FB blockiert mich bei WhatsApp - Drama

50 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 22 Stunden, Mars222 schrieb:

Frage:

Wie damit umgehen? Komplett ignorieren bis sie sich wieder meldet? Meint ihr es ist sowieso besser das Ding zu beenden, weil es ihr die Sache zwischen uns ja scheinbar viel näher geht als mir. Allerdings würde ich sie eigentlich gerne als FB behalten, deshalb hätte ich gerne einen Vorschlag, wie ich die Sache angehe.

Ich könnte sie a) anrufen und mich entschuldigen oder b) anrufen und die Sache mit C&F ins Lächerliche ziehen oder c) komplett ignorieren. Vorschläge? 

Ihr habt Recht es geht hier ums Ficken im Forum. Aber er weiss doch bereits wie er sie weiter Ficken könnte. Seine Fragestellungen waren aufgrund Moralischer Bedenken.

Ebenfalls schönen Restabend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.8.2018 um 07:19 , RyanStecken schrieb:

Das Problem ist, dass du nicht weißt wie man FBs hält. Du musst immer so ein Keim Hoffnung auf eine LTR lassen und ihr das Gefühl geben dass sich alles wenn auch langsam in diese Richtung entwickelt. 

Also psychisch so richtig fi**** und immer schön verarschen? Sowas ist krasser Borderline Scheiss 

Stell dir vor du bist in eine HB verknallt und hast die Hoffnung sie zu heiraten und die sagt dir Samstags das ihr Heiratet und Montag das es doch nichts mehr wird. Und genau so entstehen Suizide oder psychisch kaputte Menschen, NoGo. Dann doch lieber in die Fresse hauen, sowas heilt besser aus als psychische Belastungen.



 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.8.2018 um 16:13 , Thxggbb schrieb:

Ihr alle manipuliert. Alle. Ausnahmslos. Jede Interaktion zwischen zwei Individuen ist eine Manipulation. Sogar Pflanzen manipulieren Tiere. Die Blume, die einen Duft ausströmt der Bienen anzieht, damit die Blume bestäubt wird........ (für alle die Bildvergleiche mögen)

Ne. Jede Interaktion ist Kommunikation. Und jede Kommunikation ist auch Manipulation. Die Frage dabei ist, mit welcher Intention man kommuniziert.

@RyanStecken täuscht halt bewusst was vor. Das ist das, was man landläufig Manipulation nennt. Und ist nicht schwer zu verstehen, warum ihm dafür ein Vögelchen gezeigt wird.

@Doc Dingomacht die Klappe auf, und sagt was Sache ist. Das nennt man landläufig Kommunikation. Und ist auch nicht schwer zu verstehen, warum man damit besser fährt.

Das man nicht immer alles bis ins letzte Detail kommunizieren kann und man natürlich immer beeinflusst, liegt in der Natur der Sache. Bedeutet aber nicht, dass jede Interaktion gleich Manipulation wäre.

 

Am 9.8.2018 um 16:13 , Thxggbb schrieb:

Ein Mann, der klar definiert das es erstmal nur Sex gibt, der gut zu ihr ist, und der push&pull beherrscht, nicht auf ihr Drama eingeht, sie gut fickt, und ansonsten auch nicht wie ein ungehobelter Bengel rüberkommt soll schlecht sein?

Ne. Nicht der Typ ist schlecht, sondern sein Verhalten.

Und dadurch, das ein Verhalten OK ist, wird ein anderes Verhalten nicht besser. Ist doch klar, oder?

Ein Beispiel dafür wär deine Argumentation mit der Manipulation. Wenn du ne Tulpe bist und der Hummel Nektar anbietest, damit sie sich an deinem Stempel reibt - dann ist das Kommunikation. Ne Win-Win-Situation. Du hast was davon, die Hummel hat was davon - und nächstes Jahr wirds wieder Tulpen und Hummeln geben, die was von der Win-Win-Situation haben.

Biste dagegen so ein klebriger Honigtau, der nach Nektar riecht - aber die Intention hat, die Hummel festzukleben und zu verdauen. Dann ist das keine Win-Win-Situation. Und deine Masche funktioniert nur darum, weil Hummeln ne Win-Win-Situatoin gewohnt sind. Und wenn es nur noch Honigtaupflanzen gäbe und keine Tulpen mehr, dann würden bald die Hummeln aussterben. Und danach auch die Honigtaupflanzen.

Klar, warum Manipulation nicht gern gesehen wird? Und man zwischen Kommunikation und Manipulation unterscheiden sollte?

