6 Jährige Beziehung droht zu zerbrechen, Sie setzt Ultimatum.

26 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo, 

 

der Beitrag könnte etwas länger werden, da in relativ lange mit der Frau zusammen bin und dementsprechend viel passiert ist, positives wie auch negatives.

 

Basis Daten: Freundin und ich sind seit mittlerweile 6 Jahren zusammen, Sie ist 30 Jahre alt und ich 27, aktuell Planen wir das gemeinsame Wohnen, jaja, Ironie des Lebens halt, im allgemeinen bin ich aber dankbar das es genau jetzt passiert, sollte die Beziehung zerbrechen ist das halt so, hatten ja auch viele schöne Momente zusammen und besser jetzt als in 5 Jahren. Meine Freundin lebt noch bei ihren Eltern, die Eltern mögen mich nicht wirklich, umgekehrt ist es aber genauso. 

 

Problematik: In der Vergangenheit gab es immer kleine Meinungsverschiedenheiten, ich schreibe einfach mal auf, was mich wirklich in der letzten Vergangenheit störte. Es gab da eine körperliche Auseinandersetzung ( schon etwas her ) mit einem Bekannten vom Bruder der Freundin, der Typ fing die ganze Sache an und meine Freundin gab meine Anschrift raus, der Typ konnte also eine Anzeige aufgeben, fand ich ziemlich enttäuschend, von der Freundin hätte ich mehr Rückendeckung erwartet, auch sagte der Bruder meiner Freundin, ich bräuchte doch überhaupt nicht mehr wiederkommen und auch hier sagte meine Freundin nichts.

Der Vater meiner Freundin machte mich mal dermaßen von der Seite an, wurde ziemlich unfair und meine Freundin schaute nur zu und stimmte teilweise auch noch dem Vater zu, auch das war sehr schwach.

Meine Freundin möchte ständig meinen Tag/ Woche so planen, dass wir uns möglichst immer sehen können, im allgemeinen ja etwas positives, Sie macht es aber so, dass Sie möglichst nichts ausfallen lassen muss, wenn Sie mit einer Freundin aus Italien Skypen möchte, wird das durchgezogen, egal was kommt, möchte ich mit meinem Bruder Skypen, welcher in Australien ist, wird genörgelt und gejammert was das Zeug hält, dabei fallen dann Sätze wie z.b " Warum musst du das denn dieses Wochenende machen, mach das doch nächstes, dann bin ich nämlich sowieso von der Arbeit weg", gehe ich darauf nicht ein werde härtere Geschütze aufgefahren. 

Sie kommt aus einer extrem Wohlhabenden Familie, möchte exklusive Urlaube machen, dafür muss ich halt Nebenbei Arbeiten, soll ich aber nur so viel machen, dass ich mir besagte Annehmlichkeiten mit IHR erlauben kann, alles andere soll ich unterlassen, da ich ansonsten weniger Zeit mit ihr verbringen könnte.

Im allgemeinen ist Sie schon sehr darauf bezogen, immer viele Vorteile genießen zu können, möchte wenig zurückstecken und ist sehr leicht beeinflussbar, gerade von ihrer Familie und Freunden, finde ich im allgemeinen sehr unreif. 

Auch ist mir aufgefallen, dass Sie mich teilweise mit ihren Anrufen/ Nachrichten in den Wahnsinn treiben kann, Sie ruft teilweise ( wenn Sie keinen vollen Kalender hat ) 10 mal an, hinzu kommen 5-15 Nachrichten, mein Smartphone bimmelt Abends ständig. 

 

Aktuelles Problem: Wir sind gerade dabei das gemeinsame Wohnen zu planen, mein Vater besitzt ein 2 Familien Haus und er ist dazu quasi nie Zuhause, hätten also unsere Zweisamkeit und diese Idee äußerte sogar meine Freundin, mein Vater und ich sind also mit sämtlichen Umbaumaßnahmen angefangen, haben viel Energie und Geld in die Hand genommen und meine Freundin plante den Kauf einer Küche, diese Küche wollte Sie bezahlen. Ich sagte ihr ständig das ich auf solche Dinge keinen Wert legen würde, dass Sie freie Auswahl hat und wir auch gerne eine gebrauchte Küche nehmen können, im allgemeinen ist Sie auch damit nicht zufrieden. 

