4J LTR - Mein Kopf macht mich fertig.

8 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey alle zusammen. Ich lese seit Jahren mehr oder weniger mit und in letzter Zeit wirklich oft. 

Ein herzlichen Dank an alle hier, dieses Forum ist das ehrlichste und sinnvollste was mir je untergekommen ist.
Ich feier so viele von euch für die direkte, ehrliche und einfühlsame Art die Ihr in euren Posts von euch lasst. RESPEKT!

 

1. 29
2. 22
3. Art der Beziehung (monogam)
4. 4 Jahre ( ich 2x beziehungen davor 3-4 Jahre)
5. 3 Monate
6. 1-2x Woche
7. Ja seit 2 Jahren
8. Eifersucht, geringer Selbstwert. Sie modelt, und insta
9. Fragen an die Community

ich versuch mich so kurz wie möglich zu fassen und freue über jeden ehrlichen input. 

Ich befasse mich seit Wochen intensiv mit meinen Gefühlen und komme bei manchen dingen die Sie macht einfach nicht klar.

Vorweg:
Mein Selbstwert und Selbstvertrauen ist im Keller ( bin dabei es aufzubauen - 6 Säulen des Selbstbewusstseins, Meditation, Sport, mehr unternehmen) ,
das habe ich reflektiert und herausgefunden das ich Hardcore im Beta Mode bin. Ich war/bin nicht mehr so schlimm Eifersüchtig. Aber habe damit immer noch zu kämpfen weil ich mich selbst nicht schätzen kann. 
Das vorab damit Ihr bescheid wisst das ich schon darüber nachgedacht habe ob es an mir liegt wieso ich zurzeit mit mir nicht klarkomme und was für Probleme ich bei Ihr sehe.
 

Es ist so, meine LTR ist locker eine 9. Ich bin jetzt nicht das übermodel aber scheisse sehe ich auch nicht aus. 
Schön und gut. Zurzeit ist die mehr und mehr auf nem Model Trip und postet ständig Bilder von sich selbst ( Keine Aufreizenden). Mal mehr, mal weniger. Wenn Sie im urlaub ist mit ihren Freundinen, wesentlich mehr, aber das liegt sicher daran das Sie zu ihren jüngeren Freundinen dazugehören will. 
Sie hat sich auch in einer Modelagentur beworben und wird da vll genommen. Ich weiss nicht was ich daran schlimm finde das es mich fast innerlich auffrisst. 
Irgendwie habe ich ein riesen Problem mit dem ganzen Instagram geposte mit Bildern nur von sich selbst. Ich habe irgendwie einen Grundhass gegen eine Art von Influenzerinnen die Ihr leben posten müssen.
Und ich sorgen mich darum das Sie durch das Modelln sich noch weiter entfernt von mir. Irgendwie kann ich einen Menschen nicht ernst nehmen der eine Zweite Seite hat in sozialen Medien. 
 

Zu Ihr als Mensch und unsere Beziehung:
- Sie ist an sich eine liebe und tolle Freundin. Lacht viel, ist Lebensfroh, macht Sport usw. (All das was ich wieder sein will wie vor 2 Jahren bevor ich mich irgendwie im Trott verloren habe).
- Sex ist mal mehr mal weniger. Sie sagt Sie ist nicht so der Sexmensch und sie sagt ich solle doch ofter von mir aus anfangen dann kriegt sie auch lust ( Mein Selbstvertrauen im Keller und ich Traue mich nicht weil ich angst habe abgewiesen zu werden.  
- Reisen viel (min 2-3x im Jahr gemeinsam), Unternehmen auch mal mehr mal weniger ( Winter, und irgendwie sehen wir uns oft erst Abends und verbringen den Abend mit Netflix oder reden oder Spielen was zusammen)
- Streit gab es in letzter Zeit unregelmäßig und nicht soo oft und wenn dann weil ich wieder irgendwas wegen instagram oder meiner Eifersucht sie dumm angemacht habe. 
- An sich läuft alles ganz gut. Sie macht mir oft überraschungen, ist sehr Lieb zu mir und sagt oft das Sie mich liebt, beschwert sich das ich es zu selten sage. 
- Sie ist eigentlich auch eifersüchtig, aber ich lasse Sie kaum in die Situation kommen weil ich wenig mit Frauen zu tun habe (ich sollte mehr). Aber meisst versteht sie meine Eifersucht nicht weil Sie diese nicht nachvollziehen kann weil Sie es vll 2 mal in 4 Jahren hatte. 

Wie ihr rauslesen könnt habe ich das Problem bei mir erkannt und Arbeite auf Hochtouren dran. Ich denke wenn ich mich innerlich wieder besser Fühle, dann werde ich Kleinigkeiten nicht aufbauschen weil ich Verlustängste habe und zu sehr klammere. 

Aber ein dunkler Schatten ist in meinem Kopf der mir sagt das es keinen Sinn hat weil:
- Ich Angst habe das Sie mit 25/26 sagt das Sie sich fühlt als hätte SIe sich nicht ausgelebt, und der ganze kram ( Bin zusammen seit sie 18 ist, Sie hatte 2-3 Freunde davor und mit einem hatte sie nur 1 mal in 2 Monaten Sex. Sie sagte schon am Anfang der Beziehung das ihr Sex nicht so wichtig ist wie mir und die es mir zuliebe und gerne macht, meist wenn wir anfangen dann bekommt Sie erst die Lust. Ich als man bin ja schon viel vorher geil. Konnte ich nachvollziehen. Und wenns mal dazu kommt ist es auch gut und da ist Sie auch versaut. Ich spasst habe nicht gerafft das ich einfach mehr Mann sein soll!
- Ich nicht weiss ob ich es schaffe zu lernen mit dem Gepose im Internet klarzukommen, weil aus meiner Sicht ist das ein Selbstwert oder Ego ding. (Vielleicht täusche ich mich auch, vll kann mir eine Dame aus dem Forum behilflich sein) 
- Ich weiss nicht ob ich mit dem Model Lifestyle zurechtkomme in Zukunft. Sie sagt zwar sie will das nicht Hauptberuflich machen ( Sie hat auch was im Kopf und wirkt erwachsen), Sie will einfach nur die Chance haben Bilder für eine Bekannte Marke zu machen. ) Aber ich habe Angst das dieser Fame ihr mit dem geringen Selbstwertgefühl dann über den Kopf steigt und sie dann doch denkt "Ahh bin jetzt ein Model ... " und sich langsam Abhebt und Arrogant wird. Habe irgendwie nur schlechte Gedanken über die ganze Modelszene. 
-Zudem fülle ich mich irgendwie nach unten Priorisiert wenn ich Bilder aus Ihrem urlaub oft nach dem instagram post geschickt bekomme, Also erst was in insta Posten, dann mir antworten? Sehe ich das zu eng? Ich halte es irgendwie für wichtig den Partner meine Situationen zu teilen und nicht erst mit der Welt. 

 

Die Fragen und meine Schritte zu mehr Selbstbewusstsein sind folgende:

Bin ich einfach nur dumm geworden und mache aus ner Mücke einen Elefanten mit dem Instagram? (Aber irgendwie verstößt das gegen meine Vorstellung von Frau mit der ich mein Leben verbringen mag. und lässt mich sogar darüber nachzudenken schluss zu machen?! )
Wie kann ich das Beste aus der Beziehung holen langfristig um mit Ihr vll ein Leben lang zusammenzubleiben?( Ich habe erkannt das ich da schleunigst das ruder Wenden sollte und hart an mir selbst und der Beziehung arbeiten muss!). Weil Sie invested im Nachhinein betrachtet wesentlich mehr als ich aber Sie hat sich nich nicht darüber beklagt, weshalb ich liebe früher als zu spät anfangen soll zu investen wenn ich mir klar bin ob ich die zeit durchhalte bis sie "Erwachsen" wird und ich dann rausfinde ob die die Gedanken hat "was verpasst zu haben" oder ich genug Mischung aus Freiheit und Nähe bieten konnte sodass die Zweifel garnicht erst entstehen.

 

Welche Ratschläge könnt Ihr mir geben und welche Fragen sollte ich mir mal stellen um tiefer zu reflektieren? 

Irgendwie drehe ich mit den gedanken im Kreis. Einerseits weiss ich das es an mir liegt und bin bemüht es zu machen/mache es, aber andererseits kann ich mir auch wenn ich mein Ego auf 200% pusche nicht vorstellen mit einer Frau zusammen zusein, die sich so in sozialen Medien zeigt, als mensch der Sie eigentlich nicht ist. 

 

 

Ich werde näher auf die Sachen eingehen wenn für euch was unklar ist. Das war die bestmögliche grobe Zusammenfassung. 
Ich freue mich über jede Meinung wie man mir helfen kann ausser die Sachen die ich für mich rausgefunden habe. 
Und aber auch zum Thema Selbstwert und Selbstvertrauen bin ich über jeden tip dankbar. 

 

DANKE!



  

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf gewisse Art und Weise versteh ich deine Gedanken, was die sozialen Medien betrifft. Man ist oft enttäuscht, wenn sich der Partner in eine Richtung entwickelt, die einem nicht "passt". Ich verstehe das.

Der richtige Ansatz ist jedoch, wie du schon selbst erkannt hast, dein Selbstbewusstsein. Konzentrier dich auf dich selbst - eine Beziehung ist nur eine "gute" Ergänzung zu deinem eigenen Leben. Versuch dich slebst wieder mehr in den Vordergrund zu stellen, geh in Sport, mach was mit Freunden. Wenn du das wieder auf die Reihe bekommst und dein Selbstbewusstsein auf ein gesundes Level bekommst, kannst du immernoch entscheiden, ob du glücklich in deiner Beziehung bist. Aber es steht dir ganz einfach nicht zu, ihr zu verbieten, ihr Leben auf Instagram zu posten....vielmehr zeigt es, dass sie selbst an Ihrem Selbstbewusstsein arbeiten sollte - wer die Bestätigung von aussen so dringend braucht, hat meist selbst ein Problem mit sich.

bearbeitet von Millefiori

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, boiii schrieb:

Ich befasse mich seit Wochen intensiv mit meinen Gefühlen und komme bei manchen dingen die Sie macht einfach nicht klar.

Ein Mann der sich intensiv mit seinen Gefühlen befasst? Okay - jetzt bin echt mal gespannt - was mich hier erwartet :-) 

vor 6 Stunden, boiii schrieb:

Mein Selbstwert und Selbstvertrauen ist im Keller ( bin dabei es aufzubauen - 6 Säulen des Selbstbewusstseins, Meditation, Sport, mehr unternehmen) ,
das habe ich reflektiert und herausgefunden das ich Hardcore im Beta Mode bin. Ich war/bin nicht mehr so schlimm Eifersüchtig. Aber habe damit immer noch zu kämpfen weil ich mich selbst nicht schätzen kann. 
Das vorab damit Ihr bescheid wisst das ich schon darüber nachgedacht habe ob es an mir liegt wieso ich zurzeit mit mir nicht klarkomme und was für Probleme ich bei Ihr sehe.

Selbstvertrauen ist ein Prozess, der Zeit braucht. Der Aufbau bzw. Abbau von Selbstbewusstsein funktioniert meist nicht in ein paar Monaten sondern ist häufig eine Entwicklung die Jahre dauert.
Aber du hast da schon den richten Ansatz. Sport, Freunde und Erfolgserlebnisse sind das beste Rezept für den nachhaltigen Aufbau von Selbstbewusstsein.

vor 6 Stunden, boiii schrieb:

Es ist so, meine LTR ist locker eine 9. Ich bin jetzt nicht das übermodel aber scheisse sehe ich auch nicht aus. 
Schön und gut. Zurzeit ist die mehr und mehr auf nem Model Trip und postet ständig Bilder von sich selbst ( Keine Aufreizenden). Mal mehr, mal weniger. Wenn Sie im urlaub ist mit ihren Freundinen, wesentlich mehr, aber das liegt sicher daran das Sie zu ihren jüngeren Freundinen dazugehören will. 
Sie hat sich auch in einer Modelagentur beworben und wird da vll genommen. Ich weiss nicht was ich daran schlimm finde das es mich fast innerlich auffrisst. 
Irgendwie habe ich ein riesen Problem mit dem ganzen Instagram geposte mit Bildern nur von sich selbst. Ich habe irgendwie einen Grundhass gegen eine Art von Influenzerinnen die Ihr leben posten müssen.
Und ich sorgen mich darum das Sie durch das Modelln sich noch weiter entfernt von mir. Irgendwie kann ich einen Menschen nicht ernst nehmen der eine Zweite Seite hat in sozialen Medien. 

Das ist ein wunderschönes Beispiel um zu erklären, was man mit "Alpha" meint und wie man die Attraction in einer langjährigen Beziehung hoch hält. 
Deine Partnerin zeigt nämlich eindeutig "Alpha" Verhalten.

1) Sozialverhalten/Social Circle
- sie hat einen festen Freundeskreis, unternimmt etwas mit ihren Freundinnen und fährt mit ihren Mädels in den Urlaub
2) Sie zieht ihr Ding durch und bleibt konsequent 
- ob sie jetzt in den Vorstand vom regionalen Angelverein geht oder Instamodel wird spielt keine Rolle - sie hat ein festes Ziel vor Augen und macht einfach das, was ihr Spaß macht
3) Selbstbewusstsein
- Wenn sie eine Modelagentur ablehnt, dann bewirbt sie sich bei der nächsten. Sie weiß was sie will und das holt sie sich auch. 

vor 7 Stunden, boiii schrieb:

Zu Ihr als Mensch und unsere Beziehung:
- Sie ist an sich eine liebe und tolle Freundin. Lacht viel, ist Lebensfroh, macht Sport usw. (All das was ich wieder sein will wie vor 2 Jahren bevor ich mich irgendwie im Trott verloren habe).
- Sex ist mal mehr mal weniger. Sie sagt Sie ist nicht so der Sexmensch und sie sagt ich solle doch ofter von mir aus anfangen dann kriegt sie auch lust ( Mein Selbstvertrauen im Keller und ich Traue mich nicht weil ich angst habe abgewiesen zu werden.  
- Reisen viel (min 2-3x im Jahr gemeinsam), Unternehmen auch mal mehr mal weniger ( Winter, und irgendwie sehen wir uns oft erst Abends und verbringen den Abend mit Netflix oder reden oder Spielen was zusammen)
- Streit gab es in letzter Zeit unregelmäßig und nicht soo oft und wenn dann weil ich wieder irgendwas wegen instagram oder meiner Eifersucht sie dumm angemacht habe. 
- An sich läuft alles ganz gut. Sie macht mir oft überraschungen, ist sehr Lieb zu mir und sagt oft das Sie mich liebt, beschwert sich das ich es zu selten sage. 
- Sie ist eigentlich auch eifersüchtig, aber ich lasse Sie kaum in die Situation kommen weil ich wenig mit Frauen zu tun habe (ich sollte mehr). Aber meisst versteht sie meine Eifersucht nicht weil Sie diese nicht nachvollziehen kann weil Sie es vll 2 mal in 4 Jahren hatte. 

Das bestätigt meine Alpha-Theorie.

vor 7 Stunden, boiii schrieb:

Aber ein dunkler Schatten ist in meinem Kopf der mir sagt das es keinen Sinn hat weil:
- Ich Angst habe das Sie mit 25/26 sagt das Sie sich fühlt als hätte SIe sich nicht ausgelebt, und der ganze kram ( Bin zusammen seit sie 18 ist, Sie hatte 2-3 Freunde davor und mit einem hatte sie nur 1 mal in 2 Monaten Sex. Sie sagte schon am Anfang der Beziehung das ihr Sex nicht so wichtig ist wie mir und die es mir zuliebe und gerne macht, meist wenn wir anfangen dann bekommt Sie erst die Lust. Ich als man bin ja schon viel vorher geil. Konnte ich nachvollziehen. Und wenns mal dazu kommt ist es auch gut und da ist Sie auch versaut. Ich spasst habe nicht gerafft das ich einfach mehr Mann sein soll!
- Ich nicht weiss ob ich es schaffe zu lernen mit dem Gepose im Internet klarzukommen, weil aus meiner Sicht ist das ein Selbstwert oder Ego ding. (Vielleicht täusche ich mich auch, vll kann mir eine Dame aus dem Forum behilflich sein) 
- Ich weiss nicht ob ich mit dem Model Lifestyle zurechtkomme in Zukunft. Sie sagt zwar sie will das nicht Hauptberuflich machen ( Sie hat auch was im Kopf und wirkt erwachsen), Sie will einfach nur die Chance haben Bilder für eine Bekannte Marke zu machen. ) Aber ich habe Angst das dieser Fame ihr mit dem geringen Selbstwertgefühl dann über den Kopf steigt und sie dann doch denkt "Ahh bin jetzt ein Model ... " und sich langsam Abhebt und Arrogant wird. Habe irgendwie nur schlechte Gedanken über die ganze Modelszene. 
-Zudem fülle ich mich irgendwie nach unten Priorisiert wenn ich Bilder aus Ihrem urlaub oft nach dem instagram post geschickt bekomme, Also erst was in insta Posten, dann mir antworten? Sehe ich das zu eng? Ich halte es irgendwie für wichtig den Partner meine Situationen zu teilen und nicht erst mit der Welt. 

Das hier ist alles nur MIMIMIMIMI. Das weißt du aber auch selbst.

vor 7 Stunden, boiii schrieb:

Welche Ratschläge könnt Ihr mir geben und welche Fragen sollte ich mir mal stellen um tiefer zu reflektieren?

Deine Partnerin zeigt durch ihr Verhalten doch ganz genau wie es geht.

1) Unternehme was mit deinem Freundeskreis - fahr mit deinen Kumpels in den Urlaub, lerne neue Leute kennen
2) Such dir ein Projekt, ein Ziel, einen roten Faden im Leben - Werde der neue Vorstand im regionalen Angelverein
3) Sei nicht passiv! Such Dinge, die dir Spaß machen und zieh das konsequent durch
4) Fang an deine Partnerin wieder zu verführen. Lade sie auf ein Date ein, setzt euch gemeinsame Ziele und Projekte
5) Hör auf zu Jammern! Jammern war noch nicht sexy. Hol dir den Spaß in den Leben wieder zurück - fang an wieder Blödsinn zu machen
 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, boiii schrieb:

 Sie sagte schon am Anfang der Beziehung das ihr Sex nicht so wichtig ist wie mir und die es mir zuliebe und gerne macht, meist wenn wir anfangen dann bekommt Sie erst die Lust.  Und wenns mal dazu kommt ist es auch gut und da ist Sie auch versaut. Ich spasst habe nicht gerafft das ich einfach mehr Mann sein soll!


  

 

 

Fangen wir ma mit dem Sex an.

sei doch mal "Mann" und annonciere mehr, dass Du scharf auf sie bist, Sex willst, verführe sie mehr.

Sie bekommt die Lust erst, wenn ihr anfangt.

Das ist nicht ungewöhnlich, sondern eher die Regel.

Sexuelle Spannung entsteht nicht plötzlich aus dem Nichts. deshalb kann man z.B. nach einem stressigen Arbeitstag, an dem man an Alles gedacht hat, nur nicht an Sex, oft nicht plötzlich auf Lust auf geilen Sex umschalten. Das macht sich dann in Beziehungen regelmäßig bemerkbar, wenn die erste Verlebtheit, während der man sowieso den ganzen Tag an den Liebsten denkt, nachlässt.  Der Sex wird immer weniger.

Was dir fehlt, ist, die sexuelle Spannung den ganzen Tag aufrecht zu erhalten, nicht nur abends plötzlich Sex zu wollen oder zu warten, bis sie gerade Lust hat.

Diese Spannung erhältst du aufrecht, indem Sex immer wieder den Tag über thematisiert wird so dass Lust sich langsam aufbauen kann.

Das kann auf die unterschiedlichste Art geschehen, indem du schon morgens ankündigst, sie Abends vernaschen zu wollen, ihr mal eben, wenn sie grad duscht, ein "Geile Titten" zuwirfst, ihr Instagrammphoto mit "was für eine heiße Frau" kommentierst, aus der Zeitung einen Artikel, in dem es um Sex geht, vorliest, ihr ne SMS "Ich träum von dir" schickst usw.

Übernimm dabei ruhig auch typisch weibliche Verhaltensweisen. Dich schön machen für sie, posieren z.B.

Frag sie, wenn ihr ausgeht, ob du so heiß aussiehst, oder was du bloß anziehen sollst. das darf total albern sein: "Soll ich lieber die Boxershorts oder.. drunter tragen?"

Rasiere dich abends und lege After Shave auf oder so was, sie wird es bemerken und als Ankündigung verstehen, dass du dir Sex wünschst.

Es funktioniert auch mit "negativen" Aktionen, z. B. eifersüchtig machen.

Auch hier wird der Effekt sein, dass sie Dich als sexuelles Wesen, als Mann wahrnimmt.

Schon, wenn Du ein eigenes Leben hast, dich auch mal mit anderen Frauen verabredest usw. wird das diese Spannung erzeugen.

Das Selbe macht sie gerade mit den Instaphotos. Sie macht das nur für Dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, boiii schrieb:

Und ich sorgen mich darum das Sie durch das Modelln sich noch weiter entfernt von mir.

Das ist ein wichtiger Punkt. Du hast Angst sie zu verlieren. Das passiert aber viel schneller als du glaubst wenn du sie einschränkst. Es ist alles aber auch der Lauf der Zeit du kannst Ihr Leben nicht ausbremsen. Das Wichtigste ist, dass du dein Leben genauso spannend gestaltest zu deinen Wünschen wie sie ihres. Sonst wirst du irgendwann nur noch zum Statist in ihrem Leben. Also daher auch sein eigenes Ding machen Sport etc...einfach interessant bleiben. 

Immer merken ist gibt tausend Typen die einer attraktiven Frau nachrennen und ihnen alles Recht machen wollen...du bist aber besser bedient wenn du nicht bist wie alle.

vor 11 Stunden, boiii schrieb:

Irgendwie habe ich ein riesen Problem mit dem ganzen Instagram geposte mit Bildern nur von sich selbst.

Hier ist der Ansatz wichtig. Magst du es  aus dem Punkt nicht weil du meinst sie wird von anderen Typen angeschrieben und springt irgendwann drauf an ? 

Ansonsten ist es nun mal die Zeit, ob Spielerfrauen, Models etc..die Leute haben ein Bedürfnis sich mitzuteilen....Kann natürlich bei Frauen auch auf einen geringen Selbstwert hinweisen wenn man anderen mitteilen muss wie hübsch man ist. 

Hier gilt eigentlich du kannst sie auch nur machen lassen wie sie will. Aber du kannst natürlich die Regel von dir mitteilen, wenn ihr im Urlaub seid oder was essen oder Unternehmungen, du es nicht gut findest wenn sie permanent am Telefon ist. Wenn Sie alleine ist kann sie machen was sie will.

Ich hätte jetzt auch nicht immer Lust das die halbe Welt weiß an welchem beach ich grad bin und einen Wein trinke. 

vor 11 Stunden, boiii schrieb:

- Ich Angst habe das Sie mit 25/26 sagt das Sie sich fühlt als hätte SIe sich nicht ausgelebt,

Das hast du leider auch nicht in der Hand. Sorge durch dein Führen und Verführen und das DU geil auf sie bist und sie auch mal härter ran nimmst das diese Wünsche nicht aufkommen. 

vor 11 Stunden, boiii schrieb:

- Sex ist mal mehr mal weniger. Sie sagt Sie ist nicht so der Sexmensch

Den Zahn muss ich dir leider ziehen. Das ist nur so weil sie es nicht besser gelernt hat ( mit wem auch immer)  oder du es ihr nicht gezeigt hast. Es gibt leider genug Fälle wo die Frauen das so sagen und schwups kommt ein Kerl vorbei und nimmt sie gut ran und drückt die richtigen Knöpfe und der Knoten ist geplatzt und die Einstellung auch. Manche Frauen sagen dazu sie mussten ihren Meister erst finden. Also mach einfach mal mit ihr wo DU bock drauf hast und mach Dir nicht so den Kopf um sie.

Was viel wichtiger ist ob Model hin oder her, der ganze Sex muss DIR auch gefallen und du musst zufrieden sein.

 

Also ich denke du weißt worauf ich hinaus will, es ist hier erstmal wichtig das du dich mehr in den Zenit rückst, das hast du mit deinem Selbstwert aber schon erkannt. Du musst dich als den Preis ansehen.  

bearbeitet von jhells

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mir spontan zu der ganzen Sache einfällt. Das mit Instagram würde ich nicht überbewerten. Klar kann man daraus interpretieren, dass sie sich so ihr Selbstbewusstsein auf ungesunde Weise aufbaut. Wie ein Kartenhaus. Da kann man sich gerne mal die Frage stellen wie es ist, wenn ihr Account gehackt wird und sie sozusagen wieder von vorne anfangen muss.

Aber für viele ist es einfach eine Möglichkeit zu netzwerken und Geld zu verdienen. Vergünstigte Reisen, Klamotten und Schminke umsonst, Geld? Geil!

Das ist eine Sache, die du mit Dir selber ausmachen musst. Viele Männer juckt sowas nicht - im Gegenteil - die amüsieren sich darüber, dass Tag für Tag hunderte von sabbernden Männern ihr Schreiben, aber sie der einzige sind, der sie fickt. Für andere Männer ist das ein absolutes NoGo - und die schließen solche Frauen kategorisch aus. Musst du selber wissen, aber auch konsequent sein und kein Mimimi.

Ansonsten sehe ich die Sache mit dem Selbstwert ähnlich wie die Anderen. Du musst erstmal was finden, was dir Spaß macht. Und das dauert erstmal. Ein Instrument lernen, Nachhilfe geben,  Klettern gehen, Fitness, Kochen usw. - und wenn’s Bock macht steckst du immer mehr Energie rein. Und dann bist du irgendwann gut oder sogar Profi in dem Bereich und kannst dir auf die Schulter klopfen. Dann hast du schon mal einen guten Schritt zu deinem Selbstbewusstsein gemacht. Als Tipp noch: Du bist immer der Boss...von Dir. Dich juckt das nicht was andere von dir denken. Du machst das worauf du Bock hast und gehst Konflikte nicht immer aus dem Weg. Das ist mMn ein sehr sehr wichtiges Mindset. 

Zu der Sache mit denn Sex: Wenn eine Frau mir von Anfang an schon sagt, sie braucht es nicht so sehr - ist es für mich persönlich eine RedFlag. Scheiss auf Shit Test oder Whatever. Ich bin da immer etwas hellhörig. Wenn wir trotzdem viel ficken weil nicht ernst nehmen und Taten statt Worte, dann mach ich erstmal weiter. Aber das Leben ist zu kurz um sich mit zu wenig Sex zufrieden zu geben. Ich bin sowieso der Meinung, dass wenn der passende Mann da ist selbst die keuscheste Frau zum Tier mutiert. Kann halt sein, dass du nicht der passende Mann bist.

Zu deiner Angst mit dem Verlassen werden und Ausleben: Woher diese Angst? Glaubst du allen Ernstes, dass du nie mehr so eine Frau kennenlernen wirst? Wenn du nur zu Hause bleibst und wichst, gebe ich Dir recht. Gehst du aber raus und lernst regelmäßig Menschen kennen (die warme Jahreszeit lässt grüßen), dann ist das ausgeschlossen, ein paar Rückschläge und negative Erfahrungen mit eingeschlossen. Du bist der Preis, du hast etwas, was die anderen Männer nicht haben, und wenn die der Meinung ist kein Bock mehr auf dich zu haben, dann nimm das nicht zu persönlich, sondern als einen Schritt in ihrer Entwicklung. Vielleicht wird sie Dir dann hinterher trauern...weil sie was an Dir hatte. Vielleicht aber auch nicht und sie lernt jemanden passenderes kennen. Und weißt du was? Das ist ihr gutes Recht. Genau so wie es dein Recht ist, dein passendes Babe zu haben, neben einem entspannten Leben.

Also such dir wieder deine Eier, baue Dir dein Selbstbewusstsein wieder entspannt auf, mach dir kein Druck und nimm alles nicht zu Ernst.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, boiii schrieb:

Welche Ratschläge könnt Ihr mir geben und welche Fragen sollte ich mir mal stellen um tiefer zu reflektieren? 

Irgendwie drehe ich mit den gedanken im Kreis. Einerseits weiss ich das es an mir liegt und bin bemüht es zu machen/mache es, aber andererseits kann ich mir auch wenn ich mein Ego auf 200% pusche nicht vorstellen mit einer Frau zusammen zusein, die sich so in sozialen Medien zeigt, als mensch der Sie eigentlich nicht ist. 

Hm. Du hast schon richtig erkannt, dass ihr beide was ändern müsst, damit eure Beziehung noch Zukunft hat! 

Momentan entfernt sie sich immer weiter von dir. Geht ihren eigenen Weg. Das macht dir Angst. Zu recht. 

Sie ist jetzt 22. Mit dir zusammen seit sie 18 ist. Hat kaum Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht sammeln können. Alles in allem eine explosive und unheilvolle Mischung!

Und dann kommt noch dazu, dass du gerade im Begriff bist, dich von ihr betaisieren zu lassen. An Attraktivität zu verlieren. 

Denke da könntest du den Hebel ansetzen. Versuche wieder an Attraktivität zu gewinnen. Mach mehr mit anderen Frauen. Zeig ihr, dass andere Frauen dich schätzen und an dir interessiert sind. Setz sie zu anderen Mädchen in Konkurrenz. Sodass sie spürt, sie könnte dich verlieren. Und dass ihr bewusst wird, dass sie sich wohl wieder ernsthaft um dich wird bemühen müssen, will sie dich tatsächlich nicht verlieren. 

Du andererseits sei bereit sie zu verlieren. Jederzeit. 

Ja und das kann angesichts der Instagram - Scheisse, mit ihren Followern und Influencern, schneller passieren, als dir lieb ist. Dieser Mediendreck ist ihr ja jetzt schon viel wichtiger als du selbst ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Dank an alle für die Ratschläge. Das Hilft mir sehr weiter und beruhigt mich ein wenig. 

Selbstbewusstsein 

Also am Selbstbewusstsein bin ich dran. Bin zurzeit auch mit einem Freund im Urlaub während sie mit den Mädels ist. Einen Schritt habe ich schon gemacht in richtung „machen was mir bock macht“. 

Ich bin jetzt auch nicht der unselbstbewussteste und komme mit Menschen gut klar aber in letzter Zeit war ich irgendwie zu sehr auf Sie fixiert und habe einfach keine Dinge gemacht auf die ich lust hatte. Wenn ich wieder aus dem Irlaub bin gebe ich gas mit Sport  ich glaube mir hat sport am meissten gefehlt als ausgleich zum Büro job. Ich glaube das das der Hauptgrund ist für mein Unwohlsein. Habe bevor wir zusammengekommen sind hardcore sport gemacht und hatte einen tollen körper, das ist der Grund wieso ich mich nicjt schötzen kann weil ich weiss was für einen Körper ich haben knn  

Fotografie und Modelling

Ich selbst bin Fotograf nebenbei aber verdiene mein Geld selbstständig mit Programmieren. Es läuft richtig gut. 

Ich glaube wenn ich wieder Anfange Mädels zu shoooten sieht die Welt anders aus. Das war meine Leidenschaft die ich vernachlässigt habe. Dann bin ich gespannt wie Sie reagiert. Wir hatten das Thema schonmal und sie sagte ich soll das wieder machen und das sie kein Problem damit hat. Wenn Sie aber dann merkt das ich anfange zeit mit schönen Frauen zu verbringen, dann wird sie vll merken das ich attraction habe. (Anmerkung, ich fange nicht an fotos zu schiessen damit ich sie eifersüchtig mache oder so, sondern weil ich gemerkt habe das mir etwas fehlt).

Instagram

Genau genommen sehe ich es glaub ich zu eng. Im Alltag postet sie höchstens alle paar tage was. Im urlaub mehr ( verständlich). Auch wenn wir zusammen im Urlaub sind dann nimmt Sie ihr habdy nicht oft in die hand. Ist jetzt keine influenzer tussy die jede Mahlzeit postet. 

Ich glaube ich sehe das so eng weil ich verlustangst habe und angst habe das sie auf nen typen aufspringt oder auf die nachrichten eingeht oder so. Aber ich denke da mache ich mich zu verrückt weil Aussehen oder nette worte nicht das Gesamtpacket ausmachen das ich Ihr anscheinend biete. Ich sollte mich einfach locker machen oder?!

Sex:

die ersten 6 Monate hatten wir fast jeden Tag und guten Sex. Jetzt ist es 1-2x die Woche und es kommt oft von Ihr aus. Sie ist auch versaut und man kann vieles mit ihr machen. Aber ich glaube ich traue mich vieles bei Ihr nicht und sollte einfach mal mehr mann sein und ihr das bieten was sie verdient und ich mir wünsche bzw auf was ich bock habe. Statt mir gedanken zu machen ob sie darauf lust hat. 

Hat jemand gute Ratgeber oder Bücher wie ich das sexleben richtig nach vorne bringen kann? 

Beta und Alpha

Irgendwie ist sie schon besonders weil die mich sehr liebt und mir das wesentlich mehr zeigt als ich es ihr zeige. Sie gibt mir nicht das gefühl das ihr was fehlt. Irgendwie habe ich auch gemerkt das seitdem ich nicht mejr so viel eifersüchtig bin und sie nicht immer versuche zu verändern, sie mich noch mehr liebt weil ich sie nicht einschränke. 

Aber irgendwie habe ich angst (hängt bestimmt mit meinem eigenenem Empfinden zusammen) das ich zu viel Freiheit lasse und sie das dann überspannt oder denkt das ich zu locker werde und alles durchgehen lasse. Schwer zu erklären. 

Hat jemand auch hierfür gute Bücher oder Ratgeber wie ich (ausser durch Selbstbewusstsein) meinen Alpha status zurückbekomme. Danke für die tipps bisher :) beherzige ich! 

 

Eine Sache noch:

vor einem Jahr hatten wor uns festgefahren und es lief nicht so gut. Sie kam dann mit der Sprache raus und meinte das sie sich zu sehr eingeschränkt fühlt und nicht weiss ob sie was verpasst wenn es so weitergeht (nicht im bezug auf andere Männer sondern chancen im leben usw.) 

Da habe ich das PP Zitat unterbewusst angewendet und gemeint das ich es verstehe und ich es genauso sehe usw. Sie wollte paar tage auszeit udn hat sich 3 tage später gemeldet das sie sich gedanken gemacht hat und reden möchte (positiv). Ich habe dann aber den Spieß umgedreht und mir nochmal zusätzlich 5 tage zeit genommen und sie zappeln lassen. 

Danach lief die Beziehung bis heute fast besser als die 3 jahre davor und läuft immernoch ganz gut. Mir kommt es so vor das die mich mehr lieben gelernt hat und ich mehr vertrauen sollte. 

Ist das ein gutes zeichen wenn wor schonmal den moment hatten wo es auf der kippe stand und es nun so viel besser läuft? 

Ich will einfach nicht das sie bewusst merkt das ich betasieren lasse und es wieder kippt. Muss das ruder einfach die nöchsten monate in die Hand nehmen und ihr Zeigen das ich es wert bin und Ihr invest sicht Lohnt und ich es zu schätzen weiss. 

 

 

Aber alles in allem habt ihr mit allem recht. Wenn ich mejr selbstbewusstsein aufbaue und mein eigenes leben in die hand nehme, dann ist es egal ob es auf lebenszeit klappt sondern nur der Moment zählt. Aber irgendwie möchte ich es nicht dem zufall überlassen und die Beziehung in allen hinsichten auf ein neues level bringen. 

 

Danke euch von ganzem Herzen und entschuldigt die Rechtschreibung, tippe es auf dem Handy und würde einen halben tag dauern das alles zu korrigieren. 

Liebe Grüße aus Übersee :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.