Online Frauen nur noch "kaputt" mittlerweile?

212 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gerade eben, Django90 schrieb:

Da gibt es keins Geld ist Geld. 

Doch doch. Das Bargeld fühlt sich immer echt an. Man spürt sofort die Wertigkeit. Mach mal ein Selbstversuch und zahle ein Monat lang nur mit Bargeld. Du wirst das Geld viel bewusster ausgeben und sparsamer damit umgehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.11.2018 um 14:25 , arnoldisnumerouno schrieb:

Das Problem sind schlichtweg die Ansprüche und überzogenen Vorstellungen der Damen dort. Selbst die übelsten Kackbratzen, Fat Ladies und Gesichtselfmeter haben dort ein Ego wie wenn sie Nadya Nabakova (bitte googeln 😉) wären...

Kann ich bestätigen. Ich dachte nie, dass es mir selbst mal passieren würde, aber:

Ich hatte Tinder vor Monaten schon deinstalliert, da beinahe jedes HB, welches ich kennenlernte, irgendeinen Dachschaden hatte. Eine heulte, weil ich um 22 Uhr zu einer Bekannten ging (obwohl wir uns nie vorher gesehen hatten, meinte sie, Ansprüche an mir zu haben). Eine andere wollte mich auf Endlos-Scheife in ihrem Orbit halten, bis ich die Situation reframte und ihr den Laufpass gab (heute versucht sie verzweifelt den Kontakt zu suchen und schreibt so NonSense wie "warum rufst du mich an?", damit ich anbeiße, obwohl ich nicht einmal mehr ihre Nummer zum Anrufen habe). Wiederum eine andere, brach den Kontakt mit mir ab, weil ich beim Date "kühl" gewesen bin und sie davon ausging, dass ich kein Interesse an ihr hätte (um mir also "zuvorzukommen", korbte sie mich).

Was mir aber vor einiger Zeit mal passiert ist: Ich hatte Tinder nicht mehr, hatte aber die Nummer noch von... nennen wir sie Lisa. Lisa schrieb mir, dass sie sich mit mir in einer Bar treffen wolle und ich unbedingt da bleiben solle. Ich hatte kein Bock auf Lisa, da ich mit einem Kollegen einfach 'nen geilen Abend hatte. Irgendwann, in einem Halbe-Stunde-Intervall, schau ich auf mein Handy und Lisa hatte mich auf WhatsApp blockiert. Ich schrieb ihr daraufhin eine SMS, und fragte nach, was das solle und ob mir was entgangen sei. Sie schrieb nur:

"Ich war da. Du bist genau so groß wie ich, sorry 🤷‍♀️"

Ich dachte mir nur "WTF? Kann gar nicht sein. Ich bin mindestens 7cm größer als sie". Also schrieb ich ihr das auch. Daraufhin schrieb sie:

"Ja, aber nicht wenn ich meine Absätze anhabe. Dann sind wir gleich groß, sorry 🤷‍♀️"

Ich war perplex. Wie konnte jemand so drauf sein? Aber hey, sie war ja angeblich in der Bar und hat mich ja ausgespäht. Also dachte ich ganz scharf nach: "Da muss doch eine gewesen sein, denk nach Hitch. Du hast die doch bestimmt gesehen. Ein Mädel, dass dich die ganze Zeit abgecheckt hat".

Und in der Tat. Ich rekapitulierte und bemerkte plötzlich, dass genau in der Zeit, wo Lisa in die Bar kommen wollte, ein Mädchen in die Bar kam, welches mich immer wieder anlächelte. Dieses Mädchen hatte wirklich ein sehr süßes Gesicht, allerdings war sie dick, also nicht mein Typ. Ich hatte dieses Mädchen wohl unterbewusst ignoriert, weil ich sie nicht attraktiv genug fand. Und plötzlich ging mir ein Licht auf: "FUCK, das war LISA!!".

