Hab ich sein männliches Ego angekratzt?

42 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey, ich (w, Ende 30, seit über 10 Jahren verheiratet) war kürzlich mit ein paar Kollegen (3 Männer, 3 Frauen) was trinken. Es wurde auch feuchtfröhlich, aber nicht so arg, dass es komplett aus dem Ruder gelaufen wäre.
Wir arbeiten in einem großen Unternehmen. Die fünf sind in einem Team, ich gehöre beruflich nicht zu dem Team.
Mein Bezug zu denen: eine der Frauen eine Bekannte von mir und mit dem Teamleiter hab ich so alle  3-4 Monate mal ein Meeting (zusammen mit anderen Kollegen) oder wir telefonieren so alle 1-2 Wochen kurz.

Ich saß neben dem Teamleiter (mein Alter, relativ attraktiv, und allein schon von der Beruflichen Stellung das Alpha Male der Gruppe, die beiden Damen himmeln ihn schon auch ziemlich an), und wir haben uns an dem Abend richtig gut unterhalten. Weil wir ein gutes Gesprächsthema gefunden hatten, und beide an der Diskussion Spass hatten, vereinbarten wir, dass wir unbedingt mal zusammen die Mittagspause verbringen und weiter über das Thema reden. Und ich dachte mir "Der ist ja echt cool drauf, ich könnt den und seine Freundin mal zu uns einladen".

Ziemlich zu Anfang erzählte er mir, dass er nach ca. 1 Jahr Trennung wieder mit seiner Langzeitfreundin zusammen ist, mit ihr jetzt Kinder will und sie deswegen umbauen.

Zwei Sätze später kam, dass er mich ziemlich attraktiv findet.
Irgendwann später: "...wenn du echt so drauf bist, dann würd ich dich sofort ficken." (und es ging um etwas, was überhaupt nicht mit Sex zu tun hatte.)
Noch später (Total aus dem Zusammenhang): "...also, wenn wir zwei ficken würden, hätten wir einfach unseren Spaß." Ich: "Mein Mann würde das aber nicht gut finden, und deine Freundin sicher auch nicht, deswegen lassen wir es einfach."
Bis zu diesem Punkt hatte keiner der anderen was von unserem Gespräch mitgekriegt.

Bis er dann so laut sagte, dass es die anderen hörten: "Ich hab dir doch schon gesagt, dass ich dich attraktiv finde. Wenn du so abweisend bist, macht mich das nur noch mehr an."
Ich, innerlich: *lass mich bitte sofort im Erdboden versinken*
Meine Bekannte meinte trocken: "Der Hans-Peter scheint dich wohl gut zu finden, hm?"

Ich zu dem Teamleiter: "Wenn ich jemand attraktiv finde, dann sage ich das zu dem schon auch."
Er: "Zu mir hast du es aber nicht gesagt"
*der ganze Tisch hört zu*
Ich: "Tja...."
Er ist offensichtlich attraktiv, aber ich fand es unklug auf dieses Gespräch drauf einzusteigen, wir sind beide in einer Partnerschaft, und wollen auch noch am Montag miteinander arbeiten gehen. Wenn ich gesagt hätte "Boah, ich find dich auch total attraktiv." HÄtte ich das einfach als unpassend empfunden. Aber so im Nachhinein betrachtet, hab ich ihn wohl ziemlich bloßgestellt, oder? Mist, das wollte ich echt nicht.  
Ich hab ihn und einen anderen noch Heimgefahren, und wir ham uns am Schluss noch umarmt, und es wirkte alles wieder ok.

Die Woche drauf hab ich ihn zufällig auf dem Gang getroffen und gefragt, wie es denn mit unserem gemeinsamen Mittagessen aussieht. Er meinte, es wäre gerade recht stressig, aber Ende des Monats (März) könnten wir ins Auge fassen.
Natürlich waren wir nicht mehr Mittagessen ;)

Wir haben uns seither 3x im Unternehmen beruflich getroffen und 1x länger telefoniert, wo wir auch über private Sachen redeten.

Diesen vermeintlichen Abend haben wir nicht mehr angesprochen.

