73 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 6 Minuten, capitalcat schrieb:


Im Endeffekt steht die Kommunikation im Vordergrund. Diese fand hier offensichtlich nicht richtig statt.

Wenn sie generell mit ihrem Sexleben unzufrieden ist, dann lässt man den Frust am Partner nicht auf so eine Art und Weise raus, sondern spricht mal darüber. Versucht den Sex aktiv mitzugestalten. 

Er ist 20 unerfahren verständlich.

Aber sie ist auch nicht älter,hat auch wenig Erfahrung. Weiss auch nicht mit der Situation umzugehen und wusste nicht wie sie ihn darauf ansprechen ohne ihn zu kränken und den Druck zu machen. Ich habe dich gefragt und keine Antwort bekommen.

Die Antwort mit der zweiten Runde ist auch keine Lösung für Sie,weil sie womöglich trotzdem nicht auf ihre Kosten kommt und auch nicht ehrlich ist bzw. Sie ihm immer noch das Gefühl geben würde es wäre kein Problem und sie wären trotzdem an den Punkt angelangt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, motiflow85 schrieb:

Schon mal überlegt das der TE auch nicht auf seine Kosten kommt. Anstatt, es zu belächeln, könnte die Dame doch nochmal eine zweite oder dritte runde einläuten. Oder wie gesagt, ihm den Kolben wieder hart blasen.

Ich kenne solche Frauen, die so ticken... Und die sind leider sehr begrenzt im Horizont, in deiner Welt dreht es sich nur um dich. Das ist äußert Schade! 

Wenn die zweite oder dritte Runde genau gleich abläuft,kann ich voll verstehen dass sie es lieber sein lässt.

Ja jetzt kommt er nicht mehr auf seine Kosten,weil sie keinen Sex mehr will und erst jetzt beschäftigt er sich mit dem Thema bzw. tut was dagegen. Warum nicht vorher? 

Beide haben es verkackt,Aber sie sind jung und können dazu lernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde folgendermaßen vorgehen.

1. Wenn Sie gut gelaunt ist, würde ich einfach mal offen und Erwachsen versuchen mit ihr darüber zu reden. Dies sensibel und vorsichtig eingeleitet.

2. Mach dir das Vorspiel zu deinem Freund, es gibt soviele Möglichkeiten die Frau zum Orgasmus zu bringen, probier ein wenig aus wenn du die Chance noch hast, Fingern, Lecken etc.

Sex bedeutet nicht nur rein raus und fertig. Mach dir das zu nutzen, les dich ein wenig ein. Mach Sie so geil, dass Sie nicht anders kann als dich anzuspringen und das geschehene vergisst.

3.Wenn ihr dann zum eigentlichen Teil kommt, ist eines sehr wichtig. Fang langsam an, du willst keinen Geschwindigkeits Rekord aufstellen. Versuche mal genau darauf zu achten, wann du kurz davor bist zu kommen und 5 Sekunden davor, kannst du kurz aufhören, dich um Ihre Brüste kümmern, mit ihr rum knutschen etc. Wenn der Druck des kommens dann weg ist, kannst du wieder langsam anfangen und dann dauert es (bei mir zumindest) wieder deutlich länger bis ich erneut kommen will. Wenn du das hinkriegst und früh genug merkst wann es an der Zeit wäre kurz mal einen Zwischenhalt einzulegen, dann kannst du irgendwann auch mit der Geschwindigkeit deutlich mehr variieren.

Hatte das Problem auch schon und Punkt 3 hat mir da echt gut geholfen.

 

bearbeitet von Pathos
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten, kaktusfree schrieb:

Wenn die zweite oder dritte Runde genau gleich abläuft,kann ich voll verstehen dass sie es lieber sein lässt.

Ja jetzt kommt er nicht mehr auf seine Kosten,weil sie keinen Sex mehr will und erst jetzt beschäftigt er sich mit dem Thema bzw. tut was dagegen. Warum nicht vorher? 

