Realistische Zahlen - Tinder

8.457 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 4 Stunden, Fleet.Sergeant.Zim schrieb:

Irgendwie schon ein wenig traurig wie versucht wird mit der Verzweiflung von Menschen Geld zu verdienen. 

hab am Wochenende mal als Langeweile (war krank) das Anmelde-/Bewerbungsformular von nem anderen bekannten Coach ausgefüllt bis fast zu Ende! Krank, eine der letzten Fragen: "Was wärst du bereit (monatlich?) zu bezahlen, wenn dir der Erfolg garantiert wäre?" [das waren schon tolle Summen zum Auswählen] :shok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, TheDoctor85 schrieb:

hab am Wochenende mal als Langeweile (war krank) das Anmelde-/Bewerbungsformular von nem anderen bekannten Coach ausgefüllt bis fast zu Ende! Krank, eine der letzten Fragen: "Was wärst du bereit (monatlich?) zu bezahlen, wenn dir der Erfolg garantiert wäre?" [das waren schon tolle Summen zum Auswählen] :shok:

Krank ist das eigentlich nicht. Ist eine 'normale' Frage bei Startups und ähnlichem, wenn man sein Produkt und dessen Wert am Markt noch nicht so genau einschätzen kann. "Was wäre es Ihnen wert, wenn...?" Der Coaching-Markt ist halt wenig transparent und die Vergleichbarkeit daher kaum gegeben.

Was es Dir individuell wert ist, kannst Du nur selbst fest legen - mal abhängig davon ob Du bereit bist, einer 'Erfolgsgarantie' zu vertrauen. Die Versprechen von 'Cheatcodes' gibt's ja in den verschiedensten Bereichen, zum Beispiel in Bezug aug Körpergewicht und Körperform. Schlangenöl für die Massen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da wird man wohl auch nur angenommen, wenn man eine der höheren Zahlen auswählt 😉

Tausende Euro für ne Erfolgsaussicht, bin ich nicht der Typ dafür 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, pickupautist schrieb:

Ja, würde ich auch so bestätigen. Die Gesellschaft hat sich vermutlich schon dramatisch geändert seitdem durch tinder & co. Logisch, dass sich mehr Männer "beschweren" und negativ sind. 

Es beschweren sich vor allem Männer, die durch diesen Wandel negativ betroffen sind. Und das sind die Meisten. 

Zu meiner damaligen Zeit war es eher verpönt, sich auf einer Singlebörse anzumelden. Heute ist es normal, dass jeder tindert. Früher (Ich höre mich schon an wie mein Vater) hat man sich über Freunde, Bekannte, Job, Uni, etc. kennengelernt. Das geht natürlich heute auch noch, denn noch bleibt man (selbst wenn man sich von Tinder u. Co. fern hält) nicht davon verschont. Selbst wenn man eine Frau real kennen lernt, wird einen plötzlich von irgendeinen Tinderdate die Butter samt Brot geklaut. Warum !? Weil die Dame, die selbstverständlich gar nichts von Tinder hält, doch heimlich jeden Abend bei "Netflix and Chill" durch die Gegend swiped.

Heutzutage wird einfach im Internet eingekauft und das gilt nicht nur Produkte. Und für jemanden, der sich nicht übers Internet vermarkten kann oder will, sieht es schlecht aus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten, DerCommander schrieb:

Weil die Dame, die selbstverständlich gar nichts von Tinder hält, doch heimlich jeden Abend bei "Netflix and Chill" durch die Gegend swiped.

Jetzt hörst du dich wie dein Vater an. Bei Netflix und Chill ist ist die Dame mit anderen Dingen beschäftigt als swipen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, TheDoctor85 schrieb:

Da wird man wohl auch nur angenommen, wenn man eine der höheren Zahlen auswählt 😉

Tausende Euro für ne Erfolgsaussicht, bin ich nicht der Typ dafür 

vierstellige summen? da könnte man ganze wochenenden mit prostituierten verbingen für. und da sind die erfolgsaussichten dann auch wirklich garantiert ❤️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Metronom schrieb:

ansicht sache.

das die jungs frauen nicht mehr hinterher rennen, ihr würde bewahren, raus gehen, sport machen und hobbys zulegen ist schon viel wert. 