Oh Mann, ich find den eigentlich echt cool. Ich hab schon seit der Ausbildung viele männliche Freunde, auch heute noch, und ich hätte mich echt gefreut, wenn ich mit dem auch mal privat einfach mehr hätte Zeit verbringen können.

So, meine Frage:
1. Hab ich ihn an diesem Abend vor seinem Team bloßgestellt?
2. Kann ich das mit den Treffen (mal Mittagessen gehen, evt. auch mal privat mit Partnern treffen) komplett knicken?
3. Soll ich den Abend bei ihm mal nochmal ansprechen?

Ich weiß, keiner hat ne Kristallkugel, aber vielleicht ein paar Anmerkungen aus der männlichen Sicht? (Natürlich gern auch von Frauen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Dir Deine Ehe was wert ist, würde ich einen großen Bogen um den Typ machen.

Cool finde ich den in Deiner Beschreibung so gar nicht. Erst erzählt er Dir was von seiner Freundin, Kinder kriegen mit ihr und so einen Kram und Du stellst Dir schön vor, zu viert mal nen Kaffeenachmittag zu machen. Und mit ein bisschen Alkohol im Kasten checkt er recht plump ab, ob Du für nen schnellen Fick zur Verfügung stehst. Da könnt ich kotzen.

Bei Dir versteh ich nicht, warum Du Dir immer noch Gedanken über den Typen machst. 

Fandest Du es cool, dass der tolle Teamleiter Dir mehr Aufmerksamkeit als den ebenso interessierten Kolleginnen geschenkt hat? Oder bist Du auch auf der Suche nach nem Seitensprung?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, MC1R schrieb:

Das Bild von ihm kommt jetzt echt sehr schlecht rüber. Bis vor dem Abend hab ich ihn eben als echt angenehmen Menschen erlebt. 

Dann hat er wohl sein wahres ICH gezeigt. Selbst wenn er eine offene Beziehung hätte, hat er Dich vor Kollegen und Kolleginnen zu einer unbedachten Antwort im Alkoholrausch gedrängt, die Dein Ansehen in der Firma und Deine Partnerschaft ruinieren. Auf solche Leute würde ich privat umso eher verzichten, weil da nur welche hineingehören, denen Du vertrauen kannst. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

+1, @The Black Adder. TE, warum brauchst Du ein anonymes Forum, um zu erkennen, das Räuber Hotzenplotz kein Mann für den Fünfuhrtee ist? Und auf welche Weise hat er Dich wirklich angezogen? Was war - ist - Deine Agenda? Musst Du uns nicht beantworten, aber Dir selbst.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, botte schrieb:

warum brauchst Du ein anonymes Forum, um zu erkennen, das Räuber Hotzenplotz kein Mann für den Fünfuhrtee ist?

+1, musste gerade herzlich schmunzeln :-D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn im beruflichen Umfeld eine Frau sowas zu mir sagen würde und ich wäre verheiratet -> "Forest lauf".

Du findest diesen Typ Alpha. Von mir aus. Der ist aber so Alpha, dass Du dabei draufgehst, wenn Du das Falsche tust. Er macht nämlich den Eindruck als interessiert er sich für niemanden ausser sich selbst. Alleine schon das er ist im beruflichen Umfeld so macht bedeutet, daß er genau weiß daß er es machen kann und wie wenig andere in seinem Denken eine Rolle spielen.

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was irgendwie ernüchternd ist:

Der Kollege will Sex von dir. So direkt formuliert, dass es gleichzusetzen ist mit:

'Ficken?'

Und du relativierst dein Interesse an diesem Mann:

'Der Typ ist so cool, dass er mich und meinen Mann besuchen sollte....

Mit seiner Freundin'.

Du sagst selbst du findest ihn schon sehr attraktiv, aber du hättest ja viele männliche Freunde.

Glaubst du eigentlich selbst a das, was du im realen Leben verbal kommuniuierst?

Wieso involvierst du dann gefanklich sofort deinen Mann und seine Freundin. Wie naiv (oder aber manipulativ) kann man überhaupt sein.

