Wie geht ihr mit dem Älterwerden um?

190 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo, 

mich würde mal interessieren, wie die ü30er Fraktion mit dem "älter werden" klar kommt. 

Bin mittlerweile fast 36, eig. schon eher jung geblieben, jedoch werden die Haare schön langsam aber sicher immer grauer.

(ok, Kopf kann man färben, aber man kann ja schlecht jeden 2.-3. Tag seinen Bart nachfärben, der ebenfalls langsam ergraut)

Wie geht ihr damit um? Komm iwie überhaupt nicht drauf klar ehrlich gesagt 😄


Noch dazu das ganze in Kombination mit dem Druck, auf Social Media immer "gute aktuelle" Fotos am Start zu haben.


Klar werden jetz viele wieder sagen, man soll sich nicht von anderen beeinflussen lassen, aber Social Media ist heutzutage nunmal wichtig, oder zumindest gute Fotos in Whatsapp und Co. 


Bin mal gespannt obs mehr gibt mit einem ähnlichen Problem. 

Achja, Körper ist bei gleichem Training und gleicher Ernährung auch nicht mehr so definiert wie z.B. vor 2-3 Jahren noch 😞

Altern suckz...

Freue mich auf zahlreiche Kommis 😉

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das einzige, das wirklich nervt ist die wachsende Verantwortung in Verbindung mit viel mehr Arbeit als früher. Obwohl ich überdurchschnittlich viel arbeite bin ich von Natur doch eher der faule Typ, aber faul sein ist fast nicht mehr möglich. Jeder will was von mir, nur noch Überstunden, wichtige Projekte beschäftigen mich auch außerhalb der Arbeit. Man darf sich halt nicht beschweren ;-)

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn dein Leben in social Media abläuft, ist doch kein Problem. Filter-apps, Photoshop etc. Dann hast du dein social Media leben 1a.

Ansonsten akzeptieren lernen. Gibt Dinge, die man nicht ändern kann. Dazu zählt auch altern. Sei mal froh, dass du keine Frau bist, da wäre vor 7 Jahren schon Schluss gewesen (wenn man der breiten Masse hier im Forum glauben schenkt). 

Du kannst es natürlich wie einige Stars machen und dich auf Teufel komm raus dagegen wehren, Botox, rumschnippeln etc. Oder du kannst in Würde altern und akzeptieren, dass du und dein Körper sich verändern.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat doch auch Vorteile

Brauche weniger Sport, um mich ausgelastet zu fühlen.
Kann Freitag Abend auch entspannt was daddeln, ohne ne Frau im Bett liegen, oder üblen Abriss in Aussicht zu haben und habe trotzdem nicht das Gefühl, irgendwas zu verpassen.

Mecke ist hier aber auch noch prächtig und auf Facebook war ich seit Monaten nicht mehr. Das aktuellste Foto da ist eh von 2011, glaub ich. Außer paar Gruppenaufnahmen auf Pinnwänden von Freunden.. und wenn ich mich da per Zufall erspähe, bin ich oft auch eher positiv überrascht, denn zerknirscht. ^^

bearbeitet von Easy Peasy
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Graue Haare bekomme Ich schon seit meinem 30. und da fing es schon an mit den Haaren, also das se dünner werden und Geheimratsecke und so. Jetzt vier Jahre später bin ich etwas grauer und Haare habe ich immer noch auf der Platte, mehr als genug. 

Sonstige Probleme? Nö. Denke mittlerweile tatsächlich 30 ist das neue 20 ohne den Druck zu haben etwas tuen oder erleben zu müssen weil hab Ich ja schon. Bin cool mit meinem Alter. Manchmal erschrecke Ich mich wenn ich eine Frau kennen lernen und Sie so Mitte/Ende 30 ist weil dann fällt mir auf - bin ich ja auch schon. Ist lustig. Was die Haare aufm Kopp angeht - Sollte es zu wenig werden dann gibts ne Haartransplantation, also direkt vom Arsch ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alkohol. Konserviert.