 

Am 9.8.2018 um 16:13 , Thxggbb schrieb:

Und für die, die sich vor der Realität verschliessen. Was ich hier obowhl ich neu dabei bin am Rande mitbekomme, wieviele Cats z.b. angespielt werden, weil Typen Schwächte wittern und easy Game fahren wollen. Ich denke einige Cats könnten einiges aus dem Nähkästchen plaudern. Komischerweise sind das dann Leute, die an anderer Stelle am lautesten gegen Manipulation schreien.

Hm? Weil Leute schwache Aktoinen bringen und Quark reden, isses in Ordnung schwache Aktionen zu bringen und Quark zu reden? Oder was?

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich manipuliere auch. Immer. Den ganzen Tag. Ich manipuliere Tiere, Kinder, Frauen und Männer. Ich manipuliere meinen Mann, meine Mutter und ich würde auch den Heiligen Geist manipulieren.

Für mich beginnt Manipulation bei Kommunikation oder Handlungen, wo ich eine Person in eine gewisse Richtung stoßen möchte - Mal ganz abgesehen in welche. 

Ich serviere den Kaffee meines Chefs mit selbstgebackten Macarons, wenn ich früher nach Hause gehen möchte.
Ich erzähle kleinen Mädchen, dass sie einen Fahrradhelm aufsetzen sollen, weil sie ansonsten ihre schöne Frisur durch den Fahrtwind zerstören.
Ich setze mein unschuldigstes Lächeln auf, wenn mich der Herr Gendarm zu schnell in der 30er Zone erwischt.

Hierbei handelt es sich nicht immer um Win-Win Situationen so wie von Aldous beschrieben. Aber ich schade damit auch niemanden durch diese Manipulationen, somit kann ich es mit mir vereinbaren.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎08‎.‎08‎.‎2018 um 21:43 , Mars222 schrieb:

Art des Dramas:

Sie hat sich schon bestimmt 3-4 mal darüber beschwert, dass ich ihre Nachrichten/Sprachmemos auf WhatsApp lese/anhöre (bei ihr dann als blauer Pfeil markiert), aber erst 4-5h oder sogar auch mal max. einen Tag später antworte. Sie sagt, entweder soll ich mir die Nachrichten gar nicht anschauen oder eben direkt antworten.

Nun habe ich ihre selbstaufgestellte "Regel" einige Male unabsichtlich gebrochen (gebe zu, habe sie auch 1-2 mal damit geärgert), sodass sie mir gestern eine völlig wutenbrannte 2-minütige Sprachnachricht geschickt hat, warum ihr das so dermaßen auf die Nerven geht, dass ich mich a) so selten melde und b) erst so spät nach lesen ihrer Nachrichten.
Daraufhin hat sie mich einfach blockiert.

Das ist Kindergarten!

Warum lässt du dich von ihr kontrollieren/betaisieren?

Warum spielst du dabei mit?

 

Lösung:

1) Stell WA so ein, dass sie nicht mehr die "Balken" sieht. Das wird sie verrückt machen, weil sie nicht mehr sieht, ob und wann du eine Nachricht gelesen hast. Oder ob du "online" bist und so n Quatsch. Und schon kann sie dich nicht mehr "kontrollieren"!

2) Warum tust du dir so n Mädel überhaupt an?

3) Hast du Alternativen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎09‎.‎08‎.‎2018 um 16:13 , Thxggbb schrieb:

Ihr alle manipuliert. Alle. Ausnahmslos. Jede Interaktion zwischen zwei Individuen ist eine Manipulation. Sogar Pflanzen manipulieren Tiere. Die Blume, die einen Duft ausströmt der Bienen anzieht, damit die Blume bestäubt wird........ (für alle die Bildvergleiche mögen)

Das was @RyanStecken schreibt ist grundsätzlich richtig. Mir völlig unverständlich, warum ihr hier mit der Moralkeule einprügeln wollt. Ihr redet davon, "Hinterlasse sie besser als du sie vorfindest", propagiert es sei falsch die FB zu nutzen wenn sie eine Beziehung will. In anderen Threads klatschen dann alle aufgeregt in die Hände und feiern Opener a la "letztes mal suchte ich eine ltr, fand eine f+ und als ich eine f+ suchte fand ich eine ltr bla. Denkt ihr ernsthaft, dass wenn ihr solide durchspielt es nicht irgendwann immer an den Punkt kommen wird, wo Frau mehr will als nur eine HB zu sein für ihn?

Wo genau steht explizit geschrieben das TE in Verbindung mit Ryans Argument der Frau schaden würde? Ein Mann, der klar definiert das es erstmal nur Sex gibt, der gut zu ihr ist, und der push&pull beherrscht, nicht auf ihr Drama eingeht, sie gut fickt, und ansonsten auch nicht wie ein ungehobelter Bengel rüberkommt soll schlecht sein? In welcher Welt? In der Welt, in der Befriedigung daraus besteht, mainstreampropaganda zu verbreiten?

