16 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo,

wieso beschäftigen sich so viele mit PUA um Sex zu kommen. 

Obwohl Sie sich einfach eine gute Prostituierte besorgen können und dort einmal in der Woche hingehen können. 

Prostitution ist vollkommen normal. Es wird seit Menschen da sind durchgeführt und selbst im Tierreich gibt es sie. 

Wieso also soviel Zeit und Geld für PU aufwenden um SEx zu bekommen? 

bearbeitet von Westland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prostitution ist gut.

Viele Typen wollen aber gerne Frauen ficken, die nicht faken!

Einigen gefällt die Herausforderung und andere wollen sich gerne unterhalten oder eine Beziehung.

Bei ner Hure schwimmt es auch nicht zwischen den Beinen.

Sprich, die Frau hat kein Verlangen nach dir und ist sexuell übersättigt.

Kann schon keine Schwänze mehr sehen. Ist einfach ein Service.

 

 

Viele Typen sind auch schlichtweg zu geizig oder finden Huren ekelig.

 

Warum PU?

PU ist für mich vorwiegend Persönlichkeitsentwicklung.

Frauen sind eher Nebensache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und bald gibt's VR-Sex und Sexroboter, da muss man auch nicht mehr extra in den Puff fahren...

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht bei Pick Up ja in der Regel um mehr als einfach nur Sex. Die meisten die hier im Forum ankommen merken dass irgendwas in ihrem Leben falsch läuft, der fehlende Erfolg bei Frauen ist da eher ein Symptom. In einer Zeit wo jeder zweite ohne Vater aufwächst und auch außerfamiliäre Bezugspersonen überwiegend weiblich sind, hats ein angehender Mann nicht so leicht in seiner Entwicklung. Dass auf Männer spezialisierte Persönlichkeitsentwicklung so gut ankommt ist daher eigentlich keine große Überraschung.

vor 1 Stunde, Westland schrieb:

Wieso also soviel Zeit und Geld für PU aufwenden um SEx zu bekommen? 

Der Weg ist das Ziel.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit ner Nutte vögeln is wie Wichsen.

Nutten laufen bei mir unter Instant Satisfication. Da is Wichsen günstiger.

Ne Frau aufzureißen, n Vibe zu fühlen, das Weib zu fühlen, Spaß haben usw, also so richtig ECHT!, ohne das man IMMER WISSEN WIRD: die lacht/stöhnt nur, weil ich se für bezahle..
verschafft dir n ganz anderes Selbstbewusstsein/wertgefühl, Ausstrahlung usw.

  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne Prostituierte zu vögeln, weil man gerne eine Frau erobert und mit ihr schlafen möchte ist wie ein Spiel zu spielen, dabei zu cheaten und sich als geilster Gewinner überhaupt feiern zu lassen.

Ist einfach Betrug an einem selbst, um schnell ans Ziel zu kommen. Dabei vergisst man, dass das der Weg zum Ziel einen wesentlichen Bestandteil daran ausmacht, dass man dieses Ziel überhaupt erreichen will. Nur seinen Namen auf eine Bestenliste setzen zu lasssen oder eine Frau zu ficken, die das eigentlich gar nicht will und es nur des Geldes wegen tut, vermiest einem doch das Erlebnis.

Okay, mit 13 habe ich auch mal gecheatet und habe recht schnell festgestellt, dass das Spiel dadurch einfach nur langweilig wurde. So ähnlich stelle ich mir den regelmäßigen Besuch bei einer Prostituierten vor. Gibt sicherlich spannenderes, daher brauche ich das gar nicht erst ausprobieren. Bin schließlich mittlerweile älter als 13.

bearbeitet von XOR2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fall das kein Trollthread ist - für mich war der Puff noch nie ein Reiz.

 

Also in allererster Linie, hab ich auch Bock mit ner Frau zu knutschen, zu kuscheln, Vorzugsweise mit einer die kein Sexroboter gegen entgeld ist, wo jeder ran kann.

Wenn ich bereit bin mit ner Frau zu vögeln, dann küsse ich sie auch gerne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War das Forum mit der spannendsten Gesprächskultur, das ich finden konnte. Hier war richtig Bambule damals. (Kern)Thema ist da schon fast Nebensache. Thema soziale Dynamik bietet unends Grauzonen, um sich darüber rund zu fetzen. Im Astrophysikforum sind sich halt alle halbwegs einig zu den meisten Sachverhalten.^^
Noch nie einen müden Cent dafür ausgegeben.

 

Glaub, ich würd bei ner Nutte gar keinen hoch kriegen. Im Prostitutionskontext zumindest. Diese ganze Situation ist so absurd und "hohl". Aber vielleicht auch gerade deswegen mega Uranstab. Wer weiß.

bearbeitet von Easy Peasy
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KillEmAll

Weil Sex mehr als Abspritzen ist. Aber um das zu verstehen, muss man mal bis zum Sex verführt haben.