  • LIKE 4
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Puh hat euch noch niemand erklärt, dass Männer schlagartig in der Nacht zum 30sten Geburtstag unfickbar werden?! Nein?!? Klar ist auch bullshit..

Männer mit grauen Haaren sind sexy! Wenn die Geheimratsecken zu groß werden dann muss man die Haare eben kürzer tragen. Meine Güte stellt euch nicht so an, ihr seid ja fast schlimmer als wir Mädels 😘

Und jetzt mal ein bisschen ernster.. ich bin 34 und finde Männer u30 total uninteressant. Die wecken höchstens meine Mutterinstinkte aber mehr auch nicht (jaja klar Ausnahmen gibts bestimmt irgendwo am Nordpol oder so).

Also bitte seid cool, habt sexy graue Schläfen und ein paar kleine Fältchen an den Augen beim Lachen. Dazu noch ein interessantes Leben, ein paar nette Hobbys, immer schön in Sport gehen und einfach Spaß haben! Da stehen auch Frauen unter 30 drauf - versprochen!! 

30 ist das neue 20 😘

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Meine Güte stellt euch nicht so an, ihr seid ja fast schlimmer als wir Mädels 😘

Wir haben ja sonst nix! Außer unsre Haare aufm Kopf und Bärte!

Und ihr? Kleider, Strapse, Bratpfannen, Yogahosen, Brüste usw usw..... gnnnnhhh

bearbeitet von Noodle
  • HAHA 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Schöne am Älter werden ist doch, dass es in anderen Bereichen dafür bergauf geht 😉.

Mehr Lebenserfahrung, mehr Selbstbewusstsein, ein klareres Verständnis davon, was man im Leben möchte und was nicht, selbstverständlicher mit eigenen Stärken und Schwächen umgehen können, bewusster leben, 5 auch mal grade sein lassen können etc. 

Ich fand mein Leben noch nie so spannend, abwechslungsreich und toll wie heute. Für nichts auf der Welt würde ich mit meinem 20-jährigen Ich tauschen wollen. Muss echt nicht nochmal sein. 

Männer ab mit Mitte 30 werden doch erst richtig interessant. Alles davor kannst du eher vergessen. Wer will schon so einen jungen Kerl, der von nichts eine Ahnung hat, aber davon reichlich? 😉 Ich mag Männer, die in ihrem Leben auch schon etwas erlebt haben, die wissen was sie wollen, die interessant und spannend sind und mich faszinieren können ... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 2 Minuten, cdc schrieb:

Dieses Jahr habe ich zwei Bücher rausgegeben. 

Was schreibst du so? 

 

vor 3 Minuten, cdc schrieb:

Sprich: Ich bin jetzt eine viel bessere Ausgabe meiner selbst. Was kümmern mich da graue Haare? Was interessieren mich, wie ich auf Bilder aussehe? (Selbstverständlich grandios 😉 aber darum geht's nicht.)

Genau! Ist bei mir auch so: Mrs Cat 3.0 jetzt mit mehr Leistung und weniger bugs!

vor 5 Minuten, Kleeblatt123 schrieb:

Ich fand mein Leben noch nie so spannend, abwechslungsreich und toll wie heute. Für nichts auf der Welt würde ich mit meinem 20-jährigen Ich tauschen wollen. Muss echt nicht nochmal sein. 

Stimmt ❤️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt über sein 20er zu moppern, ist aber auch irgendwie.. oder?
Also ich find meine ziemlich episch

Diese unendliche Energie und Athletik. Doch doch. Das würd ich nomma nehmen. Bin aber aktuell auch noch gut damit aufgestellt, also nicht traurig drum. Hab´s ja gesehen, wie es is.

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, Manu1982 schrieb:

Wenn dein Leben in social Media abläuft, ist doch kein Problem. Filter-apps, Photoshop etc. Dann hast du dein social Media leben 1a.

Ansonsten akzeptieren lernen. Gibt Dinge, die man nicht ändern kann. Dazu zählt auch altern. Sei mal froh, dass du keine Frau bist, da wäre vor 7 Jahren schon Schluss gewesen (wenn man der breiten Masse hier im Forum glauben schenkt). 