Stimme zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎09‎.‎08‎.‎2018 um 16:20 , Mars222 schrieb:

Wie gesagt, ich war von Anfang an ehrlich zu ihr und Treffen gingen auch von ihr aus aus.. Also sehe ich mich jetzt hier auch gar nicht so als den "Schuldigen" wie "@KATZEE" es da beschreibt. 

Sie hatte sogar mal von sich aus gesagt "lass uns Freunde bleiben, weil mir das zu Nahe geht". Da ich sie wirklich cool fand, habe ich zugestimmt einfach nur Freunde zu bleiben (seht ihr, sie hatte mich sogar schon mal gefriendzoned). Dann haben wir uns ein mal "freundschaftlich" getroffen (von ihr aus), wo es dann aber doch wieder zum Sex kam. Und die Initiative ging da definitiv nicht von mir aus. 

Also bitte, so ein schlimmer Mensch bin ich echt nicht 🙂

Nimm die Frau einfach mal beim Wort! Und lass sie ruhig die Verantwortung für das was sie sagt und tut übernehmen! Und natürlich auch die Konsequenzen dafür tragen und erfahren. Da ist nix dagegen zu sagen. Und du lässt sie nicht besser, aber auch nicht schlechter zurück als vorher !!! Also moralisch einwandfrei ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Bonne_Lea schrieb:

Ich manipuliere auch. Immer. Den ganzen Tag. Ich manipuliere Tiere, Kinder, Frauen und Männer. Ich manipuliere meinen Mann, meine Mutter und ich würde auch den Heiligen Geist manipulieren.

Für mich beginnt Manipulation bei Kommunikation oder Handlungen, wo ich eine Person in eine gewisse Richtung stoßen möchte - Mal ganz abgesehen in welche. 

Ich serviere den Kaffee meines Chefs mit selbstgebackten Macarons, wenn ich früher nach Hause gehen möchte.
Ich erzähle kleinen Mädchen, dass sie einen Fahrradhelm aufsetzen sollen, weil sie ansonsten ihre schöne Frisur durch den Fahrtwind zerstören.
Ich setze mein unschuldigstes Lächeln auf, wenn mich der Herr Gendarm zu schnell in der 30er Zone erwischt.

Hierbei handelt es sich nicht immer um Win-Win Situationen so wie von Aldous beschrieben. Aber ich schade damit auch niemanden durch diese Manipulationen, somit kann ich es mit mir vereinbaren.

 

 

Stimme auch hier zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, slowfood schrieb:

Nimm die Frau einfach mal beim Wort! Und lass sie ruhig die Verantwortung für das was sie sagt und tut übernehmen! Und natürlich auch die Konsequenzen dafür tragen und erfahren. Da ist nix dagegen zu sagen. 

Also, Frauen beim Wort nehmen wär schon ziemlich advanced stuff. 

  • LIKE 1
  • HAHA 5
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.8.2018 um 20:13 , RyanStecken schrieb:

Wir reden hier von einer erwachsenen Frau von der man erwarten könnte selbstständig für sich Entscheidungen fällen zu können. Völlig losgelöst von der eigenen sozial-ethischen Verantwortung.

Gleichzeitig aber sagen, dass Frauen wie Hunde sind. Entscheid dich mal! Du bist ein Meister des Copens! Sprich das mal bei der Therapie an!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten, Aldous schrieb:

Also, Frauen beim Wort nehmen wär schon ziemlich advanced stuff. 

Frauen! Wir müssen sie einfach lieben !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Aldous , @Doc Dingo

 

Ich habe heute den Thread nochmal gegengelesen und bin zum Entschluss gekommen, wohl ein wenig zu stark emotional involviert argumentiert zu haben. In Gewissen Punkten habe ich zwar eine andere Ansicht, ich denke jedoch, das speziell die Erklärung von @Aldous mich ein wenig "gemäßigt" hat.

Schätze btw Eure Beiträge sehr.

 

Kollegiale Grüße 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ihr geht ja schon ganz schön ab hier. Besagtes Mädel hat sich nicht gemeldet bisher und hat mich immer noch blockiert. Sie scheint es knallhart durchzuziehen :D

ich bin jetzt eh erst mal im Urlaub und werde danach berichten, falls sich was getan hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Aldous schrieb:

Also, Frauen beim Wort nehmen wär schon ziemlich advanced stuff. 