Da ist also eine süße, aber dickliche Frau, die mich ohne Vorwarnung blockiert, weil sie mit Absätzen genauso groß ist wie ich.

(Im Nachhinein kann es auch gut sein, dass sie mich blockiert hat, weil sie bemerkt hat, dass ich sie nicht attraktiv fand. Und weil sie dann ihr Ego schützen wollte, versucht sie mich zu korben 🤔. Who knows?)


EDIT: Dass sie jemanden will, der größer ist als sie, wenn sie ihre High Heels anzieht, dagegen habe ich nichts. Sind normale Bedürfnisse einer Frau und die kann ich nachvollziehen. Aber mir zu sagen, ich solle irwo auf sie warten und mich dann zu blockieren, finde ich übelst unreif. Sie hätte das auch normal kommunizieren können. Und das mit dem Blockieren bekomme ich so oft mit heutzutage.

bearbeitet von DrHitch
  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Django90 schrieb:

Was Unterscheidet denn die Online Frau von der Offline Frau? 

Offline hast du einfach ganz andere Möglichkeiten von dir zu überzeugen. Und einige Frauen wirst du auf Datingportalen auch gar nicht finden können. 

  • LIKE 1
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Metronom schrieb:

Doch doch. Das Bargeld fühlt sich immer echt an. Man spürt sofort die Wertigkeit. Mach mal ein Selbstversuch und zahle ein Monat lang nur mit Bargeld. Du wirst das Geld viel bewusster ausgeben und sparsamer damit umgehen. 

Also nochmal, was ist der Unterschied zwischen einer FRAU Online und eine FRAU Offline? Willst du mir jetzt erklären das eine Frau die man Online kennenlernt und dann trifft sich anders anfühlt als wenn man eine Frau Offline kennenlernt? 

Es geht darum das man Ende beide Frauen trifft, darum gings mir, man trifft sie ja im Endeffekt und lernt beide auf die gleiche Weise kennen, eben dann REAL. Eine Frau bleibt eine Frau egal wie und auf welche Art man sie trifft/kennenlernt. Und wenn die Frau vom Mond kommt, ist es immer noch ein Mensch/Frau/Person

bearbeitet von Django90

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten, Django90 schrieb:

Willst du mir jetzt erklären das eine Frau die man Online kennenlernt und dann trifft sich anders anfühlt als wenn man eine Frau Offline kennenlernt? 

Nein. Der einzige unterschied ist nur deine Erwartungshaltung bzw. Interpretation. Im online hast du dafür genug Zeit. Aber sobald man sich trifft, fängt alles wieder bei "0" an.

bearbeitet von Metronom
OG vs. RL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Metronom schrieb:

Nein. Der einzige unterschied ist nur deine Erwartungshaltung bzw. Interpretation. Im online hast du dafür genug Zeit. Aber sobald man sich trifft, fängt alles wieder bei "0" an.

Darauf habe ich mich aber nicht bezogen als ich @Winner_ schrieb. Es ging mir nur darum, egal auf welche Art man eine Frau kennenlernt, man wird sie immer als den Menschen kennenlernen die sie ist. Die komplette Persönlichkeit einer Frau lernt man erst in einer Beziehung kennen, ob man sie jetzt Off oder On kennengelernt hat, ist irrelevant. 

bearbeitet von Django90

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden, DrHitch schrieb:


EDIT: Dass sie jemanden will, der größer ist als sie, wenn sie ihre High Heels anzieht, dagegen habe ich nichts. Sind normale Bedürfnisse einer Frau und die kann ich nachvollziehen. Aber mir zu sagen, ich solle irwo auf sie warten und mich dann zu blockieren, finde ich übelst unreif. Sie hätte das auch normal kommunizieren können. Und das mit dem Blockieren bekomme ich so oft mit heutzutage.