Ich sag dir mal was und gehe bei diesem Satz einfach mal von Naivität aus:

9 von 10 deiner männlichen Freunde wollen dich vögeln.

Was denkst du dann aber, wenn du in so einer 4rer Konstellation sitzt. Dein Mann, du selbst, der andere Typ der direkt gesagt hat i wanne fuck u und die Freundin des Typen sitzen da, und....dann?!

Wtf.

Wenn da dir diese Leute alle scheinbar so wichtig sind, wäre es unhöflich so ganz alleine über die Komik der ganzen Sache zu lachen.

Vielleicht mal alle Beteiligten einweihen, was wer wirklich will. Oder sonnst du dich einfach in der omnipräsenten sexuellen Aufmerksamkeit und beschwörst gleichzeitig den Wert dieser Freundschaften.

Nicht den Typ finde ich komisch. Ich würde zwar nicht so vor versammelter Mannschaft vom Wunsch jmd zu ficken reden, aber er sagt und weiss wenigstens direkt was ihn wirklich antreibt.

Bei dir bin ich mir da nicht sicher.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt seid doch nicht so streng mit der TE. Abends konnte sie ihn nur abweisen, damit sie nicht als Schlampe dasteht.

Einen netten Plausch beim Mittagessen kann man ja trotzdem mitnehmen und vielleicht entwickelt es sich ja ganz nett, man trifft sich auch mal Abends und dann ist es einfach passiert. Kann man ja nicht wissen, dass er sie flachlegen möchte. So ein Schuft aber auch!

Und das Gewissen ist rein.

bearbeitet von XOR2
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, lowSubmarino schrieb:

9 von 10 deiner männlichen Freunde wollen dich vögeln

Niemals. Das sind verheiratete Männer, oder zumindest in langjährigen Beziehungen, teilweise Väter, die ich seit 10-20 Jahren kenne.

Bei dem Gespräch an dem Abend, wurde ihm wohl bewusst, wie kaputt ich innendrin eigentlich bin - obwohl es nach außen nicht so scheint.
Da bei ihm wohl auch einiges kaputt ist, hat ihn das wohl unbewusst angezogen.
Kaputte Männer sind mein Ding, klingt blöd, ist aber so und ist mir, wenn ich mir mein vergangenes Leben ansehe, auch bewusst. 
Von daher passt es ja zu meinem "Schema", dass ich grad so einen cool finde. 

Vieles was ihr geschrieben habt, war mir tatsächlich nicht bewusst. 
Ich scheine echt naiv oder autistisch zu sein. Oder beides.

Ich werde Abstand zu ihm halten.

Danke für euren Input, hat mir weiter geholfen.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, MC1R schrieb:
vor 6 Stunden, lowSubmarino schrieb:

9 von 10 deiner männlichen Freunde wollen dich vögeln

Niemals. Das sind verheiratete Männer, oder zumindest in langjährigen Beziehungen, teilweise Väter, die ich seit 10-20 Jahren kenne.

dann präzisieren wir das mal:
9 von 10 deiner männlichen Freunde, die verheiratete Männer sind oder zumindest in langjährigen Beziehungen, teilweise Väter, die Du seit 10-20 Jahren kennst, wollen Dich vögeln.

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, MC1R schrieb:

Niemals. Das sind verheiratete Männer, oder zumindest in langjährigen Beziehungen, teilweise Väter, die ich seit 10-20 Jahren kenne.

Bei dem Gespräch an dem Abend, wurde ihm wohl bewusst, wie kaputt ich innendrin eigentlich bin - obwohl es nach außen nicht so scheint.
Da bei ihm wohl auch einiges kaputt ist, hat ihn das wohl unbewusst angezogen.
Kaputte Männer sind mein Ding, klingt blöd, ist aber so und ist mir, wenn ich mir mein vergangenes Leben ansehe, auch bewusst. 
Von daher passt es ja zu meinem "Schema", dass ich grad so einen cool finde. 

Vieles was ihr geschrieben habt, war mir tatsächlich nicht bewusst. 
Ich scheine echt naiv oder autistisch zu sein. Oder beides.

Ich werde Abstand zu ihm halten.