XD

 

vor 12 Minuten, Mars222 schrieb:

Also ihr geht ja schon ganz schön ab hier. Besagtes Mädel hat sich nicht gemeldet bisher und hat mich immer noch blockiert. Sie scheint es knallhart durchzuziehen 😄

ich bin jetzt eh erst mal im Urlaub und werde danach berichten, falls sich was getan hat

Next um kümmere dich um andere die nicht dumm rum tun wegen blauen Häkchen. Sie hat geschnallt dass diese Konstellation nix für sie is. Mit der Blockiererei betreibt sie im Endeffekt Selbstschutz.  

- Man sagt ihnen es wird nix festes

- sie wollen sich trotzdem treffen (in der Hoffnung dass es nix festes wird)

- stellen fest dass es nix festes wird

- sind sauer auf dich weil es nix festes wird

- blockieren dich damit sie dich nicht mehr anschreiben weil es nix festes wird.

Ganz normal. Im Endeffekt ne Art Oneitis und deren Bekämpfung seitens der Frau.

Andere Variante is dass sie dich treffen und vögeln, parallel nach LTR Material gucken und dir dann den FB Vertrag aufkündigen sobald was passendes gefunden ist.

 

Wie dem auch sei, such dir Alternativen. Alles was jetzt noch an Interaktion mit der Frau stattfinden wird nimmt Erfahrungsgemäß kein gutes Ende. Egal für wen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre Sie eine Userin hier, würde ich Ihr zu ihrer Entscheidung Dich zu blockieren, gratulieren. Das war kein Game, sondern Mist. Es gibt Tausend Möglichkeiten, sowas besser zu lösen.

PU ist der Weg zu schmerzloser Verführung, wenn man es verstanden hat. Manipulation bedeutet Vorteilsnahme für eine Partei zu Ungunsten der anderen. Es mag Semantik sein, aber nur weil etwas verkopft klingt, wird es deswegen nicht weniger wahr.

 

Btw: Nimm Sie nicht beim Wort, nimm sie durch!

bearbeitet von Alibi
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Mars222 schrieb:

Update wurde deblockiert und bekam eine lange Nachrixht mit Entschuldigung für Ihr 'blödes kindisches' Verhalten (her words)

Aww... Lippe beiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Mars222 schrieb:

Update wurde deblockiert und bekam eine lange Nachrixht mit Entschuldigung für Ihr 'blödes kindisches' Verhalten (her words)

Schreib ihr dass ihr dass du sie schon eigentlich abgeschrieben hattest und etwas traurig darüber warst (lol). Und frag sie was denn genau der Grund für die Aktion war. 

Danach Treffen forcieren und ein Tick härter ficken als sonst. 

Muahahahhaha

bearbeitet von RyanStecken
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mars222: wie wäre es mit:

ich war blockiert? Sieh an..

😄

bearbeitet von JaWe
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, JaWe schrieb:

@Mars222: wie wäre es mit:

ich war blockiert? Sieh an..

😄

Kann man machen, aber er zeigt dadurch dass er keine Fucks gibt, was nicjt wirklich hilft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das zeigt für mich einfach nur, dass er nicht permanent ihren Onlinestatus beäugelt und keinen Mindfuck schiebt. 

bearbeitet von JaWe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.8.2018 um 21:43 , Mars222 schrieb:

Sie hat sich schon bestimmt 3-4 mal darüber beschwert, dass ich ihre Nachrichten/Sprachmemos auf WhatsApp lese/anhöre (bei ihr dann als blauer Pfeil markiert), aber erst 4-5h oder sogar auch mal max. einen Tag später antworte. Sie sagt, entweder soll ich mir die Nachrichten gar nicht anschauen oder eben direkt antworten.

lachen und vergessen.

 

Am 8.8.2018 um 21:43 , Mars222 schrieb:

Daraufhin hat sie mich einfach blockiert.

das würde mir ws. nichtmal auffallen und wenn doch, soll eben so sein. mehr zeit fürn chat, äh, mein leben.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist eine interessante Frage: warum fällt ihm das bei einer FB auf?

 

Nur mal so als Denkanstoss:

Weil er eigentlich needy ist und Spielchen mit ihr spielt.

Und deshalb reagiert sie so.

Also entweder ists nur ne FB und er merkts gar nicht oder er will doch mehr.

Wenn er mehr will, sollten die beiden mal lernen zu kommunizieren.

So als gesunde Basis für weniger Stress und mehr.

Sollte das schief laufen, erspart ihm das Ärger.

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann verlänger jetzt die Abstände (10d) u laß Beziehungs-Unternehmungen weg, aus Fairness. Trotzdem nett sein.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komplett ignorieren. Sie wusste von anfang an das du deinen Spaß willst. Wenn sie damit nicht zurecht kommt, ist das ihr Problem. Darauf einzusteigen macht das ganze nur schlimmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.