Blockieren ist auch einfach richtig feige aber gut - was will man von solchen Online Frauen auch weiters erwarten? 😉 

Dein Beitrag spiegelt genau meine Erfahrungen wider, entweder sehen sie komplett anders aus, haben im RL dann doch gleich mal 15kg mehr auf den Hüften oder sie haben ein anderes Problem oder nen kompletten Dachschaden. 

Ich hab ja neulich von der Dame gesprochen, die nur einen Unterhalter brauchte... Hab ihr daraufhin das mangelnde Interesse unterstellt und eine klare Ansage gemacht, nämlich dass ich nicht ihr Brieffreundtyp sein werde. Sie hat sich dann doch mit mir getroffen und das Date war ganz cool, wir hatten genauso viel Spaß wie am Telefon und hatten uns super verstanden. 

Zu gut um wahr zu sein? Nicht ganz - gestern Abend hab ich dann den Grund für ihr zögerliches Verhalten erfahren. Sie hatte nebenher noch Kontakt zu einem anderen aus Tinder (mittlerweile nicht mehr), der war ihr aber eh nicht humorvoll genug. Dazu hat sie noch des öfteren Kontakt zu ihrem Ex, der sie scheinbar zurück will (sie hat keine Gefühle mehr für ihn, hat die Beziehung beendet...jaja 😄) - daraufhin jetzt wieder ne Ansage von mir - ich werd nicht dein Rebound Typ werden 😄 Sie hat mir nun mal zugesagt sich mir mehr zu öffnen aber "sie braucht noch etwas Zeit" da sie ja nun doch nicht so lange alleine ist wie ich dachte (ca. 1 Monat - vorige Beziehung dauerte 2 Jahre). Wie gesagt - irgendwas haben sie doch immer...

bearbeitet von arnoldisnumerouno
  • LIKE 1
  • HAHA 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ich habe den Eindruck dass die "Qualität" in den letzten Jahren gesunken ist.
Uiuiui, was für Frauen man online so alles antrifft, hier einige Beispiele:
- mit Borderline
- mit Angststörungen
- mit psychischen Probleme
- sind oder waren in der Psychiatrie oder ähnlichen Einrichtung
- solche die nur schreiben also aus Langeweile, Unterhaltung oder so
- solche die treffen immer verschieben, es gibt also kein treffen
- dumme
- mit gesundheitlichen Probleme
- verlogene
Ich bin selber überrascht dass man derart viele Frauen mit solchen Problemen beim online Dating sieht.
Man kann mit online Dating sehr viel Zeit verschwenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau Simon, solche Frauen gab es früher nicht. Ich meine gar nicht. Auf der ganzen Welt. Und jetzt dürfen die auch noch wählen... schlimm, das.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden, SimonPU schrieb:

Auch ich habe den Eindruck dass die "Qualität" in den letzten Jahren gesunken ist.
Uiuiui, was für Frauen man online so alles antrifft, hier einige Beispiele:
- mit Borderline
- mit Angststörungen
- mit psychischen Probleme
- sind oder waren in der Psychiatrie oder ähnlichen Einrichtung
- solche die nur schreiben also aus Langeweile, Unterhaltung oder so
- solche die treffen immer verschieben, es gibt also kein treffen
- dumme
- mit gesundheitlichen Probleme
- verlogene
Ich bin selber überrascht dass man derart viele Frauen mit solchen Problemen beim online Dating sieht.
Man kann mit online Dating sehr viel Zeit verschwenden.

Dann frag mal die Mädels, was für männliche Psychos da auf Tinder herum laufen. 

Ich war echt schockiert, was ich da so gehört habe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, OG ist (noch) härter geworden. ich tinder zwar kaum noch, aber die qualität der matches hat abgenommen. hoffe, bilde mir das nicht nur ein oder es hat andere ursachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also. Ich versuche das möglichst sachlich zu formulieren und der Thread hier steht stellvertretend für den Tinder-thread und alle Threads über Männer, die Idioten sind und so weiter und so fort:

Wir sind doch nicht hier, um zu jammern. Ein Problem, eine schwierige Situation schildern - ja, klar! Wir wollen uns hier helfen, Ratschläge geben, uns und unser Game entwickeln und verbessern. 