Beide haben es verkackt,Aber sie sind jung und können dazu lernen.

Also ich lege mich fest, du bist ein Troll. Wenn du die Männer richtig kennen würdest, wüsstest du, das es in der Regel dann sicherlich so nicht abläuft! 

Warum arbeitet man vorher nicht zusammen an dem Problem? Hör auf, dem TE hier Schuldzuweisungen zu geben, wenn das mit den Typen klappt, mit denen du dich umgibst, dann hast du bestimmt ein super erfülltes Leben. Der TE sucht hier Hilfe und keine 30 Jährige Trollerin, die mit dem Vorschlaghammer noch mehr Angst auslösen will.

bearbeitet von motiflow85
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, motiflow85 schrieb:

Also ich lege mich fest, du bist ein Troll. Wenn du die Männer richtig kennen würdest, wüsstest du, das es in der Regel dann sicherlich so nicht abläuft! 

Warum arbeitet man vorher nicht zusammen an dem Problem? Hör auf, dem TE hier Schuldzuweisungen zu geben, wenn das mit den Typen klappt, mit denen du dich umgibst, dann hast du bestimmt ein super erfülltes Leben. Der TE sucht hier Hilfe und keine 30 Jährige Trollerin, die mit dem Vorschlaghammer noch mehr Angst auslösen will.

Nicht immer. Jeder ist unterschiedlich,manche kommen sogar schneller.Aber der TE kann doch antworten warum sie keine Zweite Runde will.

Weil man es nicht besser weiß,die Situation ist neu und man weiß nicht damit umzugehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, kaktusfree schrieb:

Weil man es nicht besser weiß,die Situation ist neu und man weiß nicht damit umzugehen. 

Yes, Baby! 

Und daher würde ich dich bitten, gerade im Umgang mit Neulingen "neuen Situation" mehr Empathie walten zu lassen. Stell dir mal vor, du suchst Hilfe... Und die Leute hauen dir am Kopf. "Dein Problem, du bist Schuld." Komm das kannst du doch besser!   

HDGDL

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, motiflow85 schrieb:

Stell dir mal vor, du suchst Hilfe... Und die Leute hauen dir am Kopf. "Dein Problem, du bist Schuld." Komm das kannst du doch besser!   

HDGDL

Holy crap. Bei diesem Kommentar musste ich erstmal lachen. Dieses Zitat lässt sich prima auf jeden Thread hier im Forum anwenden, denn dass ist es, was passiert und den leuten dann möglicherweise die Augen öffnet. Es ist doch in 80% der fällen "Dein Problem, du bist Schuld", fast schon eine Philisophie hier im PU-Forum. Ja beim TE trifft das nicht ganz zu, aber tortzdem.

This made my day 😂

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@kaktusfree Man könnte meinen du musst immer etwas trolliges in den Raum werfen nur damit du die Aufmerksamkeit der Leute bekommst.

Also falls du ein Troll bist merk dir: Du schwankst sehr zwischen Troll oder evtl. doch mal auf den Kopf gefallen.

Ich glaube jede durchschnitts-IQ Frau weiß dass runde 2 dann logischerweise nicht besser wird, am selben Abend, nicht über Nacht,  und erst recht nicht die dritte Runde am selben Abend

(BIO)LOGISCHERWEISE^^

bearbeitet von Berserker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich unterschreibe das was Kuchenbrot sagt und möchte dem Threadstarter noch raten, zu lernen wie man leckt (gibt hier viele Anleitungen). Wenn sie ablehnt nach dem Sex von dir geleckt zu werden, heisst es, dass sie noch nie geil von dir geleckt wurde. Wenn du es richtig machst, kannst du sie dadurch um den Verstand bringen und wann, wie oder wo du kommst wird nebensächlich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin mal gespannt ob vom TE noch eine Rückmeldung kommt.

 

btw, die Gummis heißen Durex Performance glaub ich. Damit geht´s definitiv länger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann alles vom TE nachvollziehen.

