Realistische Zahlen - Tinder

11.294 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 23 Minuten, a.supertramp schrieb:

Wie ist es um deine Jawline so bestellt? 

bin nicht kluk genug darauf einzugehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Thxggbb lustigerweise mache ich es gerade, wie du es beschrieben hast. 😁 sprich me HG7 (maybe?). Ich bekomme zur Zeit nur nich fette, fette und fette angezeigt. Bilder sind gut, kann das mittlerweile ganz gut machen einschätzen. Ergo bekomme ich auch sehr wenige Matches, da ich aufsteigen will in der Qualitätsliga. Irgendwie lustig, irgendwie auch ein bisschen frustrierend, aber insgesamt noch lustig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten, OskarWild schrieb:

sprich me HG7 (maybe?)

Schick ma Foto

vor 2 Minuten, OskarWild schrieb:

Ich bekomme zur Zeit nur nich fette, fette und fette angezeigt

Das die Frauen in NRW in Bernaise und Hollandaise baden war mir bekannt. Aber das grosse hat echt die Kontrolle über ihr Leben verloren 😄

 

vor 3 Minuten, OskarWild schrieb:

Ergo bekomme ich auch sehr wenige Matches, da ich aufsteigen will in der Qualitätsliga.

Also zu picky wir zwei, ja?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute, Thxggbb schrieb:

Schick ma Foto

Das die Frauen in NRW in Bernaise und Hollandaise baden war mir bekannt. Aber das grosse hat echt die Kontrolle über ihr Leben verloren 😄

 

Also zu picky wir zwei, ja?

- Schick ich dir morgen, gerne 🙂 muss auf ne Party jetzt. Bin eh zu Late, dieses Thema zieht aber magisch an 😂😂😂

- in Bayern gibts Klöße 

- picky yes. Ich habe das Ziel nach meiner Corona affaire erreicht. Habe seit 2 Monaten einen run, mit ca. 15 Frauen. Alle gefallen mir optisch und „promistatus“ war auch dabei (nicjt mein bester lay aber einer der mir immer in Erinnerung bleibt😂). Jetzt ist es Zeit für mich, mich zu trainieren. Es gibt eine spezielle ZG wo ich immer verkacke. Erfolgreiche Frauen, also im Job erfolgreich. Meistens, nur subjektiv, haben die Frauen Status und Geld. Daher ein hohes modebewusstsein, worauf ich stehe. Sind meistens sehr gebildet und da will ich wieder hin. Alles rein subjektiv. Und irgendwie machen dauerlays nicht glücklich. Wobei klar unfassbar schön in der kommenden Woche 7 lays terminiert zu haben. Am Ende aber irgendwie auch nicht das gelbe vom Ei, obwohl die alle gut aussehen und dafür taugen, auch menschlich super nett sind.... daher zwinge ich mich noch mehr auf picky, der Fokus war jetzt - sieht gut aus, baller ich weg. Done that! Good one, but I want to play one league higher 😍

 

  • HAHA 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Blablabla. Angeblich nur noch fette, aber dann plötzlich 7er Strike mit Top-HBs und Promi-HBs. Alles klar, wer's glaubt.

Ich meinerseits komme bei tinder nicht über ne RL 6er-HB hinaus. 2 Jahre tinder Erfahrung und eigtl. immer enttäuscht gewesen als ich die Tinderellas im RL gesehen habe. Auf tinder sahen die meisten noch recht gut aus (<HB7), aber im RL waren das dann vlt. max. 6er. Sonst begnüge ich mich eher mit 5en wenn ich mal Druck hab. 

