16 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Moin,

mal kurz zu mir, ich bin der Kai, 29 Jahre Alt und was Frauen angeht stehe ich so ziemlich aufm "Schlauch"...

Es ist nicht so das ich ein ewiger Single bin, Beziehungen haben nie lange gehalten obwohl viel investiert wurde um die gute bei Laune zu halten, meist war die Begründung fürs Ende ich habe nen anderen, mal nach paar Wochen mal nach paar Monaten...

Nun gibt es da eine Kollegin, wir haben 2 Tage zusammen gearbeitet alles ganz entspannt.
Es gab Smalltalk, sie scherzte ich scherzte, dann gab es einen kleinen "Zusammenprall" wir haben beide nicht geschaut wo wir hinlaufen, es war irgendwie ein "komischer Moment" wir haben nicht Entschuldigung oder so gesagt und hatten uns kurz angeschaut bis einer weggeguckt hat.

Sie fragte irgendwann nach instagram, ich habe gesagt nein habe ich nicht, sie hat glaube ich gesagt Schade oder ok .. ich bin mir nicht mehr ganz sicher,sie hat zwischen Tür und Angel gefragt.
Ich habe dann später mal instagram installiert und später in einer Ruhigen Minute gesagt habe ich doch, Daten ausgetauscht ohne Probleme...
Hier frage ich mich gerade: War das einfach so?

Dann natürlich das ewige hin und her schreibt sie schreibt sie nicht?
Ich habe zu erst geschrieben ,einen Tag später 

Es war nichts privates oder so, ich habe eine Unterhaltung auf die Arbeit bezogen begonnen, sie hat auch geantwortet.
Ich habe sie durch die Blume nach ihren freund gefragt, sie schrieb kurz und knapp: Noooo (Genervt?) es gab keine gegenfrage, daraufhin habe ich gefragt sind wir  Männer denn so schlimm?
Dann schrieb sie Joaaa nicht alle, hahahahaha. 
Dann kam eine gegenfrage. (ausweichmanöver?) die Frage war nicht auf das Thema freund bezogen.
Die Gegenfrage war: Gut Angekommen^^? 


Eigentlich war ich der "Unterhalter" sie hat nur einmal was von sich geschrieben.
Ich habe etwas in meiner Story geschrieben, daraufhin hat sie geschrieben was ist los? was ist passiert?

Ich mag insta nicht, ich habe gesagt ich lösche mich hier wenn was ist per Brieftaube oder Whatsapp.
Die Antwort war: "Sorry die private. Nunnerr gebe ich nicht so raus". Im SO sehe ich irgendwie ein zweifel aber ich sehe da auch kein Interesse.
Die Antworten sind meist kurz und knapp, keine fragen etc.
Auf der Arbeit habe ich der guten auch mal in die Augen geschaut, sie hat meist von sich aus mit den Augen nach rechts geschaut.

Eine Situation gab es noch, auf arbeit hatte der Kunde einen Wunsch, den habe ich erfüllt sehr gut sogar.
Der Kunde kam zu mir und sagte dass er sehr erstaunt war wie gut das war, daraufhin hat sie gesagt sie war auch sehr erstaunt das ich das so gut kann...

Bilde ich mir da was ein? Abschreiben oder sich weiter die Zähne ausbeißen? 
Ich sehe das so das sie evtl. auch privat in Kontakt bleiben will, sie hat den "ersten Schritt" gemacht, aber ich glaube sie hat mich schon als Langweiler abgehakt, bzw, wollte instagram nur so ausgetauscht haben.

Was Frauen angeht war ich eigentlich schon immer unsicher, ich bin sehr oft verarscht worden das macht das alles nicht einfacher, hinzu kommt sie ist eine Kollegin.

Könnt ihr mir mal eine Einschätzung geben? 
Mit 29 sollte man eigentlich in der Lage sein sowas zu erkennen, aber ich erkenne manchmal den Wink mit der Buche nicht^^ zu viel negative Erfahrungen ob es nur Höflichkeit war oder ein "Flirt" 

 

Danke für Eure Einschätzung.