- Oneitis

- Sie ihn verunsichert

- Verlust von Männlichkeit

- Man merkt die verlorene Attraction und so ist die Zeit vor dem Akt pure Anspannung, was beim Mann zum Schlaffen oder sofort kommen auslöst und die Frau noch mehr abturnt.

Ich kann mir vorstellen, dass dein Mädel mittlerweile keinen Blümchensex haben will. Also nichts mit Vorspiel und Muschi wundlecken, sondern erstmal etwas den Arsch versohlen, dann an die Handgelenke packen, tief in die Augen sehen und durchnehmen ohne dabei nachzudenken, ob sie das mag, ob man schneller oder langsamer, tiefer oder einen anderen Winkel nehmen sollte (Es ist nur eine Annahme, frag sie mal). Ich empfehle dir mal in deinen jungen Jahren mit dem Thema Dominanz beim Sex mal einzulesen. Ich hab es nicht getan und war dann bei einem Mädel, bei der ich mir schon die tollste Zukunft ausmalt hab, überfordert und verunsichert, bis sie mich dann ziemlich schnell in den Wind geschossen hat, womit ich gerade hart zu kämpfen habe.

Bei euch ist die Luft raus. Wenn Sie dir wirklich wichtig ist, solltest du sie gehen lassen und du selbst solltest schauen, wie du dein sexuelles Selbstvertrauen wieder aufbaust. Einlesen, Hypnose/Meditation, mit anderen Sprechen, hier posten und das Wichtigste ist wohl, aktiv zu üben. Wenn du dann selbstsicher genug und wieder klar im Kopf bist, kannst du entscheiden ob ein Ex-back in Erwägung ziehst. Dass du ihr wichtig bist, hat sie dir mit dem langen Durchhaltevermögen gezeigt, auch wenn nicht wirklich fair. Nur für ihr instinktives Unterbewusstestes kann sie nichts. Sie müsste aktiv dagegen arbeiten, um mit dir noch mal zu schlafen oder dir dabei zu helfen dich männlicher zu fühlen. Das können wohl nur die wenigsten Frauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte meinen Senf auch dazu geben, auch wenn evtl. alles bereits gesagt wurde.

Am 25.3.2018 um 15:43 , Herumtreibär schrieb:

Kann alles vom TE nachvollziehen.

- Oneitis (würde hier eher weniger Oneitis sagen, da er in einer LTR ist. In einer monogamen LTR ist die Bezeichnung Oneitis eher falsch gewählt...)

- Sie ihn verunsichert

- Verlust von Männlichkeit

Das sind die Dinge die dich im Bett nachdenklich machen und sich dadurch dein Fokus nicht mehr auf sie, sondern auf dich selbst richtet. Durch ihren (im übrigen überhaupt nicht nachvollziehbares, für eine Frau falsches) Verhalten stehst du dadurch enorm unter Leistungs- und Erwartungsdruck. Jawohl! Alleine durch IHRE Aussagen und ihrer Vorstellung, das ein Mann eine Sex-Maschine mit On/Off schalter sei, knabberst du nun an deinen Eigenwert deiner Männlichkeit.

Ich kann sie absolut nicht verstehen, dass sie dir solche Sprüche und Aussagen an den Kopf wirft wofür du nichts kannst. Wenn die Frau (mal angenommen) nicht Feucht genug wird, machen wir sie dafür auch nicht gleich fertig und zerstören auch noch ihr Weltbild einer gesunden (natürlichen) Frau.

Durch ihre Aussage hat sie dich auf eine Spirale geschickt, die sich immer weiter dreht. Vor jedem Sex denkst du dir wahrscheinlich "Fuck, jetzt muss ich gas geben, ich muss es ihr (und mir) beweisen". Es folgen Erwartungsdruck und Versagensängste. 

Du musst versuchen zunächst emotionalen Abstand von der Sache zu nehmen. Das heißt, versuch beim nächsten mal nicht an ihre bescheuerten Erwartungen zu denken. Du bist sicherlich ein Toller man! Du brauchst wahrscheinlich mehr Zuneigung und Verständnis von ihr. Diese aber verwehrt sie dir!