Wenn ich meinen Anspruch auf >7 bei tinder legen würde, hätte ich exakt 0 Dates in den letzten 2 Jahren gehabt:D

Spricht also einiges dafür, dass ich selbst so ne 6 bin wenn man wie hier behauptet wird immer 2 Ligen nach unten datet. Einfach nur zum Weinen wenn ich mir diese Tatsachen mal vor Augen führe 😄 It's over

Das lustige ist irgendwie, wenn ich durch die Stadt Laufe und 1 Mann + Frau sehe und es wie'n 1. Date/Kennenlernen ausschaut, ist es meist so, dass ich die Typen deutlich attraktiver finde mit Frauen 1-2 Klassen unter ihrer Liga. Wo soll das noch hinführen?

bearbeitet von Samuelsama
  • LIKE 1
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 46 Minuten, Samuelsama schrieb:

Blablabla. Angeblich nur noch fette, aber dann plötzlich 7er Strike mit Top-HBs und Promi-HBs. Alles klar, wer's glaubt.

Ich meinerseits komme bei tinder nicht über ne RL 6er-HB hinaus. 2 Jahre tinder Erfahrung und eigtl. immer enttäuscht gewesen als ich die Tinderellas im RL gesehen habe. Auf tinder sahen die meisten noch recht gut aus (<HB7), aber im RL waren das dann vlt. max. 6er. Sonst begnüge ich mich eher mit 5en wenn ich mal Druck hab. 

Wenn ich meinen Anspruch auf >7 bei tinder legen würde, hätte ich exakt 0 Dates in den letzten 2 Jahren gehabt:D

Spricht also einiges dafür, dass ich selbst so ne 6 bin wenn man wie hier behauptet wird immer 2 Ligen nach unten datet. Einfach nur zum Weinen wenn ich mir diese Tatsachen mal vor Augen führe 😄 It's over

Das lustige ist irgendwie, wenn ich durch die Stadt Laufe und 1 Mann + Frau sehe und es wie'n 1. Date/Kennenlernen ausschaut, ist es meist so, dass ich die Typen deutlich attraktiver finde mit Frauen 1-2 Klassen unter ihrer Liga. Wo soll das noch hinführen?

Es war eine Promi‘hb, und von Strike über Nacht habe die auch nicht gesprochen. Auch das die Klasse höher gehen soll, was bedeutet, ich bin auch nicht zufrieden 😁 

Generell ist mein Ziel keine lays mehr. Ziehe das noch durch und dann its done. Heute war so ein Schlüssel Erlebnis. Komme gerade von einem Geburtstag mit Heiratsantrag Zurück. Hab immer noch mal Tränen in den Augen vor Freude für die beiden.

  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 2 Stunden, Samuelsama schrieb:

Das lustige ist irgendwie, wenn ich durch die Stadt Laufe und 1 Mann + Frau sehe und es wie'n 1. Date/Kennenlernen ausschaut, ist es meist so, dass ich die Typen deutlich attraktiver finde mit Frauen 1-2 Klassen unter ihrer Liga. Wo soll das noch hinführen?

no homo?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde, OskarWild schrieb:

Komme gerade von einem Geburtstag mit Heiratsantrag Zurück. Hab immer noch mal Tränen in den Augen vor Freude für die beiden.

homo!

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Stunden, Thxggbb schrieb:

Wenn ich also nur Frauen like die optisch so 2 Stufen über mir sind, und nur Likes von Frauen bekomme die 2 Stufen unter mir sind, dann bedeutet das, vorausgesetzt ich spiele nicht sehr weit oben in der Optikskala, dass es eine nicht erklärbare Schnittmenge gibt.

Also ich sehe dort erstmal keine Schnittmenge. Würde man streng so vorgehen, würde dein Tinderprofil aus vielen Likes und 0 Matches bestehen. Die "nicht erklärbare Schnittmenge" ist erklärbar. Denn in der Realität gibt es natürlich auch Einflussfaktoren jenseits der Optik.

So kannst du bspw. als Mann deine optischen Defizite zum Teil durch beruflichen Status ausgleichen. Und gerade bei heiße Frauen die am Existenzminimum leben, weil keiner der drei Väter ihrer fünf Kinder Unterhalt zahlt, schießt du in ihrer Skala ganz schnell nach oben, wenn du als "Consultant Automobilbranche" unterwegs bist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau diese Frauen mit 5 Kinder will ein erfolgreicher Consultant natürlich unbedingt, da er sich nichts besseres vorstellen kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, DerCommander schrieb:

wenn du als "Consultant Automobilbranche" unterwegs bist.

