Wie mit extremer Demütigung umgehen?

52 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo Forum,

ich habe heute das demütigste erlebt, was man überhaupt erleben kann. Ich glaube, dass jeder in meiner Situation nahezu am heulen wäre.
Ich möchte das einfach mit euch teilen und vielleicht einfach etwas Mitgefühl bekommen oder auch nicht. Ich möchte es einfach von der Seele schreiben, bevor ich schlafen gehe. Ich bin so am Ende, ich glaube ich gebe es auf mit den Frauen.

Situation:

Ich, ein Kollege und noch ein weiterer Kollege gehen auf die Geburtstagsparty von einem weiblichen HB. Ich denke mir eigentlich nichts dabei und trinke dort ein bisschen. Ich bin sozial, lerne viele Leute kennen, unter anderem auch das besagte HB7, um welches es hier gehen soll. Zunächst rede ich nicht lange mit ihr, sondern bin eben sozial und rede auch mit vielen anderen HBs. Ich merke mit der Zeit auf der Party, dass eine weitere HB5 extrem auf mich steht und mich die ganze Zeit versucht anzumachen. Ich nehme das wahr, ergreife aber keine Initiative, weil ich eben HB7 klären möchte.

Irgendwann später gehen wir in einen Club und sind ca. 7 Mädels und 3 Jungs (die 3 Kollegen eben). HB5 und HB7 versuchen mich in der Schlange zum Club in ein Gespräch zu verwickeln und sind an mir interessiert. Ich habe aber 2 andere Mädels (HB6 und HB6) angequatscht und unterhalte mich erstmal mit diesen. Ich merke, dass HB7 extremes Interesse an mir zeigt und ich hatte auch wirklich bock auf sie. Ich dachte mir, das wird ein einfaches Ding und du nimmst sie ziemlich sicher mit nach Hause (zumal ich den Bonus durch die beiden HB6 und HB5 hatte). Sie war so eine Klette (HB7) und wir stehen gemeinsam am Eingang des Clubs, um den Eintritt zu bezahlen. Ich sage ich bezahle den Eintritt (5€) und "du gibst die Drinnks drinne an der Bar aus". Später im Club versucht sie die ganze Zeit auf der Tanzfläche Körperkontakt zu mir zu bekommen und tanzt mich dauerhaft an. Da ich auch mit den anderen Freundinnen von mir tanzte, um einfach Spaß zu haben, ging ich nicht wirklich darauf ein, sodass ich sie irgendwann fragte, ob sie was mit wir trinken gehen möchte (sie hatte ja noch die Schulden vom Eintritt bei mir).

An der Bar passierte etwas unglaubliches, was ich nie im Leben gedacht hätte, dass das passieren könnte.
Sie meinte "Ich habe mein Portemonnaie verloren, bestimmt bei meiner Freundin XY.... Es tut mir so leid, aber ich meine es wirklich ernst ich habe einfach mein Portemonnaie verloren." (Sie wollte mir urspr. für den bezahlten Eintritt was ausgeben)
Ich: "Ja, wo kann es denn sein, blablabla"
Sie: "Ja, es ist bestimmt bei Freundin XYZ"
Ich: "Ja, du wirst es bestimmt gleich wiederfinden wenn es bei der Freundin XYZ ist"
blablalba

Irgendwann nach ein paar gewechselten Worten, so nett wie ich war (und sie war so ein Yes-Girl, ich dachte wirklich da wird safe was gehen), lud ich sie dann trotz ihren komischen Ausreden zu einem Gintonic ein (sprich ich habe ihr Eintritt + Gintonic gezahlt - KANN EINFACH NICHT WAHR SEIN, diese hoe).
Sie wollte dann abchecken wo sich ihr Portemonnaie befindet und wir sind wieder zu unserem Freundeskreis zurückgegangen. Dort wieder mit meinen Freundinnen gadanced, auch mit HB5 und den HB6 (welche ich in der Schlange angesprochen hatte) und HB7 gar nicht mehr wirklich beachtet.

HB7 kam immer wieder an, als sie merkte, dass ich zu nah dran an HB5 war und zu "stark" mit ihr tanzte. Irgendwann tanzte HB7 so nah vor mir, dass ich ziemlich körpernah mit ihr abdancte. Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, dass HB5 und HB7 sich miteinander um mich duellierten.

