Thema Feiern in LTR: Frame halten oder einlenken?

248 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Meine letzten zwei Cents zu dem Thema und Topic "Kurzschlussreaktion":

vor 11 Stunden, howdycowboy schrieb:

Der Höhepunkt der ganzen Geschichte war dann, dass sie in meinem beisein im Auto noch irgendnen Typen angerufen hat (die beiden sind seit Jahren befreundet, aber meine Antennen sagen mir, dass sie da mehr Interesse an ihm hat) und gefragt hat, was denn bei ihm so ginge und ob er nicht noch auf ein Bierchen vorbei kommen wolle (der Typ war wohl auch unterwegs oder so, kp). Weil man das ja so macht, mitten in der Nacht irgendeinen guten Freund zu sich bestellen, mit dem man vorher vielleicht 1x in 5 Wochen was gemacht hat um ein Bierchen zusammen zu trinken. Ich bin dann natürlich nochmal etwas ausgerastet und habe sie gefragt ob das ihr ernst ist, dass sie sich jetzt direkt nen anderen Typen zum vögeln nach Hause bestellt, wenn ich meine Sachen geholt habe und das auch noch in meinem  Beisein... Sie meinte dann nur was ich für ein eifersüchtiger Wichser wäre, erst würde ich ihr Vorwürfe machen dass sie im Club flirtet (sie ist btw bestimmt 2 Stunden mit einem komplett fremden Typen im Club rumgelaufen und ihm nicht von der Seite gewichen und ich habe wirklich nur einen total harmlosen Satz im club gesagt) und jetzt würde ich ihr auch noch vorwerfen sie würde auf den Typen stehen den sie angerufen, obwohl die beiden ja seit Jahren nur befreundet wären und und und...Das sie sich sowas nicht bieten lassen muss, ich wäre ja nicht normal und so Sachen halt...

 

Unabhängig davon ob da jetzt etwas dran ist oder nicht - und um dich hier mal etwas in Schutz zu nehmen:

Das war keine "Kurzschlussreaktion" sondern eine eiskalte Provokation mit dme Ziel, dich von ihr weg zu treiben. Zeugt von 0 Empathievermögen, ist super rücksichtlos und hätte in meinem Leben nichts zu suchen.

Falls du das anders siehst, ist dir momentan eh nicht mehr zu helfen.

Schönen Abend!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, Exklimo schrieb:

Meine letzten zwei Cents zu dem Thema und Topic "Kurzschlussreaktion":

Unabhängig davon ob da jetzt etwas dran ist oder nicht - und um dich hier mal etwas in Schutz zu nehmen:

Das war keine "Kurzschlussreaktion" sondern eine eiskalte Provokation mit dme Ziel, dich von ihr weg zu treiben. Zeugt von 0 Empathievermögen, ist super rücksichtlos und hätte in meinem Leben nichts zu suchen.

Falls du das anders siehst, ist dir momentan eh nicht mehr zu helfen.

Schönen Abend!

Naja, du kennst die Hintergründe zu der Story ja scheinbar nicht. Wie gesagt hatte man sich schon am frühen Abend mit dem Typen kurz geschlossen, ob man sich evtl beim feiern schon trifft. Ich kenn ihn auch und hab selbst schon mit ihm getrunken. Er ist halt eher so der Aufreißer, deshalb meine Bedenken, aber die beiden sind seit 10 Jahren befreundet und es ist noch nie irgendwas gelaufen. Es ist da vielleicht auch in gewisser Weise "normal" das man dann als Freunde nach dem Feiern noch etwas bei einem Zuhause weiter trinkt. Vielleicht ist es auch nicht normal und ich rede es mir nur schön. Wenn du Recht hast, dann hat es sich ja eh erledigt, dann bringt auch keine Taktik oder sonst irgendwas was, dann hat sie einfach keinen Bock mehr und gut ist. Das bezweifle ich aber denn - und ich wiederhole mich nun schon zum x-ten mal - wenn sie wirklich keinen Bock mehr auf mich hätte, wäre es ihr nicht wichtig gewesen, dass ich gestern mal mit zu ihrem Vater komme und ihn kennen lerne. Wenn sie das nachmittags noch will und dann abends Schluss macht, dann ist das für mich eine Kurzschlussreaktion bzw eben eine Reaktion auf den Streit der letzten Tage.