Stattdessen lese ich zur Zeit vermehrt Beschwerden darüber, wie blöd die Männer/Frauen/Hunde/Katzen sind. 

Man kann immer nur sich und seine Sicht auf die Dinge ändern. Die anderen nicht. Wenn sie doof sind - verlasse die Situation. Aber es gibt diesen Spruch: Wenn um dich herum nur Arschlöcher sind, bist du die gemeinsame Komponente. Law of attraction.

Das heißt nicht, dass es nicht auch Deppen gibt, ich gerate auch immer wieder an sie. Und dann singe ich innerlich dieses Lied: 

Liebe @Female_M, @Ladydie, @Sadwoman etc: vielleicht hilft euch das Lied, das Thema wieder mit ein bisschen mehr Leichtigkeit zu sehen und den ein oder anderen Honk entspannt ziehen zu lassen 😉

Mein Apell an alle ist also: weniger beklagen, mehr machen! Wer merkt, OG ist doof für mich, ich bin im Daygame erfolgreicher und habe mehr Spaß dabei: ok, mach doch. Aber heul hier nicht rum deswegen. Du hast etwas für dich erkannt  - geil, handel einfach danach.

So, ich hoffe, das war nicht zu viel Off Topic, aber das musste endlich mal raus. 

Merry Xmas Amigos and Bitches 😚

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das nicht auch ein Zeichen dafür, dass sich zumeist die Alternativlosen Chancen im Onlinedating ausmalen und es sehr oft einen triftigen Grund dafür gibt, dass sie alternativlos sind? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.11.2018 um 14:25 , arnoldisnumerouno schrieb:

Tinder ist ja nicht mal mehr so die "Bumsapp" wie sie mal verschrien war. Das Problem sind schlichtweg die Ansprüche und überzogenen Vorstellungen der Damen dort. Selbst die übelsten Kackbratzen, Fat Ladies und Gesichtselfmeter haben dort ein Ego wie wenn sie Nadya Nabakova (bitte googeln 😉) wären...

Dann bemühste dich auch noch und spielst den Unterhalter und trotzdem reichts bei 10 Matches bei 0,5 für ein Date...

Nadya Nabakova....mein Gott mir gehen gleich die Taschentuecher aus

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten, endless enigma schrieb:

rätselhaft ist, warum es die letzten jahre über schlechter geworden ist.

 

vor einer Stunde, endless enigma schrieb:

aber die qualität der matches hat abgenommen. hoffe, bilde mir das nicht nur ein oder es hat andere ursachen.

Weine nicht wenn du älter wirst.
Wenn du auch nicht mehr spritzig bist.


Zähne rein und Brille auf, heute machen wir einen drauf.

Mach dir heut' deine Haare fein.
Es brauchen ja nicht mehr so viele sein.

😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, SimonPU schrieb:

Auch ich habe den Eindruck dass die "Qualität" in den letzten Jahren gesunken ist.
Uiuiui, was für Frauen man online so alles antrifft, hier einige Beispiele:
- mit Borderline
- mit Angststörungen
- mit psychischen Probleme
- sind oder waren in der Psychiatrie oder ähnlichen Einrichtung
- solche die nur schreiben also aus Langeweile, Unterhaltung oder so
- solche die treffen immer verschieben, es gibt also kein treffen
- dumme
- mit gesundheitlichen Probleme
- verlogene
Ich bin selber überrascht dass man derart viele Frauen mit solchen Problemen beim online Dating sieht.
Man kann mit online Dating sehr viel Zeit verschwenden.

Die gab es alle schon im AOL-Chat um die Jahrtausendwende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielleicht ist es wirklich so, wie die apokalyptiker sagen: die erste generation von frauen, die völlig befreit von allen zwängen aufgewachsen ist und mit der überzeugung, dass sie umso mehr heldinnen sind, je weniger rücksicht sie nehmen, ist jetzt anfang 20.

pickup erträgt man ja eich nur noch als eschatologisches sanierungsportfolio

- that was deep, eni

bearbeitet von endless enigma
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus Leute,

mein erster Beitrag hier, also will ich mal anständig meiner meinung Kund tun.

Im Frühjahr erzählte mir ein Arbeitskollege von solchen Apps wie Lovoo oder Tinder. Zwanzig Frauen in zwei Jahren habe er getroffen, nahezu jede davon habe er "gelayed" (auf deutsch: gepimpert)... Sei ein Kinderspiel. Ein, zwei Tage schreiben, treffen und zack - flachlegen. Wären alle Spitz wie Lumpi seiner Aussage nach. Haha!

Hört sich gut an, teste ich mal den virtuellen Fleischmarkt. Ich habe es probiert, viel Invest gab es ja nicht für mich außer ein paar Minuten am Tag auf dem Klo beim gepflegten Stuhlgang. Andere Lesen, ich habe das Handy genommen und fleißig geswiped. Es gilt anzumerken, dass ich nicht hemmungslos nach rechts wische, ein gewisses Niveau hatte auch ich zu diesem Zeitpunkt noch.

Meine Fotos waren gut, mein Text zeugte von Intelligenz, Charme und einer Sweetness wie sie nur Florian Silbereisen versprüht. Die massenhaften Likes blieben aus, am Anfang jedoch hatte ich mehrere, etwa 8-10 bei Tinder. Gut, einfach alles geswiftet und dann geguckt, wer mich da geliked hat. 50% davon waren nicht mein Style, entweder zu dick, zu dünn, zu unansehnlich oder einfach merkwürdige Nischenmädels mit halbglatze oder komplizierter Psyche.

Die anderen 50% waren in Ordnung, dabei gab es nur wenige Hot Babes, die tatsächlich auch antworteten und gepflegt eine Unterhaltung führen konnten oder wollten. Es schien mir so, je geiler die Schnitte, je weniger Grips. Und auf Ego-Weiber mit Klebenägeln und Instragram-Wahn hatte ich bei Leibe keine Lust. Bin zu alt für den Scheiß.

Die anderen paar Prozent die übrig blieben waren zwar keine Modells aber hatten was im Kopf und schienen normal, gepflegt und sogar attraktiv zu sein. Entfernung war im grünen Rahmen.

1)

Mein erstes Date hatte ich mit einer wirklich hübschen, intelligenten Lady die locker HB8 war und sexyness versprühe die sich nicht in Titten -oder Arschgröße messen lies. Habe sie in den Garten eingeladen, auf einen Spaziergang und dann zum Kaffee. Anreisetechnisch ging sie mir anfangs schon etwas auf die Nerven, fuhr zu spät los und kam viel zu spät an. Hat gestresst.

Das Date verlief okay, geknistert hat es nicht. Ich hätte zwar gerne einen Pool-Lay gehabt (habe einen Pool im Garten)... Hat aber nicht angebissen. Ich fuhr sie zum Bahnhof und fragte nach einem weiteren Treffen. Mal sehen, war ihre Antwort. Alles klar, verkackt mein lieber. Da lief sie davon, die HB8.

2)

Das zweite Date kam auch mit dem Zug. War ausnahmsweise pünktlich. Diesmal auch im Garten wieder selbes Programm. Ernüchterung schon beim ersten Eye-Contact. Dünn (fast Mager), komischer Kleidungsstil und einen Türkenkoffer anstatt legérer Handtasche. Okay, rein mit ihr ins Auto. Spaziergang war okay. Kaffee wollte sie ums verrecken nicht. Wegen den Kalorien, denke ich. Immerhin: Sie biss von einer Wurst ab.

