75 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Bench: 3 x 80 , 5 x 75 , 8 x 70

Kabelzug von oben: 8/10 x 27 , 6 x 30

Kabelzug von unten: 10 x 24 , 8 x 30 , 8 x 27

Press: 5/5/5 x 55

Hab auf @Berserker gehört und die Ausführung richtig smooth ausgeführt. Wie ein Cyborg. Feels good.

Dips: 8/6 x Bodyweight , 5 x 5kg Zusatzgewicht

Pushdown: 5/5 x 70

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern Training.

Pre-Workout-Booster "Re1gn" intus gehabt. Gut geballert das Ding.

 

Lift: 5 x 160 , 5 x 165 , 8 x 130

Chins: 6/6/6 x 15kg Zusatzgewicht, 7 x Bodyweight

Rudern an der Maschine: 8/7 x 75 , 8 x 65

Latziehen: 5 x 90 , 3 x 100

Rudern Langhantel: 15 x 40 , 8/8 x 50 (Sehr langsame Ausführung für das Feeling!)

 

Interessanter Artikel: https://www.gannikus.com/training/brusttraining/steich-flachbankdruecken-aus-deinem-plan/

Werde also Flat Bench (LH) streichen und Incline Bench (KH) ins Repertoire aufzunehmen. Ziel ist Ästhetik. Weiterhin: Gewichte reduzieren um richtig& direkt den Muskel spüren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Miami2Ibiza schrieb:

Interessanter Artikel: https://www.gannikus.com/training/brusttraining/steich-flachbankdruecken-aus-deinem-plan/

 Werde also Flat Bench (LH) streichen und Incline Bench (KH) ins Repertoire aufzunehmen. Ziel ist Ästhetik. Weiterhin: Gewichte reduzieren um richtig& direkt den Muskel spüren

Weder in dem Artikel noch in dem verlinkten T-Nation-Artikel sind irgendwo Quellenangaben. Glaube nicht, dass das so richtig ist, was dort geschrieben ist. Würde eher behaupten, dass das Aussehen der Chest einfach eine Sache der Genetik ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Berserker
Am 18.9.2018 um 17:51 , Miami2Ibiza schrieb:

 

Hab auf @Berserker gehört und die Ausführung richtig smooth ausgeführt. Wie ein Cyborg. Feels good

Im Zweifelsfall einfach mal deine Technik abfilmen lassen dass du auf der sicheren Seite bist, was deine Lifts angeht. Bzw ob das Solide ausgeht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Incline Bench mit Kurzhanteln: 8 x 22,5 kg , 8/8 x 25 kg , 10 x 20 kg

Kabelzug von oben: 6 x 30 kg , 12/12 x 27 kg

Kabelzug von unten: 10/7 x 30 kg , 7 x 24 kg

Military Press: 3 x 60 kg , 5/5 x 55 kg

Dips: 5/5 x 10kg Zusatzgewicht , 5 x 10 kg Zusatzgewicht im Supersatz mit 5 x Bodyweight

Pushdown: 6/6 x 70 kg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Miami2Ibiza schrieb:

Incline Bench mit Kurzhanteln: 8 x 22,5 kg , 8/8 x 25 kg , 10 x 20 k

Jut lol @ your life

  • TRAURIG 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Incline mit KH: 8/8 x 30 kg pro Seite , 12 x 25 kg

Kabelzug von oben: 8/8 x 35 kg

Kabelzug von unten: 5 x 35 kg , 8/10 x 24 kg

Schulterdrücken mit KH: 11 x 20 kg pro Seite , 11 x 25 kg

Dips: 5/3 x 10kg Zusatzgewicht , 4 x Bodyweight

Pushdown: 8/5 x 70 kg

Chins: 6/6 x 15 kg Zusatzgewicht , 5 x Bodyweight

Rudern an der Maschine: 5/6 x 75 kg

Rudern Langhantel: 15 x 50 kg , 12 x 60 kg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast GTA

Checke deinen Plan mitsamt Reihenfolge nicht.