Und was, wenn ich kein Consultant bin? 😄

Versteht mich nicht falsch, das soll kein mimimi werden. Ich denke lösungsorientiert und mache mir lediglich Gedanken zwecks Optimierung.

vor einer Stunde, DerCommander schrieb:

Also ich sehe dort erstmal keine Schnittmenge. Würde man streng so vorgehen, würde dein Tinderprofil aus vielen Likes und 0 Matches bestehen.

Macht Sinn, und so ist es auch bei mir. Like HB7 aufwärts, wenig Matches, erster Tag 27, dann Ebbe.... und die 27 sind sogar durch den blurrfilter eindeutig not my style.

Hab mittlerweile paar Dialoge und auch ein Date für nächsten Do. Allerdings nicht so mein Beuteschema. Also Gesicht ist hübsch....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

vor 13 Stunden, Samuelsama schrieb:

Ich meinerseits komme bei tinder nicht über ne RL 6er-HB hinaus

 

vor 13 Stunden, Samuelsama schrieb:

Spricht also einiges dafür, dass ich selbst so ne 6 bin wenn man wie hier behauptet wird immer 2 Ligen nach unten datet.

Müsstest du nach deiner Rechnung nicht ne 8 sein? Ihr mit eurer Logik hier, Junge, Junge. Erst der Schnitzer mit der Schnittmenge vom Kollegen, jetzt das ;). Vielleicht biste auch wirklich ne 6 und du hast gerade ein in Stein gemeisseltes Tinderaxiom widerlegt. Wobei, das geht ja zum Glück nicht.

Dachte, ich könnte mir jetzt hier anhand der Theorie genau meinen eigenen HB-Faktor erechnen. Aber bei meinen Dates war von HG4,3-HG8,67 schon alles dabei und jetzt bin ich nicht sicher wie ich die Formel genau anwenden muss. Im schlimmsten Fall ne 2,3 und das wär natürlich schon hart.

Ach, irgendwie krieg ich hier gerade fast wieder lust auf verstrahlte Tinderdates. Aber gut, is auch Sonntagabend mit nem Restkater.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso, wenn Frauen 1-2 Ligen nach oben Daten und ich immer HB4-5 Date, passt für mich doch ne 6.

Bitte erläutere "verstrahlte tinder dates"

bearbeitet von Samuelsama

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

vor 13 Stunden, Samuelsama schrieb:

6er-HB

Na, du schreibst doch, dass du auf Tinder auch HB6 datest? Muss man nicht vom Höchsten rechnen, was man kriegt? ;). Kompliziert alles.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Stunden, Thxggbb schrieb:

Ok cool. Gibt doch diese Annahme, dass Frauen im og 2 Stufen nach oben daten und Männer 2 Stufen nach unten.

Das ist so nicht korrekt. Du beziehst dich hier auf zwei unterschiedliche Phänomene:

1. Als Mann ein bis zwei Stufen nach unten Daten ist der einfache Weg zum schnellen Lay. Nach unten Daten ist immer eine Möglichkeit die Quantität seiner Matches zu erhöhen. Ganz einfach, weil dadurch die Zielgruppe an Frauen einfach breiter wird. Mehr Auswahl bedeutet automatisch mehr Matches, es gibt nunmal deutlich mehr Frauen im Bereich HB 4-5, als HB 7+. Dazu kommt dann noch, dass man automatisch einen Valuebonus abgreifen kann, wenn man selbst (deutlich) attraktiver ist als die Frau. Viele normale Frauen (HB 4-6) machen für attraktive Männer direkt die Beine breit, weil es für sie die einzige Möglichkeit ist, mal einen HG7+ ins Bett zu kriegen.