Danke für euren Input, hat mir weiter geholfen.
 

Lach....verheiratet oder vergeben sein ist ja gut und schön, aber das hält niemanden davon ab auch andere Leute zu vögeln. Das ist so. Wenn ich mal an Männer in meine sc denke mit denen ich mich da ausgetauscht habe, dann gibt es absolut eine eindeutige Tendenz und das haben andere Leute hier und anderswo bestätigt und es deckt sich auch mit meinen eigenen Erfahrungen.

Ich habe es zwar schon erlebt, dass ich echt nur absolut platonische Gefühle für eine Frau hatte und wir gut befreundet waren, aber bei der überwältigenden Mehrheit derartiger Konstellationen war es so, dass ich überhaupt erst an den Frauen interessiert war (mit denen ich dann befreundet war), weil ich sie irgendwie sexuell anziehend fand. I wanted to fuck them.

Es klang einfach so danach, dass du dir irgendwie Männer ins Boot holst, von denen du weisst, was genau sie wollen, das ganze dann Freundschaft labelst (was nicht heißt, dass das trotz dieser Anziehung nicht möglich wäre, als eine platonische Freundschaft, obwohl einer oder beide Bock auf mehr haben) und diese Leute dann auch noch mit deinem Partner treffen willst. Aber vielleicht war dir das ja alles nie klar oder du hast das ausgeblendet. Aber nur so viel, wenn ich absolut merke, ob ein Mann echt BOck auf eine Frau hat, dann kannst du davon ausgehen, dass Partnerin dieses Mannes, solltet ihr euch mal alle treffen, das auch merken wird. Genauso wie die Chancen absolut nicht schlecht stehen, dass auch dein Mann irgendwas davon mitkriegen wird, und sei es nur das unbewusste registrieren von einer Überladung Pheromone in der Luft, am Tisch, im Restaurant oder bei euch zu Hause, wenn ihr euch alle trefft.

Das schreit förmlich nach Houston, we have a Problem.

Würde mir genau überlegen, solche Spielchen zu spielen.

Viele Männer, die nie direkt gekorbt wurden, sind auch weiterhin an sog. guten Freundinnen interessiert, so lange sie da irgendwie noch zukünftiges Potential sehen. Theyre waiting for an opportunity. Ich kann das immer schwer glauben, wenn Frauen dann so naiv oder irgendwie relativierend sagen:

Och joa, ne.....ich find der is halt cool.

Vor allem, wenn sie sogar wissen, was der Mann primär wirklich will.

Its hard to believe that.

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schließe mich den Anderen hier an.

An der Art und Weise wie du die Frage stellst, merkt man, dass es dir hier lediglich um Rationalisierung geht.

Um die Rechtfertigung, sich über ihn Gedanken machen zu "müssen".

Denn diese frische, direkte, männliche Art hat dich zumindest mal sehr Neugierig gemacht. Verurteile ich dich nicht für.

Doch diese Neugierde ist bestimmt nicht an einer platonischen Paar-Freundschaft interessiert.

Der Typ geht dir nicht mehr aus dem Kopf, Kleine. 

Ich verurteile dich da Null, sind nur Gefühle. 

Aber sei ehrlich zu dir selbst, sonst bereust du später irgendwelche Handlungen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, MC1R schrieb:

Bei dem Gespräch an dem Abend, wurde ihm wohl bewusst, wie kaputt ich innendrin eigentlich bin

Inwiefern genau?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Doc Dingo schrieb:

Inwiefern genau?

Inwiefern ihm das bewusst geworden ist?

Oder inwiefern ich kaputt bin?

Wozu stellst Du diese Frage?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten, MC1R schrieb:

Inwiefern ihm das bewusst geworden ist?

Oder inwiefern ich kaputt bin?

Wozu stellst Du diese Frage?

Vermutlich, weil du diese Information hier reingestreut, aber nicht näher erklärt hast.

Und nur weil einige absolut fremden User aus dem Internet dir Kontra geben bzw. deine Schilderung komplett anders wahrnehmen und interpretieren, bist du, wenn das keine Ironie war, wirklich extrem streng zu dir:

vor 23 Stunden, MC1R schrieb:

Bei dem Gespräch an dem Abend, wurde ihm wohl bewusst, wie kaputt ich innendrin eigentlich bin - obwohl es nach außen nicht so scheint.
Da bei ihm wohl auch einiges kaputt ist, hat ihn das wohl unbewusst angezogen.
Kaputte Männer sind mein Ding, klingt blöd, ist aber so und ist mir, wenn ich mir mein vergangenes Leben ansehe, auch bewusst. 
Von daher passt es ja zu meinem "Schema", dass ich grad so einen cool finde. 

Vieles was ihr geschrieben habt, war mir tatsächlich nicht bewusst. 
Ich scheine echt naiv oder autistisch zu sein. Oder beides.

Ich werde Abstand zu ihm halten.

Danke für euren Input, hat mir weiter geholfen.

Logisch, dass man da mal nachfragt, wie du das meinst.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, MC1R schrieb:

Oder inwiefern ich kaputt bin?

Wozu stellst Du diese Frage

Inwiefern du deiner Meinung nach kaputt bist.

Was das warum betrifft, siehe die Antwort von @hanju.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.4.2018 um 16:51 , MC1R schrieb:

Bei dem Gespräch an dem Abend, wurde ihm wohl bewusst, wie kaputt ich innendrin eigentlich bin - obwohl es nach außen nicht so scheint.

Der Frage, warum du dich als kaputt einschätzt, möchte ich mich anschließen.

Ich erlebe gerade die geilste Zeit meines Lebens mit einer Frau, die andere als schwierig empfinden und ich selber als superlocker und extrem lieb wahrnehme. Muß dazu auch sagen, daß mich die besagten "anderen" auch unter Extremindividualist verorten. Bin ich jetzt auch kaputt oder sind die anderen kaputt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir fällt es echt schwer, das schriftlich so auszudrücken, dass jemand, der mich gar nicht kennt, einigermaßen versteht, was ich meine.
Ich zerdenke viel. Auch wenn ich verheiratet bin und meinen Mann sehr liebe, ist immer noch diese verzweifelte Leere da, die irgendwie schon immer da war, und die auch irgendwie kein Mann füllen kann, und wenn da plötzlich wieder ein Mann auftaucht, der einiges bei mir triggert (vom Aussehen, verhalten, etc.), was mich anspricht, poppt innerlich dieses Leuchtreklameschild auf "Das ist er, das ist er, der die Leere auffüllt, der macht, dass du dich für immer geliebt und begehrenswert, und besonders fühlst..." Also wie gesagt, das läuft alles ganz unterschwellig in meinem Kopf ab, nicht dass ich bei jedem Typ auf die Idee käme, meinen Mann zu verlassen. Aber diese unterschwelligen Gedanken, ziehen mich dann zu solchen Männern hin, obwohl ich rational gesehen weiß, dass es Bullshit ist. 
Rational zu wissen, dass es egal ist, wie ich auf andere wirke, mein Stolz, mein schwarzes Herz und meine Arroganz warten dann aber dann doch ganz dringend darauf, dann doch wieder als schön und besonders bekomplimentet zu werden. Ich fühl mich dann intrigant und manipulativ. Lieber mit Männern zusammen zu sein, als mit Frauen, denn mit anderen Frauen kann man mich vergleichen, da kann ich dann schlechter da stehen, mit Männern kann man mich nicht vergleichen. Komplimente dann doch wieder wegwischen, um nicht als arrogant angesehen zu werden, diese Angst verlassen zu werden, nicht gesehen zu werden, verletzt zu werden, unbedeutend zu sein, all die Verletzungen von allen Männern kommen dann wieder hoch. Ich hab dann das Gefühl, mein Herz ist einfach nur ein schwarzes Loch voller Bosheit und Manipulation, Selbsthass und Egoismus. Nicht nur in Bezug auf Männer, auch wenn das hier in Thema der Hauptbereich ist, sondern generell mit Menschen.

Es klingt super wirr. Sorry, ich kann es nicht anders beschreiben.

 

bearbeitet von MC1R

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.