Wie wäre es mal mit folgendem Vorschlag:

1. Bank oder Schrägbank 3 / 6-8

2. Kabelrudern 3 / 6-8

3. Überkopfdrücken 3 / 6- 8

4. Klimmzüge/Latziehen 3 / 6-8

5. Fliegende 3 / 10-12

6. Facepulls 3 / 10-12

jeweils ne Übung für Bizeps und Trizeps für 3 / 10-12

Ende.

Verstehe deinen Plan nicht. Hast da wahllos einfach irgendwelche Übungen reingeknallt, Hauptsache Oberkörper.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trainingsplan siehe https://fitness-experts.de/trainingsplaene/leangains-trainingsplan

Aufgrund von Zeitmangel habe ich 2 unterschiedliche Trainingseinheiten an einem Tag abgehalten. 

Bin aktuell auf Diät, seit dem 10.09. Diätform: IF. An Trainingstagen esse ich überwiegend Kohlenhydrate und wenig Fett. An trainingsfreien Tagen vice versa. Proteinmenge bleibt gleich. Nehme appetitzügelnde Fatburner ein.

Ziel ist es, den Sixpack ganzjährig zu haben. Ich will Optik. Scheiß auf Kraft. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast GTA
vor 43 Minuten, Miami2Ibiza schrieb:

Trainingsplan siehe https://fitness-experts.de/trainingsplaene/leangains-trainingsplan

Aufgrund von Zeitmangel habe ich 2 unterschiedliche Trainingseinheiten an einem Tag abgehalten. 

Bin aktuell auf Diät, seit dem 10.09. Diätform: IF. An Trainingstagen esse ich überwiegend Kohlenhydrate und wenig Fett. An trainingsfreien Tagen vice versa. Proteinmenge bleibt gleich. Nehme appetitzügelnde Fatburner ein.

Ziel ist es, den Sixpack ganzjährig zu haben. Ich will Optik. Scheiß auf Kraft. 

Sehe da gute Pläne die nachvollziehbar sind. Deinen haste aber selber zusammen geschustert, oder? 

Hast ne gute Basis und Potenzial, aber überdenke mal die Reihenfolge und Übungswahl. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, GTA schrieb:

Sehe da gute Pläne die nachvollziehbar sind. Deinen haste aber selber zusammen geschustert, oder? 

Hast ne gute Basis und Potenzial, aber überdenke mal die Reihenfolge und Übungswahl. 

 

Welchen Plan meinst du? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast GTA
vor 8 Minuten, Miami2Ibiza schrieb:

Welchen Plan meinst du? 

Deinen letzen. 

Schau du hast erst Schrägbank drin, dann machst du zwei Variationen von fliegenden (Isos), dann wieder eine Verbundübung Schulterdrücken und dann nochmals eine Verbundübung Dips. Das macht vorne und hinten keinen Sinn. Mach die Fliegenden am Ende zur Erschöpfung, dann haste auch in den anderen beiden Verbundübungen mehr Kraft (mehr Spannungsreiz, mehr Gainzzzz).  

Würdest du erst den Bizeps mit Curls crushen bevor du Klimmzüge machst? Ist genau das selbe ;-) 

bearbeitet von GTA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.9.2018 um 16:19 , GTA schrieb:

Deinen letzen. 

Schau du hast erst Schrägbank drin, dann machst du zwei Variationen von fliegenden (Isos), dann wieder eine Verbundübung Schulterdrücken und dann nochmals eine Verbundübung Dips. Das macht vorne und hinten keinen Sinn. Mach die Fliegenden am Ende zur Erschöpfung, dann haste auch in den anderen beiden Verbundübungen mehr Kraft (mehr Spannungsreiz, mehr Gainzzzz).  

