Realistische Zahlen - Tinder

2.791 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

klingt alles ganz nach "ficken darf mich der Chad, für ne LTR aber lieber der Beta-Peter"

  • LIKE 2
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Nachtzug schrieb:

klingt alles ganz nach "ficken darf mich der Chad, für ne LTR aber lieber der Beta-Peter"

Gelaber von Frauen, um sichs zu rationalisieren. Als ob man in ner Beziehung nen Typen will, der sie nicht raus fordert. 

Zu dem Aspekt vorher mit dem Aussehen: Kann halt nicht jeder in der Genlotterie gewonnen haben. Wichtig ist, was du aus dir machst. Mit recht überschaubaren Mitteln (Sport, Outfit, Ansprechen und aus Körben lernen + Routine) kannst dir auch so im Leben einiges holen, womit du mehr als zufrieden sein kannst. Ist aber natürlich einfacher, drüber abzuheulen hier und dann im Selbstmitleid zu versinken.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, Hypergamie ist halt absolut optimiert durch dating-apps. 

Paradies fuer jede unfette U35 Frau, wenn sie den Dreh mal raus hat. 

Verlierer sind die Nicht-Chads, also so gut wie jeder Mann da draussen. 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, MrLila schrieb:

Wie viele likest du prozentual? Welcher HB Kategorie gehören deine HBs deiner Meinung nach zu? 

Naja, Attraktivität liegt immer im Auge des Betrachters. Aber ich gehe für meinen Geschmack nicht unter HB7... Liken ist auch unterschiedlich. Wenn ich aus dem Ausland oder so zurückkomme, werden mir zunächst haufenweise echte HB 8-9 angezeigt. Dann like ich mehr. Es kommt aber auch vor, dass ich 30- 50 Profile hintereinander nach links wische.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 2 Stunden, Debri27 schrieb:

Naja, das ist doch normal! Wenn ich nur Sex suche, muss der Mann mich optisch schon sehr ansprechen. Warum sollte ich mit jemandem Sex haben wollen, der mir optisch nicht so gefällt ? Wenn der Schw* mir zu klein ist, wird das auch nix. Für sowas gelten nunmal andere Kriterien als wenn ich einen Mann für eine Beziehung suche. Da gleichen vill viele tolle Charaktereigenschaften die krummen Beine (als Bsp) aus. 

Ob Sex oder Beziehung - meine Kriterien sind bezüglich des Aussehens identisch. Für eine Beziehung kommt dann halt noch einiges on top. Aber da mache ich garantiert keine Abstriche was das Äußerliche angeht. Mit meinem Partner hab ich ja schließlich auch Sex, sprich attraktiv sollte ich ihn ja auch finden 😊

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Kleeblatt123 schrieb:

Ob Sex oder Beziehung - meine Kriterien sind bezüglich des Aussehens identisch. Für eine Beziehung kommt dann halt noch einiges on top. Aber da mache ich garantiert keine Abstriche was das Äußerliche angeht. Mit meinem Partner hab ich ja schließlich auch Sex, sprich attraktiv sollte ich ihn ja auch finden 😊

Ja sicher, da gebe ich dir ja Recht. Meine ehemaligen Partner fand ich auch attraktiv. Aber wenn ich bei tinder nach was festem suchen würde, könnte ich jeden 2. Mann liken. Einfach um ihn real kennenlernen. Erfahrungsgemäß wirken auch manche Männer in echt viel attraktiver. Jetzt wo ich nach was lockerem suche, klicke ich vill jeden 20. an. Wenn mich breite Arme anmachen , like ich halt keinen, der schmale Arme hat. Für eine Beziehung würde ich es vill hinnehmen. (Oder hoffen , dass er mit Kraftsport anfängt😁) Mir ist das mittlerweile aber relativ egal, hab wenig Lust auf Daten im Moment. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 7 Minuten, Debri27 schrieb:

Ja sicher, da gebe ich dir ja Recht. Meine ehemaligen Partner fand ich auch attraktiv. Aber wenn ich bei tinder nach was festem suchen würde, könnte ich jeden 2. Mann liken. Einfach um ihn real kennenlernen. Erfahrungsgemäß wirken auch manche Männer in echt viel attraktiver. Jetzt wo ich nach was lockerem suche, klicke ich vill jeden 20. an. Wenn mich breite Arme anmachen , like ich halt keinen, der schmale Arme hat. Für eine Beziehung würde ich es vill hinnehmen. (Oder hoffen , dass er mit Kraftsport anfängt😁) Mir ist das mittlerweile aber relativ egal, hab wenig Lust auf Daten im Moment. 

Bei mir ist das null Unterschied. Außer dass ich vll bei nur Sex mehr Typen mit oben ohne Bild liken würde, sofern es niveauvoll und kein Selfie ist. Jeden 2. Mann like ich aber so oder so nicht ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 5 Stunden, Kleeblatt123 schrieb:

Ich hab ne LTR gesucht und hab das auch klar kommuniziert. Dennoch gehört für mich Sex zum Kennenlernen mit dazu. Und  dieser Sex hat oft genug beim 1. oder 2. Date stattgefunden. Ob das jetzt immer besonders clever war, sei mal dahin gestellt. Aber auch Frau hat Bedürfnisse. Und wenn es zur Situation passt, dann passt es eben.

Und denkst du, dass deine Ansichten und dein Verhalten repräsentativ sind für die Durchschnittsfrauen auf tinder? Meine tinder matches machen, insbesondere im Vergleich zu den Aussagen der Cats hier im Forum, oft einen ziemlich merkwürdigen Eindruck. Gut, das mag sicher auch an mir und meinem Profil liegen, aber dennoch glaube ich, dass die Frauen dort etwas anders drauf sind als hier. Oder würdest du da widersprechen? 

vor 5 Stunden, Kleeblatt123 schrieb:

Aber hey, ich kann jetzt auch schlecht monatelang enthaltsam leben, nur weil ich Single bin. 

Kann man schon. Gewöhnt man sich dran. 😄 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten, pickupautist schrieb:

 

Kann man schon. Gewöhnt man sich dran. 😄 

Das stimmt, das hatte ich auch schon. Aber sobald man dann einmal guten Sex hatte, will man direkt mehr 😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.1.2020 um 18:17 , Sloggy schrieb:

Dass die Nutzerzahlen ab 25 sinken, liegt eher daran, dass die Nutzer ins Berufsleben/Familienleben eintauchen und keine Zeit mehr für Ego-Boost haben.

Klar, weil es ein weitaus höherer Zeitaufwand ist sich nen App zu installieren.

 

Am 10.1.2020 um 18:17 , Sloggy schrieb:

Relativ gesehen ändert sich aber die Attraktivität nicht. Eine HB9 wird auch mit 40 noch eine HB9 sein.

Sehe ich nicht so. Gibt etliche Mädels die zu Schulzeiten/Uni Zeiten extrem hot waren und mit denen ich heute nicht mal mehr nen Kaffee trinken würde. Nicht ohne Grund sind Topmodels 90% u>25.

Das die Attraktivität mit dem Alter abnimmt ist einfach Fakt!

Am 10.1.2020 um 18:17 , Sloggy schrieb:

Die Anforderungen ändern sich doch nicht mit ein paar Online Matches. 

Nun, bei mir und etlicher meiner Freunde hat OG im Allgemeinen und Tinder im Speziellen den Layout Account nach oben getrieben.

Und ja, durch Tinder hat man eben das subjektive Gefühl, dass da draußen immer noch was Besseres auf einen wartet.

Stichwort: Generation Beziehungsunfähig

Am 10.1.2020 um 18:17 , Sloggy schrieb:

Gibt mega viele Mütter bei Tinder. Und die wollen Casual Sex, da schlackerst du nur mit den Ohren

Mag sein. Mütter fallen bei mir aber sofort aus dem Raster.

Ich kann nur für meine matches sprechen und da läuft es wie bereits gesagt, ab 30 wie bei einem Bewerbungsgespräch ab. Die Erfahrungen haben auch etliche Vorposter gemacht. Einfach mit ner Flasche Wein vorbeischauen ist da nicht mehr so häufig drin.

Am 10.1.2020 um 18:17 , Sloggy schrieb:

Das Problem ist, du bist alt geworden und hast immer noch diese romantische Vorstellung eine süße 20jährige ohne "Vorbesitzer" für ne LTR zu bekommen.

Diggi, willst Du einfach nur haten? 

bearbeitet von Lance-Hardwood
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Debri27 schrieb:

Naja, das ist doch normal! Wenn ich nur Sex suche, muss der Mann mich optisch schon sehr ansprechen. Warum sollte ich mit jemandem Sex haben wollen, der mir optisch nicht so gefällt ? Wenn der Schw* mir zu klein ist, wird das auch nix. Für sowas gelten nunmal andere Kriterien als wenn ich einen Mann für eine Beziehung suche. Da gleichen vill viele tolle Charaktereigenschaften die krummen Beine (als Bsp) aus. 

Kann ich verstehen, würde ich als Frau wahrscheinlich auch so machen. Nur darf Frau sich dann nicht wundern wenn sie auf LTR suche ist und die Typen in ihrer Liga nur was lockeres suchen oder ihr was vor Lügen um sie ins Bett zu kriegen...

Nach 95 Seiten stillen Mitlesens wird es für mich Zeit Mal Hi zu sagen und danke für eure tollen Einsichten/Erfahrungen 😀

Meine Zahlen aus dem letzten Jahr werde ich noch nachreichen, ich war soweit zufrieden. Und heute, nach 3 Monaten Pause aktiviere ich meinen tinder account mal wieder. Mal schauen ob ich einen "boost" bekomme nach der längerer pause

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, The bearded and famous schrieb:

Wenn das in DE so weit kommt dann ist unerwünschtes Ansprechen von Frauen bald offiziell ein Sexualdelikt. 

 

kann Frau durchaus schon als sowas melden, und nach metoo kann da auch kaum ein Richter noch für den Mann entscheiden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hört auf so eine Scheiße zu labern. Was ist das wieder fürn Niveau hier. 

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, The bearded and famous schrieb:

Wenn das in DE so weit kommt dann ist unerwünschtes Ansprechen von Frauen bald offiziell ein Sexualdelikt.

Das doch Schwachsinn. Es gibt einen Unterschied zwischen freundlichen Ansprechen und aufdringlicher Belästigung.

Ich kenn das selbst, sitzt man im Sommer auf der Parkbank und genießt nen Kaffee in der Sonne und es hockt sich einer dazu, der extrem aufdringlich ein Gespräch erzwingen will obwohl man ganz offensichtlich kein Interesse hat. Der lässt nicht locker, sagt mir zehn mal in gebrochenen Deutsch wie schön ich doch sei und ich darf meine Entspannung unterbrechen und mir ne neue Parkbank suchen oder je nach Grad der Unangenehmheit komplett weg vom Schauplatz.

Was anderes ist es, wenn man in der Bahn nett in ein Gespräch verwickelt wird und später noch auf einen Kaffee eingeladen. Kannst du gar nicht vergleichen. Das ist sehr angenehm.

 

  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über Tinder kennengelernte HB4-5 wollte kein Ganzkörperfoto senden. Jetzt weiß ich, warum: Zum Kaffeedate hat sich herausgestellt, dass sie bei ca. 1,70m ca. 100kg wiegt.

Von einer guten Frau nehme ich gern ein paar kg mehr. Aber nicht 30kg ;). Next.

bearbeitet von SecretEscape

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, SecretEscape schrieb:

Über Tinder kennengelernte HB4-5 wollte kein Ganzkörperfoto senden. Jetzt weiß ich, warum: Zum Kaffeedate hat sich herausgestellt, dass sie bei ca. 1,70m ca. 100kg wiegt.

Von einer guten Frau nehme ich gern ein paar kg mehr. Aber nicht 30kg ;). Next.

Autsch.. Hat man es an den anderen Bildern nicht gesehen? Hoffe du hattest nicht zu viel Aufwand beim Treffen? Aber wenn jemand partout kein derartiges Foto senden will, denke ich, kann man sich denken, was es bedeutet 😅 

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.1.2020 um 09:49 , nonameman schrieb:

Wohin die Reise gehen wird. Tinder 2.0 oder der Nachfolger.

Tinder würde so viel effizienter und ergebnisorientierter sein, wenn einem das eigene Rating transparent angezeigt werden würde. Und man gleichzeitig nach dem Rating filtern könnte - sprich man ist als eine "7" eingestuft, dann nur Damen angezeigt bekommen möchte, mit bspw. einem Rating von "6-8".

Das würde zum einen enorme Zeitersparnisse mit sich bringen - ich habe wirklich keine Lust, Stunden mit Swipen zu verbringen und Damen angezeigt zu bekommen, die ich ohnehin nicht spannend finden würde. Zum anderen hilft die Transparenz, die eigenen Chance besser einzuschätzen. Es würde massiv weniger Selbstüberschätzungen geben. Nicht selten haben Damen (wie auch Herren) auf Tinder das Gefühl, sie sind auf dem Niveau eines Calvin Klein Models (in der Tat jedoch im Bereich vom Durchschnitt angesiedelt). Es wird an der Realität vorbei selektiert und steigert nur das Frustpotential.

Ich würde hier wetten, dass die Zukunft in diese Richtung gehen wird - zumindest erhoffe ich mir dies. 

Der Punkt ist nur, dass Tinder ja gar nicht will, dass du effizient bist. Tinder existiert dadurch dir das Gefühl zu geben, du könntest immer "etwas Besseres" finden. Eine transparente Bewertung wäre da kontraproduktiv.

Meine Sicht auf die Entwicklung von Tinder ist folgende:

Die Mittelschicht wird mehr und mehr ausgedünnt und die Extremen bleiben übrig. Die "Otto-normal-Singles" melden sich kurz an, probieren aus und nach wenigen Wochen haben sie keine Lust mehr und melden sich wieder ab. Die Leute die bei Tinder hängen bleiben sind die, die auf der Suche nach Sex, Aufmerksamkeit und Unterhaltung sind. Und natürlich die Bedürftigen. 

Unter normalen Umständen würde ich sagen, dass es mit Tinder bergab geht. Leider spielt da der Faktor "Bedürfnisbefriedigung der Menschen" eine entscheidende Rolle. So finden trotzdem Menschen "zusammen" obwohl sie nie zusammenfinden würden. Beispielsweise "Der Bedürftige Mann" und "die aufmerksamkeitsgeile Frau" und Tinder ist voll von bedürftigen Männer, die der aufmerksamkeitsgeilen Frau den Hinter pudern.

Auf kurz oder lang wird Tinder sich meiner Meinung nach zu einen Portal wie poppen oder Joyclub entwinkeln. Nur im größeren Stil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 20 Stunden, Lance-Hardwood schrieb:

Diggi, willst Du einfach nur haten? 

Also bist du alt geworden 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 11.1.2020 um 09:49 , nonameman schrieb:

Wohin die Reise gehen wird. Tinder 2.0 oder der Nachfolger.

Tinder würde so viel effizienter und ergebnisorientierter sein, wenn einem das eigene Rating transparent angezeigt werden würde. Und man gleichzeitig nach dem Rating filtern könnte - sprich man ist als eine "7" eingestuft, dann nur Damen angezeigt bekommen möchte, mit bspw. einem Rating von "6-8".

Das würde zum einen enorme Zeitersparnisse mit sich bringen - ich habe wirklich keine Lust, Stunden mit Swipen zu verbringen und Damen angezeigt zu bekommen, die ich ohnehin nicht spannend finden würde. Zum anderen hilft die Transparenz, die eigenen Chance besser einzuschätzen. Es würde massiv weniger Selbstüberschätzungen geben. Nicht selten haben Damen (wie auch Herren) auf Tinder das Gefühl, sie sind auf dem Niveau eines Calvin Klein Models (in der Tat jedoch im Bereich vom Durchschnitt angesiedelt). Es wird an der Realität vorbei selektiert und steigert nur das Frustpotential.

Ich würde hier wetten, dass die Zukunft in diese Richtung gehen wird - zumindest erhoffe ich mir dies. 

So funktionierte der Algorythmus ja ursprünglich. Anfangs hab ich nur HB8+ angezeigt bekommen. Jetzt sind einfach auch UB druntergemischt und man fragt sich, was der Sch*** soll. Womöglich hab ich im Einzugsgebiet alles durchgetindert und nun werden vermehrt HBs auch von weiter weg angezeigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, DerCommander schrieb:

„Bedürfnisbefriedigung der Menschen" eine entscheidende Rolle. So finden trotzdem Menschen "zusammen" obwohl sie nie zusammenfinden würden. Beispielsweise "Der Bedürftige Mann" und "die aufmerksamkeitsgeile Frau" und Tinder ist voll von bedürftigen Männer, die der aufmerksamkeitsgeilen Frau den Hinter pudern.

Ich finde du hast da die beiden Pole beschrieben, die gut zueinander passen

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 5 Stunden, capitalcat schrieb:

Das doch Schwachsinn. Es gibt einen Unterschied zwischen freundlichen Ansprechen und aufdringlicher Belästigung.

Ich kenn das selbst, sitzt man im Sommer auf der Parkbank und genießt nen Kaffee in der Sonne und es hockt sich einer dazu, der extrem aufdringlich ein Gespräch erzwingen will obwohl man ganz offensichtlich kein Interesse hat. Der lässt nicht locker, sagt mir zehn mal in gebrochenen Deutsch wie schön ich doch sei und ich darf meine Entspannung unterbrechen und mir ne neue Parkbank suchen oder je nach Grad der Unangenehmheit komplett weg vom Schauplatz.

Was anderes ist es, wenn man in der Bahn nett in ein Gespräch verwickelt wird und später noch auf einen Kaffee eingeladen. Kannst du gar nicht vergleichen. Das ist sehr angenehm.

 

Das ist aber doch ebenfalls Schwachsinn. Ob es angenehm oder unangenehm ist, hängt hauptsächlich davon ab, wer anspricht. Beim attraktiven Mann ist es angenehm, beim nicht attraktiven Mann eben nicht. Man könnte jetzt ergänzen, da 90-99% der Männer für Frauen nicht attraktiv sind, bringt ansprechen überhaupt nichts, wenn man kein Chad ist. Diese Aussage gäbe aber ordentlich hate, daher belasse ich es beim Konjunktiv 😄 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Debri27 schrieb:

Autsch.. Hat man es an den anderen Bildern nicht gesehen? Hoffe du hattest nicht zu viel Aufwand beim Treffen? Aber wenn jemand partout kein derartiges Foto senden will, denke ich, kann man sich denken, was es bedeutet 😅 

Leider war es ansonsten nicht sichtbar. Mein Aufwand hielt sich in Grenzen. Lesson lerned 😉.
Ich hätte die HB direkt ficken können, aber irgendwo ist auch bei mir eine Grenze. Ob die HB im Gesicht hübsch ist (HB4 reicht) oder nicht, hat für mich übrigens wenig Bedeutung. Abgesehen davon kann die HB dafür nichts. Im Gegenteil dazu ist Fettsein so gut wie immer ein Kennzeichen geringer Wertschätzung für den eigenen Körper.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.