 

Ausgangspunkt für diesen Beitrag ist das Gespräch von gestern, Sie nervte mich mit ihren Anrufen wieder sehr, machte mir per Whatsapp Vorwürfe, ich hätte ja überhaupt kein Interesse mit ihr zusammen zu Wohnen, nur Sie plant und macht alles. Daraufhin brauchte ich einfach Zeit für mich, Sie war 1 Woche im Urlaub und danach habe ich mich 1 Woche nicht gemeldet, wir haben uns also 2 Wochen nicht gesehen und nicht telefoniert.

Gestern wollte sie reden.

Sie: Wir müssen mal reden, ich finde einfach das wir in der letzten Zeit sehr wenig Zeit miteinander verbringen ( Heul heul dabei ), ich kann das so nicht mehr, ich brauche einfach mehr, einfach jemanden auf den ich mich mehr verlassen kann. 

Ich: Jo, verstehe ich. 

Sie: Wie? Jetzt sag doch mal deine Meinung! ( Zickig ) 

Ich: Ja, ich bin ganz deiner Meinung.

Sie: Bist du sowieso nicht, ich kenne dich.

Sie: Ich finde es schade, dass wir so wenig mit deinen bzw meinen Freunden unternehmen, wir uns wenig sehen und du manchmal treffen einfach absagst. Auch das mit der Küche ist eine schade, ich hätte das so gerne mit dir zusammen ausgesucht, dann musst du einfach mal zurückstecken und auch etwas mir zuliebe machen, auch wenn du das nicht gerne machst.

Sie: Heul heul, ich habe im Urlaub sogar von der Trennung geträumt, ich bin einfach fertig, ich will dich ja eigentlich nicht verlieren, ich dachte wir bleiben für immer zusammen, du bist so ein toller Kerl, lustig, toll.

Sie: Oder kannst du diese Sachen ändern? Sag doch was!

Ich: Ich werde mich nicht komplett verändern, du weißt seit 6 Jahren das ich meine Freiheit sehr schätze, wir planen gerade unsere gemeinsame Wohnung und hätten dann viel mehr Zeit zusammen und du kommst ausgerechnet jetzt mit solchen Dingen, verstehe ich nicht. 

Ich: Du brauchst nicht weinen, du wirst einen neuen Kerl finden und wir hatten auch sehr schöne Tage zusammen, du wirst deinen Weg gehen.

Sie: Wie? ( Heul heul ) so viel ist dir die Beziehung also Wert, warum kämpfst du nicht? Warum versuchst du nicht mit zu halten? 

Ich: Eine Beziehung sollte kein Kampf sein, ich möchte etwas auf Augenhöhe, ich akzeptiere deine Entscheidung.

Sie: Ich will dich doch eigentlich überhaupt nicht verlieren, will eigentlich nur dich. 

 

Dieser Scheiß ging so weiter, letztendlich haben wir nicht Schluss gemacht und sie übernachtete bei mir, ich fand Sie trzd distanzierter, wir hatten keinen Sex. Aktuell ist alles unklar, wie und ob es mit der Wohnung weitergeht ist nicht klar, Sie möchte eine Veränderung sehen. Was ich auch sehr merkwürdig fand ist, dass Sie erwähnte, seit dem Streit ( also vor 2 Wochen ca ) die Pille auch abgesetzt zu haben, warum Sie mir das sagte weiß ich allerdings auch nicht. 

 

So, jetzt mal an euch, wie schätzt ihr die Situation ein ? 

Für mich kommen zwei Szenarien in Frage, erstens, die Eltern machen Druck oder zweitens, Sie hat Interesse einen neuen Kerl zu treffen, machte es vielleicht schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn es wirklich so ist wie du sagst und es nicht zu deinen Gunsten geändert wurde, dann beende das. Die Dame hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir fehlen deine Gründe warum du bei deiner Freundin blieben willst!

bearbeitet von ZuNett

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Zunett: Genau darüber denke ich gerade auch nach, Sie ist ein toller Mensch und hat natürlich auch sehr viele positive Seiten. Vielleicht kannst du mal näher darauf eingehen, was du an dem Verhalten meiner Freundin am auffälligsten findest. 

 

Was hat das eigentlich mit der Pille auf sich? Dieser Spruch verwirrt mich.

