Getrennte Verheiratete HB für LTR

37 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 9 Stunden, nils_in_vegas schrieb:

Ganz schnell, ganz weit weg davon.

Verheiratet, mit Kind, gewalttätiger Ex der sich nicht am Riemen reißen kann, die Frau selbst Entscheidungsstark wie Wackelpudding. Aber du stehst ja auf das Drama. Son bisschen Feuer macht ja auch mit 37 nochmal gut Laune, oder?

 

Nicht wirklich :-) Und auf solch ein Drama verzichte ich sehr gern. 

Bin auch auf dem Weg, die Augen auf zu machen. Seit gestern Abend kein Kontakt, auch das Gefühl, mich bei ihr melden zu müssen ist gleich null. Das was sie nach dem We, als ich für sie da war, weil sie solche Angst hatte, abgezogen hat...ist abgebrüht und nicht damit vereinbar wie ich behandelt werden will. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Double Binds (ich bin so süchtig nach dir, daß ich dich nicht sehen kann), Drama Provokation (die Anwärter in Kloppe-Situation bringen - kein Zufall), etc - genug Red Flags, kein LTR-Material.

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, da hast du wohl kurz und knapp alles auf den Punkt gebracht!

 

Ich hab mich auch „verabschiedet“ und ihr gesagt, dass ich raus bin. Worte mit Respekt hab ich gewählt und ihr und ihrer Tochter von Herzen nur das Beste gewünscht, dass beide glücklich werden, ich mich aber jetzt herausnehmen werde. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lernfähig, guter Mann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.6.2018 um 14:03 , LeDe schrieb:

Werter TE

Lauf.
Dieser Satz ist so typisch für LSE Mädels. Du ich garantiere Dir, dass Ihr Mann den auch schon gehört hat.
Der Satz ist so oder so ein dickes fettes Eigentor, denn selbst wenn es stimmen würde, was sie da blubbert, hiesse es, dass die Kleine nicht ganz knusper ist, wenn sie all das mit ihrem Mann nicht kennt und dennoch ein Kind zeugt!

Da springen alle Alarmsirenen an.

Auch da danach folgende Hin und Her...Ja...Nein...noch ein Versuch...voll der Arsch...aber Familie...er ist so aggressiv...

Lauf!

Sie liebt diese Aufmerksamkeit, die emotionale Achterbahnfahrt.

Lauf!

Vergiss die LTR Gedanken, das wird nie entspannter als jetzt, im Gegenteil, es wird schlimmer und anstrengender. Am Ende wirst Du der Arsch sein, während sie ihrem Neuen erzählt sie habe noch nie so empfunden.

Ach ja, bevor ich es vergesse: FB kannst Du knicken, nicht weil das mit so Mädels nicht ginge, sondern weil Du emotional zu befangen dafür bist das handhaben zu können.

LeDe

So(!!!) und nicht anders!!

Jedoch bin ich mir fast sicher, dass Du mit dem Thema nicht bzw. nur bedingt abgeschlossen hast. Ich erkenne bei Deinen Texten schon ein sehr großes Ego!

Ich wünsche Dir, dass Du sauber aus der Nummer raus kommst! Befürchte allerdings, dass Du noch nicht soweit bist und die totale Katastrophe folgen wird....

bearbeitet von Adler84

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da geb ich dir nur zum Teil recht ;-) Abgeschlossen ist das Thema nicht, ganz klar...diesen Hebel würd ich gerne haben, der Gefühle ausschaltet, die nicht erwidert werden:-) ABER ich bin am Laufen...ich renne nicht, aber am Laufen. 

Vorgestern hat sie mir ne WA geschickt nach nem kontaktlosen We mit folgendem Inhalt... „ Ich liebe ihn nicht mehr, aber ich muss lernen, ihn so zu sehen wie ich dich sehe!“ 

Spätestens nach der WA wurde mein Gang schneller :-)...Viel Glück, hab ich mir gedacht!

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und ?

Was ist der aktuelle Stand der Dinge?

Sieht sie ihn jetzt so "wie sie dich sieht" ? 

by the way: Wie sieht sie dich denn?

Als der tolle Typ, der immer geduldig ist, guten Sex und empathie liefert, und sich wunderbar hinhalten und verar..  lässt?

Ich hab den ganzen Thread durchgelesen und war sehr gut unterhalten. Ich erinnerte mich an eigene Geschichten. Bin in einem ähnlichen alter. Ab dem Juni Verlauf musste ich herzhaft lachen. Danke dafür!😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎14‎.‎04‎.‎2018 um 18:37 , Sla3811 schrieb:

Es kam wie es kommen musste...wir verliebten einander und seit 2 Wochen will sie ihre Familie retten, mich aber nicht aufgeben, weil es ihr Herz brechen würde. Sie liebt ihren Mann nicht mehr, lebt noch mit ihm zusammen ...hat aber Angst, sich auf mich einzulassen! 

 

Alda. Das sind keine Voraussetzungen für eine LTR!

Solange sie nicht tatsächlich geschieden und tatsächlich von ihrem Ehemann getrennt ist, würde ich an deiner Stelle keinen einzigen Gedanken an LTR verschwenden!

Und btw. willst du dir ernsthaft ne "kleine" Familie antun, wobei das Kind nicht einmal von dir ist ??? Mit all den absehbaren, ewigen Sorgerechtsstreitigkeiten zwischen den dann geschiedenen Ehepartnern?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.6.2018 um 11:00 , Sla3811 schrieb:

haben uns abends auf dem gleichen Fest wieder „zufällig“ verabredet. Auch diesmal war ihr Mann dort! Gegen halb1 und stockbesoffen (ihr Mann) ist es dann eskaliert!

Jo. Hätte ja auch Niemand mit gerechnet. Alten und neuen Stecher auf die gleiche Party einladen. Weil zufällig und so. 

Gehts noch?

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.6.2018 um 09:57 , Aldous schrieb:

Jo. Hätte ja auch Niemand mit gerechnet. Alten und neuen Stecher auf die gleiche Party einladen. Weil zufällig und so. 

Gehts noch?

Wenn man sich das alles reinzieht, dann versteht man den Satz "sich in einem Frame reinziehen lassen" so richtig.
Der Frame einer Frau, die morgens mit dem Hexenbesen zum Teilzeitjob fliegt und abends mit umgeschlagenen Fledermausflügeln
zum Schlafen an der Decke hängt.
Der Threadstarter war lediglich Mittel zum Zweck bzw. reiner Komplize ihres eigenen Plans, den er einfach nicht durchschaut hat.
Eine schöne Dramödie mit fest definierten Ablaufdatum.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Info!

 

Hab mich bewusst länger nicht mehr gemeldet. 

Seit gut 10 Wochen sind wir zusammen und läuft alles optimal. Binden aktuell das Kind immer wieder mit ein! 

Das ganze mit ihr geht jetzt fast ein Jahr, es ist viel passiert und letztendlich bin ich froh, nicht aufgegeben zu haben...bis jetzt 😁 (ein wenig Spaß muss sein)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.