169 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 9 Stunden, tonystark schrieb:

Moin Doc

ist ein bisschen OT aber ich wollte dir nur mal meinen Respekt zollen. Ich muss zugeben, am Anfang hab ich deine ganzen Threads eher belächelt, aber du zeigst wirklich Willen, an dir zu arbeiten und -soweit ich das verfolgt habe- auch Kritik anzunehmen und daraus zu lernen. Was deinen Style betrifft hast, v. a. Friese/Bart und nach deiner Aussage auch Körpergewicht, hast du auch schon echt was erreicht [hab die Threads nur am Rande verfolgt, daher kann ich zu Wohnung und Kleidung nix sagen, aber ich vertraue mal auf die Kompetenz der anderen hier]. Weiter so!

(Aber nimm dir auch nicht zu viel auf einmal vor (wirst selbst merken, wenn du an deine Grenzen gelangst)).

PS: Könntest dein Profilbild mal austauschen, mit dem neuen Style kommst du gleich deutlich cooler rüber!

Danke dir Tony,

ja, es ist viel auf einmal. Ist aber auch sehr bewusst so, es soll dieses mal keine halbe Sache bleiben.
Profilbild tausche ich Zeitnah aus 😘

vor 7 Stunden, JaWe schrieb:

Ich glaube, er will damit nur RAW Dateien zum Ausdruck generell empfehlen.  Bin Berufsseitig mit nem tollen Plotter gesegnet und hab den das ein oder andere mal zu später Stunde für private Zwecke verwendet. Ich Schelm..

Okay, das wiederum kann ich -fast- nachvollziehen ^^ Aber ja, möglichst viel Datei-Input zum Drucken ist immer besser als zu wenig 🙂
Und bzgl. dem Plotter beneide ich dich :-D 

Nebenbei, ich bestell heute bei Amazon (für die Schlafzimmerlampe) und würde auch einen "Seifenspender" mitbestellen fürs Bad.
Was sagt ihr zu dem hier?

https://www.amazon.de/gp/product/B0037WX4YC/ref=ox_sc_act_title_2?smid=A3JWKAKR8XB7XF&psc=1 

bearbeitet von Dr. Who

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Dr. Who schrieb:

Ich sehe schon, ihr gebt nicht ruhe bis ich ein richtiges Bett habe 😛
Aber hoch müssen die Füße ja nicht sein, oder? Reicht ja der Durchzug unten drunter?

Also mal die "Budget" Lösung:

Du holst Dir einen billigen Rollrost. Dann lässt Du Dir auf die Länge 3 Leisten im Baumarkt schneiden und schraubst in rechts und links und der Mitte die Leisten an den Rollrost. Damit hast Du Deine belüftete Unterlage für 25 EUR. Drauf legst Du eine gute, dicke Matratze, eher härter aber noch passend auf das Körpergewicht. Weil auf hart kann man besser ficken. Außerdem bist Du als Typ schwerer als die Mädels (ansonsten hast Du die flaschen Mädels). Dann schläftst Du wie ein Baby und ihr ist es etwas zu hart. Ziehen sie nicht so schnell ein.

Unten drunter unter die Leisten machst Du Filzaufleger, damit der Boden geschützt ist und es nicht laut wird.

Jetzt hast Du immer noch das Problem der schwimmenden Matratze. Matratzen haben aber normalerweise jeweils zwei Schlaufen an der Seite. Dadurch ziehst Du Dir Zurrbänder und verzurrst sie mit der mittleren Leiste. Also alle 4 Schlaufen einzeln. Dann ist die Matratze bombenfest und ich hatte nie etwas Besseres zum ficken. Vor allem wenn man sie hart vögelt, macht das keinen Krach.

Mit einer guten Bettwäsche sieht das auch gut aus. Ist aber halt immer noch studentisch.

Protipp für Budget: Normales Bett ins Schlafzimmer. So was ins Wohnzimmer, aber mit elektrischem Lattenrost bauen. Ideal als Liegesofa für Filme. Studentischen Eindruck bekommt man mit einem Fernseher ab 65" gelöst.

Ich habe den hier: https://www.home24.de/produkt/lattenrost-beco-multistar-elektrisch-verstellbar-buche-silbergrau-140-x-200cm

Die Auflage unten habe ich Schwarz angestrichen. Heute würde ich ihn mir im Laden anschauen. Ich habe die vordere Leiste versetzt. Man kann das Mädel nun auf die Kante legen und im Knien vögeln und genau auf die Höhe fahren, dass man den G-Punkt trifft.

  • HAHA 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer die Frau nach der Oberschenkellänge aussuchen 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bearbeiten ging nicht.

Ich habe mein Bett aus dem Laden:

https://www.rs-moebel.de/cms/index.php?id=25

Sind sehr schlicht und Massivholz. Meins ist Wildbuche geölt. Wenn man später mal umstylen will kann man auch lasieren, umfärben usw. Ich habe bei meinem sogar die Beine kürzer gesägt. Und robust sind sie auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.7.2018 um 12:55 , SimoneB schrieb:

Immer die Frau nach der Oberschenkellänge aussuchen 😂

*dicke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.7.2018 um 13:02 , SimoneB schrieb:

Bearbeiten ging nicht.