 

PS: Was auch ein Hammer ist, sie hat mir vor einigen Wochen bei Lernen geholfen, dabei verstand ich ein Thema ,ihrer Meinung nach, sehr langsam, nach einiger Zeit bemerkte ich, wie Sie heimlich ein 40 minütiges Video von mir machte, Sie hatte das Smartphone dabei ziemlich geschickt versteckt und filmte mich, Sie sagte mir bis heute nicht warum sie mich filmte. Wollte Sie das Video für Freunde/ Familie? Für sich selbst? 

 

bearbeitet von pickupar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst du dir vorstellen, dass du mit ihr weiterhin dauerhaft eine LTr führen kannst ohne dass sie etwas an ihrem Verhalten ändert?

Die Frage zielt darauf ab, dass sie wahrscheinlich ihr Verhalten nicht verändern wird und du auch keine Chance hast, dieses zu bewirken. Sie muss es selbst wollen und machen. Das sieht bisher nicht danach aus. Und durch das Zusammen ziehen wird dir noch weniger Rückzugsmöglichkeiten geben als bisher. Du solltest dir dessen im Klaren sein.

Anders als viele hier im Forum bin ich der Meinung, dass man in einer LTR recht schnell zusammen ziehen sollte (wenn man das irgendwann später machen will). Nur so kann man den anderen noch besser kennen lernen und sehen, ob man überhaupt zusammen leben kann. Funktioniert das nicht, hat man eine Menge Zeit gespart und merkt das nicht erst nach 10 Jahren.

vor einer Stunde, pickupar schrieb:

Was ich auch sehr merkwürdig fand ist, dass Sie erwähnte, seit dem Streit ( also vor 2 Wochen ca ) die Pille auch abgesetzt zu haben, warum Sie mir das sagte weiß ich allerdings auch nicht. 

Bindung durch Kind. Würde auch zu ihrem Alter passen. Mit 30 tickt die biologische Uhr und als Frau hat sie nicht die Möglichkeite noch einen anderen zu treffen und diesen Menschen 6 Jahre kennen zu lernen bzw. dann wird es eng. Ich will jetzt nicht behaupten, dass sie das bewusst denkt, aber zumindest unbewusst kann es gut sein, dass das Thema Kinder mehr Bedeutung bekommt. Falls sie schwanger wird, trägst du eine "Mitschuld", da du von der absetzung der Pille wusstest. Könntest dich dann also nicht beschweren.

Sind nur meine ersten Gedanken zu dem Thema.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Junge, sei ehrlich zu dir. So wie ich das verstehe, auch ohne zwischen den Zeilen zu lesen, hast du doch überhaupt keine Lust mehr auf sie. Am liebsten wäre es dir wohl, wenn sie einfach Schluss macht. Wird sie wohl auch. Aber warum willst du auf das warten? Eure Probleme sind schon bisschen älter als 6 Monate und sie werden nicht besser. Mein Tipp. Tu dir und ihr einen gefallen und mach Schluss. Du bist 27. Super Alter. Zieh nicht mit ihr zusammen. Mach Schluss und genieß dein Leben. 

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten, pickupar schrieb:

 

PS: Was auch ein Hammer ist, sie hat mir vor einigen Wochen bei Lernen geholfen, dabei verstand ich ein Thema ,ihrer Meinung nach, sehr langsam, nach einiger Zeit bemerkte ich, wie Sie heimlich ein 40 minütiges Video von mir machte, Sie hatte das Smartphone dabei ziemlich geschickt versteckt und filmte mich, Sie sagte mir bis heute nicht warum sie mich filmte. Wollte Sie das Video für Freunde/ Familie? Für sich selbst? 

Dafuq is wrong with her?

 

vor einer Stunde, pickupar schrieb:

Dieser Scheiß ging so weiter, letztendlich haben wir nicht Schluss gemacht und sie übernachtete bei mir, ich fand Sie trzd distanzierter, wir hatten keinen Sex. Aktuell ist alles unklar, wie und ob es mit der Wohnung weitergeht ist nicht klar, Sie möchte eine Veränderung sehen. Was ich auch sehr merkwürdig fand ist, dass Sie erwähnte, seit dem Streit ( also vor 2 Wochen ca ) die Pille auch abgesetzt zu haben, warum Sie mir das sagte weiß ich allerdings auch nicht. 