Irgendwann gingen alle Freundinnen nach Hause und es befanden sich nur noch ich, meine 2 Kollegen und besagte HB7 auf der Party. Ich merkte wie HB7 ganz plötzlich keinerlei Interesse mehr an mir zeigte, sondern einen meiner Kollegen für interessant befand. Sie schmiegte sich schnell an ihn an, er eskalierte sofort und die beiden leckten direkt vor meinen Augen miteinander rum. Er nahm Sie mit nach Hause und die Sache war gegessen.

Ich war so geschockt, dass ich fast weinend alleine aus dem Club gelaufen bin, weil ich so etwas noch nie erlebt habe. Wie kann eine Frau mich den ganzen Abend so verarschen, sodass ich so niedergeschlagen nach Hause gehe und mein ganzes Leben anzweifle. Mir geht es so beschissen, ich wünschte ich wäre nicht hier.

Ich fühle mich von meinem Kollegen hintergangen. Aber am meisten fühle ich mich von besagter HB verarscht. Das kann einfach nicht sein und ist mir so noch nie passiert. Sie zeigt den ganzen Abend Interesse und zieht eine solche Nummer ab. Ich würde HBs normalerweise niemals den Eintritt und einen Drink ausgeben, aber fragt mich mal warum ich das in dieser Situation gemacht habe? Keine Ahnung, es ist einfach passiert, sie hat es wirklich gut gemacht.

Ich danke jedem, der sich das durchgelesen hat und erhoffe mir gar nix davon, lediglich ein wenig Mitleid. Mein Selbstwertgefühl ist gerade so down, das glaubt ihr gar nicht.

Habt ihr sowas ähnliches auch schonmal erlebt? Die schlimmste Frauengeschichte meines Lebens.


 

  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist ja genauso geil wie ich damals in jungen Jahren. Karnevall mit nem Mädel voll am rumknutschen, sie flüstert mir ins Ohr: ich will mit dir schlafen.........was mache ich idiot, ignoriere es und wunder mich das sie ne halbe Stunde später nem anderen die Zunge in Hals steckt, und dann waren die verschwunden.

 

Ok ich war damals noch Jungfrau, aber ich könnte mir heute noch in Arsch beißen

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie alt bist Du - habe ich das überlesen?
Also wenn Du so um die 18 Jahre alt bist, bekommst Du von mir das gewünschte Mitleid, weil Du noch nicht gelernt hast, Signale von Frauen zu deuten und dann aktiv zu werden.
Wenn Du älter sein solltest: Lies Dich erst mal hier ein - Dir fehlt scheinbar einiges an Grundlagen.

Wie @Rudelfuchs schon schreibt: Du machst den ganzen abend nix, außer einmal Eintritt zu bezahlen und ein Getränk und dann:

vor 2 Stunden, Ganso schrieb:

Sie schmiegte sich schnell an ihn an, er eskalierte sofort

HighFive. Der Typ hat das gemacht, was Du schon drei Stunden vorher hättest machen sollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mann Ganso.

Halt dich an den Fuchs.

Du suchst grad' nur einen Schuldigen für dein eigenes Unvermögen an diesem Abend; die "hoe" und dein Kollege.

Das ist das selbe, als wenn Schweinsteiger 2012 nach seinem Pfostenschuss seine Kollegen anpöbelt, weil die das Ding nicht früher nach Hause gebracht haben.

Du hast daneben geballert. Oder besser: Gar nicht geschossen.

Nimm's auf deine Kappe, dass du's den Abend vergeigt hast, wisch dir den Mund ab und weiter geht's.

 

PS: Und sei nicht so eine mimosige Dramaqueen. Boah Ey, ist dein Überdramatisieren unmännlich und peinlich.

"Extreme Demütigung", gute Güte, ich dachte an etwas wie:

"Auf einer Hausparty bin ich mit einer Ex auf ein Zimmer gegangen, haben uns ausgezogen, haben Fotos von uns gemacht und sie hat im Zuge ihres Racheplans mit einer App meine Nudel verkleinert und das Bild in die WA-Gruppe gestellt und als ich dann wieder runter zur Party ging haben alle Mädels zu mir geschaut und so richtig laut und höhnisch gelacht."

Aber sowas...herrje.