PUA ist meiner Meinung nach letztlich nur ein Begriff, welchen sich irgendwelche Nerds geben um besonders "cool" und "elitär" zu sein. Irgendwo ein Relikt aus Vergangener Zeit.. 

Glücklicherweise hat sich die Community seit den Anfängen stark weiterentwickelt und FR's klingen heutzutage auch nicht mehr so sehr nach ner Cheat-Anleitung für ein Computerspiel. Ach war das herrlich: IOD, C&F'en, Closen.. Beste

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil der Mensch ein soziales Wesen ist. 

Wenn er nur zum Dienstleisterin geht, Geld hinlegt und Leistung bekommt, fällt der komplette soziale Kram weg - und so sehr uns selbiger oft nervt, wir brauchen ihn wie die Luft zum atmen. Das gibt uns unsere Biologie so vor, drum fühlen wir uns komplett ohne auf lange Sicht auch nicht wohl. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden, Westland schrieb:

Wieso also soviel Zeit und Geld für PU aufwenden um SEx zu bekommen?

Genauso kann Du auch fragen:
- "Wieso soviel Zeit und Geld für Kochen aufwenden, um was zu essen zu haben? Ich geh immer zu McDonalds"

Wenn Du da keinen Qualitätsunterschied wahrnimmst, dann können wir uns hier den Mund fuselig reden.
Ist so, wie zu versuchen, einem Blinden Farben zu erklären.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde nicht dass nur der Weg das Ziel ist. Manchmal ist auch das Ziel das Ziel. Und man sollte nicht verführen müssen um sein Selbstwertgefühl und das Ego aufrechtzuerhalten. Allerdings muss einem klar sein dass Prostitution bedeutet dass da jemand seinen Körper gegen Geld zur Verfügung stellt. Der will das eigentlich nicht. Und das würde mich massiv abturnen. Warum finden die meisten Männer Frauen die im Bett den Seestern machen nicht so prickelnd? Weil einfach die Leidenschaft fehlt, dieses Gefühl man will sich gegenseitig auffressen. Und zwar echt, nicht gespielt während die Uhr tickt.

  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

 Warum finden die meisten Männer Frauen die im Bett den Seestern machen nicht so prickelnd? 

Ach na aber.. alles andere sind doch Schlampen! Drum gehn se doch zu Nudden... Lieschen aber darf daheim brav den Patrick machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, SimoneB schrieb:

Warum finden die meisten Männer Frauen die im Bett den Seestern machen nicht so prickelnd?

Ich habe nichts gegen Seesterne!

vor 11 Stunden, Nahilaa schrieb:

Weil der Mensch ein soziales Wesen ist. 

Wenn er nur zum Dienstleisterin geht, Geld hinlegt und Leistung bekommt, fällt der komplette soziale Kram weg - und so sehr uns selbiger oft nervt, wir brauchen ihn wie die Luft zum atmen. Das gibt uns unsere Biologie so vor, drum fühlen wir uns komplett ohne auf lange Sicht auch nicht wohl. 

Wieso sollte ich etwas brauchen, was mich letzten Endes nur davon abhält, dass ich meine Sexualität ausleben kann? Gebe es diesen ganzen Unsinn nicht, den die Frauen Veranstalten, so hätte ich jeden Tag Sex mit fünf HB 10.

Ich könnte mir gut eine solche Welt vorstellen, was man nicht kennt, würde man auch nicht vermissen  😃

 

Im Puff gibts leider nur Tütensex bzw sollte man es (aus gutem Grund) nicht ohne tun. Das turnt ab....

bearbeitet von ErBehaartAuf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, ErBehaartAuf schrieb:

Wieso sollte ich etwas brauchen, was mich letzten Endes nur davon abhält, dass ich meine Sexualität ausleben kann? Gebe es diesen ganzen Unsinn nicht, den die Frauen Veranstalten, so hätte ich jeden Tag Sex mit fünf HB 10.

Ich könnte mir gut eine solche Welt vorstellen, was man nicht kennt, würde man auch nicht vermissen  

Mir geht's nicht um das Verhalten von Frauen bei der Verführung. Viele Spielchen kann man sich auch locker schenken, und beide sind zufriedener.

Aber es ist halt Fakt, dass Menschen Interaktion mit anderen Menschen brauchen, und zwar echt, nicht gefaked. 

Du kannst dir natürlich einbilden, dein Leben würde auch ohne funktionieren. Tut es aber nicht, die Natur hat dagegen was. Wir würden emotional und persönlich verkümmern, und sehr wahrscheinlich auch intellektuell immer weiter abbauen ohne - nicht mal Autisten kommen völlig ohne ein Gegenüber zurecht, die von ihnen mit normaler Intelligenz suchen auch soziale Interaktion (wenn sie auch auf etwas anderen Spielregeln beruht).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.