Männer - Wie sollte eine Frau Sex initiieren?

137 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 11 Stunden, Lodan schrieb:

Subtile Eskalation. Muss nicht durcheskalieren sein, sondern einfach nur permanent irgendwelche Berührungen, mit denen man gerade nicht rechnet. Zb Frau nähert sich von hinten und fasst mir an den Hintern.

Generell einfach Sachen, wo ich langsam umschalte von "Wie wir wollten ja eigentlich einen Film schauen..." zu "Hm, Sex wäre gerade geil..." Und zwar so, dass mein Verlangen aktiviert wird, bevor ich selber realisiere, dass ich gerade Sex will. Es soll ein Flow entstehen und alles soll natürlich ineinander übergehen.

Ich fände es zum Beispiel cool, wenn das "Sex initiieren" einfach damit anfängt, dass "Sex in der Luft" liegt, wenn einfach eine Atmosphäre geschaffen wird. Frau geht zum Beispiel einfach von hinten an mir vorbei und haucht mir was ins Ohr, zB "Ich koche schonmal die Nudeln auf," während ihre Hand eine Sekunde "zu lang" über meinen Hals streift. Plötzlich fange ich unbewusst an, auf Sex umzuschalten - bevor ich es selber realisiere.

Sehr schön beschrieben. 🙂 ebenso wie selbst initiierte direkte Statements und Situationen, liebe ich diese Situationen: dieses scheinbar beiläufige Berühren, vorbeigehen, über den Po streicheln, die Hand einen Augenblick länger ruhen lassen, dann, mit dem womit man gerade beschäftigt war, weitermachen. Genauso wie der langsame Aufbau (die von dir beschriebene Konzert-Situation), den man ebenso in vielerlei Hinsicht ganz wundervoll anwenden kann - ein unbeobachteter Augenblick, im Auto usw. Ich mag und mache das sehr gerne, bringt mich ja ebenso in Stimmung bzw. steigert  sie / reizt sehr. Subtile Eskalation ist ein schöner Begriff. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast spartakus666

Ich halte die Frage nach dem Initiieren für ziemlich uninteressant.

Die meisten Mädels haben doch da erstmal kein Problem. Spannender wird es doch, wenn das anfängt in einer LTR zu kippen, das Mädel Sex möchte und der Typ nicht. Dann wird noch mal eskaliert oder in Unterwäsche rum gelaufen. Wird da dann geblockt, hocken sie da und wissen nicht weiter.

Weibliche Verführung ist eher passiv. Ein Mädel macht sich hübsch. Stellt sich in den Club. Sendet Signale. Und spielt eben mit. Aber da hört dann oft das Spektrum in einer LTR auf und oft haben Mädels überhaupt keine Idee, was eine sexuelle Spannung in einer LTR hält.

Ich würde mir daher eher anschauen, was in einer LTR dazu führt, dass man keinen (oder wenig) Bock auf Sex hat und was ein Mädel für Eigenschaften mitbringt, wenn dies auch längere Zeit als Spannung vorhanden bleibt. Oft ist da eher was schief gelaufen und plötzlich überlegt das Mädel, wie sie Sex initieren kann.

Das ist aber so, als ob der Typ betasiert ist, die Freundin keinen Bock hat und blockt und man nun überlegt, ob er lieber Kerzen aufstellen, strippen oder über sie herfallen soll.

bearbeitet von spartakus666

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Bonne_Lea
vor 8 Stunden, spartakus666 schrieb:

Aber da hört dann oft das Spektrum in einer LTR auf und oft haben Mädels überhaupt keine Idee, was eine sexuelle Spannung in einer LTR hält.

Und wie erhält die Frau die sexuelle Spannung in einer LTR? Würde mich jetzt wirklich interessieren.

Nach ein paar Jahren schwindet mMn Leidenschaft und wird durch Intimität ersetzt. Ist auch schön, aber Hormoncocktails mit sexueller Spannung - Nein leider, also in meinen LTRs konnte ich das nie aufrecht erhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frauen sollten überhaupt keinen Sex initiieren, oder zumindest so, dass ich es nicht mitbekomme oder mitbekommen will.

Also wenn sie mir an den Arsch greift oder eine Penis-Metapher bringt, bekomme ich persönlich das schon ziemlich eindeutig mit.

Was ich mir noch gefallen lasse, ist der Ausschank von Alkohol und das ausgelassen, fröhliche Tanzen zu laut aufgedrehter Musik. Aber bitte kein Tango oder irgendwelche Striptease-musik aus heiterem Himmel und mit der Erwartung, dass gleich getrödelt wird  Was gar nicht geht, ist wenn sie auf einmal in Strapse da steht und mir die Hose aufknüpft. OK, irgendwie geht es schon, aber ist das kein emotionaler Fabelfick.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast spartakus666
vor einer Stunde, Bonne_Lea schrieb:

Und wie erhält die Frau die sexuelle Spannung in einer LTR? Würde mich jetzt wirklich interessieren.

Nach ein paar Jahren schwindet mMn Leidenschaft und wird durch Intimität ersetzt. Ist auch schön, aber Hormoncocktails mit sexueller Spannung - Nein leider, also in meinen LTRs konnte ich das nie aufrecht erhalten.

Ich habe da nur Ideen zu, keine Lösung. D.h. wenn es gekippt ist, habe ich es bisher nicht mehr in den Griff bekommen. Von daher weiss ich auch nicht, ob es allgemeingültig ist oder nur mich betrifft.

Generell sind "Beziehungsprobleme" ein Killer was sexuellen Vibe angeht. Vor allen wenn sie in einer bestimmte Richtung gehen. Die Richtung hängt glaube ich ein wenig mit der Intimität zusammen. Frauen neigen dazu, ihre sexuelle erwachsene Seite in LTRs gehen ihre kuschelige, nähesuchende Kindliche Seite auszutauschen. Natürlich nicht beim Sex, aber sie sind dann oft die meiste Zeit das "kleine Mädchen" und nicht die "sexuelle, erwachsene Frau".

Verfügbarkeit ist auch ein Thema. Will die Frau mehr Sex und man weiss sowieso, dass es andauernd Sex geben kann, sie fast damit nervt, weil sie immer wieder ankommt, ist das sicher auch ein Abturner, wenn man so ein Muster erstmal drin hat. Wettbewerb ist sicher auch so ein Thema. Hassen Männer wie die Pest und ich würde wenn man da drin steckt, nicht noch Eifersucht und andere Männer ins Spiel werfen. Aber ein Mädel, dass sich nur noch 100% auf den Freund fixiert und (offiziell) mit Scheuklappen durch die Welt läuft und keinen anderen Mann mehr per Definition attraktiv findet, ist sicher auch nicht förderlich. 

Generell ist Sexdrive so ein Thema.

Ich hasse es, wenn Mädels sich nicht vögeln lassen. Aber dann funktioniert natürlich viel mehr, als wenn sie auf der Couch hockt und immer will und damit anfängt zu nerven. Ich finde z.B. eine regelmäßige Diskussion über "wir sollten mehr Sex haben" nicht anturnend.

Sweetspot ist bei mir ein Mädel mit ähnlichem Sexdrive im natürlichen Zyklus ohne Verhütung. Wo man Phasen hat, wo sie extrem rattig ist. Und dann wieder Phasen, wo man sich echt anstrengen muss, also wirklich Verführung braucht und nicht nachmittags da hockt, mal an Sex denkt und zu dem Schluss kommt, dass man dann einfach Abends im Bett mal reinhält, sondern das eben nicht klappen wird. Phasen darin, wo man mit Condom verhütet und Phasen, wo man ohne Gummi vögelt. Wo das Mädel einfach hormonell schon eine Range bietet.

Ansonsten funktioniert eine gute Mischung aus Nähe-Distanz ganz gut in der beide recht eifersuchtsfrei sind. Getrennte Wohnungen führen zu besserem Sex. Und wenn man einigermaßen Eifersuchtsfrei ist, kann man da noch einige andere Sachen machen.

Muss man sich halt was überlegen.

Wenn einem aber Sexdrive in einer LTR flöten geht, würde ich nie an der Stelle suchen "wie initiert die Frau Sex" mit der Idee, dass es dann mehr Sex gibt. Da muss man dann mal die Ursache sich anschauen.

PU liefert da ein recht genaues Verständnis, wie ein Mann das in den Griff bekommt. Aber Mädels nutzen PU halt mehr, um sich um die Basisfragen zu kümmern "wie bekomme ich den bestimmten Typ". Die spannenden Bereiche für Mädels im PU sind mehr oder weniger unerforscht. Mädels haben halt nicht so viel Spaß daran, theoretische Modelle aus den Erfahrungen anderer Mädels zu bauen und diese dann zu testen.

bearbeitet von spartakus666

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Bonne_Lea schrieb:

Und wie erhält die Frau die sexuelle Spannung in einer LTR? Würde mich jetzt wirklich interessieren.

Nach ein paar Jahren schwindet mMn Leidenschaft und wird durch Intimität ersetzt. Ist auch schön, aber Hormoncocktails mit sexueller Spannung - Nein leider, also in meinen LTRs konnte ich das nie aufrecht erhalten.

Für mich als Mann ist es ausschlaggebend, dass es nicht immer die gleiche Laier ist. Da hat natürlich auch der Mann eine Verantwortung aber ich behaupte Mal das wir Männer mehr Abwechslung mögen als Frauen. Das sie ihren Style, Unterwäsche wechselt, vielleicht Mal die Haare färbt, vielleicht wirklich Mal die geilen Kniestrümpfe anzieht auf die er steht und nicht nur einmal im Monat. Das sie nicht immer nach dem duschen sich in das Zimmer X legt. Bisschen Variation. Es kann Wunder bewirken, wenn man auf der Pizza einen Belag austauscht und statt Salamie, Schinken drauf liegt.

Oder wie Assi Toni sagen würde "mach ma paar Stränche rei, rasier dir ma sche dei Futt, Mal 'n Sex Shop gegangen, bisschen Zeuch geholt, Nägel lackiere, was weiß ich, net immer de gleiche Scheiß. Wenn sie einen auf brav machen, werden se ganz schnell langweilig"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast spartakus666
vor 51 Minuten, Mobilni schrieb:

Das sie ihren Style, Unterwäsche wechselt, vielleicht Mal die Haare färbt, vielleicht wirklich Mal die geilen Kniestrümpfe anzieht auf die er steht und nicht nur einmal im Monat.

Und dann laufen sie in ihrer neuen Unterwäsche auffällig lange nach dem Duschen durch die Wohnung.

Dann hat man die Wahl zwischen "ficken" und "ignorieren". Ignorieren führt dazu, dass sie in 30 Minuten sauer ist. Gut, könnte man aussitzen. Dann erkälten sie sich aber und die nächsten Tage hat man dann so ein schniefendes Etwas um sich rum. Gut, könnte man ignorieren, dann wird sie wieder sauer. Also kümmert man sich und liegt nächste Woche selbst mit Erkältung im Bett.

Da fängt die scheiß Spirale an. Wägt man die Vor- und Nachteile ab, kommt da "ficken" raus. Damit bestätigt man das Verhalten und schon ist das Mädel nur noch am Shoppen und gibt das Geld aus. Dann will sie nen größeren Kleiderschrank. Der wird dann auch zu klein und am Ende ist man beim Haus in der Pampa angekommen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Gotteskind schrieb:

Frauen sollten überhaupt keinen Sex initiieren, oder zumindest so, dass ich es nicht mitbekomme oder mitbekommen will.

Ach du Scheiße sind die Menschen verschieden :-) Ich möchte gefälligst anständig verführt werden. Leider eine eher seltene Gabe. Kann das auch nicht gut beschreiben, da geht ja immer das Gehirn aus (Blutverlagerung).

  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast El Rapero

Ganz ehrlich: Wenn Euer Mann mehr braucht als "Ich will Sex mit Dir" oder mit Ihm rummachen und Ihn befummeln habt ihr den falcshen Mann :D
Ganz easy. Ist zwar schön und gut was hier so Manche schreiben und vllt ist das auch geil... Aber im Grunde muss ne Frau so ziemlich gar nichts tuen außer dem Mann gefallen. Da braucht Es kein großes Auf Ihn zukommen, außer Er ist ein Hampelmann. Wenn ein Mann unsicher ist und dann auf dem ersten Date oder so, klar, kein Problem.

Aber wenn das echt lange nach den ersten Dates und Sex noch nötig ist so auf den Mann zuzugehen, hat Er entweder kein Interesse an Sex, an der Frau oder ist ein Idiot ( und WOW Suchti ) .

 

Ich habe ehrlich gesagt nie erlebt, dass eine Frau da viel machen musste. Klar schaffen Sie gerne Situationen die Es begünstigen, dass man Sex hat. Oder treffen gewisse Aussagen. Aber am Ende muss man als Mann eben doch die "Arbeit" übernehmen und das geht auch recht easy, wenn die Frau on ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Berserker
vor 4 Minuten, El Rapero schrieb:

Ganz ehrlich: Wenn Euer Mann mehr braucht als "Ich will Sex mit Dir" oder mit Ihm rummachen und Ihn befummeln habt ihr den falcshen Mann 😄

Reicht das wirklich für dich? Mich muss eine Frau schon scharf machen. nur weil sie das sagt und sich nackt hinlegt, habe ich deswegen keinen Lattenzaun, das ging noch als ich ein kleiner Schnellspritzer war

(hasse solche Girls eigentlich)

bearbeitet von Berserker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, Berserker schrieb:

Reicht das wirklich für dich? Mich muss eine Frau schon scharf machen. nur weil sie das sagt und sich nackt hinlegt, habe ich deswegen keinen Lattenzaun

This. Man kennt sich halt ausgiebig, da ist nichts neu an der hingelegten Frau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.