27 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter: 37
2. Alter der Frau: 19
3. Art der Affäre: Affäre neben einer Beziehung
4. Ist einer von beiden anderweitig eingebunden? In welcher Beziehungsform (monogam/offen)? Ist die Affäre geheim? 

Ich verheiratet und monogam, sie Single.

5. Dauer der Affäre

Im entstehen.

6. Qualität / Häufigkeit Sex: 0


7. Beschreibung des Problems? 

Hätte wohl nie gedacht, dass ich einmal in diese Situation kommen würde, aber gut. Seit Oktober arbeitet bei uns eine neue Kollegin (HB 8), allerdings in einer anderen Abteilung, weswegen wir nur wenig Kontakt hatten. Bei einer gemeinsamen Veranstaltung im März haben wir uns ein wenig angefreundet und seitdem sucht sie meine Nähe (geht jetzt mit mir zur Kaffeepause oder auch zum Essen) und nachdem die Zeichen zunächst nicht eindeutig waren, bin ich mir jetzt ziemlich sicher, dass sie mehr will. Nachdem ich zunächst wegen meiner Ehe (die nur mehr wegen der Kinder und dem Hauskredit besteht) zögerte, möchte ich jetzt doch einen Schritt weitergehn. Sie wird nämlich im September 500 km weit weg zum Studieren gehen und daher sehe ich von einer Affäre keine Gefahr für meine Ehe mehr ausgehen. Allerdings wohnt sie noch bei ihren Eltern und ich klarerweise mit meiner Familie. Leider wohnen wir eher ländlich (ca eine Viertelstunde voneinander entfernt, ) und viele Menschen kennen mich bzw. meine Frau über drei Ecken. Bei Sex in der (mehr oder weniger) Öffentlichkeit spielt daher immer das Risiko mit, von einem Bekannten erwischt zu werden, der es dann meiner Frau steckt. Außerdem weiß ich nicht, ob sie mit 19 schon so abgebrüht ist (wirkt eher brav...aber gut, kann täuschen...). 20 Autominuten entfernt befindet sich eine 100k-EW-Stadt.


8. Frage/n

Mir ist bewusst, dass wenn ich sie bumsen will, ich den Sack jetzt zumachen muss. Hab sie schon ein paarmal auflaufen lassen und zwischenzeitlich hat sie sich auch etwas von mir distanziert, aber heute lief es wieder gut und sie sagte, sie freue sich auf Montag. Ich würde also nächste Woche ein Date mit ihr vereinbaren und im besten Fall auch Sex haben wollen. Da es also eher eilig ist und ich noch keine Erfahrung damit habe, würde ich gerne von euch wissen, welche geeigneten Sexlocations euch in dieser Situation einfallen würden (wichtig ist wie gesagt, dass möglichst keine ungebetenen Zeugen vorbeikommen). Und worauf muss ich bezüglich Geheimhaltung noch achten? Mir fällt jetzt nur Hotel ein, aber das wäre halt nur so einmal im Monat möglich, ohne dass es im Haushaltsbudget auffällt. 

 

Danke für euer Lesen und Antworten!

  • OH NEIN 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du zerfickst dir hier dein Hirn über Dinge, die in den Sternen stehen.

Lass die Kleine in Ruhe und genieß einfach ihre Aufmerksamkeit und jugendliche Leichtigkeit.

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten, buena_lea schrieb:

Du zerfickst dir hier dein Hirn über Dinge, die in den Sternen stehen.

Klar habe ich keine Kristallkugel. Aber sie startet halt Aktionen, die man normalerweise nicht bei Personen macht, die man kaum einen Monat kennt (es sei denn, man will mehr). Ich wäre nur gerne vorbereitet, sollte es wirklich soweit kommen. Sollte sie nur ein bisschen spielen wollen, dann ist es für mich ok und ich werd es abhaken.

 

vor 23 Minuten, buena_lea schrieb:

Lass die Kleine in Ruhe

Vllt. ist das falsch rübergekommen, aber sie kommt zu mir und baggert mich an. Ich habe mich bisher extrem passiv verhalten und NULL Invest gezeigt. Es wundert mich daher ohnehin, dass sie nicht schon weitergezogen ist. Sollte ich die Zeichen richtig interpretieren, dann brauch ich mich nur ins gemachte Bett zu legen.

vor 27 Minuten, buena_lea schrieb:

und genieß einfach ihre Aufmerksamkeit und jugendliche Leichtigkeit.

Und genau damit wird Schluss sein, wenn ich jetzt nicht mal die Führung übernehme. Hatte so ähnliche Situationen schon in der Vergangenheit und ich bin mir zu 99% sicher, dass wenn ich jetzt nicht in die Gänge komme, sie in Kürze angepisst sein wird und sich dann halt von einem anderen bumsen lässt, bis sie dann zum Studieren abhaut. Was ich halt schade fände...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus dem was du schreibst sehe ich die Situation wie folgt.

AFC hat mit einer Jungen Dame etwas rungefirtet und meint jetzt er können sie ficken. Aber gefickt wird aber nur an einer Stelle wie buena_lea schn geschrieben hat. Der AFC zerfickt sich sein Gehirn, weil die kleine mal bisschen freundlich zu ihm war.

 

 

Erzähle uns doch mal ein paar wesentliche Dinge zu deiner Situation.

 

vor 2 Stunden, Rottertom schrieb:

Sollte ich die Zeichen richtig interpretieren, dann brauch ich mich nur ins gemachte Bett zu legen.

Weclhe Zeichen werde mal bitte konkret. Was genau ist zwischen euch gelaufen, Welche Stufe des Kinos? KC?  Weis deine junge Flamme dass du verheiratest bist? Wie hat sie sich dazu geäussert?

 

vor 3 Stunden, Rottertom schrieb:

Nachdem ich zunächst wegen meiner Ehe (die nur mehr wegen der Kinder und dem Hauskredit besteht) zögerte,

Was ist mit deiner Ehe überhaupt los? Liebst du deine Frau noch? Weshalb möchtest du sie betrügen? Redet ihr über eure Ehe-Problems? Ist sie Fremdgegangen und ist dies ein Rachenfick von dir?

Hast du mit deiner Frau noch Sex? Du schreibst du hast eine monogame Beziehung mit ihr.

Bist du mit deiner eigenen Frau unglücktlich? Ist sie schlecht im Bett?

Was hat sich plötzlich in deine Ehe geändert, dass du jetzt nicht mehr zögerst?

vor 3 Stunden, Rottertom schrieb:

möchte ich jetzt doch einen Schritt weitergehn.

Was  konkret ist den jetzt der Schritt? Was war denn bisher ausser reden mit deiner jungen Flamme?

vor 3 Stunden, Rottertom schrieb:

daher sehe ich von einer Affäre keine Gefahr für meine Ehe 

Lügen und Betrügen ist immer eine Gefahr für die Ehe.

vor 3 Stunden, Rottertom schrieb:

Außerdem weiß ich nicht, ob sie mit 19 schon so abgebrüht ist (wirkt eher brav...aber gut, kann täuschen...).

Und woher will du wissen, dass nicht deine junge Flamme Spuren hinterlässt, und es deiner Ehefrau zu stecken dass du eine Affäre hast?

vor 3 Stunden, Rottertom schrieb:

Da es also eher eilig ist

Eilig ist dass du die Situation mit deiner Ehe in Ordnung brngst. Da scheint es ja riesige Baustellen zu geben.

vor 3 Stunden, Rottertom schrieb:

ich noch keine Erfahrung damit habe, 

Was meinst du damit? Womit hast du noch keine Erfahrung?

vor 2 Stunden, Rottertom schrieb:

Hatte so ähnliche Situationen schon in der Vergangenheit

Was hattest du in der Vergangenheit? Dich mit anderen Kolleginnen unterhalten und du glaubs,t dass sie die Signale gesendet haben?

vor 2 Stunden, Rottertom schrieb:

Aber sie startet halt Aktionen,

Ja lass doch mal die Katze aus dem Sack, was sie denn für Aktionen startet? Hat sie Dich umarmt oder weshalb meinst du, sie ist verschossen in dich?

vor 3 Stunden, Rottertom schrieb:

Und worauf muss ich bezüglich Geheimhaltung noch achten?

Dass die Dame, mit der Du deine Frau betrügst, es deine Frau wissen lassen will.

Du wirst es nicht geheim halten können. Wenn man mit seinen Lebenspartnerin tagtäglich sieht, wird sie mitkriegen dass da etwas nicht stimmt. Und wenn sie es möchte wird es deine Ehefrau auch raukriegen, was da nicht stimmt.

Darüber  solltest du die lieber mal ein paar Gedanken machen, wie es weiter geht wenn es deine Ehefrau mitbekommen hat, dass zwischen dir und deiner jungen da irgendwas schon läuft.

 

vor 3 Stunden, Rottertom schrieb:

aber das wäre halt nur so einmal im Monat möglich, ohne dass es im Haushaltsbudget auffällt.  

Und eine weitere riesige Baustele in deinem Leben.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

P. S.  Es gibt auch glückliche Verheiratete,, die eine offene Beziehung führen, anstatt sich zu belügen und zu betrügen.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein billiges Stundenhotel sollte es machen, oder ein Wald, in welchem du den Förster nicht kennst.

Ich würde dir den Spaß ja gönnen, aber wie wärs, wann du deine wirklichen Baustellen mal angehst? @wernerd hat ja schon einiges dazu geschrieben.

Hört sich für mich so an, als würdest du in einem selbsgebauten Gefängnis leben. Das macht das 19jährige Mädel auch nicht besser, ist der Vogel vor dem Gitter, der dir eventuell auf dein Fenster scheißen wird.

  • LIKE 4
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden, wernerd schrieb:

AFC hat mit einer Jungen Dame etwas rungefirtet und meint jetzt er können sie ficken. Aber gefickt wird aber nur an einer Stelle wie buena_lea schn geschrieben hat. Der AFC zerfickt sich sein Gehirn, weil die kleine mal bisschen freundlich zu ihm war.

Soweit wohl korrekt.

vor 19 Stunden, wernerd schrieb:

Weclhe Zeichen werde mal bitte konkret. Was genau ist zwischen euch gelaufen, Welche Stufe des Kinos? KC?

- Sie wartet morgens am Firmenparkplatz auf mich, um mit mir vor der Arbeit noch einen Kaffee zu trinken.

- Sie wartet nach Feierabend am Firmenparkplatz auf mich, um noch eine gemeinsam zu rauchen (wobei sie mich andauernd sponsert, weil ich das Rauchen eigentlich schon vor Jahren aufgegeben habe und daher keine Zigaretten bei mir habe. Hat sich aber riesig gefreut, als ich ihr mal ein Päckchen mitgebracht habe.)

- Lacht über meine miesen Witze

- Wenn wir nebeneinander sitzen, drückt sie ihren Oberschenkel gegen meinen (also nicht nur so zufällig streifen, sondern mit Kraft und das auch länger)

- Wenn sie über ihr Smartphone wischt, rutscht sie immer mal wieder ab und trifft "zufällig" meine Hand

- Wenn wir als Gruppe unterwegs sind, will sie ständig neben mir gehen, um dann mit "Komm, wir rauchen noch schnell eine" etwas zurückzubleiben. "Stolpert" mich beim gehen auch immer mal wieder an

- Wenn wir in der Gruppe stehen, versucht sie sich ständig in mein Blickfeld zu schieben

- Zieht mir von hinten den Hoodie übers Gesicht (sofern ich einen trage), wenn sie mich zur Mittagspause abholt

- Hat mir einmal den Finger in die Wange gebohrt, als sie eine nervige Kollegin nachäffte

- Krault mit ihren Fingern in meinem Bart herum

- Wenn wir uns gegenübersitzen/ -stehen und ich ihr in die Augen blicke, setzt sie einen Schlafzimmerblick auf und beginnt zu lächeln, wobei sie den Blick auch nicht mehr abwendet. Blickkontakt hab also immer ich beendet

Wohlgemerkt: wir kennen uns erst seit knapp einem Monat näher und ich bin fast doppelt so alt als sie. Und sie geht dabei halt auch nicht wirklich subtil vor, sondern macht auf mich den Eindruck, als würde sie eine Liste aus einer Frauenzeitschrift vom Typ "So zeigen Sie einem Kerl, dass Sie ihn gut finden!" mit dem Holzhammer durchdrücken wollen. Wären da nur einzelne Punkte oder würden wir schon seit Jahren zusammenarbeiten, würde ich das als spaßige Kabbelei unter Kollegen abtun. Aber so, naja...

- Anfang der Woche hatte ich arbeitsbedingt Stress und war schon früher in der Firma und war auch sonst nicht an meinem Arbeitsplatz (musste Wartungsarbeiten im ganzen Gebäude durchführen) und hab mich auch nicht gemeldet. Am Donnerstag sind wir uns übern Weg gelaufen und sie sah mich ganz zaghaft an und senkte immer wieder den Blick zu Boden, so als wollte sie sagen "Ich weiß schon, dass du mich nicht haben willst". Ich bin dann zu ihr hin und hab sie zur Mittagspause eingeladen und sie blühte wieder auf. Nachmittags hatten wir Teamsitzung und sie ging extrem forsch rein, und ich dachte mir, dass so keine normale 19jährige spricht, außer sie ist durch irgendwas aufgeputscht. Außerdem trug sie einen bauchfreien Pulli und Hüfthosen und fläzte sich so auf ihrem Stuhl, dass sich mir tiefe Einblicke boten (wobei sie immer wieder guckte, ob ich diese Einblicke auch wahrnahm).

- Freitag nach Feierabend erzählte sie mir am Parkplatz eine wirre Geschichte, dass es eigentlich voll cool wäre, in der Rechnungsabteilung zu arbeiten (obwohl sie eigentlich ins Marketing wollte und Mathe in der Schule hasste), weil man da so schön sadistisch sein könne. Man könne da so schön säumige Kunden unter Druck setzen und ihnen zusehen, wie der Schweiß runterrinnt, während man selbst ein Pokerface aufsetzt. Als ich sie verständnislos ansah, meinte sie nur, sie sei eben ein böses Mädchen und würde sich freuen, mich am Montag wiederzusehen.

- KC gabs noch keinen

- Unsere Gespräche waren bisher weder besonders tiefsinnig noch witzig, in der Hinsicht gäbs interessantere Typen in der Firma

Jo...

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Weis deine junge Flamme dass du verheiratest bist? Wie hat sie sich dazu geäussert?

Ich habs ein paarmal nebenbei einfließen lassen. Geäußert hat sie sich nicht, aber gefragt wie alt meine Kiddies sind. Hats mit "Süß" kommentiert.

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Was ist mit deiner Ehe überhaupt los?

Ehe besteht hauptsächlich aus Anstrengung. Der große hat Asperger in Verbindung mit ADHS und ist dementsprechend anstrengend. Der Kleine will klarerweise auch seinen Teil der Aufmerksamkeit und passt sein Verhalten entsprechend an. Die Interessen von meiner Frau und mir haben sich im Laufe der Jahre auseinanderentwickelt und wir haben eigentlich keine gemeinsame Schnittmenge mehr. Wir sind permanent übelastet, haben aber auch keine Hilfe zu erwarten, um z.B. mal einen gemütlichen Abend zu zweit zu verbringen. Ihr Bruder ist in Finnland, meine Schwester in Kanada. Ihre Freundinnen haben selbst kleine Kinder. Meinen alten SC habe ich an meinem Studienort zurückgelassen und es ist extrem mühsam, mir einen neuen aufzubauen. Ihre Eltern sind der Meinung, dass man sich am Abend nicht herumzutreiben, sondern nach der Tagesschau gefälligst ins Bett zu legen habe (natürlich ohne Sex) und außerdem habe der große nur Asperger, weil wir Sonntags nicht in die Kirche gehen.

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Liebst du deine Frau noch?

Nein.

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Weshalb möchtest du sie betrügen?

Weil ich die Avancen von dem Mädchen extrem genieße. Seit vielen Jahren höre ich kein liebes Wort mehr, sondern nur noch Forderungen und Vorwürfe, erlebe keinen Respekt und keine Wertschätzung mehr. Ich wurde zwar früher auch schon angebaggert, aber das waren max. HB 4 oder 50+, von daher hab ich das immer recht deutlich abgeblockt.Sie aber ist hübsch. Nicht über alle Maßen hübsch, aber hübsch. Und damit eigentlich zu hübsch für mich...würde mich selbst (in Arbeitskleidung) so als HG 6,7 einstufen. Und sie tut mir gut. Hab wieder angefangen zu trainieren (3 kg Gewicht verloren und Muskeln aufgebaut), vertrete wieder stärker meine Interessen, lege wieder mehr Wert auf meine Hobbies anstatt die Karriere, rauche wieder ein bisschen in Gesellschaft (was mir zwar körperlich schadet, aber seelisch wohltut). Im Grunde bin ich in der selben Situation wie am Anfang von "American Beauty" (das Mädchen entspricht sogar dem Typ der Darstellerin, wenn auch nicht ganz so hübsch), und bin damit wohl kein so seltener Fall, weil umsonst wird der Film nicht so einen Erfolg gehabt haben. Aber verständlicherweise würde das ganze gerne zu einem anderen Ende führen.

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Redet ihr über eure Ehe-Problems?

Nein, denn sie weicht dem immer aus. Zusätzlich müsste sie ihre eigenen persönlichen Traumata aufarbeiten (als Kind gemobbt, ihr kleiner Bruder nahm sich das Leben, sie hat extreme Verlustängste), sagt aber immer, ich müsse an mir arbeiten. Ich hab vor zwei Jahren auch eine Therapie gemacht und einige Baustellen angegangen, aber ich kann nicht allein unsere Eheprobleme lösen, wenn sie nicht mitarbeiten will.

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Ist sie Fremdgegangen und ist dies ein Rachenfick von dir?

Nicht dass ich wüsste.

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Hast du mit deiner Frau noch Sex?

Nein, da sie am Abend immer zu müde ist.

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Du schreibst du hast eine monogame Beziehung mit ihr.

Und dementsprechend seit über einem Jahr (genau kann ich mich nicht mehr erinnern) nur noch Sex mit meiner Hand.

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Bist du mit deiner eigenen Frau unglücktlich? Ist sie schlecht im Bett?

Ich bin mit der Situation unglücklich, da einen die dauernde Belastung über die Jahre zermürbt. Der Sex war früher gut. Nicht bombastisch, aber zufriedenstellend. (Nebenbei erwarte ich von dem Mädchen keinen tollen Sex, sondern gehe davon aus, dass ich die komplette Führung übernehmen müsste).

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Was hat sich plötzlich in deine Ehe geändert, dass du jetzt nicht mehr zögerst?

Plötzlich erscheint quasi aus dem Nichts eine HB 8 und zeigt aktiv Interesse an mir. 

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Was  konkret ist den jetzt der Schritt?

Schrittweise eskalieren, da sie nicht ewig warten wird. Frauen lassen sich nicht zum Orbiter machen, besonders nicht junge hübsche.

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Lügen und Betrügen ist immer eine Gefahr für die Ehe.

Autofahren ist auch immer eine Gefahr für das eigene Leben. Trotzdem möchte ich nicht darauf verzichten.

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Und woher will du wissen, dass nicht deine junge Flamme Spuren hinterlässt, und es deiner Ehefrau zu stecken dass du eine Affäre hast?

Kann ich nicht wissen. Auf jeden Fall kennen sie sich nicht gegenseitig. Und die Affäre hätte ein eingebautes Ablaufdatum, da das Mädchen ja zum Studieren weit weg geht. Hat sich auch schon an der Uni angemeldet und eine Wohnung gesucht (gut, ich hab jetzt Inskription und Mietvertrag nicht kontrolliert, aber ich gehe davon aus dass es stimmt). Hätte sie einen fixen Arbeitsplatz bei uns oder würde sie auch nur in der Zone wohnen bleiben, wäre mir das viel zu riskant. So aber denke ich mir:

- sie ist hübsch und locker

- sie geht gern feiern

- sie geht in die große Stadt

- sie wird sich vögeln lassen

- sie wird mich vergessen

- Kuchen ist gegessen.

Ich denk mir halt, das ist eine von den Gelegenheiten, die genau einmal im Leben kommen und für die man sich ewig ein den Arsch beißt, wenn man sie verstreichen lässt.

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Eilig ist dass du die Situation mit deiner Ehe in Ordnung brngst. Da scheint es ja riesige Baustellen zu geben.

Ich hab eigentlich schon "innerlich gekündigt", da ich meine Frau nicht mehr liebe und ich die Baustellen als zu groß erachte (gibt da noch weitere im Umfeld). Ich will nur noch die Kinder aus dem gröbsten rausziehen und den Kredit getilgt haben (was in 7,8 Jahren der Fall sein wird), mich nebenbei fit halten und SC aus- sowie IG aufbauen und dann nochmals einen zweiten Frühling erleben (und nebenbei die Blumen am Wegrand pflücken).

 

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Was meinst du damit? Womit hast du noch keine Erfahrung?

Mit fremdgehen. War auch noch nie bei den Nutten, weil es mir eigentlich nicht um den reinen Sex geht.

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Was hattest du in der Vergangenheit? Dich mit anderen Kolleginnen unterhalten und du glaubs,t dass sie die Signale gesendet haben?

Zu meinen extremen AFC-Zeiten gab es auch Mädels, die Interesse an mir zeigten. Ich dachte, man müsse un gentleman-like zurückhaltend sein und an Sex nicht mal denken. Nach kurzer Zeit begegneten mir diese Mädels angepisst und haben sich von jemand anderen vögeln lassen (und dafür gesorgt, dass ich davon erfahre). Damals hab ichs nicht verstanden. Heute bin ich der Meinung, dass sie sich von mir gewünscht haben, dass ich die Führung übernehme und sie ficke (oder sollte das PU-Wissen etwa falsch sein?). Würde gerne vermeiden, dass sich die Situation so wiederholt.

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Ja lass doch mal die Katze aus dem Sack, was sie denn für Aktionen startet? Hat sie Dich umarmt oder weshalb meinst du, sie ist verschossen in dich?

Siehe oben.

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Dass die Dame, mit der Du deine Frau betrügst, es deine Frau wissen lassen will.

Du wirst es nicht geheim halten können. Wenn man mit seinen Lebenspartnerin tagtäglich sieht, wird sie mitkriegen dass da etwas nicht stimmt. Und wenn sie es möchte wird es deine Ehefrau auch raukriegen, was da nicht stimmt.

Und grad da bin ich mir nicht sicher. Wie gesagt, haut das Mädchen in ein paar Monaten ab. Warum sollte sie so eine Nummer abziehen? Ich vermute eher, dass ich irgendwas bei ihr triggere (oder vllt. möchte sie nur die forbidden fruits kosten) und sie noch schnell was starten will, bevor sie verschwindet. Auf jeden Fall werde ich es nicht herausfinden, wenn ich jetzt nicht weitergehe.

vor 20 Stunden, wernerd schrieb:

Und eine weitere riesige Baustele in deinem Leben.

War vllt. missverständlich geschrieben. Ich habe mein eigenen Konto und bin meiner Frau keine Rechenschaft schuldig. Allerdings bezahle ich bestimmte Posten (unter anderem die Kreditrate) und wenn ich die Rechnung nicht mehr bezahlen können sollte, würde sie zurecht Fragen stellen.

vor 11 Stunden, Running Buddha schrieb:

Ich würde dir den Spaß ja gönnen, aber wie wärs, wann du deine wirklichen Baustellen mal angehst?

Bin dabei. Bin allerdings der Meinung, dass die Ehe nicht mehr mit vertretbarem Aufwand zu retten sein wird. Nur der Zeitpunkt, das ganze zu beenden, ist noch ungünstig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Flirterei ihrerseits sollte von dir erwidert werden. Also nicht gleich von 0 auf 100, aber lass mal was durchklingen. Schau wie sie drauf reagiert. Wie schauts bei dir mit Flirten, eskalieren aus, eingerostet oder läuft?

Eure Treffen reduzieren sich auf die Arbeit, geh mal auf ein Feierabendbier mit ihr. Gemütliche Location, Couch, irgend so ein Hippsterstübchen, keine Ahnung auf was sie steht, solltest du schon wissen. Ist ja nicht verboten, zusammen einen zu heben. Und du kannst mal abchecken, ob da wirklich was geht, vielleicht KC.

Fremdgehen:

- neutraler Ort, wo dich niemand kennt. Die eine Stadt scheint da zu passen.

- Hotel, wo man unkompliziert, spontan ein Zimmer reservieren kann. Falsche Adresse angeben, falschen Namen angeben (wann du den Ausweis zeigen musst, sag, du hättest gerade geheiratet, hast den Nachnamen deiner Frau angenommen und dein Ausweis sei noch nicht aktuell).

- Barzahlung. Keine CC angeben, sag du zahlst direkt bei der Ankunft.

- Alibi für zu Hause, sofern benötigt: Du machst wieder mehr Sport, willst dir mal was Neues anschauen. Tennisstunde, Boulderhalle, whatever. Von mir aus gehst du da wirklich hin, machst ein paar Selfie-Fotos. Weiß nicht, wie deine Frau da tickt. Zudem hast du einen Grund, dich nach dem Sex zu duschen. Auf Fragen, wie "was hat so lange gedauert": Tennislehrer hat den Termin verpeilt, beim Bouldern noch eine coole Truppe getroffen und ein Bier gezwitscht, passiert eben.

Edit: Und lass die Finger von dem Mädel, solange du dein Hemd anhast, Frauen wittern den leichtesten Hauch einer anderen Frau an Kleidungsstücken.

bearbeitet von Running Buddha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Rottertom schrieb:

Nur der Zeitpunkt, das ganze zu beenden, ist noch ungünstig.

Worauf willst Du bitteschön mit der Scheidung warten. Gehen am Montag zum Rechanwalt/-beratung und leite alles ein, damit du die SCHEIDUNG SO SCHENLL WIE MÖGLICH über die Bühne bringst.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, das wars dann wohl...

Heute morgen war das Mädchen pissig, für Mittagspause keine Zeit und nach Feierabend wartete niemand am Parkplatz. Entweder hab ich das Zeitfenster überzogen oder sie hat am WE jemanden kennengelernt...naja, besser jetzt, bevor ich emotional zu stark investiert bin, denn wenn sich Geschichte immer wiederholt, dann wird sie mir in Kürze ihren neuen Stecher unter die Nase reiben.

Drauf geschissen!

Ich nehm das ganze jetzt trotzdem als Anlass, gezielt an meinem IG zu arbeiten. Kann ja wohl nicht sein, dass das so stark von einer 19jährigen beeinflusst wird!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mensch, geh den großen Schritt und lass dich scheiden. Besser als noch 7 oder 8 Jahre in dieser für alle Beteiligten unbefriedigenden Situation zu leben. Ich wünsche dir alles Gute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo, gibt ein kleines Update: nachdem ich nun eine Weile in mich gegangen bin, habe ich beschlossen, dass es für alle Familienmitglieder das Beste ist, wenn ich die Scheidung so zeitnah wie möglich durchziehe. Allerdings habe ich zur Zeit noch einen Prozess gegen einen Mietnomaden laufen, der sich wohl noch über den Sommer hinziehen wird und mich finanziell wie nervlich an meine Grenzen bringt. So lange möchte ich nicht noch eine weitere Baustelle aufmachen. Allerdings bin ich schon dabei, sensible Dokumente und Bargeld auf die Seite zu schaffen. Im Herbst werde ich dann einen Scheidungsanwalt aufsuchen und sobald es finanziell für mich stemmbar ist, werde ich das Thema vorsichtig zur Sprache bringen (wegen dem Wohl der Kinder ist es mir wichtig, dass wir möglichst im Guten auseinander gehen).

Mit dem Mädel hatte ich zunächst nicht mehr viel Kontakt, da sie für zunächst für zwei Wochen an einem anderen Firmenstandort eingesetzt wurde und ich im Mai einige Male auf Fortbildung war (quasi ein von außen erzwungener Freeze-Out). Ende Mai hatten wir dann wieder Teamsitzung und sie hat sich sichtlich gefreut, mich wieder zu sehen. Hat mich während der Sitzung auch recht ungeniert angeflirtet (mit dem Stift auf meinen Unterarm gemalt, mich angelächelt, den Rock ziemlich weit nach oben wandern lassen (unterm Tisch, sodass nur ich das sehen konnte), Hand auf meinen Oberschenkel gelegt, ihr Bein gegen meines gepresst was ich dann auch erwidert habe...). Nach der Sitzung wurde sie dann aber von einer Arbeitskollegin mit dem Auto mitgenommen (ihres war in der Werkstatt), sodass wir nichts weiteres mehr gemacht haben. Hab sie noch nach ihrem WE gefragt und sie erwähnte einen Auftritt, den sie mit ihrer Band haben würde. Ich erwiderte, dass ich ein Festival in der Nähe besuchen würde. An besagtem Samstag schrieb sie mir kurz nach Mitternacht auf WA, dass sie ihren Auftritt beendet hätte und nun auf dem Festival sei, um mich zu treffen. Ich war zu dem Zeitpunkt allerdings schon wieder zu Hause und hab gepennt, da ich ziemlich müde war. Außerdem hatte ich nicht damit gerechnet, dass sie dort aufkreuzen würde.

Diese Woche ging ich zum Pub Quiz (mache ich regelmäßig mit ein paar Kollegen seit über einem Jahr). Eine Kollegin (nennen wir sie H) hat das Mädel auch eingeladen. Ich und H kamen jeweils mit dem Auto, das Mädel und ein weiters Pärchen mit den Öffis. Eigentlich sollte H die anderen drei danach wieder nach Hause bringen, da sie alle in der selben Zone wohnen, ich etwas weiter entfernt. Nach dem Quiz wollte H sofort starten, ich blieb sitzen, da mein Bier noch halb voll war und ich in Ruhe austrinken wollte. Das Mädel fragte mich daraufhin, ob ich sie nach Hause fahren könne, denn sie hätte auch noch gern ein Bier. Ich bejahte dies und so blieben wir beide sitzen (sie hat dann gleich noch ein Bier für mich mitbestellt und auch bezahlt). Nach ein bisschen Geplänkel erzählte sie auf einmal von sich aus sehr persönlich Sachen über sich (auch über den Tod eines nahen Angehörigen) und wir entdeckten, dass wir trotz des Altersunterschiedes recht ähnlich aufgewachsen sind. (Ich denke mal, das hat Rapport erzeugt?). Nach etwa zwei Stunden habe ich sie dann nach Hause gebracht und wir haben noch eine geraucht. Hab dann zur Verabschiedung ihren Kopf gegen meine Brust gedrückt und sie hat mich kräftig umarmt. Danach noch ein tiefer Blickkontakt und dann bin ich los. Nach zehn Minuten schrieb sie mir auf WA, ob ich die Nummer eines Arbeitskollegen hätte. Ich hab sie ihr geschickt, allerdings keine Antwort und auch keine Lesebestätigung, k.A. was sie mit diesem Schrieb bezweckte. Seitdem sind wir uns nicht mehr über den Weg gelaufen und haben uns auch sonst nicht gehört.

Vorausgeschickt: mir ist vollkommen klar, dass das mit mir und dem Mädel keine Zukunft haben kann (auch wenn sie gesagt hat, dass sie unsere Truppe jetzt schon vermisst und uns ganz oft besuchen kommen würde...dazu sind die Lebensrealitäten einfach zu verschieden). Trotzdem frage ich mich zwei Sachen:

1.) Mit ihrer Kombination aus Jugend, Aussehen und Flirtyness müsste sie eigentlich hunderttausend Angebote haben. Was will sie dann ausgerechnet von mir (wo ich sie noch nicht mal aktiv angeflirtet habe)? Sie hat auch erwähnt, dass sie bisher nur einen Partner in ihrem Leben hatte (weiß jetzt allerdings nicht, wie lang die Beziehung dauerte).

2.) Irgendwie reizt es mich trotz allem, zu sehen, wie weit ich komme. Wie soll ich das Thema Scheidung erwähnen? Am Dienstag werden wir einige Stunden zu zweit verbringen, da wir um 16:00 einen Präsentation für einen Kunden haben werden und wir beide den Showroom vorbereiten müssen, welcher sich in einem kleinen Nebengebäude befindet. Ich will nicht, dass sie denkt, sie sei der Grund für die Scheidung. Oder dass ich sie mir als Affäre warmhalten will und sie in der Hinsicht anlüge. Soll ich gar nichts erwähnen? Andererseits könnte eine bereits im Raum stehende Scheidung eventuelle Skrupel ihrerseits vermindern...Tja, hätte ich früher die Eier gehabt und einen sauberen Cut gezogen, dann stünde jetzt einer schönen Romanze wohl nichts mehr im Weg...shit happens. Hoffe, ihr macht es besser.

bearbeitet von Rottertom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sprich mit deiner Frau darüber, vielleicht kann sie dir ein guten Tipp geben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden, Rottertom schrieb:

Jo, gibt ein kleines Update: nachdem ich nun eine Weile in mich gegangen bin, habe ich beschlossen, dass es für alle Familienmitglieder das Beste ist, wenn ich die Scheidung so zeitnah wie möglich durchziehe. Allerdings habe ich zur Zeit noch einen Prozess gegen einen Mietnomaden laufen, der sich wohl noch über den Sommer hinziehen wird und mich finanziell wie nervlich an meine Grenzen bringt. So lange möchte ich nicht noch eine weitere Baustelle aufmachen. Allerdings bin ich schon dabei, sensible Dokumente und Bargeld auf die Seite zu schaffen. Im Herbst werde ich dann einen Scheidungsanwalt aufsuchen und sobald es finanziell für mich stemmbar ist, werde ich das Thema vorsichtig zur Sprache bringen (wegen dem Wohl der Kinder ist es mir wichtig, dass wir möglichst im Guten auseinander gehen).

Mit dem Mädel hatte ich zunächst nicht mehr viel Kontakt, da sie für zunächst für zwei Wochen an einem anderen Firmenstandort eingesetzt wurde und ich im Mai einige Male auf Fortbildung war (quasi ein von außen erzwungener Freeze-Out). Ende Mai hatten wir dann wieder Teamsitzung und sie hat sich sichtlich gefreut, mich wieder zu sehen. Hat mich während der Sitzung auch recht ungeniert angeflirtet (mit dem Stift auf meinen Unterarm gemalt, mich angelächelt, den Rock ziemlich weit nach oben wandern lassen (unterm Tisch, sodass nur ich das sehen konnte), Hand auf meinen Oberschenkel gelegt, ihr Bein gegen meines gepresst was ich dann auch erwidert habe...). Nach der Sitzung wurde sie dann aber von einer Arbeitskollegin mit dem Auto mitgenommen (ihres war in der Werkstatt), sodass wir nichts weiteres mehr gemacht haben. Hab sie noch nach ihrem WE gefragt und sie erwähnte einen Auftritt, den sie mit ihrer Band haben würde. Ich erwiderte, dass ich ein Festival in der Nähe besuchen würde. An besagtem Samstag schrieb sie mir kurz nach Mitternacht auf WA, dass sie ihren Auftritt beendet hätte und nun auf dem Festival sei, um mich zu treffen. Ich war zu dem Zeitpunkt allerdings schon wieder zu Hause und hab gepennt, da ich ziemlich müde war. Außerdem hatte ich nicht damit gerechnet, dass sie dort aufkreuzen würde.

Diese Woche ging ich zum Pub Quiz (mache ich regelmäßig mit ein paar Kollegen seit über einem Jahr). Eine Kollegin (nennen wir sie H) hat das Mädel auch eingeladen. Ich und H kamen jeweils mit dem Auto, das Mädel und ein weiters Pärchen mit den Öffis. Eigentlich sollte H die anderen drei danach wieder nach Hause bringen, da sie alle in der selben Zone wohnen, ich etwas weiter entfernt. Nach dem Quiz wollte H sofort starten, ich blieb sitzen, da mein Bier noch halb voll war und ich in Ruhe austrinken wollte. Das Mädel fragte mich daraufhin, ob ich sie nach Hause fahren könne, denn sie hätte auch noch gern ein Bier. Ich bejahte dies und so blieben wir beide sitzen (sie hat dann gleich noch ein Bier für mich mitbestellt und auch bezahlt). Nach ein bisschen Geplänkel erzählte sie auf einmal von sich aus sehr persönlich Sachen über sich (auch über den Tod eines nahen Angehörigen) und wir entdeckten, dass wir trotz des Altersunterschiedes recht ähnlich aufgewachsen sind. (Ich denke mal, das hat Rapport erzeugt?). Nach etwa zwei Stunden habe ich sie dann nach Hause gebracht und wir haben noch eine geraucht. Hab dann zur Verabschiedung ihren Kopf gegen meine Brust gedrückt und sie hat mich kräftig umarmt. Danach noch ein tiefer Blickkontakt und dann bin ich los. Nach zehn Minuten schrieb sie mir auf WA, ob ich die Nummer eines Arbeitskollegen hätte. Ich hab sie ihr geschickt, allerdings keine Antwort und auch keine Lesebestätigung, k.A. was sie mit diesem Schrieb bezweckte. Seitdem sind wir uns nicht mehr über den Weg gelaufen und haben uns auch sonst nicht gehört.

Vorausgeschickt: mir ist vollkommen klar, dass das mit mir und dem Mädel keine Zukunft haben kann (auch wenn sie gesagt hat, dass sie unsere Truppe jetzt schon vermisst und uns ganz oft besuchen kommen würde...dazu sind die Lebensrealitäten einfach zu verschieden). Trotzdem frage ich mich zwei Sachen:

1.) Mit ihrer Kombination aus Jugend, Aussehen und Flirtyness müsste sie eigentlich hunderttausend Angebote haben. Was will sie dann ausgerechnet von mir (wo ich sie noch nicht mal aktiv angeflirtet habe)? Sie hat auch erwähnt, dass sie bisher nur einen Partner in ihrem Leben hatte (weiß jetzt allerdings nicht, wie lang die Beziehung dauerte).

2.) Irgendwie reizt es mich trotz allem, zu sehen, wie weit ich komme. Wie soll ich das Thema Scheidung erwähnen? Am Dienstag werden wir einige Stunden zu zweit verbringen, da wir um 16:00 einen Präsentation für einen Kunden haben werden und wir beide den Showroom vorbereiten müssen, welcher sich in einem kleinen Nebengebäude befindet. Ich will nicht, dass sie denkt, sie sei der Grund für die Scheidung. Oder dass ich sie mir als Affäre warmhalten will und sie in der Hinsicht anlüge. Soll ich gar nichts erwähnen? Andererseits könnte eine bereits im Raum stehende Scheidung eventuelle Skrupel ihrerseits vermindern...Tja, hätte ich früher die Eier gehabt und einen sauberen Cut gezogen, dann stünde jetzt einer schönen Romanze wohl nichts mehr im Weg...shit happens. Hoffe, ihr macht es besser.

Alter. Du hast ein Problem. 

Du denkst über Scheidung nach, musst das irgendwie regeln wenn's ansteht. Dann haste da noch den Mietkram. 

Und Du hast ernsthaft die Zeit und die Ruhe, als dass Du dir n riesen Kopf machst wegen ner Kollegin, mit der nix gelaufen ist, aber es könnte ja etc?

 

Ich würd dir ja eigentlich empfehlen, die Dame Mal zu vergessen. Du hast wichtigeres zu tun.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jeez. Der ganze Faden trieft vor moralinsauerem Neid. Bestimmt alles Leute mit Lebens- und Beziehungserfahrung.

vor 15 Stunden, Rottertom schrieb:

Was will sie dann ausgerechnet von mir (wo ich sie noch nicht mal aktiv angeflirtet habe)?

Wofür ist das wichtig, außer um Deine Selbstzweifel zu wälzen?

vor 15 Stunden, Rottertom schrieb:

Wie soll ich das Thema Scheidung erwähnen?

Gar nicht.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lol einfach nur lol. Erinnerst mich an mich, als n madel sehr nett und etwas nah kam, und ich mir ausmalte wie ich sie ficken werde etc... Ich war 17... Und sehr unerfahren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Dustwalker schrieb:

Du denkst über Scheidung nach, musst das irgendwie regeln wenn's ansteht. Dann haste da noch den Mietkram. 

Nachdems mal wieder gekracht hat, hab ich heute das Thema Trennung mal angesprochen. Natürlich reagierte meine Frau zunächst geschockt, aber nach einem zweistündigen Gespräch war sie dann doch erstaunlich gefasst. Auch sie hatte natürlich gespürt, dass etwas nicht stimmt und sich ihre Gedanken gemacht. Nachdem wir verschiedene Szenarien durchgespielt hatten, haben wir uns darauf geeinigt, über den Sommer nochmals an der Ehe zu arbeiten. Sollte das nicht fruchten, wäre sie auch bereit, über eine offene Beziehung nachzudenken. Finde den Deal jetzt nicht so schlecht...

Die Mietsache liegt beim Anwalt, die nimmt mich zeitlich nicht so sehr in Anspruch...

vor 9 Stunden, Dustwalker schrieb:

Und Du hast ernsthaft die Zeit und die Ruhe, als dass Du dir n riesen Kopf machst wegen ner Kollegin, mit der nix gelaufen ist, aber es könnte ja etc?

Naja, 90% der Aktion gehen ja von ihr aus. Würd ich sie aktiv gamen müssen, ließe ich klarerweise die Finger davon, da ich dafür wirklich keinen Kopf hätte. Aber wenns einem schon auf dem Silbertablett unter die Nase gehalten wird, will man halt doch zugreifen, um zu wissen, was Sache ist.

vor 9 Stunden, Geschmunzelt schrieb:

Wofür ist das wichtig, außer um Deine Selbstzweifel zu wälzen?

Wichtig ist es gar nicht, aber eben interessant. Sie ist wirklich hübsch und sollte es eigentlich gar nicht nötig haben, aktiv Männer anzuflirten. 

vor 46 Minuten, Phantom Pain schrieb:

Lol einfach nur lol. Erinnerst mich an mich, als n madel sehr nett und etwas nah kam, und ich mir ausmalte wie ich sie ficken werde etc... Ich war 17... Und sehr unerfahren...

Jo, du hast recht. Ich bin wirklich sehr unerfahren, was das angeflirtet werden angeht. Aber grad deshalb will ich es versuchen und schauen, was rauskommt. Um eben Erfahrungen zu sammeln. Übrigens hat mir das Mädel heute Nacht um 3 eine zweiminütige, sehr persönliche Sprachnachricht über WA geschickt. Ging um einen Moment, den sie gestern erlebte und der sie emotional sehr berührt hat (nix sexuelles oder beziehungstechnisches). Frage mich gerade, ob sie damit den Rapport vertiefen möchte oder ob ich schon in der Friendzone gelandet bin, weil ich noch nicht wirklich eskaliert bin. Man wird sehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Rottertom schrieb:

Wichtig ist es gar nicht, aber eben interessant. Sie ist wirklich hübsch und sollte es eigentlich gar nicht nötig haben, aktiv Männer anzuflirten. 

Ach, komm, das finde ich zu unreflektiert. Du hast doch mit Sicherheit genug herumgelesen in diesem Forum, um zu wissen, dass hübsche Frauen nicht automatisch Männer und schon gar nicht die Männer haben, für die sie sich interessieren.

vor 7 Stunden, Rottertom schrieb:

Übrigens hat mir das Mädel heute Nacht um 3 eine zweiminütige, sehr persönliche Sprachnachricht über WA geschickt. Ging um einen Moment, den sie gestern erlebte und der sie emotional sehr berührt hat (nix sexuelles oder beziehungstechnisches). Frage mich gerade, ob sie damit den Rapport vertiefen möchte oder ob ich schon in der Friendzone gelandet bin, weil ich noch nicht wirklich eskaliert bin. Man wird sehen...

Wie möchtest Du denn, dass es einzuordnen ist? Das ist alles, worauf es ankommt. Stichwort: Frame.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.6.2019 um 22:37 , Rottertom schrieb:

Was will sie dann ausgerechnet von mir

Das ist ein Denkfehler. Du bist mehr wert, als du dir gerade zugestehst, sie findet dich geil.

Macht den Eindruck, als ob du Entscheidungen nicht triffst, sondern aussitzt bis sie "sich selbst entscheiden". Nicht gut für den Selbstwert.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.6.2019 um 23:04 , Rottertom schrieb:

haben wir uns darauf geeinigt, über den Sommer nochmals an der Ehe zu arbeiten.

 

Am 8.6.2019 um 23:04 , Rottertom schrieb:

Aber grad deshalb will ich es versuchen und schauen, was rauskommt. Um eben Erfahrungen zu sammeln. 

 

Passt für mich jetzt nicht so richtig zusammen. Weißt Du, was Du willst? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.4.2019 um 21:19 , Rottertom schrieb:

dass möglichst keine ungebetenen Zeugen vorbeikommen). Und worauf muss ich bezüglich Geheimhaltung noch achten? Mir fällt jetzt nur Hotel ein, aber das wäre halt nur so einmal im Monat möglich, ohne dass es im Haushaltsbudget auffällt.

Schwimmbad wäre eine Option. Zumindest so lange bis der Bademeister es checkt und dich anschreit mit: "Ihr zwei! AUßEINANDER!"

LG Bersi

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.6.2019 um 15:20 , Completeberserker schrieb:

Schwimmbad wäre eine Option. Zumindest so lange bis der Bademeister es checkt und dich anschreit mit: "Ihr zwei! AUßEINANDER!"

LG Bersi

Es wird Dich womöglich erschüttern, aber man kann auch Umkleidekabinen zu zweit betreten. Da kommt der Bademeister nicht so schnell rein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Geschmunzelt schrieb:

Es wird Dich womöglich erschüttern, aber man kann auch Umkleidekabinen zu zweit betreten. Da kommt der Bademeister nicht so schnell rein...

Er traut sich nicht in die Mädchenumkleide. Und Mädels, die in die Jungsumkleide kommen, sind entweder LSE-Bitches oder Post-Wall-Muttis. Schachmatt.

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Geschmunzelt schrieb:

Es wird Dich womöglich erschüttern, aber man kann auch Umkleidekabinen zu zweit betreten. Da kommt der Bademeister nicht so schnell rein...

Aber das Personal kann sehen ob die Kabine zu zweit betreten wurde

Das klappt vielleicht für Puas ganz gut die so dünne wadeln wie ihre Frauen haben 

 

2.Außerdem zeige ich den cucks so meinen Zorn, in dem ich das Wasser verpeste

LG Bersi

bearbeitet von Completeberserker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.