Du kommst aus dieser Spirale nur raus, wenn du dich von diesen Gedanken loslöst. Glaub mir, ich habe es auch gehabt (zwar nicht in dieser krassen Konsterlation). Bitte nimm auch keine Pillen als Starthilfe! Du wirst dich damit nur selbst auf Pillen triggern. Denn wenn du mal keine Pille nimmst, wirst du dir 1000% denken "Fuck ich habe mir keine Pille eingeschmissen, wird es nun funktionieren? Bitte funktionier!"

Also, distanziere dich ein wenig davon (ihre Aussagen sind totaler Bullshit!). Worst Case, beende die Geschichte.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.4.2018 um 22:59 , Portion23 schrieb:

im übrigen überhaupt nicht nachvollziehbares, für eine Frau falsches

Überhaupt nicht nachvollziehbar dass eine Frau guten Sex haben will. 

Zitat

Ich kann sie absolut nicht verstehen, dass sie dir solche Sprüche und Aussagen an den Kopf wirft wofür du nichts kannst. Wenn die Frau (mal angenommen) nicht Feucht genug wird, machen wir sie dafür auch nicht gleich fertig und zerstören auch noch ihr Weltbild einer gesunden (natürlichen) Frau.

 

Was machst du dann? Würde mich tatsächlich interessieren? Gleitgel hilft nur eine Minute und sie hat wieder Schmerzen,danach müsst ihr abbrechen.

Nach zwei Jahren hättest du auch keine Lust mehr auf Sex,weil es eh nichts wird. 

 

 

bearbeitet von kaktusfree

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten, kaktusfree schrieb:
vor einer Stunde, Portion23 schrieb:

im übrigen überhaupt nicht nachvollziehbares, für eine Frau falsches

Überhaupt nicht nachvollziehbar dass eine Frau guten Sex haben will. 

Das ist wieder ein ideales Beispiel für eine absolutistische Denkweise. 
Falsches Verhalten: Fertig machen, keine Empathie, Angriff auf persönliche Werte und Würde.
Richtiges Verhalten: Gespräch suchen, daran zusammen Arbeiten, Kompromisse eingehen, etc.

Ein Mann ist kein Stein sondern besitzt auch Gefühle! O.K. die meisten zumindest...

 

vor 49 Minuten, kaktusfree schrieb:
Zitat

Ich kann sie absolut nicht verstehen, dass sie dir solche Sprüche und Aussagen an den Kopf wirft wofür du nichts kannst. Wenn die Frau (mal angenommen) nicht Feucht genug wird, machen wir sie dafür auch nicht gleich fertig und zerstören auch noch ihr Weltbild einer gesunden (natürlichen) Frau.

 

Was machst du dann? Würde mich tatsächlich interessieren? Gleitgel hilft nur eine Minute und sie hat wieder Schmerzen,danach müsst ihr abbrechen.

Nach zwei Jahren hättest du auch keine Lust mehr auf Sex,weil es eh nichts wird. 

Eben nicht dass was ich hier kritisiert habe. Gleitgel, wäre wie du sagst, eine vorrübergehende Option. Geduld zeigen und Zuwenden. Wenn ich damit unzufrieden wäre und mich die Beziehung deswegen nicht glücklich machen sollte, die Beziehung beenden. Schonend und nicht mit der puren Wahrheit um sich her schmeißen wie Konfetti zu Karneval. Und eben nicht die Frau persönlich Angreifen, wenn der Körper nicht dass tut was der Kopf gerne möchte.

Das wäre ein Verhalten eines Erwachsenen Menschen. Alles andere ist Vergleichbar mit einem Kleinkind, welches schmollend in der Ecke sitzt und die Schuld immer den anderen Kindern zuschiebt...

Das ich dass noch Erklären muss... unglaublich.

