LTR droht mir/stellt mich vor die wahl

188 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Dein Alter 24
2. Ihr/Sein Alter 19
3. Art der Beziehung monogam
4. Dauer der Beziehung 4 Monate 
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 2 Jahre 
6. Qualität/Häufigkeit Sex ca 4 mal die Woche 
7. Gemeinsame Wohnung? Ja
8. Probleme, um die es sich handelt

 

Moin, 

Das Ganze hier ist recht schnell erklärt.

Ich bin selbstständig und arbeite von zuhause, verdiene ganz gutes Geld damit, es ist nichts illegales aber eben auch nichts "normales".

Das Ding ist, ich hab meiner LTR von Anfang an gesagt, dass ich das was ich tue erstmal noch für mich behalten werde, wobei sie 1-2 Dinge schon mitbekommen hat. Für Sie war das damals in Ordnung. "Kein Problem, ist dein Ding"

Nach und nach kamen dann immer wieder nachfragen dazu, was ich verstehen kann aber ich wollte sie trotzdem (noch) nicht einweihen. 

Heute kam dann der Spruch wir müssen reden. Sie meinte ich soll ihr jetzt endlich sagen was ich arbeite sonst ist sie weg. Und ich soll ihr die Wahrheit sagen, sie wüsste es eh schon. (War ein bluff,  sie kanns nicht wissen)

Ich hab ihr gesagt, dass ich sie verstehen kann, aber das sie wusste auf was sie sich einlässt und das man mit androhen der Trennung bei mir mal überhaupt gar nichts erreicht. Sie ist dann abgehauen.


9. Fragen an die Community

Habe ich richtig reagiert?

Wie sollte ich jetzt weiter verfahren? 

Wichtig:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

also ihr seid 4 Monate zusammen und habt schon eine gemeinsame Wohnung......WOW.......mein Beileid. Aber jetzt mal Butter bei die Fische: Was ist denn daran so geheimnissvoll? Du tust ja so, als würdest Du für den BND arbeiten. Beziehungen - wenn man das bei Euch überhaupt schon so nennen kann - leben von Vertrauen und Vertrautheit. Das gibst Du ihr nicht. Da ist es auch egal, was Du ihr vorher gesagt hast oder nicht. Das klang am Anfang vielleicht noch mysteriös für sie....jetzt nervt es.

Entweder Du erzählst es ihr oder Du bleibsz solange Single, bis Du Dich enttarmen darfst.....

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Ageflow schrieb:

Habe ich richtig reagiert?

Ja.

vor einer Stunde, Ageflow schrieb:

Wie sollte ich jetzt weiter verfahren? 

Wenn du ihr nicht sagen willst, was du arbeitest, hat sie das zu respektieren.

Dreh den Spieß einfach um:

Wenn sie nicht respektiert, daß du nicht darüber sprechen willst, wirst du die Beziehung beenden.

Und wenn sie dir nochmal droht oder sich sonst wie respektlos verhält, wirst du die Beziehung auch beenden.

Wenn das geklärt ist, solltest du auch mal ein paar Regeln aufstellen, daß sie nicht mehr auf die Idee kommt, sich irgendwelche Respektlosigkeiten zu leisten.

  • LIKE 2
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willst ihr das ein Lebenlang verheimlichen ?

Dich vor die Wahl stellen, finde ich anderseits nicht okay.

Vorschlag

Sag ihr du brauchst noch etwas Zeit. Hat sie abzunicken oder nicht.

Was hast du ihr gegenüber für ein Vertrauen wenn du es ihr bis heute verheimlichst? Ihr habt eine Budde zusammen, kann ich verstehen, dass sie es wissen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat jemand nach Coolidge-Effekt wohl ein neues Lieblingswort.

TE: ich verstehe deine Frage nicht. Wenn du ihr weiterhin nicht deinen Beruf verraten willst, und das ihr Ausschlusskriterium für eine LTR ist, was willste da noch machen? Zurückrudern,  weil du needy wirst, wohl kaum.

  • HAHA 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ihr seid seit 4 Monaten zusammen, ich finde es normal wenn es da noch Geheimnisse zwischen euch gibt. Ihre Neugier finde ich allerdings genau so normal, Kennenlernphase und so. Ich würde vermutlich so etwas sagen wie: "ich erzähl es Dir später mal genauer, aber mach Dir keinen Kopf, es nichts illegales!". Vielleicht gibt es einen Oberbegriff für Deine Tätigkeit den Du ihr nennen kannst.

Naja, und auf Ultimatum gibt es eigentlich nur zwei vernünftige Antworten: auslachen oder stehen lassen. Aber da sie sehr jung ist würde ich ihr vermutlich erklären, dass ich Verständnis für ihr Interesse habe, sie aber mal ihre Kommunikation überdenken soll.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, endless enigma schrieb:

nun sag schon was es ist ❤️

Bestimmt Autor.

  • LIKE 2
  • HAHA 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kumpel schaut James Dean mäßig aus. Und gibt sich auch so. So mit Weltschmerz und gegelter Locke. Den darf auch Keine nach seiner Profession fragen. Weil er in ner Wäscherei Hemden bügelt. Und ne Geheimsache draus machen kommt deutlich cooler.

  • HAHA 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verhandle nicht mit Terroristen. 
Wenn du es ihr noch nicht sagen willst, dann bleib standhaft bzw. ziehe deine Konsequenzen. 

Ultimati sind eine schlechte Basis für eine Beziehung. 
Wenn du auf Eins eingehst, musst du dich für Wiederholungen bereit machen. 

Was du nicht machen solltest ist, entgegen deiner eigenen Ansichten zurückzurudern, weil du weiche Knie kriegst. 
Ab da hat sie dich an den Eiern.

  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beziehung ohne Vertrauen? Scheint meines Erachtens von beiden Seiten so zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sich alle fragen, was er macht. 🤣  Vielleicht seine Marketing-Strategie...So kann man auch Frauen verführen, indem man sich ganz mysteriös gibt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na wenn du es nicht deiner Freundin verraten kannst, erzähl es wenigstens der Community...

  • HAHA 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Güte. Evtl ists wirklich was, das zwar legal, aber gesellschaftlich nicht so akzeptiert ist. Ist ja auch völlig legitim, sowas für sich behalten zu wollen.

Nur sollte man halt dann einigermaßen souverän damit umgehen.

Und halt so klare Kante fahren, dass man sich wenn dann nur Partner sucht, die den Umgang damit auch akzeptieren.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Ageflow schrieb:

Ich bin selbstständig und arbeite von zuhause, verdiene ganz gutes Geld damit, es ist nichts illegales aber eben auch nichts "normales".

bitte kein Onlinepoker... :-D oder der Esports-Scheiß mit Sponsoren und Preisgeldern, das ist ja das neue Onlinepoker, glaube ich :wacko2:

bearbeitet von Nachtzug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Nachtzug schrieb:

bitte kein Onlinepoker

Da würde man sich nicht vor schämen. Eher sowas wie Fekalien-Onlineversandt. 

 

PS: Ja das gibt es wirklich. Habe ich mal bei Domian gesehen. 

bearbeitet von Frauen99

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.