In Kombination mit:

vor einer Stunde, pickupar schrieb:

Sie ist 30 Jahre alt und ich 27, aktuell Planen wir das gemeinsame Wohnen, jaja

Fick sie ja nicht mehr ohne Gummi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass sie so wenig zu dir steht wenn es um Familienangelegenheiten geht, ist für mich bedenklich. Sie lässt sich leicht manipulieren. Umgekehrt versucht sie diese Manipulation auch bei dir. 

Mir ist die Loyalität meines Partners sehr wichtig. Ich habe durch eine vorherige Beziehung gelernt, dass Situationen fehlender Loyalität bei mir immer wieder hochkommen und letztendlich auch Monate danach zur Trennung führen.

Lass dir Zeit. Stop das Projekt und lasse dich nicht von ihr unter Druck setzen. Du bindest dich nicht nur an diese Frau sondern auch an diese Familie. Von Sex mit ihr würde ich absehen. Als Begründung reicht, dass sie ohne Absprache die Pille abgesetzt hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Samtschnute schrieb:

Als Begründung reicht, dass sie ohne Absprache die Pille abgesetzt hat. 

Es ist ihr gutes Recht die Pille abzusetzen. Ist ja schließlich ihr Körper, also braucht sie dafür nicht das Einverständnis des TE. Und solange sie es dem TE steckt, bevor er sie wieder vögelt, sehe ich da kein Problem. Daher würde ich deinen Satz in "Als Begründung reicht, dass die die Pille abgesetzt hat." umändern. Zumindest, wenn er kein Bock auf Kondome hat.

Dem Rest deines Posts stimme ich absolut zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicherlich ist es ihr gutes Recht. Ich nehme seit 20 Jahren die Pille und mein Partner hat jedes Verständnis dafür würde ich sie jetzt absetzen, allerdings bespreche ich das mit ihm vorher!!!

Dass sie das nach einem Streit gemacht hat, hat einen leichten Beigeschmack. 

 

bearbeitet von Samtschnute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die story kommt mir stark bekannt vor

glaube den anfangs teil hat der te hier schon mal gepostet wäre nett wenn er uns diesbezüglich aufklären würde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, pickupar schrieb:

 

PS: Was auch ein Hammer ist, sie hat mir vor einigen Wochen bei Lernen geholfen, dabei verstand ich ein Thema ,ihrer Meinung nach, sehr langsam, nach einiger Zeit bemerkte ich, wie Sie heimlich ein 40 minütiges Video von mir machte, Sie hatte das Smartphone dabei ziemlich geschickt versteckt und filmte mich, Sie sagte mir bis heute nicht warum sie mich filmte. Wollte Sie das Video für Freunde/ Familie? Für sich selbst? 

 

Wat? 

Hammer finde ich, dass du sie nicht eindringlich(er) danach gefragt hast und bis heute rumrätselst. Da scheint doch einiges in eurer Kommunikation nicht zu passen.   

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK.

Warum genau tust Du Dir das an?

Warum verzichtest Du auf jegliche Würde?

Warum setzt Du keine Grenzen?

Warum nimmst Du Dir nicht den Raum, den Du brauchst?

 

Und warum... warum, verdammt, hast Du Dir noch keinen Psychologen an die Seite geholt? Sich so veropfern zu lassen hat was pathologisches. Entschuldigung, Du brauchst Hilfe.

Da helfen mE auch keine Tipps aus nem Internetforum. Irgendwo stimmt etwas mit Deinen Selbstschutz-Mechanismen nicht. Hol Dir bitte einen Fachmann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Te, 

Aus deinem Text lese ich hier eine enorme Unlust auf deine Freundin raus. 

Ihr redet 2 Wochen kein Wort, Sex türlich auch nicht, du ziehst hier nur über sie ab, sie versucht mit dir zu reden du so ,, Joa, hatten ne super Zeit, findest en Neuen ". Nach 3 Wochen ohne, gibt's nichtmal Sex. Tot. Sowas von tot. Mehr fällt mir dazu nicht ein. 

Egal wieviel du oder sie falsch gemacht haben. Du hast keine Lust mehr auf sie. Bist froh wenn ihr keinen Kontakt habt. 

Finde deine Eier wieder und beende das. Oder schick ihr den link zum thread, dann wird sie es tun. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast El Rapero
vor 2 Stunden, ZuNett schrieb:

Mir fehlen deine Gründe warum du bei deiner Freundin blieben willst!