EDIT: Gibt es hier auch ein Dislike-Button? Ich würde den beim letzten Post von @kaktusfree nur zu gern verwenden...

bearbeitet von Portion23
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.4.2018 um 00:10 , Portion23 schrieb:

Das ist wieder ein ideales Beispiel für eine absolutistische Denkweise. 
Falsches Verhalten: Fertig machen, keine Empathie, Angriff auf persönliche Werte und Würde.
Richtiges Verhalten: Gespräch suchen, daran zusammen Arbeiten, Kompromisse eingehen, etc.

Ein Mann ist kein Stein sondern besitzt auch Gefühle! O.K. die meisten zumindest...

Wo ist da eure Emphatie für die Frau? Sie hat keine Gefühle? 2 Jahre lang macht sie es mit,da würden bei einigen von euch die Sicherungen durchbrennen.

 

Am 5.4.2018 um 00:10 , Portion23 schrieb:

 

Eben nicht dass was ich hier kritisiert habe. Gleitgel, wäre wie du sagst, eine vorrübergehende Option.

Aha vorübergehend!

Am 5.4.2018 um 00:10 , Portion23 schrieb:

 

 

Geduld zeigen und Zuwenden.

Hatte sie auch die ersten Monate

Am 5.4.2018 um 00:10 , Portion23 schrieb:

 

Wenn ich damit unzufrieden wäre und mich die Beziehung deswegen nicht glücklich machen sollte, die Beziehung beenden. Schonend und nicht mit der puren Wahrheit um sich her schmeißen wie Konfetti zu Karneval. Und eben nicht die Frau persönlich Angreifen, wenn der Körper nicht dass tut was der Kopf gerne möchte.

Ohne Wharheit kann man nicht an dem Problem arbeiten.

Und zwei mal konnte sie ihre Emotionen nicht kontrollieren und das nach zwei Jahren

Am 5.4.2018 um 00:10 , Portion23 schrieb:

Das wäre ein Verhalten eines Erwachsenen Menschen.

 

Sie ist 19!!!!!

Am 5.4.2018 um 00:10 , Portion23 schrieb:

 

Alles andere ist Vergleichbar mit einem Kleinkind, welches schmollend in der Ecke sitzt und die Schuld immer den anderen Kindern zuschiebt...

 

Hat der TE zwei Jahre lang gemacht. Vor dem Problem weggelaufen und erst es auch zu seinem Problem wurde(sie wollte keinen Sex) hat er angefangen was zu ändern. Aber das ist sicher in Ordnung. Er ist noch jung und ihm ist alles verzeibar. Sie muss schon als Sextherapeut auf die Welt gekommen sein.

Am 5.4.2018 um 00:10 , Portion23 schrieb:


Das ich dass noch Erklären muss... unglaublich.

EDIT: Gibt es hier auch ein Dislike-Button? Ich würde den beim letzten Post von @kaktusfree nur zu gern verwenden...

Mach doch!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte nur noch sagen: Das hätte sie alles außerhalb des Bettes schonend sagen und die Beziehung beenden sollen.
Sag mal einem Mann, er sei schlecht im Bett. Er wird sich etwa gleich fühlen wie sich eine Frau bei einem "Du bist hässlich", "Du hast zugenommen"- Kommentar fühlt.
 

Liebe Kaktusfree, sieh doch mal bitte ein, dass du mit deinen Meinungen hier gegen den Strom anschwimmst. Das kollektive Wissen richtet sich augenscheinlich gegen dich. Überdenke deine Ansichtsweise bitte.

Ich steige nicht mehr auf die Diskussion ein. Das hilft dem TE überhaupt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.4.2018 um 01:30 , Portion23 schrieb:

Ich möchte nur noch sagen: Das hätte sie alles außerhalb des Bettes schonend sagen und die Beziehung beenden sollen.
Sag mal einem Mann, er sei schlecht im Bett. Er wird sich etwa gleich fühlen wie sich eine Frau bei einem "Du bist hässlich", "Du hast zugenommen"- Kommentar fühlt.
 