Würdest du erst den Bizeps mit Curls crushen bevor du Klimmzüge machst? Ist genau das selbe ;-) 

Ok. Werde ich austesten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern:

Squat: 3 x 130 , 5 x 120 , 8 x 100

Beinstrecker: 5 x 85 , 9 x 75 , 8 x 65

Heute:

Lift: 5 x 170 , 6 x 150 , 10 x 130

Chins: 7 x 20 Zusatzgewicht , 7 x 15 , 8 x Bodyweight

Rudern an der Maschine: 8 x 75 , 10 x 65

Lat: 3 x 100 (unsaubere konzentrische Ausführung, langsame Exzentrische) , 8 x 80 , 10 x 65

Freies Rudern mit der Langhantel: 8/8 x 60

Unterer Rücken: 10 x 75 , 10 x 90 , 12 x 80

 

RE1GN von Olympus Labs intus gehabt. Guter Booster. Hab mich sehr wohl gefühlt.

Bisher den Tag über nichts gegessen. Gerade eben Whey+Wasser als Post-Workout-Shake eingenommen und dazu eine Banane gegessen. Später gibts dann noch Hähnchen & Kartoffeln.

Härte incoming. Bin soweit zufrieden. Bilder folgen demnächst. 🙂

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Incline mit Kurzhanteln: 8/6 x 32,5 kg , 8 x 25

Schulterdrücken mit Kurzhanteln: 5/6 x 27,5 kg , 10 x 22,5 kg

Dips: 6/5 x 10 kg Zusatzgewicht , 6/5 x Bodyweight

Kabelzug von oben: 8 x 35 kg , 10 x 22 kg

Kabelzug von unten: 7 x 30 kg , 10 x 24 kg,  6 x 21 kg

Pushdown: 8/5 x 70 kg , 5 x 55 kg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Miami2Ibiza schrieb:

Aktuelles Gewicht : 82,1 kg

Nüchtern, vor dem Wiegen 2h lang Cardiotraining, viel geschwitzt.

Später Rücken.

das bezeichnest du als nüchtern? ziemlich verfälschter Zustand

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Yolo schrieb:

das bezeichnest du als nüchtern? ziemlich verfälschter Zustand

Definition von "nüchtern" laut Wörterbuch:

Nüchtern: ohne (nach dem nächtlichen Schlaf) schon etwas gegessen, getrunken zu haben.

Ich hätte meinen Körperzustand vor dem Wiegen besser definieren sollen, dann wäre meine Aussage verständlicher gewesen. My fault, sry.

Let's try again:

Gewogen um: 13:45 Uhr

Aufgestanden um: 10:00 Uhr

Von 11:00 - 13:00 Uhr Cardio, bei dem ich sehr viel geschwitzt habe.

Von 10:00 - 13:45 Uhr nichts gegessen. Innerhalb diesen Zeitraumes insgesamt ungefähr 300 ml Wasser auf die Fatburner getrunken. (Shit, war ich ja wohl doch nicht nüchtern!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mein wenn du 2l rausschwitzt wiegst du auch round about 2kg weniger

Aber danke für die Erläuterung.

bearbeitet von Yolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.10.2018 um 17:37 , Miami2Ibiza schrieb:

Incline mit Kurzhanteln: 8/6 x 32,5 kg , 8 x 25

Schulterdrücken mit Kurzhanteln: 5/6 x 27,5 kg , 10 x 22,5 kg

Dips: 6/5 x 10 kg Zusatzgewicht , 6/5 x Bodyweight

Kabelzug von oben: 8 x 35 kg , 10 x 22 kg

Kabelzug von unten: 7 x 30 kg , 10 x 24 kg,  6 x 21 kg

Pushdown: 8/5 x 70 kg , 5 x 55 kg

Also sorry, aber das macht null Sinn. Mach mal Push/Pull alternierend, also bspw. Bench --> Rows --> Incline Press --> Pull Ups --> Cable Flys --> Lat Pulldown. Jeweils so ~ 60 Wdh. pro Muskelgruppe. Man sieht ja schon an den Zahlen, dass du super schnell ermüdest und deine Reps runtergehen... mit dem von mir genannten Schemata machst du über die Woche gesehen mehr Volumen, was im Umkehrschluss mehr Progress und Muskelwachstum bedeutet. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.10.2018 um 21:28 , suchti. schrieb:

Also sorry, aber das macht null Sinn. Mach mal Push/Pull alternierend, also bspw. Bench --> Rows --> Incline Press --> Pull Ups --> Cable Flys --> Lat Pulldown. Jeweils so ~ 60 Wdh. pro Muskelgruppe. Man sieht ja schon an den Zahlen, dass du super schnell ermüdest und deine Reps runtergehen... mit dem von mir genannten Schemata machst du über die Woche gesehen mehr Volumen, was im Umkehrschluss mehr Progress und Muskelwachstum bedeutet. 

