14 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo PU Gemeinde,

Mittlerweile bin ich mit meinen sozialen Kompetenzen und Fähigkeiten an dem Punkt angekommen, dass in meiner Freizeit immer etwas Soziales geht. Sei es Abends was trinken gehen, an einem sonnigen Tag am See chillen, grillen, wandern gehen und so weiter. Die Treffen werden aber eher spontan vereinbart, innerhalb von diversen WhatsApp Gruppen und so weiter.
Nun habe ich da auch meine Dates und würde die gerne sehen. Da kann ich gerne meine Freunde eines nach hinten schieben. Ob ich meine Freunde heute oder morgen oder übermorgen sehe, ist mir eigentlich egal, rallig bin ich jetzt.
Konkretes Beispiel gestern.:

HB sagt auf den Vorschlag ab, weil sie eine BBQ Veranstaltung hat, schlägt aber Alernativen vor. Dann kommt irgendwann beim nächsten Treffen die Frage auf, was denn am Wochenende passiert ist.
Ich war zufällig am selben See mit einer anderen Dame zu zweit, was für außenstehende gerne als Date interpretiert werden kann, HB hat uns aber nicht gesehen.
Wie kommuniziere ich das dem HB? Wenn sie fragt einfach die Wahrheit sagen was am Sonntag ging? Also quasi: "Hey HB, ich war mit XXX am See, anscheinend aber am anderen Ende, war schön da, nacher sind wir noch zu XXY grillen gefahren. War ein schöner Abend. (Themawechsel?!) Was hast du beim letzten Mal eigentlich gemeint, als du gesagt hast ..."

Andere Situation:
Heute ist Vollmond und 3 Ladies haben mich gefragt, ob wir nicht zusammen den Mond anschauen können. Wenn mein HB1 flakt, und ich mit HB2 stattdessen den Mond anschaue ... wie kommuniziere ich das HB1? Beim nächsten Treffen die Wahrheit sagen und die Details außen vor lassen? Etwa: "Ja, der Abend war etwas frisch und der Himmel klar. Wir sind extra etwas weiter aus der Stadt rausgefahren, damit wir die Sterne besser sehen können. Sogar die Milchstraße konnten wir sehen. Naja und dann gabs nochein Vollmondbier dazu. Was hast du eigentlich gemacht?"
Auf der einen Seite will ich nicht zuviel Konkurenz aufbauen, auf der anderen ist ein wenig schon gut für den Eigentrieb und Jagdinstinkt der Dame. Wie macht ihr das?

Viele Grüße,
Hejsan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach die Wahrheit sagen und gut ist. Wieso solltest du dich rechtfertigen, wenn du mit einer anderen Frau etwas unternimmst, weil die andere nicht kann? Die Frau die keine Zeit oder keine Lust hat wird sich ja höchstwahrscheinlich bei dir auch nicht rechtfertigen. Du scheinst stark damit beschäftigt bloß keine verprellen zu wollen. Das ist keine entspannte Sicht der Dinge und zeugt von Bedürftigkeit.

bearbeitet von Roué
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Einfach die Wahrheit sagen und gut ist. Wieso solltest du dich rechtfertigen, wenn du mit einer anderen Frau etwas unternimmst, weil die andere nicht kann? Die Frau die keine Zeit oder keine Lust hat wird sich ja höchstwahrscheinlich bei dir auch nicht rechtfertigen. Du scheinst stark damit beschäftigt bloß keine verprellen zu wollen.

Jop, da ist ein Gefühl, nichts verpassen zu wollen und irgendwie, dass ich mir keine Ladie vom Ast a bsäge, indem ich was falsches sage. Das ist eben ein Gefühl und nicht meine gedankliche Realität.

Zitat

Das ist keine entspannte Sicht der Dinge und zeugt von Bedürftigkeit.