Liebe Kaktusfree, sieh doch mal bitte ein, dass du mit deinen Meinungen hier gegen den Strom anschwimmst. Das kollektive Wissen richtet sich augenscheinlich gegen dich. Überdenke deine Ansichtsweise bitte.

Ich steige nicht mehr auf die Diskussion ein. Das hilft dem TE überhaupt nicht.

Ja weil es hier um TE geht. Hätte sie ein Thread aufgemacht würden sich alle über ihn auskotzen.

Dafür sind die ersten Beziehungen da um Erfahrung zu sammeln. Ich denke sie haben beide was mitgenommen. Sie dass man Probleme anspricht und er wahrscheinlich auch. Man darf nicht warten bis es eskaliert und nichts mehr zu retten ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.4.2018 um 01:37 , kaktusfree schrieb:

Ja weil es hier um TE geht. Hätte sie ein Thread aufgemacht würden sich alle über ihn auskotzen.

Dafür sind die ersten Beziehungen da um Erfahrung zu sammeln. Ich denke sie haben beide was mitgenommen. Sie dass man Probleme anspricht und er wahrscheinlich auch. Man darf nicht warten bis es eskaliert und nichts mehr zu retten ist.

Ich bin da bei dir. Irgendwann ist der Punkt da, wo man sich eingestehen sollte, das Ding mit dem ficken funktioniert nicht. Nicht jeder Mensch ist kompatibel mit einem anderen Menschen.
Die Frage ist natürlich, wie bringt man es bei? Das geht schon diplomatischer wie es die Freundin verlautbaren hat lassen. Aber was solls.
Man sollte das akzeptieren.
Das Problem ist, daß jeder der Meinung ist, durch viel Zuspruch und Emphatie lässt sich alles lösen.
Ich würde mir viel mehr wünschen, einfach auch mal anerkennen was ist und das auch zu akzeptieren.

Gehört zur Entwicklung dazu.

 

bearbeitet von tobias99

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Ein Mann ist kein Stein sondern besitzt auch Gefühle! O.K. die meisten zumindest...

Drei Stück sogar. Wut und Hass sind 2 davon. Über das Dritte kann man sich streiten, weil Hunger irgenwo zwischen Wut und Hass is.. Liebe auch. Hassfick und so.. Fluchen pipapopo..

Zitat

Was machst du dann? Würde mich tatsächlich interessieren? Gleitgel hilft nur eine Minute und sie hat wieder Schmerzen,danach müsst ihr abbrechen.

Statt Gleitgel auf Wasserbasis, einfach mal auf Silikonbasis nutzen. Pjur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, Noodle schrieb:

Drei Stück sogar. Wut und Hass sind 2 davon. Über das Dritte kann man sich streiten, weil Hunger irgenwo zwischen Wut und Hass is.. Liebe auch. Hassfick und so.. Fluchen pipapopo..

Statt Gleitgel auf Wasserbasis, einfach mal auf Silikonbasis nutzen. Pjur.

Noodle, es ist egal was sich jemand reinschmiert oder draufschmiert.
So ziemlich alle Frauen haben mir gesagt, die müssen ihren Partner "riechen" können.
Als Mann habe ich das lange Zeit nicht verstanden. Ich hab das interpretiert mit frisch geduscht usw.
Das war es aber nicht. Tatsächlich gab es eine Fraktion die mein verschwitztes Shirt mit in die Heia genommen haben, die andere Fraktion waren anderer Meinung.
Und so ist es auch mit der sexuellen Kompatibiltät.
Oder mit dem Küssen.
Wenn das nicht funktioniert, funktioniert es nicht.
Schön reden bringt niemand weiter.

 

bearbeitet von tobias99

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube du hast nicht richtig gelesen was ich schreibe, bzw worauf ich mich beziehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, Noodle schrieb:

Ich glaube du hast nicht richtig gelesen was ich schreibe, bzw worauf ich mich beziehe.

Ist ja auch langsam verwirrend die ganze Seance. Alternativ bin ich zu alt.

bearbeitet von tobias99

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.