Wie sehr soll das arme Mädchen denn noch betteln?

vor 2 Stunden, Ganso schrieb:

Irgendwann tanzte HB7 so nah vor mir, dass ich ziemlich körpernah mit ihr abdancte. Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, dass HB5 und HB7 sich miteinander um mich duellierten

Gefolgt von:

vor 2 Stunden, Ganso schrieb:

Ich war so geschockt, dass ich fast weinend alleine aus dem Club gelaufen bin

Gruselig. Wie in so einem Teeny-Film, wo das Mädchen schluchzend mit den Händen vor den Augen davonläuft.

Also erst nix machen und dann allen anderen die Schuld geben. Sauber Ganso.

Wer nicht eskaliert, masturbiert.

Sei mal nicht so ein kleines Mädchen und übernimm die Verantwortung, dass DU das vergeigt hast.

Wirklich. "Weinend nach Hause gelaufen.", alter Falter. Das möchte ich nie wieder von dir hören.

Edit:

Oh. Sprachlos erwähnt grad' was von wegen 18. Damit habe ich nicht gerechnet. Dann wäre ich etwas mitfühlender gewesen. Entschuldigung für die stellenweise harte Wortwahl Ganso! Message bleibt aber die selbe: Zieh' den Rock aus und mach's beim nächsten mal besser.

bearbeitet von apu2014
  • LIKE 2
  • HAHA 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außerdem hast du, wenn der Text nicht den falschen Eindruck vermittelt, ´der HB7 die ganze Zeit den Eindruck vermittelt, dass du HB5 und die beiden HB6 mindestens genauso reizvoll findest. In Konkurrenz setzen mag ja funktionieren, wenn das HB nicht attracted ist und evt. ein bisschen als Teasing, wenn das HB attracted ist, um das noch zu steigern. Aber es klingt so, als hast du dein Blatt einfach überreizt. Hat deinem Ego gut getan, dass sich HB7 und HB5 um dich "duelliert" haben. Als Preis hast du gezahlt, dass der Abend so ausging, dass es deinem Ego ganz schlecht gegangen ist, weil HB7 das Spiel gewechselt hat, statt hier in der CATS-Corner unter "Wie mit extremer Demütigung umgehen?" zu posten.

3

"
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine an dir interessierte Frau hat dir den ganzen Dreiviertel des Abends den Bauch gepinselt. Sie spielt brav mit, sucht(!) aktiv selbst den Kontakt zu dir. Auch körperlich. Sie „schirmt“ dich schon spielerisch von anderen Frauen ab... Was machst du? Du setzt sie permanent in Konkurrenz (WARUM???). Bis sie sich anders entscheidet. Ego im Arsch. 

Ja, du kannst ihr die komplette Schuld geben. Ist der einfache Weg. Vielleicht kommt so auch ein bisschen deines Egos wieder zurück. Tipp: Nein, tut es nicht. Wie lange soll sie dir noch am Arsch hängen und hinterher laufen bis du sie zumindest mal beiseite nimmst und die Zunge in ihren Rachen steckst? 

Sie verhält sich gut zu dir und du belohnst ihren Invest kein einziges Mal. Im Gegenteil. Wann gibst du ihr mal für ihren Invest etwas zurück? Wie lange würdest du einer Frau hinterher Dackeln? Vor allem wenn sie nix besseres zu tun hat als sich den Bauch von anderen Männern Pinseln zu lassen. Irgendwann schaust du dich doch auch um. 

Erkenne deinen Anteil an der Geschichte, erkenne auch dass sie dich bereits als mehr als nur attraktiv empfand. Dann heißt es wieder aufstehen, Mund abputzen und weitermachen.

edit: und frage dich mal wer hier in Wirklichkeit wen gedemütigt hat.

bearbeitet von RapidChair
  • LIKE 3
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, nur memmen jammern rum. Lernst mal vielleicht aus der Sache und machst nicht immer auf Hard2Get. Anscheinend (zumindest in deinen Augen) wollte sie dich.

Das mit dem Bezahlen - joa lass dir das das nächste Mal ne Lehre sein. Bis ich das gemerkt habe, dass man mit Geld nichts gerissen kriegt - ausser man hat Millionen, ist bei mir der ein oder andere Hunni (Franken) verloren gegangen.

bearbeitet von Beat94

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Ganso schrieb:

Wie kann eine Frau mich den ganzen Abend so verarschen, sodass ich so niedergeschlagen nach Hause gehe und mein ganzes Leben anzweifle.

WTF?! Was geht mit dir ab?

Wieso ist das eine Demütigung?