2. Frauen versuchen tendenziell bei Tinder nach oben zu daten, weil ihnen, durch die vielen männlichen Likes, eine Attraktivität vorgestäuscht wird, die so nicht vorhanden ist. Auch eine HB5-Durschschnittsfrau bekommt haufenweise Likes von HG7+-Männern. Dadurch entsteht der Eindruck eines hohen Marktwertes, der so nicht vorhanden ist. Im Regelfall wird der HG7 nunmal die HB7 daten, und allenfalls die HB5 mal wegflanken, wenn er grad Druck auf der Leitung hat. Dazu kommt dann noch das "Kontrastprinzip": Durchschnittliche Männer werden in einer Reihe mit sehr attraktiven Männern angezeigt, wodurch diese dann im vergleich oftmals weniger attraktiv wirken, als diese eigendlich sind.

vor 17 Stunden, OskarWild schrieb:

Ich bekomme zur Zeit nur nich fette, fette und fette angezeigt.

Kommt drauf an, wie du "fett" definierst. Aber so der Grundgedanken von "fett" im Sinne von "mehr Gewicht als man haben sollte" ist mitlerweile der Standart. Gibt jedes Jahr eine neue Meldung, dass die Deutschen so dick sind wie niemals zu vor- die allgemeine Verfettung erreicht jedes Jahr neue Höchstwerte. In dem Punkt kommt es dann halt drauf an, wo du deine persönliche Grenze ziehst. Normalgewichtige Menschen werden in Deutschland (und alllen anderen Industrieländern) immer mehr zur Minderheit. Von daher kann es schon sein, dass die Durchnittsfrau dir schon zu fett ist- weil Übergewicht hat diese schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten, grandmasterkermit schrieb:

weil Übergewicht hat diese schon.

Naja, Normalgewicht hat die Durchschnittsfrau zwischen 18 und 30 schon.

http://www.gbe-bund.de/oowa921-install/servlet/oowa/aw92/dboowasys921.xwdevkit/xwd_init?gbe.isgbetol/xs_start_neu/&p_aid=i&p_aid=90487961&nummer=434&p_sprache=D&p_indsp=-&p_aid=65811170

Aber klar, mit nem BMI von 23, 24 sind viele Frauen, vor allem wenn die keinen Sport machen, auch schon n bisschen Pummelfee. Gilt aber auch für Männer und viele Männer überschätzen sich auch optisch. Ist wie mit Intelligenz, da glaubt auch jeder, er hätte genug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, Cordelia schrieb:

Müsstest du nach deiner Rechnung nicht ne 8 sein? Ihr mit eurer Logik hier, Junge, Junge. Erst der Schnitzer mit der Schnittmenge vom Kollegen, jetzt das ;). Vielleicht biste auch wirklich ne 6 und du hast gerade ein in Stein gemeisseltes Tinderaxiom widerlegt. Wobei, das geht ja zum Glück nicht.

Was heißt denn ihr mit eurer Logik hier 😄 Sei halt mal nicht so judgy

vor 1 Stunde, Cordelia schrieb:

Dachte, ich könnte mir jetzt hier anhand der Theorie genau meinen eigenen HB-Faktor erechnen.

Naja erstens fragt man ja den Fisch nicht wie man ihn fängt und zweitens ist doch klar, dass ihr Frauen da komplett überbewertet werdet 🙂 Dein Marktwert errechnet sich anhand der Typen die dich vormittags im Supermarkt öffnen 😉 ach damn.... 😄

vor einer Stunde, Cordelia schrieb:

Na, du schreibst doch, dass du auf Tinder auch HB6 datest? Muss man nicht vom Höchsten rechnen, was man kriegt? ;). Kompliziert alles.