Und ganz ehrlich, wenn sie so reagiert hätte wie ich. Mit 0 Vertrauen, Drama, Eifersucht und Diskussionen am laufenden Band, nur weil ich feiern gehen will und sie mir beim Feiern gehen dann auch noch weiter auf die Eier geht, nur alleine unterwegs ist und Eifersuchtsdinger bringt, dann hätte ich vermutlich genauso reagiert. Verlustangst, Hirnfick sind hier die Stichpunkte und daran werde ich natürlich auch arbeiten. 

Klar kann man das anders lösen, aber wenn er halt wirklich nur ein Freund ist - und davon muss man hier auch einfach ausgehen, denn er wurde mir bereits als ein Freund vorgestellt vorher - dann ist auch diese Geschichte mit dem zum Ficken verabreden eine Sache, die einfach nur in meinem Kopf passiert ist und nichts mit der Realität zu tun hat.

Vielleicht wollte sie mich damit in dem Moment von ihr weg treiben, mein Verhalten an diesem Abend und der Alkohol würden das sogar etwas verständlich machen. Aber wie gesagt, dafür haben wir absolut keine Beweise und es kann sein, dass sie einfach dann an dem Abend nicht alleine sein wollte und sie einen Freund da haben wollte, mit dem sie über solche Dinge öfter mal redet. Wenn sie unbedingt mit ihm vögeln wollen würde, wieso hat sie es in den letzten 10 Jahren nicht getan, in denen sie befreundet sind...nur Spekulation und Hirnfick. Sie hat halt fast ausschließlich männliche Freunde und wenn man es dann mal so betrachtet, wäre es auch einfach so als würde sie eine Freundin anrufen und fragen ob sie noch auf ein Bier zu ihr kommen will. Kenne halt da diese Dynamiken bei ihrer Feierei nicht, weil es das erste mal war, das wir zusammen weg waren.

Ich hab ihr jetzt ne Sprachnachricht geschickt, in einem normalen, sachlichen Ton und ihr gesagt, was ich hier so grob geschrieben hatte, weil das persönlicher ist. Am Ende mit einem konkreten Datevorschlag für morgen zu einem Spaziergang und mit versöhnlichen Worten. Wenn sie drauf eingeht, gut. Wenn nicht, hat es sich eh erledigt und es liegt doch mehr im Argen als der gestrige Abend. Dann weiß ich da aber wenigstens Bescheid und kann mit Klarheit abschliessen.

  • OH NEIN 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.12.2018 um 17:35 , howdycowboy schrieb:

Ich muss hier nochmal posten.

Also wir gehen am Wochenende gemeinsam in den Club mit noch 2 weiteren Freunden. Es ist das erste Mal dass wir gemeinsam in einen Club gehen. Ich schreibe jetzt einfach mal alle meine Gedanken dazu auf, auch wenn es sich sicher wie ein kleines weinendes Mädchen anhört, aber so sieht es in mir nunmal aus, ich wünschte auch es wäre anders.

Ich fühle mich dabei einfach unwohl wenn meine Freundin richtig aufgebrezelt mit High Heels und Co die sie für mich sonst nie anzieht feiern geht. Sie meinte sie braucht dann auch bestimmt 2 Stunden im Bad wenn sie feiern geht. Dazu kommt dann noch die Vorstellung wie sie dauernd von Typen angetanzt und angequatscht werden wird. Das gibt mir einfach ein mulmiges Gefühl im Magen. Ich möchte das einfach nicht sehen, so werde ich keinen spaßigen Abend haben. Sie wird mir sicher auch anmerken, das mich das belastet weil ich das nicht gut überspielen kann und wenn ich mich nicht im Griff habe wird das Ganze bestimmt mit Drama und Kindergarten von meiner Seite aus enden. Ich weiß, dass das super unattraktiv und uncool ist, vor allem wenn die ganzen coolen, entspannten Typen direkt daneben stehen und sie so dann auch den direkten Vergleich hat. Ich weiß, dass ich eine Pussy bin, aber ich kann dieses Gefühl und dieses Denken eben nicht einfach auf Knopfdruck abstellen. 

Ich weiß, dass ich an mir arbeiten muss, aber das geht nicht von heute auf morgen. Kann mir irgendjemand Tipps geben wie ich den Abend irgendwie halbwegs rumkriege, damit sie mich danach auch noch als Mann mit Eiern sieht, bei dem sie sich nach dem Feiern drauf freut von ihm gefickt zu werden oder ist das mit meiner Einstellung einfach schlicht unmöglich?

Ich glaube du kennst das Nachtleben nicht wirklich. Jetzt im Ernst: Was für Filme schiebst du dir? Woher diese Einsicht? Wie hast du solche Gedanken aufgeschnappt?