Du hast etwas gelernt. Freu dich. jetzt weißt du was passiert wenn man ein Yes Girl zu lange warten lässt. Meine ich ernst. Wenn du dich wirklich so beschissen fühlst dann stehen die Chancen gut dass dir sowas nie wieder passiert.

Beim nächsten mal eskalieren und gut is.

  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Sie hat dir ihren nackten Arsch öfter an dem Abend hingehalten. Hast nicht zugegriffen. Das wäre eigentlich für sie demütigend. Nur hat sie nicht gejammert, sondern gehandelt. Ist eigentlich dein Job.

Aus Dankbarkeit wegen was Ausgeben geht keine Frau mit dir ins Bett. So geht das Spiel nicht.

Wer nicht eskaliert verliert. So geht das Spiel. Erstrecht im Club.

Scheiß drauf. Nächster Club, nächstes Babe.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Bonne_Lea
vor 4 Stunden, Ganso schrieb:

sprich ich habe ihr Eintritt + Gintonic gezahlt - KANN EINFACH NICHT WAHR SEIN, diese hoe

Du hast sie immer wieder links liegen gelassen, meinst du wirklich, weil du EUR 15,- in sie investiert hast, dass sie den ganzen Abend hinter dir her dackelt und dir am Rockzipfel hängt? 😲

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schließe mich an - du eskalierst nicht und jetzt ist sie die "hoe". Und zahle Drinks wenn du es möchtest. Oder borge ihr Geld wenn du möchtest. Aber damit hast du nicht für Sex bezahlt. Kann man immer wieder nur den Kopf schütteln über manche Männer.

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Ganso schrieb:

Wie kann eine Frau mich den ganzen Abend so verarschen, sodass ich so niedergeschlagen nach Hause gehe und mein ganzes Leben anzweifle. Mir geht es so beschissen, ich wünschte ich wäre nicht hier.

Ich fühle mich von meinem Kollegen hintergangen. Aber am meisten fühle ich mich von besagter HB verarscht. Das kann einfach nicht sein und ist mir so noch nie passiert. Sie zeigt den ganzen Abend Interesse und zieht eine solche Nummer ab. Ich würde HBs normalerweise niemals den Eintritt und einen Drink ausgeben, aber fragt mich mal warum ich das in dieser Situation gemacht habe? Keine Ahnung, es ist einfach passiert, sie hat es wirklich gut gemacht.

Da waren jetzt sieben oder acht Aussagen in diesen paar wenigen Zeilen wo du dich voll als Opfer abstempelst. Dürfte neuer Rekord sein.

Sei nicht so ein Opfer sondern übernimm Verantwortung für dein Leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum spielst du solche Spielchen Junge.

Du machst übelst auf hard to get und lies nochmal deinen eigenen Beitrag. Du hast sie mehrfach mehr oder weniger ignoriert. Du siehst ja, dass dein Kollege sie einfach geküsst hat, während du eigentlich vor allem mit anderen Frauen beschäftigt warst.

Die hat dich nicht verarscht. Die war willig an dem Abend und stand auf dich. Du warst halt lieber mit deinem Ego beschäftigt anstatt mit ihr. Ist schmeichelnd, dass jmd so auf dich steht....aber weiss nicht ob der Grund für das massive Zögern und in Konkurrenz setzen durch dein Ego das gerne die ganze Nacht getäschelt wird motiviert wurde oder (und das vermute ich ehrlich gesagt) deine Eskalationshemmungen.

Frau steht auf dich, bombardiert dich mit IoIs. Was soll sie noch tun. Sie wollte Sex an dem Tag und du hast nie irgendwas getan. Das ist deine Suppe dood. Hast du dir selbst gekocht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh oh oh oh. Leute Leute Leute.
Mir fällt gerade was auf:

Wir dürfen gleich, wenn er aufwacht, live miterleben, wie jemand, der seit drei Wochen registriert ist, verknittert an den Rechner geht, 16 neue Notifications hat, sich zunächst freut ob der bestimmt positiven Resonanz zu seinem Problem (mood up) und dann die volle Breitseite von "Das. Ist. SPARTA!", also "Das. Ist. Das. PU-FORUM!" in den vom Vorabend noch traurigen Bauch bekommt (mood crushed to the ground).