Ob das bedürftig ist, stelle ich mal in Frage. Jedenfalls verschließe ich mich dadurch und blockiere die Kommunikation. Die Ladies merken dann, dass ich was abblocke und das ist auch irgendwie schade. Das finde ich unnötig und frisst eben Energie.

 

Zitat

War mit einer Freundin drausen bisschen chillen. Was ging bei dir? Themawechsel. Where is the problem?

Habe ich bisher auch so gemacht. Da aber Freundin durch Kollegen oder bla blubb ersetzt. Also White Lies, da suche ich eben alternative Kommunikationsformen, da ich gerne ehrlicher sein möchte.

Zitat

Aber ja stimmt, du willst ja dadurch (DHV - also verstecktes Angeben) deinen Wert steigern. Aber gleichzeitig darfst du natürlich nicht übertreiben und übers Ziel hinausschießen. Hmm ja wenn du an die Grenze willst, dann wirst du wohl einfach durch Referenzerfahrungen lernen müssen das zu kalibrieren. Oder du denkst mal darüber nach, wie du es finden würdest, wenn ein Mädel versucht dich mit bewusst platzierten Ausschmückungen etc. eifersüchtig bzw. sich selbst interessanter zu machen und kommst zu dem Schluss, den Kindergarten einfach zu lassen.

Version A) 200% Übertreibung mit angeben will ich nicht mehr machen ... bei meinem Lebensstill unnötig

Version B) 100% Wahrheitsgetreuer blubb ... Privatisphäre ist schon was tolles. Das Date in allen Datails zu nennen wie bei manchen Lairtreffen muss ja auch nicht sein

Version C) 50% Untertreibungen und die Ladies raten lassen, was geht. Aus dem Sterneanschauen in der Sommernacht und anschließendem wilden hemmungslosen Sex wird halt eben nur die Sternennacht?

Version D) 0% gar nix sagen. WoW vor dem Rechner als alternative Beschäftigung zu nennen ist ja auch doof.

Version C fühlt sich irgendwie am stimmigsten an.

Zitat

Ich halte (heute) gar nichts davon. Wenn du attraktiv bist und Alternativen hast, werden die Mädels das schon merken. Dann machst du dir eher um das Gegenteil Gedanken - wie du es schaffst, das nicht groß zu kommunizieren. Aber wenn ich von deiner Herangehensweise lese, büßt du damit zumindest bei mir männlich gesehen Respekt ein (nicht beleidigend, aber hoffe du weißt, wie ich es meine).

Jop, aber genau das will ich eben erreichen. Die Fake it till you make it Mentalität will ich gerne ablegen. Ich bin ja schon da. Der Weg war aber länger und das Ziel sieht anders aus, als erwartet.

Zitat

Früher habe ich das änlich gemacht, aber da habe ich eben versucht, meinen Wert damit zu steigern (was ja auch funktioniert hat, muss man dazu sagen), weil ich mich eben als "nicht genug" gefühlt habe. Irgendwann hatte ich das "nicht mehr nötig". Unterbewusst(!) verwendet sicher jeder hin und wieder DHV - ganz abstellen kann man das nicht, aber man kann es minimieren/reduzieren und es zumindest nicht bewusst machen. Das vergiftet nämlich deinen Charakter, weil es falsche Mindsets transportiert (z.B. Ich brauche Alternativen, um attraktiv und gut genug zu sein.") - was im Bsp. völliger Schwachsinn ist.

 

Irgendwelche Stützräder habe ich halt doch gebraucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst Alternativen eigentlich überhaupt nicht kommunizieren. 

Wenn ein Mann Alternativen hat, dann merken Mädels dies an seinem Verhalten und an der Reaktion anderer Mädels auf den Mann. Mädels die ON sind, gehen sowieso davon aus, dass andere Mädels ähnlich ticken und ebenfalls ON sind. Dann wird noch beobachtet, dass andere Mädels schauen. 

Reicht vollkommen. 