 

 

 

bearbeitet von Chillma1312
Lesbar gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde deinen Schreibstil ganz furchtbar anstrengend, so ohne Satzzeichen und Sinn. Fällt schwer, das zu lesen. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten, MissXYZ schrieb:

Finde deinen Schreibstil ganz furchtbar anstrengend, so ohne Satzzeichen und Sinn. Fällt schwer, das zu lesen. 

Moin,

ich habe den Beitrag mal etwas lesbarer für dich gemacht.
Sorry wenn ich dir Augenkrebs bereitet habe, ich war heute 14,5 Stunden arbeiten da ist das ein oder andere Wort untergegangen.
Ich habe den ein oder anderen Satz mal abgeändert und ein paar Wörter ergänzt.


Sollte es immer noch unleserlich sein, dann werde ich in Unwissenheit sterben 😄

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Chillma1312 schrieb:

Moin,

mal kurz zu mir, ich bin der Kai, 29 Jahre Alt und was Frauen angeht stehe ich so ziemlich aufm "Schlauch"...

Es ist nicht so das ich ein ewiger Single bin, Beziehungen haben nie lange gehalten obwohl viel investiert wurde um die gute bei Laune zu halten, meist war die Begründung fürs Ende ich habe nen anderen, mal nach paar Wochen mal nach paar Monaten...
Dieser Zusatz ist verwirrend. Wieso muss "die Gute" bei Laune gehalten werden? Wurde nur von dir investiert? So klingt das. 

Nun gibt es da eine Kollegin, wir haben 2 Tage zusammen gearbeitet alles ganz entspannt.
Es gab Smalltalk, sie scherzte ich scherzte, dann gab es einen kleinen "Zusammenprall" wir haben beide nicht geschaut wo wir hinlaufen, es war irgendwie ein "komischer Moment" wir haben nicht Entschuldigung oder so gesagt und hatten uns kurz angeschaut bis einer weggeguckt hat.

Sie fragte irgendwann nach instagram, ich habe gesagt nein habe ich nicht, sie hat glaube ich gesagt Schade oder ok .. ich bin mir nicht mehr ganz sicher,sie hat zwischen Tür und Angel gefragt.
Ich habe dann später mal instagram installiert und später in einer Ruhigen Minute gesagt habe ich doch, Daten ausgetauscht ohne Probleme...
Hier frage ich mich gerade: War das einfach so?
Keine Ahnung, vermutlich. Würde da nichts reininterpretieren. 

Dann natürlich das ewige hin und her schreibt sie schreibt sie nicht?
Ich habe zu erst geschrieben ,einen Tag später 

Es war nichts privates oder so, ich habe eine Unterhaltung auf die Arbeit bezogen begonnen, sie hat auch geantwortet.
Ich habe sie durch die Blume nach ihren freund gefragt, sie schrieb kurz und knapp: Noooo (Genervt?) es gab keine gegenfrage, daraufhin habe ich gefragt sind wir  Männer denn so schlimm?
Dann schrieb sie Joaaa nicht alle, hahahahaha. 
Dann kam eine gegenfrage. (ausweichmanöver?) die Frage war nicht auf das Thema freund bezogen.
Die Gegenfrage war: Gut Angekommen^^? 
Langweilig. Gähnend langweilig. Das ist so Geplänkel, das man hat, während man darauf wartet, dass der Drucker endlich 15 Seiten ausdruckt. Ohne Sinn, ohne Zweck, ohne Ergebnis. Und deine Frage "Sind wir Männer doch so schlimm?" - würde am liebsten meinen Laptop zusammenklappen und mir gegen den Kopf hauen. So cringy. Wieso fragst du sowas?! Warum? 


Eigentlich war ich der "Unterhalter" sie hat nur einmal was von sich geschrieben.
Ich habe etwas in meiner Story geschrieben, daraufhin hat sie geschrieben was ist los? was ist passiert?
Erinnert mich an solche Menschen, die bei Facebook einen Status mit "Ist gerade hier: Notaufnahme Buxtehude" teilen und dann aber sagen, dass sie nicht verraten wollen, warum..Aufmerksamkeitsgeil. 

Ich mag insta nicht, ich habe gesagt ich lösche mich hier wenn was ist per Brieftaube oder Whatsapp.
Die Antwort war: "Sorry die private. Nunnerr gebe ich nicht so raus". Im SO sehe ich irgendwie ein zweifel aber ich sehe da auch kein Interesse. 
Die Antworten sind meist kurz und knapp, keine fragen etc.
Auf der Arbeit habe ich der guten auch mal in die Augen geschaut, sie hat meist von sich aus mit den Augen nach rechts geschaut.
Warum sollte Sie auch Interesse haben? Sehe hier keinen Grund dafür - langweiliges, nichtssagendes Gespräch ohne Callback oder ähnlichem. 

Eine Situation gab es noch, auf arbeit hatte der Kunde einen Wunsch, den habe ich erfüllt sehr gut sogar.
Der Kunde kam zu mir und sagte dass er sehr erstaunt war wie gut das war, daraufhin hat sie gesagt sie war auch sehr erstaunt das ich das so gut kann...

Bilde ich mir da was ein? Abschreiben oder sich weiter die Zähne ausbeißen? 
Ich sehe das so das sie evtl. auch privat in Kontakt bleiben will, sie hat den "ersten Schritt" gemacht, aber ich glaube sie hat mich schon als Langweiler abgehakt, bzw, wollte instagram nur so ausgetauscht haben.
Sie hat nettes Geplänkel mit dir ausgetauscht - die Option "Abschreiben / Zähne ausbeißen" ist irgendwie fehl am Platz - würde eher zwischen "Richtig anfangen und lernen / Diesen Vorfall vergessen" entscheiden. Außerdem sehe ich nicht, wo Sie den ersten Schritt gemacht haben soll. 

Was Frauen angeht war ich eigentlich schon immer unsicher, ich bin sehr oft verarscht worden das macht das alles nicht einfacher, hinzu kommt sie ist eine Kollegin.
Zu dem Kollegin-Thema: Ich bin ja eher so "Never fuck the company"-Team - geht einfach selten gut aus, aber das muss jeder für sich selbst wissen. 

Könnt ihr mir mal eine Einschätzung geben? 
Mit 29 sollte man eigentlich in der Lage sein sowas zu erkennen, aber ich erkenne manchmal den Wink mit der Buche nicht^^ zu viel negative Erfahrungen ob es nur Höflichkeit war oder ein "Flirt" 

An dieser Stelle mein Lieblingstipp: Lies dich hier einfach umfassend ein. Das dauert, aber es lohnt. 

Danke für Eure Einschätzung.

 

Vielen Dank für das Ändern des Formats/Rechtschreibung. Besser so. 

 

 

bearbeitet von MissXYZ
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, MissXYZ schrieb:

Dieser Zusatz ist verwirrend. Wieso muss "die Gute" bei Laune gehalten werden? Wurde nur von dir investiert? So klingt das. 


Ich denke ausnutzen ist das richtige Wort, mal hier und da was ausgelegt und am Ende nichts davon wieder gesehen, Einkäufe gemacht für gemeinsame Abende wenn es dann mal hieß sie soll mal ein paar Sachen für einen gemeinsamen Abend kaufen dann gab es fadenscheinige Ausreden...
Es ist nicht immer so gewesen, in der einen Beziehung war es so da wurde nur gerammelt, morgens gefrühstückt und dann ging jeder seinen Weg, bis wir dann gesagt haben es ist eher ne F+ ^^
Hier war es einfacher, da ist die Frau auf einen zugekommen und hat keine ruhe gelassen bis ich geschnallt habe was Sache ist.

 

vor 1 Stunde, MissXYZ schrieb:

Keine Ahnung, vermutlich. Würde da nichts reininterpretieren. 

Die Welt von heute ist ja geprägt von Social Media kann einfach nur so gewesen sein, und nur falsch gedeutet haben, dachte mir so "Vorstufe" zum Nummerntausch um sich besser kennen zu lernen.

