Sie ist verunsichert und schießt mich ab

33 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Moin zusammen,

ich schreibe folgendes runter um es besser verstehen zu können und um in diesem Moment ein wenig den Frust, sofern er überhaupt da ist, los zu werden. Warum Frust? Solche Frauen wie Sie lerne Ich selten kennen, also Frauen die mich über den Sex hinaus interessieren und mich mit ihrem Intellekt begeistern können. 

1. Mein Alter 33
2. Alter der Frau 40
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4
4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex
5. Beschreibung des Problems - wurde genextet
6. Frage/n

Ich habe vor ein paar Wochen eine Frau kennen gelernt und beim ersten Treffen sind wir in ein Weinlokal gegangen, hatten ein Menge Spaß und der Wirt musste uns quasi rausschmeißen. Die Verabschiedung war meinerseits ziemlich unterkühlt, keine Ahnung warum aber am nächsten Tagen haben wir ein neues Treffen ausgemacht, welches dann fand vier Tage später folgte. Ich habe habe Sie abgeholt, wir sind raus aufs Land gefahren in ein Cafe und waren anschließend spazieren. Den ganzen Nachmittag über hatten wir tolle Gespräche und es war sogar komisch wenn wir Gesprächspausen hatten. Nachdem Spaziergang sind wir noch zu ihr auf einen Kaffee aber Sie war noch distanziert daher keine Annäherungsversuche von mir. Sie fragte nach meinen Plänen für die Woche und wir machten quasi schon das nächste Treffen aus. Bevor Ich raus bin habe Ich sie noch auf die Wange geküsst worauf Sie einen hochroten Kopf bekam und anfing wie ein kleines Mädchen zu kichern. Davon mal ab, diese Frau lachte rechte viel.

Das dritte Date (wieder vier Tage später) stand unter dem Motto "kochen" und wie wir so alle wissen Kochdate=Sexdate, fand ich zwar etwas ambitioniert, da die Annäherung bis auf den Kuss nicht stattfand aber ich blieb locker. Ich also Abends zu ihr hin und wir uns fasst wieder verquatscht, die Stimmung war perfekt und beim kochen kamen wir uns langsam näher und die Blicke wurden tiefer. Nachdem Essen sind wir auf die Couch, mir ist warm, ich zieh den Pullover aus und ihr ist kalt -> na dann komm her. Ich ihr meine Hand gereicht, Sie sich an mich geschmiegt und es dauert nicht mehr lang bis wir im Schlafzimmer endeten. Die Nacht habe ich dann bei ihr verbracht und bin dann am nächsten Morgen von da aus an die Arbeit. Als ich an der Arbeit war erkundigte Sie sich noch ob ich gut angekommen sei, sie fand die letzte Nacht sehr schön und wir verabredeten uns für den nächsten Montag, wieder vier Tage später.

Zwischen unseren Treffen hatten wir nur Kontakt um die Details für die Treffen zu klären und den ein oder anderen Insider in die Nachrichten hinein geschoben. Nun wird es gleich strange. Am Montagmorgen wache Ich auf und Sie hatte mir geschrieben (Gedächtnisprotokoll): 

A:"Hey H54, ich habe die letzte Nacht kaum geschlafen. Ich weiß nicht ob ich wegen uns nervös war aber ich sollte mich heute Abend ruhig halten. (quasi absage) Ich mag dich sehr und habe letzte Woche sehr genossen aber ich habe das Gefühl das wir uns nicht näher kommen können. Ich bin deswegen irgendwie verunsichert."

Ich habe überlegt es einfach ab zunicken and let her go aber dann entschied Ich mich intuitiv dagegen und schrieb:

H54: "Guten Morgen. Was hälst du davon wenn ich heute Abend trotzdem vorbei komme und wir das persönlich klären. Ändert sich an deinem Gefühl nichts, dann fahre ich einfach wieder."