Am 30.4.2018 um 14:58 , Hejsan schrieb:

Heute ist Vollmond und 3 Ladies haben mich gefragt, ob wir nicht zusammen den Mond anschauen können. Wenn mein HB1 flakt, und ich mit HB2 stattdessen den Mond anschaue ... wie kommuniziere ich das HB1? Beim nächsten Treffen die Wahrheit sagen und die Details außen vor lassen? 

Mir gefällt Dein Storytelling nicht. Aber im Kern hast Du es da doch schon drin: Du hast den Mond angeschaut und verschweigst den Rest. Welcher Typ schaut denn mit einem Kumpel den Mond an. Je nachdem, wie sie Dich einschätzt, bist Du als "Mondgucker" entweder dann creepy oder scheinst Kontakte zu anderen Mädels zu haben. 

Mich fragen Mädels übrigens nie, um ich mit ihnen den Vollmond anschauen möchte. :-/

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.4.2018 um 14:58 , Hejsan schrieb:

Etwa: "Ja, der Abend war etwas frisch und der Himmel klar. Wir sind extra etwas weiter aus der Stadt rausgefahren, damit wir die Sterne besser sehen können. Sogar die Milchstraße konnten wir sehen. Naja und dann gabs nochein Vollmondbier dazu. Was hast du eigentlich gemacht?"

Nebenbei: Wenn mir ein Mädel von Hejsan erzählt, der ja so romantisch den Vollmond bei Vollmondbier samt Milchstraße angeschaut hat, hast Du ein Problem. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passend zum Thema empfehle ich dir Mark Manson's Models: Attract Women Through Honesty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Mir gefällt Dein Storytelling nicht. Aber im Kern hast Du es da doch schon drin: Du hast den Mond angeschaut und verschweigst den Rest. Welcher Typ schaut denn mit einem Kumpel den Mond an. Je nachdem, wie sie Dich einschätzt, bist Du als "Mondgucker" entweder dann creepy oder scheinst Kontakte zu anderen Mädels zu haben. 

Hört sich verkrampft an, fühlt sich auch so an und ist auch so. Richtig erkannt =)

Zitat

Mich fragen Mädels übrigens nie, um ich mit ihnen den Vollmond anschauen möchte. :-/

So ein Mädel, mit der ich vor 2 Jahren mal rumgemacht habe, wollte halt am Montag Abend ein Bierchen unter dem Vollmond trinken gehen. Sie war auch recht flirty und touchy am Sonntag Abend. Keine Ahnung was die weiß oder will, die ist aber ganz nett zum Eis essen und so.

Zitat

Nebenbei: Wenn mir ein Mädel von Hejsan erzählt, der ja so romantisch den Vollmond bei Vollmondbier samt Milchstraße angeschaut hat, hast Du ein Problem. 

Deswegen Date ich aus jedem SC auch nur eine Lady aktiv. Mit anderen treffe ich mich eben freundschaftlich und das ist mir auch wichtig. Keine Ahnung inwiefern sich die anderen Ladies Hoffnungen machen. Andere Freunde können das ja aber auch mitbekommen. Dann würde ich aber gerne diskret sein und nicht zu viele Details verraten.

Zitat

Passend zum Thema empfehle ich dir Mark Manson's Models: Attract Women Through Honesty

Hab ich gekauft und wird noch gelesen.

bearbeitet von Hejsan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.4.2018 um 14:58 , Hejsan schrieb:

Wie macht ihr das?

" Ich war mit ner Freundin unterwegs"

 

Thats it.

  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast KillEmAll

Am besten kommunizierst du "Alternativen" direkt und ehrlich. Hintergrund ist der:

"Ein Mann mit Alternativen muss nie lügen, weil er keine Angst hat eine Frau zu verlieren, die mit seiner Ehrlichkeit nicht klar kommt". 