Also ich arbeite fast jedes Wochenende in der Clubbranche und bin echt baff.

___________

....das hatte ich mal vorgestern angefangen zu schreiben aber hatte keine Zeit mehr das zu beenden. Aber wenn ich das hier lese dann kann ich nicht mehr zugucken.

Also Bro:

1. Scheinst du in der Beziehung emotional sehr involviert zu sein. Dadurch machst du dich von ihr abhängig, das Gleichgewicht kippt und es entsteht Verlustangst. Jegliches Verhalten danach ist durch diese Verlustangst geprägt und die Wahrscheinlichkeit, dass du das Ding gegen die Wand fährst steigt. Das liegt daran, dass man anfängt zu manipulieren, unterbewusst Spielchen spielt und damit alles schlimmer macht.

Was mir hier immmer geholfen hat: Mich auf mein Leben so zu fokussieren, dass mir die Frauen irgendwie egal sind. Egal im Sinne von „solange wir uns respektieren und cool miteinander sind können wir ne super Zeit miteinander verbringen. Andernfalls bist sinkst du in meiner zeitlichen Prioritätenliste “ - Das sorgt natürlich erstmal für eine kühle Note im Charakter. Aber schützt dich sehr.

 

2. Bin ich der Auffassung, dass sie schlicht und einfach den Respekt vor dir verloren hat. Eine Frau, die dich respektiert braucht das nicht. Da greife ich auf @capitalcat zurück: Ihr seid ein Team, beste Freunde, beste Liebhaber miteinander. Geht durch dick und dünn. Dann behandele ich meinen Partner nicht so als würde ich ihn ignorieren, und bin mal so für 2 Stunden weg, bei nem anderen Typen. Wenn sie cool gewesen wäre hätte sie dich irgendwann zu sich geholt, oder hätte immer mal nach dem Rechten geschaut. Man muss echt nicht die ganze Zeit aufeinander hängen im Club. Aber sie hat sich ein Scheissdreck um dich geschert. Ob das jetzt an ihrem Charakter lag, oder an deinem Verhalten lass ich jetzt mal im Raum stehen und spielt nur ne untergeordnete Rolle. Aber das sehr unreif.

 

3. Wenn Vertrauen von Anfang an da ist brauchst du keine Angst haben, dass die Damen im Club irgendwie was machen. Ich sehe fast jedes Wochenende Gruppen an Mädels, die einfach nur Spaß haben wollen. Geburtstag, Abschluss der Uni oder Junggesellenenabschied feiern oder einfach nur mal Dampf ablassen wollen, und zwar auf den krassesten Partys der Stadt mit den bestaussehensten Männern. Bei 700-800 Gästen über den Abend sehe ich vielleicht 3-4 „Pärchen“ miteinander rummachen. Der Rest feiert, flirtet, lässt die Sau raus. Klar was im Hingergrund läuft oder danach weißte nie wirklich aber mMn übertreiben die Leute oft in ihrer Wahrnehmung. Deine Angst ist also unbegründet oder resultiert entweder aus ner schlimmen Erfahrung die du machen musstest oder dem Grundsatz, dass du deiner Freundin aus irgendwelchen Gründen nicht vertraust.

 

4. Gibst du dem ganzen jetzt erstmal Zeit. Sie will dich aktuell nicht mehr. Das akzeptierst du und kümmerst dich um dich. Irgendjemand gab Tipps - PlayStation zockem, Bier trinken. Ablenken. Mach genau das! Und deiner Ex schreibst du keine Nachricht. Nichts, kein Signal. Wenn sie sich gemeldet hat, gibst du uns Bescheid. Gehe aber davon aus, dass es das gewesen ist. Alkohol ist da auch keine Ausrede. „Kinder und Besoffene sagen immer die Wahrheit“ sagt man. Daher jetzt die ersten Wochen in den saueren Apfel beißen, und dann merkst du wie frei deine Gedanken werden...und Dir wird bewusst wer welchen Anteil zur Gesamtsituation beigetragen hat.

So jetzt wieder Bundesliga gucken.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, in der Tat habe ich schlechte Erfahrungen mit Beziehungen im Nachtleben gehabt - und nicht nur eine. Meine allererste Freundin und große Liebe hat mich betrunken in nem Club betrogen, das hat sich natürlich total ins Hirn eingebrannt, erste große Liebe und so. Eine weitere Ex hatte im Club jemanden kennen gelernt, der ihr wohl besser gefallen hat und mich dann für ihn fallen gelassen hat. Eine weitere Ex hat ebenfalls in nem Club mit nem anderen rumgemacht. Joa und so entsteht das dann halt. Mag dem Alter geschuldet gewesen sein und meinem Nice Guy Darsein, aber es ist nun mal passiert und es ist in meinem Kopf hängen geblieben und geht da so schnell wohl auch nicht mehr raus. Freundin will Feiern gehen - Mein Kopf spielt verrückt, sendet Alarmsignal, ungutes Gefühl im Magen und ich verfalle in Panik und tue dumme Dinge und mache es so alles nur noch schlimmer.