Du kannst es natürlich wie einige Stars machen und dich auf Teufel komm raus dagegen wehren, Botox, rumschnippeln etc. Oder du kannst in Würde altern und akzeptieren, dass du und dein Körper sich verändern.

Also das ist ja mal das größte Märchen überhaupt, hab eine kennengelernt auf Badoo, ist mittlerweile 38 und bekommt jede Woche 300 Sexangebote von (nicht mal unattraktiven Typen). Wer glaubt, dass ne Frau ab 28 nicht mehr interessant ist heutzutage, der fährt definitiv auf dem Holzweg 😉

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Robeasy83 schrieb:

Also das ist ja mal das größte Märchen überhaupt, hab eine kennengelernt auf Badoo, ist mittlerweile 38 und bekommt jede Woche 300 Sexangebote von (nicht mal unattraktiven Typen). Wer glaubt, dass ne Frau ab 28 nicht mehr interessant ist heutzutage, der fährt definitiv auf dem Holzweg 😉

Na, wenn's nach den Herren hier geht, ist mit 30 Ende. Frauen sind dann alt, verbraucht unattraktiv und zweite Wahl. Nur die bis 30 sind toll. Ach und Frauen haben ja nur ihr Aussehen. Nur darauf kommt's an 😉 Gibt hier ein tolles Thema dazu, so oder so ähnlich: Männer altern wie wein, Frauen wie Milch.

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Manu1982 schrieb:

Na, wenn's nach den Herren hier geht, ist mit 30 Ende. Frauen sind dann alt, verbraucht unattraktiv und zweite Wahl. Nur die bis 30 sind toll. Ach und Frauen haben ja nur ihr Aussehen. Nur darauf kommt's an 😉 Gibt hier ein tolles Thema dazu, so oder so ähnlich: Männer altern wie wein, Frauen wie Milch.

Genau. @Robeasy83s 38jährige kann deswegen nur ein Ladyboy sein. q.e.d.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, H54 schrieb:

ohne den Druck zu haben etwas tuen oder erleben zu müssen weil hab Ich ja schon.

das ist wirklich das Schönste am Alter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es lebt sich ziemlich entspannt und cool mit Mitte 30. Ich muss bspw. gerade nicht die geilsten Fotos in den Social Media haben, muss nicht auf die geilste Party am WE gehen und ich muss auch nicht 7 mal die Woche trainieren. Ich muss eigentlich gar nichts. Das hab ich aber erst in den 30ern erkannt und bin damit sehr zufrieden. 

Du kannst deine Gedanken gut nutzen, um deine Mindsets bzw. dein Wertegerüst zu hinterfragen: 

  • Warum denkst du, dass deine Social Media Profile so wichtig sind?
  • Wieso stören dich die grauen Haare?
  • Wieso stören dich ein Paar Prozentpunkte mehr KFA?

Dahinter steckt ein bestimmtes Wertegerüst und du bist jetzt in einer Lebensphase, die oft die Möglichkeit bietet das zu hinterfragen. Und das kann sehr befreiend und bereichernd sein.  

PS: Viele Frauen stehen auf graue Haare

 

  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie löst ihr denn das Problem, dass Frauen älter werden, während ihr sie mögt?

  • LIKE 1
  • HAHA 3
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, Aldous schrieb:

Wie löst ihr denn das Problem, dass Frauen älter werden, während ihr sie mögt?

An ihrem 30. tauschen wir gegen ein aktuelles Pre-Wall-Modell um. Oder?

  • LIKE 3
  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten, Patrick B schrieb:

Ich finde es lebt sich ziemlich entspannt und cool mit Mitte 30. Ich muss bspw. gerade nicht die geilsten Fotos in den Social Media haben, muss nicht auf die geilste Party am WE gehen und ich muss auch nicht 7 mal die Woche trainieren. Ich muss eigentlich gar nichts. Das hab ich aber erst in den 30ern erkannt und bin damit sehr zufrieden. 

