41 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich bin hier eher ein passives Mitglied und bin immer mit ein paar Tipps von hier ganz gut zurechtgekommen, aber jetzt brauche ich wirklich mal einen Rat. Es geht um meine Arbeitskollegin, sie ist 24, ich bin 36, wirke aber jünger habe ich mir sagen lassen. Nichts desto trotz ist der Altersunterschied halt da.

Zur Vorgeschichte: Wir arbeiten beide schon einige Jahre in der Firma, aber in verschiedenen Abteilungen. Es ist eine kleine Firma mit ca. 40 Leuten in einer Kleinstadt. Wir haben uns schön öfter über private Themen unterhalten, mal über den Büro Chat oder auf Firmenfeiern. Ich hatte schon öfter das Gefühl, dass sie etwas mehr Interesse hat, habe das aber immer abgetan, weil Altersunterschied und Arbeitskollegin ist eben schwierig. Optisch ist sie einfach eine absolute 9-10, sagen wir 9,5. Vom Charakter her leicht verschlossen und etwas unsicher, vielleicht einfach noch etwas unreif. Sie ist schon länger Single.
Dann, in diesem Sommer, haben wir mit der Firma einen Abend auf der lokalen Kirmes verbracht. Ich war da einfach ganz locker und habe auch viel mit anderen Frauen gequatscht, mit ihr eigentlich kaum. Bis sie mir dann zu späterer Stunde auf die Schulter getippt hat, dann meine Hände genommen hat und gefragt hat, ob wir uns nicht zusammen abhauen wollen ohne den anderen was zu sagen, ein eindeutiges Angebot sozusagen. Ich war in der Situation einfach völlig perplex und konnte kein Wort rausbringen. Sie war halt ziemlich betrunken und ich habe das dann versucht irgendwie wegzulächeln. Danach habe ich mich einfach wieder mit den anderen unterhalten. Sie ist dann irgendwann mit dem Taxi nach Hause. Dazu sollte man wohl sagen, dass sie sich ziemlich häufig abschießt und leider auch nicht viel verträgt, es gab schon öfter Geschichten wo sie völlig abgestürzt ist. In den nächsten Wochen gab es dann ein paar verstohlene Blicke und ein Lächeln hier und da zwischen uns.

Bis sie mich dann Anfang dieser Woche per Büro Chat gefragt hat, ob ich Halloween feiern gehe. Ich habe gesagt, dass ich noch nichts geplant habe. Dann am Mittwoch schreibt sie mir plötzlich per Whatsapp, ob ich denn jetzt auch auf der Party bin von der sie erzählt hat. Whatsapp kamen sonst nur sehr selten von ihr. Ich war gerade bei einem Freund in der Stadt, und habe zurückgeschrieben, dass ich schon Lust hätte. Sie hat dann sogar angerufen und gesagt wo sie ist und wo ich hinkommen muss. Wir haben uns dann dort getroffen, sie war zusammen mit einer Freundin da. Sie schienen auch beide noch nüchtern zu sein. Dann sind wir also rein und haben halt gefeiert und getrunken. Sie verträgt leider echt nicht viel, ich war noch relativ nüchtern. Ihre Freundin hat mir später noch erzählt, dass meine Arbeitskollegin immer wieder erwähnt hat, wie wichtig es ist, dass ich bescheid weiß, dass sie auf der Party ist, und hat mich dann auch dazu gedrängt, ein bisschen mehr "ranzugehen". Am Ende hat mich die Freundin dann auch gefragt ob sie (meine Kollegin) bei mir übernachten kann. Hab natürlich ja gesagt. Auf der Party haben wir dann noch ein bisschen rumgeknutscht und sind dann gegen vier Uhr nach Hause. Sie war wirklich sehr betrunken und konnte kaum noch laufen.
Bei mir zu hause habe ich sie dann gleich ins Schlafzimmer geführt. Sie hat sich aufs Bett geworfen und ich habe natürlich versucht loszulegen. Ich habe mich zu ihren Brüsten vorgearbeitet, aber sie war schon fast komatös und hat überhaupt nicht mitgemacht. Das kam mir dann einfach falsch vor und ich habe abgebrochen. Ich habe sie noch richtig ins Bett gelegt und zugedeckt. Am nächsten Tag hat sie bis ca. 13 Uhr geschlafen. Wir haben ein bisschen gekuschelt, ich habe sie gestreichelt usw. Wir haben uns auch noch ein bisschen geküsst, aber von ihr kam nicht viel zurück. Habe halt auch immer versucht, sie kurz zu ignorieren, hab mir Kaffee gemacht etc., aber es kam einfach keine Resonanz. Dann habe ich sie nach Hause gebracht. Sie hat mich zum Abschied noch geküsst und gesagt: Bis Montag. Über das ganze Geschehnis haben wir uns eigentlich nicht unterhalten.

Sie hat ihre Strickjacke bei mir gelassen. Ich habe ihr heute geschrieben, ob sie die wiederhaben möchte, ob es Montag im Büro reicht oder ob wir uns vorher treffen sollen. Es kam leider nur "Montag reicht" zurück. Habe natürlich gehofft, dass wir uns vorher nochmal treffen. 

Jetzt stehe ich eben da und weiß nicht so recht wie ich weitermachen soll. Normalerweise würde ich denken, dass sie nur ihren Spaß haben wollte und keine Beziehung. Aber leider ist es ja selbst zu dem Spaß gar nicht richtig gekommen. Und ganz zufällig ist das an dem Abend ja auch nicht passiert, sie wollte vorher schon wissen ob ich da bin, und auch ihre Freundin hat mir ja relativ eindeutig zu verstehen gegeben, dass sie auf mich steht.

Also warum macht sie jetzt plötzlich so zu? Fühlt sie sich jetzt doch schlecht deswegen? Sie wusste ja vorher, dass das im Büro kompliziert werden könnte. Kann mir jemand empfehlen wie ich weiter vorgehen sollte? Ich finde wenn es im Büro schon kompliziert wird, dann sollte es sich wenigstens lohnen. 🙂 Also ich würde sie schon gerne noch vollständig verführen. 

Zum Abschluss: Ja ich weiß, man sollte den eigenen Füller nicht in Firmentinte stecken, aber die Frau ist einfach absolut heiß und so sehr hänge ich jetzt auch nicht an dem Job. Vielen Dank schonmal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Mal abgesehen von der Spielerei vorher und deiner Hard-to-get Masche - Nachts ist sie dir zu besoffen zum vögeln und mittags, wenn sie nüchtern ist, kommst du wieder nicht in die Puppen?

Wir können ihr nicht in den Kopf schauen. Vielleicht ist sie deswegen enttäuscht, weil du es nicht hinbekommst richtig zu führen. Anscheinend willst du sie ja doch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was genau meinst du mit Hard-To-Get Masche? Ich bin da halt ein bisschen zurückhaltender, weil sie eben eine Arbeitskollegin ist. Und sie nachts noch zu vögeln wäre echt uncool gewesen, halb ohnmächtig. Und am nächsten Tag, ja keine Ahnung. Vielleicht hätte ich noch konsequenter sein müssen, aber ich hab einfach null Signale bekommen, dass sie da irgendwie ansatzweise Bock drauf hat. Sie war jetzt auch nicht die erste Frau in meinem Bett und ich bilde mir schon ein da ein Gefühl für zu haben.

Ok, vielleicht sollte ich ihr einfach vorschlagen, dass wir uns treffen. Da bin ich vielleicht ne Pussy, aber dann gekorbt zu werden und sie dann jeden Tag auf der Arbeit zu sehen würde mich eben nicht ganz kalt lassen, das gebe ich zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, apollo82 schrieb:

 Da bin ich vielleicht ne Pussy, aber dann gekorbt zu werden und sie dann jeden Tag auf der Arbeit zu sehen würde mich eben nicht ganz kalt lassen, das gebe ich zu.

und genau deswegen solltest du es dir wirklich sehr gut überlegen ob du nicht die Finger von ihr lässt. Also ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass ist dann richtig kacke wenn du ihr nicht aus dem weg gehen kannst, weil sie kein bock mehr auf dich hat und du willst.

vor allem kommst du dann auch sehr schwer über sie weg, weil du sie jeden Tag siehst.