Ich glaube, ich werde das nie abstellen können. Das ist eingebrannt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin gerade nicht stabil genug für alles. Es macht mich echt fertig. Wir hatten das Wochenende gemeinsam geplant, wollten Dinge unternehmen und jetzt lieg ich hier wie ein Wrack auf meiner scheiß Couch und bin einfach so fucking down. Wenn es sich wenigstens irgendwie abgezeichnet hätte oder so. Nichts. Sie war eigentlich diejenige der wichtig war, das wir die Beziehung weiter führen. Die mir jeden Tag gesagt hat, das sie froh ist dass ich da bin. Die mich in ihr Leben und ihre Familie voll integriert hat. Bis zuletzt gestern. Und dann patz. Mitten in der Nacht, mitten in die Fresse. Total unerwartet. Wo ich gedanklich schon auf dem Heimweg in ihr Bett war. Ich hab mich gedanklich natürlich schon auf eine Diskussion noch in der Nacht oder am nächsten Tag eingestellt, aber das sie direkt sagt nimm bitte deine Sachen, ich will nicht mehr... Obwohl sie mich 2 Stunden vorher noch geküsst hat und 10 Stunden vorher ihrem Dad vorgestellt hat...Das ist die scheiße die mich so fertig macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, hab ne 4 Minütige Sprachnachricht als Antwort bekommen... Zunächst mal, das Ding ist noch nicht durch. Folgende Dinge hat sie angesprochen (meine Antwort dahinter):

Feiern gehen alleine - will und wird sie in Zukunft weiterhin machen, das sollte ich akzeptieren, wenn ich die Beziehung mit ihr aufrecht erhalten will. (Meine Antwort: Hab ihr gesagt, dass das völlig in Ordnung ist und eine Beziehung sowieso nur funktionieren kann, wenn man sich gegenseitig vertraut. Das ich das in Zukunft tun werde und das ich ja jetzt gemerkt habe, wie es ist wenn man das nicht tut. Das ich ihr unrecht getan habe, indem ich ihr nicht vertraut habe, weil ich schlechte Erfahrungen mit anderen Frauen gemacht hatte. Das sie ein eigener und anderer Mensch ist und dass ich ihr in Zukunft voll Vertrauen werde)

Zu oft sehen - Wir haben uns in den letzten Wochen fast täglich gesehen, das möchte sie ändern, weil es einfach zu oft wäre. Sie meinte dass wir uns dann ab sofort am besten nur noch 1-2 mal unter der Woche und an den Wochenende sehen sollten. (Meine Antwort: Habe ich ebenfalls schon drüber nachgedacht und sehe ich genauso. Finde es wichtig dass man weiterhin sein eigenes Leben führt und haben zu viel Zeit in die Beziehung und zu wenig Zeit in unser eigenes Leben gesteckt)

Flirten + Weiber gequatscht gestern im Club - Sie meinte, dass es ihr zu doof wurde, dass ich da einfach fremde Frauen angesprochen hätte und meistens alleine unterwegs war und sie dann mit ihrem besten Freund ihr eigenes Ding  durchgezogen haben. (Auch da hatte sie recht, hatte ich ihr Thread ja auch schon angesprochen)

Der Freund der gestern noch da war hätte auch da geschlafen und es wäre überhaupt nichts gelaufen. Nicht mal eine Berührung der Fingerspitzen. Ist der beste Freund ihres Bruders und sie kennen sich seit Jahren. (Auch hier im Thread angesprochen, werde ich ihr dann einfach mal so glauben müssen..., bin nicht drauf eingegangen in meiner Antwort aber wenn da was gelaufen wäre, würde sie sich sicher nicht die Mühe machen und mir so lange Antworten schicken und mir sagen, dass wir das evtl weiter führen und uns nächste Woche sehen können)