Erstens Das!
Zweitens fehlt hier bischen das Selbstverständniss, dass man sich nicht einfach so zu unrecht doof anmachen lässt und erst Recht nicht, dass man erwartet, dass die Freundin einen beschützt. Was ein Bullshit.

Natürlich sollte man als Paar ein Team bilden und zueinander stehen, aber warum zur Hölle bist du denn darauf angewiesen, dass deine Freundin in die Bresche springt, statt Es einfach selbst zu klären? Auch wenn Es Ihr Vater ist, kannst du trotzdem eine klare Grenze stecken, ob deine Freundin sich nun dazu äußert oder nicht.

 

Meiner Meinung nach beruhen die Probleme hier auf Gegenseitigkeit.  Dennoch bist du mit einer anderen Frau wohl besser dran

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

EDIT: Habe den Text anfangs nur (am Smartphone) überflogen und bemerkt, dass der TE sich in die Opferposition drückt bzw. untengehalten wird.

Erst jetzt am PC lese ich alles. Die Dame ist krass. Alleine ihre Aussage "Du bist so ein toller Kerl, aber kannst du das (dich) nicht ändern? Ich will dich ja eigentlich nicht verlieren" .... 

bearbeitet von DrHitch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@DrHitch

 

Ich glaube nicht, dass er per se schwach ist. Kommt mir eher vor wie jemand, der nie gelernt hat, sich durchzusetzen bzw immer unten gehalten wurde.

 

Dementsprechend sehe ich da zweierlei Dinge:

 

a) Möglicher Wunsch der Freundin nach Führung: liest man häufiger im Forum. Glaube ich aber selten daran. Vor allem dann nicht, wenn auf Abgrenzungsversuche eingeprügelt wird. 

So oder so geht das nicht, wie sie sich verhält.

 

Damit sind wir aber schon bei 

b) TE lässt das weiter mit sich machen. Und die Freundin macht schön weiter. Wenn sie ihn ach so toll findet, soll se halt auch auch akzeptieren, dass er nicht der grosse Zampano ist. Anstatt auf fragwürdige Weise irgendwas aus ihm rauskitzeln zu wollen. Respektlosigkeiten und Spielchen sind imho nicht zu rechtfertigen. Auch nicht durch Niceguy-Verhalten des Kerls. Gewisse Loyalität gegenüber dem Partner ist ebenfalls erwartbar. Auch den Eltern gegenüber. Entweder man präsentiert den Eltern nen Partner, zu dem man auch steht. Oder man sucht sich n andern. Präsentieren und mitzubashen ist aber doof. Wäre für mich ne direkte Red Flag. "Töchterchen, dein Partner ist kacke" - "Stimmt, ist er". Tja. Vor dem Vater also den Makel der beschissenen Partnerwahl zugeben, aber dennoch an diesem festzuhalten zeugt halt auch nicht von Selbstwert.

Hat halt schon was deutlich pathologisches, mit Härte, Abwertung und Grenzüberschreitung "männliche" Eigenschaften aus nem Kerl rauskitzeln zu wollen.

 

Ne gesunde Frau würde so jemanden als "uninteressant" sehen und weiterziehen.

Nem gesunden Mann wäre sowas zu anstrengend. Was er entweder ohne viel Diskussion klar macht. Oder eben weiterzieht.

 

Ich fürchte nur, dem TE ist das nicht bewusst. Weil ers nie gelernt hat. Und - Spekulation, bei der ich mir aber recht sicher bin - weil ers nicht anders kennt, als dass er untengehalten wurde.

Dementsprechend auch mein Rat, sich fachmännische Hilfe zu suchen. So n Kram ist öfter Mal tief verwurzelt.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Dustwalker: Ja, habe seinen ganzen Beitrag jetzt am PC gelesen und merke erst jetzt, dass seine LTR einen an der Waffel hat. Hatte mich schon gewundert, warum alle die HB bashen. Hat seine Gründe.

Und ja, ich empfehle ihm auch, dass er da Hilfe holen soll. Habe den Eindruck, dass alle nach ihm treten, wie sie gerade Lust drauf haben...