A:"Das klingt nach einem guten Plan, das machen wir so. Ich werde aber wahrscheinlich furchtbar müde sein"

H54:"Ich bring dich dann einfach ins Bett."

A:"du bist süß"  

Ich bin dann am Montagabend zu ihr und machten es uns auf der Couch gemütlich. Nach einer Weile fragte ich Sie was sie denn verunsichert und ihre Antwort war:" Ich war halt unsicher weil wir am Wochenende nicht so viel miteinander geschrieben haben und ich will dich nicht nerven." ich denke mir - It´s just fuckin that? Süß wenn erwachsene Frauen unsicher werden - Ich ihr dann quasi eine Anleitung an die Hand gegeben wie Sie damit umgehen soll, Sie sich melden kann wann Sie möchte und dann sind wir übereinander hergefallen. Das nächste Treffen war quasi wieder ausgemacht und in den letzten Tagen dann täglich ein zwei Nachrichten und gut, bis gestern Abend. Ich war mit Arbeitskollegen unterwegs und hatte zum Glück schon ein paar Drinks drin als ihre Nachricht kam:

A:" Hey H54. Ich hoffe das du einen schönen Abend hast. Mir tut es gerade gut, mal raus zukommen (btw Sie ist Ski fahren) und ein bisschen Abstand zu gewinnen. Ich habe leider in den letzten Nächten nicht gut geschlafen. Mir geht viel durch den Kopf, ich bin rastlos und brauche jetzt einfach Zeit für mich. Deshalb möchte ich nächstes WE auch erstmal für mich haben. Ich mag dich einfach total gerne, fand es super schön mit Dir, bin mir aber unsicher ob mehr daraus werden kann. Das macht mich gerade fertig. Hab du eine gute Zeit und viele Grüße."

Ich  habe das dann nur mit dem Daumen hoch abgenickt und bin dank der Drinks mal ne Runde kotzen gegangen - Abend im Arsch und meine Stimmung im Keller.

Meine Gedanken dazu: Ich bin der Meinung das ich nicht viel anders bzw. besser im Umgang mit ihr hätte machen können. Sicher haben wir über Beziehungen und Kinder gesprochen aber das Thema war für mich nicht präsent, da ich erstmal schauen wollte wie es mit ihr läuft und ich war der Meinung es läuft gut und unkompliziert. Ich weiß auch "It´s not all about me", Gefühle kann man nicht erzwingen und wer weiß was im Hintergrund läuft. Dennoch finde ich es merkwürdig das ich ihr schlaflos Nächte und zwar mehrfach bereite. Ergo bin ich der Meinung das ich da schon mehr ausgelöst habe aber das ist nur meine Interpretation. Es bringt auch nichts wenn Sie sich nicht mehr meldet und es zählen trotzdem nur Taten statt Wort. Mich würde einfach eure Einschätzung und Meinungen dazu interessieren.  

Thanks Guys.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Männer, die Frauen nur auf Sex reduzieren können, kollabieren dann bei "wirklich interessanten" Frauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man neigt in solchen Situationen leider oft zur Interpretation. Im Grunde bleibt dir aber nichts anderes übrig, als das so erstmal hinzunehmen. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass du der Grund für ihr Verhalten bist. Kann natürlich auch sein, dass es einfach nicht passt für sie und sie das so verpackt. Ist dir subkommunikativ vielleicht noch etwas aufgefallen? 
Ansonsten schade, hat ja man leider etwas seltener, dass man man einer Frau gleich auf so einer Ebene ist.
Ich würde das erstmal liegen lassen und mich in ein paar Wochen nochmal melden, evtl ist ihr Hormonhaushalt dann etwas positiver gestimmt.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, T. rex schrieb:

Männer, die Frauen nur auf Sex reduzieren können, kollabieren dann bei "wirklich interessanten" Frauen.

Das lief unverkrampft und smooth und du verstehst mich da falsch. Weder reduziere Ich eine Frau auf Sex, noch gehe ich dahin vögel Sie und hau wieder ab - wobei verwerflich wäre das jetzt auch nicht - da findet schon mehr statt als nur Sex, doch triggern manche Damen nicht mehr in mir was über eine Freundschaft+ etc. hinaus geht. Wäre ja sonst einfach und man zieht einfach zur nächsten Frau weiter weil die einen genauso viel zu bieten hat. Ist ja erfahrungsgemäß aber eher selten der Fall das man "Beziehungsmaterial" kennenlernt, also da wo es tatsächlich in vielen Bereichen passt.

vor 20 Minuten, magick schrieb:

Ist dir subkommunikativ vielleicht noch etwas aufgefallen? 

Sie hatte mal nen Kumpel erwähnt mit dem Sie telefoniert hat aber das überhöre ich eher, da ich ja auch Kumpelinen habe. Sie hat mir auch immer schön erzählt was Sie zwischen den Tagen gemacht hat und da schien nichts weiteres zu laufen.

vor 23 Minuten, magick schrieb:

Kann natürlich auch sein, dass es einfach nicht passt für sie und sie das so verpackt. 

Sicher, hat Sie aber blöd verpackt. Ein "sorry passt nicht mit uns" wäre da angemessener mMn. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, T. rex schrieb:

Dann bums sie doch einfach und werd nicht beziehungsneedy

Ich habe das Thema Beziehung nicht thematisiert und wenn überhaupt dann will Ich Sie erstmal weiter kennenlernen. Sie ist diejenigen die sich nen Kopp darum macht. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, T. rex schrieb:

Sie spiegelt dich nur und du bist beziehungsneedy - freeze

:rofl: weil ich mich gegenteilig verhalte...genau sie spiegelt mich. Geh weiter spielen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, HOTELfivefour schrieb:

Moin zusammen,

ich schreibe folgendes runter um es besser verstehen zu können und um in diesem Moment ein wenig den Frust, sofern er überhaupt da ist, los zu werden. Warum Frust? Solche Frauen wie Sie lerne Ich selten kennen, also Frauen die mich über den Sex hinaus interessieren und mich mit ihrem Intellekt begeistern können. 

1. Mein Alter 33
2. Alter der Frau 40
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4
4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex
5. Beschreibung des Problems - wurde genextet
6. Frage/n

Ich habe vor ein paar Wochen eine Frau kennen gelernt und beim ersten Treffen sind wir in ein Weinlokal gegangen, hatten ein Menge Spaß und der Wirt musste uns quasi rausschmeißen. Die Verabschiedung war meinerseits ziemlich unterkühlt, keine Ahnung warum aber am nächsten Tagen haben wir ein neues Treffen ausgemacht, welches dann fand vier Tage später folgte. Ich habe habe Sie abgeholt, wir sind raus aufs Land gefahren in ein Cafe und waren anschließend spazieren. Den ganzen Nachmittag über hatten wir tolle Gespräche und es war sogar komisch wenn wir Gesprächspausen hatten. Nachdem Spaziergang sind wir noch zu ihr auf einen Kaffee aber Sie war noch distanziert daher keine Annäherungsversuche von mir. Sie fragte nach meinen Plänen für die Woche und wir machten quasi schon das nächste Treffen aus. Bevor Ich raus bin habe Ich sie noch auf die Wange geküsst worauf Sie einen hochroten Kopf bekam und anfing wie ein kleines Mädchen zu kichern. Davon mal ab, diese Frau lachte rechte viel.

Das dritte Date (wieder vier Tage später) stand unter dem Motto "kochen" und wie wir so alle wissen Kochdate=Sexdate, fand ich zwar etwas ambitioniert, da die Annäherung bis auf den Kuss nicht stattfand aber ich blieb locker. Ich also Abends zu ihr hin und wir uns fasst wieder verquatscht, die Stimmung war perfekt und beim kochen kamen wir uns langsam näher und die Blicke wurden tiefer. Nachdem Essen sind wir auf die Couch, mir ist warm, ich zieh den Pullover aus und ihr ist kalt -> na dann komm her. Ich ihr meine Hand gereicht, Sie sich an mich geschmiegt und es dauert nicht mehr lang bis wir im Schlafzimmer endeten. Die Nacht habe ich dann bei ihr verbracht und bin dann am nächsten Morgen von da aus an die Arbeit. Als ich an der Arbeit war erkundigte Sie sich noch ob ich gut angekommen sei, sie fand die letzte Nacht sehr schön und wir verabredeten uns für den nächsten Montag, wieder vier Tage später.

Zwischen unseren Treffen hatten wir nur Kontakt um die Details für die Treffen zu klären und den ein oder anderen Insider in die Nachrichten hinein geschoben. Nun wird es gleich strange. Am Montagmorgen wache Ich auf und Sie hatte mir geschrieben (Gedächtnisprotokoll): 

A:"Hey H54, ich habe die letzte Nacht kaum geschlafen. Ich weiß nicht ob ich wegen uns nervös war aber ich sollte mich heute Abend ruhig halten. (quasi absage) Ich mag dich sehr und habe letzte Woche sehr genossen aber ich habe das Gefühl das wir uns nicht näher kommen können. Ich bin deswegen irgendwie verunsichert."

Ich habe überlegt es einfach ab zunicken and let her go aber dann entschied Ich mich intuitiv dagegen und schrieb:

H54: "Guten Morgen. Was hälst du davon wenn ich heute Abend trotzdem vorbei komme und wir das persönlich klären. Ändert sich an deinem Gefühl nichts, dann fahre ich einfach wieder."

A:"Das klingt nach einem guten Plan, das machen wir so. Ich werde aber wahrscheinlich furchtbar müde sein"

H54:"Ich bring dich dann einfach ins Bett."

A:"du bist süß"  

Ich bin dann am Montagabend zu ihr und machten es uns auf der Couch gemütlich. Nach einer Weile fragte ich Sie was sie denn verunsichert und ihre Antwort war:" Ich war halt unsicher weil wir am Wochenende nicht so viel miteinander geschrieben haben und ich will dich nicht nerven." ich denke mir - It´s just fuckin that? Süß wenn erwachsene Frauen unsicher werden - Ich ihr dann quasi eine Anleitung an die Hand gegeben wie Sie damit umgehen soll, Sie sich melden kann wann Sie möchte und dann sind wir übereinander hergefallen. Das nächste Treffen war quasi wieder ausgemacht und in den letzten Tagen dann täglich ein zwei Nachrichten und gut, bis gestern Abend. Ich war mit Arbeitskollegen unterwegs und hatte zum Glück schon ein paar Drinks drin als ihre Nachricht kam:

A:" Hey H54. Ich hoffe das du einen schönen Abend hast. Mir tut es gerade gut, mal raus zukommen (btw Sie ist Ski fahren) und ein bisschen Abstand zu gewinnen. Ich habe leider in den letzten Nächten nicht gut geschlafen. Mir geht viel durch den Kopf, ich bin rastlos und brauche jetzt einfach Zeit für mich. Deshalb möchte ich nächstes WE auch erstmal für mich haben. Ich mag dich einfach total gerne, fand es super schön mit Dir, bin mir aber unsicher ob mehr daraus werden kann. Das macht mich gerade fertig. Hab du eine gute Zeit und viele Grüße."

Ich  habe das dann nur mit dem Daumen hoch abgenickt und bin dank der Drinks mal ne Runde kotzen gegangen - Abend im Arsch und meine Stimmung im Keller.

Meine Gedanken dazu: Ich bin der Meinung das ich nicht viel anders bzw. besser im Umgang mit ihr hätte machen können. Sicher haben wir über Beziehungen und Kinder gesprochen aber das Thema war für mich nicht präsent, da ich erstmal schauen wollte wie es mit ihr läuft und ich war der Meinung es läuft gut und unkompliziert. Ich weiß auch "It´s not all about me", Gefühle kann man nicht erzwingen und wer weiß was im Hintergrund läuft. Dennoch finde ich es merkwürdig das ich ihr schlaflos Nächte und zwar mehrfach bereite. Ergo bin ich der Meinung das ich da schon mehr ausgelöst habe aber das ist nur meine Interpretation. Es bringt auch nichts wenn Sie sich nicht mehr meldet und es zählen trotzdem nur Taten statt Wort. Mich würde einfach eure Einschätzung und Meinungen dazu interessieren.  

Thanks Guys.

Digger bleib locker und lass laufen, wenn Sie Interesse hat wird Sie sich schon melden.

Leichte Bindungsangst zeigt Sie, sonst würde Sie nicht so ein Bullshit schreiben, Vielleicht liegt es einfach daran das Sie älter ist als du.

PS: Das nächste mal gehen wir gemeinsam Kotzen DUDE.

bearbeitet von NurnichtSo
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, HOTELfivefour schrieb:

Ich bin der Meinung das ich nicht viel anders bzw. besser im Umgang mit ihr hätte machen können.

Das sehe ich deinem Text nach zu urteilen ähnlich. Natürlich könnte man hier noch das viel zitierte Paolo Pinkel Zitat bringen.

Ich persönlich finde eine solche Unentschlossenheit, vor allem bei einer Frau diesen Alters, sehr unattraktiv. Und wenn eure beginnende Romanze bei einer mitten im Leben stehenden Frau schlaflose Nächte verursacht, ist das schon eine kleine Red Flag für mich.

Meiner Meinung solltest du sie weiterhin ordentlich vögeln und im allgemeinen eine gute Zeit mit ihr haben. Sobald du dich auf ihre emotionale Unsicherheits-Spirale einlässt, kannst du nur verlieren.

Viel Erfolg.

bearbeitet von AmonLight
typo
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frauen halt, da musst du halt gleich instant der Traumprinz sein, sonst wird das nix... mal ausprobieren ob es klappt, dazu hat die Spezies "Torschlusspanik" halt keine Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten, Nachtzug schrieb:

Frauen halt, da musst du halt gleich instant der Traumprinz sein, sonst wird das nix... mal ausprobieren ob es klappt, dazu hat die Spezies "Torschlusspanik" halt keine Zeit.

Ob man noch mit 40 Torschlusspanik hat wage ich zu bezweifeln. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, SimoneB schrieb:

Als sie anfängt zu wackeln drängst du dich auf und fährst zu ihr. Sie schreibt sie wird müde sein (=es wird keinen Sex geben) und du sagst noch du bringst sie ins Bett. Selbst wenn man mit so einer Taktik erstmal erfolgreich ist, kickt es einen manchmal auch im Nachhinein raus. Besser wäre ihr Bestätigung zu geben (finde dich interessant/möchte dich besser kennenlernen) aber dann ihren Rückzug zu akzeptieren. Und ein Fenster offenzuhalten. Dann muss man die Ungewissheit erstmal aushalten.

This, weil die Situation insgesamt nach Comfortmangel / Buyers Remorse klingt. Und das passt imho auch zum Alter ("Ich muss mal vernünftig werden / ich muss vernünftig bleiben", "Du benimmst Dich wie 17" etc.). Und das mit einem jüngeren Typen.

@HOTELfivefour, das ist eben ein Stück weit so: Du kommst mit den "handwerklichen" Methoden bei geneigten Frauen ins Bett, aber nicht unbedingt zu einer F+. Im Grunde ist das auch bei Jüngeren so, die haben aber weniger Erfahrung mit sich und wissen weniger genau, was sie wollen (im Vergleich mit Frauen, die ihre zunehmende Lebenszeit nutzen, um persönlich weiterzukommen). Deshalb kann das bei älteren Frauen schneller gehen mit dem Ende der Affäre. Aber wie gesagt, ich glaube, Dein Thema spielt auf der Beziehungsebene.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Find ich schon komisch.

Die wollte dich zwei mal loswerden. Beim ersten Mal fährst du sogar zu ihr und redest es ihr aus.

Ich hätte hier anders gehandelt. Ich weiß nicht, ob du als Typ needy bist, aber sie könnte es so interpretiert haben.

Außerdem ist sie 7 Jahre älter als du. Wenn sie sich dir noch mehr öffnet, kommt sie da nicht mehr raus. Sie will vermutlich auch gesellschaftlich akzeptiert werden, da kannst du als normale Frau nicht einen 7 Jahre jüngeren nehmen. Da wird immer eine Blockade in ihr sein.

Stempel es einfach ab als Erfahrung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, DrHitch schrieb:

Sie will vermutlich auch gesellschaftlich akzeptiert werden, da kannst du als normale Frau nicht einen 7 Jahre jüngeren nehmen. Da wird immer eine Blockade in ihr sein.

You know nothing John Snow.

  • LIKE 1
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Geschmunzelt schrieb:

This, weil die Situation insgesamt nach Comfortmangel / Buyers Remorse klingt. Und das passt imho auch zum Alter ("Ich muss mal vernünftig werden / ich muss vernünftig bleiben", "Du benimmst Dich wie 17" etc.). Und das mit einem jüngeren Typen.

Jo und weil Ich mir dachte das es ein Mangel an Vertrauen in mich/die Situation ist bin ich halt hin, ob das jetzt richtig oder falsch war lasse Ich mal dahin gestellt. Ich war in dem Moment der Meinung das richtige zu tun.

Thema Alter: Denke nicht das es daran liegt es nicht, da habe Ich schon so ein paar Erfahrungen mit gemacht und das war nie ein Problem.

Für mich ist eher grade so: Mit der Schulter zucken, Augen verdrehen and let her go. Soll Sie sich nen Kopp machen und dann schaun mer mal. Die kommt nochmal oder auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, HOTELfivefour schrieb:

Ich weiß auch "It´s not all about me", Gefühle kann man nicht erzwingen und wer weiß was im Hintergrund läuft.

Genau das. Vom Verstande her weisst Du das,  jetzt realisiere es auch. Ich sehe bei Dir auch nicht so unwahrscheinlich viele Fehler, hätte das wahrscheinlich alles ähnlich gemacht.

Aber: manchmal läuft einer Frau einfach gerade etwas quer. Auch wenn sie sagt, dass sie nach Euren Dates nicht schlafen konnte: bezieh das nicht alles auf Dich . Manchmal ist das dann nur der sprichwörtliche Tropfen bzw. die letzte Komplikation, die bei einer ohnehin schon komplizierten Frau das Fass zum Überlaufen bringt. Dann mögen die Gefühle durchaus da sein (auch wenn Du Dich mal fragen darfst, welche Intensität von Gefühlen Du nach 4 Dates erwartest? Just sayin...), aber wenn sie die in dem Moment nicht weg sortiert bekommt, hilft Dir das nicht. Been there, done that.

Lass ihr mal zwei Wochen Zeit, dann schieb nochmal ein Date an. Mit ner starken Botschaft: "Ich will Dich." Dein Frame wackelt grad etwas; darf er hier aber nicht. Im positiven Fall fehlt ihr dann was; im negativen Fall hat sich dann bei ihr die Entscheidung verfestigt, dass sie derzeit nichts mit Dir anfangen will. Ich lese da in ihrer letzten Nachricht übrigens nur Zweifel, aber noch keinen Abschuss. So oder so kannst Du das in der Zwischenzeit aber nicht weiter in Deine Richtung drehen; gevögelt habt ihr schon, sie in ne Affaire quatschen wird nicht funktionieren.

Und lern mal wieder 'n bischen Demut. It's not all about you.

bearbeitet von botte
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten, botte schrieb:

Und lern mal wieder 'n bischen Demut. It's not all about you.

:-D da mit haste mich zum Lachen gebracht, triffst es aber auf den Punkt - mir fehlt das manchmal.

vor 46 Minuten, botte schrieb:

Ich lese da in ihrer letzten Nachricht übrigens nur Zweifel, aber noch keinen Abschuss. So oder so kannst Du das in der Zwischenzeit aber nicht weiter in Deine Richtung drehen; gevögelt habt ihr schon

So sehe ich das auch und drehen werde ich da nichts.

vor 48 Minuten, botte schrieb:

Lass ihr mal zwei Wochen Zeit, dann schieb nochmal ein Date an. Mit ner starken Botschaft: "Ich will Dich." 

Das war meine Intention am Montag, hat nicht weiter geholfen und daher ist Sie nun dran. Denke eher das es kontraproduktiv ist wenn ich da hinterher tiger.

vor 52 Minuten, botte schrieb:

Dann mögen die Gefühle durchaus da sein (auch wenn Du Dich mal fragen darfst, welche Intensität von Gefühlen Du nach 4 Dates erwartest? Just sayin...)

Ist so nen Verdacht das Sie mehr empfindet als Sie zu geben mag ... Tatsächlich würde mich das aber für ihr Alter eher irritieren. An sich war es recht smooth und Ich war ganz froh das Sie nicht gleich die Hochzeitsglocken hat schrillen hören hat. Ein "ich habe dich gerne" nach 4 Treffen ist das richtige Tempo, zumindest in meiner Welt. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt wird da langsam auch nen Schuh draus :

vor 22 Minuten, HOTELfivefour schrieb:

Ist so nen Verdacht das Sie mehr empfindet als Sie zu geben mag ... 

in Verbindung mit dem

vor 4 Stunden, Geschmunzelt schrieb:

This, weil die Situation insgesamt nach Comfortmangel / Buyers Remorse klingt. Und das passt imho auch zum Alter ("Ich muss mal vernünftig werden / ich muss vernünftig bleiben", "Du benimmst Dich wie 17" etc.). Und das mit einem jüngeren Typen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, SimoneB schrieb:

You know nothing John Snow.

Hab die Serie nie geschaut, aber ich weiß, dass er seine eigene Tante geflaxt hat. Soll das ein gutes Argument sein? 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte hier nochmal zwei Dinge diskutieren:

1. BuyersRemorse: Wäre das der Fall, dann könnte ich mir schwer vorstellen das Sie beim zweiten mal mit mir in die Kiste gesprungen wäre oder!? Tippe daher auf einen Problem beim Comfort, doch sehe ich da nicht wo ich es hätte besser machen können und deswegen komme ich zu 

2. Dating: Wir haben uns ja immer im Abstand von vier Tagen getroffen, kann das ein Problem sein also generell? Ich interpretiere ihre Zweifel so, das Sie sich nicht sicher ist was Sie empfindet da möglicherweise  "nicht genug" Abstand zwischen den Treffen lag, Sie also nicht die Möglichkeit hatte mich zu vermissen. Die Frage rührt daher da ich da möglicherweise ein Muster habe, also zu sehr jage, wenn ich die Frau interessant finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eher 2. als 1. zum BR: Du kannst nicht wissen, was da auf ihrer Seite gelaufen ist. Vllt hat sie‘d erst nach dem dritten oder vierten Treffen mit ihrer Bestie durchgekaut? Vllt ist ihr auch dann erst aufgegangen, dass ihr das Gebiet eines losen Flirts verlasst? Kannst Du nur spekulieren.

zu 2. ist schon viel. Übersetz ‚alle 4 Tage‘ mal in ‚zweimal pro Woche‘. In ihrem Alter sind die meisten ganz schön eingebunden. 2x pro Woche direkt zu Beginn ist da schon ‚full force‘. Ist ihr vllt zu viel geworden. Mir wär’s zu schnell zu viel. Deswegen schrieb ich ja oben: lass ihr Zeit.

bearbeitet von botte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.