Kontrollieren - Sie bräuchte keinen Kerl der sie kontrollieren will oder sowas, der letzte der das wollte den hat sie direkt in den Wind geschossen (Hab gesagt, dass ich sie nie kontrollieren wollen würde und bin nochmal auf das Thema Vertrauen eingegangen, dass eine Beziehung nur mit Vertrauen funktioniert und ich sie überhaupt nicht kontrollieren möchte. Das es vielleicht ganz gut war dass es jetzt mal "geknallt" hat und wir mal über das alles reden und das es nur so besser werden kann)

Morgen treffen ist ihr noch zu früh, sie will sich heute und morgen in aller Ruhe mal Gedanken machen und braucht ein bisschen Zeit für sich. Das wir uns gerne nächste Woche treffen könnten und über alles reden könnten aber das das bis dahin erstmal noch so bleibt das wir nicht zusammen sind, ich hätte das ja auch ziemlich schnell in Facebook "geklärt" (Habs heute Nacht als ich sauer war rausgenommen. Jo, Kindergarten aber drunk und abgefuckt)...(Meine Antwort: Völlig in Ordnung, sie soll sich ihre Zeit nehmen und sich dann einfach melden wenn sie sich ihre Gedanken gemacht hat. Ihr noch einen schönen Abend gewünscht)

 

Meinungen?

  • OH NEIN 2
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten, howdycowboy schrieb:

So, hab ne 4 Minütige Sprachnachricht als Antwort bekommen... Zunächst mal, das Ding ist noch nicht durch. Folgende Dinge hat sie angesprochen (meine Antwort dahinter):

Feiern gehen alleine - will und wird sie in Zukunft weiterhin machen, das sollte ich akzeptieren, wenn ich die Beziehung mit ihr aufrecht erhalten will. (Meine Antwort: Hab ihr gesagt, dass das völlig in Ordnung ist und eine Beziehung sowieso nur funktionieren kann, wenn man sich gegenseitig vertraut. Das ich das in Zukunft tun werde und das ich ja jetzt gemerkt habe, wie es ist wenn man das nicht tut. Das ich ihr unrecht getan habe, indem ich ihr nicht vertraut habe, weil ich schlechte Erfahrungen mit anderen Frauen gemacht hatte. Das sie ein eigener und anderer Mensch ist und dass ich ihr in Zukunft voll Vertrauen werde)

Zu oft sehen - Wir haben uns in den letzten Wochen fast täglich gesehen, das möchte sie ändern, weil es einfach zu oft wäre. Sie meinte dass wir uns dann ab sofort am besten nur noch 1-2 mal unter der Woche und an den Wochenende sehen sollten. (Meine Antwort: Habe ich ebenfalls schon drüber nachgedacht und sehe ich genauso. Finde es wichtig dass man weiterhin sein eigenes Leben führt und haben zu viel Zeit in die Beziehung und zu wenig Zeit in unser eigenes Leben gesteckt)

Flirten + Weiber gequatscht gestern im Club - Sie meinte, dass es ihr zu doof wurde, dass ich da einfach fremde Frauen angesprochen hätte und meistens alleine unterwegs war und sie dann mit ihrem besten Freund ihr eigenes Ding  durchgezogen haben. (Auch da hatte sie recht, hatte ich ihr Thread ja auch schon angesprochen)

Der Freund der gestern noch da war hätte auch da geschlafen und es wäre überhaupt nichts gelaufen. Nicht mal eine Berührung der Fingerspitzen. Ist der beste Freund ihres Bruders und sie kennen sich seit Jahren. (Auch hier im Thread angesprochen, werde ich ihr dann einfach mal so glauben müssen..., bin nicht drauf eingegangen in meiner Antwort aber wenn da was gelaufen wäre, würde sie sich sicher nicht die Mühe machen und mir so lange Antworten schicken und mir sagen, dass wir das evtl weiter führen und uns nächste Woche sehen können)

Kontrollieren - Sie bräuchte keinen Kerl der sie kontrollieren will oder sowas, der letzte der das wollte den hat sie direkt in den Wind geschossen (Hab gesagt, dass ich sie nie kontrollieren wollen würde und bin nochmal auf das Thema Vertrauen eingegangen, dass eine Beziehung nur mit Vertrauen funktioniert und ich sie überhaupt nicht kontrollieren möchte. Das es vielleicht ganz gut war dass es jetzt mal "geknallt" hat und wir mal über das alles reden und das es nur so besser werden kann)

Morgen treffen ist ihr noch zu früh, sie will sich heute und morgen in aller Ruhe mal Gedanken machen und braucht ein bisschen Zeit für sich. Das wir uns gerne nächste Woche treffen könnten und über alles reden könnten aber das das bis dahin erstmal noch so bleibt das wir nicht zusammen sind, ich hätte das ja auch ziemlich schnell in Facebook "geklärt" (Habs heute Nacht als ich sauer war rausgenommen. Jo, Kindergarten aber drunk und abgefuckt)...(Meine Antwort: Völlig in Ordnung, sie soll sich ihre Zeit nehmen und sich dann einfach melden wenn sie sich ihre Gedanken gemacht hat. Ihr noch einen schönen Abend gewünscht)

 

Meinungen?