Lügen müssen nur immer diejenigen, die Verlustangst empfinden, eben aus dem Mangel an: adäquaten Alternativen 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbst wenn ich was Lockeres mit einem Mann laufen habe möchte ich nicht so genau wissen wann was mit wem sonst läuft. Das turnt nämlich ab. Wichtig ist dass man niemandem falsche Hoffnungen macht. Sonst bekommt man das subtil schon mit dass der Mann begehrt und nicht needy ist. Also in dem Beispiel reicht ein "habe mir den Vollmond angesehen" schon. Höchstens noch "mit einer Freundin".

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Hejsan, du schreibst: "Jop, da ist ein Gefühl, nichts verpassen zu wollen und irgendwie, dass ich mir keine Ladie vom Ast a bsäge, indem ich was falsches sage. Das ist eben ein Gefühl und nicht meine gedankliche Realität. (...) Ob das bedürftig ist, stelle ich mal in Frage. Jedenfalls verschließe ich mich dadurch und blockiere die Kommunikation."

Kurzum: Dir ist wichtiger was andere Leute über dich denken als was du über sie denkst = Verhalten das stark an Bestätigung orientiert ist = Bedürftigkeit.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alternativen kommuniziert man am besten gar nicht aktiv. Es ist ein schmaler Grad zwischen "oh der muss ein richtig geiler Typ sein weil er immer welche am Start hat" und "oh wieder ne dumme Geschichte mit Weibern weil der er mich beeindrucken will, turnt mich irgendwie ab". Frauen sind noch mal ne gute Ecke geschickter als wir wenn es darum geht so aufgesetztes Rumgepose zu erkennen, die merken es einfach wenn du ihnen andere Frauen unter die Nase reibst um eine Reaktion zu erzwingen.

Am besten erzählst du was du gemacht hast und nicht mit wem du es gemacht hast. Auf Nachfrage kannst du dann natürlich sagen dass deine Begleitung weiblich war und das wird sich die Dame der du es erzählst auch abspeichern.
Noch besser wäre, wenn du es gar nicht erzählen musst weil die Frau es selber mitbekommt. Also wenn du mit ihr irgendwo bist und dir Frauen IOI's zuwerfen, du dich mit hübschen Frauen unterhältst und so weiter. So dass sie einfach sieht dass du bei anderen Frauen gut ankommst, da ist ja dann automatisch auch impliziert dass du Alternativen hast/haben könntest.

Die einzige Situation in der ich dieses "Alternativen kommunizieren" wirklich aktiv betreiben würde, wäre wenn sich die Frau in einer Beziehung zu sicher wird und anfängt rumzubitchen. Da muss man dann tatsächlich ab und an mal durchblicken lassen dass man auch locker ne andere haben könnte, das führt sehr effektiv dazu dass die Frau ihr Benehmen noch einmal überdenkt.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Aber ja stimmt, du willst ja dadurch (DHV - also verstecktes Angeben) deinen Wert steigern. Aber gleichzeitig darfst du natürlich nicht übertreiben und übers Ziel hinausschießen. Hmm ja wenn du an die Grenze willst, dann wirst du wohl einfach durch Referenzerfahrungen lernen müssen das zu kalibrieren. Oder du denkst mal darüber nach, wie du es finden würdest, wenn ein Mädel versucht dich mit bewusst platzierten Ausschmückungen etc. eifersüchtig bzw. sich selbst interessanter zu machen und kommst zu dem Schluss, den Kindergarten einfach zu lassen. Ich merke halt, dass ich wieder etwas verklemmt bin, da ist eben ein Gefühl etwas nicht verkacken zu wollen und das merken die Ladies dann auch, dass ich ihnen etwa vorenthalte.

Auf der einen Seite ist mir dies bewusst, auf der anderen Seite merke ich auch, wie ich dann dem HB etwas vorenthalte, anstatt einfach die Sachen auszusprechen, so wie sie waren. Das merken auch die HBs und kreiert Distanz. Das will ich auch nicht. Ich merke eben, dass ich eben Angst habe, dass sie das doof finden. Das ist aber nicht meine Verantwortung und das wieß ich auch.