Aktueller Trainingsplan übernommen aus: https://fitness-experts.de/trainingsplaene/leangains-trainingsplan

Aktuell bin ich auf Diät und möchte mein Sixpack ganzjährig behalten.

Ist es sinnvoller von meinem aktuellen 3er Split auf einen 2er Split zu wechseln, also Oberkörper (Push/Pull alternierend) und Unterkörper? Welche Vorteile habe ich bei einem 2er Split gegenüber meinem aktuellen 3er Split außer der erhöhten Frequenz? Ist es in der Diät wirklich so schlimm, auf Kosten der Intensität die Wiederholungsanzahl der Übung zu steigern um die ~60 Wdh. pro Muskelgruppe zu erreichen?

Kraftwerte sind mir völlig egal. Ich will nur Optik. Keine Wettkampfambition.

Ich kann es auf jeden Fall mal testen! Danke dir für den Ratschlag, @suchti.! 🙂

 

Vorgestern. Bock auf meinem assistance-lastigen Pull-Plan gehabt.

Unterer Latisimus; 1 armiges Latziehen von oben; Latziehen mit Seil,

Rudern an der Maschine; Rudern, geführte Stange, mittlerer Rücken.

 

Gestern. Bock auf meinem assistance-lastigen Push-Plan gehabt.

Schrägbankdrücken, geführte Stange; Kabelzug von oben; Kabelzug von unten;

Schulterdrücken an der Maschine; Hintere Schulter; seitliche Schulter;

Pulldowns im Supersatz mit Kabelzug Pulldowns; Waden

 

Und nach dem Training gecheatet mit:

Mohnschnecke,

KitKat Chunky Chessecake,

Haribo BallaBalla Stixx Himbeere,

Müller Milch Pisatzie-Kokos,

Gewürz Spekulatius,

Strawberry-Cheesecake-Eis,

Käsekuchen,

Rockstar Energy Drink and more Shit. Ich glaub ich bin schwanger.

Nach dem Essen war ich so müde, dass ich erstmal 90 Minuten schlafen musste. Bauchkrämpfe all inclusive.

 

Heute: Wasser gezogen. RIP Härte. Die Erfahrung, dass ich sowas nie wieder mach, war's mir wert.

Heute Restday. Morgen Beine.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Squat: 5/5/5 x 130 kg , 8/6 x 100 kg

Beinpresse: 10 x 180 kg , 12/12 x 160 kg , 21 x 100 kg

Beinstrecker: 6 x 85 kg , 8 x 75 , 9 x 65 , 8 x 55

Waden: 20/20 x 155 kg

Abs

2,5 Scoop's Triple X intus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schrägbank an der Maschine: 5 x 80 kg im Dropsatz mit 8 x 60 kg ; 8x60kg im Dropsatz mit 8x50kg im Dropsatz mit 8x40kg ; 10x50kg im Dropsatz mit 10x40kg (Wie schreibt man Drop- & Supersätze vernünftig auf ?!)

Rows: 17 x 60kg , 8/10 x 80kg

Kabelzug von oben: 20 x 24 kg, 8 x 27 kg

Kabelzug von unten: 11 x 21 kg , 8/8 x 24kg

Chins: 8/8/8 x Bodyweight

Facepulls: 12 x 60 kg , 20/20 x 70 kg

Rudern an der Maschine: 10 x 55 kg , 8 x 45 kg

 

 

bearbeitet von Miami2Ibiza

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.