37 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, 

Ich versuche mich kurz zu halten. Habe an Karneval nen hübsches Mädel kennengelernt. Habe mit ihr getanzt und ihre Telefonnummer genommen. Das ist der erste Kontakt zu einem Mädel von mir seit meiner beendeten Beziehung vor einem Monat. 

Habe ihr ein paar Tage später geschrieben und ein date ausgemacht. Haben wenig getextet. 

Beim Treffen sind wir was trinken gegangen und sie hatte viel Spaß. Dabei habe ich immer wieder Körperkontakt hergestellt. Menschlich fand ich sie top. 

Als wir dann noch zu ihrem Auto spazieren gegangen sind, habe ich immer wieder Körperkontakt aufgebaut. 

An ihrem Auto dann haben wir uns noch ein wenig unterhalten und ich zog sie zu mir und habe versucht sie zu küssen. Dabei blieb sie aber so starr stehen, dass ich nur kurz vor ihrem Mund war und sie nicht geküsst hatte. Ich habe eine abwehrende Schwingung gespürt, wie steif stand sie da, kühl. Alles klar, dachte ich mir und habe einfach das Gespräch weiter geführt. Noch ein wenig unterhalten, sie sagte sie hätte spaß gehabt. Dann später nochmal versucht sie zu küssen, immer noch keine Reaktion von ihr. Ich habe mich verabschiedet. 

Ein paar Tage später, habe ich erneut nach einem Treffen gefragt und sie schrieb: "Hey, sry, ich find dich sympathisch, aber du bist leider nicht mein Typ".

Daraufhin habe ich nur geschrieben: "Alles klar, kein Problem. Bleib so wie du bist". 

Ist das Ding durch? Frage mich warum ich nicht ihr Typ sei, warum sie mich überhaupt nochmal getroffen hatte. Sie konnte mich doch auf der Karnevalsfeier schon abscannen? 

Ich gehe jetzt davon aus, dass es nichts mehr wird, frage mich aber, welchen falschen Eindruck ich erweckt haben soll. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vergiss die Begründung. Du wurdest gewogen und für zu leicht befunden >> Korb. That's it. Ich hab irgendwann aufgegeben heraus finden zu wollen, was Frauen zwickt, die nicht weiter machen wollen.

  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe in deinem Bericht 3 Game-Fehler und 1 Mindsetproblem.

 

1) Nach dem ausmachen eines Dates ist weiteres texten ein Attraktion-Killer.

vor 6 Minuten, Chriszou schrieb:

und ein date ausgemacht. Haben wenig getextet. 

 

2)

vor 8 Minuten, Chriszou schrieb:

An ihrem Auto dann haben wir uns noch ein wenig unterhalten und ich zog sie zu mir und habe versucht sie zu küssen.

Du hast am ende des Dates zu einem Kiss-Close angesetzt. Setze zum Kiss-Close möglichst früh schon an.

 

3)

vor 12 Minuten, Chriszou schrieb:

abwehrende Schwingung gespürt,

 

vor 13 Minuten, Chriszou schrieb:

Dann später nochmal versucht sie zu küssen, immer

Der zweite Kiss-Close ansatzt  wegen der abwehrenden Schwingung unkalibiert. Ich vermute du warst zu Needy, weil du unbedingt einen Kiss-Close wolltest.

 

 

4) 

vor 17 Minuten, Chriszou schrieb:

Frage mich warum ich nicht ihr Typ sei, warum sie mich überhaupt nochmal getroffen hatte. Sie konnte mich doch auf der Karnevalsfeier schon abscannen?  

Und du meinst, wenn sie sich mit dir nach der Karnevals-Feier trifft, ist das eine Zustimmung, dass sie mit dir ficken will.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mich vielleicht falsch ausgedrückt. Nachdem wir das Date ausgemacht haben, haben wir in der Zwischenzeit nicht getextet. 

Ich wollte damit sagen, wir haben generell wenig getextet. 

Das Needy Problem hatte ich auch schon in Verdacht, liegt wahrscheinlich daran, dass ich gerade frisch aus einer Beziehung komme. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Chriszou schrieb:

Das Needy Problem hatte ich auch schon in Verdacht, liegt wahrscheinlich daran, dass ich gerade frisch aus einer Beziehung komme. 

Hast du selber das Gefühl zu needy gewesen zu sein? Eskalation ist ja noch keine Neediness. Außerdem kann man ruhig häufiger zum KC ansetzen. Kommt halt wirklich drauf an, wie du es empfunden hast.

bearbeitet von Frauen99

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Chriszou schrieb:

Das Needy Problem hatte ich auch schon in Verdacht, liegt wahrscheinlich daran, dass ich gerade frisch aus einer Beziehung komme. 

Das Needy Problem liegt mit Sicherheit daran dass Du frisch aus der Beziehung kommst.