 

vor 1 Stunde, MissXYZ schrieb:

Langweilig. Gähnend langweilig. Das ist so Geplänkel, das man hat, während man darauf wartet, dass der Drucker endlich 15 Seiten ausdruckt. Ohne Sinn, ohne Zweck, ohne Ergebnis. Und deine Frage "Sind wir Männer doch so schlimm?" - würde am liebsten meinen Laptop zusammenklappen und mir gegen den Kopf hauen. So cringy. Wieso fragst du sowas?! Warum? 

Ich wollte ein nicht auf die Arbeit bezogenes "Gespräch" aufbauen, meine Antwort auf ihre Antwort zur meiner doofen Frage sollte lauten: Kann ich gar nicht verstehen wieso, du keinen freund hast weil ... (Kompliment) ..  Vermutlich auch nicht besser 😄

vor 1 Stunde, MissXYZ schrieb:

Sie hat nettes Geplänkel mit dir ausgetauscht - die Option "Abschreiben / Zähne ausbeißen" ist irgendwie fehl am Platz - würde eher zwischen "Richtig anfangen und lernen / Diesen Vorfall vergessen" entscheiden. Außerdem sehe ich nicht, wo Sie den ersten Schritt gemacht haben soll. 

Vielleicht war ich etwas "geblendet" die Dame ist Top ihr auftreten einfach alles, war seit langer Zeit mal wieder eine Dame wo ich gesagt habe wow.. 

 

vor 1 Stunde, MissXYZ schrieb:

Zu dem Kollegin-Thema: Ich bin ja eher so "Never fuck the company"-Team - geht einfach selten gut aus, aber das muss jeder für sich selbst wissen. 


😄  😄  😄  😄 ...  Mein Ausbilder hat mir diesbezüglich einiges erzählt, hat aber selber die Liebe seines Lebens in der Company gefunden, geheim halten geht nicht also wird man unter den anderen Kollegen wohl Thema Nr. 1 sein.
Da bist nicht nur Du so sondern auch viele andere, vielleicht auch sie?! 😄
Es ist ja so, dass man aufpassen muss wie weit man geht beim "Flirten" nicht das die gute zum vorgesetzten rennt und dann kann ich ab Montag zum Amt gehen.
Eine gewisse Hemmung ist vorhanden, baggert man sie jetzt an dann erzählt sie das vielleicht rum, und man wird in eine Schublade gesteckt in der man nicht sein möchte.

Vom Typ her würde ich mich als Ruhig beschreiben Kollegen sagen "Tiefenentspannt", vielleicht sogar auch Schüchtern, mir fällt es schwer auf die Menschen zu zu gehen, aber ich würde sagen in den meisten Fällen bin ich einfach nur zu blöd die "richtigen Signale" zu deuten.
Wenn ich nicht so "dumm" wäre hätte ich ja vielleicht schon Frau und Kind, wer weiß was ich verpasst habe.

Sich selbst zu beschreiben ist halt kacke :D, aber ich würde mich noch als lustig/lässig beschreiben, kann auch voll daneben liegen, aber wen fragt man schon nach der Meinung wie ein andere sehen.

Das Löschen sollte ich jetzt durchziehen, richtig? 
Mein Plan ist jetzt löschen, und auf die nächste Zusammenarbeit warten, aber vorher wird sich hier eingelesen, damit man "Ausloten" kann woran man ist.

 

Danke für Deine Hilfe, ich hoffe du bekommst keinen erneuten Augenkrebs.
 


 

bearbeitet von Chillma1312

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, lowSubmarino schrieb:

Besser als ihm zu sagen wie cringe worthy das ist, wäre ihm zu sagen und zu zeigen, was deiner Meinung nach bessere Möglichkeiten sind Interesse zu zeigen.

Er sagt selbst (stehe/stand da auf dem Schlauch) dass er offensichtlich Invest bisher nicht gut einschätzen konnte.

Das bedeutet, dass er Schwierigkeiten haben wird (und so geht es vielen Männern und auch Frauen) potenziell romantischen/sexuellen Invest von nettem aber auf dieser Ebene unbedeutenden Smalltalk zu unterscheiden. Dein Rat wird so nichts bringen. Jmd zu sagen 'das klingt voll langweilig, da will ich am liebsten meinen Laptop zuklappen' motiviert nicht und zeigt auch keine Möglichkeiten auf was genau man wie versuchen könnte. So demotiverst du eher, als dass du so einem Mann helfen könntest.

Sorry, aber das muss ich mal sagen. Dein Rat ist nicht so nicht wirklich nützlich. Das verstärkt eher noch die Vorsicht von jmd. der (siehe seinen eher bedeckten indirekten Kommunikatiosstil) sowieso schon sehr bedacht wie auf rohne Eiern läuft.

Gebe dir vollumfänglich Recht - hätte ich durchaus besser artikulieren können bzw. besseren Content liefern können.
Finde es aber trotzdem schade, dass sich manche TE's vor einem Post nicht einlesen, um wenigstens dann schon ein bisschen rekapitulieren zu können bzw. zu vergleichen. Da fehlt mir einfach oft die Eigenständigkeit ein wenig. 


 

 

 

bearbeitet von MissXYZ
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, MissXYZ schrieb:

Gebe dir vollumfänglich Recht - hätte ich durchaus besser artikulieren können bzw. besseren Content liefern können.
Finde es aber trotzdem schade, dass sich manche TE's vor einem Post nicht einlesen, um wenigstens dann schon ein bisschen rekapitulieren zu können bzw. zu vergleichen. Da fehlt mir einfach oft die Eigenständigkeit ein wenig. 

Wollte dich auch nicht dissen.

Deine Intention war zu helfen und das finde ich gut.

Es klang nur etwas demotivierend.

Und da gebe ich dir bei dem was du sagst auch absolut recht. Ich habe häufig das Gefühl, dass Männer (oder Frauen) nicht die Motivation haben mal selbst zu recherchieren. Häufig scheinene sie nicht mal selbst zu wissen, was ihr Problem ist. Dass es etwa schüchternheit oder eine große Gehemmtheit ist. Dass sie Angst vor Körben haben oder was Leute von ihnen denken oder oder oder. I see it like you. Aber als er sagte er sei 29 und steht auf dem Schlauch hat mich das an mich erinnert. Ich war auch 29 als ich merkte ich stehe auf dem Schlauch. Konnte mich irgendwie damit und mit ihm identifizieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, Chillma1312 schrieb:

Es ist nicht so das ich ein ewiger Single bin, Beziehungen haben nie lange gehalten obwohl viel investiert wurde um die gute bei Laune zu halten, meist war die Begründung fürs Ende ich habe nen anderen, mal nach paar Wochen mal nach paar Monaten...

 

Dein Satz ist derartig beschreibend......... "ich mach doch alles für sie, was habe ich nur falsch gemacht"

 

Guten Morgen Chillma,

besorge dir Bücher über PU, Persönlichkeitsentwicklung und liess hier im Forum, alles was du finden kannst. Das Wetter ist schön, Füsse hoch und viel lesen.

Du musst für dich selbst erst mal das Hamsterrad erkennen und verstehen, in dem du steckst.

Du brauchst keine Tipps "was soll ich machen" du musst für dich verstehen was da jedes mal passiert.

 

Meiner Meinung nach wirst du ohne Vorarbeit, keine Ratschläge verstehen und die Kollegin auch an die Wand fahren

 

Viel Erfolg

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe in den letzten Tagen viel gelesen und werde demnächst mit ein Paar Kumpels Feiern gehen, ich werde dort mal versuchen einiges umzusetzen und auch selbst aktiv werden, ich werde Euch berichten wie es ausgegangen ist.
In den letzten Tagen war ich selbst nicht aktiv, ich habe mehr beobachtet um das Verhalten der Frauen zu beobachten wie ich "wirke".
Mir ist aufgefallen das einige Frauen sich durchs Haar fahren oder die Haare hinter das Ohr streichen oder mich aus dem Augenwinkel beobachten die Füße waren in meine Richtung der Fuß wippte, wenn ich es richtig verstanden habe sind es positive "Signale" ? 
Ich habe es nicht weiter verfolgt, die Dame war ganz und gar nicht mein Typ da gab es noch eine zweite da war ich dann zu langsam und die S-Bahn war weg :D.

Das Thema Kollegin verfolge ich nicht weiter, sie meldet sich nicht ich auch nicht^^, sie stalkt nur mein Profil einer der ersten wenn was neues gepostet wurde, neugierig ist sie ja^^-

 

Danke für die Antworten, Lowsubmarino hat es perfekt analysiert war etwas erschrocken, aber es hat gepasst wie die Faust aufs Auge.

Ich werde nichts überstürzen, ich werde langsam anfangen das hier gelesene umzusetzen.

 

Einen schönen Abend noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

nun meldet sie sich wieder, nachdem 2 Wochen nichts kam, sie hat die Nachrichten teilweise nicht beantwortet und das Gespräch abgebrochen, aber meldet sich immer von sich aus, bin da wohl dritte Wahl, schreibt der eine nicht dann muss ich eben dran glauben^^.
Mittlerweile läuft es halbwegs mache kleine Schritte vorwärts sie ist mitlerweile auch nicht mehr die einzige Dame mit der ich in Kontakt bin ...

Sie fragte ob ich Sie begleite zu einem Event was auf die Arbeit bezogen war... Ich konnte nicht ich hatte in der Woche nur einen Tag frei und musste privat einige Termine warnehmen.... Ich hätte mich 12x Klonen können da wäre nichts zu machen gewesen...
Die Kommunikation ist eine andere wie vor den 2 Wochen, sprichste ein bestimmtes Thema an, da sprudelt es so förmlich aus ihr herraus, aber flacht dann irgendwie ab.
Viele Grinsesmiley rotwerden etc..
 

Ich hab nichts zu verlieren, werde da mal demnächst nen Barbesuch vorschlagen, spätestens dann weiß ich was Sache ist bin da etwas "gelassener" geworden Korb? Is halt so ...

Da hat wohl jemand festgestellt das auch ich nur mit Wasser koche..
Ich kann mich da auch täuschen, aber ich bin mir sicher da is irgendwas ...

 

Was meint ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie will testen ob du noch verfügbar bist wenn sie mit dem Finger schnipst.Kannst dich ruhig weiter zurück lehnen bis sie dich sehen will

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir werden demnächst bzw. wenn die Weihnachtsmärkte aufmachen dort gemeinsam hingehen, durch die Blume hat sie da was angedeutet..

 

Sie hat außerdem geschrieben das sie mich nicht vergessen hat, und gefragt was die Gesundheit macht war krank die woche ..
Nachdem wir festgestellt haben das wir das Gleiche mögen meinte sie habibi.... da is was im Busch.


Abwarten und Tee trinken, werde das weiter beobachten..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Dame einfach rausrotieren und sich auf andere Frauen konzentrieren. Wenn du mit ihr auf den Weihnachtsmark willst, dann initiierst du das auch. Ist dein Job.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da geht aufjedenfall etwas...

Ich habe sie heute gesehen, zuvor hatte ich gefragt wann sie denn Feierabend hat, keine Antwort.. 

Kurz vor Schitbeginn dann die Nachricht, wo bist du?

Sie hat extra gewartet... hat es auch so Kommuniziert...

Bevor ich überhaupt was sagen konnte fing sie an du siehst gut aus hast abgenommen etc... Ich stand da wie ein Dussel und hab’s Maul nicht aufbekommen... sie hatte Gänsehaut.. und hat vom hallo bis zum Tschüss nur gegrinst, ich könnte schon wieder laut schreien warum bin ich soooo ein lappen😂

Ich habe mich bedankt und dann musste sie los, die Bahn kam...

Hatte ihr dann geschrieben jetzt wo ich dich gesehen habe kann heute von mir aus alles passieren...

Paar Nachrichten später fragte sie dann nach meiner Nummer, unter einen Vorwand.

werde jetzt aktiver werden

Rausrotieren noch nicht, ich werde dies erst nach unserem Treffen entscheiden.

Man hatte mir mal gesagt unter Alkohol ist meine Zunge lockerer, aber ich kann ja nicht immerhin besoffen zur Arbeit kommen 😂.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.