Ich habe mein Bett aus dem Laden:

https://www.rs-moebel.de/cms/index.php?id=25

Sind sehr schlicht und Massivholz. Meins ist Wildbuche geölt. Wenn man später mal umstylen will kann man auch lasieren, umfärben usw. Ich habe bei meinem sogar die Beine kürzer gesägt. Und robust sind sie auch.

Hm, kann ich mir irgendwie grad nicht ganz vorstellen. Könnte man eventuell bei dir vorbeikommen und sich das Bett genauer anschauen? Ich berichte dann den anderen Mitgliedern, wie genau das aussieht.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würd den Fokus auf Klamottenstyle richten – mich dort ein bisschen ausprobieren…vor allem gutsitzende Klamotten kaufen. So ein Termin beim Orthopäden ist sicher zu empfehlen. Je nach Diagnose heißt das u.U. auch, dass du dir die Schuhe zukünftig im Schuhfachgeschäft (mit entsprechender Beratung) kaufen solltest.

Evtl. nochmal irgendwann über ne coole Brille nachdenken. Hab da noch so ein paar Gedanken zu deiner Bude (vllt. ist ja noch ein passender Tipp dabei)

 

 Schlafzimmer:

Lampe Ikea REGOLIT

https://www.ikea.com/de/de/catalog/products/70103410/

https://www.ikea.com/de/de/catalog/products/10386577/

https://www.ikea.com/de/de/catalog/products/10371203/

Die schwarzen Kästen würde ich aussortieren (für mich wirken die neben der niedrigen Betthöhe viel zu wuchtig). Stauraum müsste ja anderweitig genug vorhanden sein.

 

Dann würde ich mir überlegen, ob ich die Bilder am Schrank nicht doch lieber entferne. Kannst dir ja als neuen Ort die Innenseite einer Schranktüre dafür aussuchen.

 

 

Wohnzimmer:

Bilder für die Wand

Evtl. noch ein…zwei Pflanzen

Stereoanlage? hab ich jetzt nicht gesehen …Musik im Wohnzimmer wäre vllt. auch ganz nice. Könnt ja auch ein portabler Speaker sein. Dann könntest du den auch mal im Schlafzimmer einsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So einige Dinge will de TE behalten. Dazu gehören die Whiteboards im Gang und über das Bilderprojekt am Schrank ist er sich noch nicht ganz schlüssig. Ich finde es viele Baustellen gleichzeitig. Irgendwas fällt dann hinten runter. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, rotstiftsünder schrieb:

giphy.gifgiphy.gifgiphy.gifgiphy.gifgiphy.gif

bearbeitet von capitalcat
  • LIKE 1
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde es echt schwierig, wenn 20 Leute ihre Meinungen zur Wohnung posten, jeder würde die Wohnung doch anders einrichten. Manche stehen auf Holz, andere industry oder Retro. Genauso bei den Klamotten.

Dein Seifenspender wäre für mich ein nogo, ist so Hotelstyle. Wenn du den hast, musst du auch sonst Schiefer im Bad haben, sonst wirkt es zusammengewürfelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Check mal diese seite hier: https://momentarymagazine.com/ da gibt es vieles was man sich abschauen kann gerade wenn man ein kleines Budget hat. Und abgesehen von den Katalog bildern die hier gepostet wurden sind das Wohnungen, bewohnt von echten Menschen.

Ich würde dir auch empfehlen Ebay kleinanzeigen und diverse Recycling center bzw second hand kaufhäuser (Gilde, etc) abzuklappern. Es ist alles im überfluss da, man muss theoretisch nichts neues kaufen, weil man fast alles für einen bruchteil des neupreises gebraucht bekommt und das oft im top zustand. Sogar Pflanzen 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, SilverStar01 schrieb:

Also ich finde es echt schwierig, wenn 20 Leute ihre Meinungen zur Wohnung posten, jeder würde die Wohnung doch anders einrichten. Manche stehen auf Holz, andere industry oder Retro. Genauso bei den Klamotten.

Dein Seifenspender wäre für mich ein nogo, ist so Hotelstyle. Wenn du den hast, musst du auch sonst Schiefer im Bad haben, sonst wirkt es zusammengewürfelt.

Naja, aber ich kann dann aus 20 Meinungen auswählen was mir gefällt und zusammen entwickeln wir dann Wohnung Nr. 21 ;-)

vor 4 Stunden, Fitzgerald schrieb:

Check mal diese seite hier: https://momentarymagazine.com/

Ähm, hab mal durchgeschaut. Die Idee finde ich geil, aber nach 5 Minuten Scrollen nur Wohnunge drinne die zwar "Lebendiger" sind als meine, aber in keiner von denen würde ich wohnen wollen. Teilweise echt zugemüllt 😲

 

vor 4 Stunden, Fitzgerald schrieb:

Ich würde dir auch empfehlen Ebay kleinanzeigen und diverse Recycling center bzw second hand kaufhäuser (Gilde, etc) abzuklappern. Es ist alles im überfluss da, man muss theoretisch nichts neues kaufen, weil man fast alles für einen bruchteil des neupreises gebraucht bekommt und das oft im top zustand. Sogar Pflanzen 😄

Oje, das ist KOmfortzonenerweiterung ^^
Ich kaufe fast alles neu :-D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind halt auch größtenteils Künstler-/Fotografen-/Autorenbuden aus New York. Die müssen viel auf wenig qm unterbringen. Aber wie ich finde ansehnliche Beispiele die beweisen, das auch "zusammengewürfelt" sehr schön und stimmig aussehen kann.