Also mach dir mal diesbezüglich mehr Gedanken und entscheide dann ob du noch einen Versuch starten willst. An deiner Stelle würde ich es aber lassen. Vor allem wenn du weisst , dass sie Hot ist und nicht so eine die dir völlig egal wäre ob danach noch was weiter läuft oder nicht.

Es gibt noch andere Hotte Frauen auf der Welt ….

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, dafür ist es ja fast schon so spät. Ich verstehe einfach nur ihr Verhalten nicht. Das ganze ist ja nicht zufällig passiert. Das Interesse ihrerseits war ja schon vorher da. Mal angenommen ich würde noch einen Versuch starten wollen, wie sollte ich das tun? Einfach nach nem Treffen fragen? Wie führt man in der Situation richtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, apollo82 schrieb:

Was genau meinst du mit Hard-To-Get Masche? Ich bin da halt ein bisschen zurückhaltender, weil sie eben eine Arbeitskollegin ist. Und sie nachts noch zu vögeln wäre echt uncool gewesen, halb ohnmächtig. 

Hier hast du absolut richtig gehandelt. Auch am Tag danach. Irgendetwas hat sie. Frisch getrennt, Gedanken an Ex usw. Egal was das ist, lass dich nicht da rein ziehen. Dein needy verhalten musst du ab sofort ablegen. Sie ruft und du lässt alles liegen und stehen und rennst du hin. Bringst du Sie noch extra nach Hause obwohl Sie sich komisch verhalten hat. Ich würde an deiner stelle mein Job, für Sie nicht riskieren. Wenn du schon das machen willst. Mach ein date und führe Sie richtig schön aus. Und ganz, ganz wichtig! An dem Abend muss Sie nüchtern bleiben damit du sie etwas kennenlernen kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du solltest dich lieber mal fragen, ob die Dame es überhaupt wert ist. Für eine Beziehung - um nichts anderes drehen sich wohl deine Gedanken - mir wäre das nichts. (Alleine wegen ihres Abschießens.) Ansonsten wärst Du mit deinen 36 Jahren etwas direkter und forscher vorgegangen, hättest Du sie als Frau für diese Nacht gesehen. Vielleicht hat sie das auch gehofft? Ja, in der Tat war es gut, nicht weiter über sie in der Nacht hergefallen zu sein; weißt Du, wie viel sie wirklich noch mitbekommt? Nimmt sie ohnehin nicht an, dass ihr intim geworden seid? Ich wäre sehr vorsichtig...

Du solltest klare Ansagen machen und nicht ihr die Entscheidung überlassen. Die Strickjacke hätte noch bei dir verbleiben können und sie stattdessen mit einer Ansage hier und dort einladen können. Der Zug wird wohl schon abgefahren sein, weil nicht aus den Puschen gekommen. Werde lieber bei einer frischen Dame aktiver und selbstbestimmter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Never fuck the Company

Und du hast schon richtig gehandelt, das Mædel nicht in ihrem Saufkoma zu vögeln. 

..

Anscheinend ist sie eh im Kopf noch recht jung, und da ist sowas auf der Arbeit dreimal gefährlich. Sei dir sicher, egal wie diskret du meinst zu sein, der Flurfunk bekommt alles mit..

Eine Beziehung wird eh nicht draus.

 

....

Suche dir nette Mädels am WE in der Bar oder sonstwo. Dank des Forums weißt du ja wie es geht.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten, earthlings schrieb:

Hier hast du absolut richtig gehandelt. Auch am Tag danach. Irgendetwas hat sie. Frisch getrennt, Gedanken an Ex usw. Egal was das ist, lass dich nicht da rein ziehen. Dein needy verhalten musst du ab sofort ablegen. Sie ruft und du lässt alles liegen und stehen und rennst du hin. Bringst du Sie noch extra nach Hause obwohl Sie sich komisch verhalten hat. Ich würde an deiner stelle mein Job, für Sie nicht riskieren. Wenn du schon das machen willst. Mach ein date und führe Sie richtig schön aus. Und ganz, ganz wichtig! An dem Abend muss Sie nüchtern bleiben damit du sie etwas kennenlernen kannst.