Herzlich Willkommen, Ganso. Mach's dir bequem und sei unbesorgt;
da, wo die Dresche jetzt herkam, gibt's die nächsten Jahre noch mehr für dich :-D

  • LIKE 1
  • HAHA 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:D Ich danke euch fuer eure warmen und harten Worte. Ich verfasste den Beitrag gestern aus der Verzweiflung heraus :D Ihr habt natuerlich recht, ich habe den Punkt wo ich haette eskalierrn muessen, verpasst. Ich weiß auch nicht, was mit mir los war.

Ich glaube es war, weil ich mich richtig auf mein heutiges date gefreut hatte ( Frau 2x getroffen bisher ). Das Date hat mir fuer heute aber soeben abgesagt. Tough Life, was soll man machen? Haste scheisse am Schuh...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lach THIS IS SPARTA.

Stelle mir Gerard Butlers wildes Sparta-Face vor.

Aber, ey, TE....das sagte hier schon jmd. Solche Lektionen sind gut.

Nächstes mal lieber die Frau als dein Ego bügeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mir nicht sicher, ob ich daraus lerne. Irgendwie passiert mir sowas immer wieder.. Ich scheine eine grundlegendes Problem mit mir selbst zu haben. Muss nur noch herausfinden welches

 

Dieser thread passt haargenau

bearbeitet von Ganso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 5 Stunden, Ganso schrieb:

Ich fühle mich von meinem Kollegen hintergangen. Aber am meisten fühle ich mich von besagter HB verarscht. Das kann einfach nicht sein und ist mir so noch nie passiert.

 

vor 6 Minuten, Ganso schrieb:

Ich bin mir nicht sicher, ob ich daraus lerne. Irgendwie passiert mir sowas immer wieder.. Ich scheine eine grundlegendes Problem mit mir selbst zu haben. Muss nur noch herausfinden welches

Siehst du da ein Muster oder wie kann man diese beiden gegensätzlichen Aussagen in Einklang bringen?

bearbeitet von hanju

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, Ganso schrieb:

Glaube ich wollte im Rausch gestern die Wahrheit nicht sehen

Ich glaube du könntest hier zumindest für einen Anfang recht guten Input erhalten, aber dafür müsstest du etwas offener sein und nicht so vage.

Anhand deiner letzten zwei Antworten, könnte sich die Sichtweise etwas drehen, da du quasi ein "Grundproblem" andeutest.

Jetzt kann man nur mutmaßen, wie man das in einem Zusammenhang bringen kann:

1) Du verpasst häufig offensichtliche Chancen, weil du zu zögerlich bist. Und dabei müsste man sich überlegen, wieso du so extrem zögerlich bist.

und/oder

2) Die von dir geschilderte Situation als solches passiert dir nicht häufiger, vielmehr aber, dass du dich häufig verarschst, vorgeführt und hintergangen fühlst (eventuell insbesondere von Frauen / oder aber insbesondere von (vermeintlichen) Kollegen).

und/oder

3) eine Kombination von 1 und 2.

und/oder

4) dich beschäftigt etwas ganz anderes

bearbeitet von hanju

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wusste das ist irgendwas mit Eskalationshemmungen. Almost always is.

Ruh dich nie auf IOIs aus. Also das eine Frau interessiert ist. Ist nur die halbe Miete. Wartest du verlierst du ziemlich oft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verpasse definitiv häufig Chancen, weil ich zu zögerlich bin. Das liegt auf jeden Fall an einer gewissen Eskalationsangst, welche denke ich aus Angst vor Ablehnung rührt. Ich kann es in den gewissen Situationen aber nicht kalibrieren und wende mich wie im o.g. Beispiel dann aus Unsicherheit meinen anderen Freunden/Freundinnen zu.

Diese Unsicherheit kommt dann vermutlich daher, weil ich mir von Frauen momentan sehr sehr verarscht vorkomme. Ich habe das Gefuehl Frauen zeigen wenig Interesse an mir ( in letzter Zeit so viele Dateflakes gehabt, einmal ist ein Date einfach nicht gekommen, nicht mal abgesagt oder so). Am gestrigen Beispiel kam ich mir zB. verarscht vor als sie sone Show um ihr Portemonnaie gemacht hat. Das nagt alles momentan an meinem Selbstwert, sodass ich die Aufmerksamkeit von den Damen gestern wahrscheinlich einfach genießen wollte..

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klang im ursprünglichen Text eher so als ob du dir sehr sicher warst dass es zum Sex kommt. Und als es dann nicht so kam du schockiert warst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.