Fotos mit anderen Frauen wische ich auch weg. Steh nicht so auf Männer die permanent Konkurrenz spielen,  und selbst auf Portalen darstellen müssen, dass sie the Player schlechthin sind. 

Bei teuren Autos denk ich immer dass sie ihren Penisgröße kompensieren müssen. Statistisch war das bei mir so. Suchthaftes Fitness und/oder teure Angeberkarre = sehr unterdurchschnittliche Ausstattung in anderen Bereichen. 

 

*Alle Angaben ohne Gewähr 

  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.3.2018 um 20:47 , Kaiserludi schrieb:

einem Datingportal erst einmal damit angeben zu müssen

Herzlich willkommen im Internet - einer technischen Dienstleistung, deren soziale Netzwerke Interessen ökonomischer Natur haben und diese erfolgreich vermarkten. Die stetig wachsende Bedeutung visueller Inhalte trägt bei jedem Nutzer dazu bei (wem es egal ist nutzt es nicht), dass du dir als Mensch immer intensiver überlegst, wie du auf andere wirkst. Gerade der Wunsch, die eigene Unvollkommenheit mit den Wundern der digitalen Bildverarbeitung - zum Cosmopolitan Coverbild - zu verfremden, scheint immens. Und da willst du oder andere von angeben müssen reden?

Es lohnt sich übrigens mal einen Blick in das Buch "Generation Selfie" zu werfen, auf Seite 226 steht folgendes " Wer sich von der Fixierung auf Feedback freimacht, kann die sozialen Netzwerke als das neu entdecken, was sie einmal waren, ehe sie Geld verdienen wollten und mussten: Experimentierfelder für unser Ego, Räume, in denen wir authentisch sein können – aber nicht müssen. Ein Ort, wo wir Identitäten ausprobieren und entwickeln, verwerfen, wieder neu denken können."

vor 15 Stunden, scheinheilige schrieb:

Bei teuren Autos denk ich immer dass sie ihren Penisgröße kompensieren müssen. Statistisch war das bei mir so. Suchthaftes Fitness und/oder teure Angeberkarre = sehr unterdurchschnittliche Ausstattung in anderen Bereichen.

Deine subjektive Meinung. Meine subjektive Meinung, bei Frauen die nur Bilder vom Gesicht oder dem Display des Laufbandes zeigen, dass die in Wirklichkeit fett sind. Korrelation oder Kausalität?!

Mal im Ernst: Was ist denn bitte daran so "primitiv" oder ekelhaft, wenn ein Mann Bilder seines prolligen Autos oder seines Bodys hochläd? Bilder im Anzug oder "spontan" vor einer Segelyacht im Hafen sind in Ordnung, aber wehe das Auto ist nur im Ansatz sichtbar (z.b. du als User beim Tanken des Autos), dann leuten die Alarmglocken der Frau. Deine Argumentation ist - wie oben geschrieben - subjektiv und daher so gut wie irrelevant. Schau mal in Insta nach magic fox, heißt glaub daniel fuchs. Er ist influencer, hat von daher sehr stilvolle und qualitativ gute Bilder. Natürlich sieht er in Real oder in Videos anders aus, würdest du aber jetzt wieder behaupten, bei Bildern mit Porsche muss er etwas kompensieren`?

@TE: Stell dir für dein Profil, die Bilder und Inhalte von Beginn an folgende Frage: Will ich bei der Frau den Sextrieb oder Schutztrieb triggern?
- Sextrieb: indem du alle Eigenschaften, die den Gegensatz zwischen dir und dem anderen Geschlecht (hier weiblich) unterstreichts, erhöhen deine Chancen als Sexpartner warhgenommen zu werden. Geschlechtsspezifische Gegensätze können allgemein oder individuell sein, d.h. auf das ganze andere Geschlecht oder eine bestimmte Person. Dazu zählen Männer mit starkem Bartwuchs, behaarter Brust, breiten Schultern, schmalen Hüften, großer Penis,...sind allgemein begehrter als andere.
Frauen mit zarter Haut, großen Brüsten, schönem gepflegten Haar, breiten Hüften...sind bei Männern für Geschlechtsverkehr ganz allgemein beliebter als andere Frauen.
Wer als Mann schlechte Chancen bei der Genetiklotterie hatte, kann immer noch als unvollkommener Sexpartner wahrgenommen werden. Einen unvollkommen Sexpartner begehrt man so lange, als vollkommener Sexpartner in Aussicht steht (meistens nie) oder indem eine Belohnung/Bezahlung (Geld, weniger Einsamkeit, Gesellschaftliches Ansehen, Absicherung) in Aussicht steht.
Ergo: Je stärker du individuelle Polaritäten herausstreichst und betohnst, desto begehrter bis du als Sexpartner beim anderen Geschlecht.
- Beschützertrieb: triggerst du, indem du die Eigenschaften betohnst, mit der Frau wahrnimmt, dass du für sie und mögliche Brut sorgen kannst. Dazu gehören Eigenschaften die zeigen, dass körperlich und geistig keine Gefahr von dir ausgeht und du der Frau ähnlich bist. Zeige ihr durch sentimentale, liebevolle Bilder deine weiche Seite, wodurch sie denkt "och wie süß, er hat/kann/macht/..."

Allgemein kann aber gesagt werden: Macht hat immer derjenige über einen anderen, wenn er von diesem begehrt wird.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ui! Hier ging's ja voll weiter, sehr interessant.

Kurzes Update: Babyfoto weggelassen und meine kompletten Fotos mal neu aufgestellt. Könnte mir in den Arsch beißen, das nicht früher gemacht zu haben. So viele Matches hab ich sonst nur, wenn ich durch Dörfer fahr. Muss zum ersten mal in meiner Online-Karriere Matches unberührt lassen, weil ich sonst mit Schreiben durcheinanderkomm. ^^

Am 15.3.2018 um 00:20 , Kaiserludi schrieb:

Es geht nicht um den Besitz des Porsches, es geht darum, dass das erste, was sie von dir sieht, ist, wie du jeder potentiell interessierten Frau deinen Porsche präsentierst.

Genau das! Es gibt genügend Darstellungsmöglichkeiten, seinen Besitz anzuteasern und doch locker damit rüber zu kommen, ohne dass es wirkt, als wolle man sich Bestätigung holen. Auf dem Bild mit meinem Proll-Motorrad schraub ich Stützräder dran. 😆

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.