Du kannst deine Gedanken gut nutzen, um deine Mindsets bzw. dein Wertegerüst zu hinterfragen: 

  • Warum denkst du, dass deine Social Media Profile so wichtig sind?
  • Wieso stören dich die grauen Haare?
  • Wieso stören dich ein Paar Prozentpunkte mehr KFA?

Dahinter steckt ein bestimmtes Wertegerüst und du bist jetzt in einer Lebensphase, die oft die Möglichkeit bietet das zu hinterfragen. Und das kann sehr befreiend und bereichernd sein.  

PS: Viele Frauen stehen auf graue Haare

 

Naja wenn man keine Ansprüche an sich und das Leben hat, dann ist das vielleicht der richtige Weg. 

Ich will aber n gutes Profil haben, weil ich eben weiterhin die guten Chicks auch online abgreifen will. Und auch der Körper muss in Form bleiben, jetzt nicht unbedingt für die Frauen, sondern weil das einfach mein Anspruch an mich ist, dass ich ned aus allen Nähten Platz und meine Gesundheit n Bach runtergeht. 

Das mit den grauen Haaren war nicht hauptsächlich auf Frauen bezogen. Is mir schon klar, dass das einige gut finden vor allem die Mädels ab 25 aufwärts. Mir gehts eher darum, dass ich damit selber nicht so gut drauf klar komme. Mich nicht mehr so wohl auf Fotos fühle etc. 

Is vielleicht falsch angekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 2 Minuten, botte schrieb:

An ihrem 30. tauschen wir gegen ein aktuelles Pre-Wall-Modell um. Oder?

Genau und Frau tauscht ihren Kerl dann aus wenn er spätestens 35 ist? 😉 Gegen entweder einen knackigen jungen Mann Mitte zwanzig oder vielleicht direkt gegen einen reichen alten Sack? 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, MrsCat schrieb:

Genau und Frau tauscht ihren Kerl dann aus wenn er spätestens 35 ist? 😉 Gegen entweder einen knackigen jungen Mann Mitte zwanzig oder vielleicht direkt gegen einen reichen alten Sack? 🤔

Nein. Wenn der Lack bei der Frau ab ist, steht der Mann noch voll im Saft (Stromberg) 😉

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 5 Minuten, Bud_Fox schrieb:

Nein. Wenn der Lack bei der Frau ab ist, steht der Mann noch voll im Saft (Stromberg) 😉

Kommt darauf an wie groß der Altersunterschied ist 😜

Und zumindest in meinem engeren Umfeld haben sich die meisten Frauen ü30 doch besser gehalten bzw achten mehr auf sich als die Herren ü30/40.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, Robeasy83 schrieb:

Naja wenn man keine Ansprüche an sich und das Leben hat, dann ist das vielleicht der richtige Weg. 

Du meinst, wenn man nicht dieselben Ansprüche in denselben Lebensbereichen wie du hat. Achtung: es geht hier entsprechend, um zwei Dinge: In welchen Bereichen hast du Ansprüche und wo liegt die Messlatte in der jeweiligen Dimension. Das ist wichtig zu differenzieren, weil man sonst schnell in Schwarz-Weiß-Denken verfällt wie du gerade. 

Das ist etwas anderes als keine Ansprüche zu haben. Und damit sind wir wieder beim Wertegerüst. Das spiegelt sich hier nämlich wieder. 

Oder anders angesetzt: wenn es dir vor Allem um die Mädels geht, kann ich dir verraten, dass das auch ohne umfangreiche Social Media und Sixpack läuft. Wenn dem aber so ist, warum nimmst du an, dass man dies für Mädels bräuchte? Auch dahinter steckt folglich ein bestimmtes Wertegerüst bzw. eine bestimmte Sicht auf die Welt.

Ich empfehle dir das zumindest mal zu reflektieren und erst dann zu entscheiden, ob du dieses Wertegrüst unverändert beibehalten möchtest. 

Denn offensichtlich ist es keines, was sich mit dem unvermeidbaren Älterwerden gut verträgt. 

bearbeitet von Patrick B
  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.