Du fragst nach Meinungen:

Kannste knicken. Deine Attraction ist am Boden und fährt soeben noch weiter in den Keller.

(Möglich das ich falsch liege)

 

bearbeitet von _Supreme_
  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, howdycowboy schrieb:

aber das das bis dahin erstmal noch so bleibt das wir nicht zusammen sind

Sowas finde ich ja immer kurios.

Erklär mir das mal: Heißt das, ihr seid Single du dürft bis dahin rumvögeln, wie ihr wollt? Also das hieße für mich „nicht zusammen“. Oder wie muss ich mir das vorstellen? Was ist anders, wenn ihr jetzt nicht zusammen seid bis nächste Woche? 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willst du mir jetzt etwa zusätzlichen hirnfick bescheren @Herzdame? 😄

Naja ich denke mir dabei nichts, wir haben es halt gestern beendet und sind nicht mehr zusammen, sie sagte sie braucht noch Zeit zum Nachdenken ob sie das weiter führen will. Glaube nicht das sie damit nen freifahrtsschein für nen fick haben will. Morgen macht sie was mit ihrem Kind und die Woche wollen wir uns ja dann auch schon wieder treffen. Glaube nicht, dass sie da jetzt nen kurzen fick einschieben und dem kleinen nen neuen Kerl präsentieren will, nachdem er sich an mich gewöhnt hat, nur um zu vögeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht nicht um vögeln. Geht mir darum die völlige Sinnlosigkeit diese Aussage aufzuzeigen. Wenn mein Partner mit solchen Ideen käme, würde ich ihn genau das fragen. Ich würde wissen wollen, was das genau heißt und was das gerade an den gemeinsamen Regeln verändert.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja sie ist ja aktuell nicht mehr meine Partnerin. Mit der Aussage wollte sie wohl nur deutlich machen, dass sie eben noch nicht weiss ob sie das weiter führen will. Ohne spezielle Hintergedanken, nehme ich an. Ich denke aber schon das sie es will, so wie sie geredet hat. Was hälst du denn generell von ihren aussagen bzw meinen antworten? 

  • OH NEIN 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, howdycowboy schrieb:

Was hälst du denn generell von ihren aussagen bzw meinen antworten? 

Ihr werdet es eh wieder versuchen und ich bin wirklich gespannt auf die Updates in den nächsten Wochen und Monaten. Ich weiß, dass du diese Erfahrung offenbar machen musst und wünsche dir, dass du daraus viel mitnimmst und lernst.

Ich würde einiges an Geld darauf setzen, dass ihr heute in einem Jahr nicht mehr zusammen seid. Dein Weg ist eindeutig, dass du es probieren musst das zeigst du hier ganz klar. Das hast du entschieden. Und vielleicht habe ich unrecht. Vielleicht seid ihr das eine Prozent, was es hinbekommt.

Es gibt einen tollen TED Talk, wo der Kern ist, dass die 20er dazu da sind auf die Schnauze zu fallen und zu lernen, damit wir’s mit 30 dann wirklich können. Probier dich aus und nimm die Möglichkeiten um zu lernen. Mach wie du meinst. Es ist deine Leinwand und dein Spielfeld.

  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, howdycowboy schrieb:

Jo, also ich komme gerade heim und bin frisch getrennt. LOL

Abend war eigentlich ganz entspannt, ich hatte plötzlich einfach auch Lust drauf, hatte Spaß, auch ohne sie im Club, hab ein bisschen mit anderen Mädels rumgeshakert und alles war entspannt. Dann irgendwann kam der Punkt, wo sie und ihr Kumpel (der noch dabei war, ihr bester Freund, total netter dude) 2 Typen kennen gelernt haben, während ich am Tanzen war. Bei dem einen von den beiden hing sie den ganzen Abend, hat sich Getränke ausgeben lassen, mit ihm getanzt und geflirtet. Nach 2 Stunden zusammen reißen bin ich dann mal zu ihr hin und meinte einfach nur "hey, mach mal bisschen langsam mit dem flirten, gell" oder sowas. Dann meinte sie nur sowas wie "ich fang jetzt keine Diskussion an" und hat mich dann ignoriert. Ich hab weiter gefeiert

Finde ich schon komisch, wenn man als Paar ausgeht, dass man den Abend weitgehend getrennt verbringt. Wie ist das denn gekommen? Geht ja nicht darum, dass man permanent aufeinander hockt, aber man kann sich ja ab und zu sehen. Und ist natürlich komisch für dich, dass sie Kumpels in der Lokation hat und du nicht. Ist aber auch nicht ihr Fehler und auch nicht dein Fehler.

