M21 JF - Jetzt gehts los! - Limited Beliefs und negative Gedanken besiegen

60 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey, ich geb dir mal ein paar Tipps, die mir geholfen haben. Klar kann man Bücher lesen, ist auch gut mal was von LdS gehört zuhaben, aber das 10. Buch bringts irgendwann auch nicht mehr.

Ich studiere auch in FFM und würde an deiner Stelle folgendes machen:

- 3x+ die Woche pumpen gehen, fühlt sich geil an, gibt Selbstvertrauen und long term n guten Körper

- Salsa oder Standard Tanzkurz besuchen (kostet 16€ für 1 Semester) und da aktiv auf Leute zu gehen (da kannst du das gelernte aus den Büchern anwenden)

- Nicht forced Daygame machen, das frustet dich eher zu Tode außer du hast ne harte Schale, sondern lieber situationsbedingt openen. Es gibt soviele Momente, wo man jemanden zufällig trifft und ein bisschen quatschen kann.. und IMMER closen

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,
Danke für die aufmunternden und motivierten Worte Jungs! Fokussiere mich gar nicht mehr stark auf die Bücher. Lese in letzter Zeit eher wenig.
Aber ja, ich hatte auch nicht vor, forced Daygame zu machen. Mit dem Ziel rauszugehen, fremde Mädels anzusprechen, ist nicht mein Ding. Hatte auch eher vor zu approachen, wenn sich die Gelegenheit bietet und ich sie optisch interessant finde. Z.B wenn sie alleine am Bahnhof wartet, in der Mensa isst oder so. In einem Kurs gibts eine, die ich approachen könnte. Allerdings besucht auch die Oneitis auch den Kurs und wir sitzen immer zusammen. Kann schlecht sagen, verpiss dich mal kurz 😅
Den Kontakt mit ihr reduziere ich aber gerade auf ein absolutes Minimum und nötigste.
 

Pumpen tue ich schon seit 2 Jahren regelmäßig. Nehme den Sport sehr ernst und ist ein fester Bestandteil meines Lebens geworden.

Übrigens werde ich dieses Semester mit dem Bachelorabschluss fertig. Muss dann überlegen, ob ich Master weitermache. Hatte eigentlich vor, mich dann hauptberuflich selbstständig zu machen. Nur befürchte ich, dass ich dann kaum unter die Leute komme und Social Contacts komplett den Bach untergehen würden.

bearbeitet von Crypt37

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Bro, du schaffst das schon.  War damals am gleichen Punkt, dann kam Pickup und es zack hatte ich mein erstes mal und 3 Monate später eine wunderbare Freundin. Immer dran bleiben und niemals aufgeben 🙂 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Crypt37 schrieb:

Übrigens werde ich dieses Semester mit dem Bachelorabschluss fertig.

Bro, sieh bloß zu, dass du die Bachelorarbeit rüberwuppst...Prio #1....hab ich im ersten Quartal auch vor der Nase gehabt... gibt aber selten n geileres Gefühl, als so n Klotz hinter dir zu haben..100% deine eigene Leistung...und dann noch mit der Gewissheit, dass du n weiteren Meilenstein erreicht hast. BOOM!!

Das wirst du aber packen! 100pro:hi: 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Waddupp,

Heute einen sehr merkwürdigen Approach gehabt bzw. gemacht. She didn't even give me a chance.
In einem Modul an der Uni gibts dieses eine Mädchen, dass ich ganz interessant fand. Wusste nur, dass sie ein Auslandssemester hier macht. Kommt ursprünglich aus VN.
Jedenfalls hab ich mir eigentlich schon freitags vorgenommen sie nach der VL zu approachen. Allerdings ist sie direkt danach auf die Toilette gesprintet. Wollte nicht wie ein Creep davor auf sie warten.
Nenne wir sie HB7. HB7 chillt immer mit einer anderen Vietnamesin zusammen. Diese Vietnamesin kennt ein Buddy von meiner ursprünglichen Oneitis. Also hab ich die Oneitis eingeweiht, was ich vor habe. Der Buddy hat diese Vietnamesin uns introduct. Über diese wollte ich dann eben HB7 kennen lernen. Mein vietnamesisch ist aber echt für n Arsch. Daher gibt es auch eine Sprachbarriere. 
Jedenfalls saß ich und Oneitis uns neben dieser Vietnamesin in der VL hin. Ein wenig später kam dann auch HB7. Am Ende der VL ist HB7 an mir vorbeigelaufen und ich hab sie angesprochen auf vietnamesisch a la "Hey, du bist Vietnamesin oder? bist du eine Freundin von *Vietnamesische Freundin*?". Ich glaube sie war ein wenig überrascht, dass ich sie approacht habe. Ihr Ausdruck war fast erschrocken. Sie meinte dann "Hi, ja. Du auch?". Ich so "Cool, Nord, oder Süd?". Hat sie anscheinend nicht mehr gehört. Sie war dabei zu ihrer Freundin zu sprinten und fragte sie, ob ich ein Kumpel von ihr sei. Ab da ging der Kontakt auch direkt verloren. Es kam eine 2. Freundin von ihr hinzu und sie sind die Treppen runtergelaufen. Die vietnamesische Freundin von ihr hat sich dann bei mir verabschiedet.

Sie hat mir nicht mal die Chance gegeben, bisschen Smalltalk zu führen. Aber whatever, sie kennt mich ja nicht. Daher finde ich das eher etwas witzig, wie sie reagiert hat. So hässlich bin ich auch nicht 😄. (Hier sehe ich auch meinen Fortschritt in der Persönlichkeitsentwicklung. Früher hätte ich mir wahrscheinlich Gedanken gemacht, was mit mir nicht stimmt)
Der Kumpel von ihr meinte dann nur zu mir, dass ich es nicht persönlich nehmen soll. Vermutlich sei es ihr peinlich gewesen approacht zu werden. Keine Ahnung, wie die Mentalität von diesen native Vietnamesinnen sind. Vielleicht lern ich sie ja in der nächsten Veranstaltung kennen.

Ansonsten war ich vorher heute in nem Tattoo-Studio. Dort gabs an der Rezeption eine ganz niedliche  und offene Frau. Nachdem ich einen Termin gemacht habe, wollte ich wieder Richtung Uni laufen, als das große Gewitter plötzlich aus dem Nichts kam. Bin also wieder ins Studio rein, um dort zu warten bis sich das Wetter beruhigt hat. War da locker 30 Minuten lang und hab ich in der Zeit mit der Frau an der Rezeption unterhalten. Haben uns darüber unterhalten, was wir studieren, wo wir studieren usw. Das klassische Smalltalk. Hab eben erzählt, dass ich selbstständig bin und anscheinend interessierte sie das sehr. Sind irgendwann auch auf das Thema Reisen gekommen, wohin wir mal gerne hin möchten usw. Auch über unsere Herkunft etc. Moralische Bedenken als Strafverteidiger (sie studiert Jura). Mangas, Animes und und und.

Im Gespräch wurde sie mir immer sympathischer. Vielleicht überinterpretiere ich das, aber egal, es boostet mein Ego: Ihre Körpersprache kam mir so vor, als hatte sie Interesse. Durch Haare streichen etc.
Insgesamt kamen mir die 30 Minuten Unterhaltung wie ein Speeddate mit ihr vor. Hab sogar ein paar Sekunden überlegt nach ihrer Nummer zu fragen, aber mir dann gedacht "Die ist wahrscheinlich einfach eine offene Person, die gerne redet. Ist ja auch gut für Kundschaft"

Wahrscheinlich eine ganz normale Unterhaltung mit einer Frau gewesen, aber nach sowas fühle ich ich mich trotzdem gut. Einfach weil ich erfolgreich eine Konversation mit einer fremden Person führen konnte.

Nächsten Sonntag gehe ich dann mit paar Buddies auf Asian United Party. Hoffentlich geht da dann was 🙂 

PS: Zur Oneitis: Ja, sie ist verdammt cute. Aber mittlerweile schaffe ich es, mich auf andere Frauen zu fokussieren. Wir haben uns mittlerweile quasi indirekt gefriendzonet. Und das ist denke ich auch gut so. Mache mir jetzt auch keine Hoffnungen oder sowas, sondern sehe sie wirklich als normale Freundin an.

Danke fürs Lesen!

bearbeitet von Crypt37

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sup,

Ich poste nur wenn sich mal was tut. In diesem Fall ein weiterer Fail:

Bei einem Vorstellungsgespräch bei Unternehmen X eine HB kennengelernt, die auch gewartet hat. Sie hat mich angelächelt, also hab ich sie angesprochen. Haben dann Nummern ausgetauscht.
Später über WA uns über das VG unterhalten. Vor ein paar Tagen gefragt, ob sie nicht Lust hat, einen Kaffee am Donnerstag (gestern) zu trinken. Darauf meinte sie, sehr gerne, aber dass sie Donnerstag nicht kann und hat Freitag (heute) angeboten. Hab dann geschrieben, dass Freitag auch klar geht und gemeint, dass Kaffeeladen X ganz gut sein soll. Darauf meinte sie, dass sie das nicht kennt, aber wir gerne hingehen können, wobei sie noch Kaffeeladen Y vorgeschlagen hat. Hab geschrieben, dass wir dann da hin gehen können. 

Heute also ca. 30 Minuten vorher geschrieben, dass ich wahrscheinlich 10 Minuten später komme, da die Bahn Verspätung hat. Habs dann geschafft die falsche U-Bahn zu nehmen und bin insgesamt 20 Minuten zu spät gekommen. Allerdings hat sie auch nicht auf meine erste Nachricht geantwortet, dass ich 10 Min später komme. War also 16:20 da (geplant war 16:00). Niemand da. Hab nach 5 Minuten dann angerufen --> Sie nimmt nicht ab. Bin dann nach 10 Minuten gegangen, als ich realisiert habe, dass ich gerade versetzt wurde.

Etwas länger als 1 Stunde später schreibt sie dann, dass sie das Treffen vergessen hat. Nicht mal eine Ausrede parat gehabt. For real? Direkt kein Bock auf sowas. Angepisst war ich auf jeden Fall. Ich seh es so, dass keine Wertschätzung vorliegt. Ein Treffen vergisst man nicht einfach so. Und gerade wenn man Interesse hätte, würde man sowas nicht vergessen. Für mich ist sowas ein absolutes Nogo. Daher scheiß ich sie. Hatte vor, sie einfach zu ghosten oder wirkt das zu sehr nach beleidigter Leberwurst? Wobei ich ja sowieso kein bock mehr auf sie hab und mir das egal sein kann. Aber dat Feel, versetzt zu werden. Ouch.

Chatverlauf mit ihrer Entschuldigung:

https://imgur.com/a/R9X6c12

Irgendwie will es einfach nicht klappen. 

Positives: Bachelorarbeit sehr gut bestanden, die Praktikumsstelle hab ich bekommen. Sie hat eine Absage bekommen 😄

bearbeitet von Crypt37

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, Crypt37 schrieb:

Sup,

Ich poste nur wenn sich mal was tut. In diesem Fall ein weiterer Fail:

Bei einem Vorstellungsgespräch bei Unternehmen X eine HB kennengelernt, die auch gewartet hat. Sie hat mich angelächelt, also hab ich sie angesprochen. Haben dann Nummern ausgetauscht.
Später über WA uns über das VG unterhalten. Vor ein paar Tagen gefragt, ob sie nicht Lust hat, einen Kaffee am Donnerstag (gestern) zu trinken. Darauf meinte sie, sehr gerne, aber dass sie Donnerstag nicht kann und hat Freitag (heute) angeboten. Hab dann geschrieben, dass Freitag auch klar geht und gemeint, dass Kaffeeladen X ganz gut sein soll. Darauf meinte sie, dass sie das nicht kennt, aber wir gerne hingehen können, wobei sie noch Kaffeeladen Y vorgeschlagen hat. Hab geschrieben, dass wir dann da hin gehen können. 

Heute also ca. 30 Minuten vorher geschrieben, dass ich wahrscheinlich 10 Minuten später komme, da die Bahn Verspätung hat. Habs dann geschafft die falsche U-Bahn zu nehmen und bin insgesamt 20 Minuten zu spät gekommen. Allerdings hat sie auch nicht auf meine erste Nachricht geantwortet, dass ich 10 Min später komme. War also 16:20 da (geplant war 16:00). Niemand da. Hab nach 5 Minuten dann angerufen --> Sie nimmt nicht ab. Bin dann nach 10 Minuten gegangen, als ich realisiert habe, dass ich gerade versetzt wurde.

Etwas länger als 1 Stunde später schreibt sie dann, dass sie das Treffen vergessen hat. Nicht mal eine Ausrede parat gehabt. For real? Direkt kein Bock auf sowas. Angepisst war ich auf jeden Fall. Ich seh es so, dass keine Wertschätzung vorliegt. Ein Treffen vergisst man nicht einfach so. Und gerade wenn man Interesse hätte, würde man sowas nicht vergessen. Für mich ist sowas ein absolutes Nogo. Daher scheiß ich sie. Hatte vor, sie einfach zu ghosten oder wirkt das zu sehr nach beleidigter Leberwurst? Wobei ich ja sowieso kein bock mehr auf sie hab und mir das egal sein kann. Aber dat Feel, versetzt zu werden. Ouch.

Chatverlauf mit ihrer Entschuldigung:

https://imgur.com/a/R9X6c12

Irgendwie will es einfach nicht klappen. 

Positives: Bachelorarbeit sehr gut bestanden, die Praktikumsstelle hab ich bekommen. Sie hat eine Absage bekommen 😄

Ghosten würd ich sie nicht. Sag ihr doch einfach, dass du ihre Entschuldigung annimmst und danach freezen. 

Glückwunsch zu deiner Stelle und natürlich deiner Bachelorarbeit

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.2.2020 um 18:11 , Crypt37 schrieb:

Chatverlauf mit ihrer Entschuldigung:

https://imgur.com/a/R9X6c12

Irgendwie will es einfach nicht klappen. 

Positives: Bachelorarbeit sehr gut bestanden, die Praktikumsstelle hab ich bekommen. Sie hat eine Absage bekommen 😄

Meiner Meinung nach gibt es nur eine Möglichkeit, vorausgesetzt:

Du hast Interesse und willst es trotz dieses Geschehens nochmal versuchen. Es besteht eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit, dass Sie es tatsächlich vergessen hat. Oder Sie hatte Angst im letzten Moment. Dann:

Am nächsten Tag anrufen. Nicht schreiben. Sollte Sie abheben merkst du im realen Gespräch sofort woran es gelegen hat, dass Sie nicht erschienen ist. Mach ihr klar, dass du zuverlässige Leute schätzt und sowas für dich nicht akzeptabel ist. Wenn alles glatt läuft, lässt du dich erneut VON IHR auf einen Kaffee einladen. (Sei aber keine beleidigte Leberwurst. Mache kurz dein Statement und führe das Gespräch dann normal weiter.)

Kann natürlich auch sein, dass Sie dich nun im Orbit halten möchte. Aber man muss nicht immer gleich vom Schlimmsten ausgehen. Dein Mindeset sollte sein: "Ich find es ziemlich scheiße, dass du so unzuverlässig bist, aber ich hatte trotzdem einen gute Zeit in der Stadt [...] habe einen alten Freund zufällig getroffen (fake it till you make it) [...] und übrigens habe ich den Job!"

Peace out.

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke! Merke ich mir für die Zukunft. Habe ihr geschrieben, dass ich es schade fand, aber passt. Auch, dass ich nicht an einem neuen Treffen interessiert bin. Darauf kam

"Ich kann verstehen wenn du keine Lust mehr hast. Ist sehr schade aber ist meine Schuld. Tut mir wirklich wirklich leid. Sag Bescheid falls du deine Meinung doch nochmal änderst. Kaffee/Essen geht dann auf mich"

Joa, also für mich ist das Ding durch. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum jetzt durch? Du hättest nicht in Worte fassen sollen, dass es für dich durch ist!

Nun kommt es genauso wie von mir als unwahrscheinlich erwartet, Sie möchte dich einladen. Nur kommt es jetzt natürlich blöd wieder darauf anzuspringen, nachdem du den Frame "Für mich ist es vorbei" angenommen hast. Wenn du deinen Frame nun halten willst ist es vorbei.

Willst du deinen Frame brechen, aber dafür riskieren das du nun doch ein Orbiter ohne Frame wirst:

Ruf Sie an. Frag Sie ob Sie es ernst meint und mach ihr klar, dass es unverschämt ist ein Treffen nicht abzusagen. Erzähl ihr, deine Oma hat dir gesagt, dass man Entschuldigungen annehmen sollte für das Karma. Geh mit ihr essen.

(So einen scheiß würde ich ihr erzählen, einfach um das ganze absichtlich ins humorvolle zu ziehen. Muss aber zu dir passen, sonst klappt es nicht)

Und ich würde nie direkt verbalisieren, dass es vorbei ist. Sowas ergibt sich dann eh von alleine.

 Peace out!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.