 

Aber es gibt noch einen anderen Aspekt, wenn man frisch aus der Beziehung kommt. Du bist einen gewissen Körperlichen Umgang mit deiner Freundin gewohnt. Du hast  bestimmte Bewegungen (wie du z.B. umarmst, küsst, sexuell stimulierst, an die Brust ) automatisiert.  Du hast einen, ich sage mal freizügigen schamlosen Umgang mit deiner Freundin automatisiert.  Auch hast du die Erwartungshaltung  automatisiert.

Wenn du nun eine fremde Frau datest machst Du diese Bewegungen automatisch und unbewusst. Auch erwartest du die selbe Reaktion von der fremden Frau wie von deiner Freundin - unbewusst.  Deine Erwartungshaltung wird nicht befriedigt durch die fremde Frau. Deshalb kommt in dir das Gefühl von Needyness auf.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Frauen99 schrieb:

Eskalation ist ja noch keine Neediness.

Eskalation muss kalibriert sein, sonst kann sie sehr Needy+Creepy rüberkommen.

 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, wernerd schrieb:

Eskalation muss kalibriert sein, sonst kann sie sehr Needy+Creepy rüberkommen.

 

 

True that!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die erste nach einer Beziehung klappt fast nie 😛

Weitermachen. Es muss Dir egal werden, warum weshalb es nicht geklappt hat. Sehe aus Deinen Schilderungen keine Gamefehler.

Mach einfach weiter. Its a numbers game.

 

Grüße.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten, Chriszou schrieb:

Ist das Ding durch?

Ja.

vor 56 Minuten, Chriszou schrieb:

Frage mich warum ich nicht ihr Typ sei,

Völlig Egal. Geschmäcker sind verschieden. Was wichtig ist: Du bist nicht ihr Typ. Fertig. Aus.

vor 57 Minuten, Chriszou schrieb:

frage mich aber, welchen falschen Eindruck ich erweckt haben soll. 

Wenn dir nichts gravierendes auffällt, weitermachen wie bisher. Wenn sich mit der Zeit ein Trend abzeichnen sollte kann man das nochmal genauer beleuchten. Aber nach einer Frau und einem Korb macht es keinen Sinn darüber nachzudenken.

 

  • LIKE 3
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten, Thxggbb schrieb:

Its a numbers game.

Was soll das eigentlich heißen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Frag die Cats hier: Abfuhren aka "bist nicht mein Typ" sind einfach Platzhalter für "du warst mir nicht witzig genug", "du hast nicht für mein Essen gezahlt", "du erinnerst mich zu sehr an meinen Ex", oder es hat sich ein süßer Typ auf Tinder gemeldet etc. etc. pp. 

Wie oben schon gesagt von einigen: Versuch es erst gar nicht 1.) die Begründung zu interpretieren oder 2.) große Fehler bei dir zu suchen und dich komplett in Frage zu stellen. Es passt nicht jeder Topf zu jedem Deckel... auch wenn beide die gleiche Farbe oder Größe haben.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten, Thxggbb schrieb:

Die erste nach einer Beziehung klappt fast nie 😛

Schon mal darüber nachgedacht wieso das so ist?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, wernerd schrieb:

Schon mal darüber nachgedacht wieso das so ist?

 

Winterspeck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, wernerd schrieb:

Schon mal darüber nachgedacht wieso das so ist?

 

Zu wenig Chloroform.

  • HAHA 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach mal dankbar sein das Sie dir so klar sagt das du nicht ihr Typ bist, gibt Frauen die machen das auch anders. An dem Punkt wo du mit ihr warst ist das warum auch völlig egal.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Frauen99 schrieb:
vor 7 Stunden, Thxggbb schrieb:

Its a numbers game.

Was soll das eigentlich heißen?

Fehlende Qualität im Game wird durch Quantität auskompensiert.

 

<#of closes>   =    quality   x   quantity

<...> means expectation value.

 

 

 

  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden, wernerd schrieb:

1) Nach dem ausmachen eines Dates ist weiteres texten ein Attraktion-Killer.

Ich weiss was du damit meinst, aber das kann nicht verallgemeinert werden.

Wenn das Textgame von Anfang an auf das Minimum reduziert wird, dann stimmt es. 

Sollte man sich aber blendent verstehen und das TG ist ein Selbstläufer, warum sollte man es dann abbrechen?

Reicht ja auch eine große Nachricht am Tag. 

Ich habe bis jetzt viele Erfahrungen gemacht von "so gut wie gar kein getexte" bis "wirklich zu viel des guten" und muss sagen, dass bei den HB's, bei denen mehr getextet wird und das nicht nur belangloser Small Talk war, es auch auf den Dates am besten passte. Denke das entwickelt sich von selbst aus dem Verständnis beider Parteien.

Hier wird ja angepriesen Textgame nur als Mittel für den Zweck zu benutzen. Wenn man Hirnfick schiebt ist es auch verständlich.

Denke aber, wenn man diesen im Griff hat, sollte auch weiteres "gesundes" getexte kein Problem darstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten, rox0r schrieb:

bei den HB's, bei denen mehr getextet wird und das nicht nur belangloser Small Talk war, es auch auf den Dates am besten passte.

Da bin ich voll bei dir.

 

vor 45 Minuten, rox0r schrieb:

Hier wird ja angepriesen Textgame nur als Mittel für den Zweck zu benutzen. Wenn man Hirnfick schiebt ist es auch verständlich.

Ja genau das ist gemeint. Und wer einen Thread dieser Art hier im Forum öffnet, für den ist Hirnfick sicherlich kein Fremdwort.

Am 12.3.2019 um 11:42 , Chriszou schrieb:

Das ist der erste Kontakt zu einem Mädel von mir seit meiner beendeten Beziehung vor einem Monat.  

Der TE hat bisher ein NC gemacht. Date auf der Basis eines NC. Und du meinst, dass der TE dabei ohne Hirnfick auskommt.

 

vor 48 Minuten, rox0r schrieb:

Denke aber, wenn man diesen im Griff hat, sollte auch weiteres "gesundes" getexte kein Problem darstellen.

Dieser Aussage würde ich nicht wiedersprechen. Und wenn im Handy noch soviele frische Nummer warten, dass man noch keine Zeit diese NC abzuarbeiten, dann glaube ich auch, dass man den Hirnfick in Griff hat.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Sache sollte man hier klarstellen. Es gibt kein ZUVIEL getexte. Gerade wenn die Frau on ist, und man es richtig anstellt ist das nichts Gamehinderliches.

Einem kompletten Anfänger jedoch rät man lieber zum Beschränken der Textkommunikation auf ein Minimum (Datevorschläge).

Es gibt wenig bis keine Frauen die nicht gerne texten. fieldtested!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Thxggbb schrieb:

Es gibt wenig bis keine Frauen die nicht gerne texten. fieldtested!

Glaube ich dir sofort.

Und scheinbar gibt es auch Männer die lieber texten statt sexuell aktiv zu werden.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, Thxggbb schrieb:

Eine Sache sollte man hier klarstellen. Es gibt kein ZUVIEL getexte. Gerade wenn die Frau on ist, und man es richtig anstellt ist das nichts Gamehinderliches.

Widerspruch. Es gibt ganz klar ein Zuviel an Getexte. Und zwar alles, was die Textbegeisterung der Frau deutlich übersteigt. Ist immer ne gute Idee, die Dinge in der Waage zu halten, d.h. Initiative und Textfluss der Frau in etwa zu spiegeln. Auch einen Frau, die on ist, darf man in der Tendenz etwas jagen lassen. Das mögen sie. Katze und Wollknäuel.

Nebenbei: wenn eine Frau on ist, sollte man ganz andere Dinge mit ihr machen als zu texten.
Texten, um zu (telefonieren. Telefonieren, um zu) daten. Daten, um zu vögeln.

bearbeitet von botte
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, wernerd schrieb:

Glaube ich dir sofort.

Und scheinbar gibt es auch Männer die lieber texten statt sexuell aktiv zu werden.

 

 

Immer aus Angst. *Low Five to back-in-a-day Frauen99*.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, wernerd schrieb:

Glaube ich dir sofort.

Und scheinbar gibt es auch Männer die lieber texten statt sexuell aktiv zu werden. 

 

vor 2 Minuten, botte schrieb:

Widerspruch. Es gibt ganz klar ein Zuviel an Getexte. Und zwar alles, was die Textbegeisterung der Frau deutlich übersteigt. Ist immer ne gute Idee, die Dinge in der Waage zu halten, d.h. Initiative und Textfluss der Frau in etwa zu spiegeln. Auch einen Frau, die on ist, darf man in der Tendenz etwas jagen lassen. Das mögen sie. Katze und Wollknäuel.

Nebenbei: wenn eine Frau on ist, sollte man ganz andere Dinge mit ihr machen als zu texten.

Nochmal: Wenn richtig gemacht gibt es kein ZUVIEL an Getexte. Ich bleibe bei meiner Aussage.

Nochwas: Wenn Du nur den Textfluss spiegelst, achtest Du viel zu sehr auf Kräfteverteilungen. Das ist doch viel zu verkopft. Wenn ich mit einer Frau schreibe, dann aus einem Flow heraus. Nicht aus Angst sie zu verlieren.

Ich frage mich warum hier noch keine Cat etwas dazu gesagt hat. Frauen sind kommunikative Wesen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Frauen99 schrieb:

Immer aus Angst.

 

Angst wovor? Angst vorm ficken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.