Ich würde ihr nicht hinterher laufen. Sie hat es verkackt mit ihrem Verhalten im Club und im Auto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, tomatosoup schrieb:

Finde ich schon komisch, wenn man als Paar ausgeht, dass man den Abend weitgehend getrennt verbringt. Wie ist das denn gekommen? Geht ja nicht darum, dass man permanent aufeinander hockt, aber man kann sich ja ab und zu sehen. Und ist natürlich komisch für dich, dass sie Kumpels in der Lokation hat und du nicht. Ist aber auch nicht ihr Fehler und auch nicht dein Fehler.

Ich würde ihr nicht hinterher laufen. Sie hat es verkackt mit ihrem Verhalten im Club und im Auto.

Du hast ziemlich viel überlesen. Das im Club war schon gerechtfertigt von ihr, weil ich quasi angefangen habe, mich scheiße zu Verhalten und das im Auto war halt einfach nur ein Anruf an einen Freund den sie schon 10 Jahre kennt und mit dem sie nie was hatte. Ne Freundin quasi. 

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, howdycowboy schrieb:

Wie steigere ich meine Attraction bei ihr denn jetzt wieder?

A) Keine Nachrichten.

B) Leben organisieren.

C) Alternativen haben (nicht zwingend andere Mädels, schadet aber auch nicht).

D) Keine Zeit für sie haben.

E) Nicht auf Spielchen eingehen.

F) Ihr ehrlich nur das Beste wünschen.

G) Wenn es dazu kommen sollte, hart durcheskalieren und hart ficken. Danach weiter mit A)

 

 

  • LIKE 2
  • VOTE-4-AWARD 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Nachrichten = Ihr einfach von mir aus keine weiteren Nachrichten mehr schicken oder auch nicht auf Nachrichten von ihr reagieren?

Keine Zeit für sie haben = Angenommen sie hat sich Gedanken gemacht und entschliesst sich dazu, die Beziehung weiter führen zu wollen und will mich wieder sehen. Einfach mal sagen, man hat die Woche keine Zeit mehr und auf nächste Woche verschieben? Wäre das aber nicht dann wieder manipulativ? (Vorausgesetzt man hätte eigentlich Zeit) Und vielleicht auch kontraproduktiv?

 

Oder macht genau sowas, wenn sie erwartet, dass ich auf jeden Fall Zusage weil ich sie zurück will und es dann eben nicht tue, mich wieder attraktiver?

 

 

Wo wir gerade beim Thema sind, ich war echt viel zu oft bei ihr. Klar ist es angenehm und toll viel Zeit miteinander zu verbringen. Aber ich bin ja auch in der Sprachnachricht quasi direkt drauf eingestiegen, dass man sich immer am Wochenende sehen könnte und das man sich unter der Woche einmal trifft. Sie geht einfach schon automatisch davon aus, dass ich am Wochenende dann immer bei ihr bin, weil ich eh nichts besseres zu tun hab. So ist ihr Denken mittlerweile schon. Weil ich so oft dort bin. Ich denke es ist einerseits auch normal das man sehr viel Zeit miteinander verbringen möchte, gerade in der Anfangsphase einer Beziehung und das man ein Treffen mit dem Partner anderen Aktivitäten vorzieht. Aber vielleicht sollte ich echt mal was anderes machen und eben nicht immer für sie verfügbar sein. Kein Wunder das meine Attraction im Keller war.

Mal angenommen sie sagt mir morgen sie will es weiter führen und das ich Dienstag zu ihr kommen könnte (Vorschlag kommt von ihr, weil sie sich ja Gedanken machen und melden wollte). Vor dem "Schluss machen" gestern hätte ich ohne zu zögern sofort eingewilligt, weil ich gerne bei ihr bin. Um die Attraction wieder zu steigern wäre einfach mal ne Absage ohne Grund dann ne gute Sache + Gegenvorschlag? Richtig verstanden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten, howdycowboy schrieb:

Du hast ziemlich viel überlesen. Das im Club war schon gerechtfertigt von ihr, weil ich quasi angefangen habe, mich scheiße zu Verhalten und das im Auto war halt einfach nur ein Anruf an einen Freund den sie schon 10 Jahre kennt und mit dem sie nie was hatte. Ne Freundin quasi. 

Ich habe alles gelesen. Zwischen dem Betreten des Clubs und den anderen Aktionen wird es doch noch eine Kommunikation gegeben haben. Oder seit ihr beide in den Club und du hast direkt die anderen Frauen angesprochen und sie ist direkt zu ihren Kumpels?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, howdycowboy schrieb:

Um die Attraction wieder zu steigern wäre einfach mal ne Absage ohne Grund dann ne gute Sache + Gegenvorschlag? Richtig verstanden?

Nein, wenn du das so machst wird sie es meilenweit riechen und fühlt sich im blödsten Fall noch manipuliert (was ja auch stimmt). 

Das wichtigste ist erst mal dein Leben wieder auf die Reihe kriegen und aus deinem aktuellen Zustand rauszukommen (solange du so drauf bist, wird das mit Attraction nichts, selbst getestet), siehe B und C in der Liste.

 

Optimalerweise machst du jetzt erstmal vermehrt was mit Freunden und hast dann einfach wirklich nicht direkt Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werter TE,

sei mir net böse aber das was da mit deinem HB läuft klingt für mich eher nach:"Ich habe ihn total betaisiert, halte ihn mir warm und lasse ihn fallen sobald ein Neuer am Start ist." Ich gehöre im übrigen nicht zu den Leuten die der Meinung sind, das Frauen alles Hexen sind aber deine da hat kein Emphatievermögen.

Da du diese Club Thematik nun mehrfach erlebt hast: Gibt es etwas was sich in deinen Beziehungen wiederholt? Ich tippe auf irgendein Muster bei dir aus dem du nicht lernst.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses Einsperren-wollen wird sich wohl nicht nur aufs Feiern gehen beschränken. Konkurrenz taucht überall im Leben auf, insbesondere dort, wo man es nicht erwartet.

Ich kann dein Verhalten verstehen. Ihr seid erst am Beginn einer Beziehung, da hat sich noch keine Sicherheit und Vertrauen aufgebaut, aber das kommt noch.

Spinnt man den Gedanken weiter, stellt sich die Frage, was bei Fortbildung an der Abendschule, Wochenendseminaren, Auslandsreisen und Co. passieren wird?

Die Gefahr eines Seitensprungs/Affäre ist in diesem Bereich um einiges größer, als im Club. Die Bereitschaft der Partnerin, zu verzichten, wird in diesem Bereich gegen 0 gehen.

Abgesehen davon: Nach einer gewissen Beziehungsdauer wirst du froh sein, wenn die Frau auch ein eigenes Leben hat, weil immer aufeinander kleben nach der ersten Verliebtheit keinen Spaß mehr macht. Man will irgendwann auch wieder Interessen nachgehen, die der Partner nicht teilt.

Ein wenig Abstand und Unsicherheit kann der Beziehung auch gut tun. Dadurch schätzt man den Partner mehr. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Cowboy,

lies dir bitte mal meinen Thread durch, den ich geschrieben habe, nachdem ich meine 2 jährige Beziehung beendet habe (Link unten). Dort siehst du wie auch ich erst denke, dass ich nie wieder glücklich werde und bla bla bla. Aber was ist jetzt? 7 Monate später bin ich wieder in einer glücklichen Beziehung, mein Vorteil jetzt: 

Ich habe mehr Erfahrung und das nur, weil ich auf die Nutzer hier gehört und vertraut habe. Klar, es läuft nicht immer rund und wenn das der Fall ist, dann hole ich mir hier wieder Rat, jedoch nehme ich den Rat dann auch an und setze das hier gelesene um, so gut ich kann. 

Diese Beziehung wird nicht lange gut gehen... und wenn es soweit ist, dann lies dir die ganzen Beiträge hier nochmal durch und versuche einfach daraus zu lernen. 

Aber hey, Erfahrungen muss man sammeln, um draus  lernen zu können. Wenn du jetzt denkst, dass es dir gut tut und es das richtige ist, dann mach eben. Aber behalte bitte im Hinterkopf, dass es bald aus sein kann, damit dich das dann nicht wieder so überumpelt.

Glaub mir, ich weiß wie du dich fühlst, aber das ist normal und dieser Schmerz wird verfliegen. 

Alles gute dir 

 

bearbeitet von asterixobe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.