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, pickupar schrieb:

Sie kommt aus einer extrem Wohlhabenden Familie, möchte exklusive Urlaube machen, dafür muss ich halt Nebenbei Arbeiten

Wie kann man sich das antun??? Wenn sie aus so reichen Verhältnissen stammt und nur teurer Urlaub in Frage kommt, dann muss sie das für euch beide zahlen oder du suchst dir bitte eine Freundin, die finanziell auf Augenhöhe ist. Du versklavst dich für ihren gewohnten Lifestyle. Sowas macht ein Mann nicht.  

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte nachtragen:

Zitat

 
Des Weiteren bitten wir Dich, beim öffnen eines neuen Threads folgende Layoutvorgabe zu beachten:

1. Dein Alter
2. Ihr/Sein Alter
3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern)
4. Dauer der Beziehung
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR
6. Qualität/Häufigkeit Sex
7. Gemeinsame Wohnung?
8. Probleme, um die es sich handelt
9. Fragen an die Community

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Ding kann zugemacht werden, braucht man auch nicht lange herumschreiben: Next!

Der Themenstarter muss einfach die Reißleine ziehen und sich fragen, wieso er sich solch eine Bürde auflädt. Warum sich das Leben schwer machen? Heißt, hier ins Forum in der Persönlichkeitsentwicklung einlesen. Ende. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, pickupar schrieb:

PS: Was auch ein Hammer ist, sie hat mir vor einigen Wochen bei Lernen geholfen, dabei verstand ich ein Thema ,ihrer Meinung nach, sehr langsam, nach einiger Zeit bemerkte ich, wie Sie heimlich ein 40 minütiges Video von mir machte, Sie hatte das Smartphone dabei ziemlich geschickt versteckt und filmte mich, Sie sagte mir bis heute nicht warum sie mich filmte. Wollte Sie das Video für Freunde/ Familie? Für sich selbst? 

Unfassbar. Und dann machst du dir noch die Mühe einen Thread zu öffnen. Die kleine trampelt auf dich herum und macht ein Respektlose Video ohne deine Zustimmung. Verstehst du, sie filmt dich um sich später über dich zu amüsieren oder sonst was zu machen. 

Dann kommt die Trennung und du bist der neue Youtube Trottel! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden, pickupar schrieb:

Sie ist 30 Jahre alt
Meine Freundin lebt noch bei ihren Eltern

der Typ fing die ganze Sache an und meine Freundin gab meine Anschrift raus, der Typ konnte also eine Anzeige aufgeben
sagte der Bruder meiner Freundin, ich bräuchte doch überhaupt nicht mehr wiederkommen und auch hier sagte meine Freundin nichts

Der Vater meiner Freundin machte mich mal dermaßen von der Seite an, wurde ziemlich unfair und meine Freundin schaute nur zu und stimmte teilweise auch noch dem Vater zu

Meine Freundin möchte ständig meinen Tag/ Woche so planen
Sie kommt aus einer extrem Wohlhabenden Familie.....dafür muss ich halt Nebenbei Arbeiten

Im allgemeinen ist Sie schon sehr darauf bezogen, immer viele Vorteile genießen zu können
Sie ruft teilweise ( wenn Sie keinen vollen Kalender hat ) 10 mal an, hinzu kommen 5-15 Nachrichten 

mein Vater besitzt ein 2 Familien Haus.... und diese Idee äußerte sogar meine Freundin, also von einem gemachten Nest ins andere

Hast Du eine Prinzessin bestellt? Falls ja, bitteschön. Du hast eine bekommen.

Ich hab mal das aus meiner Sicht wichtigste genommen. Das Ding wäre für mich durch. Hätte ich keinen Bock drauf.
Bau die Wohnung mit deinem Vater zusammen aus, wohn drin und such dir eine Frau, die deine Gesellschaft verdient hat.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden, pickupar schrieb:

aktuell Planen wir das gemeinsame Wohnen

Warum?

vor 23 Stunden, pickupar schrieb:

dann musst du einfach mal zurückstecken und auch etwas mir zuliebe machen, auch wenn du das nicht gerne machst.

Tust du doch schon, du ziehst mit ihr zusammen....

vor 23 Stunden, pickupar schrieb:

Sie erwähnte, seit dem Streit ( also vor 2 Wochen ca ) die Pille auch abgesetzt zu haben

Lauf!!

Ernsthaft!!

Renn weg!! Schnell und weit!!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.