Achja und das hier manche ein Bett für 3k empfehlen lol kommt mal klar. Lebt nicht jeder in einer James Dean Hollywood realität.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Fitzgerald schrieb:

Check mal diese seite hier: https://momentarymagazine.com/ da gibt es vieles was man sich abschauen kann gerade wenn man ein kleines Budget hat. Und abgesehen von den Katalog bildern die hier gepostet wurden sind das Wohnungen, bewohnt von echten Menschen.

 

Ich finde das ja wirklich löblich, aber der Mann ist Level Pocco Möbeldomäne. Mit sowas kann und wird er nie etwas anfangen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, gsus schrieb:

Ich finde das ja wirklich löblich, aber der Mann ist Level Pocco Möbeldomäne. Mit sowas kann und wird er nie etwas anfangen können.

Dann sollte ich wohl aufhören es zu Versuchen und einfach ein tristes dasein in meiner IKEA WUnderland leben?
*mit weinerlicher Stimmee* Aber aber aber...

Mal im ernst, kann ja nicht jeder ein junger Style Gott sein, daher bin ich ganz froh mich im Lichte mancher hier umsehen zu können um die große Wahrheit des Styles zu erlernen (nicht ernsthaft vorgetragen, aber der Inhalt ist trotzdem ernst gemeint)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.7.2018 um 19:36 , Dr. Who schrieb:

das ist KOmfortzonenerweiterung ^^
Ich kaufe fast alles neu :-D

Du kannst dir einen neuen Fiat kaufen oder für das gleiche Geld einen gebrauchten BMW, der sogar länger hält.

 

Beispiel Bett. Du kannst dir z.B. ein Bett für300 Euro holen, was neu 3000 kostete. Viele ziehen um, lösen Haushalte auf etc., da gibt es wirklich Möbel in hervorragendem Zustand, die neu ein Vielfaches kosten.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jeder hat so seine Komfortzone. Er halt bei der Neugestaltung der Whg. 

Gut erhaltene Möbel zu bekommen ist möglich. Aaaber sie müssen zum gewünschten Stil und dann noch von den Maßen in die Bude passen. 

Dann müßten Bett, Schrank und div. Kleinmöbel und ggf. Deko aufeinander abgestimmt werden, sofern man nicht alles auf einmal bekommt. 

Eine Wohnung stimmig einzurichten kann eine langwierige Sache werden. Sogesehen bietet IKEA vllt. nicht die schlechteste Möglichkeit zu mittleren bis günstigen Preisen. Dazu kommt noch eine lange Teile/Modellverfügbarkeit. 

Spreche da aus Erfahrung. Ich wiedehole mich, Dr. Who ist auf dem richtigen Gleis und ich bin gespannt, wo der Weg hinführt. Er wird/muß seinen  Style finden. Wir können ihm lediglich helfend zur Seite stehen. 

Gute Nacht.... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na also ein passendes gebrauchtes Möbelstück zu suchen, sollte in Zeiten von EBay-kleinanzeigen etc., wo man aus hunderten Stücken wählen kann, nicht so schwer sein. Die Auswahl ist also eigentlich größer als bei den bekannten Möbelhäusern.

Rein Ikea ist halt extrem langweilig und bieder. Halten tun die Teile auch nicht, während Qualitätsmöbel eine Anschaffung fürs Leben sind. 

Wie gesagt, wenn er Schritt für Schritt vorgeht, ein Möbelstück nach dem anderen kauft/ sich zulegt, ist es auch nicht so überwältigend. Und dann kann man auch mit breiterer Perspektive an den Möbelerwerb gehen.

vor 41 Minuten, Niemann-N schrieb:

erhaltene Möbel zu bekommen ist möglich. Aaaber sie müssen zum gewünschten Stil und dann noch von den Maßen in die Bude passen. 

Dann müßten Bett, Schrank und div. Kleinmöbel und ggf. Deko aufeinander abgestimmt werden, sofern man nicht alles auf einmal bekommt. 

Eine Wohnung stimmig einzurichten kann eine langwierige Sache werden. Sogesehen bietet IKEA vllt. nicht die schlechteste Möglichkeit zu mittleren bis günstigen Preisen. Dazu kommt noch eine lange Teile/Modellverfügbarkeit. 

Spreche da aus Erfahrung. Ich wiedehole mich, Dr. Who ist auf dem richtigen Gleis und ich bin gespannt, wo der Weg hinführt. Er wird/muß

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.