Zitat

Einfach die Wahrheit sagen und gut ist. Wieso solltest du dich rechtfertigen, wenn du mit einer anderen Frau etwas unternimmst, weil die andere nicht kann? Die Frau die keine Zeit oder keine Lust hat wird sich ja höchstwahrscheinlich bei dir auch nicht rechtfertigen. Du scheinst stark damit beschäftigt bloß keine verprellen zu wollen. Das ist keine entspannte Sicht der Dinge und zeugt von Bedürftigkeit.

Es ist mehr das Gefühl nichts falsch zu machen, was aber wohl 100% der richtige Weg ist, alles falsch zu machen. Doof!

Zitat

Selbst wenn ich was Lockeres mit einem Mann laufen habe möchte ich nicht so genau wissen wann was mit wem sonst läuft. Das turnt nämlich ab. Wichtig ist dass man niemandem falsche Hoffnungen macht. Sonst bekommt man das subtil schon mit dass der Mann begehrt und nicht needy ist. Also in dem Beispiel reicht ein "habe mir den Vollmond angesehen" schon. Höchstens noch "mit einer Freundin".

Die Frauen bekommen schon mit, dass ich auch Alternativen habe und gerne mit Freundinnen unterwegs bin. Liegt aber auch an der Stadt in der ich wohne. Da achte ich auch schon auf die Polarität, eskaliere aber nicht.

Zitat

Kurzum: Dir ist wichtiger was andere Leute über dich denken als was du über sie denkst = Verhalten das stark an Bestätigung orientiert ist = Bedürftigkeit.

Teilweise ... letztes Wochenende war ich mit HB 2 (Makeout for 2 Jahren, nun Freunde) nen Ausflug zum See und dann noch grillen. Am Montag will sie mit mir noch den Mond anschauen. Das geht aber nicht, weil ich mit HB1 (potentille LTR Kandiatin) schon verabredet war. Das war ein schöner Montagabend mit viel bangy bangy und Mittwoch früh haben wir uns auf Samstag Abend verabredet. Wie sieht denn da meine Bedürftigkeit gegenüber HB1 aus?

Zitat

Am besten erzählst du was du gemacht hast und nicht mit wem du es gemacht hast. Auf Nachfrage kannst du dann natürlich sagen dass deine Begleitung weiblich war und das wird sich die Dame der du es erzählst auch abspeichern.

Werde ich dann so machen.

Zitat

Noch besser wäre, wenn du es gar nicht erzählen musst weil die Frau es selber mitbekommt. Also wenn du mit ihr irgendwo bist und dir Frauen IOI's zuwerfen, du dich mit hübschen Frauen unterhältst und so weiter. So dass sie einfach sieht dass du bei anderen Frauen gut ankommst, da ist ja dann automatisch auch impliziert dass du Alternativen hast/haben könntest.

War neulich mal wandern, ich und 5 Ladies ... die männlichen Freunde waren leider nicht verfügbar. Ein Date dannach hat sich quasi automatisch ergeben ... da war ich aber am Vortag schon mit wem anderen im Bett und irgendwie will ich mich eher darauf konzentrieren. Ich mache gerne gute Photos und dann kommen nach ner Wanderung auch ein paar auf FB. Da halte ich es aber eher so, dass ich nur was von den Frauen poste, bei denen gar nichts geht. Also keine Spur von meinen eigentlichen Dates.

Zitat

Die einzige Situation in der ich dieses "Alternativen kommunizieren" wirklich aktiv betreiben würde, wäre wenn sich die Frau in einer Beziehung zu sicher wird und anfängt rumzubitchen. Da muss man dann tatsächlich ab und an mal durchblicken lassen dass man auch locker ne andere haben könnte, das führt sehr effektiv dazu dass die Frau ihr Benehmen noch einmal überdenkt.

Merke ich mir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.