Spielten Tischtennis, lachten viel. War ganz nett. Sie musste aber angeblich um 18:00 uhr gehen da eine Mitbewohnerin ein Abschiedgrillen macht. Knick Knack. Zum Bahnhof gefahren, das Knochengerüst rausgekläppert und next one please. An einen Lay war da nicht zu denken. Sie war verklemmt und hatte auch Narben am Arm. Ich vermute auf eine unangenehme Vergangenheit. Auf sowas hatte ich keine Lust.

3)

Mein drittes Date war in einer Stadt 100km von meinem Wohnort. Verlief sehr gut, saßen am Ufer, sie suchte körperliche Nähe, kuschelte etwas, griffelte an mir rum und warf mir Blicke zu. Wir wollten uns wieder sehen.

Schreiberei danach war komisch. Sie machte andeutungen alá jetzt gehts in die Friendzone. Zweites Treffen war heftig schlecht. War sehr zickig, begrüßung war wie ein fluffiger Chilli-Schiss. Sie hatte fettige Haare und einen ekeligen roten Lippenstift. Mir war sie etwas peinlich. Sie ging mir permanent auf die Testikel, faselte etwas von "das wird nichts, da ist nichts" und einem anderen Vollmongoloid den sie ins Herz geschlossen hatte. Rannte zwischendurch weg und heulte. Totale Psychoshow.

Egal, noch ein Anstandsessen hinter mich gebracht und weg. Nochmal kurz gedrückt um die großen Bubus zu spüren und dann: Adios Lay!

4)

Das vierte Date hatte ich mit einer ganz hübschen Dorftussnelda. Wir trafen uns im überfüllten Bistro. Super, hast dein eigenes Wort nicht verstanden. Und richtig flirty war mir nicht zu Mute bei Tischen im 20cm Abstand. Passte ja grade so mein Leder rein. Aber grade so!

Eine richtige Konversation war nicht möglich. Sie schien mir aber auch nicht die helltste von drei Glocken. Dorf Style eben, Discos und Fitness. Gelayed hätte ich sie zwar, mehr auch nicht. Ich ging noch mit zum Auto und stand kurz bei ihr herum wie ein Presser. Ich überlegte mir kurz, sie auf einen Lay-Kaffee einzuladen, doch sie wohnte noch bei den Eltern und motiviert war sie nicht dem Gesichtsausdruck nach. Wir können ja mal schreiben meinte sie. Alles klar. Next one. Wieder kein Lay.

 

So, das waren bisher meine Erfahrungen. Hatte auch einige, die Dates geflaked haben oder ihre Needyness anscheinend wieder in den Griff bekamen. Who knows. 8 year olds dude.

Aktuell schreibe ich mit einer moppeligen aus dem Dorf. Scheint ganz nett, hat nette Brüste und ein ganz ansehnliches Gesicht. Wollten uns zum Filmschauen treffen (Knick Knack) und dann kuscheln aka einen Lay erzielen. Hat am Morgen geflaked. War mir klar. Schreiben jetzt weiter und wollen erst spazieren. Mal sehen, eventuell wirds ein Spaziergangslay.

 

Gruß vom Frauenversteher! Ich hoffe, es war unterhaltend!

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, osolemio schrieb:

Servus Leute,

mein erster Beitrag hier, also will ich mal anständig meiner meinung Kund tun.

...

 

 

Geiler Schreibstil, gefällt mir 😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, osolemio schrieb:

Gruß vom Frauenversteher! Ich hoffe, es war unterhaltend!

 

Offensichtlich bist du kein Frauenversteher 🤣 ja, unterhaltsam war es teilweise, weil du einen ganz netten Schreibstil hast. Leider kommst du sehr unsympathisch rüber, hat zwischenzeitlich fast wehgetan, weiter zu lesen. Daraus lernen konnte von uns anderen vermutlich auch niemand was.

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg im IG, danach klappt's auch mit den HBs, versprochen 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.