Jetzt versteh ich gar nix mehr. Nochmal, bin kein Mathenerd (ok, war offensichtlich, das Thema Schnittmenge falsch verwendet)

vor 36 Minuten, grandmasterkermit schrieb:

Das ist so nicht korrekt. Du beziehst dich hier auf zwei unterschiedliche Phänomene:

1. Als Mann ein bis zwei Stufen nach unten Daten ist der einfache Weg zum schnellen Lay. Nach unten Daten ist immer eine Möglichkeit die Quantität seiner Matches zu erhöhen. Ganz einfach, weil dadurch die Zielgruppe an Frauen einfach breiter wird. Mehr Auswahl bedeutet automatisch mehr Matches, es gibt nunmal deutlich mehr Frauen im Bereich HB 4-5, als HB 7+. Dazu kommt dann noch, dass man automatisch einen Valuebonus abgreifen kann, wenn man selbst (deutlich) attraktiver ist als die Frau. Viele normale Frauen (HB 4-6) machen für attraktive Männer direkt die Beine breit, weil es für sie die einzige Möglichkeit ist, mal einen HG7+ ins Bett zu kriegen.

2. Frauen versuchen tendenziell bei Tinder nach oben zu daten, weil ihnen, durch die vielen männlichen Likes, eine Attraktivität vorgestäuscht wird, die so nicht vorhanden ist. Auch eine HB5-Durschschnittsfrau bekommt haufenweise Likes von HG7+-Männern. Dadurch entsteht der Eindruck eines hohen Marktwertes, der so nicht vorhanden ist. Im Regelfall wird der HG7 nunmal die HB7 daten, und allenfalls die HB5 mal wegflanken, wenn er grad Druck auf der Leitung hat. Dazu kommt dann noch das "Kontrastprinzip": Durchschnittliche Männer werden in einer Reihe mit sehr attraktiven Männern angezeigt, wodurch diese dann im vergleich oftmals weniger attraktiv wirken, als diese eigendlich sind.

Das macht alles total Sinn. Wenn ich also langsam nach unten gehe, und dann aus den resultierenden Antworten/Matches +2 addiere, erhalte ich meinen HG Status. COOOL 😄 ach halt, doch nicht, oder?

Der zweite Absatz beruhigt mich, hab mir ja auch sowas gedacht. Feile schon an einem Profiltext der das parodiert aufgreift.

Du meinst einen umgekehrten Cheerleadingeffekt? Verstehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden, Thxggbb schrieb:

Und was, wenn ich kein Consultant bin? 😄

Das war jetzt von mir eher ein absichtlich überspitztes Beispiel. Eine Schnittmenge kann sich auch durch ganz banale Faktoren ergeben. Ich war damals ein Metalhead durch und durch. Lange Haare, Bart, all inclusive. Nach dem HG-Rating wäre ich mit Sicherheit abgekackt. Hatte aber trotzdem Sex mit Frauen weit oberhalb meiner Liga. Ich hatte dadurch eine Art "Nieschen-Bonus" und sprach damit nicht die Durchschnittfrau an, sondern eher Frauen die ähnlich Interesse hatten. Der Knackpunkt ist aber, dass man eben nicht die breite Masse anspricht, sondern ebenfalls "Nieschenfrauen".

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 33 Minuten, Cordelia schrieb:

Aber klar, mit nem BMI von 23, 24 sind viele Frauen, vor allem wenn die keinen Sport machen, auch schon n bisschen Pummelfee. Gilt aber auch für Männer und viele Männer überschätzen sich auch optisch. Ist wie mit Intelligenz, da glaubt auch jeder, er hätte genug.

Der BMI bringt halt nix, wenn alles an den Hüften hängt. Und sei nicht gleich getriggert 😄

vor 8 Minuten, DerCommander schrieb:

Das war jetzt von mir eher ein absichtlich überspitztes Beispiel. Eine Schnittmenge kann sich auch durch ganz banale Faktoren ergeben. Ich war damals ein Metalhead durch und durch. Lange Haare, Bart, all inclusive. Nach dem HG-Rating wäre ich mit Sicherheit abgekackt. Hatte aber trotzdem Sex mit Frauen weit oberhalb meiner Liga. Ich hatte dadurch eine Art "Nieschen-Bonus" und sprach damit nicht die Durchschnittfrau an, sondern eher Frauen die ähnlich Interesse hatten. Der Knackpunkt ist aber, dass man eben nicht die breite Masse anspricht, sondern ebenfalls "Nieschenfrauen".

Ok, danke das Du das anhand Deines persönlichen Beispiels aufgeklärt hast. Mein Ziel ist was zu finden was auf die Allgemeinheit angewendet werden kann. Nur weil es das nicht gibt, heißt es ja nicht das es nicht geht.

Erstmal Informationen sammeln. Ob es Sinn macht die letzten 173 Seiten zu filtern? Hab Angst das das meiste nur aus mimimi und offtopicgelaber besteht....

bearbeitet von Thxggbb
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 35 Minuten, Thxggbb schrieb:

Mein Ziel ist was zu finden was auf die Allgemeinheit angewendet werden kann. Nur weil es das nicht gibt, heißt es ja nicht das es nicht geht.

Klar, wenn man Nischen bedient, leidet die Quantität kann aber die Qualität der Kontakte steigern.

Allgemein Ratschläge die gibt es selbstverständlich. Aber da es sich eben an die Allgemeinheit richtet, sind die Ratschläge auch Allgemein und daher schon x-mal durchgekaut.

1. Beruf ... je höher angesehen, desto besser.

2. Hobbys ... je Interessanter und ausgefallener, desto besser.

3. Humor in die Bio kommt auch bei der Allgemeinheit an

4. Gute Fotos ebenfalls.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde, grandmasterkermit schrieb:

Auch eine HB5-Durschschnittsfrau bekommt haufenweise Likes von HG7+-Männern. Dadurch entsteht der Eindruck eines hohen Marktwertes, der so nicht vorhanden ist. dart.

Dieser genannte hohe Marktwert ist tatsächlich vorhanden. Es herrscht Männerüberschuss (und das nicht nur bei tinder, sondern auch im RL) und selbst die HB5en können es sich nunmal aussuchen.

bearbeitet von Samuelsama

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden, Samuelsama schrieb:

Bitte erläutere "verstrahlte tinder dates"

 

vor einer Stunde, Thxggbb schrieb:

Dein Marktwert

...Aus dem Nähkästchen...

Um ehrlich zu sein, ist das Problem mit Durchschnittsmännern auf Tinder, dass die auf Dates oft unsicher sind und nicht flirten. Also, ausser mal ein leicht unbeholfenes Kompliment rauszuhauen, dass man ne gute Figur hätte oder so. Hab die paar Mal, wo ich mir das gegeben habe, eigentlich immer vergessen, dass ich da gerade auf nem Date war. Waren meist echt nette Männer und man hat sich ganz gut unterhalten, wenn du weisst, was ich meine.

Ich hatte vielleicht 15 Tinderdates, oft merkt man da gleich am Anfang, dass es nicht so passt. Ist für mich auch unglaublich schwierig, an so ein paar Bildern und Nachrichten zu erkennen, ob man auf einer Wellenlänge ist. Ich bin leider auch sehr wählerisch (nicht unbedingt optisch allerdings, weswegen ich auch nicht so gut aussehende Männer gematcht habe) und es muss schon viel passen, dass ich jemanden mit nach Hause nehme. Lebe aber auch als Expat inner Metropole, wo noch tausend Dinge wie unterschiedliche Kulturen und Lebenswelten dazukommen. Ist halt Lottospielen, muss man die Zeit und den Nerv für haben.

Fand zwei sehr attraktiv, hab einen davon ein Jahr gedatet, der war aber optisch auch genau mein Typ und unglaublich intelligent. Zum Glück kann ich den immer noch anrufen, wenn mir danach ist, auch wenns auf Dauer nicht geklappt hat. Tinder halt nicht so mein Spielplatz, ich lächel lieber wieder Männer im Supermarkt, an der Pool Bar und auf Geburtstagsparties an. Würds gut finden, wenn da Männer auch wieder mehr Bock drauf hätten, als sich da ewig die Finger wund zu wischen. Kosten-Nutzen hängt auf Tinder eben für viele n bisschen schief.

vor 52 Minuten, Thxggbb schrieb:

Und sei nicht gleich getriggert

Da bin ich persönlich nicht getriggert. Ich bin schlank und sportlich. Wär eher getriggert, wenn hier über Durchschnitts-B-Körbchen gelästert würde ;). Werd auch getriggert, wenn man abwertend über Menschen spricht, war aber in dem Post von dem Frosch nicht der Fall. Nur so schwarz, wie er sieht, ist es halt auch nicht.

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 52 Minuten, Samuelsama schrieb:

Dieser genannte hohe Marktwert ist tatsächlich vorhanden. Es herrscht Männerüberschuss (und das nicht nur bei tinder, sondern auch im RL) und selbst die HB5en können es sich nunmal aussuchen.

Wenn wir von Sex sprechen mag das vielleicht sein. Aber mehr ist da nicht drin und das weiß auch eine Frau, sofern sie den Bezug zur Realität nicht gänzlich verloren hat.

Klar rutscht der HG8 mal über eine HB5 wenn die Taschentücher aus sind, aber seinen Freunden und Familie stellt er sie mit Sicherheit nicht vor.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, Samuelsama schrieb:

Dieser genannte hohe Marktwert ist tatsächlich vorhanden. Es herrscht Männerüberschuss (und das nicht nur bei tinder, sondern auch im RL) und selbst die HB5en können es sich nunmal aussuchen.

Möchte ich so nicht unterschreiben. Das ist ja nur virtuell. Wenn das dann noch Frauen sind, die unendliche Filter, Weichmacher und Formverzerrer benutzen, ist die Diskrepanz in ihrem eigenen Real life bestimmt für sie spürbar. Ergo wird noch mehr Wert auf das Onlineimage gelegt. Und so schliesst sich der Kreis. Ist aber gar nicht das was mich interessiert. Mich interessiert, wie ich die Variable myself da reinbringen kann. Gewinnbringend.

 

vor einer Stunde, Cordelia schrieb:

...Aus dem Nähkästchen...

Dachte erst so oh noooooooo 😄 aber

vor einer Stunde, Cordelia schrieb:

Um ehrlich zu sein, ist das Problem mit Durchschnittsmännern auf Tinder, dass die auf Dates oft unsicher sind und nicht flirten. Also, ausser mal ein leicht unbeholfenes Kompliment rauszuhauen, dass man ne gute Figur hätte oder so. Hab die paar Mal, wo ich mir das gegeben habe, eigentlich immer vergessen, dass ich da gerade auf nem Date war. Waren meist echt nette Männer und man hat sich ganz gut unterhalten, wenn du weisst, was ich meine.

Ich hatte vielleicht 15 Tinderdates, oft merkt man da gleich am Anfang, dass es nicht so passt. Ist für mich auch unglaublich schwierig, an so ein paar Bildern und Nachrichten zu erkennen, ob man auf einer Wellenlänge ist. Ich bin leider auch sehr wählerisch (nicht unbedingt optisch allerdings, weswegen ich auch nicht so gut aussehende Männer gematcht habe) und es muss schon viel passen, dass ich jemanden mit nach Hause nehme. Lebe aber auch als Expat inner Metropole, wo noch tausend Dinge wie unterschiedliche Kulturen und Lebenswelten dazukommen. Ist halt Lottospielen, muss man die Zeit und den Nerv für haben. 

hat mich dann doch amüsiert.

Kredo: Bei Dir bekommt auch der Durchschnittsmann eine Chance!

vor einer Stunde, Cordelia schrieb:

Da bin ich persönlich nicht getriggert. Ich bin schlank und sportlich. Wär eher getriggert, wenn hier über Durchschnitts-B-Körbchen gelästert würde 😉

macht dich schon wieder ein wenig sympathisch. Der dritte Satz wohlgemerkt. Und das nicht wegen meines Kinks, sondern wie Du zu Dir stehst.

Peace

bearbeitet von Thxggbb
son ding mit den hs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden