Sie will mich auf eine Beerdigung mitnehmen

42 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 2 Minuten, Robotron64 schrieb:

Das ist eine lustige Variante einer unerwartet anwesenden Freundin von ihr. Am Ende hättest du noch sagen können: "Warte, ich komme mit." lol

Joa, wäre vllt nicht so schlecht gewesen mit der zu kommen, zu mal die etwas normaler wirkte und auch nicht schlecht aussah xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es zwar auch merkwürdig und würde selbst natürlich so etwas niemals vorschlagen, aber ich habe in meinem Leben genügend crazy Frauen getroffen, die ziemlich geil waren und mit denen ich eine geile Zeit verbracht habe. Daher bin ich eigentlich immer der Meinung, dass man sich einfach mal drauf einlässt. Was hat man denn zu verlieren? Sie sieht wohl gut aus, sonst hättest du sie beim ersten Treffen nicht gedatet und hättest sie nicht geküsst.

Von daher würde ich persönlich jetzt nicht wegen solch zweier Situationen gleich den Kontakt abbrechnen. Sie hat eine Freundin dabei? Who cares? Ich war schon bei Events dabei, wo 3-5 Freunde von ihr dabei waren, die mich ganz klar gescreent haben. Wenn die Frau das brauch, lass sie doch? Du vergrößerst dein Kontaktnetzwerk und lernst vielleicht noch andere coole Leute kennen. Vielleicht sogar eine andere HB. Was hast du zu verlieren? Später halt schauen, dass ihr alleine seid und dann kommst du zum Fick und nebenbei lernst du noch andere coole Leute kennen. Was willst du mehr?

Wegen der Beerdigung. Für mich ein klarer Shittest von ihrer Seite, ob du locker bist oder ob du direkt in einem Forum einen Post eröffnest und durchdrehst. Leider nicht bestanden. Sie sagt dir extra, dass sie keine Emotionen zu dieser Person hat, sie also nicht Depri und Weinen wird und ihr quasi danach theoretisch auch noch ficken könnt. Sie fühlt sich quasi aber gebunden dorthin gehen zu müssen. Hatte ich zwar so noch nicht, aber ich wurde auch schon zu einer Arbeitskollegin von ihr eingeladen, die zum Polterabend geladen hatte. War quasi dasselbe. Sie fühlte sich gebunden hinzugehen und wollte nicht alleine hin. Sie hat sich sehr gefreut, dass ich mit bin und hat gemerkt, dass ich keine Angst vor Fremden habe und mit mehreren Leuten interagiert hatte. Danach hatten wir Sex.

 

bearbeitet von bob12345
  • LIKE 1
  • IM ERNST? 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, bob12345 schrieb:

Ich finde es zwar auch merkwürdig und würde selbst natürlich so etwas niemals vorschlagen, aber ich habe in meinem Leben genügend crazy Frauen getroffen, die ziemlich geil waren und mit denen ich eine geile Zeit verbracht habe. Daher bin ich eigentlich immer der Meinung, dass man sich einfach mal drauf einlässt. Was hat man denn zu verlieren? Sie sieht wohl gut aus, sonst hättest du sie beim ersten Treffen nicht gedatet und hättest sie nicht geküsst.

Von daher würde ich persönlich jetzt nicht wegen solch zweier Situationen gleich den Kontakt abbrechnen. Sie hat eine Freundin dabei? Who cares? Ich war schon bei Events dabei, wo 3-5 Freunde von ihr dabei waren, die mich ganz klar gescreent haben. Wenn die Frau das brauch, lass sie doch? Du vergrößerst dein Kontaktnetzwerk und lernst vielleicht noch andere coole Leute kennen. Vielleicht sogar eine andere HB. Was hast du zu verlieren? Später halt schauen, dass ihr alleine seid und dann kommst du zum Fick und nebenbei lernst du noch andere coole Leute kennen. Was willst du mehr?

Wegen der Beerdigung. Für mich ein klarer Shittest von ihrer Seite, ob du locker bist oder ob du direkt in einem Forum einen Post eröffnest und durchdrehst. Leider nicht bestanden. Sie sagt dir extra, dass sie keine Emotionen zu dieser Person hat, sie also nicht Depri und Weinen wird und ihr quasi danach theoretisch auch noch ficken könnt. Sie fühlt sich quasi aber gebunden dorthin gehen zu müssen. Hatte ich zwar so noch nicht, aber ich wurde auch schon zu einer Arbeitskollegin von ihr eingeladen, die zum Polterabend geladen hatte. War quasi dasselbe. Sie fühlte sich gebunden hinzugehen und wollte nicht alleine hin. Sie hat sich sehr gefreut, dass ich mit bin und hat gemerkt, dass ich keine Angst vor Fremden habe und mit mehreren Leuten interagiert hatte. Danach hatten wir Sex.

 

Die Freundin an sich hat mich nicht mal so gestört, die wollte selbst nicht dabei sein, ist aber eine Persönlichkeit die schwer "nein" sagen kann. Die war auch nur dabei, weil die ohnehin schon vorher verabredet waren und wie gesagt wir erst um 17 h

Was ich zu verlieren habe? Keine Ahnung, vllt Respekt vor mir selber? Den Thread habe ich eröffnet, weil das das merkwürdigste "Date" war, das ich jemals hatte und gespannt war, ob es hier vergleichbare Erfahrungen gibt, damit meine ich bestimmt keinen Polterabend xD

Ein Shittest war das auf jeden Fall, aber eher einer in die andere Richtung, wie einige Vorredner schon sagten, ich soll in die Friendzone gesteckt werden, weil die schauen will ob ich jeden Scheiß mitmache nur um bei einer zu landen und das Interesse gestern von Ihr war auch schon sehr mager. Mal ehrlich dass das etwas ungewöhnlich ist, ist ja die eine Sache, aber so eine Geschmacklosigkeit... Es ist doch nicht wirklich dein Ernst, dass Du einen Polterabend mit einer BEERDIGUNG vergleichst, oder? xD:blink: Da würde ich auch locker flockig ja sagen (hatte auch vergleichbares wie du erlebt). Was das kennen lernen angeht: erstmal der Verstorbene war 86 und da gehen nicht viele hin wie ich das verstanden habe, die Anwesenden dürften auch nicht all zu jung sein. Diese Leute dort werden in TRAUERSTIMMUNG sein, die wollen in dem Moment unter sich sein und dann soll ich antanzen mit einem locker flockigen Smalltalk? xD

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Shittest... ja klar. 

Lieber TE, war absolut richtig, da nicht hinzugehen/abzulehnen. Genauso wie sie nicht hingehen muss, und zu Beerdigungen wird man im übrigen auch nicht „eingeladen“, wie zum nen Geburtstag. Ist vollkommen wurscht, ob sie keine große emotionale Bindung hatte oder nicht, das ist kein Event zum Zeitvertreib, für ein drittes Date oder sonst was, es ist kein Anlass, um jemanden da einfach mit hinzunehmen. Du möchtest da nicht hin und hast da auch nichts zu suchen. Das ist eine Trauerfeier! Hallo, Anstand? Hast du alles richtig erkannt. 

Vollkommen richtig, dass du ablehnst. Du hast sogar ja gesagt, dass man sich danach treffen kann. War schon weit mehr als entgegenkommend, bei so einem unsinnigen Verhalten. Und dann kamen ihre bekloppten Sprüche. Mit 30. *kopfschüttel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stand für einen Nachtflug mal in ner Gangway. Ziemlich weit hinten in der Schlange, also noch am Eingang zum Schlauch. Dauerte bissl und ging weder vor noch zurück.
Erspähte ich neben mir einen Kippschalter. mmh was passiert wohl, wenn ich den drücke *click*
Die gesamte Gangway wird stockfinster. aha. hätte man drauf kommen können *click*
Die Neonröhren fluten den Tunnel wieder mit Licht. Ungezählte Augenpaare starren mich an. Ich nicke der Runde in Bademeister- alles in bester Ordnung, Leute, I got this for ya´ll -Manier zu.
Meine Frau, schräg hinter mir stehend, sagt keinen Ton, aber ihr entnevtes Augenrollen ist nicht zu überhören.

 

Was will ich damit sagen? Ich glaub, ich hätt´s getan. Einfach aus Neugier, was die Scheiße soll.

bearbeitet von Easy Peasy
  • LIKE 1
  • OH NEIN 1
  • HAHA 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Easy Peasy schrieb:

Was will ich damit sagen? Ich glaub, ich hätt´s getan. Einfach aus Neugier, was die Scheiße soll.

Da ist definitiv schon was dran.

Hin-und wieder sollte man mal neue Wege beschreiten.

Die Frage ist, ob man dies mit psychisch angeschlagenen Leuten tun sollte?

Obendrein ist er mit der guten Frau auch bisschen überfordert, sonst hätte er es einfach durchgezogen.

Ohne diesen Thread aufzumachen.

Und überhaupt, was sollte da jetzt passieren?

Sie treibt es mit ihm auf dem Friedhofsparkplatz in ihrem Mini?

Eher nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Easy Peasy schrieb:

Was will ich damit sagen? Ich glaub, ich hätt´s getan. Einfach aus Neugier, was die Scheiße soll.

Neugier?! Darum geht es nicht! Es geht um Anstand! Mag sein, dass ich da etwas old school bin, dann freue ich mich jetzt schon darauf, wenn Respekt vor Menschenwürde wieder im Trend ist.

 

vor 1 Stunde, IchHatteSieAlle schrieb:

Da ist definitiv schon was dran.

Hin-und wieder sollte man mal neue Wege beschreiten.

Die Frage ist, ob man dies mit psychisch angeschlagenen Leuten tun sollte?

Obendrein ist er mit der guten Frau auch bisschen überfordert, sonst hätte er es einfach durchgezogen.

Ohne diesen Thread aufzumachen.

Und überhaupt, was sollte da jetzt passieren?

Sie treibt es mit ihm auf dem Friedhofsparkplatz in ihrem Mini?

Eher nicht.

Das ist deine Sicht, nicht meine. Ich war schon in der Bahn (unterbewusst schon vorher) davon überzeugt, wie abartig die Idee von der ist. Du glaubst also wirklich wie die anderen Befürworter, dass das eine Einladung zum potenziellen Geschlechtsverkehr ist, nachdem die schon während des gesamten Abends kaum Interesse gezeigt, sich nichtmal mit einem Kuss verabschieden wollte, ihrer Freundin die Anwesenheit aufgezwungen hat und überhaupt mit dem ganzen wie eine geistig zurückgebliebene reagiert hat? Vielleicht wäre das wirklich ein neuer Weg, den man beschreiten sollte- in die Friendzone! Oder nein ich könnte mich ja irren? Gerade eben erhielt ich aber folgende WA: "Hi wollen wir morgen nachmittag was zusammen machen oder am mittwoch? Meine Frage gestern war blöd sorry. Weil den Abend gestern fand ich echt schön!!" Joa also ich vermute mal, dass die die das nicht befürworten, so wie ich, ja also die könnten eventuell recht haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Jack Slater schrieb:

Neugier?! Darum geht es nicht! Es geht um Anstand! Mag sein, dass ich da etwas old school bin, dann freue ich mich jetzt schon darauf, wenn Respekt vor Menschenwürde wieder im Trend ist.

 

Das ist deine Sicht, nicht meine. Ich war schon in der Bahn (unterbewusst schon vorher) davon überzeugt, wie abartig die Idee von der ist. Du glaubst also wirklich wie die anderen Befürworter, dass das eine Einladung zum potenziellen Geschlechtsverkehr ist, nachdem die schon während des gesamten Abends kaum Interesse gezeigt, sich nichtmal mit einem Kuss verabschieden wollte, ihrer Freundin die Anwesenheit aufgezwungen hat und überhaupt mit dem ganzen wie eine geistig zurückgebliebene reagiert hat? Vielleicht wäre das wirklich ein neuer Weg, den man beschreiten sollte- in die Friendzone! Oder nein ich könnte mich ja irren? Gerade eben erhielt ich aber folgende WA: "Hi wollen wir morgen nachmittag was zusammen machen oder am mittwoch? Meine Frage gestern war blöd sorry. Weil den Abend gestern fand ich echt schön!!" Joa also ich vermute mal, dass die die das nicht befürworten, so wie ich, ja also die könnten eventuell recht haben.

Hätte dann tatsächlich ein Shittest gewesen sein können?!

Nur mal um zu schauen, ob du irgend so'n Random-Trottel bist.

Jetzt ist taktisches Vorgehen gefragt.

Wenn Sie bisschen Panne ist, kann das ja auch nicht schaden.

Vielleicht ist Sie ja ne Sau?

Ich würde ihr schreiben, daß ich gerade mega- busy bin und ich mal checken muß, ob ich demnächst überhaupt Zeit finde.

Dann ist da noch ihre Freundin.

Ich glaube, die kannst du auch noch bürsten?!

Nur so'n Bauchgefühl.

Vielleicht auch ein Dreier?

Das kann man ruhig direkt auf's Trapez bringen.

Also dein Traum ist ein Dreier!

Aber erst mal hast du keine Zeit.

Vielleicht Wochenende?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, Jack Slater schrieb:

? Gerade eben erhielt ich aber folgende WA: "Hi wollen wir morgen nachmittag was zusammen machen oder am mittwoch? Meine Frage gestern war blöd sorry. Weil den Abend gestern fand ich echt schön!!" Joa also ich vermute mal, dass die die das nicht befürworten, so wie ich, ja also die könnten eventuell recht haben.

Ihr habt euch an dem Abend mehrmals geküsst und du findest immer noch der Abend lief ultra scheise. Keine Ahnung, aber wenn ich mit einer HB küsse, dann ist der Abend meistens nice, weil A küsse ich keine, die mir nicht gefällt und B die Frauen ticken meistens genauso. Die Chemie muss doch stimmen. Ich denke du hast eine kleine Wahrnehmungsstörung und gibst den fehlenden Abschiedskuss zu viel Gewicht bei.

Und die SMS beweist nur, dass du sie hättest ficken können nach der Beerdigung, wenn du die Eier gehabt hättest. Wie schon gesagt sehe ich eine Beerdigung eher locker gerade wenn man selbst und die andere Person nicht betroffen ist.

 

Und merkt dir eins.

vor 27 Minuten, Jack Slater schrieb:

 Vielleicht wäre das wirklich ein neuer Weg, den man beschreiten sollte- in die Friendzone!

Du wirst nie in der Friendzone landen wenn du genug C&F und Kino betreibst und im Set der alpha Kerl bleibst. Dann kannst du ihr sagen, dass du sie liebst und dir 10 Kinder mit ihr vorstellen kannst und trotzdem wirst du niemals in der Friendzone landen. Gehst du also mit ihr irgendwo hin was sie vorschlägt macht das deinen Status erstmal nur schwächer, wenn du sowieso schon der Nice Guy bist. Merk dir bitte also: Bist du von Natur aus eher extrovertiert und flirtest mit den Damen, dann musst du dir wirklich 0 Gedanken um Friendzone machen. Eine Ausnahme gibt es meiner Meinung nach: Mache niemals kostenfreie Dienstleistungen. Mache keinen Umzug, reparier ihr nicht das Dach, mache nicht ihre Steuererklärung und mache ihren PC nicht wieder auf Vordermann oder sonstigen Bullshit, der normal kostenpflichtig ist.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten, bob12345 schrieb:

Ihr habt euch an dem Abend mehrmals geküsst und du findest immer noch der Abend lief ultra scheise. Keine Ahnung, aber wenn ich mit einer HB küsse, dann ist der Abend meistens nice, weil A küsse ich keine, die mir nicht gefällt und B die Frauen ticken meistens genauso. Die Chemie muss doch stimmen. Ich denke du hast eine kleine Wahrnehmungsstörung und gibst den fehlenden Abschiedskuss zu viel Gewicht bei.

Und die SMS beweist nur, dass du sie hättest ficken können nach der Beerdigung, wenn du die Eier gehabt hättest. Wie schon gesagt sehe ich eine Beerdigung eher locker gerade wenn man selbst und die andere Person nicht betroffen ist.

 

Und merkt dir eins.

Du wirst nie in der Friendzone landen wenn du genug C&F und Kino betreibst und im Set der alpha Kerl bleibst. Dann kannst du ihr sagen, dass du sie liebst und dir 10 Kinder mit ihr vorstellen kannst und trotzdem wirst du niemals in der Friendzone landen. Gehst du also mit ihr irgendwo hin was sie vorschlägt macht das deinen Status erstmal nur schwächer, wenn du sowieso schon der Nice Guy bist. Merk dir bitte also: Bist du von Natur aus eher extrovertiert und flirtest mit den Damen, dann musst du dir wirklich 0 Gedanken um Friendzone machen. Eine Ausnahme gibt es meiner Meinung nach: Mache niemals kostenfreie Dienstleistungen. Mache keinen Umzug, reparier ihr nicht das Dach, mache nicht ihre Steuererklärung und mache ihren PC nicht wieder auf Vordermann oder sonstigen Bullshit, der normal kostenpflichtig ist.

Ich habe sie zwar geküsst, aber es ging immer nur von mir aus, und es war nicht so leidenschaftlich wie beim ersten mal, manchmal war sie sogar abweisend, es war nicht nur der fehlende Abschiedskuss, sondern ihr verhalten allgemein, wofür sie sich jetzt auch schämt. Nein, diese Nachricht beweisst, dass das ein Shittest war um zu schauen, ob ich ein Trottel bin der alles mit sich machen lässt, nur um bei einer zu landen. Und das mit der Beerdigung, also das ist deine Meinung, nicht meine. Ich sagte bereits ich freue mich wenn Anstand wieder In ist.

Ja also kostenfreie Dienstleistungen mache ich nie bei einer attraktiven Frau, außer Sex.

vor einer Stunde, IchHatteSieAlle schrieb:

ch gerade mega- busy bin und ich mal checken muß, ob ich demnächst überhaupt Zeit finde.

Dann ist da noch ihre Freundin.

Ich glaube, die kannst du auch noch bürsten?!

Nur so'n Bauchgefühl.

Vielleicht auch ein Dreier?

Das kann man ruhig direkt auf's Trapez bringen.

Also dein Traum ist ein Dreier!

Aber erst mal hast du keine Zeit.

Vielleicht Wochenende?

Ja, der Sache kommen wir schon näher, die will mich nämlich wieder sehen und meldet sich die ganze Zeit, aber natürlich bin ich erst mal verhindert.8-)

bearbeitet von Jack Slater

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Jack Slater schrieb:

Neugier?! Darum geht es nicht! Es geht um Anstand! Mag sein, dass ich da etwas old school bin, dann freue ich mich jetzt schon darauf, wenn Respekt vor Menschenwürde wieder im Trend ist.

Man kann auch fremden Toten respektvoll gegenüber sein.

Außerdem weißt du doch nicht, ob der Mann das nicht irre komisch gefunden hätte.
Ich mein. Wie abgefahren ist das, bitte. ^^ Knutscht man einmal mit der kleinen vom Merzenich und die schleppt einen direkt auf ne Beerdigung mit. haha

 

Ich frag mich aber, warum du einen Thread mit der Frage nach Meinungen aufmachst, um dann wie von Sinnen Facepalms zu verteilen und andere für ihre Meinung anzufahren.
Du bist nicht oldschool. Du scheinst ein verbohrter Spießer zu sein.

bearbeitet von Easy Peasy
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Easy Peasy schrieb:

Man kann auch fremden Toten respektvoll gegenüber sein.

Außerdem weißt du doch nicht, ob der Mann das nicht irre komisch gefunden hätte.
Ich mein. Wie abgefahren ist das, bitte. ^^ Knutscht man einmal mit der kleinen vom Merzenich und die schleppt einen direkt auf ne Beerdigung mit. haha

 

Ich frag mich aber, warum du einen Thread mit der Frage nach Meinungen aufmachst, um dann wie von Sinnen Facepalms zu verteilen und andere für ihre Meinung anzufahren.
Du bist nicht oldschool. Du scheinst ein verbohrter Spießer zu sein.

Man kann nicht nur, man sollte auch respektvoll gegenüber einem fremden Toten sein.

Ja, in der Tat wie der Mann das finden würde, werde ich nie wirklich erfahren. Das was Du sagst klingt an für sich ja ganz lustig. Ich spreche jetzt mal für mich wie ich das finden würde. Also, die Theorie, das wäre eine Einladung zum Geschlechtsverkehr (wovon hier viele ausgehen) fällt auf jeden Fall weg. Wäre es tatsächlich so gewesen, hätte sie nach der Absage und meiner klaren Haltung dazu, einfach gesagt "OK kein ding" und sich nie mehr gemeldet.  Aber sie will mich JETZT ERST RECHT wiedersehen und brennt darauf, was wohl eher oder ganz sicher bedeutet die wollte testen ob ich ein Trottel bin der zu jedem "Ja und Amen" sagt, nur um bei einer zu landen, was übrigens gut zu dem Verhalten von ihr gepasst hat. Ich hätte es nicht so toll gefunden, wenn da jemand grad bei meiner Trauerfeier so ahnungslos dasteht und in die Friendzone befördert wird....klar ich könnte mich irren, vllt ist der Verstorbene da wirklich anders drauf...aber wenn ich nicht erscheine wird er mich auch nicht vermissen und da es sich sowieso um einen wirklich geschmacklosen Shittest handelt, lasse ich es lieber. Wenn das alles bedeutet ein verbohrter Spießer zu sein, dann bin ich wohl einer. Besser, als ein Depp, der in so eine Falle tritt.

 

In dem Punkt mit den Facepalms gebe ich dir recht, das war nicht ganz die feine englische Art von mir, erst recht wo ich nach anderen Meinungen gefragt habe.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Hauptproblem ist doch, dass du überhaupt nicht weiß was du eigentlich willst..... und das riechen Frauen auf 100 Meter Entfernung und hier würde ich mir viel mehr Gedanken.

Du sagst und verteufelst sie, weil sie dich gebeten hat mit zu einer Beerdigung zu kommen... Aber auf der anderen Seite machst du dir 1000 Gedanken und ob du vielleicht in irgendeine - und jetzt zitiere ich dich - in eine Falle trittst.

Du küsst sie, wobei der Abend eigentlich ziemlich schlecht verläuft und obwohl sie mehrmals abblockt. Du fuckst dich ab, gleichzeitig willst du sie aber auch ficken. Was willst du denn überhaupt?

Hast du kein Bock auf die Beerdigung, hätte doch ein kurzes "Sorry ich habe da leider keine Zeit, aber wir können uns abends treffen" vollkommen ausgereicht. Dafür muss man keinen Thread eröffnen, wenn du sowieso schon der Allwissende bist, wie du den Anschein machst.

Du schreibst was von Anstand und es unanständig wäre auf fremde Beerdigungen zu gehen, verhälst dich hier im Forum aber alles andere als anständig. Weißt du wieviele fremde Leute auf der Beerdigung meines Opas waren? Das ist völlig normal und ist alles andere als unanständig. Eher genau das Gegenteil.

bearbeitet von bob12345

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, bob12345 schrieb:

Hast du kein Bock auf die Beerdigung, hätte doch ein kurzes "Sorry ich habe da leider keine Zeit, aber wir können uns abends treffen" vollkommen ausgereicht. Dafür muss man keinen Thread eröffnen, wenn du sowieso schon der Allwissende bist, wie du den Anschein machst.

 

Genau das habe ich gesagt und ihr auch direkt vorgeschlagen, sich Abends zu treffen, mich hat das kindische Verhalten darüber abgefuckt, gerade bei einer 30 jährigen die respektieren sollte, wie jemand damit umgeht. Und das mit der Falle/Shittest war mir klar, deswegen habe ich nicht zugesagt. Und DIE HAT ES SELBST BESTÄTIGT Und wer das immernoch anzweifelt. Sorry, aber da sage ich echt nichts mehr zu... Klar, nichts dagegen sie zu ficken, aber bin nicht bereit jede Lächerlichkeit darüber ergehen zu lassen. Wie schon ein Vorredner sagte, man muss sich nicht jeden scheiß geben für ein bissl ficki ficki. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei Dir liest sich das, als hätte sie unerhörtes von Dir verlangt. Ein Tatoo mit ihrem Namen oder einen Sprung ohne Fallschirm ausm Flugzeug. Dabei geht's hier lediglich um die Beerdigung eines Bekannten. Was für ein Theater um so ne Banalität!

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie genau, liest Du meine Beiträge? Es geht nicht darum, dass die einfach gefragt hat, sondern um das respektlose und infantile Umgehen damit, ihre Sprüche "Sei kein Frosch" und dran geblieben ist, wie ein Kleinkind, obendrein daraus nen Shittest gemacht hat, wo mir hier schon einige recht gegeben haben. Die Frau selbst sieht das sogar ein. Und das ganze drumherum was ich schon mehrmals beschrieben habe, was ich keine Lust habe nochmal zusammen zu fassen.

 

Die Beerdigung ist ja jetzt gelaufen. Ich bin nicht hingegangen, wozu ich nach wie vor stehe. 

Vielleicht sollten wir alle (ich selbstverständlich auch) respektieren, dass mit so einem Thema jeder seinen eigenen Umgang hat.

Vielen lieben Dank an alle die sich gemeldet haben. 

Wünsche euch einen schönen Start in den Mai. :) 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.