Ehm, ich hab es jetzt dreimal versucht zu lesen. Vielleicht versuchst du es nochmal, diesmal etwas verstaendlicher. 

Aber wenn du sagen willst, man soll mehr raus gehen um Frauen kennenzulernen stimmt das natuerlich. 

Nur sind plattformen wie Tinder und in letzter Zeit ig mittlerweile zu gross um sie einfach zu ignorieren. 

Wenn ich abends in einen Club gehe, sehe ich sehr oft wenig/das falsche Publikum was ich auch auf die omnipraesenz von social media plattformen zurueckfuehre. 

Was bleibt mir also uebrig wenn ich mehr Frauen kennenlernen will?

Mittindern.

Und in naher Zukunft wohl ein top ig Profil erstellen. Die Tendenz geht offensichtlich dorthin.

Vielleicht sehen wir in etwas fernerer Zukunft eine Art ig-Tinder hybrid als dating und selbstpraesenz plattform fuer Alles. 

bearbeitet von Fleet.Sergeant.Zim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 2 Stunden, botte schrieb:

Krank ist das eigentlich nicht. Ist eine 'normale' Frage bei Startups und ähnlichem, wenn man sein Produkt und dessen Wert am Markt noch nicht so genau einschätzen kann. "Was wäre es Ihnen wert, wenn...?" Der Coaching-Markt ist halt wenig transparent und die Vergleichbarkeit daher kaum gegeben.

Das ist nicht nur bei Startups normal. Größere Unternehmen haben eine Marketing-Abteilung, um die individuelle Zahlungsbereitschaft zu erforschen, denn die gilt es immer herauszufinden. In der Serienproduktion erfolgt die Preisanpassung an die Zahlungsbereitschaft des Kunden dann über kleinere Abwandlungen am Produkt, z. B. Zusatzausstattung / Motorleistung bei Autos, Sonderangebote, regional verschiedene Preis etc. Bei solch einem individuellen Produkt wie dem Coaching ist wahrscheinlich das Einfachste, den Kunden direkt oder indirekt zu fragen. Professionelle Dating Coaches sind meiner Meinung nach lediglich professionelle online Marketer. Das ist zumindest deren Haupt-Expertise, nicht Pickup.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 2 Stunden, Metronom schrieb:

ansicht sache.

das die jungs frauen nicht mehr hinterher rennen, ihr würde bewahren, raus gehen, sport machen und hobbys zulegen ist schon viel wert. 

Ich glaub, du verwechselst gerade pickup mit mgtow. Pickupper sind die, die in der Fußgängerzone tausend Frauen ansprechen und extra wegen Frauen mehrmals pro Woche in Clubs gehen und Geld ausgeben für professionelle Tinder Fotos und Dating Coachings. Also ziemlich das 180° Gegenteil von "frauen nicht mehr hinterher rennenund "würde bewahren".

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, pickupautist schrieb:

Ich glaub, du verwechselst gerade pickup mit mgtow. Pickupper sind die, die in der Fußgängerzone tausend Frauen ansprechen und extra wegen Frauen mehrmals pro Woche in Clubs gehen und Geld ausgeben für professionelle Tinder Fotos und Dating Coachings. Also ziemlich das 180° Gegenteil von "frauen nicht mehr hinterher rennen"

Ich glaube du verwechselst schon länger das pick-up-Forum mit einem mgtow-Forum.

 

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.1.2020 um 14:08 , pickupautist schrieb:

Das ist aber doch ebenfalls Schwachsinn. Ob es angenehm oder unangenehm ist, hängt hauptsächlich davon ab, wer anspricht. Beim attraktiven Mann ist es angenehm, beim nicht attraktiven Mann eben nicht.

Ach ja? Was bedeutet "ein attraktiver Mann"? Das sind nicht nur perfekte Gesichtszüge und ein trainierter Körper, sondern auch Stil und Manieren. Und bei diesem Kanacken (?), der sie angesprochen hat, fehlte das letztere vollkommen, deswegen war er unangenehm. Es gibt schon Guys aus dem Orient, die rein vom Aussehen her keine Macken haben, wissen sich aber nicht immer zu benehmen.

bearbeitet von Yaёl
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein Chad kann die Frauen auch mit "hey Chica, was geht" anlabern

Stil und Manieren braucht nur der Nicht-Chad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten, Nachtzug schrieb:

ein Chad kann die Frauen auch mit "hey Chica, was geht" anlabern

Stil und Manieren braucht nur der Nicht-Chad

Ja und ein "heisses Top Model Name hier" ebenso . 

Sind hier aber im thread  über Tinder ..

Da zählen die ersten 3-4 Sekunden aufs erste Bild und dann ggf auf die nächsten 1-2 , dann Profil Text und dann entscheiden sich die Frauen /Männer ob links oder rechts.  

 

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, Yaёl schrieb:

Ach ja? Was bedeutet "ein attraktiver Mann"? Das sind nicht nur perfekte Gesichtszüge und ein trainierter Körper, sondern auch Stil und Manieren. Und bei diesem Kanacken (?), der sie angesprochen hat, fehlte das letztere vollkommen, deswegen war er unangenehm. Es gibt schon Guys aus dem Orient, die rein vom Aussehen her keine Macken haben, wissen sich aber nicht immer zu benehmen.

Es gibt genug Frauen, denen der Babo taugt. „Sich nicht benehmen können“ wird durchaus gerne mal mit „oh Alpha“ verwechselt. Und exzellente Manieren eher mit Weichheit. Ich sehe das eher als Sexual Stereotyping. 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Nur weil man gut aussieht, zu meinen, sich sch***e benehmen zu dürfen, finden (zumindest intelligente) Frauen richtig richtig unattraktiv. Das ist männliches Pendant zu Insta Attention Whore.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.1.2020 um 13:16 , DerCommander schrieb:

Es beschweren sich vor allem Männer, die durch diesen Wandel negativ betroffen sind. Und das sind die Meisten. 

Zu meiner damaligen Zeit war es eher verpönt, sich auf einer Singlebörse anzumelden. Heute ist es normal, dass jeder tindert. Früher (Ich höre mich schon an wie mein Vater) hat man sich über Freunde, Bekannte, Job, Uni, etc. kennengelernt. Das geht natürlich heute auch noch, denn noch bleibt man (selbst wenn man sich von Tinder u. Co. fern hält) nicht davon verschont. Selbst wenn man eine Frau real kennen lernt, wird einen plötzlich von irgendeinen Tinderdate die Butter samt Brot geklaut. Warum !? Weil die Dame, die selbstverständlich gar nichts von Tinder hält, doch heimlich jeden Abend bei "Netflix and Chill" durch die Gegend swiped.

Heutzutage wird einfach im Internet eingekauft und das gilt nicht nur Produkte. Und für jemanden, der sich nicht übers Internet vermarkten kann oder will, sieht es schlecht aus. 

Da liegt Dir aber folgender Denkfehler zugrunde : Zum "Abschluss" kommt weder Mann noch Frau immer noch offline. Ja, sicherlich ist es "Marketing". Genauso wie auf mobile.de auch von einem verrosteten 3er Golf natürlich nur kurz frischer Lack drübergepinselt wird und dann Nobel-Hobel-Fotos eingestellt werden, so ist das natürlich online auch. Berichten ja genug davon hier, dass dann Frauen (wie auch Männer) angeschissen kommen, deren Bilder viel attraktiver waren, als das was zum Date erschien. Online werden vor allem Sachen gekauft, die man "kennt" und die keinen großen Testbedarf benötigen. Bei Elektronik wird oft zum Saturn gerannt, dort getestet und das Zeug dann bei Amazon bestellt. Dadurch bringst Du Dich aber als Mann in die passive Situation, da Du immer noch der bist, der ausgewählt wird. Viele Frauen swipen Dich gar nicht, die Dich aber im echten Leben gedatet hätten, da Du da u.U. ganz anders rüberkommst. Und wenn man keinen Bock auf diesen Zeitfresser OG hat und weiß, wo man im Daygame ansetzt, und sich die entsprechenden Erfolge einstellen, dann wird der Bock aufs OG immer kleiner/verschwindet komplett. So wars bei mir.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.1.2020 um 19:41 , Nachtzug schrieb:

ein Chad kann die Frauen auch mit "hey Chica, was geht" anlabern

Stil und Manieren braucht nur der Nicht-Chad

Mag sein, dass ein Chad es nicht braucht. Aber er hat es. Die Regeln kann man stilvoll brechen nur wenn man sie beherrscht. 

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten, DRZ400S schrieb:

Wurde das hier schon gepostet ? Das erklärt das ganze Dilemna ganz gut.

 

 

Danke, kannte ich noch nicht.

Dass Tinder nur ein Interesse an der Maximierung seines Profites hat, ist logisch. Damit erklärt sich auch, weshalb bei einem neuen Account viele Matches entstehen: Zum Anfixen. Danach soll man für weiterhin viele Matches zahlen.

Bedeutet die Aussage im Film nicht, dass man besser eine „herkömmliche“ Dating-Seite nutzen sollte? Da, wo man nach Kriterien filtern kann, und jeden angezeigt bekommt, der den Kriterien entspricht?

Andere Sache:

Das Niveau der HB auf Tinder und Lovoo ist in meiner Zielgruppe (ca. 40) katastrophal. Die HB sehen entweder aus wie Landwale, oder halten Hunde in die Kamera, oder posten statt eigener Fotos Bilder aus dem Internet mit Lebensweisheiten drauf. Die guten HD daten scheinbar woanders (werden nach Ende einer LTR gleich auf Arbeit weggefickt, oder daten im Bekanntenkreis, oder wo auch immer).

bearbeitet von SecretEscape

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten, SecretEscape schrieb:

„herkömmliche“ Dating-Seite nutzen sollte? Da, wo man nach Kriterien filtern kann, und jeden angezeigt bekommt, der den Kriterien entspricht?

Ist eine logische Folgerung. Bin da kein Nutzer, aber parship zb. setzt doch auf einen Persönlichkeitstest wodurch dir dann passende Nutzer vorgeschlagen werden... Schöne Idee. 

Wenn du nur Ficken willst, kann dir das egal sein. Willst du eine LTR, kann dir das screening -Arbeit abnehmen. (Davon ausgehend, dass die Leute den Test ordentlich machen) 

 

vor 1 Stunde, DRZ400S schrieb:

Das erklärt das ganze Dilemna ganz gut.

Zum Teil fehlt da auch noch was: 

Ego-Push auf weiblicher Seite + Marktwert-Analyse 

Missbrauch als IG-Werbung -> auch wieder Ego 

Mädels swipen weniger

Frustration auf männlicher Seite

 

Es scheint mir allgemein so, dass Mädchen (vornweg die Jüngeren) enorm anfällig für solche Ego-Push-Geber-Portale sind. Tinder, IG, Lovoo... Ich kenn' eine Haufen HB's die dort entsprechende Profile mit 2,3,5..10k und mehr Follower, täglich mit Content füttern. Auch die 0815 Lisa mit öffentlichen IG Profil fährt 150/200 Likes pro Bild ein. 

Ich kenne jedoch keinen Kerl mit solch einer Situation. Und sehe (vielleicht dem Algori. geschuldet) fast nie Privat-Accs von Kerlen mit solchen Stats. Jemand ähnliche Erfahrung? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten, k.s.por schrieb:

Zum Teil fehlt da auch noch was: 

Ego-Push auf weiblicher Seite + Marktwert-Analyse 

Missbrauch als IG-Werbung -> auch wieder Ego 

Mädels swipen weniger

Frustration auf männlicher Seite

 

Es scheint mir allgemein so, dass Mädchen (vornweg die Jüngeren) enorm anfällig für solche Ego-Push-Geber-Portale sind. Tinder, IG, Lovoo... Ich kenn' eine Haufen HB's die dort entsprechende Profile mit 2,3,5..10k und mehr Follower, täglich mit Content füttern. Auch die 0815 Lisa mit öffentlichen IG Profil fährt 150/200 Likes pro Bild ein. 

Ich kenne jedoch keinen Kerl mit solch einer Situation. Und sehe (vielleicht dem Algori. geschuldet) fast nie Privat-Accs von Kerlen mit solchen Stats. Jemand ähnliche Erfahrung?

das wird später auch nicht unbedingt besser, mein Altersbereich ist Mitte 20 bis Mitte 30. Da kommen halt dann auch noch die "ich suche nur Mr. Perect für LTR+Haus(+Kinder/Haustiere), mit 99% gebe ich mich nicht zufrieden!" dazu.

Gerade auf Lovoo hab ich bei der letzten Anmeldung von nem viertel oder halben Jahr Profile gesehen, die da schon Jahre sind, keine Ahnung was die dort eigentlich wollen? Langeweile? Ego-Push? Marktwertcheck? Dort geht für mich gar nichts mehr -> abgemeldet!

Und auch viele Alleinerziehende oftmals übergewichtige Damen auf Lovoo mit "ich suche nur Mr. Perfect..." :rolleyes:

Das stimmt, auf IG bekommt wirklich die 0815-Lisa von nebenan (HB5-7) unzählige Likes für teilweise qualitativ schlechte Fotos...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Rande: Hatte jetzt schon drei verschiedene Damen gedatet, die von Tinder nach Lovoo gewechselt sind, weil Tinder von Männern als reine Fick App betrachtet wird. Scheinbar ist dies auf Lovoo nicht so schlimm. Interessant ...

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, MrLila schrieb:

Am Rande: Hatte jetzt schon drei verschiedene Damen gedatet, die von Tinder nach Lovoo gewechselt sind, weil Tinder von Männern als reine Fick App betrachtet wird. Scheinbar ist dies auf Lovoo nicht so schlimm. Interessant ...

Kann die Aussagen bestätigen. Habe es selber so öfter gehört, allerdings auch von Mädels. "Auf Tinder wird gefkickt." 
 

 

vor 2 Stunden, TheDoctor85 schrieb:

Das stimmt, auf IG bekommt wirklich die 0815-Lisa von nebenan (HB5-7) unzählige Likes für teilweise qualitativ schlechte Fotos...

Und mit den Hanseln werden wir dann erstmal in eine Schublade gesteckt 😏

 

vor 2 Stunden, TheDoctor85 schrieb:

"ich suche nur Mr. Perect für LTR+Haus(+Kinder/Haustiere), mit 99% gebe ich mich nicht zufrieden!"

Direkt raus screenen sowas... Das kann nur die Hölle für einen Mann werden. 
btw. ich bin 25 und wurde mit sowas schon belastet... ich werde wohl 'alt'.   

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 10 Stunden, k.s.por schrieb:

Ist eine logische Folgerung. Bin da kein Nutzer, aber parship zb. setzt doch auf einen Persönlichkeitstest wodurch dir dann passende Nutzer vorgeschlagen werden... Schöne Idee. 

Wenn du nur Ficken willst, kann dir das egal sein. Willst du eine LTR, kann dir das screening -Arbeit abnehmen. 

Ich war mal auf Parship angemeldet und bin dann zu Tinder gewechselt.

Parship ist ne Vollkatastrophe. Nett, dass es da ein Persönlichkeitstest gibt. Aber die Männer sind so unterirdisch, dass ich die erst gar nicht daten wollte.

Dann lieber Tinder mit viel zum Aussortieren aber noch genügend Potenzial für Sex und LTR ... die Männer sind tausend mal attraktiver.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Du suchst ja auch Chad. Der tummelt sich eher auf Tinder, statt Parship.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden