Irren ist menschlich, aber vergeben ist göttlich? F+ wird aus Unüberlegtheit respektlos

89 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter  
33

2. Alter der Frau  
25

3. Art der Affäre (F+, Affäre neben einer Beziehung) 
F+

4. Ist einer von beiden anderweitig eingebunden? In welcher Beziehungsform (monogam/offen)? Ist die Affäre geheim? '
Single / offen, ich habe ein paar FBs, die ich aber gerade etwas vernachlässige wegen derzeitigem HB / engster Freundeskreis weiß Bescheid bei beiden

5. Dauer der Affäre  
3M

6. Qualität / Häufigkeit Sex
Triple AAA / 1-3/Woche, bei jedem Treffen mehrmals, wir lieben es

7. Beschreibung des Problems? FB hat scheiße gebaut,
s.u.

8. Frage/n  
s.u.

Nach Jahren mal eine Story an der ich gerade doch nicht weiterkomme... darum auch in letzter Zeit öfter wieder hier unterwegs.

Vorgeschichte:
Ich date seit 3 Monaten ein ziemlich unerfahrenes HB9 (unerfahren was das Leben angeht). Sie ist relativ frisch aus 5j Klammerbeziehung raus (letztes Jahr LDR - sie hat es beendet, angeblich damit abgeschlossen, lolhahahajaklar). Ich hatte mehr oder weniger meinen "freundschaftlichen" Anteil daran, dass sie den Schritt getan hat (haben uns ca 1M davor über Freunde kennengelernt und angefangen eine intensive Zeit miteinander zu verbringen, Fazit: diese Beziehung tat ihr nicht gut - sie war eine Gefangene). Hatten ab Tag 1 viel Comfort/Rapport und dann sind wir nach einigen KC und Have makeouts davor 2Monate später in der Kiste gelandet - ich wollte sie haben, da sie heiß, klug und entspannt ist. Ich bin also Reboundboy; ist okay, war zu erwarten – aber da wir uns zwischenmenschlich sehr gut verstehen ist es keine reine FB geworden, sondern eben eine hammer F+ Liaison und hat sich bisher stets gesteigert was gemeinsame Unternehmungen angeht etc. - sie hat(te?) das Potenzial meine Königin zu werden. In ferner Zukunft kann ich mittlerweile auch eine LTR nicht ausschließen, aber das ist maximal eine Idee bei dem momentanen Zwischenstand und bei ihrem derzeitige Verhalten / Einstellung zum Leben sowieso eigentlich undenkbar. Diese F+ passt gerade gut in meinen Lebensentwurf.

Wir hatten einige sehr wenige Gespräche bzgl. unseres Status. Tenor: Sie will andere Typen daten, vögeln, ihre verlorene Jugend nachholen, Party machen, sich finden und ist nicht eifersüchtig auf das was ich so treibe. Wir haben "wir ficken andere"-Abmachungen getroffen, also Ehrlichkeit und Offenheit kommuniziert, aber kein Zwang etwas dem anderen sagen zu müssen, wenn man es nicht für nötig erachtet. Unausgsprochene Regeln wollte ich erst ansprechn, aber habe ICH mal vorausgesetzt und sie lieber dann nochmal gerämst. Awkay Paladion: Jackpot! Mal schauen wohin das alles geht, meine Emotionen hatte ich im Griff, eine Grundverknalltheit in sie ist definitiv vorhanden, mein Kopf blockt aber den Rest noch, aber dennoch fazit: "lass unsere Leben doch zusammen verreisen", auch auf die Gefahr hin, dass mir das um die Ohren fliegen wird aufgrund von zu viel Emotionen meinerseits irgendwann oder aus welchen Gründen auch immer, da ich schon weiß, dass diese Frau nicht genau weiss, was sie will und sich ausprobiert, ich ihr aber eben viel Potential zuspreche. Cool bleiben ist angesagt.

Ich halte generell sehr viel von einem gesunden! Sexualleben und brauche keine Zwangsmonogamie (möglicherweise wenn mal Kinder unterwegs sind, dann wäre es mMn besser, wenn andere Schwänze da nicht rumwedeln, aber okay, das sind Zukunftsprobleme und ich werde da ggf. einen eigenen Thread eröffnen). 

Problem:
Das eine Problem: sie hat den Drang sich auszuleben, eben alles nachzuholen – ich vermute aufgrund ihres etwas zerrütteten Inneren. Ich muss da nicht bei allem dabei sein, denn auf die Fresse fliegen muss man immer alleine, sonst klappt das nicht mit langfristigen Effekten. Bei mir taut sie nach und nach auf, fast als ob man einer schönen Blume beim wachsen zu sieht von Woche zu Woche. Sie war halt imemr das brave Mädchen, dass jetzt das Leben will. Sie hatte auch schon 2 ONS. Das ist ja vordergründig alles erstmal ihr und nicht mein Problem, aaaaaaaber....

...vor kurzem waren wir gemeinsam unterwegs, Alkohol war im Spiel, nicht wenig, aber auch nicht Exitus. Zumindest hatten wir zuvor ein Abenddate, sie ist sogar an dem Tag auch in meinem Bett aufgewacht, da wir am Feiertag davor was unternommen haben – schon etwas LTR mäßig, aber okay. An dem problematischen Abend habe ich sogar ihre beste Freundin (eher derzeitige Party Freundin) kennengelernt, nur kurz leider, konnte gar nicht die beste Freundin befrienden, was gut wäre (Sie meinte nur zu mir sie hätte viel gutes über mich gehört.... aber auch viel schlechtes.. letzteres ist aber ihre art, shittest, wohl und nix zum kopf machen), aber egal, es war schon sehr sehr spät, als wir dazugestossen sind und die leute vor ort waren am abgehen und angesoffen.

Besagte Freundin schleppte aber später irgendeinen Typen an, von dem mein HB auf ihrer uni wohl schon mal geschwärmt hat (Cockblock Aktion von ihr?!), erfuhr ich erst später. Ich war ohnehin in der Nähe von HB, immer wieder Blickkontakt, aber hatte mich eben (von außen gesehen etwas flirty) mit einem süßen girl, aber ohne Intentions meinerseits beschäftigt und etwas getanzt, nicht hotsexy, aber wir hatten halt gute Laune und haben uns mal berührt und gelacht zusammen (ich bin witzig) - Hintergrund warum ich das machte: die Runde von HB war etwas am abkacken und ich wurde eher ignoriert, da die bei sich waren und ich auf anderem energy level. Bin dann irgendwann zu HB und dem angeschleppten Typen, und hab HB gefragt ob alles okay ist, weil die beiden da so doof halb ernst redend rumstanden statt zu tanzen und ich dachte es gräbt sie schon wieder irgend ein AFC penetrant an. Sie zu mir, gut angesoffen: "ja, das der eine typ von der uni, den fand ich schon immer voll scharf etc. blabla ich will mit dem was haben". okay, soll sie doch, der typ interessiert mich nicht, shittest halt oder auch nicht, egal, sie muss halt wissen was sie will, ignore. Aber, ich werde dann doch im selben moment stutzig (Bauch sagte mir, das hier was nicht stimmt, HB wirkte anders) und hake nach und frage sie ob heute? Sie: ja! Ich sie raus aus dem club gebeten zum talk - ich war auch angetrunken - beste Gespräche wenns um sowas geht, fuck. Meinte: das geht nicht wir sind heute Abend zusammen unterwegs, ich gehe sicher nicht angesoffen um 3:30h auf Aufriss, ausserdem ist das ohnehin nicht mein Ding betrunkene ONS zu haben - das weiss sie -  und ich ginge eben von aus, dass sie mit mir mitkommt. Sagte ihr aber noch: Whatever, scheiss Move, aber du musst dich entscheiden, das ist dein leben, willst das jetzt wirklich? (Hätte ich hier führen müssen? Ich hab gepokert und auf ihr Einlenken gehofft) ... sie eiert herum, in meinem Schädel gehen irgendwie Kinderkacke-Alarmglocken an (scheiss alk), etwas Gerede hin und her was nicht weiterführt, sie trifft keine Entscheidung, sagt mir, dass ich ja da doch auch eine am start hätte blabla, was ich dann richtiggestellt habe, dass ich die nicht aufgerissen habe, sondern eben meine flirty talks... weiteres rumgeeier bei ihr, meine Alarmglocken gehen nicht aus, ich gehe full-tilt, frage sie ob das ihr Entscheidung ist? sie nickt... ich haue ab, bin pissed aufgrund der Respektlosigkeit, kein Drama mehr aber bin abgezogen und FO...

HB hat am nächsten Tag, gestern, via SMS: tut mir wirklich leid, paldion. mein verhalten war blöd und unüberlegt. ob sie sich entschuldigen kann... 
Habe noch nicht drauf reagiert, ich brauche gerade reflektierte Meinungen. Was mich dann bringt zu: 

 

Fragen:
- Ähm ja, was soll das? War das ihre Unerfahrenheit oder Unisicherheit? Besoffen? Bin ich auf einmal zu ihrer Ausgeh-Freundin mutiert und sie sieht mich als ihren wingman? (wir haben an dem Tag 3x gefickt, gut gefickt)
- Auf Grund dieses Verhaltens sind bei mir extrem die redflags hochgekommen, was das ganze Konstrukt überhaupt soll. Meine Führungsqualitäten stelle ich gerade auch hart in Frage. 
- Spielchen wegen anderer Frau? "wer kriegt mehr Genitalien ab heute" (natürlich sie, aber das versteht sie noch nicht)... glaube ich nicht dran, dazu sind wir zu locker unterwegs, sie will nix von mir ausser Quality time, gehe ich von aus und das selbe will ich von ihr. Ich will aber langfristig natürlich unsere zwischenmenschliche Bindung stärken, unsere Sexualität erweitern und das Leben geniessen können und dieser Blume beim Wachsen zusehen statt ein Papa oder Lehrer zu werden.

- Fickt das nur mein Ego, weil sie scheinbar doch nicht so into me/uns ist, wie ich es gerne hätte oder von sonstigen FBs/F+ gewöhnt bin (STW: Abhängigkeit...)? (ich gebe zu, ich habe ein großes Ego und mittlerweile wohl auch eine gewisse Erwartungshaltung an das Mädchen, und ich muss zugeben, dass ich schon einen Schritt weiter bin als sie)
- Wir benutzen Kondome, aber haben es auch mal ohne gemacht, auch mal ohne gedipped, klassiker. Sie nimmt die Pille nicht, hat sich aber offensichtlich nicht unter Kontrolle. Sie sagte als wir die "wir ficken andere"-Abmachungen getroffen haben, das sie wirklich weiss, dass bei ONS die Dinger am besten schon in der Hose übergezogen werden sollten, und nix is mit herumpinseln oder Blowjobs. Das ist essentiell, aber aus Gründen denke ich, dass sie da möglicherweise doch nicht so konsequent sei... Ich sollt zum Arzt, oder?
- Ich frage mich, ob ihr sexuelles Verlangen nicht doch auch eine Kompensation Ihrer Unsicherheit und "leben nachholen" ist, statt gesund. Ich bin da noch unsicher, kann man das irgendwie rausfinden? 
- Wie schaffe ich es, dass sowas nicht mehr vorkommt? Ich bin nicht so der einenger und bevorzuge freiwillige Entscheidungen der Menschen statt dominanter ansagen.
- Ich behandle sie gut (Frühstück, Ausflüge gute zeit miteinander etc.)... zu gut? Denkt sie das alles ist selbstverständlich? Denkt sie überhaupt? 

Was tun? Ihr Vergeben und chillen? Gemeinsam aufarbeiten und dran wachsen? wir reden viel und über alles... Oder die ganze Kiste wegschmeissen? Wie lange schmoren lassen auf diese SMS Antwort? Muss ich hier hart auf den Tisch hauen? Habe da schon gut reininvestiert, wäre schade drum, aber das Vertrauen in ihre emphatischen Fähigkeiten und dem Verhalten unter Alkoholeinfluss ist gerade dahin... Ich will ihr wieder vertrauen können.

Und ja, ihr Selbstvertrauen ist nach der Klammerbeziehung nicht das beste, Selbstwertgefühl stimmt aber durchaus. Auf Alk hat sie beides, haha.

Und ja, ihr merkt, dass sich hier mein Kopf extrem im Kreis dreht, da ich mir die Situation jetzt übelst zerdenke und an dem Ganzen zweifle, was meinen Frame ficken könnte (falls es nicht das schon hat).

 

tl;dr: F+ mit potenzial zur Königin tanzt mir auf der Nase herum indem sie bei gemeinsamen date einen anderen typen haben wollte.

 

PS: Ich gehe davon aus, dass dieser Thread auch @DarkTemplar@endless enigma, @botte und @Doc Dingo interessieren könnte, gerne auch PU-Cats @Herzdame und @capitalcat . Würde mich über Input freuen. Vielen Dank!
 

bearbeitet von Paladion
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten, Paladion schrieb:

- Fickt das nur mein Ego, weil sie scheinbar doch nicht so into me/uns ist, wie ich es gerne hätte oder von sonstigen FBs/F+ gewöhnt bin (STW: Abhängigkeit...)? (ich gebe zu, ich habe ein großes Ego und mittlerweile wohl auch eine gewisse Erwartungshaltung an das Mädchen, und ich muss zugeben, dass ich schon einen Schritt weiter bin als sie)

 

Da geh mal von aus mein Lieber!

Es liest sich simpel: Du hast die Spielregeln erkannt, du kannst Sie umsetzen und dein Auftreten ist overall souverän. 
Das Problem: Du bist eben auch nur ein Mensch und Menschen fangen an zu struggeln, egal wie gut sie sind, sobald Gefühle im Spiel sind.

Dein Ego ist gefickt, du magst zwar glauben mit deinen 33 Lenzen das Spiel spielen zu können, erst recht bei einer 25 Jährigen, der du wie du selber beschrieben hast überlegen bist. 
Aber du hast eben NICHT erwartet, dass die Dame einen anderen Typen vor deinen Augen dir vorzieht. Das ist der Knackpunkt, das ist der Genickbruch für das Ego. 3x gut gefickt, mit der Dame unterwegs und dann kommt da so ein Typ an und du bist raus aus dem Game. 
Ist das ganze respektlos von Ihr? Ja - ich finde schon. Klar, ihr habt vielleicht keine Verpflichtung dem anderen treu zu sein, aber an dem gleichen Abend? Das muss nicht sein. Aber auch gut möglich, dass Sie eifersüchtig auf die Perle war mit der du getanzt hast. 

 

Was kannst du tun: Gar nichts - einfach warten, sofern du es aushältst. 
Wer weiß ob sie den Typen überhaupt gefickt hat in der Nacht. Meistens sind das Phasen und da sie gerade ihre Jugend nachholen will, ist das auch nachvollziehbar. Das gute an Phasen ist, sie gehen vorbei. Also abwarten und entspannt bleiben und vor allem ihr damit nicht auf die Eier gehen. Das sind nun mal die Grundpfeiler von F+. Wenn du die nicht abkannst, bist du erstens nicht so souverän wie du dachtest und zweitens nicht für F+ gemacht. 


Dein Thema: Oneitis!

bearbeitet von Arthur_Spooner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr angenehmer Schreibstil, was drin steht ist aber nicht so angenehm.

Hört sich für mich wie das typische "Ende" einer F+ an. Irgendeiner verliebt sich immer oder will mehr vom anderen als der andere. Klar ist es asozial von ihr, aber ihr habt halt keine monogamie vereinbart, von daher auch legitim. Würde ich persönlich wahrscheinlich auch nicht so mit klar kommen und nach der Geschichte hat sie deine Eier sowas von fest in ihrer Hand. 

Ich bin leider ebenso überfragt, was man da jetzt am besten tun könnte, ich wollte hier aber kurz mal meinen Senf abgeben, weil mich das Thema selbst interessiert und damit ich Benachrichtigungen bekomme, wenn es hier neue Beiträge gibt. 🙂

Viel Erfolg dir jedenfalls, das du das Ruder nochmal rumreißen kannst!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, scheinheilige schrieb:

Ab hier hast du die Situation grenzenlos an die Wand gefahren. Klassischer shittest. Kannst lösen mit,, okay cool, viel Spaß " oder eskalieren und,, dein Arsch gehört heute Nacht mir, wir gehen jetzt". Fertig. 

Stattdessen machst du Drama. Heulst wie ein kleines Mädchen. Sagst ihr sogar dass dein Aufriss gar keiner ist. Durchgerasselt, Frame verloren. Eier auf dem Silbertablet serviert. Dann haust auch noch ab wie ein beleidigter wussi. 

Puh. Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten an alle. Gibt mir hart zu denken, da die Meinungen bisher überraschend einstimmig sind!

Klassischer Shittest: Habe ich in dem Moment ausgeschlossen, hatten die "anderer Guy" shittests und auch ein paar andere schon vorher, hab keinen verkackt. Generell waren es extrem / ungewohnt wenige.

Dass ich die Situation aufgelöst habe hatte in dem Moment für mich weniger mit "Eier auf Silbertablett" zu tun, aber Öl ins Feuer gießen muss ich auch nicht, wenn HB emotional aufgelöst ist oder eben den Move bringt, weil sie denkt ich hatte eine andere am start. Wie gesagt, was du nicht willst das man dir tu, das füg auch keinem anderen zu, warum hätte ich das mit ihr abziehen sollen? Abgehauen bin ich nicht wie ein beleidigter wussi, sondern wie ein Typ, der sich mit so einer scheiße nicht auf der Nase rumtanzen lässt. Keine Beleidigung, kein Vorwurf, clean cut... eben wie du geschrieben hast: "Alles klar, viel spaß", weiss nciht mehr genau was ich gesagt habe, aber sicher nix negatives oder vorwurfsvolles.

vor 8 Stunden, scheinheilige schrieb:

 

Willst du deine Oneitis loswerden? Einlesen, Alternativen. 

Diese Standarddiagnose hier im Forum nervt etwas und ich finde ist auch hier zu einfach gegriffen. Natürlich kommen immer wieder neue Frauen in das Leben von einem, für die man mehr schwärmt als für die süße Kassiererin vom Supermarkt. Ich finde das ist etwas normales auch mal verknallt zu sein in eine. Eine Obsession ist mMn nicht vorhanden. Ich mag sie, aber nciht um jeden Preis. erst recht nicht bis zur Selbstaufgabe. Ich bin ein Leidenschaftlicher Mensch, der das Schöne erkennt und ich es mir dann holen will. Ich sehe kein Problem darin mich dann auf das, was ich gerade tue zu fokussieren. Alternativen sind vorhanden, aber auf anderem Level, das stimmt, sonst würde ich die gerade nicht vernachlässigen.

vor 8 Stunden, scheinheilige schrieb:

Achso: Besoffene sind uncool. Immer. Sauf weniger. 

Ja sind sie. Sorry wenn das hier so rüber kam, als ob ich lallend und taumelnd da unterwegs war, hielt sich bei MIR alles in grenzen mit ca. 4 Bier nach 7h. Bei ihr hat es aber härter reingeknallt.

vor 8 Stunden, Arthur_Spooner schrieb:

Aber du hast eben NICHT erwartet, dass die Dame einen anderen Typen vor deinen Augen dir vorzieht. Das ist der Knackpunkt, das ist der Genickbruch für das Ego. 3x gut gefickt, mit der Dame unterwegs und dann kommt da so ein Typ an und du bist raus aus dem Game. 

Passiert euch das wirklich? Mir noch nie! Für mich ist das ne Selbstverständlichkeit sich mit Respekt zu begegnen, erst recht wenn man den Abend zusammen verbringt und in Rufweite ist. Sowas löst man geschickter, wenn man es wirklich durchziehen will. Also dachte ich eher an Spielchen (weniger wahrscheinlich) sondern an Unfähigkeit kluge Entscheidungen unter Alkoholeinfluss zu treffen. Sie hätte mir das nicht auf die Nase binden müssen, wenn sie mich gerade austauschen würde. Macht keinen Sinn.

vor 8 Stunden, Arthur_Spooner schrieb:

Was kannst du tun: Gar nichts - einfach warten, sofern du es aushältst. 

Was heißt das? Sie kam dann ja mit dem Sorry-SMS angeschissen an (mNn etwas zu früh - so einen scheiss sollte man auch fpr sich selbst sacken lassen). Worauf soll ich warten? 

vor 8 Stunden, Arthur_Spooner schrieb:

Wer weiß ob sie den Typen überhaupt gefickt hat in der Nacht.

Spielt für mich keine Rolle. So wie ich sie kenne und auch in diesem zustand wahrgenommen habe gehe ich aber von aus. Wir beide mögen sex. Ich zwar keine ONS betrunken, aber auch das habe ich in ihrem alter gemacht und irgendwann für mich als beschissen abgestempelt. Habe da Verständnis für. Muss sie durch.

vor 8 Stunden, Arthur_Spooner schrieb:

Meistens sind das Phasen und da sie gerade ihre Jugend nachholen will, ist das auch nachvollziehbar. Das gute an Phasen ist, sie gehen vorbei. Also abwarten und entspannt bleiben und vor allem ihr damit nicht auf die Eier gehen. Das sind nun mal die Grundpfeiler von F+. Wenn du die nicht abkannst, bist du erstens nicht so souverän wie du dachtest und zweitens nicht für F+ gemacht. 

Ja sehe ich genauso. Gehe ihr mit gar nix auf den sack. Ich bin nicht needy, sie kommt an, sie meldet sich, sie will was unternehmen und gefickt werden. Ich führe das dann zu einer guten gemeinsamen zeit. Fertig. Kein stress, kein Drama... aber auf so aktionen wie oben kann ich in meinem Leben verzichten. 

vor 6 Stunden, dgbrtdck schrieb:

Klar ist es asozial von ihr, aber ihr habt halt keine monogamie vereinbart, von daher auch legitim.

Wie erwähnt: Monogamie will ich gar nicht vereinbaren. Spät in der nacht nach einem guten gemeinsamen Abend die Pistole auf die Brust gesetzt bekommen aber genauso wenig. Das hat was mit Respekt zu tun für mich.

vor 6 Stunden, dgbrtdck schrieb:

Würde ich persönlich wahrscheinlich auch nicht so mit klar kommen und nach der Geschichte hat sie deine Eier sowas von fest in ihrer Hand. 

Ja, kam etwas unerwartet und hat mich kalt erwischt. Ihre bisherige Zuneigung und Verhalten hat eine andere Sprache gesprochen (vorher dauernd Händchen gehalten und sich ständig berührt in der bar) und ich war mir wohl zu sicher, dass das ein cooler Abend wird.

vor 6 Stunden, dgbrtdck schrieb:

 

 

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:

Interessanter Thread. Zum einen, aufgrund der geschickt vorgetragenen Selbstbeschiss-Passagen.

danke 😉

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:

Beim Start des Lesens dachte ich (da du es ja auch so verkauft hast und seit 11 (!) Jahren hier angemeldet bist), dass wir hier jemanden auf höherem Level haben.

So scheisse wie du das hier darstellst läuft es bei mir nicht, keine Sorge... aber durch meinen Beruf und mein bisheriges Leben bringen mich Aufriss Party Nächte nicht weiter und kicken auch nicht mehr, das habe ich schon bis zum max level durch, wenn man so will. Bin viel ruhiger und pragmatischer geworden, ist doch schön?  

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:

Merke 1: Eine Frau tut mit dir, was sie tun kann. Je mehr sie tun kann, desto weniger Respekt hat sie für dich. Empfindet sie keinen Respekt, ist es für sie unmöglich, Anziehung zu empfinden.

Da sie eher passiv unterwegs ist habe bisher ich das mit ihr getan, worauf ich Lust hatte. Jedes Treffen verlief nach meinen Vorstellungen und ich habe mit ihr gemacht was ich will. Das hat ihr auch gefallen denke ich. Ich finde den Satz dennoch wichtig, da offensichtlich der Respekt fehlt. Ich weiss aber nicht wo der Fehler liegt. Habe ich zu viel angegast mit zu starker Quality time? Habe da schon eher die Besonderen Dinge mit ihr gemacht, die ich nicht mit jeder Random zwischendurch FB gemacht habe. 

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:

Merke 2: Ein Mann führt eine Frau immer zu seinen eigenen Sollbruchstellen. Die Frau muss im Grunde nur warten, bis es soweit ist um den Mann dann aus dem Spiel zu nehmen.

Floskel. Sprich: Je länger und intensiver man sich kennenlernt, was wir ja auch tun, werden auch mal Schwächen beim ggü. sichtbar bzw. auch unterbewusst preisgegeben. Stinknormaler Vorgang und kein "merksatz für die Ewigkeit". Dass Frau da nur wartet, um dich aus dem Spiel zu nehmen ist so eine unnötige "Verteufelung der Frau".

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:


Du bist über deinem tatsächlichen Leistungsvermögen gefahren bis dir die Kiste abgeschmiert ist. Deine zur Schau gestellte Selbstsicherheit und Souveränität waren nur Show.

:), öhm ja, etwas weit hergeholt, aber ok... Wir hatten einen intensiven Sommer zusammen, sie hat für mich alle Türen offen stehen gelassen und ich habe mir geholt was ich von ihr wollte. Das als fake selbstsicherheit und show abzustempeln... cmon

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:


Das hast sie gerochen, hat sich dich zurechtgelegt und im passenden Moment zugebissen und dich gekillt.

Wieder so eine Verteufelung der Frau.

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:

 

Versuche deinerseits, sie abzuwerten, damit du dich besser fühlst. Dazu vermischt du z.B. ihr Verhalten dir gegenüber mit einer allgemeinen "Einstellung zum Leben", damit das Abwerten für dich plausibler klingt. Du redest dir dein Versagen als Mann schön und versuchst, sie zu disqualifizieren.

Sie sagt von sich selber, dass sie keine Pubertät hatte. Sie erzählt mir im wochenrhthmus immer anderes zeug, was sie so demnächst mit ihrem leben anstellen will. Sie hat keine Ahnung Sie testet, probiert, schaut was so geht.

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:

Merke 3: Frauen wissen, was sie wollen. Nämlich: Den besten Mann, den sie kriegen kann.

ich sehe sie mehr als "Mädchen", das genau das herausfindet gerade. Die beste Partie steht vielleicht neben ihr, sie hat aber keine Vergleiche nach 5 Jahren Keller. Ich denke eher heir könnte auch der Junge gerorge clooney auf dem weißen schimmel ankommen sie würde ihn ficken, aber sicher nicht wertschätzen können.

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:

Denkst du, sie würde solche Manöver bei Matthias Schweighöfer o.ä. machen?

ja, bzw. vllt respektvoller, aber am ende würde es auf das selbe hinauslaufen.

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:

Merke 4: Wer Frauen das Potential abspricht, eine Partnerin zu sein, weil sie einen darauf abklopfen, ob man ein Mann ist oder nicht, und ob das, was sie da vor sich hat, "echt" ist oder nicht, hat zum einen die Mann-Frau-Dynamik als Zusammenspiel und das weibliche Wesen im Einzelnen nicht verstanden.
 

You can't be mad at a Woman for BEING a Woman.

Korrekt, meine volle Zustimmung, und das bin ich nicht. Ich kann nach den vielen Jahre aber durchaus für mich selber entscheiden was ich als LTR haben will, und sie ist es nicht. Who the fuck knows, vielleicht lasse dich das 6 Monate laufen, die Kinderscheisse langweilt mich und ich habe was besseres. Die Zukunft ist eine Idee, eine Vorstellung.

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:

Gib' ihr nicht die Schuld für dein Versagen.

Gebe keinem die Schuld. Klar habe ich da wo Fehler gemacht. Mache ihr eher eine Vorwurf für die Respektlosigkeit. 

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:

Womit wir im Grunde zum Kern des ganzen Kommen, was du auch schon gut selbst erkannt hast:

DU hast euch in diese Situation geführt. Nicht sie.

ja, ich weiss nicht ob ich hier zu viel ein "unabhängiger Vielficker" Image transportiert habe, das sie dazu veranlasst hat zu denken "der hat eh dauernd ne andere und ist sowieso nicht into me".

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:

Daher muss es auch nicht heißen:

Sondern DU hast Scheiße gebaut.
Sie wurde auch nicht aus "Unüberlegtheit" (Titel des Threads) oder welchen anderen der o.g. Excuses du gerne heranziehen möchtest (Unerfahrenheit oder was auch immer) respektlos.
Sie hat deine Schwäche gespürt, hat gespürt, dass du über deinen Verhältnissen spielst und dich aus dem Spiel genommen.

Ja ich habe scheisse gebaut. Aber die art, wie sie mich angeblich aus dem Spiel genommen hat, ist dann doch sehr unpassend zu ihrer sonstigen Art ggü mir. Und, bei dir scheint schon wieder so eine "Verteufelung der Frau" durchzusickern. Klar denken die anders, aber hier hasserfülltes kaltes kalkül zu unterstellen ist viel. Ich denke sie ist eher ein liebevolles Wesen,dass sich gerade etwas verloren fühl in dieser großen weiten Welt voller Möglichkeiten, schwänze und sonstwas...

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:

Dein Unwille zur Führung äußert sich auch hier:

Bedeutet: Ich habe Angst vor den Konsequenzen, die bei einer Ansage kommen könnte, und möchte daher, dass die Dinge einfach so laufen.
(Aka Angst vor Liebesverlust, Angst vor Zurückweisung, Angst vor Rebellion seitens der Frau u.dgl.m.)

Ich bin harmoniebedürftig und habe bestimmte Ansprüche an Menschen und ihren Charakter. Mir ist es zu anstrengend jeden kleinscheiss Ansagen zu müssen. Mache ich das bei mienen Freunden? Ja, manchmal tanzen auch die mir auf der Nase herum, da wird das kurz klargestellt und es passt. Bei Hb sollte das genau so ein, ist normale Beziehungsdynamik. Aber stress, drama, ständige Machtspielchen und harte ansagen haben in einer gesunden zwischenmenschlichen Beziehung nichts verloren.

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:

 möchtest du vor dir selbst rechtfertigen, dass die Annahme der maskulinen Rolle im Umgang mit einer Frau (insbesondere in einer Partnerschaft) und dem damit verbundenen Aspekt der Führung und damit der Verantwortung ja nicht nötig, ja sogar abträglich sei.

Nein, aber alles eine Frage der Balance.

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:


Eine Frage: Ist sie die Hübscheste, die du bisher in deinem Leben hattest?

Kann ich nicht beantworten: Ich schlafe nicht mit Frauen, die ich nicht auch optisch attraktiv finde und die sind alle auf ihre eigene Art wunderschön - da gehört mehr zu als ein pretty face. Klar finde ich HB "hübsch". Die hübscheste? Sowas gibt es dann halt nicht. Aufgrund der verknalltheit ist sie aber momentan natürlich weit oben angespiedelt. 

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:

 

Fazit: Dein Zustand und dein Umgang mit der Frau in der Situation, dein Alter und deine Erfahrung berücksichtigend, ist besorgniserregend und eigentlich auch eine Enttäuschung.

okaaay. Es war eine Situation, bei der ich bisher nicht weiterkomme, da mir sowas noch nie passiert ist und ich auch hier nicht von gelesen habe...

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:

Ich habe das neulich schon mal gesagt: Je älter ich werde, desto mehr bin ich davon überzeugt, dass man(n) dazu geboren sein muss.

Schein-Männer wie du sind genau der Grund, wieso Frauen so sorgsam testen müssen. 

.. zusammen mit dem dann ist das dann ein ziemlich hartes Resümee.

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:


Um das Ganze abzuschließen: Ich würde neben der o.g. Schwächen auch das Ego-Problem aka Arroganz mal angehen.
Ist schon 'ne Hausnummer, sein eigenes 08/15-Problem als so dermaßen außergewöhnlich zu erachten, dass gleich mal die gesammelte Status-Elite des Forums zur Stellungnahme gebeten wird. Weil das eigene Problem ja sooo groß und wichtig ist, dass es besagte Häuptlinge ja interessieren muss, nicht wahr?

Ich kann jeden um eine Einschätzung fragen, den ich will und was diejenigen dann machen, ist deren Bier. Lieber @apu2014, du weisst doch wozu Foren da sind? Warum berührt dich das dann so?

Ich habe sehr viel in diesem Forum gelesen und mitgenommen, vieles aber auch für mich verworfen und ignoriert, da mein leben keine Pickup-konserve ist und mein Ziel mittlerweile ein höheres ist als ständig neue Frauen. Es gibt nun mal wenige User hier, die nicht 100% pickup geblendet sind. bei den o.g. habe ich immer sehr differenzierte und von dem ganzen Alpha Gewäsch distanzierte Meinungen und Einschätzungen gehört. 

 

Mein Fazit: ich muss mich entscheiden. Kann das sicher mit ihr regeln, noch weitervögeln und quality time haben. Das geht aber nicht um jeden preis. Ich habe Führung abgegeben und nun dampft es etwas. Ob ich sie abschieße? Ich tendiere eher zu nein, Fehltritte passieren, auch ich habe in dem Alter menschen vor den kopf gestossen, unabsichtlich. Aber ob ich es einfach so weiter laufen lasse, sicher nicht. Hier muss ich doch mehr anpacken, als mir bewusst war. Und ja, ich werde Themen wie Oneitis und das Ego ding beherzigen und daran arbeiten. Update folgt.

vor einer Stunde, apu2014 schrieb:

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, apu2014 schrieb:

PS: Ganz vergessen, dass du ja auch um konkreten Rat gebeten hast, was du jetzt sofort tun solltest:

Danke, das habe ich nach Deiner Kritik dann doch irgendwo vermisst 😉

vor 2 Stunden, apu2014 schrieb:


1) Die o.g. Punkte angehen.
Aber: Du musst das ALLEINE machen.
Being a man is a lonely Business.
Es ist ist nicht ihre Aufgabe, dir beim Mann-werden zu helfen!
Das ist DEIN Job.

ja. Ich war hier nach der ungewohnten kack-Aktion überfordert.

vor 2 Stunden, apu2014 schrieb:

 


Also das hier bitte nicht machen:

vor 10 Stunden, Paladion schrieb:

Gemeinsam aufarbeiten und dran wachsen? 

Sie ist eine fertige Frau und will demnach auch ein fertig entwickeltes Produkt an ihrer Seite haben und keine Beta-Version zur Vollversion mitentwickeln.

Biolgisch definitiv, Im Charakter ist sie doch noch einfach eine junge Frau, die sich ausprobiert. Ich darf da nicht rumeiiern, das habe ich getan, weil ich mir selber unsicher war, was ich von ihr wollte bzw. was da überhaupt drin ist für mich - wie gesagt, ich sehe mich weniger in der pschotherapeuten/lehrer rolle, da ich drumherum auch noch ein Leben habe, um das ich mich kümmern muss Da brauche ich keine labilen Persönlichkeiten an meiner seite.

vor 2 Stunden, apu2014 schrieb:

2) Move on.
Du hast Dusel gehabt, dass sie sich jetzt entschuldigt hat.
Damit steht sie dir eine Position zu, die du dir eigentlich schon zerschossen hattest.
(Spielt natürlich mit rein, dass aus gesellschaftlicher Sicht ihr Auftritt nicht der Netteste war. Aus Mann-Frau-Dynamik-Sicht hat sie absolut nichts falsch gemacht.)
Ist nicht mein Stil, kannste aber so als Geschenk annehmen und einfach abhaken.

Mag sein, dass sie auch nur ihr gewissen beruhigen will, mag auch sein, dass sie realisiert hat, dass das nicht geht. Nobody knows.

vor 2 Stunden, apu2014 schrieb:

Wenn du aber nicht an den o.g. Punkten arbeitest (Wird Zeit man!), wird bald etwas Ähnliches kommen.

Denn: Ein Mann führt eine Frau immer zu seinen eigenen Sollbruchstellen.

stimmt. danke. Ich muss deutlich fester in den Sattel.

vor 2 Stunden, apu2014 schrieb:

Weißte, was ich ihr jetzt raten würde?
Mit dir ein Date zu vereinbaren und kurz vorher fadenscheinig abzusagen. Und dann zu gucken, wie du reagierst.
Ein emotionaler Ausbruch aufgrund der Respektlosigkeit und emotionaler Abhängigkeit würde ihr dann versichern, dass sie sich weiter umsehen sollte.
Aber ich kenne sie ja nicht ;-) 

Emotionale Ausbrüche sind nicht so mein ding, ich habe keine verletzten Stolz und mich unter Kontrolle. Keine Sorge. Ich weiss aber auch aus meiner Vergangenheit, dass ich Dinge manchmal zu früh abgeschlossen habe, da ich keine Lust auf die Mühe, den Stress und Drama hatte, wenn etwas nicht so läuft, wie ich es gerne hätte.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, Paladion schrieb:

Sie zu mir, gut angesoffen: "ja, das der eine typ von der uni, den fand ich schon immer voll scharf etc. blabla ich will mit dem was haben".

Sagt dir der Begriff: "Ältester Shittest der Welt was?"

Zitat

okay, soll sie doch, der typ interessiert mich nicht, shittest halt oder auch nicht, egal, sie muss halt wissen was sie will, ignore.

Ah OK. Kennst du.

Zitat

Aber, ich werde dann doch im selben moment stutzig (Bauch sagte mir, das hier was nicht stimmt, HB wirkte anders) und hake nach und frage sie ob heute?

OMFG???

Zitat

Sie: ja! Ich sie raus aus dem club gebeten zum talk - ich war auch angetrunken - beste Gespräche wenns um sowas geht, fuck.

Was hättest du denn erwartet? kleines Bisschen Konkurenz und du drehst am Rad?

Zitat

Meinte: das geht nicht wir sind heute Abend zusammen unterwegs,

Warum nicht? Ihr habt doch ausgemacht, dass ihr auch andere Datet. Sie testet nur ob du zu dem stehst was du sagst. Und sie findet raus, dass du das eben nicht tust...

Zitat

ich gehe sicher nicht angesoffen um 3:30h auf Aufriss, ausserdem ist das ohnehin nicht mein Ding betrunkene ONS zu haben - das weiss sie -  und ich ginge eben von aus, dass sie mit mir mitkommt. Sagte ihr aber noch: Whatever, scheiss Move, aber du musst dich entscheiden, das ist dein leben, willst das jetzt wirklich? (Hätte ich hier führen müssen? Ich hab gepokert und auf ihr Einlenken gehofft) ...

Ne. Du hast nicht gepokert. Du wolltest sehen. Sie hat gepokert. Hättest du Eier in der Hose gehabt, hättest du sogar den Kontakt zwischen den beiden initiiert und ihr dann zährtlich ins Ohr geflüstert, dass du Ihr viel Spaß wünscht und jetzt zu Nadine gehst (Hättest ja sogar ne tatsächliche Alternative, auf die sie auch schon eifersüchtig ist.)

Zitat

sie eiert herum, in meinem Schädel gehen irgendwie Kinderkacke-Alarmglocken an (scheiss alk), etwas Gerede hin und her was nicht weiterführt, sie trifft keine Entscheidung, sagt mir, dass ich ja da doch auch eine am start hätte blabla, was ich dann richtiggestellt habe, dass ich die nicht aufgerissen habe, sondern eben meine flirty talks... weiteres rumgeeier bei ihr, meine Alarmglocken gehen nicht aus, ich gehe full-tilt, frage sie ob das ihr Entscheidung ist? sie nickt... ich haue ab, bin pissed aufgrund der Respektlosigkeit, kein Drama mehr aber bin abgezogen und FO...

Sowas passiert halt, wenn man durch alle Shittests rasselt.

 

Um dem Problem aus dem Weg zu gehen, kannst du Ihr bei dem "Was ist das mit uns eigentlich"-Gespräch gleich die Gangart vorgeben:

 

Du wirst nicht meine einzige Frau sein. Aber wenn wir was ausmachen und zusammen weggehen, werde ich dich behandeln, als wärest du die einzige und du wirst es auch nie erleben, dasss ich dich an so einem Tag für eine Andere stehen lasse. Das selbe erwarte ich jedoch von dir auch und bei Zuwiederhandlung war der Sex den wir davor hatten definitiv der letzte den wir je hatten...  

 

 

bearbeitet von Newborn
  • LIKE 2
  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, botte schrieb:

@Paladion - find mal für Dich heraus, was es wirklich ist, das Dich abfuckt. Wirklich nur die Tatsache, dass sie Dich am Ende eines gemeinsamen Abends kalt sitzen gelassen hat? Oder doch das Gefühl, in Konkurrenz zu sein bzw die ‚Kontrolle‘ zu verlieren?

Ansonsten lese ich in Deinem Eingangspost viel Fassade, wie andere auch. Da fordert die grosse Freiheit ihren Tribut, gell? Freiheit ist ne schöne Idee - wenn‘s läuft.

Und in Bezug auf Apu‘s Post: sie als kleines verwirrtes Mädchen zu sehen ist letzlich nur eine andere Spielart der Abwertung von Frauen. Frau ist erwachsen und vögelt am Ende eines gemeinsamen Abends quer. Das ist alles, was zählt. Wenn Dir das unreif erscheint und Dich nervt, dann hol Dir solche Frauen nicht ins Leben. Wer Mädchen sucht, bekommt Mädchen. Wer Frauen sucht, bekommt Frauen.

 

vor 49 Minuten, Nahilaa schrieb:

Hast du eigentlich Respekt vor ihr? Lese ich hier 0, und das hat mit Sicherheit auch nen Einfluss auf die ganze Sache... 

Ja, habe ich. scheinbar zu viel. Ist nicht meine Art respektlos mit anderen umzugehen.

vor 49 Minuten, Nahilaa schrieb:

Sieh es doch mal so: Ihr habt ausgemacht, dass andere vögeln ok ist. Sie hat weniger Erfahrung als du, und eure Erwartungen an den Abend waren nicht klar kommuniziert - und sie sieht dich mit einer anderen Frau flirten und tanzen. Ich halte es da für möglich, dass sie das (bzw ihre Interpretation der Situation) dann einfach als das gegebene Tempo genommen hat, und deshalb davon ausging, heute ist das ok... Kann man jetzt natürlich als Shittest, Respektlosigkeit usw interpretieren. Könnte man aber auch einfach als Mangel an Kalibrierung ihrerseits sehen und unter "Shit happens" verbuchen. Zumindest solang es dieses eine einzige Mal war, und sie sich ansonsten ja offenbar korrekt verhält und investiert.

Ja... kalibrierung. Weise worte. Danke

vor 49 Minuten, Nahilaa schrieb:

Wie du damit umgegangen bist, ist allerdings ein Totalausfall. Und ja, wir sprechen da definitiv von gekränktem Ego und männlichem Drama.

Sie sagt dir das, und statt drüber zu lachen, bist du entsetzt/schockiert/empört, und lässt sie das wissen. Kommst ihr noch mit dem Moralischen "willst du das wirklich???" wie ihr Papa, und jammerst auch noch rum, du hättest ja gar keinen Aufriss, alles wäre ja ganz anders als es aussieht, und überhaupt wolltest du ja nix tun, was ihr gegen den Strich geht... Und damit mutierst du innerhalb von Sekunden vom erfahrenen Typen, dem sie es gleich zum will, zu ner Wussy, der nicht mal weiß, was er will - etwa genau das, was du ihr ankreidest. Lustig, oder? 

Ja. das hat mich mies geärgert. In mir fing es an zu kochen (es kamen alte Geister aus der Vergangenheit hoch und ich war tilt!) - darum was Apu sagt - hineingeborenen passiert sowas nicht. Wobei ich nie wirklich afc war, bin zwishcen 16-18 mit einer Oneitis hart auf die fresse geflogen, das war unschön, und ist offensichtlich nicht 100% weg.

vor 49 Minuten, Nahilaa schrieb:

Ich kann dir sagen, wie du aus der Tour gut rauskommen hättest können: Es nicht ernst nehmen. Ich war mal mit nem Typen unterwegs, der mir ne ähnliche Aktion gebracht hat. Ordentlich mit nem Mädel angebandelt, vor meiner Nase. Den hab ich mir kurz zur Seite genommen, und ihn drauf angesprochen. "Küss sie ruhig, hab deinen Spaß - Aber heute Nacht gehörst du dann mir!" gepaart mit einem echten Lächeln und nem Griff an strategisch wichtige Stelle, war ihm wohl klar, wie sein Spielraum ist. Nennt sich Führung sowas, und das muss halt kommen, wenn du als "erfahrener Player" mit jemandem raus gehst, der oder die da einfach noch weniger Erfahrung und damit Fingerspitzengefühl hat. Du hast die ersten Schritte zur großen Freiheit vorgemacht, dann musst du auch dabei helfen, die nächsten zu tun - oder es halt nicht krumm nehmen, wenn die ungeschickt sind.

Danke auch dafür, so hätt eich das lösen können. Aber hatte halt noh nie so einen Fall. Bin es eher andersherum gewohnt, wie dein typ. Krumm genommen habe ich ihr das nicht, war ja kommuniziert, dass andere okay sind. aber in welchem rahmen, das war wohl nicht so klar abgemacht.

vor 49 Minuten, Nahilaa schrieb:

Mein Rat wäre, ihre Entschuldigung anzunehmen - aber nicht irgendwie mit großer Geste, sondern wirklich Richtung "Schwamm drüber", so wild wars ja auch nicht. Die wird das sicher nicht nochmal so abziehen (und falls doch, ziehst du halt einfach die Konsequenz. Das ist ja ein anderes Thema). Und in Zukunft halte dich an den Rat von @botte: Wenn du ein Mädchen suchst, gestehe ihr auch zu, eins zu sein. Wenn du ne Frau willst (die manches einfach besser durchschaut und überblickt), dann such dir von Anfang an eine. 

korrekt

vor 49 Minuten, Nahilaa schrieb:

Und, mein persönlicher Rat: Hab Respekt vor ihr, oder lass es. Behandle sie also durchaus gut - aber umgib dich halt nur mit Frauen, die das auch zu schätzen wissen. Oder vielmehr, denen du auch zutraust, das zu schätzen zu wissen. Und denen du nicht einfach mal unterstellst, sie wollen dich eh nur ficken, und wissen garnicht, was sie an dir super Kerl so haben... Aus solchen Sätzen spricht ein sehr sehr gekränktes Ego, und das wertet die jeweils Betroffenen schon sehr ab, obwohl der Fehler doch immernoch bei dir liegt - entweder in deiner Wahrnehmung, oder im falschen Screening vorher. 

Ja, diese wertschätzung ist gerade die frage. ich denke sie tut das schon, sagt es auch. Aber.. es zählt nun mal auch für mich ihr verhalten. Das hat dazu nicht gepasst.

vor 29 Minuten, Doc Dingo schrieb:

Die Geister die ich rief.....

und wie!

vor 29 Minuten, Doc Dingo schrieb:

 

Du kommst mit dem Konstrukt nicht klar, welches du dir aufgebaut hast. Sie sagt dir mehr oder weniger deutlich "Ficken ok, aber verliebe dich nicht". Und danach handelt sie auch. 

Scheinbar hast du sie aus ner Beziehung gequatscht aber beim in die Beziehung quatschen bist du irgendwo auf der Nase gelandet. Ich lese viele wohlige Umschreibungen welche auf eine gewisse Eloquenz des TE schließen lassen aber unterm Strich:

- Fick sie oder lass es wenn es dir emotional zu Nahe geht.

ich habe niemals versucht sie irgendwo reinzuquatschen. gemeinsame quality time ist das ziel. Was kommt, das kommt, aber so Aktionen haben das Verhältnis gerade unentspannt gemacht. Hier muss ich aber bei mir ansetzen

vor 29 Minuten, Doc Dingo schrieb:

Thats it.

Keine gemeinsamen Discobesuche oder sonst was. Geh freundlich auf Distanz. Und zwar einfach aus dem Grund, weil ich an der Art wie du schreibst großes Oneitis Potential erkennen kann. Du willst mehr sehen wo nicht mehr ist. Ich würde an deiner Stelle auf jedenfall ein bisschen Distanz reinbringen.

1. zwegs Selbstschutz

und

2. wenn überhaupt, dann überlegt sie es sich den Ritt auf dem Schwanzkarussell für dich zu unterbrechen wenn sie feststellt dass sie dich vermisst. Und das schaffst du mit Distanz. Is n bissl Tricky, vorallem wenn man emotional involviert ist. Is n Tanz auf Messersschneide den viele verkacken zwegs Inkongruenz.

Guter Rat. Distanziert bin ich ohnehin schon, aber hier sollt eich auf jeden Fall etwas zurückfahren. Wie erwähnt, sie will mich sehen, sie will auch gemeinsam zeit verbringen - ich gestalte diese zeit gut, sie fühlt sich wohl, sie wird mit Respekt, wärme und liebe behandelt. Sicher baut sich da eine Nähe auf, bei mir scheinbar etwas mehr.  

vor 29 Minuten, Doc Dingo schrieb:

Achja, da die Kleine auf dein Drama einging, nimm ihre Entschuldigung an bevor sie es sich anders überlegt, spielerisch. "Kein Ding, komm die Tage mal vorbei damit ich dich zur Strafe ans Bett binden kann ;)" oder sowas.

Viel Erfolg.

Drama drama, ich habe ihr keine szene gemacht, ich habe meinen Standpunkt kommuniziert, dass das nicht geht.Aus meiner sicht. Ja, es war ungeschickt,mit @Nahilaas Vorschlag wäre ich besser gefahren, aber da wieder in den Club rein, das komplett ignorieren... das war da einfach nicht drin. Daran muss ich auf jeden Fall arbeiten.

Spielerisch finde ich hier hier unangebracht, habe sie dennoch jetzt zu mir bestellt - neutral positiv - und werde die dämliche Story kurz mit ihr abhaken und quality time verbringen. Sie nimmt mich als sehr positiven menschen war, der ich auch bin. Aber es muss klar sein, dass ich kein Clown bin. Dennoch: Sie hat mir schon hart eine rübergezogen, das sitzt erstmal, da das vertrauen in "unser Ding" mit Ehrlichkeit und Offenheit weg ist. Diese Pistole auf die Brust setzen ist einfach beschissen - auch wenn es vielleicht ein Mädchending ist, das versuche ich gerade noch zu akzeptieren für mich, ohne da mein Gesicht zu verlieren (ich muss mir nicht alles von jedem gefallen lassen - das wäre für mich wussy, ich habe meine Grenzen und Vorstellungen), denn wenn wir mit dem Feuer spielen, sollten wir auch beide wissen, wo der Feuerlöscher steht.

Update folgt. Vielen Dank für den Input. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Paladion schrieb:

Dass Frau da nur wartet, um dich aus dem Spiel zu nehmen ist so eine unnötige "Verteufelung der Frau

Du hast dich da verschrieben. Du wolltest doch "Abfeiern der Frau" schreiben ;-)

Lies dir den Thread hier mal durch. Vielleicht erkennst du dich in Teilen wieder. Und guck mal, wie ich da das Verhalten der Dame einordne ;-)

Guck mal. Dein Schreibfehler mit dem Verteufeln. Entweder willst du es nicht richtig einordnen, was ich meine, oder kannst es nicht, weil ich mich unglücklich ausgedrückt habe oder weil du dich weiterhin dagegen wehrst, dir einzugestehen, dass du zu hoch geflogen bist. Siehe @docdingo, "Die Geister, die ich rief."

Ich sagte nur, dass das alles ist, was eine Frau im Umgang mit einem Mann tun muss: Abwarten, bis sie seine Schwächen spürt.

Du schiebst es in eine negative Ecke, als würde sie nur darauf hoffen und warten.

Dabei HOFFT die Frau doch, dass es eben NICHT passiert. Aber wenn sie dann etwas spürt wird sie stutzig, geht dem nach und bei Erhärtung des Schwäche-Verdachts wird die Testintensität hochgefahren um zu sehen, ob es sich um eine Sollbruchstelle handelt oder nicht.

Ansonsten werte ich das hier übrigens auch als "ja" ;-) :

vor 2 Stunden, Paladion schrieb:

Kann ich nicht beantworten: Ich schlafe nicht mit Frauen, die ich nicht auch optisch attraktiv finde und die sind alle auf ihre eigene Art wunderschön - da gehört mehr zu als ein pretty face. Klar finde ich HB "hübsch". Die hübscheste? Sowas gibt es dann halt nicht. Aufgrund der verknalltheit ist sie aber momentan natürlich weit oben angespiedelt

Mund abputzen, ehrlich zu sich selbst zu sein, ihr Geschenk erleichtert annehmen und draus lernen. Packst du!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Paladion schrieb:

Was kommt, das kommt, aber

Merkst du selbst oder? Wenn da n "aber" hinten dran steht is das kein "Was kommt das kommt".

 

Scheinbar wurde es vorher nicht kommuniziert dass ihr gemeinsam nach Hause geht.

Scheinbar war es nur von deiner Warte aus ein Date.

Scheinbar war sie von deiner Ansage ziemlich überrascht da sie nicht davon ausging dass das 

a) ein Date war 

und 

b) du mit ihr nach Hause willst.

Falls ich mich Irre oder etwas überlesen habe, korrigiere mich.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten, Paladion schrieb:

habe sie dennoch jetzt zu mir bestellt - neutral positiv - und werde die dämliche Story kurz mit ihr abhaken und quality time verbringen

Mein Liebster Te, ich muss echt lachen. Ist das dein Resümee aus der Geschichte? Einfach so weiter machen? Du darfst, dein Herzschmerz Abo wirst du dann aber auch selbst bezahlen dürfen. 

Hast du dir überlegt was du möchtest? Nachdem du nun eingesehen hast dass locker - bumsi- bumsi nicht mehr drin ist weil du emotional zu involviert bist ? Sie aber nicht mehr als das von dir will? 

Hast du hier irgendwas gelernt? Willst du überhaupt irgendwas ändern? 

Ich lese hier ständig ,, respektlos", ich finde es aber nicht respektlos, wenn lockere Geschichten nachts mit jemand Anderem abziehen. Sondern eher normal. Sonst wären sie keine lockeren Geschichten. 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, scheinheilige schrieb:

Mein Liebster Te, ich muss echt lachen. Ist das dein Resümee aus der Geschichte? Einfach so weiter machen? Du darfst, dein Herzschmerz Abo wirst du dann aber auch selbst bezahlen dürfen. 

Hast du dir überlegt was du möchtest? Nachdem du nun eingesehen hast dass locker - bumsi- bumsi nicht mehr drin ist weil du emotional zu involviert bist ? Sie aber nicht mehr als das von dir will? 

Hast du hier irgendwas gelernt? Willst du überhaupt irgendwas ändern? 

Ich lese hier ständig ,, respektlos", ich finde es aber nicht respektlos, wenn lockere Geschichten nachts mit jemand Anderem abziehen. Sondern eher normal. Sonst wären sie keine lockeren Geschichten. 

Lese ich da irgendwie nirgends. 

Ob das alles normal zählt oder nicht, ist halt individuell verschieden, und muss irgendwie kommuniziert werden. Gibt auch andere Leute, die es schon unmöglich finden, wenn jemand sich noch nebenbei ne Nummer holen. Da hier nix kommuniziert wurde, ist es erstmal nicht falsch von ihr - und könnte sich auch für die Zukunft noch ändern, jetzt wo sie das weiß. 

Das Andere ist, dass ich daraus jetzt nicht sicher schließen kann, dass sie wirklich nix anderes will. Sie könnte insgeheim/unbewusst mehr wollen, und dieser älteste Shittest der Welt könnte ein plumper, verzweifelter Bindungsversuch gewesen sein. Who knows? Wir können es nicht wissen, und solange es ein einzelner Vorfall war, würde ich weder das Eine, noch das Andere unterstellen.

Lieber TE, das selbe gilt aber für dich: Du unterstellst ihr wegen einem einzelnen Vorfall insgesamt mangelnde Wertschätzung. Das ist schon ziemlich hoch gegriffen - und lies deine Worte mal genau, du unterstellst ihr sogar, sie wäre nicht fähig zu dieser Wertschätzung. Ziemlich hart, und ich denke, da spricht dein verletztes Ego draus. 

Und was den Typen angeht, deshalb hatte ich den als Beispiel genommen: Der war das nicht gewöhnt. Er war in besten Sinne "mein Spielzeug", und hatte das von mir gesehen. Ich hatte ihm da ne Welt gezeigt, und Regeln aufgestellt, die er von vorher nicht kannte, und das war sein Versuch, in diesem Wasser zu schwimmen. Und da muss ich dann halt mit den Geistern, die ich rief, auch umgehen können. Auch damit leben können, wenn er Möglichkeiten auslotet, und das meinem Plan vielleicht grade nicht entspricht. Ganz, ohne ihm irgendwie bösen Willen oder Unreife zu unterstellen... 

Letztlich ist da natürlich schon die Frage, ob man das eben will. Will man sei viel Freiheit, muss man lernen, das zu händeln. Will man das nicht zu händeln, dann ist locker vögeln halt vielleicht nicht das Richtige. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, apu2014 schrieb:

....

Krass, wie du der Frau komplett die Verantwortung für ihr Handeln nimmst. Da muss ich glatt an Ryans Beitrag mit den Vergleich von Frau und Hund denken. Aber viel besser finde ich dass dein Beitrag auch noch von Hunden...ehh..Frauen gelikt wurde. 🙂 Wer den überspitzen Zynismus nicht findet fragt nach, ja?

 

Zum Thema.

Komm klar. Du bist ja ein richtig tolles Hirnfickmonster. Wäre ich an deiner Stelle würde ich diesen nochmal hier Kanalisieren.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was schon mal eine Redflag ist:

Wenn ich jmd für einen Abend und eine Nacht oder in welcher Form auch immer neu in meinen Freundeskreis integriere....dann lasse ich den Menschen da nicht abseits stehen.

So bin ich nicht erzogen, das würde ich nie tun.

Und wenn jmd. so etwas bei mir tut, hätte ich genau das gleiche getan wie du.

Ich hätte mit anderen Leuten und auch anderen Frauen geredet und Zeit verbracht.

Was sollst du denn sonst tun.

Dass sie dann vor dir, während sie mit dir unterwegs ist einen adneren Typen holt und nicht nur mal mit ihm tanzt, so wie du mit der anderen Frau, sondern dir dann vor ihm erkärt, dass sie diesen Typen heute nacht ficken will...hahaha.

Oh shit.

Mir juckt es in den Fingern.

Ich hätte nicht mit ihr diskutiert.

Nonono.

Oder böse geguckt.

Ich hätte dem Mann die Hand auf die Schulter gelegt, ihn wirklich angelächelt und folgendes gesagt, ohne sie überhaupt anzugucken:

'Boy.....you are lucky. She is a lot of fun. You will have a fantastic time tonight ;)'.

'Ich wünsche euch viel Spaß'.

Dann hätte ich mich kurz von den Freunden oder leuten von ihr mit denen ich da was zu tun hatte verabschiedet und wäre gegangen.

Ein paar Eifersuchtsspielchen sind okay. Das finde ich sogar eher aufregend.

So etwas geht allerdings zu weit.

Denn:

Entweder ist sie so abgebrüht, dass sie das wirklich durchziehen wollte und nicht Eifersucht war ihr Motivator und warum würdest du Zeit mit solchen Frauen verbringen? For good sex? Cmon...you can have that all the time if you really want to and try a bit.

Oder sie kann so fucking sauer werden, dass sie emotional wild um sisch schllägt und den Menschen der ihr vermeintlcih ans Bein gepisst hat übelst treffen will. Demütigen will, verletzten will.

Vorsicht bei solchen Leuten die so krass reagieren können.

Hätte sie sich dann entschudligt, hätte ich gesagt:

'Finde ich gut, dass du dich entschudligst, ich weiss, dass das Überwindung kosten kann.

Aber so ein Verhalten dulde ich nicht. Wir gehen erstmal getrennte wege und gucken mal was zukünftig passiert'.

Will heißen, das wars hier und jetzt.

Eine Frau müsste wirklich angekrochen kommen und sich ein paar Jahre lange so heftig entschudligen, dass mein Herz wirklich weich wird und ich das Gefühl habe sie hat da einmalig einen gewaltigen Fehler gemacht, vielleicht weil sie mich so mochte und aus einem Missverständnis heraus übelst fucking gekränkt war.

Nichts anderes würde ich akzeptieren, denn ich kenne solche extrem emotionalen Menschen.

ICh bin selbst emotional, aber es gibt Leute, die, wenn sie sich im Unrecht sehen oder meinen siewurden verletzt, wütend um sich schlagen emotoinal und dich übelst vereltetzen wollen. Das ist ihre Antwort. Und da gehen die weit über Grenzen hinaus. Jmd. der so gleichgültig oder so hasserfüllt unterwegs ist, ist keine Bereicherung. Stell dir vor, zu was so ein Mensch in der Lage ist.

Stell dir vor du bist mit so jmd. verheiratet und das ist die Mutter deiner Kinder.

Jmd. der zu solchen Dingen überhaupt in der Lage ist, der situativ so hassen kann.....those ppl are dangerous dood.

Aber das ist nur meine Einschätzung. Ich habe schon mal mit so einem kaliber zu tun gehabt. Mehfach. Auch in der Familie.

Leute, die emotional völlig entfesselt um sich schlagen.

Dabei geht es nicht darum, dass ich dann so beleidgt bin, dass ich krass schmolle und nie verzeihe.

Es geht um die Art und Weise, wie man sich streitet, oder halt eifersüchtig macht oder wie man zeigt, dass ma etwas nicht mochte oder was auch immer.

Männer oder Frauen die mit Nuklearwaffen auf fliegen schießen, haben einen an der Klatsche.

Dont let them close to your children and dont let them into your life.

Denn da gibt es druchaus noch Steigerungen.

Kein Mensch, kein vernünftiger Mensch den ich kenne, würde so etwas abziehen.

Fuck...du hat mit der anderen Frau getanzt.

So what?

Du hast sie nicht geküsst und meintest du hast einmal da beim tanzen mit ihr gelacht und villeicht mal die Seiten gehalten. Während sie dich ignoriert und du da allleine rumstehst.

ALleine das würden Frauen die du in deinem Leben willst nicht tun. Auch männliche Freunde von mir würden so etwas nicht tun, und mich da so stehen lassen abseits bzw. mit seinen/ihren Leuten reden und alle ignorieren mich.

Und sobald du dann halt nicht wartest wie der treue Terrier sondern halt mit anderen Leuten redest und tanzt, holt sie die Minigun raus.

Oder ihr war das echt scheiss egal, und sie fand es ganz normal, vor dem Typen mit dem sie an dem Tag unterwegs ist, mit dem sie endlos oft gefickt hat einen anderen Typen aufzureißen, und dem bisherigen Date dann vor dem Typen zu sagen, dass sie jetzt den anderen fickt.

Wie endlos primitiv und gottlos ist das denn bitte.

Dont let women or anybody ever treat you like that.

And if they do then there will be real consequences.

Das ist nicht mit einem einfachen du, das war echt plöd vergessen.

 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich frage mich, wieso geht man mit jemanden in eine „lockere offene Beziehung“ ein, wenn man für diese Person etwas empfindet? Außerdem wo trefft ihr solche Mädels? Meine FBs sind da allesamt irgendwie genau umgekehrt und wurden eher Drama schieben, wenn ich mit einem fremden Mädel feiern gehe.

was ich sagen will: screene in Zukunft doch etwas besser, wenn du doch eh merkst dass gewisse Kriterien bei einer Person (sie will sich ausleben, sie will keine Beziehung, sie sieht keine emotionale Nähe monogamer Natur mit dir, usw.) nicht passen. Dadurch beugst du auch automatisch dem vor, dass du für jemanden (unnötige) Gefühle entwickelst.

bearbeitet von pMaximus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, lowSubmarino schrieb:

Was schon mal eine Redflag ist:

Wenn ich jmd für einen Abend und eine Nacht oder in welcher Form auch immer neu in meinen Freundeskreis integriere....dann lasse ich den Menschen da nicht abseits stehen.

So bin ich nicht erzogen, das würde ich nie tun.

Und wenn jmd. so etwas bei mir tut, hätte ich genau das gleiche getan wie du.

@lowSubmarino Du sprichst mir so oft aus der Seele... mag deine Beiträge (y). Ich sehe das genau so wie du. 

Auch wenn die gute Dame nur eine F+ ist. Wenn man gemeinsam weggeht und den Abend verbringt hätte ich Ihr Verhalten so auch nicht akzeptiert. 

Wenn der TE aber emotional mittlerweile zu tief drin steckt, und für Ihn sich die F+ um die Ohren haut. Sollte er entweder klar kommunizieren ob und dass er mehr will. Oder sich von Ihr distanzieren Scheinbar will sie ja keine LTR oder aber das oben könnte natürlich auch ein Shittest sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Loki81 schrieb:

@lowSubmarino Du sprichst mir so oft aus der Seele... mag deine Beiträge (y). Ich sehe das genau so wie du. 

Auch wenn die gute Dame nur eine F+ ist. Wenn man gemeinsam weggeht und den Abend verbringt hätte ich Ihr Verhalten so auch nicht akzeptiert. 

Wenn der TE aber emotional mittlerweile zu tief drin steckt, und für Ihn sich die F+ um die Ohren haut. Sollte er entweder klar kommunizieren ob und dass er mehr will. Oder sich von Ihr distanzieren Scheinbar will sie ja keine LTR oder aber das oben könnte natürlich auch ein Shittest sein.

Ich glaube ihr Verhalten ist eher darauf zurück zu führen auf mangelnde (Ver)Führung. Wenn der TE nen ordentlicher Stecher wäre, wie er es hier vorgibt und so alles cool und lässig sehen würde, dann hätte das Mädel mit Sicherheit anders reagiert. Aber auch hier kann ich nur von meiner Erfahrung sprechen. Denn genau solche Mädels sind dann paradoxerweise genau die, die mir dann wortwörtlich um den Hals fallen, wenn ich auf Parties einfach die komplette "Scheiß´-Egal" Einstellung einnehme und mich um andere Mädels kümmere. Triggert anscheinend irgendwie das Attraction Paradoxon in Frauen, wenn man ihnen auf ehrliche Weise die kalte Schulter zeigt. 

Andererseits kann es natürlich auch sein, dass ich noch nie auf solche Mädels wie die des TE gestoßen bin. Was ich aber (von der Wahrscheinlichkeit her) nicht glaube, da ich quantitativ mittlerweile schon einige FBs und Fuckbuddys habe und hatte und deshalb eher meinen empirischen Beobachtungen Glauben schenke, das weibliche Verhalten durch gewisse Faktoren (auch PU-assoziiert) vorhersehrbar sind. (dadurch eine Fehleranalyse zum Beispiel machbar ist) 

  • LIKE 2
  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nahilaa hat schon viel gutes gesagt.

In meinen Augen: Ihr habt halt einfach nicht anständig kommuniziert. Deshalb stelle ich vor jedem solchen Treffen klar, ob man gemeinsam da ist oder nur zufällig auf derselben Veranstaltung.

Und bei "Zufällig auf derselben Veranstaltung" fände ich ihr Verhalten absolut okay, logisch und dem Status entsprechend. Ihr habts halt vorher nicht geklärt. Und du hast ihr offenbar vorher mit nem anderen Mädel vorgemacht, dass ihr den Abend nicht zusammen da seid. Also sehe ich da einfach nur "die Geister, die ich rief".

Kommuniziere in Zukunft einfach klar, was du erwartest und du wirst das Problem nicht mehr haben. Fehler ihrerseits sehe ich da keine. Du hast geführt und gezeigt, dass den Abend was mit anderen läuft und ihr nicht gemeinsam da seid.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 5 Stunden, apu2014 schrieb:

Lies dir den Thread hier mal durch. Vielleicht erkennst du dich in Teilen wieder. 

Nein. Nach dem dritten Fick hatten wir das Thema und alles war cool - auch wenn ich überrascht war, dass sie auf ONS steht. Whatever, was interessiert mich ihr blabla. Habe dann aber u.a. mit ihr darüber geredet und auch ob sie weiss, wie man Gummis benutzt, gerade bei ONS. Da gehts mehr um meinen Selbstschutz.

vor 5 Stunden, apu2014 schrieb:

Ich sagte nur, dass das alles ist, was eine Frau im Umgang mit einem Mann tun muss: Abwarten, bis sie seine Schwächen spürt.

mache ich auch bei ihr. Kennenlernphase. Du dramatisierst hier unnötig. 

vor 5 Stunden, apu2014 schrieb:

Aber wenn sie dann etwas spürt wird sie stutzig, geht dem nach und bei Erhärtung des Schwäche-Verdachts wird die Testintensität hochgefahren um zu sehen, ob es sich um eine Sollbruchstelle handelt oder nicht.

Korrekt. Irgendwo hat sie Lunte gerochen. ich vermute auf grund der zahlreichen Dates am Tag davor. Wir haben halt Ausflüge gemacht, waren zu vielen nicht-standard Dingen unterwegs (ich hasse langeweile und weiss mich zu beschäftigen, also habe ich sie mitgenommen). Am selben Abend waren wir ja auch vorher zusammen unterwegs, Händchen gehalten und gestreichelt. Vielleicht sind bei ihr die LTR-Alarmglocken losgegangen? (wir küssen uns nicht in der Öffentlichkeit, wollte sie nicht, da das zu LTR mäßig is. Fand ich lol, aber okay, ich muss mein HB auch nicht paradatragen, aber küsse alle meine HBs eigentlich, wann ich will -  hab das dann einfach akzeptiert.) 

vor 5 Stunden, Doc Dingo schrieb:

Scheinbar wurde es vorher nicht kommuniziert dass ihr gemeinsam nach Hause geht.

Nein. war aber irgendwo klar für mich, da wir bisher an jedem Abend, an dem wir uns getroffen haben zusammen heim sind. Sie ist am morgen bei mir aufgewacht, ich hatte für den Abend Kinokarten. hab sie spontan gefragt ob sie mitkommt (konnte aufgrund der gemeinsamen Zeit zusammen mich nciht um wen anderes als begleitung kümmern und wir frühstückten gerade, und ich hatte lust mit ihr hin.). Also wars n date, danach zusammen in einer bar. Sie hat mich später dann gefragt ob ich noch mit da auf die Party will. Was soll ich sonst denken? Ist doch alles cool bisher.

vor 4 Stunden, scheinheilige schrieb:

Mein Liebster Te, ich muss echt lachen. Ist das dein Resümee aus der Geschichte? Einfach so weiter machen?

"einfach so" sicher nicht. Hier muss ne Abmachung her, hier muss sich ausgetauscht werden, was in dem Kopf des jeweils anderen vorging, hier muss sich geöffnet werden, hier muss sich in den anderen hiningefühlt werden. So etwas nennt man ehrliche und offene Kommunikation und reflektion, dazu ist sie auch fähig. Wenn das geklärt ist, und ich merke, dass sie meine Standpunkt verstanden hat, und ich merke, dass ich ihren standpunkt verstandn habe und auch akzeptieren kann, dann wird verführt. Aber wer weiss, vllt ist sie ja schon mit dem neuen Dude schon zusammen? 😉- sich hier hirnzuficken bringt aber nix. 

vor 4 Stunden, scheinheilige schrieb:

 

Hast du dir überlegt was du möchtest? Nachdem du nun eingesehen hast dass locker - bumsi- bumsi nicht mehr drin ist weil du emotional zu involviert bist ?

Ich hab kein Problem damit emotional involviert zu sein, so lange ich das kriege was ich will - und das ist eine gut egemeinsame zeit mit respektvollem, liebevollen Umgang bei tollen Abenteuern und gutem Sex. Ich will sie weder besitzen noch ihr leben für sie leben. In meiner Welt kann ich nicht mit einer Frau zeit verbringen, für die ich nicht wenigstens ein bisschen schwärme und etwas empfinde. Austauschbare Fleischhüllen interessieren mich nicht (mehr), dafür gibt es pornos. 

vor 4 Stunden, scheinheilige schrieb:

Hast du hier irgendwas gelernt? Willst du überhaupt irgendwas ändern? 

Ja, dass ich strikter Menschen aussortiere, die mir nicht gut tun. Wenn sie mir auf den Geist geht mit ihren Postpubertären Erfahrungen, oder mich in meinem sonstigen Leben behindert, dann wird sie mich auch schneller los, als sie Paladion stöhnen kann. Ich weiß nur nicht, was alles passieren muss, bis ich die reißleine ziehe. Darum der Thread - ich will meinungen hören, ob ich hier nicht zu viel hirnficke, dramatisiere, feedback zum verhalten - danke dafür.

vor 4 Stunden, scheinheilige schrieb:

Ich lese hier ständig ,, respektlos", ich finde es aber nicht respektlos, wenn lockere Geschichten nachts mit jemand Anderem abziehen. Sondern eher normal. Sonst wären sie keine lockeren Geschichten. 

Random FB, die mir eh nix bedeutet.. hatte ich auch schon ein paar irgendwann mal. War nach 1-2 Monaten dann Vergangenheit, da kein tieferes Interesse / Entwicklungspotential, lief sich meistens aus oder clean cut. Dennoch habe ich sie niemals respektlos behandelt oder vor deren Augen in deren Beisein so eine scheisse abgezogen - das wäre stillos.

vor 4 Stunden, Nahilaa schrieb:

Das Andere ist, dass ich daraus jetzt nicht sicher schließen kann, dass sie wirklich nix anderes will. Sie könnte insgeheim/unbewusst mehr wollen, und dieser älteste Shittest der Welt könnte ein plumper, verzweifelter Bindungsversuch gewesen sein. Who knows? Wir können es nicht wissen, und solange es ein einzelner Vorfall war, würde ich weder das Eine, noch das Andere unterstellen.

Insgeheime Liebe ist ausgeschlossen. Dafür sind wir zu offen zueinander denke ich. Ich hab von Anfang an Wert drauf gelegt, dass sie 100% direkt und offen zu mir sein kann. Da unsere Kommunikation sehr gut ist (nüchtern zumindest) war ich dann auch sehr überrascht, was da ablief. Oder ich überschätze ihre Offenheit, die sie bereit ist zu leisten... (weil ich es mehr gewohnt bin offen und direkt zu sein)

vor 4 Stunden, Nahilaa schrieb:

Lieber TE, das selbe gilt aber für dich: Du unterstellst ihr wegen einem einzelnen Vorfall insgesamt mangelnde Wertschätzung. Das ist schon ziemlich hoch gegriffen - und lies deine Worte mal genau, du unterstellst ihr sogar, sie wäre nicht fähig zu dieser Wertschätzung. Ziemlich hart, und ich denke, da spricht dein verletztes Ego draus. 

Ich kann nur für mich sprechen. Ich käme einfach niemals auf die Idee, egal wie besoffen ich bin, bei meiner Affäre - in deren bett ich morgens aufgewacht bin - so einen Move zu bringen. Das ist egoistsiche, abwertende scheiße mit mangelnder Empathie. Dass ICH es dann aber an dem Abend beschissen gehandelt habe ist mittlerweile auch klar, ja. Aber du nennst es ego, ich nenne es Erziehung. Ich kacke halt nicht auf die Hand, die mich gut behandelt (erst recht nicht, wenn ich die schon seit über 6 Monaten kenne)

vor 3 Stunden, Max--Power-- schrieb:

 

Zum Thema.

Komm klar. Du bist ja ein richtig tolles Hirnfickmonster. Wäre ich an deiner Stelle würde ich diesen nochmal hier Kanalisieren.

ich jetzt?

vor 2 Stunden, lowSubmarino schrieb:

Wenn ich jmd für einen Abend und eine Nacht oder in welcher Form auch immer neu in meinen Freundeskreis integriere....dann lasse ich den Menschen da nicht abseits stehen.

So bin ich nicht erzogen, das würde ich nie tun.

Und wenn jmd. so etwas bei mir tut, hätte ich genau das gleiche getan wie du.

Danke, endlich mal einer, der mich nicht als kompletten Volldepp darstehen lässt. Das eine ist nun mal Pickup, das andere ist Erziehung - eine gute Erziehung habe ich ihr schon gegeben, hat sie eigentlich auch. Aber da kam aus ihr was heraus, was ich nicht gesehen habe bisher. Hätte sie das nach dem zweiten/dritten Date gebracht, würde es den Thread und "uns" nicht geben.

vor 2 Stunden, lowSubmarino schrieb:

Ich hätte dem Mann die Hand auf die Schulter gelegt, ihn wirklich angelächelt und folgendes gesagt, ohne sie überhaupt anzugucken:

'Boy.....you are lucky. She is a lot of fun. You will have a fantastic time tonight ;)'.

'Ich wünsche euch viel Spaß'.

Dann hätte ich mich kurz von den Freunden oder leuten von ihr mit denen ich da was zu tun hatte verabschiedet und wäre gegangen.

Ja, wäre ein move, aber das würde nicht zu meinem Frame passen denke ich. Meine Konfliktstrategie ist es eher keinen Konflikt herbeizuführen und wenn einer kommt ihn auch nicht eskalieren zu lassen, sondern nach einer Lösung zu suchen. Diese Lösung habe ich da in dem Moment einfach nicht gesehen, sondern erstmal nur Red Flags... 

vor 2 Stunden, lowSubmarino schrieb:

Ein paar Eifersuchtsspielchen sind okay. Das finde ich sogar eher aufregend.

ohja, spannung muss sein ;), das macht auch horny.

vor 2 Stunden, lowSubmarino schrieb:

Entweder ist sie so abgebrüht, dass sie das wirklich durchziehen wollte und nicht Eifersucht war ihr Motivator und warum würdest du Zeit mit solchen Frauen verbringen?

Abgebrüht sicher nicht. eher unsicher oder unreflektiert was die Situation anging und was unser verhältnis zueinander angeht.

vor 2 Stunden, lowSubmarino schrieb:

Oder sie kann so fucking sauer werden, dass sie emotional wild um sisch schllägt und den Menschen der ihr vermeintlcih ans Bein gepisst hat übelst treffen will. Demütigen will, verletzten will.

auch nicht. sie ist eigentlich sehr ruhig und ausgeglichen in meiner Nähe und auch eher der ausbalancierte mensch (stille wasser ;)). Schon fast schüchtern, aber dennoch redselig, wenn man sie kommen lässt. Sauer habe ich sie noch nie erlebt. Es fasziniert mich schon sehr, diese beiden Seiten an ihr zu sehen, auch wenn mich die doofe seite gerade wütend und ratlos macht. Sie ist für mich auch ein Phänomen.

vor 2 Stunden, lowSubmarino schrieb:

'Finde ich gut, dass du dich entschudligst, ich weiss, dass das Überwindung kosten kann.

Aber so ein Verhalten dulde ich nicht. Wir gehen erstmal getrennte wege und gucken mal was zukünftig passiert'.

Das ja. finde ich gut. "erstmal getrennte wege" ist für mich aber feiges schlussmachen / taktieren auf raten. Wer nicht pariert, marschiert 🙂 

vor 2 Stunden, lowSubmarino schrieb:

Will heißen, das wars hier und jetzt.

Eine Frau müsste wirklich angekrochen kommen und sich ein paar Jahre lange so heftig entschudligen, dass mein Herz wirklich weich wird und ich das Gefühl habe sie hat da einmalig einen gewaltigen Fehler gemacht, vielleicht weil sie mich so mochte und aus einem Missverständnis heraus übelst fucking gekränkt war.

 Das nein. So wird man menschen halt einfach los, ohne spuren zu hinterlassen und ohne sich selbst weiter zu verletzen. War auch meine Strategie bis vor ein paar Jahren - alles instant durchhauen, was mir nicht in den Kram gepasst hat. Hab ein paar Leute verloren, die ich vielleicht gerne im Leben behalten hätte (im Nachinein betrachtet).

vor 2 Stunden, lowSubmarino schrieb:

Nichts anderes würde ich akzeptieren, denn ich kenne solche extrem emotionalen Menschen.

ICh bin selbst emotional, aber es gibt Leute, die, wenn sie sich im Unrecht sehen oder meinen sie wurden verletzt, wütend um sich schlagen emotoinal und dich übelst verletetzen wollen. Das ist ihre Antwort. Und da gehen die weit über Grenzen hinaus. Jmd. der so gleichgültig oder so hasserfüllt unterwegs ist, ist keine Bereicherung. Stell dir vor, zu was so ein Mensch in der Lage ist.

das ist das problem, mit emotionen tut sich Hb schwer, das merke ich an allen ecken und enden. Aber, ich sehe, dass es sich entwickelt. War sie anfangs kalt und verschlossen, wird unser Verhältnis immer intimer und offener.

vor 2 Stunden, lowSubmarino schrieb:

Männer oder Frauen die mit Nuklearwaffen auf fliegen schießen, haben einen an der Klatsche.

Ja, das war schon heftig. Aber klatsche? ich durfte in meinem leben öfter Menschen erleben, die auf Alkohol nicht gut klarkamen. Auch ich hatte mal so eine Phase mitte 20, in der es mir so richtig dreckig ging, dass ich dinge gemacht habe, für dich ich mich am nächsten Tag bei Freunden / Hbs entschuldigen musste. War keine schöne Zeit und viel arbeit am IG / lebensentwurf etc.

vor 2 Stunden, lowSubmarino schrieb:

Das ist nicht mit einem einfachen du, das war echt plöd vergessen.

nein. Das muss aufarbeitet werden. Ich habe ein Interesse daran, nachdem sich meine Wut endlich gelegt hat. Ich bin gespannt, ob sie auch ein Interesse daran hat und die Verführung zulässt.. 

vor 2 Stunden, pMaximus schrieb:

Außerdem wo trefft ihr solche Mädels?

Mitbewohnerin einer Ex-Affäre von mir 🙂( die ex-fb habe ich aber als erstes gefragt, ob kontakt zu HB okay wäre - sie hat zugestimmt, ist sowieso in einer beziehung mitterlweile und wir haben sporadisch gute kontakt)

vor 2 Stunden, pMaximus schrieb:

was ich sagen will: screene in Zukunft doch etwas besser, wenn du doch eh merkst dass gewisse Kriterien bei einer Person (sie will sich ausleben, sie will keine Beziehung, sie sieht keine emotionale Nähe monogamer Natur mit dir, usw.) nicht passen. Dadurch beugst du auch automatisch dem vor, dass du für jemanden (unnötige) Gefühle entwickelst.

Screening ist nicht unwahr, aber ich bin jetzt nicht auf der "Suche" nach einem festen Partner. Wäre angehem, ja - positive menschen, die einen unterstützen sind immer angenehm, aber nur wenn es 100% passt und ich weiss, dass die Person den Weg gemeinsam bestreiten will. Alles davor ist auch für mich viel spielen, viel ausprobieren, gute zeit haben, und gefühle gehören da auch irgendwo dazu. Sich hardcore endzuverknallen bis es einen erdrückt sollte da definitiv nicht passieren (oneitis). Das sollte mir aber nicht passieren, stand jetzt bin ich durchaus stabil in meinem Denken, auch wenn sie mir mit solchen aktionen natürlich im kopf deutlich mehr herumgeistert als sie sollte. Ich mag sie, ich mag das Ding was wir haben. Ich mag es aber nicht mich wegen HBs schlecht zu fühlen, wer mag das schon ausser psychos.

Und ja, viele werden wieder mit selbstbeschiss ankommen etc. - aber ich hatte schon mal in jungen Jahren eine heftige oneitis. Das hier fühlt sich anders an, besser, gesünder, und auch mein Verhalten ist ein deutlich anderes, reiferes und besonneneres insgesamt. Ich beschäftige mich viel mit ihr, ja. Ich lebe aber auch so mein leben.

PS: ich war beim Arzt zur Blutabnahme und wischen. Ich will nicht, dass mir das auch noch im Kopf herumgeistert demnächst. Ausserdem ist der alte sowieso schon 1 Jahr her. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein ganzes „cooles“ Getue wirkt wie Fassade. Ist es wahrscheinlich auch.

Du kommst ziemlich unreflektiert daher. Das ist vermutlich der Grund, warum du nach 11 Jahren hier bei solch einfachen Dingen rumeierst.

  • LIKE 3
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.