7 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

 

Problem:  Mädchen macht nach zwei Dates mit Eskalation wieder auf Freundschaft

1.Mein Alter: 29

2.Alter der Frau: 23

3.Anzahl der Dates: 4

4.Etappe der Verführung: Eskalation 

5.Beschreibung des Problems: Habe Sie gesehen, sie angesprochen, mich in sie "verliebt"(darf man das hier schreiben?) und sie 3 Mal gedatet, was mit vielen Telefonaten und Küssen und Kuscheln nach dem dritten Date endete, nach 4 Tagen sagt sie mir dann sie würde die ganze Sache doch nur freundschaftlich sehen. Obwohl ich auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Ihren Anrufen- und meinen Anrufen achtete, hat Sie wohl doch gespürt dass ich sie mehr mag als sie mich. Wir leben 1,5 h voneinander entfernt und können uns nur am We sehen.  

Habe dann das typische getan was ihr empfohlen habt, um vermutlich dem Buyers Remorse und den mangelnden Alpha Qualitäten und der Onetis entgegenzuwirken: Zunächst Freeze Out und Abstand, dann zu ihr gefahren um nochmal die ganze Sache anzugehen: Ich warte am Hafen auf Sie ohne mich anzukündigen, Sie freut sich sehr mich zu sehen und gerät sofort in einen emotionalen Zustand. Wohl ist sie woanders zum Essen verabredet, will mich aber bei sich behalten, kommt dann zurück und wir Schlafen miteinander (Eskalation von mir herbeigeführt) . Ziemlich schön und ziemlich gut alles. Am nächsten Tag als ich dann wieder heimfahre, geht die ganze Geschichte wieder von vorne los. SMS: Sie sieht das alles nur freundschaftlich … ( sex könnte sie sich aber schon weiter vorstellen)

6. Fragen: Was ist denn nun schon wieder passiert, muss ich denn immer bei ihr physisch anwesend sein, um sie klarzumachen, wieso kann das nicht alles selbstverständlich sein, wie komm ich weiter in dieser Geschichte, ist alles wieder längst verloren?

      

 

bearbeitet von Oilman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Oilman schrieb:

( sex könnte sie sich aber schon weiter vorstellen)

 

      

 

wo ist das Problem?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Oilman schrieb:

Sie sieht das alles nur freundschaftlich … ( sex könnte sie sich aber schon weiter vorstellen)

Genau: wo ist das Problem? Eine Beziehung oder was auch immer bekommst Du nicht, indem Du diese von einem Balkon herab ausrufst. Sondern indem Du das Mädel einfach weitere triffst, gute Stimmung verbreitest und vögelst. Dann kannst Du immer noch schauen, ob Du hier und da mal ein paar 'Pärchenaktivitäten' einstreust.

Schau doch mal, ob Du sie nicht wieder auf eine Treffen bekommst. Natürlich rein freundschaftlich. Natürlich mit Sex. Und danach wieder.

bearbeitet von botte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, botte schrieb:

Genau: wo ist das Problem? Eine Beziehung oder was auch immer bekommst Du nicht, indem Du diese von einem Balkon herab ausrufst. Sondern indem Du das Mädel einfach weitere triffst, gute Stimmung verbreitest und vögelst. Dann kannst Du immer noch schauen, ob Du hier und da mal ein paar 'Pärchenaktivitäten' einstreust   

" indem du diese von einem Balkon herab ausrufst " XD ich wusste hier bin ich genau richtig.  Erstmal vielen Dank für die Einführung in die Forenregeln und die rasche Antwort. Dh ich habe mich selbst jetzt nicht wieder disqualifiziert? Sondern kann einfach wie gehabt weitermachen, also das ganze wie eine Art Shit Test oder sowas sehen?

Habe halt das Problem, dass ich Ihr gegenüber nicht zu "needy" wirken will, sie tatsächlich erneut klarmachen möchte und glaub auch dafür sorgen muss, dass Sie bei meiner Anwesenheit nicht denkt "ooooh der möchte jetzt gleich mit mir eine Beziehung vom Balkon ausrufen". Sondern ohhhh ich möchte jetzt wieder mit ihm schlafen und mich weiter bei ihm melden, so wie es auch am Anfang zwischen uns war.

Wie gehe ich das an? 

 

PS sry dass das Vokabular hier leicht hinkt, hatte bisher nur eine 6 Jahre währende Beziehung und tatsächlich hab ichs zuvor auch immer nie bis zu dieser LTR Stufe geschafft. Vermutlich immer genau wegen den gleichen Fehlern … 

 

 

 

bearbeitet von Oilman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Oilman,

bin so alt wie Du und habe mit meinem aktuellen HB ähnliche Erfahrungen gemacht. Nicht die „freundschaftliche Schiene“ sondern das „Scheiße labern“ des HB, das man als Mann nicht einordnen kann. 

Habe mich hier ein bisschen eingelesen und den Tipp erhalten, das Gerede einfach zu ignorieren. Du siehst ja, erst schreibt sie Dir, dass sie nur Freundschaft will, dann fährst Du hin und vögelst Sie. Irgendwie komisch, aber so ist das halt. 

Lass dich nicht beirren, mach einfach weiter so. Ignoriere das Gequatsche und mach weiter, sowohl wenn Du physisch bei Ihr bist als auch über Fernkommunikation.

Zweites Thema: Verschiedene Leute, u.a. @botte haben mal zur Diskussion gestellt, dass „Beziehung“ nur ein altertümlicher Stempel ist. Du hast mit ihr ne gute Zeit und vögelst mit ihr. Was ist der Unterschied zu einer „offiziellen Beziehung“? Nur dieses verkrampfte Wort. Ich habe mir das mal durch den Kopf gehen lassen und das stimmt halt wirklich. 

Mach weiter so und seh, wo das Ganze hinführt. Wenn’s mehr wird, gut, wenn nicht, auch gut. Handhabe ich gerade auch so in meiner aktuellen Situation. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Oilman - danke fürs Reformatieren, gut so. Das war kein Shittest von ihr, sondern sie will im Moment schlicht und einfach (noch) nichts festes mit Dir. Das ist alles.

Gibt ne sehr grundlegende Regel: Mann verführt, Frau bindet. Heisst: Dein Job als Mann ist es, Dates anzuleiern, zu eskalieren, das Mädel zu Vögeln, bis ihr schwindlig wird. Dein Job ist nicht: Beziehungsstatus besprechen, kuscheln, Händchen halten, Geschenke machen. So in ganz einfachen Worten. Behalte das bei allem im Hinterkopf.

Daneben: lies Dich ein: 'Lob des Sexismus' von Lodovico Satana. Den Thread 'Das unsichtbare Band' hier, findest Du über die Suchfunktion. Und allgemein die Texte aus der Schatztruhe. Du hast einiges aufzuholen - bitte erwarte nicht, das hier alles haarklein vorgekaut zu bekommen. Lesen, ausprobieren, diskutieren. 

Und jetzt: hol sie Dir! Ruf sie an, bring sie in Stimmung; schlag ihr 'ne schöne freundschaftliche Aktivität vor, die eine lockere Perspektive zu erneutem Sex bietet. Film schauen, Kochen zum Beispiel. Schließlich wart ihr ja schon in der Kiste, und sie hat ja anscheinend explizit die Option auf Sex offen gehalten - wenn ich das richtig verstanden habe? Ist doch ne gute Ausgangssituation.

bearbeitet von botte
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt's tatsächlich! Allerdings haben wir beide nen sehr vollen Termin Kalender, allerdings was einmal geklappt hat wird (hoffentlich) auch ein zweites Mal klar gehen. Dh ich bespaße Sie diese Woche telefonisch nuuuur "freundschaftlich" und nächste Woche wieder in die Vollen gehen, wenn ichs richtig verstanden habe in der Hoffnung nicht zu needy zu wirken. Und vielen Dank schonmal im voraus. LDS hab ich vor 7 Jahren gelesen, wird mal wieder tatsächlich Zeit das rauszukramen. Gibt tatsächlich meines Erachtens kein ähnlich gutes Buch.  

Vielen Dank für deine/eure Ratschläge

und begreife jetzt wieso die unerwartete Hafensexsache zu nem Selbstläufer wurde, weil hier wieder das Band getrennt bzw gespannt war.

 

bearbeitet von Oilman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.