Ich bin mir nichtmal sicher, ob sie überhaupt schon mal eine längere Beziehung hatte. Am Ex kann es also eher nicht liegen. Ich vermute einfach, dass es mehr der Reiz des Verbotenen war, was sie angezogen hat. Und der ist jetzt eben verflogen und sie hat das Interesse verloren. Und ich war eh in der Stadt, also in der Nähe von der Party, das habe ich ihr auch vermittelt. So ganz needy kann es eigentlich nicht rüberkommen sein. Das mit dem nach Hause bringen war eigentlich selbstverständlich für mich. Hier in der Kleinstadt sind die öffentlichen Verbindungen nicht besonders gut. Aber vielleicht denke ich da auch falsch. Ja und der Job, ok, ich glaube nicht, dass sie da Probleme machen wird.

Wie soll ich sie denn nach einem Date fragen? Wenn ich direkt frage, wird sie garantiert ausweichen befürchte ich.

vor 13 Minuten, MrLong schrieb:

Du solltest dich lieber mal fragen, ob die Dame es überhaupt wert ist. Für eine Beziehung - um nichts anderes drehen sich wohl deine Gedanken - mir wäre das nichts. (Alleine wegen ihres Abschießens.) Ansonsten wärst Du mit deinen 36 Jahren etwas direkter und forscher vorgegangen, hättest Du sie als Frau für diese Nacht gesehen. Vielleicht hat sie das auch gehofft? Ja, in der Tat war es gut, nicht weiter über sie in der Nacht hergefallen zu sein; weißt Du, wie viel sie wirklich noch mitbekommt? Nimmt sie ohnehin nicht an, dass ihr intim geworden seid? Ich wäre sehr vorsichtig...

Du solltest klare Ansagen machen und nicht ihr die Entscheidung überlassen. Die Strickjacke hätte noch bei dir verbleiben können und sie stattdessen mit einer Ansage hier und dort einladen können. Der Zug wird wohl schon abgefahren sein, weil nicht aus den Puschen gekommen. Werde lieber bei einer frischen Dame aktiver und selbstbestimmter.

Klar hätte ich im Idealfall gerne eine Beziehung gehabt. Aber in dieser Nacht um die es geht, habe ich sie eigentlich auch erstmal nur als Frau für diese Nacht gesehen, sie mich vermutlich auch. Dass es aber halt nicht dazugekommen ist, wurmt mich extrem. Denn dann hätte ich es wenigstens damit abschließen können. So war es jetzt nichts halbes und nichts ganzes.

Ich glaube nicht, dass sie denkt, dass wir intim waren. Sie hat ja schließlich komplett in ihren Klamotten geschlafen. (Kleid und lange Strumpfhose) Sie hat wirklich nicht mehr viel mitgekriegt, aber das traue ich ihr noch zu, dass sie sich das denken kann.

Noch ist die Strickjacke ja bei mir. 🙂 Klar würde ich da gerne eine Ansage machen und ihr sagen, dass sie sie bei einem Treffen kriegt, aber ich hab halt einfach Hemmungen weil ich sie eben in der Firma sehen muss wenn es nicht klappt. Das würde mir auch bei jeder anderen Dame alles nicht so schwer fallen, aber sie ist leider extrem hot und ich würde es gerne irgendwie noch zu einem Abschluss bringen, in welcher Form auch immer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur weil sie ach so hübsch ist in deinen Augen reicht dir das für eine Beziehung?

Du beschreibst sie als unreif usw. 

Das passt doch alles nicht. Momentan haste einfach zu viele Hormone für sie oder "irgendwelche Frauen" generell. 

 

Dein Mindset jetzt für die kommenden Tage: bisschen für so einen Auftritt beim älteren Kollegen (bist da ja bestimmt auch in einer anderen Position als sie, oder?) kann man sich dann schon schämen und bewerte das bisschen Geknutsche mit ihr nicht über. Tue einfach so, als wäre es nie vorgekommen, sei nett, labere was von "Schwamm drüber", gib ihr die Strickjacke und das war es mit ihr. DAS WAR ES. 

Für Stress und Achterbahn-Lovestory den Kontakt ...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frauen die saufen, sind ne red flag. Heißt, da würde ich an alles denken, aber sicher nicht an das was du denkst.

Wenn Leute in diesen Kontexten sagen:

'ich will mit dieser mir völlig fremden Frau die ich nicht kenne eine so eng wie mögliche Bindung eingehen',

Ist das kein gutes Zeichen.

Das bedeutet übersetzt immer folgendes:

'ich finde sie so geil, optisch, dass ich schon jetzt, bevor überhaupt irgendwas passier ist, Angst habe sie zu verlieren, obwol ich sie nicht mal habe....ich will sie unbedingt sofort an mich binden'.

Leute die saufen, gerade junge Frauen...den geht es gerade nicht gut. Überhaupt nicht gut.

Anstatt eine gute Zeit zu haben, schießt sie die Zeit und sich selbst ab.

Anstatt Zeit mit dir oder ihrer Freundin oder coolen Kollegen zu verbringen, säuft sie sich ins Koma.

Irgendwas läuft bei ihr gerade nicht gut. Also gar nicht gut.

Sie nähert sich dir scheinbar vor allem und nur dann, wenn sie hacke voll ist, das heißt, sie hat irgendwie panisch Angst sich den Leuten und dir mal so zu zeigen wie sie ist. Bringt dann teilweise wirklich komische Aktioen und es würde mich nicht wundern, wenn ihr das dann alles später übelst peinlich ist.

Entweder kann sie sich selbst gerade einfach überhaupt nicht ausstehen oder sie läuft massiv vor irgendas weg oder sie ist abhängig.

Wie auch immer, sie ist alles, aber gluab mir, kein Beziehungsmaterial.

Gerade bei Alkohol wäre ich wirklich vorsichtig. Das ist eine der ersten Dinge dir mir sofort übelst negativ auffallen würden. Saufende Frauen sind noch übeler als Frauen mit Ghettoattitüde und Ghettoslang. Selbst das, ist nicht so übel, wie Frauen die sich abschießen. Stay away from them.

Such dir gesunde Frauen.

I warned you.

Erinner dich da dran.

Ich kann dir jetzt schon sagen, dass das übelst in die Hose geht. Ich kann die Zukunft sehen.

bearbeitet von lowSubmarino
  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@lowSubmarino Vielen Dank für die Analyse, ich glaube das trifft es wirklich gut.

Mit ist nämlich wieder eingefallen, dass wir uns kurz vor ihrem völligen Absturz noch ein kurzes, ernsthafteres Gespräch hatten. Sie meinte, sie hasst eigentlich alle Leute in der Firma und ist total unglücklich. Ich fragte sie, ob sie nach ihrem Studienabschluss lieber woanders hin will, also auch vielleicht an einen ganz anderen Ort. Sie meinte "Ja, natürlich!" Leider ist sie nach ihrem Abschluss noch zwei Jahre an die Firma gebunden, weil die Firma die Studiengebühren bezahlt.(Privatschule) Das schien sie tatsächlich ziemlich fertig zu machen. Kann ich auch verstehen, mir geht es ähnlich in der Firma.

Und diese Abstürze bei ihr sind auch eher die Regel als die Ausnahme, sobald Alkohol im Spiel ist. 

Ok, dass ich mir das mit der Beziehung abschminken sollte, sehe ich wirklich ein. Ist auch ok. Dass einzige was mich halt jetzt noch stört ist, dass es halt nicht zum Sex kam in der Nacht, bzw am Morgen danach. Da hat sie leider nur ziemlich meinen Kopf gefickt. Da muss ich irgendwie mit umgehen. Dennoch würde mich halt interessieren, ob man wenigstens noch eine Affäre bzw. F+ draus machen kann. Da weiß ich nicht wie ich vorgehen sollte. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie das ablocken würde. Oder meint ihr ich sollte das einfach komplett einstellen? Es nagt halt leider echt an meinem Ego.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, apollo82 schrieb:

Dass einzige was mich halt jetzt noch stört ist, dass es halt nicht zum Sex kam in der Nacht, bzw am Morgen danach. Da hat sie leider nur ziemlich meinen Kopf gefickt. Da muss ich irgendwie mit umgehen. Dennoch würde mich halt interessieren, ob man wenigstens noch eine Affäre bzw. F+ draus machen kann. Da weiß ich nicht wie ich vorgehen sollte. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie das ablocken würde. Oder meint ihr ich sollte das einfach komplett einstellen? Es nagt halt leider echt an meinem Ego.

Ein bisschen Aufmerksamkeit, schöne Augen vom Kollegin und wenn die fehlen nagt es an deinem Ego? Das ist deine Baustelle. Und auf die Nacht bzw. Morgen danach kannst du besonderes stolz sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, earthlings schrieb:

Und auf die Nacht bzw. Morgen danach kannst du besonderes stolz sein.

Wie meinst du das genau? Weil eben nichts passiert ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, apollo82 schrieb:

Wie meinst du das genau? Weil eben nichts passiert ist?

Genau! Du hast die Situation nicht ausgenutzt. Ich dachte bisher, das wäre eigentlich ganz normal aber hier, im Forum sind genügend Wichser unterwegs, die würden versuchen mit der komatösen Frau Sex zu haben. Oder denkst du inzwischen anders?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@earthlings Nein, ich bin mir sicher, dass da richtig gehandelt habe. Ich bin halt nur enttäuscht, weil es eben am Tag danach nicht dazu gekommen ist und weil es vermutlich jetzt auch nicht mehr passieren wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist enttäuscht, es nagt an deinem Ego usw. usf. Wegen was denn bitte? Wegen fehlender Sex mit eine Frau die Ihre Leben und sich nicht im griff hat? Komm, hör doch auf damit. Mensch sei froh und lächle, es konnte viel schlimmer kommen. 

bearbeitet von earthlings
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warte mal ab, was morgen und in den nächsten Tagen auf der Arbeit ist.

Tut sie so als wäre das keine große Sache, beim Kollegen zu landen, bis um 13 Uhr im Bett zu liegen, dann NEXT, entwickelt sich da laaaaangsam beim Plaudern in der Kaffeeküche etwas, dann unternimm halt mal etwas mit ihr, wenn Du meinst.

Über ihren Alkoholkonsum sprichste mal lieber nicht direkt. 

Mit 36 Jahren könntest Du Dich dann auch mal langsam an Frauen halten, die gut aussehen und nicht so dermaßen dämlich mit Alk umgehen und halbwegs im Leben einen Schritt nach dem anderen gehen können ohne Exzesse.

Zu Hause drei Sekt reinknallen jeden Abend, so ein Kummersaufen eben ist die eine Sache, aber von dir quasi nach Hause geschleppt werden zu müssen, auf Firmenfeiern bechern ... 

Als Alki kann man sich auch zurückhalten, um nicht abgestempelt zu werden. Saufen und Arbeit ist echt eine Kombi, die nicht ok ist.

Ein Arbeitszeugnis braucht sie auch demnächst...

Es spricht nichts dagegen, bei jemanden den Problemlöser machen zu wollen, solange es im Rahmen bleibt, aber sie mal eben zur F+, FB oder so machen zu wollen und das haut schon nicht hin, mit ihr mal wie normale Leute etwas zu unternehmen in der Freizeit wie z.B. ein Spaziergang und danach eine Pizza... 

Alter, wache auf!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ein kurzer Zwischenbericht:

Wir haben immer noch kein Wort miteinander geredet, sie ignoriert mich völlig, vielleicht geht sie mir sogar aus dem Weg. Ich bin leider immer noch ziemlich durcheinander und kriege diese Nacht leider nicht aus dem Kopf. Jetzt habe ich schon seit gestern ihre Strickjacke im Auto liegen und weiß nicht wie ich ihr die geben soll. Ich will sie halt nicht quer durchs Büro schleppen, weil es dann jeder sehen würde. Auf dem Parkplatz würde es auch jeder sehen. Ich habe die Möglichkeit, sie per Büro-Skype anzuquatschen und ihr vorzuschlagen, dass wir uns vielleicht nach der Arbeit irgendwo treffen, aber ich bin mir nicht sicher wie ich das ankommt. Hat jemand einen Vorschlag? Ja, ist vermutlich Anstellerei, ich weiß.

Zu allem Überfluss quatscht mich auch noch eine andere Kollegin ständig zu, die auf mich steht, und will mich zu einem Cocktail oder was auch immer einladen. Alternativen habe ich also, aber mir geht einfach die eine Arbeitskollegin nicht aus dem Kopf. Fuck Fuck Fuck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hast du nen guten freund der dir mal von angesicht zu angesicht den kopf waschen kann?! ist ja nicht zu ertragen dieses nice-guy-geseier. dir haben jetzt mehrfach und eindrücklich verschiedene leute mitgeteilt, dass die dame kein material für gar nix ist.

also schnapp dir die jacke, leg sie ihr mit nem freundlichen lächeln auf den schreibtisch - und belass es dabei.

und dann gehst du abends mit deinem guten kumpel - der dir mal ordentlich den kopf wäscht - in ne bar, und interessierst dich mal für normale frauen.

ich hab allerdings das gefühl dass bei dir selbst einiges im argen liegt. also arbeite erstmal daran. gibt genug literatur etc.

viel erfolg!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass so was in der Richtung kommt, hab ich vermutet. 🙂 Ja es stimmt, bei mir liegt einiges im Argen. Mit Literatur habe ich mich bereits ausführlich auseinandergesetzt. Es liegt noch ein weiter Weg vor mir, unter anderem werde ich wohl auch professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, aber das ist eine andere Geschichte.

Einen sehr guten Freund habe ich auch. Er hat schon sein Bestes gegeben, um mir den Kopf zu waschen, leider erfolglos. 

Aber warum denn Nice-Guy? Unter Nice-Guy würde ich verstehen, dass ich sie jetzt pausenlos vollquatschen würde, ob ich was falsch gemacht hab usw. So ist es ja nun nicht. Ich würde sie halt einfach gerne weiter "gamen" und im Optimalfall kommt ein Lay dabei raus, dann wär ich ja schon zufrieden. Ich wüsste jetzt nicht was daran falsch wäre. Sie ist kein Beziehungsmaterial, ok, das hab ich verstanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, nice guy nIcht, aber needy as fuck bist du. Kommt letztlich aufs gleiche raus. Wenn man in der Disse ein unreifes Ding mal abschleppt,, ok. Aber eine Kollegin, die du nicht richtig kennst? 

Also Luecken in deinem Leben schliessen und andere Maedels voegeln, ohne an eine Beziehung zu denken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist da nicht der 9,95€-Strickjacken-Zurückbringer vom Dienst!

War sicher kein Schickimicki-Teil, echt mal! Eine einfache und blöde Jacke. Oder ein Jäckchen. 

Sie weiß,  wie sie dich kontaktieren kann. 

Sie ist aber 24 Jahre und irgendetwas, daher mag sie der Konfro entgehen wollen und zieht das durch. 

Andere Frauen, die erwachsener sind, würden mal auftauchen und das unter den Teppich kehren wollen. 

 

Das kann man sich aber auch mal selbst denken mit 36 Jahren.

Oder man ist halt echt der Viel-zu-nice-Guy.

Meinetwegen 39,95€.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, OrangUtan schrieb:

Du bist da nicht der 9,95€-Strickjacken-Zurückbringer vom Dienst!

...

Meinetwegen 39,95€.

Das heißt jetzt was? Ich behalte die Jacke?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.